ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Welterbesteig Wachau - Wein und Kultur an der blauen Donau

Welterbesteig Wachau - Wein und Kultur an der blauen Donau

Individuelle Trekkingreise, Österreich

 » Österreich » Welterbesteig Wachau - Wein und Kultur an der blauen Donau
2ATVIE001T
Welterbesteig Wachau - Wein und Kultur an der blauen Donau
2ATVIE001T

In der Wachau ist die Donau noch ein Stück schöner als anderswo. Das sanfte Klima und die steilen Hänge sind ideal für den Wein- und Obstanbau. Unsere Wanderwoche führt auf den Spuren des Weitwanderwegs „Welterbesteig Wachau“ entlang der Höhenzüge des Donautals. Auf den abwechslungsreichen Wanderrouten genießen Sie traumhafte Ausblicke auf eine der ältesten Kulturlandschaften Österreichs mit den charakteristischen Weinterrassen, Marillengärten und dem imposanten Donau-Strom im Tal. Vorbei an schroffen Felsen, zahlreichen Aussichtswarten und über sanfte Hügel wandern Sie durch duftende Weinberge. Besonders schön und einladend sind die kleinen Ortschaften in der Wachau, die neben dem Wein auch die berühmten Marillenpalatschinken als puren Genuss anbieten.

Highlights & Fakten
  • Idyllische Weingartenwanderungen
  • Auf Höhenzügen die Donau entdecken
  • Kulinarische Highlights
  • Verträumte Weindörfer

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 4 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Gepäcktransport
  • Meist gute Wege, Trittsicherheit erforderlich
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Österreich
Schwierigkeitsgrad

Reiseverlauf


Tag 1: Anreise nach Krems

Tag 2: Krems – Dürnstein, „in den Weinbergen“
Sie wandern hoch hinauf in die Weinberge und zur Aussichtswarte mit Blick auf die blaue Donau, die Stadt Krems und auf das eindrucksvolle Kloster Göttweig. Über eine Hügelkette wandern Sie zur gemütlichen Fesslhütte und erreichen auf einem aussichtsreichen Steig die Ruine Dürnstein, bevor Sie das Ufer der Donau erreichen.
530 m
550 m
12 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Dürnstein – Weißenkirchen, „Wachauerland“
Von Dürnstein nehmen Sie die Fähre über die Donau nach Rossatz. Anschließend wandern Sie vorbei am größten Marillenanbaugebiet Österreichs auf alten Fahrwegen hinauf zum Seekopf, wo Sie ein sagenhafter Rundblick bis in die Alpen erwartet. Alternativ können Sie auch entlang der Donau durch die Obstgärten zur Fähre wandern.
490 m
480 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Ruhetag Weißenkirchen, „Wachauer Dolce Vita“
Umgeben von sonnigen Rebhügeln und grünen Wäldern erhebt sich die mächtige gotische Pfarrkirche von Weißenkirchen. Mit den Winzerdörfern Joching, Wösendorf und St. Michael bildet Weißenkirchen die größte Weinanbaugemeinde der Wachau. Weißenkirchen bietet viele Möglichkeiten für Ihren Ruhetag: Museen, schöne Wanderwege oder eine Schifffahrt auf der Donau. Nehmen Sie sich Zeit, um ein Glas Wachauer Wein in einem der Weinheurigen zu verkosten. Oder machen Sie eine kleine Wanderung auf der Achleitenrunde zur Einkehr beim Weinbauer!

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Weißenkirchen – Spitz, „Aussichtswarte Buschandlwand“
Der Weinweg führt Sie hinaus aus Weißenkirchen, vorbei an kleinen Kellergassen zum Anstieg nach Seiber. Durch den Wald geht es anfangs steil zur Buschandlwand, wo eine Aussichtswarte einen grandiosen Rundblick garantiert. Alternativ wandern Sie durch die Weinberge in den berühmten Weinort Spitz an der Donau.
600 m
600 m
12 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Spitz – Melk, „Ruine Aggsbach“
Mit der Fähre über die Donau nach Maria Langegg, wo Sie der Jakobsweg direkt zur Ruine Aggsbach bringt. Die Besichtigung der Burg mit wunderbaren Aussichtstürmen und Einkehrmöglichkeiten sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Talwärts führt Ihr Weg nach Aggsbach, von wo Sie mit dem Bus nach Melk fahren.
640 m
640 m
15 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Melk – Krems, „Donauschifffahrt“
In Melk sollten Sie sich unbedingt das eindrucksvolle Stift mit seinen Gärten ansehen, bevor es an Bord des Donauschiffs geht. Auf der Fahrt nach Krems lassen Sie Ihre Wanderwoche und die an Ihnen vorbeiziehenden Höhepunkte Spitz und Dürnstein mit ihren Weinbergen noch einmal Revue passieren.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Anreise nach Krems

Tag 2: Krems – Dürnstein, „in den Weinbergen“
Sie wandern hoch hinauf in die Weinberge und zur Aussichtswarte mit Blick auf die blaue Donau, die Stadt Krems und auf das eindrucksvolle Kloster Göttweig. Über eine Hügelkette wandern Sie zur gemütlichen Fesslhütte und erreichen auf einem aussichtsreichen Steig die Ruine Dürnstein, bevor Sie das Ufer der Donau erreichen.
530 m
550 m
12 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Dürnstein – Weißenkirchen, „Wachauerland“
Von Dürnstein nehmen Sie die Fähre über die Donau nach Rossatz. Anschließend wandern Sie vorbei am größten Marillenanbaugebiet Österreichs auf alten Fahrwegen hinauf zum Seekopf, wo Sie ein sagenhafter Rundblick bis in die Alpen erwartet. Alternativ können Sie auch entlang der Donau durch die Obstgärten zur Fähre wandern.
490 m
480 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Ruhetag Weißenkirchen, „Wachauer Dolce Vita“
Umgeben von sonnigen Rebhügeln und grünen Wäldern erhebt sich die mächtige gotische Pfarrkirche von Weißenkirchen. Mit den Winzerdörfern Joching, Wösendorf und St. Michael bildet Weißenkirchen die größte Weinanbaugemeinde der Wachau. Weißenkirchen bietet viele Möglichkeiten für Ihren Ruhetag: Museen, schöne Wanderwege oder eine Schifffahrt auf der Donau. Nehmen Sie sich Zeit, um ein Glas Wachauer Wein in einem der Weinheurigen zu verkosten. Oder machen Sie eine kleine Wanderung auf der Achleitenrunde zur Einkehr beim Weinbauer!

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Weißenkirchen – Spitz, „Aussichtswarte Buschandlwand“
Der Weinweg führt Sie hinaus aus Weißenkirchen, vorbei an kleinen Kellergassen zum Anstieg nach Seiber. Durch den Wald geht es anfangs steil zur Buschandlwand, wo eine Aussichtswarte einen grandiosen Rundblick garantiert. Alternativ wandern Sie durch die Weinberge in den berühmten Weinort Spitz an der Donau.
600 m
600 m
12 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Spitz – Melk, „Ruine Aggsbach“
Mit der Fähre über die Donau nach Maria Langegg, wo Sie der Jakobsweg direkt zur Ruine Aggsbach bringt. Die Besichtigung der Burg mit wunderbaren Aussichtstürmen und Einkehrmöglichkeiten sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Talwärts führt Ihr Weg nach Aggsbach, von wo Sie mit dem Bus nach Melk fahren.
640 m
640 m
15 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Melk – Krems, „Donauschifffahrt“
In Melk sollten Sie sich unbedingt das eindrucksvolle Stift mit seinen Gärten ansehen, bevor es an Bord des Donauschiffs geht. Auf der Fahrt nach Krems lassen Sie Ihre Wanderwoche und die an Ihnen vorbeiziehenden Höhepunkte Spitz und Dürnstein mit ihren Weinbergen noch einmal Revue passieren.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Ausgewähltes 3*/4*-Hotel oder Gasthof

Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Zusatzinformationen


Anreise
  • Bahnanreise nach Krems und in wenigen Gehminuten zum Starthotel.
  • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, keine Vorreservierung möglich. In Hotelnähe ausreichend öffentliche Parkplätze für ca. € 20,- pro Woche, keine Vorreservierung.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
  • Schifffahrt erst ab Mitte April, alternativ Busrückfahrt möglich
  • Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
  • Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Kinder, Kur/Ortstaxen, Hunde, etc.) sowie exkludierte Transport- und Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf bzw. dem Punkt „Leistungen/Zahlbar vor Ort“!
  • Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Anreisetermine“definiert. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis zu dem unter Punkt „Anreisetermine“ festgelegtem Zeitraum vor dem geplanten Reisetermin abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.
  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen.
  • Die Sprache, in der die angeführten Leistungen erbracht werden, ist – soweit dieses für die Leistungserbringung maßgeblich ist – unter dem Punkt „Leistungen“ ersichtlich.
  • Sollten für EU-Bürger spezielle Pass- bzw. Visumerfordernisse zu beachten sein, wird darauf unter Punkt „Anreise/Parken/Abreise“ hingewiesen.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie unter https://www.eurohike.at/reiseversicherung.
Charakter der Reise
Wanderung auf guten Wegen und teilweise asphaltierten Weinbergwegen. Je nach Route können Sie die
Etappen gemütlicher oder anstrengender gestalten. Die Gipfel in der Wachau sind nicht hoch, dafür
teilweise steil. Trittsicherheit ist daher an einigen Stellen notwendig. Diese Wanderwoche bietet eine
wunderbare Kombination aus Natur, Sehenswürdigkeiten und Genuss.


Wandern mit Hund
Auf dieser Wanderreise können Sie gerne Ihren vierbeinigen Freund mitnehmen. Bitte teilen Sie uns bei
Buchung die Rasse und die Größe Ihres Hundes mit. Eventuelle Zusatzkosten sind zahlbar vor Ort.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Wachau_Spitz_1.jpg
Wachau-Weinberge-Dürnstein.jpg
Wachau-Weinberge-Spitz-1.jpg
Wachau_Weinberge_4.jpg
Wachau-Dürnstein-1.jpg
Wachau_Aggstein_1.jpg
Wachau_Spitz_2.jpg
Wachau_Weinberge_2.jpg
eurohike-wanderreise-welterbesteig-wachau-spitz-kirche.jpg
Wachau_Spitz_1.jpg
Wachau-Weinberge-Dürnstein.jpg
Wachau-Weinberge-Spitz-1.jpg
Wachau_Weinberge_4.jpg
Wachau-Dürnstein-1.jpg
Wachau_Aggstein_1.jpg
Wachau_Spitz_2.jpg
Wachau_Weinberge_2.jpg
eurohike-wanderreise-welterbesteig-wachau-spitz-kirche.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Schifffahrt Melk – Krems
  • Weinverkostung (DE, EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Kurtaxe – soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • 2x Fährfahrten Donau, Busfahrt Aggsdorf – Melk (8-Tagestour), ca. € 6,- pro Person



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Krems.

Tägliche Anreise. 
04.04.20 - 26.04.20
Doppelzimmer
589 €
Einzelzimmer
804 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.04.20 - 31.05.20
Doppelzimmer
729 €
Einzelzimmer
948 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.06.20 - 28.06.20
Doppelzimmer
659 €
Einzelzimmer
878 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.06.20 - 16.08.20
Doppelzimmer
729 €
Einzelzimmer
948 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
17.08.20 - 06.09.20
Doppelzimmer
589 €
Einzelzimmer
804 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
07.09.20 - 20.09.20
Doppelzimmer
659 €
Einzelzimmer
878 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
21.09.20 - 11.10.20
Doppelzimmer
729 €
Einzelzimmer
948 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Krems.

Tägliche Anreise. 

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
  • Leinen-/Hüttenschlafsack (für ca. 20 Euro auf der Hütte erhältlich)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.