ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Grundkurs Skitouren für Einsteiger - Silvester in den Hohen Tauern

Grundkurs Skitouren für Einsteiger - Silvester in den Hohen Tauern

Ausbildung Winter, Skitouren, Österreich

 » Österreich » Ausbildung Winter » Grundkurs Skitouren für Einsteiger - Silvester in den Hohen Tauern
ATINN117
Grundkurs Skitouren für Einsteiger - Silvester in den Hohen Tauern
ATINN117

Skitourengehen hat einen ganz besonderen Reiz: der Aufstieg über verschneite Hänge in der unberührten Winterlandschaft, die weiten Ausblicke von einem Gipfel und als Belohnung eine Abfahrt durch staubenden Pulverschnee. Beim Grundkurs für Einsteiger am Matreier Tauernhaus lernen wir die Grundlagen für solche Skitourenerlebnisse. Vom gemütlichen und komfortablen Berggasthof im Nationalpark Hohe Tauern locken attraktive Skitourenziele mit Aussichten vom Großvenediger bis zum Großglockner. Unterwegs auf Skitour zur Grünseehütte, der Weißeneckscharte oder dem Schoppmanntörl lernen wir praxisnah das Gehen mit Fellen, üben Spitzkehren und die Anlage einer guten Aufstiegsspur. Außerdem stehen die Themen Routenwahl, LVS-Training und Beurteilung der Lawinenlage mit auf dem Programm. Unser Stützpunkt ist ein jahrhundertealter Alpengasthof mit sehr guter Küche, Unterbringung in Zweibettzimmern mit Dusche/WC und einer kleinen Sauna zur Erholung nach einem anstrengenden Tourentag.

Highlights & Fakten
  • Lernen Sie die Grundlagen zum Skitourengehen
  • Unternehmen Sie Ihre ersten Skitouren mit genussvollen Abfahrten
  • Erlebe Sie Silvester in den Bergen

Profil
  • Vom Standort-Gasthof
  • Skitourenkurs in Theorie und Praxis
  • Erste Tiefschnee-Kenntnisse notwendig
  • Gute Kondition für die Ausbildungstouren erforderlich


Dauer
4 Tage

Teilnehmer
Min. 4/max. 6

Bereiste Länder
Österreich

Schwierigkeitsgrad




Das Besondere

Lernen Sie das Skitourengehen und feiern Sie den Jahreswechseln bei einem großen Silvestermenü beim Reisetermin vom 30.12.2018 - 02.01.2019! Silvester in den Bergen.
4 Tage

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in den Hohen Tauern
Um 18:00 Uhr treffen wir unseren ASI Berg- und Skiführer am Matreier Tauernhaus. Nach dem gemeinsamen Abendessen werden die Ausbildungsinhalt und der Ablauf der kommenden Tage besprochen. Außerdem Anpassung und Überprüfung der Ausrüstung.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Ausbildung und Einstiegstour zur Grünseehütte (2.235 m)
Bevor es ins Gelände geht gibt uns der Bergführer eine Einweisung zum Umgang mit dem Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS). Anschließend dann eine kurze Tour zum Grünen See mit der im Winter geschlossenen Grünseehütte, ideal für die ersten Ausbildungsinhalte: wie steige ich mit Fellen auf und lege eine optimale Aufstiegsspur an. Bei der Abfahrt zeigt uns der Bergführer, welche Fahrtechnik je nach Schneeverhältnissen am Besten ist. Was alles in einem Lawinenlagebericht steht und wie man dies zu interpretieren hat, steht dann am Abend auf dem Programm.
725 m
725 m
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Zur Weißeneckscharte (2.637 m) mit Ausbildung auf Tour
Unterwegs zur Weißeneckscharte vertiefen wir das bisher Gelernte. Im Aufstieg werden wir dabei Spitzkehren und Kickkehren üben und besprechen die Routenwahl auf einer Tour. Auch das Thema Orientierung spielt dabei eine Rolle. Auch eine Verschüttetensuche werden wir üben. Am Abend feiern wir dann stimmungsvoll den Jahreswechsel.
1125 m
1125 m
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Abschlusstour zum Schoppmanntörl (2.611 m) und Verabschiedung
Wir starten zu Beginn auf der bereits bekannten Route hinauf Richtung Grünsee. Diesen Teil des Aufstiegs bewältigen wir heute schon viel routinierter als am ersten Tag. Vorbei am Schwarzsee nähern wir uns dem schon etwas steileren Schlusshang. Hier werden wir alle bisher erlernten Techniken anwenden müssen. Am höchsten Punkt erwartet uns eine phantastische Aussicht. Belohnt werden wir dann mit einer tollen Abfahrt hinunter zu unserem Ausgangspunkt. Verabschiedung am Matreier Tauernhaus gegen 15 Uhr.
1100 m
1100 m
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in den Hohen Tauern
Um 18:00 Uhr treffen wir unseren ASI Berg- und Skiführer am Matreier Tauernhaus. Nach dem gemeinsamen Abendessen werden die Ausbildungsinhalt und der Ablauf der kommenden Tage besprochen. Außerdem Anpassung und Überprüfung der Ausrüstung.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Ausbildung und Einstiegstour zur Grünseehütte (2.235 m)
Bevor es ins Gelände geht gibt uns der Bergführer eine Einweisung zum Umgang mit dem Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS). Anschließend dann eine kurze Tour zum Grünen See mit der im Winter geschlossenen Grünseehütte, ideal für die ersten Ausbildungsinhalte: wie steige ich mit Fellen auf und lege eine optimale Aufstiegsspur an. Bei der Abfahrt zeigt uns der Bergführer, welche Fahrtechnik je nach Schneeverhältnissen am Besten ist. Was alles in einem Lawinenlagebericht steht und wie man dies zu interpretieren hat, steht dann am Abend auf dem Programm.
725 m
725 m
ca. 3,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Zur Weißeneckscharte (2.637 m) mit Ausbildung auf Tour
Unterwegs zur Weißeneckscharte vertiefen wir das bisher Gelernte. Im Aufstieg werden wir dabei Spitzkehren und Kickkehren üben und besprechen die Routenwahl auf einer Tour. Auch das Thema Orientierung spielt dabei eine Rolle. Auch eine Verschüttetensuche werden wir üben. Am Abend feiern wir dann stimmungsvoll den Jahreswechsel.
1125 m
1125 m
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Abschlusstour zum Schoppmanntörl (2.611 m) und Verabschiedung
Wir starten zu Beginn auf der bereits bekannten Route hinauf Richtung Grünsee. Diesen Teil des Aufstiegs bewältigen wir heute schon viel routinierter als am ersten Tag. Vorbei am Schwarzsee nähern wir uns dem schon etwas steileren Schlusshang. Hier werden wir alle bisher erlernten Techniken anwenden müssen. Am höchsten Punkt erwartet uns eine phantastische Aussicht. Belohnt werden wir dann mit einer tollen Abfahrt hinunter zu unserem Ausgangspunkt. Verabschiedung am Matreier Tauernhaus gegen 15 Uhr.
1100 m
1100 m
ca. 5,0 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: Leicht

Voraussetzung: Sie bringen erste Erfahrungen in der jeweiligen Disziplin mit. Im Sommerprogramm z.B. durch Kenntnisse aus einem Grund- oder Schnupperkurs. Im Winter fahren Sie kontrolliert im mittelsteilen Gelände (bis ca. 30°) abseits der Pisten.

Auf- und Abstiege: bis 1.000 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden, vereinzelt mehr

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Der Alpengasthof im Herzen des Nationalpark Hohe Tauern liegt am Fuße des Großvenediger. Die Unterbringung erfolgt in einfachen Doppelzimmern mit Dusche/WC. Zum Aufwärmen und Regenerieren nach einem erlebnisreichen Tag steht eine Sauna zur Verfügung. Reichhaltiges Frühstücksbuffet und Dreigang-Wahlmenü am Abend. WLAN gratis.

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht aufgrund der besonderen Infrastruktur des Alpengasthofes bzw. der sehr eingeschränkten Anzahl an Einzelzimmern grundsätzlich nicht.
Matreier Tauernhaus

Tauer 22
9971 Matrei in Osttirol
Österreich
Tag 1, 2, 3

Hotel Webseite
+43-4875-8811

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Matreier Tauernhaus auf der Südseite des Felbertauerntunnels, Telefon +43-4875-8811. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI Berg- und Skiführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW:
Autobahn A8 München - Rosenheim - A93 - Kiefersfelden - A12 - Ausfahrt Kufstein-Süd - weiter Richtung Kitzbühel und über B173/B178/B161 bis Mittersill - weiter B108 in Richtung Felbertauern/Lienz - nach dem Felbertauerntunnel noch ca. 2 km auf der Felbertauernstraße weiter bis zur Abzweigung Matreier Tauernhaus (beschildert).

BAHN:
Bis Bahnhof Kitzbühel, Weiterfahrt mit Schnellbus Kitzbühel - Lienz bis Matrei in Osttirol (Abzweig Matreier Tauernhaus ist keine offizielle Haltestelle, Bus hält evtl. auf Anfrage). Oder bis Bahnhof Lienz, Weiterfahrt mit Bus bis Matrei in Osttirol. Von Matrei zum Matreier Tauernhaus per Taxi, z.B. Taxibus Bstieler (Tel.: +43-4875-6501).
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen Reisepass oder einen Personalausweis.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 3 Nächte im Matreier Tauernhaus, Zweibettzimmer mit Dusche/WC
  • 3x Frühstück, 3x Abendessen
  • Leihausrüstung (LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde)
  • ASI Ausbildungsunterlagen
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Skitourenausrüstung (Tourenski, -schuhe, Felle, Skistöcke) - über Ausleihmöglichkeiten informieren wir Sie mit den Reiseunterlagen


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise

30.12.18 - 02.01.19
Termin ist gesichert
Doppelzimmer
685 €
Isidor Poppeller begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_1191.JPG

Isidor Poppeller

bei ASI seit 2017
Aufgewachsen als fünftes von acht Kindern auf einem Bergbauernhof in Osttirol war ich schon als Kind in der Natur und den heimatlichen Bergen unterwegs. Mit der Ausbildung zum staatlich geprüften Berg- und Schiführer 2005 habe ich nun die Möglichkeit etwas von meine Begeisterung für unsere Natur und Bergwelt an meine Gäste weiterzugeben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Matreier Tauernhaus.
Bei dieser Reise können Sie auch als Alleinreisender die Unterkunft im Doppelzimmer buchen.

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht aufgrund der besonderen Infrastruktur des Alpengasthofes bzw. der sehr eingeschränkten Anzahl an Einzelzimmern grundsätzlich nicht.

Eindrücke von der Reise


atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-03.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-10.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-01.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-08.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-04.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-09.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-05.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-07.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-06.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-02.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-03.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-10.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-01.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-08.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-04.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-09.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-05.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-07.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-06.jpg
atinn117-ausbildung-grundkurs-einsteiger-skitouren-skibergsteigen-bergfuehrer-tirol-oesterreich-02.jpg

Blogbeiträge zu dieser Reise

Gewitter in den Bergen: was es zu beachten gibt

Kennt ihr den Moment, wenn ihr einen Gipfel oder Bergkamm erreicht und sich euch mit einem Mal eine ganz neue Wetterlage offenbart? Dunkle, bedrohliche Wolken türmen sich vor euch auf...
> weiterlesen
E-Bike Reisen: Gute Gründe für eine Reise mit dem Elektrorad

E-Bike fahren? Ihr habt das noch nicht ausprobiert? Dann ist es höchste Zeit. Es gibt eine Vielzahl an Gründen etwas Neues wie das E-Bike fahren auszuprobieren. Wir haben...
> weiterlesen
Unterkunft in Costa Rica: Der Luxus der Einfachheit in der Selva Bananito Lodge

  Was bedeutet eigentlich Luxus bei einer Reise für euch? Mit einer Limousine durch die Gegend gefahren zu werden, zu Mittag den teuersten Kaviar mit Champagner genießen und...
> weiterlesen

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialisten

von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr



Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tourenski mit Tourenbindung
  • Steigfelle bzw. Skitourenfelle
  • Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Skistöcke mit großen Schneetellern
  • Skibrille (mit 100% UV-Schutz)
  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Ski)
  • Wind- und wasserdichte Jacke, atmungsaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Wind- und wasserdichte Hose, atmunksaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Winddichte Skijacke und Skihose (Softshell, Windstopper)
  • Daunenjacke oder Primaloftjacke (auch als Unterziehjacke oder Weste)
  • Ski- oder Funktionspulli (als Zwischenschicht, Zwiebelprinzip)
  • Funktionelle Unterwäsche (schnell trocknend)
  • Funktionssocken (wärmend)
  • 1 Paar dünne Fingerhandschuhe (winddicht, wasserabweisend, aus Windstopper oder Leder)
  • 1 Paar warme Skihandschuhe (gefüttert, winddicht, wasserabweisend)
  • Warme Mütze, Stirnband
  • Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens Lichtschutzfaktor 30, besser 50)
  • Thermosflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen, bruchfest)
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde (wird vor Ort leihweise zur Verfügung gestellt, im Reisepreis inklusive)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Bequeme Bekleidung und Schuhe für die Unterkunft
  • Fotoausrüstung, Handy, Ladekabel
  • Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster, persönliche Medikamente
  • Sonnen- bzw. Gletscherbrille (gut anliegend, Kategorie 4 und 100%iger UV-Schutz)
  • Zwischenverpflegung (Süßigkeiten, Schokolade, Müsliriegel, Energieriegel, Nüsse)
  • Badesachen für die Sauna
  • Bargeld
  • Kredit-/EC-/Girocard

Ausleihmöglichkeiten für Skitouren-Ausrüstung:

SCHILADL in Jochberg (günstig gelegen bei Anreise aus Norden)
Sonnenfeldweg 1
6373 Jochberg bei Kitzbühel
Telefon: +43-5355-50077
www.schiladl.at
schiladljochberg@gmail.com

Online-Reservierung unter:
https://www.sport2000rent.com/skiverleih/standorte/oesterreich/tirol/jochberg-bei-kitzbuehel/
(Sie benötigen Tourenski + Stöcke + Felle + Tourenskischuhe)

Sport Breitfuss in Hollersbach bei Mittersill (günstig gelegen bei Anreise aus Norden)
Talstation Panoramabahn
Grubing 50
5731 Hollersbach
Telefon: +43 6562 700 81
www.sport-breitfuss.com
talstation@sport-breitfuss.com

Online-Reservierung unter:
http://www.sport-breitfuss.com/rentonline/
(Sie benötigen Tourenski + Stöcke + Felle + Tourenskischuhe. Wählen Sie bei Anreise am Sonntag wegen der Öffnungszeiten den Shop "Talstation Panoramabahn")

Wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung!

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre eigenen Ski gewachst sind und über scharfe Kanten verfügen.
Benutzen Sie bitte nur moderne Tourenski.
Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 4 x € 250,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...





Ja, ich bin mit der automatisierten Erfassung und Verwendung meiner Daten gemäß verlinkter Erklärung einverstanden.