ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Kombinierter Tiefschnee- und Skitourenkurs in den Stubaier Alpen

Kombinierter Tiefschnee- und Skitourenkurs in den Stubaier Alpen

Ausbildung Tiefschnee & Freeride, Ausbildung Winter, Skitouren, Österreich

 » Österreich » Kombinierter Tiefschnee- und Skitourenkurs in den Stubaier Alpen
ATINN115
Kombinierter Tiefschnee- und Skitourenkurs in den Stubaier Alpen
ATINN115

Das Sellrain gilt als eines der besten Skitourengebiete Tirols. Hier im nördlichen Teil der Stubaier Alpen finden wir unzählige Tourenmöglichkeiten. In Verbindung mit den Tiefschneehängen im hochgelegenen Skigebiet von Kühtai bieten sich beste Voraussetzungen für unseren Kombikurs Tiefschnee & Skitouren – der ideale Einstieg zum Skitourengehen. Von unserem komfortablen 4-Sterne-Stützpunkt aus üben wir zuerst das Tiefschneefahren abseits der Pisten. Unser ASI Berg- und Skiführer zeigt die richtigen Bewegungsabläufe. Dann geht es auf Tour - "learning by doing" heißt die Devise. Den Aufstieg mit Fellen, Spuranlage und Spitzkehren üben wir unterwegs zu Wetterkreuz (2.591 m) oder Mitterzeigerkopf (2.628 m). Auch die Interpretation des Lawinenlageberichtes und der Umgang mit dem LVS-Gerät stehen auf dem Programm. Zum Abschluss ist dann schon ein Skidreitausender geplant: wenn die Verhältnisse passen, besteigen wir den 3.017 m hohen Sulzkogel.

Highlights & Fakten
  • Erlernen Sie die Kunst des Tiefschneefahrens und Skitourengehens
  • Testen Sie Ihr Können bei einer Abschlusstour zum Sulzkogel (3.017 m)
  • Übernachten Sie im 4-Sterne Hotel

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Tiefschnee- und Skitourenkurs in Theorie und Praxis
  • Sicheres Skifahren auf der Piste erforderlich, Vorkenntnisse im Tiefschnee sind nicht notwendig
  • Gute Kondition für ganztägige Skitage und die Ausbildungstouren erforderlich
Dauer
6 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 8
Bereiste Länder
Österreich
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.
NEU
6 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Kühtai
Um 18 Uhr begrüßt uns unser ASI Berg- und Skiführer im Hotel in Kühtai. Gemeinsames Abendessen und Programmbesprechung der kommenden Tage.

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Von der Piste ins Gelände - Grundlagen zum Fahren im Tiefschnee
Die Lage in über 2000 m Höhe macht Kühtai zu einem der schneesichersten Skigebiete der Alpen. 11 Liftanlagen erschließen 46 km abwechslungsreiche Pisten. Weite Hänge direkt daneben ermöglichen eine Vielzahl an Freeride-Abfahrten. Wir starten unseren Kurs auf der Piste und üben noch einmal die richtige Skitechnik. Dann geht es ins unpräparierte Gelände. Unser Bergführer demonstriert die Technik, die jetzt von Bedeutung ist: Bewegungsabläufe und das Halten des Gleichgewichts stehen ebenso im Mittelpunkt, wie die Kontrolle von Richtung und Geschwindigkeit.

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Fahrtechnik im Tiefschnee trainieren im Skigebiet von Kühtai
Heute starten wir mit der Einführung in die LVS-Suche (Lawinenverschüttetensuche) in den Tag. Senden, Empfangen, Suchen und Finden - das sind die Grundlagen der Kameradenrettung im Falle eines Falles. Anschließend trainieren und üben wir weiter die Fahrtechnik im Tiefschnee und Variantengelände. Die Drei-Seen-Bahn erschließt unterhalb des Gaiskogel ein großes Freeride-Gebiet, auf der anderen Talseite finden sich viele Tiefschnee-Varianten an der Hochalter-Bahn – ein intensiver Freeride-Tag wartet auf uns.

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Die erste Skitour: Ausbildungstag zum Wetterkreuz (2.591 m)
Gehen mit Fellen, die richtige Aufstiegstechnik, Anlegen einer Aufstiegsspur – auf unserer ersten Skitour lernen wir die Grundlagen des Skitourengehens. Das abwechslungsreiche freie Skigelände hinauf zum Gipfel des Wetterkreuz ist bestens geeignet für den Start. Vor dem Gipfel wird es dann etwas steiler, ideal zum Üben der Spitzkehre. Auf der Abfahrt zeigt sich, welche Fortschritte wir beim Skitraining gemacht haben. Am Nachmittag und Abend steht dann etwas Theorie auf dem Kursprogramm: Tourenplanung und die Interpretation des Lawinenlageberichtes.
850 m
850 m
ca. 5 h

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Ausbildungstour zum Mitterzeigerkopf (2.628 m) - Routine erlangen
Der Mitterzeigerkopf ist einer der beliebtesten Skitourengipfel rund um Kühtai. Unterwegs auf Tour vertiefen wir das Gelernte vom Vortag. Anfangs flach taleinwärts geht es dann zunehmend steiler in Richtung Gipfel - hier kann jeder einmal selbst die Spur anlegen und die Gruppe führen. Am Gipfel erwartet uns eine herrliche Aussicht über das Inntal hinüber zu Karwendel und Wettersteingebirge. Nach der Rückkehr üben wir noch einmal die LVS-Suche und besprechen Wetterkunde und alpine Gefahren.
700 m
700 m
ca. 4,5 h

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zum Abschluss ein 3000er: Skitour zum Sulzkogel (3.017 m)
Ein Skidreitausender ist unser Abschlussziel. Heute können wir alles bisher Erlernte anwenden und werden mit einer tollen Abfahrt belohnt. Zuerst flach am Finstertaler Stausee entlang zum Talende. Ab hier erwarten uns traumhafte Skihänge durch ein schönes Hochtal hinauf zum steileren Gipfelhang, den wir in Spitzkehren ersteigen. Die letzten Meter zum Gipfelkreuz gehen wir zu Fuß – das Panorama reicht von den Ötztaler Alpen bis zum Großvenediger. Die genussvolle Abfahrt ist der Abschluss unseres Kurses. Verabschiedung in Kühtai gegen 15 Uhr.
1050 m
1050 m
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Kühtai
Um 18 Uhr begrüßt uns unser ASI Berg- und Skiführer im Hotel in Kühtai. Gemeinsames Abendessen und Programmbesprechung der kommenden Tage.

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Von der Piste ins Gelände - Grundlagen zum Fahren im Tiefschnee
Die Lage in über 2000 m Höhe macht Kühtai zu einem der schneesichersten Skigebiete der Alpen. 11 Liftanlagen erschließen 46 km abwechslungsreiche Pisten. Weite Hänge direkt daneben ermöglichen eine Vielzahl an Freeride-Abfahrten. Wir starten unseren Kurs auf der Piste und üben noch einmal die richtige Skitechnik. Dann geht es ins unpräparierte Gelände. Unser Bergführer demonstriert die Technik, die jetzt von Bedeutung ist: Bewegungsabläufe und das Halten des Gleichgewichts stehen ebenso im Mittelpunkt, wie die Kontrolle von Richtung und Geschwindigkeit.

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Fahrtechnik im Tiefschnee trainieren im Skigebiet von Kühtai
Heute starten wir mit der Einführung in die LVS-Suche (Lawinenverschüttetensuche) in den Tag. Senden, Empfangen, Suchen und Finden - das sind die Grundlagen der Kameradenrettung im Falle eines Falles. Anschließend trainieren und üben wir weiter die Fahrtechnik im Tiefschnee und Variantengelände. Die Drei-Seen-Bahn erschließt unterhalb des Gaiskogel ein großes Freeride-Gebiet, auf der anderen Talseite finden sich viele Tiefschnee-Varianten an der Hochalter-Bahn – ein intensiver Freeride-Tag wartet auf uns.

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Die erste Skitour: Ausbildungstag zum Wetterkreuz (2.591 m)
Gehen mit Fellen, die richtige Aufstiegstechnik, Anlegen einer Aufstiegsspur – auf unserer ersten Skitour lernen wir die Grundlagen des Skitourengehens. Das abwechslungsreiche freie Skigelände hinauf zum Gipfel des Wetterkreuz ist bestens geeignet für den Start. Vor dem Gipfel wird es dann etwas steiler, ideal zum Üben der Spitzkehre. Auf der Abfahrt zeigt sich, welche Fortschritte wir beim Skitraining gemacht haben. Am Nachmittag und Abend steht dann etwas Theorie auf dem Kursprogramm: Tourenplanung und die Interpretation des Lawinenlageberichtes.
850 m
850 m
ca. 5 h

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Ausbildungstour zum Mitterzeigerkopf (2.628 m) - Routine erlangen
Der Mitterzeigerkopf ist einer der beliebtesten Skitourengipfel rund um Kühtai. Unterwegs auf Tour vertiefen wir das Gelernte vom Vortag. Anfangs flach taleinwärts geht es dann zunehmend steiler in Richtung Gipfel - hier kann jeder einmal selbst die Spur anlegen und die Gruppe führen. Am Gipfel erwartet uns eine herrliche Aussicht über das Inntal hinüber zu Karwendel und Wettersteingebirge. Nach der Rückkehr üben wir noch einmal die LVS-Suche und besprechen Wetterkunde und alpine Gefahren.
700 m
700 m
ca. 4,5 h

Unterkunft: Sporthotel Kühtai
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zum Abschluss ein 3000er: Skitour zum Sulzkogel (3.017 m)
Ein Skidreitausender ist unser Abschlussziel. Heute können wir alles bisher Erlernte anwenden und werden mit einer tollen Abfahrt belohnt. Zuerst flach am Finstertaler Stausee entlang zum Talende. Ab hier erwarten uns traumhafte Skihänge durch ein schönes Hochtal hinauf zum steileren Gipfelhang, den wir in Spitzkehren ersteigen. Die letzten Meter zum Gipfelkreuz gehen wir zu Fuß – das Panorama reicht von den Ötztaler Alpen bis zum Großvenediger. Die genussvolle Abfahrt ist der Abschluss unseres Kurses. Verabschiedung in Kühtai gegen 15 Uhr.
1050 m
1050 m
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 1: Sehr leicht
Ausbildungskurse und Touren im Einsteigerniveau. 

Voraussetzung: Für die Sommerprogramme ist Bergwandererfahrung erforderlich, im Winter sicheres Skifahren auf roten Pisten.

Ansonsten sind keine Vorkenntnisse notwendig.


Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden, vereinzelt mehr

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Das Sporthotel Kühtai ist idealer Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten im Winterurlaub in Tirol. Die Lage in 2.020 Metern Höhe direkt in Pistennähe macht es zum perfekten Basislager für unseren kombinierten Tiefschnee- und Skitourenkurs. Nach einem anstrengenden Skitag wartet der Wohlfühl- und Wellnessbereich: Sauna, Dampfbad, Salzstollen und Hallenbad mit Wasserfall sorgen für Regeneration und Erholung. Die Küche bietet gastronomische Genüsse für den Gaumen, von traditionellen Tiroler Gerichten bis zu internationalen Spezialitäten.

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht in dem Fall nicht.
Sporthotel Kühtai****

Kühtai 9
6183 Kühtai
Österreich
Das Sporthotel Kühtai ist idealer Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten im Winterurlaub in Tirol. Zentral in Kühtai gelegen und mit Wellness- und Unterhaltungseinrichtungen im eigenen Haus wird es zum Zentrum für Sport, Spaß und Erholung.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Sporthotel Kühtai**** in Kühtai, Telefon +43-5239-5217. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI Berg- und Skiführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW (Vignette/Maut): 
München – Autobahn A8 bis Dreieck Inntal – Inntalautobahn A12 über Innsbruck bis Ausfahrt Zirl/Kematen – durch das Sellraintal bis Kühtai

PKW (mautfrei):
München – Autobahn A95 bis Garmisch – Seefeld – Bundesstraße B171 bis Zirl – durch das Sellraintal bis Kühtai

Empfehlung: Schneeketten nicht vergessen!

BAHN: 
Bis Bahnhof Innsbruck-Hbf. Weiterfahrt mit Bus 4166 in Richtung Kühtai bis Haltestelle Kühtai-Ort. Das Hotel befindet sich in ca. 150 m Entfernung.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-05.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-01.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-06.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-09.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-03.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-02.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-08.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-04.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-07.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-10.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-05.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-01.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-06.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-09.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-03.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-02.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-08.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-04.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-07.jpg
atinn115-tiefschnee-freeride-kurs-skitour-ausbildung-skitourenkurs-bergfuehrer-sellrain-kuehtai-stubai-tirol-oesterreich-10.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Nächte im Sporthotel Kühtai****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen
  • 2-Tages-Skipass
  • Leihausrüstung (LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde)
  • ASI Ausbildungsunterlagen
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Skitourenausrüstung (Tourenski, -schuhe, Felle, Skistöcke) - Informationen zu Ausleihmöglichkeiten finden Sie auf der Ausrüstungsliste



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Preise gelten ab/bis Kühtai.
Bei dieser Reise können Sie auch als Alleinreisender die Unterkunft im Doppelzimmer buchen. 

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht in dem Fall nicht.
Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Preise gelten ab/bis Kühtai.
Bei dieser Reise können Sie auch als Alleinreisender die Unterkunft im Doppelzimmer buchen. 

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht in dem Fall nicht.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Lehrreiche Tage im Kühtai bei prachtvollem Wetter und mit einem ausgezeichneten Guide Stefan. Viel gelernt, tolles Wissen vermittelt bekommen die Leidenschaft für das Skitourengehen verstärkt.« ★★★★★ Eva-Maria K.
»Wir waren eine tolle Truppe und hatten so zusammen eine schöne und herrliche Zeit. DANKE!« ★★★★★
»Nächste Reise mit ASI bereits gebucht! Freu mich! Wird nicht die letzte sein.« ★★★★★ Katharina R.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tourenski mit Tourenbindung
  • Steigfelle bzw. Skitourenfelle
  • Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Skistöcke mit großen Schneetellern
  • Skibrille (mit 100% UV-Schutz)
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Ski)
  • Wind- und wasserdichte Jacke, atmungsaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Wind- und wasserdichte Hose, atmunksaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Winddichte Skijacke und Skihose (Softshell, Windstopper)
  • Daunenjacke oder Primaloftjacke (auch als Unterziehjacke oder Weste)
  • Ski- oder Funktionspulli (als Zwischenschicht, Zwiebelprinzip)
  • Funktionelle Unterwäsche (schnell trocknend)
  • Funktionssocken (wärmend)
  • 1 Paar dünne Fingerhandschuhe (winddicht, wasserabweisend, aus Windstopper oder Leder)
  • 1 Paar warme Skihandschuhe (gefüttert, winddicht, wasserabweisend)
  • Warme Mütze, Stirnband
  • Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens Lichtschutzfaktor 30, besser 50)
  • Thermosflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen, bruchfest)
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde (wird vor Ort leihweise zur Verfügung gestellt, im Reisepreis inklusive)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Bequeme Bekleidung und Schuhe für die Unterkunft
  • Fotoausrüstung, Handy, Ladekabel
  • Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster, persönliche Medikamente
  • Sonnen- bzw. Gletscherbrille (gut anliegend, Kategorie 4 und 100%iger UV-Schutz)
  • Zwischenverpflegung (Süßigkeiten, Schokolade, Müsliriegel, Energieriegel, Nüsse)
  • Badesachen für Sauna und Wellnessbereich
  • Bargeld
  • Kredit-/EC-/Girocard

Ausleihmöglichkeiten für Skitouren-Ausrüstung:

Intersport Heidegger
Kühtai Nr. 8
6183 Kühtai
Telefon: +43-5239-5272 
www.verleihski.at
office@heidegger-tirol.at

SPORT 2000 SEPPL
Kühtai Nr. 37
6183 Kühtai
Telefon: +43 5239 21651
www.sport-seppl.at
info@sport-seppl.at

(Sie benötigen Tourenski + Stöcke + Felle + Tourenskischuhe)

Wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung!

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre eigenen Ski gewachst sind und über scharfe Kanten verfügen.
Benutzen Sie bitte nur moderne Tourenski.
Wir empfehlen die Verwendung von Skihelm und ABS-Rucksack!