ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Die Westalgarve sternförmig mit dem E-Bike erkunden

Die Westalgarve sternförmig mit dem E-Bike erkunden

Individuelle E-Bike/Rad Reise, Portugal

 » Portugal » Die Westalgarve sternförmig mit dem E-Bike erkunden
2PTFAO012B
Die Westalgarve sternförmig mit dem E-Bike erkunden
2PTFAO012B

Die Sonne scheint auf die traumhafte Steilküste der Algarve und ihre Strahlen spiegeln sich auf den Wellen des Atlantiks, sodass sie in Ihren Augen kitzeln. Eine sanfte Brise streicht Ihnen über die Wange, die Griffe Ihres Rades liegen Ihnen gut in der Hand und Sie atmen den Duft der Freiheit ein. Mit dem E-Bike oder Rad als Begleiter erkunden Sie auf dieser individuellen Radreise von einem gemütlichen Standort aus die Gegend rund um Silves im Südwesten Portugals. Einsame Hügel, grüne Ebenen, Zitrusplantagen, Weinberge und Stauseen wollen von Ihnen erradelt werden. Worauf warten Sie noch?

Highlights & Fakten
  • Staunen Sie über die Steilküste
  • Beobachten Sie Wasservögel wie Flamingos in ihrem Brutgebiet
  • Radeln Sie am Weingut Quinta do Frances vorbei

Profil
  • Vom 3* - Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Meist auf gut befestigten Wegen, teilweise Gelände
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Portugal
Schwierigkeitsgrad


Tipp
ASI Partnerin Lisa:
"Die Westalgarve erkunden ohne ständig Koffer packen zu müssen. Bei dieser Standortradreise lernen Sie die vielen Gesichter der Region entspannt kennen. Silves ist der ideale Ausgangspunkt dafür."
NEU
8 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen an der Algarve
Sie kommen am Flughafen in Faro an. Von dort aus nehmen Sie sich ein Taxi (exkl.: ca. € 70,-) zur ersten Unterkunft. Am Abend werden Sie von unserem lokalen Partner begrüßt und bekommen alle wichtigen Informationen zu Ihrer Radwoche. Sollten Sie Räder gebucht haben, werden diese angepasst und an Sie übergeben.

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Durch das portugiesische Zweistromland
Zwischen den Flüssen Rio Arade und Rio Odeluca radeln Sie heute durch ein Brutparadies für viele Wasservögel. Der Flusslandschaft folgend erreichen Sie Portimão und seinen Traumstrand Praia da Rocha. Ockerfarbene Felsklippen und das blaue Mündungsdelta des Rio Arade liegen Ihnen zu Füßen. Auf dem Rückweg können Sie im Weingut Quinta dos Vales einkehren oder eine der größten warmen Karstquellen, den Sitio da Fontes, besichtigen.
545 m
545 m
49 km

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Der Stausee in der Serra
Auf und ab durch die Hügel der Serra windet sich Ihre Route. Eukalyptusbäume, Korkeichen und grünes Buschwerk säumen den Weg. Sie treten kräftig in die Pedale, um einen idyllischen Stausee mit einmaligem Panorama zu erreichen. Entspannen Sie sich nach den Strapazen bei einem Picknick auf der Staumauer. Wieder bergab rollen Sie an der Quinta do Frances vorbei, das höchstgelegene Weingut der Algarve. Hier können Sie köstliche Weine verkosten.
660 m
660 m
44 km

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Der Leuchtturm an der Steilküste
Der fruchtbare Landstrich zwischen Küste und Serra nennt sich Barrocal. Diesen durchqueren Sie heute auf Ihrem Weg zum Leuchtturm Alfanzina, der sich stolz über die Klippen erhebt. Die Wellen des Atlantiks schlagen hier mit aller Kraft an die Felswände und nagen am Gestein. Dolinen und Felsnadeln sind die Folge. Am Strand Benagil, der eingebettet in die Felsklippen liegt, machen Sie Rast. Sie können von hier aus auch auf eine Bootstour starten, um die Gesteinsformationen vom Meer aus zu bestaunen. 
430 m
430 m
36 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Die Kapelle über den Klippen
Unser heutiges Etappenziel, das vormals kleine Fischerdorf Armacão da Pêra, hat sich zu einem Hotspot für den Tourismus gemausert. Ein Besuch lohnt nicht zuletzt wegen der spektakulären Lage der Kapelle A Nossa Senhora da Rocha, deren Felsklippe weit ins Meer hinausragt. Sie erkunden den Ort auf einem Panoramaweg der Küstenlinie folgend. Über einen Bretterweg radeln Sie durch das Feuchtgebiet Lagoa do Salgado. Wenn Sie Glück haben können Sie die hier brütenden Flamingos und Störche beobachten.
480 m
480 m
42 km

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Zu den Stauseen Funcho und Arade
Sie folgen dem Rio Arade bergauf und erblicken bald den tiefblauen Stausee Funcho, der umrahmt von den grünen Hügeln der Serra vor Ihnen liegt. Leicht bergab durch Ginsterbüsche, Zistrosen und Erdbeerbäume radeln Sie zum Ufer des Sees. Über die eindrucksvolle Staumauer gelangen Sie zum Barragem do Arade, dem zweiten Stausee. Von den Hängen zieht Ihnen der Duft der wilden Kräuter und Wildblumen in die Nase. Zurück fahren Sie durch das ebene Orangenanbaugebiet und genießen auch hier das Aroma der Zitrusbäume.
600 m
600 m
41 km

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Sanfte Hügel und Weinberge
Die sanften Hügel rund um die Orte Lagoa, Algoz und Porches gleichen mit ihren Weideflächen und Anbaugebieten für Wein, Zitrusfrüchte, Mandeln, Johannisbrot und Oliven einem großen Garten. Das wohl berühmteste Weingut der Gegend gehört dem englischen Sänger Cliff Richard und liegt auf einem Hügel mit traumhaftem Ausblick bis zum Atlantik. Porches ist für seine Keramik berühmt. Lassen Sie doch auf dem Rückweg die Kunstwerke der hiesigen Künstler auf sich wirken und bewundern Sie die von Hand bemalte Töpferei. 
550 m
550 m
45 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Portugal
Mit dem Taxi (exkl., ca. € 70,-) fahren Sie vom Hotel zum Flughafen Faro und nehmen Abschied von Portugal.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen an der Algarve
Sie kommen am Flughafen in Faro an. Von dort aus nehmen Sie sich ein Taxi (exkl.: ca. € 70,-) zur ersten Unterkunft. Am Abend werden Sie von unserem lokalen Partner begrüßt und bekommen alle wichtigen Informationen zu Ihrer Radwoche. Sollten Sie Räder gebucht haben, werden diese angepasst und an Sie übergeben.

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Durch das portugiesische Zweistromland
Zwischen den Flüssen Rio Arade und Rio Odeluca radeln Sie heute durch ein Brutparadies für viele Wasservögel. Der Flusslandschaft folgend erreichen Sie Portimão und seinen Traumstrand Praia da Rocha. Ockerfarbene Felsklippen und das blaue Mündungsdelta des Rio Arade liegen Ihnen zu Füßen. Auf dem Rückweg können Sie im Weingut Quinta dos Vales einkehren oder eine der größten warmen Karstquellen, den Sitio da Fontes, besichtigen.
545 m
545 m
49 km

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Der Stausee in der Serra
Auf und ab durch die Hügel der Serra windet sich Ihre Route. Eukalyptusbäume, Korkeichen und grünes Buschwerk säumen den Weg. Sie treten kräftig in die Pedale, um einen idyllischen Stausee mit einmaligem Panorama zu erreichen. Entspannen Sie sich nach den Strapazen bei einem Picknick auf der Staumauer. Wieder bergab rollen Sie an der Quinta do Frances vorbei, das höchstgelegene Weingut der Algarve. Hier können Sie köstliche Weine verkosten.
660 m
660 m
44 km

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Der Leuchtturm an der Steilküste
Der fruchtbare Landstrich zwischen Küste und Serra nennt sich Barrocal. Diesen durchqueren Sie heute auf Ihrem Weg zum Leuchtturm Alfanzina, der sich stolz über die Klippen erhebt. Die Wellen des Atlantiks schlagen hier mit aller Kraft an die Felswände und nagen am Gestein. Dolinen und Felsnadeln sind die Folge. Am Strand Benagil, der eingebettet in die Felsklippen liegt, machen Sie Rast. Sie können von hier aus auch auf eine Bootstour starten, um die Gesteinsformationen vom Meer aus zu bestaunen. 
430 m
430 m
36 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Die Kapelle über den Klippen
Unser heutiges Etappenziel, das vormals kleine Fischerdorf Armacão da Pêra, hat sich zu einem Hotspot für den Tourismus gemausert. Ein Besuch lohnt nicht zuletzt wegen der spektakulären Lage der Kapelle A Nossa Senhora da Rocha, deren Felsklippe weit ins Meer hinausragt. Sie erkunden den Ort auf einem Panoramaweg der Küstenlinie folgend. Über einen Bretterweg radeln Sie durch das Feuchtgebiet Lagoa do Salgado. Wenn Sie Glück haben können Sie die hier brütenden Flamingos und Störche beobachten.
480 m
480 m
42 km

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Zu den Stauseen Funcho und Arade
Sie folgen dem Rio Arade bergauf und erblicken bald den tiefblauen Stausee Funcho, der umrahmt von den grünen Hügeln der Serra vor Ihnen liegt. Leicht bergab durch Ginsterbüsche, Zistrosen und Erdbeerbäume radeln Sie zum Ufer des Sees. Über die eindrucksvolle Staumauer gelangen Sie zum Barragem do Arade, dem zweiten Stausee. Von den Hängen zieht Ihnen der Duft der wilden Kräuter und Wildblumen in die Nase. Zurück fahren Sie durch das ebene Orangenanbaugebiet und genießen auch hier das Aroma der Zitrusbäume.
600 m
600 m
41 km

Unterkunft: Colina dos Mouros Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Sanfte Hügel und Weinberge
Die sanften Hügel rund um die Orte Lagoa, Algoz und Porches gleichen mit ihren Weideflächen und Anbaugebieten für Wein, Zitrusfrüchte, Mandeln, Johannisbrot und Oliven einem großen Garten. Das wohl berühmteste Weingut der Gegend gehört dem englischen Sänger Cliff Richard und liegt auf einem Hügel mit traumhaftem Ausblick bis zum Atlantik. Porches ist für seine Keramik berühmt. Lassen Sie doch auf dem Rückweg die Kunstwerke der hiesigen Künstler auf sich wirken und bewundern Sie die von Hand bemalte Töpferei. 
550 m
550 m
45 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Portugal
Mit dem Taxi (exkl., ca. € 70,-) fahren Sie vom Hotel zum Flughafen Faro und nehmen Abschied von Portugal.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Verfügbarkeiten zu Hoteländerungen kommen kann. 
Colina dos Mouros Hotel***

Silves
Portugal
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Colina dos Mouros Hotel
Das Hotel, eine ehemalige arabische Burg, befindet sich südlich des Flusses Arade. Am anderen Ufer liegt die historische Stadt Silves. In der von gepflegten Gärten umgebenen Unterkunft erwartet Sie ein Swimmingpool mit Terrasse. Die klimatisierten, mit schlichten Holzmöbeln eingerichteten Zimmer verfügen über ein Badezimmer. Einige der Zimmer bieten Ihnen Blick auf den Fluss Arade sowie einen möblierten Balkon oder eine Terrasse.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Im Hotel in Silves werden Sie am ersten Abend von unserem lokalen Partner in Empfang genommen. Vom Flughafen Faro können Sie ein Taxi zum Hotel nehmen (exkl., ca. € 70,-).
Anreise
Individuelle Anreise nach Portugal.

Mögliche Zielflughäfen:
  • Faro 
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Kleinere Probleme am Rad (z.B. platter Reifen) können Sie vor Ort selbst mit dem bereitgestellten Material bewerkstelligen. Sollte es zu einem Ausfall des Rades kommen, wird es durch unseren Partner vor Ort ausgetauscht.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für nicht inkludierte Mahlzeiten und Getränke rechnen Sie mit ca. € 25,- bis € 35,- pro Person und Tag.
Charakter der Reise
Erleben Sie die verschiedenen Facetten der Westalgarve im eigenen Rhythmus mit dem Fahrrad gemütlich von einem Standort aus. Problemlos legen Sie täglich Strecken von durchschnittlich 43 km über gut befahrbare Naturwege (Forstwege) und asphaltierte, verkehrsarme Straßen zurück.

Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer.
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


2ptfao012b-bike-portugal-kueste.jpg
2ptfao012b-bike-portugal-weisse-haeuser.jpg
2ptfao012b-bike-portugal-leuchtturm.jpg
2ptfao012b-bike-portugal-hinterland.jpg
2ptfao012b-bike-portugal-fluss.jpg
2ptfao012b-bike-portugal-kueste.jpg
2ptfao012b-bike-portugal-weisse-haeuser.jpg
2ptfao012b-bike-portugal-leuchtturm.jpg
2ptfao012b-bike-portugal-hinterland.jpg
2ptfao012b-bike-portugal-fluss.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte im Hotel Colina dos Mouros***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Rücktransport von Sagres zum Flughafen Faro
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Leihgerät mit geladenen GPS Tracks
  • Persönliche Begrüßung und Willkommensgespräch
  • 24-Stunden Service Telefon
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Radhelm
  • Flug nach Faro und zurück
  • FahrradZusätzliche Infop.P. 110 €
  • TrekkingbikeZusätzliche Infop.P. 140 €
  • E-BikeZusätzliche Infop.P. 180 €
  • E-MTBZusätzliche Infop.P. 195 €

Downloads


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Hotel in Silves.
Preise gelten ab 1 Person. 
Preise basieren auf den ausgeschriebenen Unterkünften.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Faro. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.
29.03.19 - 30.06.19
Doppelzimmer
680 €
Einzelzimmer
905 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.07.19 - 15.09.19
Doppelzimmer
720 €
Einzelzimmer
975 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
16.09.19 - 31.10.19
Doppelzimmer
680 €
Einzelzimmer
905 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.11.19 - 31.12.19
Doppelzimmer
645 €
Einzelzimmer
865 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Hotel in Silves.
Preise gelten ab 1 Person. 
Preise basieren auf den ausgeschriebenen Unterkünften.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Faro. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Von Reisbällchen und dem ewigen Kreislauf des Lebens

Sterben ist im Hinduismus eine komplexe Angelegenheit, denn der Tod ist nicht das Ende, sondern ein Neuanfang. Damit dieser glückt, braucht man Feuer, Proviant und einen guten Draht zu den...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Multitool Mini Fahrradwerkzeug
  • Apotheke inkl. Verbandszeug

Bei den Mieträdern ist folgende Ausrüstung inklusive:
  • Gepäck- und Lenkertasche
  • Reparatur-Set
  • Ersatzschlauch
  • Pumpe
  • Schloss