ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Klettersteige Wilder Kaiser

Klettersteige Wilder Kaiser

Klettersteige, Österreich

 » Österreich » Klettersteige » Klettersteige Wilder Kaiser
ATINN103
Klettersteige Wilder Kaiser
ATINN103

Die Gipfel und Grate des Wilden Kaisers bilden eine steinerne Krone aus kalk-grauem Fels. Majestätisch erheben sich die Felswände. Auf dieser Rundtour in Tirol besteigen wir mit der Ellmauer Halt den höchsten Gipfel dieser Gebirgsgruppe, nächtigen auf der höchstgelegenen Hütte, genießen auf großartig angelegten Klettersteigen viel Luft unter den Sohlen und erleben traumhafte Ausblicke. Von den Hohen Tauern bis weit ins bayerische Alpenvorland reicht der Blick. Eine sportliche Herausforderung in alpin-geschichtsträchtiger Umgebung.

Highlights & Fakten
  • Durchqueren Sie den Wilden Kaiser auf Klettersteigen und Bergwegen
  • Besteigen Sie die Ellmauer Halt
  • Genießen Sie Tiroler Gastlichkeit bei der Wilden Kaiserin

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 6-tägiges Trekking mit Klettersteigen im Schwierigkeitsgrad C/D
  • Klettersteigerfahrung, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
Dauer
6 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 6
Bereiste Länder
Österreich
Schwierigkeitsgrad
NEU
6 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Wilden Kaiser
Begrüßung in Kufstein durch den ASI-Bergführer. Auffahrt mit dem Kaiserlift zum Brentenjoch und zu Fuß zur Kaindlhütte (1.293 m).
150 m
130 m
ca. 1 h

Unterkunft: Kaindlhütte
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Über den Widauersteig zur Gruttenhütte
Der Widauersteig führt auf den Gipfel des Scheffauers (2.111 m). Wir genießen den ersten Felskontakt und tasten uns allmählich an etwas steilere Passagen heran. Abstieg zur Kaiser Hochalm. Am Fuße steiler Felswände erreichen wir auf dem Wilder-Kaiser-Steig die Grutten Hütte (1.620 m).
1150 m
800 m
ca. 6 h

Unterkunft: Gruttenhütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Durch das Ellmauer Tor
Über den Jubiläumssteig erreichen wir das Ellmauer Tor. Als ein mächtiges, tiefeingeschnittenes "U" aus feinstem Wettersteinkalk präsentieren sich Ellmauer Tor und Steinerne Rinne auf unserem Weg zum Stripsenjoch Haus. Bekannte Gipfel und steile Wände zu beiden Seiten. Auf schmalem Steig und durch eine kurze, seilgesicherte Rinne auf den Gipfel der Hinteren Goinger Halt (2.192 m). Übernachtung im Stripsenjochhaus (1.577 m).
850 m
850 m
ca. 4,5 h

Unterkunft: Stripsenjochhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Im Naturschutzgebiet Kaisertal
Über einen kurzen, aber spannenden Klettersteig erreichen wir den Stripsenkopf. (1.807 m) Von hier folgen wir dem Gratverlauf weiter zum Feldkopf (1.813 m) und genießen den Ausblick auf die imposanten Gipfel des Wilden Kaisers.
450 m
1200 m
ca. 5 h

Unterkunft: Hans-Berger-Haus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Klettersteige an der Ellmauer Halt
Der Kaiserschützensteig bildet den Höhepunkt dieser Woche. Die Besteigung der Ellmauer Halt (2.344 m) ist ein großartiges Erlebnis in wunderbarer Landschaft.
1450 m
750 m
ca. 7,5 h

Unterkunft: Gruttenhütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abschied nehmen vom Wilden Kaiser
Nach dem Frühstück Abstieg zur Wochenbrunneralm und Rücktransfer nach Kufstein.
550 m
ca. 1,5 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Wilden Kaiser
Begrüßung in Kufstein durch den ASI-Bergführer. Auffahrt mit dem Kaiserlift zum Brentenjoch und zu Fuß zur Kaindlhütte (1.293 m).
150 m
130 m
ca. 1 h

Unterkunft: Kaindlhütte
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Über den Widauersteig zur Gruttenhütte
Der Widauersteig führt auf den Gipfel des Scheffauers (2.111 m). Wir genießen den ersten Felskontakt und tasten uns allmählich an etwas steilere Passagen heran. Abstieg zur Kaiser Hochalm. Am Fuße steiler Felswände erreichen wir auf dem Wilder-Kaiser-Steig die Grutten Hütte (1.620 m).
1150 m
800 m
ca. 6 h

Unterkunft: Gruttenhütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Durch das Ellmauer Tor
Über den Jubiläumssteig erreichen wir das Ellmauer Tor. Als ein mächtiges, tiefeingeschnittenes "U" aus feinstem Wettersteinkalk präsentieren sich Ellmauer Tor und Steinerne Rinne auf unserem Weg zum Stripsenjoch Haus. Bekannte Gipfel und steile Wände zu beiden Seiten. Auf schmalem Steig und durch eine kurze, seilgesicherte Rinne auf den Gipfel der Hinteren Goinger Halt (2.192 m). Übernachtung im Stripsenjochhaus (1.577 m).
850 m
850 m
ca. 4,5 h

Unterkunft: Stripsenjochhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Im Naturschutzgebiet Kaisertal
Über einen kurzen, aber spannenden Klettersteig erreichen wir den Stripsenkopf. (1.807 m) Von hier folgen wir dem Gratverlauf weiter zum Feldkopf (1.813 m) und genießen den Ausblick auf die imposanten Gipfel des Wilden Kaisers.
450 m
1200 m
ca. 5 h

Unterkunft: Hans-Berger-Haus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Klettersteige an der Ellmauer Halt
Der Kaiserschützensteig bildet den Höhepunkt dieser Woche. Die Besteigung der Ellmauer Halt (2.344 m) ist ein großartiges Erlebnis in wunderbarer Landschaft.
1450 m
750 m
ca. 7,5 h

Unterkunft: Gruttenhütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abschied nehmen vom Wilden Kaiser
Nach dem Frühstück Abstieg zur Wochenbrunneralm und Rücktransfer nach Kufstein.
550 m
ca. 1,5 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: Mittel

Voraussetzung: Beim Gehen mit Steigeisen, der Begehung eines Klettersteigs oder leichten Klettereien am Fels fühlen Sie sich wohl. Auf Skitour beherrschen Sie die Spitzkehre und sind auch schon mit Harscheisen aufgestiegen. Bergab fahren Sie kontrolliert Kurven im Gelände bis zu 35° Steilheit und in allen Schneearten.

Im Winter fahren Sie kontrolliert im mittelsteilen Gelände (bis ca. 30°) abseits der Pisten.

Auf- und Abstiege: bis 1.200 Höhenmeter, vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 8 Stunden, vereinzelt mehr

Die Unterkünfte


Kaindlhütte1.293 m

6330 Kufstein
Österreich
Gruttenhütte1.620 m

Kaisern 12a
6352 Ellmau
Österreich
Stripsenjochhaus1.577 m

Hochkönigstr. 5
6391 Fieberbrunn
Österreich
Am Übergang zwischen Wildem und Zahmem Kaiser liegt auf 1.580 m Seehöhe das traditionsreiche Stripsenjochhaus. Gemütliche Gasträume, ein eigener Lehrsaal für Kurse, Trockenraum, Dusche und steiler Kaiserfels zum Greifen nahe - Kletterherz was willst du mehr?!
Weiterlesen
Hans-Berger-Haus936 m

Kaisertal 24
6341 Ebbs
Österreich

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Um 15:00 Uhr im Liftstüberl an der Talstation des Kaiserliftes in 6330 Kufstein, Obere Sparchen 18, Tel +43-5372-71222. Bei unerwarteter Verspätung bitte unter dieser Nummer den ASI-Bergführer kontaktieren.
Anreise
PKW:
  • Vignette/Maut: Von Norden kommend via A93 und weiter A12 zur Ausfahrt "Kufstein Nord" und danach in Richtung Talstation Kaiserlift.

  • Mautfrei: Von Norden kommend via A93 zur Ausfahrt "Kiefersfelden" und danach durch Kiefersfelden weitern in Richtung Talstation Kaiserlift.
Für die Dauer der Reise stehen an der Talstation des Kaiserliftes Parkplätze zur Verfügung (ca. € 2,50/Tag; Zahlung mit Münzen bzw. EC- oder Kredikarte möglich). Alternativ gibt es im Zentrum verschiedene Parkgaragen (ca. € 7,- bis € 12,-/Tag).


BAHN:
Kufstein ist Eurocity-Station und somit mit der Bahn leicht und ideal erreichbar. Das Stadtzentrum befindet sich ca 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof Kufstein entfernt.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen
  • Bergfahrt mit dem Kaiserlift
  • Rücktransfer nach Kufstein
  • Leihausrüstung (Klettersteigausrüstung)
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Kufstein
30.06.19 - 05.07.19
Mehrbettzimmer oder Lager
835 €
Wolfgang Schupfer begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
P1030077 (2).JPG

Wolfgang Schupfer

Jahrgang 1966 bei ASI seit 2011
Seit frühester Kindheit zieht es den staatlich geprüften Berg- und Schiführer in die Berge, mit seinem Vater hatte Wolfi einen genialen Lehrmeister was Bergsteigen und Leben mit der Natur anbelangt! Der "Virus Berg" hat Wolfi bis zum heutigen Tag nicht mehr los gelassen, im Gegenteil, er wurde verstärkt, durch seine Ausbildung zum Heeresbergführer und Flugretter, sowie zum staatlichen Berg und Skiführer! Den Gästen die Ruhe der Natur bewusst zu machen, das Herunterkommen vom Alltagsstress zu ermöglichen, ist eine der vielen schönen Seiten seines Jobs als Bergführer. Seit nunmehr neun Jahren begleitet Wolfi sein Alaskan Malamute "ILUK" bei den Touren und wird begeistert in den Gruppen aufgenommen.

Mehr über Wolfi: www.asi.at/wolfi
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
14.07.19 - 19.07.19
Mehrbettzimmer oder Lager
835 €
Walter File begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
File_Walter_asi-bwf-web-032.jpg

Walter File

Jahrgang 1964 bei ASI seit 1989
Seit über 20 Jahren ist Walter File für die ASI tätig und beschreibt sich selbst als Kunst und Kulturmensch. Lange Zeit war die Bildhauerei für ihn vorrangig. Aber Walter muss immer wieder feststellen, dass ihn seine Bergseele immer wieder einholt.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.08.19 - 23.08.19
Mehrbettzimmer oder Lager
835 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Kufstein

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Legere Hüttenbekleidung und -schuhe
  • Leinenschlafsack (für ca. 20 Euro auf der Hütte erhältlich)
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • Folgende Ausrüstung kann ausgeliehen werden:
  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Steinschlaghelm

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Klettersteighandschuhe
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.