ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Silvester in den Berchtesgadener Alpen

Silvester in den Berchtesgadener Alpen

Schneeschuh & Winterwandern, Österreich

 » Österreich » Schneeschuhwandern » Silvester in den Berchtesgadener Alpen
ATSZG012
Silvester in den Berchtesgadener Alpen
ATSZG012

Hoch über dem Königssee liegt das Carl-von-Stahl-Haus am Torrener Joch, direkt an der Deutsch-Österreichischen Grenze. Von der 2011 renovierten Hütte aus haben wir verschiedenste Möglichkeiten für Schneeschuh-Wanderungen. So können wir vom Gipfel des Schneibstein einen Großteil der berüchtigten Watzmann-Ostwand einblicken und am Jenner eröffnet sich uns das Panorama auf den fjordartigen Königssee. Neben dem Wandervergnügen genießen wir die gemütliche Hüttenatmosphäre und feiern gemeinsam den Silvesterabend!

Highlights & Fakten
  • Blicken Sie in die Watzmann-Ostwand & über den Königssee
  • Feiern Sie Silvester in den Bergen
  • Entdecken Sie tief verschneite Almen

Profil
  • Vom Hüttenstandort
  • Mit 3 ausgewählten Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen
Dauer
4 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 6/max. 12
Bereiste Länder
Österreich
Schwierigkeitsgrad
4 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Anreise ins Berchtesgadener Land
Am späteren Nachmittag treffen wir uns in Schönau am Königssee an der Jennerbahn Talstation. Nach der Auffahrt mit der Seilbahn wandern wir zur Hütte.
120 m
75 m
2 km
ca. 1 h

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Schneibstein, 2.275 m
Nach dem Frühstück besteigen wir den Hausberg der Hütte. Zuerst noch flach wird der Anstieg schon bald steiler. Oben kommen wir auf einem breiten Gipfelplateau an und wir blicken in die Weiten des unberührten Hagengebirges oder hinüber zum Watzmann mit seiner Ostwand.
530 m
530 m
6 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Winterliche Almlandschaften
Die heutige Wanderung beginnt mit einem Abstieg. Vorbei an der tief verschneiten Königstal-Alm wandern wir zur Priesbergalm. Wenn es Ausdauer und Schneebedingungen zulassen können wir noch auf die Hohen Roßfelder aufsteigen bevor wir wieder auf das Torrener Joch zurückkehren.
650 m
650 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Königsseepanorama am Jenner & Abschied nehmen
Bevor wir wieder mit der Jennerbahn ins Tal fahren können wir noch den Aussichtsgipfel des Jenner (1.874 m) besteigen. Von dort überblicken wir den gesamten Berchtesgadener Talkessel und sehen auch den fjordartigen Königssee.
Nach der Seilbahnfahrt heißt es Abschied nehmen.
180 m
140 m
3 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Anreise ins Berchtesgadener Land
Am späteren Nachmittag treffen wir uns in Schönau am Königssee an der Jennerbahn Talstation. Nach der Auffahrt mit der Seilbahn wandern wir zur Hütte.
120 m
75 m
2 km
ca. 1 h

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Schneibstein, 2.275 m
Nach dem Frühstück besteigen wir den Hausberg der Hütte. Zuerst noch flach wird der Anstieg schon bald steiler. Oben kommen wir auf einem breiten Gipfelplateau an und wir blicken in die Weiten des unberührten Hagengebirges oder hinüber zum Watzmann mit seiner Ostwand.
530 m
530 m
6 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Winterliche Almlandschaften
Die heutige Wanderung beginnt mit einem Abstieg. Vorbei an der tief verschneiten Königstal-Alm wandern wir zur Priesbergalm. Wenn es Ausdauer und Schneebedingungen zulassen können wir noch auf die Hohen Roßfelder aufsteigen bevor wir wieder auf das Torrener Joch zurückkehren.
650 m
650 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Königsseepanorama am Jenner & Abschied nehmen
Bevor wir wieder mit der Jennerbahn ins Tal fahren können wir noch den Aussichtsgipfel des Jenner (1.874 m) besteigen. Von dort überblicken wir den gesamten Berchtesgadener Talkessel und sehen auch den fjordartigen Königssee.
Nach der Seilbahnfahrt heißt es Abschied nehmen.
180 m
140 m
3 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Carl-von-Stahl-Haus, 1.736 m

5440 Golling
Österreich

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 15:00 Uhr an der Jennerbahn-Talstation, Jennerbahnstraße 18, 83471 Schönau am Königssee, +49-8652-95810. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW: Autobahn A8 München – Chiemsee – Ausfahrt Bad Reichenhall/Piding; weiter auf der B20 nach Berchtesgaden – Schönau – Parkplatz Königssee; kostenpflichtiger Parkplatz; 


ACHTUNG: Wenn Sie die Ausfahrt Bad Reichenhall/Piding verpassen, kommen Sie automatisch auf die österreichische vignettenpflichtige Autobahn. An der Raststation Walserberg können Vignetten gekauft werden. Speziell an der Ausfahrt Salzburg Süd Richtung Berchtesgaden wird oftmals streng kontrolliert und eine hohe Ersatzmaut ist bei Nichtvorhandensein einer gültigen Vignette fällig!


Parken: Bei Anreise mit eigenem PKW empfehlen wir vor Ankunft in der Tourist Information Schönau einen Jahresparkschein zu erwerben (ca. € 40,-). Dieser ist günstiger wie die Parkgebühren für die Einzeltage. Die Touristinfo befindet sich direkt am Parkplatz Königssee.


BAHN: Berchtesgaden oder Salzburg Hbf und weiter mit öffentlichen Busen oder Taxi in Richtung Schönau am Königssee.


FLUGZEUG: Der Flughafen Salzburg liegt rd. 25 km entfernt. Mit dem Taxi weiter bis nach Schönau am Königssee bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit Umsteigen am Salzburger Hauptbahnhof.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 3 Nächte am Carl-von-Stahl-Haus, Lager mit Etagendusche und -WC
  • 3x Frühstück, 3x Abendessen
  • Silvestermenü
  • Seilbahnfahrt lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Teleskopstöcke)
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Talstation Jennerbahn
30.12.19 - 02.01.20
Mit noch 4 Personen gesichert
Mehrbettzimmer
535 €
Lager
495 €
Johannes Helml begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
20190731_151323.jpg

Johannes Helml

Jahrgang 1972 bei ASI seit 2019
Hi Ich bin Berg und Skiführer und freue mich auf gemeinsame Touren mit Euch! Am liebsten sind mir neue Gebiete die ich mit Euch erkunden darf.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Talstation Jennerbahn

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

12 Verhaltensregeln für deine Indienreise

Indien ist ein wunderschönes und für europäische Reisende spannendes und aufregendes Land. In Indien entdeckst du interessante Gerichte, märchenhafte Städte und erlebst viele Abenteuer. Wie in jedem Land gibt es...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe/Stöcke)
  • Knöchelhohe, schneetaugliche Bergwanderschuhe
  • Anorak mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • zweckmäßige Wintersportbekleidung (T-Shirts, Ski- oder Tourenhose, etc.)
  • lange Unterwäsche (am besten Funktionswäsche)
  • warme Zusatzbekleidung (Pullover oder Fliesjacke)
  • Wollmütze, Handschuhe und / oder Fäustlinge (2 Paar)
  • Bequeme Hüttenbekleidung und Hüttenschuhe
  • Thermosflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen, Trinkbecher
  • Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnen-/Kälteschutzcreme)
  • Persönliche Medikamente
  • Folgende Ausrüstung kann vor Ort kostenlos ausgeliehen werden:
  • Schneeschuhe
  • Teleskopwanderstöcke

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Funktionsbekleidung (wind-, wasserdicht und atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme (Sport-) Kleidung
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Bade-/Saunasachen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Gamaschen