ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Königreich Oman

Königreich Oman

Geführte Rundreise mit Wandern, Oman

 » Oman » Königreich Oman
OMMCT001
Königreich Oman
OMMCT001

Am östlichen Ende der arabischen Halbinsel liegt das Sultanat Oman. Das Königreich entführt uns in eine Welt voller Tradition, welche die Gastfreundschaft an erste Stelle reiht. Andererseits ist der Oman ein modernes Land, das in den letzten 30 Jahren eine enorme Entwicklung erfahren hat und als ein weltoffenes, sicheres Land gilt. Unsere Reise zeigt Ihnen die landschaftliche Vielfalt des Oman: wir bereisen die Dünen der Wahiba Sands, steigen hinauf in die Höhen des Jebel-Shams-Plateau und marschieren durch tief in den blanken Fels eingeschnittene Canyons zu palmenbestandenen Oasen.

Highlights & Fakten
  • Erleben Sie den Sonnenuntergang in der Wüste
  • Wandern Sie auf dem Jebel-Shams Plateau
  • Überschreiten Sie die Wahiba Sands

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 8 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
Dauer
11 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 2/max. 16
Bereiste Länder
Oman
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.7
94%
Basierend auf 36 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Ihr Flug in den Oman
Flug mit Oman Air nach Muscat. Sie werden am Flughafen von Muscat abgeholt und ins Hotel gefahren, wo Sie Ihren Wanderführer treffen.

Unterkunft: Hotel al Falaj
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Willkommen in Muscat
Nach dem Frühstück fahren wir los und stoppen vor dem Palast des Sultans, der von außen zu besichtigen ist und ausschließlich für offizielle Besuche verwendet wird. Beim sogenannten Riyam Trekk einer kurzen Wanderung im Gebirge um Muttrah sind grandiose Aussichten ueber den Hafen garantiert. Die Wanderung fuehrt direkt in den den Souk von Mutrah. Sehenswert ist die kunstvoll dekorierte Dachkonstruktion des Hauptgebäudes. Wir bummeln durch die zahlreichen Gassen mit den kleinen Läden und Geschäften. Anschließend Fahrt ins Hotel.

Unterkunft: Hotel al Falaj
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Die Palmenoase von Ad Dar
Nach dem Frühstück besuchen wir die größte Moschee des Landes, die 2002 fertig gestellt wurde. Zu den Highlights gehören ein Leuchter aus Kristall und der riesige Teppich. Anschließend fahren wir in das Dorf Al Alya, das tief im Wadi Bani Kharus liegt. Wir wandern in Richtung Ad Dar, durch die üppigen Gärten der Oase und schließlich wieder zurück zum Ausgangspunkt. Schließlich erreichen wir Bimah, wo wir die Nacht im Gebirge des Jebel Shams verbringen.
300 m
300 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Bait Bimah
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Die Schlucht von Balad Sit
Fahrt nach Balad Sit. Dort wandern wir bis an das Ende einer engen Schlucht. Wir werden mit einem herrlichen Ausblick über die Oase und die Terrassenfelder belohnt. Anschließend fahren wir über den Pass von Sharaf Al Alamain bis wir Bait As Safah, ein restauriertes Haus in traditioneller Lehmbauweise erreichen. Wir werden von Frauen empfangen, die uns zeigen, wie sie Kaffee rösten und kochen, Brot backen und Öl und Salben aus den im Gebirge gepflückten Kräutern herstellen. Danach besuchen wir Misfat Al Abreyen, ein malerisches Dorf mit Palmenoase.
100 m
100 m
6 km
ca. 2 h

Unterkunft: Misfath Old House
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Im Angesicht der höchsten Berge
Morgens fahren wir nach Al Khitaym. Unser Weg führt uns zu einem Dorf, deren Höhlenwohnungen im letzten Jahrhundert verlassen wurden. Das Dorf liegt ca. auf 1.800 Meter am Hang eines Felsens, Der Weg dorthin bietet spektakulare Ausblicke auf den den Grand Canyon Arabiens, das Wadi Nakr. Wir können auch den höchsten Gipfel des Landes (3.000 m) Jebel Shams sehen. Anschließend Fahrt nach Nizwa.
250 m
250 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Falaj Daris
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Jabal Akhdar – die Gartendoeerfer am Gruenen Berg
Morgens besuchen wir das geschichtsträchtige Fort von Nizwa mit Aussicht auf die Stadt und Oase. Weiterfahrt entlang der kurvenreichen Bergstrasse auf das Saiq Plateau des Jebel Akdhar, des „Gruenen Berges“. Dies ist eine der bedeutenden landwirtschaftlichen Regionen des Sultanats Oman und bekannt für seine Rosengärten.
Unsere Wanderung führt auf ca. 2000 m Seehöhe durch die Felsengaerten, die imposanten Canyons mit den Terrassenfeldern hinab und durch die traditionellen Dörfer, welche dicht an die Hänge gebaut sind, wieder zurück.
200 m
100 m
6 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Sama
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Vom Gruenen Berg zum Sonnenuntergang in den Dünen
Morgens fahren wir ein kurzes Stueck auf einer impsanten off-road Piste die steile Strasse bis in das kleine Dorf Masirat Al Ruwajh. Hier beginnt die wunderschöne Wanderung durch das einsame und spektakuläre Wadi Muaydin bergab, teilweise entlang des Wadis und auf alten Eselspfaden bis zum unteren Eingang des Tales.
Anschließend Fahrt in die Wüste. Am späten Nachmittag, wenn das Licht am schönsten ist, wandern wir auf die Dünen und beobachten einen zauberhaften Sonnenuntergang - ein unvergesslicher Moment! Wir verbringen die Nacht im Camp in der Wüste.
200 m
400 m
7 km
ca. 5 h

Unterkunft: Safari Desert Camp
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Oasen und Schluchten
Wir fahren in das kleine Dorf Bidah: die Wanderung führt uns durch die Palmenoase zum Canyon. Wir entdecken bald einen großen Wassertümpel mit Wasserfall. Wer Lust hat, kann die Badegelegenheit nutzen! Anschließend fahren wir in die Küstenstadt Sur.
100 m
100 m
6 km
ca. 2 h

Unterkunft: Sur Beach Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9: Sur und das Wadi Shab
Sur liegt am Meer, an einer wunderschönen Lagune. Die Stadt war früher für den Bau der Dhaus - der traditionellen arabischen Schiffe - bekannt, mit denen die Handelsfahrten nach Afrika und Asien unternommen wurden. Wir besichtigen eine Werft und gehen zu einem alten Wachturm, wo wir den besten Aussichtspunkt über die Stadt genießen können. Von der Küste wandern wir ins Wadi Shab hinein. Nach ca. 45 Minuten können wir baden in einem Naturpool zum nächsten - in einer wunderschönen Landschaft. Ganz am Ende erwartet uns eine kleine Überraschung!
120 m
120 m
4 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 10: Das Wadi Tiwi
Unser Ausgangspunkt ist das kleine Dorf Saymah. Auf einem Pfad über die Palmenoase erreichen wir bald die nächste Siedlung. Wir steigen ins Tal ab, wo wir durch Felsblöcke an dem Falaj (Bewässerungssystem) entlangwandern, bis wir ein von Felsen und Palmen umstandenes Becken erreichen. Beim Baden und Picknicken genießen wir diesen unvergesslichen Ort! Wir gehen auf demselben Weg zurück und fahren nach Muscat. Abends genießen wir in einem typischen Omani-Restaurant ein gemeinsames Abschiedsessen.
100 m
100 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel al Falaj
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Abschied nehmen vom Oman
Fahrt zum Flughafen und Nachtflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Ihr Flug in den Oman
Flug mit Oman Air nach Muscat. Sie werden am Flughafen von Muscat abgeholt und ins Hotel gefahren, wo Sie Ihren Wanderführer treffen.

Unterkunft: Hotel al Falaj
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Willkommen in Muscat
Nach dem Frühstück fahren wir los und stoppen vor dem Palast des Sultans, der von außen zu besichtigen ist und ausschließlich für offizielle Besuche verwendet wird. Beim sogenannten Riyam Trekk einer kurzen Wanderung im Gebirge um Muttrah sind grandiose Aussichten ueber den Hafen garantiert. Die Wanderung fuehrt direkt in den den Souk von Mutrah. Sehenswert ist die kunstvoll dekorierte Dachkonstruktion des Hauptgebäudes. Wir bummeln durch die zahlreichen Gassen mit den kleinen Läden und Geschäften. Anschließend Fahrt ins Hotel.

Unterkunft: Hotel al Falaj
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Die Palmenoase von Ad Dar
Nach dem Frühstück besuchen wir die größte Moschee des Landes, die 2002 fertig gestellt wurde. Zu den Highlights gehören ein Leuchter aus Kristall und der riesige Teppich. Anschließend fahren wir in das Dorf Al Alya, das tief im Wadi Bani Kharus liegt. Wir wandern in Richtung Ad Dar, durch die üppigen Gärten der Oase und schließlich wieder zurück zum Ausgangspunkt. Schließlich erreichen wir Bimah, wo wir die Nacht im Gebirge des Jebel Shams verbringen.
300 m
300 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Bait Bimah
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Die Schlucht von Balad Sit
Fahrt nach Balad Sit. Dort wandern wir bis an das Ende einer engen Schlucht. Wir werden mit einem herrlichen Ausblick über die Oase und die Terrassenfelder belohnt. Anschließend fahren wir über den Pass von Sharaf Al Alamain bis wir Bait As Safah, ein restauriertes Haus in traditioneller Lehmbauweise erreichen. Wir werden von Frauen empfangen, die uns zeigen, wie sie Kaffee rösten und kochen, Brot backen und Öl und Salben aus den im Gebirge gepflückten Kräutern herstellen. Danach besuchen wir Misfat Al Abreyen, ein malerisches Dorf mit Palmenoase.
100 m
100 m
6 km
ca. 2 h

Unterkunft: Misfath Old House
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Im Angesicht der höchsten Berge
Morgens fahren wir nach Al Khitaym. Unser Weg führt uns zu einem Dorf, deren Höhlenwohnungen im letzten Jahrhundert verlassen wurden. Das Dorf liegt ca. auf 1.800 Meter am Hang eines Felsens, Der Weg dorthin bietet spektakulare Ausblicke auf den den Grand Canyon Arabiens, das Wadi Nakr. Wir können auch den höchsten Gipfel des Landes (3.000 m) Jebel Shams sehen. Anschließend Fahrt nach Nizwa.
250 m
250 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Falaj Daris
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Jabal Akhdar – die Gartendoeerfer am Gruenen Berg
Morgens besuchen wir das geschichtsträchtige Fort von Nizwa mit Aussicht auf die Stadt und Oase. Weiterfahrt entlang der kurvenreichen Bergstrasse auf das Saiq Plateau des Jebel Akdhar, des „Gruenen Berges“. Dies ist eine der bedeutenden landwirtschaftlichen Regionen des Sultanats Oman und bekannt für seine Rosengärten.
Unsere Wanderung führt auf ca. 2000 m Seehöhe durch die Felsengaerten, die imposanten Canyons mit den Terrassenfeldern hinab und durch die traditionellen Dörfer, welche dicht an die Hänge gebaut sind, wieder zurück.
200 m
100 m
6 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Sama
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Vom Gruenen Berg zum Sonnenuntergang in den Dünen
Morgens fahren wir ein kurzes Stueck auf einer impsanten off-road Piste die steile Strasse bis in das kleine Dorf Masirat Al Ruwajh. Hier beginnt die wunderschöne Wanderung durch das einsame und spektakuläre Wadi Muaydin bergab, teilweise entlang des Wadis und auf alten Eselspfaden bis zum unteren Eingang des Tales.
Anschließend Fahrt in die Wüste. Am späten Nachmittag, wenn das Licht am schönsten ist, wandern wir auf die Dünen und beobachten einen zauberhaften Sonnenuntergang - ein unvergesslicher Moment! Wir verbringen die Nacht im Camp in der Wüste.
200 m
400 m
7 km
ca. 5 h

Unterkunft: Safari Desert Camp
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Oasen und Schluchten
Wir fahren in das kleine Dorf Bidah: die Wanderung führt uns durch die Palmenoase zum Canyon. Wir entdecken bald einen großen Wassertümpel mit Wasserfall. Wer Lust hat, kann die Badegelegenheit nutzen! Anschließend fahren wir in die Küstenstadt Sur.
100 m
100 m
6 km
ca. 2 h

Unterkunft: Sur Beach Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9: Sur und das Wadi Shab
Sur liegt am Meer, an einer wunderschönen Lagune. Die Stadt war früher für den Bau der Dhaus - der traditionellen arabischen Schiffe - bekannt, mit denen die Handelsfahrten nach Afrika und Asien unternommen wurden. Wir besichtigen eine Werft und gehen zu einem alten Wachturm, wo wir den besten Aussichtspunkt über die Stadt genießen können. Von der Küste wandern wir ins Wadi Shab hinein. Nach ca. 45 Minuten können wir baden in einem Naturpool zum nächsten - in einer wunderschönen Landschaft. Ganz am Ende erwartet uns eine kleine Überraschung!
120 m
120 m
4 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 10: Das Wadi Tiwi
Unser Ausgangspunkt ist das kleine Dorf Saymah. Auf einem Pfad über die Palmenoase erreichen wir bald die nächste Siedlung. Wir steigen ins Tal ab, wo wir durch Felsblöcke an dem Falaj (Bewässerungssystem) entlangwandern, bis wir ein von Felsen und Palmen umstandenes Becken erreichen. Beim Baden und Picknicken genießen wir diesen unvergesslichen Ort! Wir gehen auf demselben Weg zurück und fahren nach Muscat. Abends genießen wir in einem typischen Omani-Restaurant ein gemeinsames Abschiedsessen.
100 m
100 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel al Falaj
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Abschied nehmen vom Oman
Fahrt zum Flughafen und Nachtflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Sie verbringen die Nächte im Oman in Hotels mit internationalen Standards, teilweise auch in kleinen, für den Oman typischen Unterkünften. Um Ihnen eine bessere Vorstellung darüber zu geben, eine kurze Beschreibung dazu:


  • Bait Bimah (1 Nacht): Insgesamt 6 Zimmer, die als Schlafräume (teilweise mit Stockbetten) genutzt werden. Gemeinschaftsdusche und -WC , Einzelzimmer sind hier nicht möglich. 

  • Misfah Old House (1 Nacht): typisches Omanisches Gästehaaus. Sie wohnen in Doppel- oder Einzelzimmern. Gemeinschaftsduschen und -WCs.

  • Safari Desert Camp (1 Nacht): typisches Wüstencamp mit kleinen Einheiten die als Doppel- und Einzelzimmer belegt werden. Alle Einheiten verfügen über ein  eigenes angeschlossenes open-air Bad/WC pro Zimmer. 
Hotel al Falaj****

113 Muscat
Oman
Bait Bimah


Oman
Misfath Old House

Misfath Al Abreen
Oman
Hotel Falaj Daris

Hotel Sama ****

Al Jabal Akhdhar
Oman
Safari Desert Camp


Oman
Das Zeltlager wurde mit Geschmack eingerichtet. Das Camp ist in einem wilden Ort und hat keinen Strom, was ihn noch authentischer macht. Zu Ihrer Verfugung gibt es Tee, Kaffe, Wasser. Es gibt auch eine angenehme Lounge, wo Sie entspannen und Shisha rauchen können. Sie schlafen in Beduinen Zelten, die wie ein Hotelzimmer eingerichtet ist : Bett, Tisch, Stuhl und Teppich, sowie ein privates Bad/WC.
Weiterlesen
Sur Beach Hotel***

Sur
Oman
Das hübsche ein- bis zweigeschossige Strandhotel mit freundlichem Service verfügt über Swimmingpool, das Restaurant für europäische, orientalische und indische Küche, The Cheers Bar mit gelegentlicher Live-Musik, Coffeeshop, ein modernes Fitnesscenter, Tennisplatz und einen 24 h-Zimmerservice. Für Geschäftsreisende stehen ein voll ausgestattetes Businesscenter sowie Säle und Konferenzräume für bis zu 250 Personen mit neuestem technischen Equipment zur Verfügung. Das Hotel der einfachen Mittelklasse liegt direkt am Strand von Sur, etwas außerhalb der Stadt. Der Flughafen von Muscat liegt etwa 340 km nordwestlich. In der Nähe befinden sich viele Attraktionen, u.a. einer der wenigen Strände, an den Schildkröten zur Eiablage kommen. Die Wüste Wahiba Sands ist nur etwa 160 km entfernt.
Weiterlesen
Hotel Wadi Shab Resort***

Tiwi
Oman

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie werden am Flughafen Muscat von einem ASI Vertreter unserer Agentur abgeholt. Bitte achten Sie nach Verlassen des Sicherheitsbereiches auf das Willkommensschild mit dem ASI Logo.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Für die Einreise benötigen Deutsche, Schweizer und Österreicher einen noch 6 Monate gültigen Reisepass und ein kostenpflichtiges Visum, erhältlich online unter https://evisa.rop.gov.om. (Ausdruck des Visums mitführen) Das Visum (ca. EUR 48,- Stand 10/2018) ist im Reisepreis nicht inbegriffen.
Hinweis: das Visum hat eine Gültigkeit von 1 Monat ab Erteilung, wir empfehlen die Beantragung daher erst ca. 1 Woche vor Reiseantritt vorzunehmen. Alternativ kann das Visum bei Ankunft auch direkt am Flughafen Muscat beantragt werden. 

Derzeit sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Während Ihres Aufenthalts benötigen Sie Geld für tagtägliche Ausgaben (Souvenirs, Getränke in den Hotels, Trinkgelder etc.). Rechnen Sie ca. mit € 200,- bis € 250,- pro Person.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


01oman_10.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0002.jpg
01oman_40.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0012.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0001.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0007.jpg
bild_132.jpg
bild_139.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0004.jpg
oman_48.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0005.jpg
01oman_26.jpg
01oman_25.jpg
dsc00509.jpg
dsc00778.jpg
bild_121.jpg
01oman_1.jpg
bild_099.jpg
bild_235.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0011.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0003.jpg
bild_231.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0009.jpg
oman_111.jpg
01oman_4.jpg
oman_40.jpg
bild_247.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0008.jpg
titel.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0010.jpg
dsc00783.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0006.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0014.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0013.jpg
bild_245.jpg
bild_146.jpg
bild_116.jpg
bild_105.jpg
01oman_10.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0002.jpg
01oman_40.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0012.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0001.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0007.jpg
bild_132.jpg
bild_139.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0004.jpg
oman_48.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0005.jpg
01oman_26.jpg
01oman_25.jpg
dsc00509.jpg
dsc00778.jpg
bild_121.jpg
01oman_1.jpg
bild_099.jpg
bild_235.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0011.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0003.jpg
bild_231.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0009.jpg
oman_111.jpg
01oman_4.jpg
oman_40.jpg
bild_247.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0008.jpg
titel.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0010.jpg
dsc00783.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0006.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0014.jpg
OMMCT001-Sultanat-Oman-0013.jpg
bild_245.jpg
bild_146.jpg
bild_116.jpg
bild_105.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Oman Air von Frankfurt nach Muscat und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in 3- oder 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 3 Nächte in einfachen Unterkünften (Berghütte, Omani-House und Wüstencamp), Zimmer mit Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 10x Frühstück, 7x Mittagessen, 2x Lunchpaket, 10x Abendessen
  • Alle Transfers und Rundfahrten in Geländefahrzeugen mit Klimaanlage, max. 4 Gäste/Fahrzeug
  • Alle Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
31.10.19 - 10.11.19
Ausgebucht
Herwig Kaschka begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_5191.jpg

Herwig Kaschka

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2010
Als gebürtiger Tiroler ist er sehr gerne in den Bergen unterwegs, um jedesmal neue Horizonte zu entdecken. Seine Winterdestination Oman bietet ihm dazu eine breit gefächerte Möglichkeit - Wüsten, Berge und Wadis. Doch am schönsten heißt es, ist es zu Hause, in den heimischen Bergen Tirols. Dort genießt er das satte Grün der Wäder und Almen. Seit fünf Jahren arbeitet er hauptberuflich als Bergwanderführer und Reiseleiter. Den Winter verbringt er vorwiegend in Oman und im Sommer führt er in den Bergen Tirols. Vor seiner Tätigkeit als Reiseleiter arbeitet er als Sozialpädagoge in unterschiedlichen Bereichen. Er freut sich darauf, mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
13.11.19 - 23.11.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
04.03.20 - 14.03.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
ab 3.090 €
Einzelzimmer
ab 3.490 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.03.20 - 04.04.20
Doppelzimmer
ab 3.090 €
Einzelzimmer
ab 3.490 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
14.10.20 - 24.10.20
Doppelzimmer
ab 3.190 €
Einzelzimmer
ab 3.590 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Ein sehr schönes, vielseitiges und interessantes Land! Vielleicht Tour könnte einen Monat später sein - unsere Tagestemp. immer 32-35 Grad.

In Muskat wäre empfehlenswert mehr Kultur ins Program annehmen. 1-1.5 Tag zu individuellen Nutzung- die highlights der Stadt & Umgebung kennen - somit geziellte Besuche möglich (wir sind mit einem Taxi-fahrer unterwegs gewesen!)

Ansonsten tolle Tour!
« ★★★★★ Martina N.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Marokko, Jordanien, Oman: 5 wertvolle Reisetipps

Habt ihr schon mal mit dem Gedanken gespielt, eine Reise in die Welt der Wüsten, Kamele und orientalischen Klänge zu unternehmen? In diesem Beitrag erklären wir euch anhand von fünf...
> weiterlesen
Reisebericht Oman: Land des Weihrauchs und Heimat des Sindbads

Die exotischen Geschichten, die wir aus den Erzählungen von Tausendundeine Nacht kennen, haben ihren Ursprung im südarabischen Oman. Vielfältige Landschaften, lange Sandstrände, endlose Dünen in der Wüste, reiche...
> weiterlesen
5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Koffer oder Reistasche
  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Trekkingschuhe mit Profilsohle
  • Wander-Sandalen für Flussdurchquerungen und Dünenwanderung
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover oder Fleece Jacke) - für die Herbsttermine nicht zwingend notwendig
  • zweckmäßige Wanderbekleidung für warmes Wetter (bis 30°C), windiges und kaltes Wetter (bei den Frühjahrsterminen)
  • Taschenlampe oder Stirnlampe
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • persönliche Medikamente (Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen, Erkältung)
  • Großes Tuch (als Sonnenschutz und Kopfbedeckung für Frauen bei Moscheebesuchen)
  • Badesachen

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionsbekleidung
  • Bequeme Schuhe (Sport- oder Turnschuhe)
  • Fotoapparat