ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Leichte Skitouren für Genießer im Obernbergtal mit Wellnesshotel

Leichte Skitouren für Genießer im Obernbergtal mit Wellnesshotel

Skitouren, Österreich

 » Österreich » Skitouren » Leichte Skitouren für Genießer im Obernbergtal mit Wellnesshotel
ATINN110
Leichte Skitouren für Genießer im Obernbergtal mit Wellnesshotel
ATINN110

Kurz vor dem Brennerpass zweigt nach Westen das Obernbergtal ab. Ruhe, unverbaute Landschaft und naturnahen Tourismus finden wir hier. Die das Tal begrenzenden Berge sind wie geschaffen für leichte Skitouren mit Wohlfühlfaktor. Zwischen 800 bis 1000 Höhenmeter sind wir mit unserem ASI Bergführer unterwegs auf unseren Touren Richtung Allerleigrubenspitze (2.191 m), Grubenkopf (2.337 m) oder Hoher Lorenzen (2.313 m). Genussvoll auch unsere Unterkunft: in Almi's Berghotel werden wir mit ausgezeichneter regionaler Küche versorgt, der große Wellnessbereich sorgt für frische Kräfte am nächsten Tag.

Highlights & Fakten
  • Begleiten Sie uns auf leichten Genuss-Skitouren in den Brennerbergen
  • Erleben Sie die Winterlandschaft amFuß der Obernberger Tribulaune
  • Übernachten Sie im Wellnesshotel

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Skitouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Erste Erfahrungen im Skitourengehen erforderlich

Veranstalter

ASI Original

Dauer
6 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 10
Bereiste Länder
Österreich
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.


CO2 Kompensation

Die CO2-Emissionen, die durch diese ASI Original Reise entstehen, werden ab einem Abreisetermin 01.11.2020 zur Gänze kompensiert. Erfahren Sie mehr dazu unter www.asi.at/co2

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Obernbergtal
Um 18 Uhr begrüßt uns unser staatlich geprüfte ASI Berg- und Skiführer im idyllischen Obernbergtal in Almi's Berghotel. Gemeinsames Abendessen und Vorstellung des Programms der kommenden Tage.

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Eingeh-Skitour zur Allerleigrubenspitze (2.131 m)
Zur Allerleigrubenspitze gibt es mehrere Aufstiegs- und Abfahrtsmöglichkeiten. Unser Bergführer wählt entsprechend der Schneeverhältnisse die beste Variante aus. Die technisch einfache Tour wartet am Gipfel mit einer eindrucksvollen Rundumsicht auf. Abfahrt zurück zum Hotel über die Koatneralm oder über den Obernberger See.
775 m
775 m
ca. 4 h

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Sonnenhänge am Kastner Berg (2.209 m)
Heute steht ein Gipfel auf der anderen Talseite des Obernbergtales auf unserem Tourenzettel. Über die Kastnerbergalm erreichen wir die weiten Südhänge hinauf zum Trunajoch, von wo es nur noch wenige Meter zu unserem heutigen Gipfel sind. Hier bietet sich ein eindrucksvoller Blick auf die schroffen Gipfel des Gschnitztales und den mächtigen Habicht (3.277 m), einem der markantesten Gipfel der Stubaier Alpen. Abfahrt auf der Aufstiegsroute oder bei guten Verhältnissen in einer Dirketvariante zum Hotel.
770 m
770 m
ca. 4 h

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Nordseitige Pulverhänge am Grubenkopf (2.331 m)
Vorbei am reizvoll gelegenen Obernberger See steigen wir auf Ski taleinwärts in Richtung Grubenjoch auf. Das Wahrzeichen des Obernbergtales, der Gipfel des Obernberger Tribulaun begleitet uns mit seinen steilen Felsflanken. Vom Grubenjoch führt ein kurzer Steilhang zum Gipfelkreuz unseres heutigen Tourenziels, wo der Blick frei wird in Richtung Süden und Westen, zu den den Dolomiten und den hohen Eisgipfeln der Stubaier Alpen. Auf der nordseitig ausgerichteten Abfahrt können wir aufgrund der geschützten Lage oft mit sehr guten Pulverschnee rechnen.
900 m
900 m
ca. 5 h

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Aussichtsreich vom Nösslachjoch zum Leitner Berg (2.309 m)
Mit der Bergeralmbahn von Steinach am Brenner fahren wir hinauf zum Nösslachjoch. Im Auf und Ab über den Egger Berg und das Eggerjoch steigen wir zum Leitner Berg – eine Panoramaroute immer über den weitläufigen Kamm der Berggruppe die Ihresgleichen sucht. Vom Gipfel dann Abfahrt hinunter ins Obernbergtal.
400 m
1200 m
ca. 4 h

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abschied nehmen auf Skitour zum Hohen Lorenzen (2.313 m)
Direkt vom Hotel starten wir unseren letzten Tourentag, der uns ins Fradertal hineinführt. Zuerst durch Wald, dann über Almwiesen geht es in Richtung Talschluss, dessen höchster Punkt unser Ziel ist. Durch abwechslungsreiches Skigelände, kurze Steilhänge und schöne Mulden zieht unsere Spur zum höchsten Punkt. Nach ausgiebiger Gipfelrundschau klickt dann die Bindung ein letztes Mal. Auf den Nordhängen unserer Abfahrt können wir noch einmal mit hoher Wahrscheinlichkeit auf besten Pulver hoffen. Verabschiedung dann im Hotel gegen 14 Uhr.
950 m
950 m
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Obernbergtal
Um 18 Uhr begrüßt uns unser staatlich geprüfte ASI Berg- und Skiführer im idyllischen Obernbergtal in Almi's Berghotel. Gemeinsames Abendessen und Vorstellung des Programms der kommenden Tage.

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Eingeh-Skitour zur Allerleigrubenspitze (2.131 m)
Zur Allerleigrubenspitze gibt es mehrere Aufstiegs- und Abfahrtsmöglichkeiten. Unser Bergführer wählt entsprechend der Schneeverhältnisse die beste Variante aus. Die technisch einfache Tour wartet am Gipfel mit einer eindrucksvollen Rundumsicht auf. Abfahrt zurück zum Hotel über die Koatneralm oder über den Obernberger See.
775 m
775 m
ca. 4 h

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Sonnenhänge am Kastner Berg (2.209 m)
Heute steht ein Gipfel auf der anderen Talseite des Obernbergtales auf unserem Tourenzettel. Über die Kastnerbergalm erreichen wir die weiten Südhänge hinauf zum Trunajoch, von wo es nur noch wenige Meter zu unserem heutigen Gipfel sind. Hier bietet sich ein eindrucksvoller Blick auf die schroffen Gipfel des Gschnitztales und den mächtigen Habicht (3.277 m), einem der markantesten Gipfel der Stubaier Alpen. Abfahrt auf der Aufstiegsroute oder bei guten Verhältnissen in einer Dirketvariante zum Hotel.
770 m
770 m
ca. 4 h

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Nordseitige Pulverhänge am Grubenkopf (2.331 m)
Vorbei am reizvoll gelegenen Obernberger See steigen wir auf Ski taleinwärts in Richtung Grubenjoch auf. Das Wahrzeichen des Obernbergtales, der Gipfel des Obernberger Tribulaun begleitet uns mit seinen steilen Felsflanken. Vom Grubenjoch führt ein kurzer Steilhang zum Gipfelkreuz unseres heutigen Tourenziels, wo der Blick frei wird in Richtung Süden und Westen, zu den den Dolomiten und den hohen Eisgipfeln der Stubaier Alpen. Auf der nordseitig ausgerichteten Abfahrt können wir aufgrund der geschützten Lage oft mit sehr guten Pulverschnee rechnen.
900 m
900 m
ca. 5 h

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Aussichtsreich vom Nösslachjoch zum Leitner Berg (2.309 m)
Mit der Bergeralmbahn von Steinach am Brenner fahren wir hinauf zum Nösslachjoch. Im Auf und Ab über den Egger Berg und das Eggerjoch steigen wir zum Leitner Berg – eine Panoramaroute immer über den weitläufigen Kamm der Berggruppe die Ihresgleichen sucht. Vom Gipfel dann Abfahrt hinunter ins Obernbergtal.
400 m
1200 m
ca. 4 h

Unterkunft: Almi's Berghotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abschied nehmen auf Skitour zum Hohen Lorenzen (2.313 m)
Direkt vom Hotel starten wir unseren letzten Tourentag, der uns ins Fradertal hineinführt. Zuerst durch Wald, dann über Almwiesen geht es in Richtung Talschluss, dessen höchster Punkt unser Ziel ist. Durch abwechslungsreiches Skigelände, kurze Steilhänge und schöne Mulden zieht unsere Spur zum höchsten Punkt. Nach ausgiebiger Gipfelrundschau klickt dann die Bindung ein letztes Mal. Auf den Nordhängen unserer Abfahrt können wir noch einmal mit hoher Wahrscheinlichkeit auf besten Pulver hoffen. Verabschiedung dann im Hotel gegen 14 Uhr.
950 m
950 m
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: Leicht

Voraussetzung: Sie bringen erste Erfahrungen in der jeweiligen Disziplin mit. Im Sommerprogramm z.B. durch Kenntnisse aus einem Grund- oder Schnupperkurs. Im Winter fahren Sie kontrolliert im mittelsteilen Gelände (bis ca. 30°) abseits der Pisten.

Auf- und Abstiege: bis 1.000 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden, vereinzelt mehr

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Almi's Berghotel ist ein kleines aber feines 3-Sterne-Haus im idyllischen Obernberg in Tirol. Nur wenige Kilometer vom Brenner entfernt, entdecken Sie hier in fast 1.400 Meter Höhe ein richtiges Naturparadies. Familie Almberger verwöhnt Sie mit einer ausgezeichneten Küche mit regionalen Produkten und viel Liebe zum Detail. Entspannung nach den Tagestouren finden Sie im riesigen Wohlfühlbereich - mit Dampfbad und Panoramasauna.

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht in dem Fall nicht.
Almi's Berghotel***

Außertal 30
6156 Obernberg im Wipptal
Österreich
Das kleine Almi's Berghotel liegt auf 1.400 m Seehöhe im idyllischen Obernberg im Wipptal in Tirol. Nur wenige Kilometer vom Brenner entfernt, entdecken Sie dort ein richtiges Naturparadies. Nach den Touren warten Entspannung in der Sauna oder auf der Sonnenterrasse.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Almi's Berghotel in Obernberg, Telefon +43-5274-87511. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI Berg- und Skiführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW:
Autobahn Innsbruck - Brenner bis Ausfahrt Nösslachjoch, auf der Bundesstraße weiter bis Obernberg.

BAHN:
Über Innsbruck nach Steinach am Brenner und von dort aus mit dem öffentliche Bus weiter bis zum Hotel.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen Reisepass oder einen Personalausweis.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Nächte in Almi´s Berghotel***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen
  • Leihausrüstung (LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde)
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Skitourenausrüstung (Tourenski, -schuhe, Felle, Skistöcke) - über Ausleihmöglichkeiten informieren wir Sie mit den Reiseunterlagen



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Almi's Berghotel in Obernberg am Brenner.

Bei dieser Reise können Sie auch als Alleinreisender die Unterkunft im Doppelzimmer buchen. 

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht in dem Fall nicht.
09.02.20 - 14.02.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
845 €
Einzelzimmer
945 €
Jef Verstaeten begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_9145-2.jpeg

Jef Verstaeten

Jahrgang 1994 bei ASI seit 2019
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.03.20 - 20.03.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
845 €
Einzelzimmer
945 €
Christian Achrainer begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
BCA.jpg

Christian Achrainer

bei ASI seit 2019
Seit dem Jahr 2000 bin ich sehr viel in den Bergen unterwegs, egal ob am Fels / Eis oder im Schnee, die Bergsucht hat mich voll und ganz eingenommen. Im Jahr 2007 bin ich ehrenamtlich der österreichischen Bergretter (Ortsstelle Westendorf) beigetreten und dort seit 2012 im Ausbildungsteam. Seit 2016 bin ich, staatl. geprüfter und autorisierter Berg- & Skiführer. Spaß in den Bergen habe ich überall dort wo man noch einsame Momente erleben kann, sei beim Klettern oder auf Skiern.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Almi's Berghotel in Obernberg am Brenner.

Bei dieser Reise können Sie auch als Alleinreisender die Unterkunft im Doppelzimmer buchen. 

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht in dem Fall nicht.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Hüttenknigge: 10 Tipps für eine erfolgreiche Übernachtung

Berghütten stehen allen Menschen im Gebirge offen: ob als Schutzraum, zur Einkehr oder als Schlafgelegenheit. Die meisten Hütten entstanden in einer Zeit, in der noch Hanfseile benutzt und Leinenrucksäcke getragen...
> weiterlesen
Top 7 Sehenswürdigkeiten in Indien

Plane deine Indien-Reise mit unserer Liste der Top 7 Sehenswürdigkeiten in Indien. Indien ist alles und mehr auf einmal. Es ist eine visuelle Explosion von hellen Saris, schwerfälligen Kühen, prunkvollen Palästen und strahlender...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tourenski mit Tourenbindung
  • Steigfelle bzw. Skitourenfelle
  • Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Skistöcke mit großen Schneetellern
  • Skibrille (mit 100% UV-Schutz)
  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Ski)
  • Wind- und wasserdichte Jacke, atmungsaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Wind- und wasserdichte Hose, atmunksaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Winddichte Skijacke und Skihose (Softshell, Windstopper)
  • Daunenjacke oder Primaloftjacke (auch als Unterziehjacke oder Weste)
  • Ski- oder Funktionspulli (als Zwischenschicht, Zwiebelprinzip)
  • Funktionelle Unterwäsche (schnell trocknend)
  • Funktionssocken (wärmend)
  • 1 Paar dünne Fingerhandschuhe (winddicht, wasserabweisend, aus Windstopper oder Leder)
  • 1 Paar warme Skihandschuhe (gefüttert, winddicht, wasserabweisend)
  • Warme Mütze, Stirnband
  • Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens Lichtschutzfaktor 30, besser 50)
  • Thermosflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen, bruchfest)
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde (wird vor Ort leihweise zur Verfügung gestellt, im Reisepreis inklusive)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Bequeme Bekleidung und Schuhe für die Unterkunft
  • Fotoausrüstung, Handy, Ladekabel
  • Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster, persönliche Medikamente
  • Sonnen- bzw. Gletscherbrille (gut anliegend, Kategorie 4 und 100%iger UV-Schutz)
  • Zwischenverpflegung (Süßigkeiten, Schokolade, Müsliriegel, Energieriegel, Nüsse)
  • Badesachen für Sauna und Wellnessbereich
  • Bargeld
  • Kredit-/EC-/Girocard

Ausleihmöglichkeit für Skiausrüstung:
Snowsport Messner in Steinach am Brenner. Bei der An- und Abreise gut erreichbar.
Adresse: Huebenweg 25, A-6150 Steinach am Brenner
Telefon: +43-664-2260287
www.snowsport-messner.at

Wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung!

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre eigenen Ski gewachst sind und über scharfe Kanten verfügen.
Wir empfehlen die Verwendung von Skihelm und ABS-Rucksack!