ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Schneeschuhwandern im Kleinwalsertal - Panoramawanderungen im Allgäu

Schneeschuhwandern im Kleinwalsertal - Panoramawanderungen im Allgäu

Schneeschuh & Winterwandern, Österreich

 » Österreich » Schneeschuhwandern » Schneeschuhwandern im Kleinwalsertal - Panoramawanderungen im Allgäu
ATVOA001
Schneeschuhwandern im Kleinwalsertal - Panoramawanderungen im Allgäu
ATVOA001

Genussvolle Schneeschuhwanderungen erwarten uns im Kleinwalsertal. Das Hochtal wird fast vollständig von den Gipfeln der Allgäuer Alpen umschlossen und zählt mit zu den attraktivsten Regionen für Winterurlauber. Auf unseren Schneeschuhtouren erleben wir den Zauber des winterlichen Hochgebirges und tauchen ein in unberührte Natur. Schritt für Schritt den knirschenden Schnee spüren, den Anblick der in Schnee verpackten Berge und die wärmende Wintersonne - hier erleben wir ein begeisterndes Wintererlebnis und lassen uns bei einer zünftigen Hüttenjause auch kulinarisch verwöhnen.

Highlights & Fakten
  • Erleben Sie den Winter im Allgäu
  • Wandern Sie auf Schneeschuhen durch verschneite Wälder und Hochtäler
  • Spüren Sie Gipfelerlebnisse mit weiten Ausblicken am Riedberger Horn

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen
Dauer
7 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 4/max. 15
Bereiste Länder
Österreich
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.4
88%
Basierend auf 16 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkomen im Allgäu, willkommen im Kleinwalsertal
Um 18 Uhr begrüßt uns der ASI Wanderführer im Hotel Neue Krone im Kleinwalsertal. Gemeinsames Abendessen und Vorstellung des Programms.

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Am Fuße des Widdersteins
Wir wandern von Baad, dem letzten Ort im Talschluss, zum Stierloch mit Blick auf den mächtigen Widderstein. Nach der Einkehr in der Bärgunthütte führt uns der Weg am rauschenden Bärguntbach zurück zum Ausgangspunkt.
350 m
350 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Rund um den Engenkpof
Der Walserbus bringt uns zur Grenzhaltestelle Walserschanz. Nach einem kurzen Abstieg überqueren wir die wilde Breitachklamm. Wir umrunden den Engenkopf und kehren in der Alpe Dornach ein. Abschließend wandern wir zurück zum Ausgangspunkt und fahren mit dem Bus zurück zur Unterkunft.
400 m
400 m
9,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Zum Hörnlepass
Von der Haltestelle Waldhaus wandern wir zur Osterberg-Alpe. Nach der Mittagspause im Gasthaus Hörnlepass wandern wir durch verschneite Wälder entlang der Breitach zurück. Der Bus bringt uns wieder ins Hotel.
500 m
500 m
14 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Am Riedberger Horn
Der Taxi-Bus führt uns direkt nach Grasgehren. Von dort steigen wir hinauf auf das Riedberger Horn. Wenn es das Wetter zulässt, genießen wir das fantastische Panorama von den Bergen in der Schweiz über die Allgäuer, die Lechtaler Alpen und den Grünten, den Wächter des Allgäus. Nach der Einkehr in der Mittelalpe endet die Wanderung am Ausgangspunkt.
450 m
450 m
8 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zur Schwarzwasserhütte
Von der Auenhütte wandern wir vorbei an der Galtöde und der Melköde hinauf zur Schwarzwasserhütte. Nach einer zünftigen Einkehr führt uns der Weg zurück ins Schwarzwassertal. 
350 m
350 m
11 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen vom Kleinwalsertal
Nach dem Frühstück Verabschiedung und individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkomen im Allgäu, willkommen im Kleinwalsertal
Um 18 Uhr begrüßt uns der ASI Wanderführer im Hotel Neue Krone im Kleinwalsertal. Gemeinsames Abendessen und Vorstellung des Programms.

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Am Fuße des Widdersteins
Wir wandern von Baad, dem letzten Ort im Talschluss, zum Stierloch mit Blick auf den mächtigen Widderstein. Nach der Einkehr in der Bärgunthütte führt uns der Weg am rauschenden Bärguntbach zurück zum Ausgangspunkt.
350 m
350 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Rund um den Engenkpof
Der Walserbus bringt uns zur Grenzhaltestelle Walserschanz. Nach einem kurzen Abstieg überqueren wir die wilde Breitachklamm. Wir umrunden den Engenkopf und kehren in der Alpe Dornach ein. Abschließend wandern wir zurück zum Ausgangspunkt und fahren mit dem Bus zurück zur Unterkunft.
400 m
400 m
9,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Zum Hörnlepass
Von der Haltestelle Waldhaus wandern wir zur Osterberg-Alpe. Nach der Mittagspause im Gasthaus Hörnlepass wandern wir durch verschneite Wälder entlang der Breitach zurück. Der Bus bringt uns wieder ins Hotel.
500 m
500 m
14 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Am Riedberger Horn
Der Taxi-Bus führt uns direkt nach Grasgehren. Von dort steigen wir hinauf auf das Riedberger Horn. Wenn es das Wetter zulässt, genießen wir das fantastische Panorama von den Bergen in der Schweiz über die Allgäuer, die Lechtaler Alpen und den Grünten, den Wächter des Allgäus. Nach der Einkehr in der Mittelalpe endet die Wanderung am Ausgangspunkt.
450 m
450 m
8 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zur Schwarzwasserhütte
Von der Auenhütte wandern wir vorbei an der Galtöde und der Melköde hinauf zur Schwarzwasserhütte. Nach einer zünftigen Einkehr führt uns der Weg zurück ins Schwarzwassertal. 
350 m
350 m
11 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Neue Krone
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen vom Kleinwalsertal
Nach dem Frühstück Verabschiedung und individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Neue Krone***

Walserstrasse 384
6993 Mittelberg
Österreich

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Hotel Neue Krone*** im Kleinwalsertal im Allgäu. Adresse: Walserstr. 384, A-6993 oder D-87569 Mittelberg, Telefon: +43-5517-55070. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI Bergwanderführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW:
Autobahn Ulm – Kempten – Waltenhofen – Sonthofen - Oberstdorf - Riezlern bis Mittelberg im Kleinwalsertal (ca. 150 km).

BAHN:
Bis Bhf. Oberstdorf, mit Linienbus ins Kleinwalsertal bis Mittelberg.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Nächte im Hotel Neue Krone***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Teleskopstöcke)
  • 5 Nächte im ausgewählten 3-Sterne-Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Hotel.
09.02.20 - 15.02.20
Doppelzimmer
995 €
Einzelzimmer
1.125 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.03.20 - 07.03.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
995 €
Einzelzimmer
1.125 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.03.20 - 21.03.20
Doppelzimmer
995 €
Einzelzimmer
1.125 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Hotel.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Die Schneeschuhwanderungen, ob bei Schneefall oder strahlend blauem Himmel, machten in dieser herrlichen Gebirgslandschaft sehr großen Spaß. « ★★★★★ Helmut K.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Tipps für die richtige Vorbereitung einer Schneeschuhwanderung

Das glitzernde Weiß, die kalte Luft und das Knirschen des Schnees unter den Füßen verleihen dem Schneeschuhwandern einen ungemeinen Reiz. Vielleicht ist es gerade auch deshalb aktuell eine...
> weiterlesen
Schneeschuhwandern: Bergführer Gerhard gibt wichtige Tipps

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit Sport, Gesundheit und Natur im Winter zu kombinieren als beim Schneeschuhwandern. Nach richtiger Vorbereitung und Tourenplanung und mit der passenden Ausrüstung unseres Ausrüstungspartners...
> weiterlesen
5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe/Stöcke)
  • Knöchelhohe, schneetaugliche Bergwanderschuhe
  • Anorak mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • zweckmäßige Wintersportbekleidung (T-Shirts, Ski- oder Tourenhose, etc.)
  • lange Unterwäsche (am besten Funktionswäsche)
  • warme Zusatzbekleidung (Pullover oder Fliesjacke)
  • Wollmütze, Handschuhe und / oder Fäustlinge (2 Paar)
  • Thermosflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen, Trinkbecher
  • Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnen-/Kälteschutzcreme)
  • Persönliche Medikamente
  • Folgende Ausrüstung kann vor Ort kostenlos ausgeliehen werden:
  • Schneeschuhe
  • Teleskopwanderstöcke

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Funktionsbekleidung (wind-, wasserdicht und atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme (Sport-) Kleidung
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Bade-/Saunasachen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Gamaschen