ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Hochtouren-Durchquerung Stubaier Alpen mit Zuckerhütl (3.507 m)

Hochtouren-Durchquerung Stubaier Alpen mit Zuckerhütl (3.507 m)

Hochtouren, Österreich

 » Österreich » Hochtouren » Hochtouren-Durchquerung Stubaier Alpen mit Zuckerhütl (3.507 m)
ATINN052
Hochtouren-Durchquerung Stubaier Alpen mit Zuckerhütl (3.507 m)
ATINN052

Die bekanntesten Gipfel der Stubaier Alpen stehen auf dem Programm unserer Hochtouren-Durchquerung. Klingende Namen wie Habicht, Wilder Freiger, und Wilder Pfaff versprechen eine genussreiche Woche. Insgesamt fünf Dreitausender stehen auf unserem Tourenplan. Höhepunkt: die Besteigung des höchsten Berges des Stubaitals, das Zuckerhütl (3.507 m). Einzigartig die Übernachtung in der höchstgelegenen Berghütte Südtirols: im Becherhaus schlafen wir in 3.195 m Höhe. Eine Woche mit Eis und Gletscher, Klettersteigabschnitten und leichten Felspassagen.

Highlights & Fakten
  • Erklimmen Sie fünf Dreitausender
  • Besteigen Sie das Zuckerhütl (3.507 m)
  • Übernachten Sie im Becherhaus (3.195 m) - höchste Hütte Südtirols

Profil
  • Von Hütte zu Hütte
  • 6-tägige Hochtouren-Durchquerung im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Kondition für die Gehzeiten, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
  • Erste Gletscher- und Hochtourenerfahrung notwendig (z.B. Kenntnisse aus einem Grundkurs Eis oder Hochtourenkurs)
Dauer
6 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 4/max. 6
Bereiste Länder
Österreich
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in den Stubaier Alpen – Aufstieg zur Innsbrucker Hütte
800 m
250 m
5 km
ca. 3 h

Unterkunft: Innsbrucker Hütte
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Habicht (3.277 m) - mächtiger Gipfel über dem Stubaital
925 m
925 m
ca. 5 h

Unterkunft: Innsbrucker Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über den Stubaier Höhenweg zur Bremer Hütte (2.411 m)
1000 m
950 m
ca. 5 h

Unterkunft: Bremer Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Vom Östlichen Feuerstein (3.267 m) zur Nürnberger Hütte
1050 m
1175 m
ca. 7 h

Unterkunft: Nürnberger Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Überschreitung Wilder Freiger (3.418 m) zum Becherhaus (3.195 m)
Von der Nürnberger Hütte aus bildet die Überschreitung des Wilden Freigers (3.418 Meter) zum Becherhaus einen spektakuläre Tour. Heute überschreiten wir nicht nur einen beeindruckenden Gipfel, sondern auch die Grenze zu Italien ins benachbarte Südtirol.
1125 m
225 m
ca. 6 h

Unterkunft: Becherhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Die Höchsten zum Schluss: Wilder Pfaff & Zuckerhütl (3.507 m)
Als absolutes Highlight steht uns heute die Besteigung des markanten Zuckerhütl im hinteren Stubai-Tal bevor. Mit 3.507 Metern gilt der Gipfel als der höchste Berg der Stubaier Alpen. Doch bevor wir das Zuckerhütl besteigen können, steht noch ein weiterer interessanter Gipfel am Programm, der Wilde Pfaff (3.458 Meter).
650 m
700 m
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in den Stubaier Alpen – Aufstieg zur Innsbrucker Hütte
800 m
250 m
5 km
ca. 3 h

Unterkunft: Innsbrucker Hütte
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Habicht (3.277 m) - mächtiger Gipfel über dem Stubaital
925 m
925 m
ca. 5 h

Unterkunft: Innsbrucker Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über den Stubaier Höhenweg zur Bremer Hütte (2.411 m)
1000 m
950 m
ca. 5 h

Unterkunft: Bremer Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Vom Östlichen Feuerstein (3.267 m) zur Nürnberger Hütte
1050 m
1175 m
ca. 7 h

Unterkunft: Nürnberger Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Überschreitung Wilder Freiger (3.418 m) zum Becherhaus (3.195 m)
Von der Nürnberger Hütte aus bildet die Überschreitung des Wilden Freigers (3.418 Meter) zum Becherhaus einen spektakuläre Tour. Heute überschreiten wir nicht nur einen beeindruckenden Gipfel, sondern auch die Grenze zu Italien ins benachbarte Südtirol.
1125 m
225 m
ca. 6 h

Unterkunft: Becherhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Die Höchsten zum Schluss: Wilder Pfaff & Zuckerhütl (3.507 m)
Als absolutes Highlight steht uns heute die Besteigung des markanten Zuckerhütl im hinteren Stubai-Tal bevor. Mit 3.507 Metern gilt der Gipfel als der höchste Berg der Stubaier Alpen. Doch bevor wir das Zuckerhütl besteigen können, steht noch ein weiterer interessanter Gipfel am Programm, der Wilde Pfaff (3.458 Meter).
650 m
700 m
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: Mittel

Voraussetzung: Beim Gehen mit Steigeisen, der Begehung eines Klettersteigs oder leichten Klettereien am Fels fühlen Sie sich wohl. Auf Skitour beherrschen Sie die Spitzkehre und sind auch schon mit Harscheisen aufgestiegen. Bergab fahren Sie kontrolliert Kurven im Gelände bis zu 35° Steilheit und in allen Schneearten.

Im Winter fahren Sie kontrolliert im mittelsteilen Gelände (bis ca. 30°) abseits der Pisten.

Auf- und Abstiege: bis 1.200 Höhenmeter, vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 8 Stunden, vereinzelt mehr

Die Unterkünfte


Innsbrucker Hütte, 2.369 m

Schulweg 12
6167 Neustift
Österreich
Die Innsbrucker Hütte befindet sich auf 2.369 m über dem Meeresspiegel und ist Ausgangspunkt für zahlreiche Bergtouren und Wanderungen. So zählt der Habicht mit 3.277 m als beherrschendes Massiv am Elferkamm zu den schönsten und eindrucksvollsten Aussichtsbergen in den Stubaier Alpen.
Weiterlesen
Bremer Hütte, 2.413 m

Mauern 66
6150 Steinach
Österreich
Die Bremer Hütte ist ein alpines Schutzhaus in den Stubaier Alpen auf einer Höhe von 2.413 m ü. A. im hintersten Gschnitztal. Sie wird von der Sektion Bremen des Deutschen Alpenvereins verwaltet und konnte sich den ursprünglichen Charakter einer AV-Hütte bewahren.
Weiterlesen
Nürnberger Hütte, 2.297 m

Dorf/Schulweg 28
6167 Neustift
Österreich
Die Nürnberger Hütte ist wie die Dresdner Hütte und die Franz-Senn Hütte eine der großen, traditionsreichen Hütten im Bereich des inneren Stubaitals. Eine der Besonderheiten ist, dass sich Küche und Gaststuben nicht in derselben Etage befinden, dadurch werden noch heute die Speisen mit einem handbetriebenen Aufzug in die Gasträume gebracht.
Weiterlesen
Becherhaus

Stubaier Alpen
Italien

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 13:30 Uhr im Hotel Almhof Danler, Mühlenweg 39, 6167 Neustift, Tel.: +43-5226-2626. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergführer in Verbindung zu setzen.

Vom Treffpunkt gemeinsame Weiterfahrt zum Parkplatz an der  Talstation der Elferbahn. Sollten nicht für alle Teilnehmer ausreichend Plätze in PKW's zur Verfügung stehen, organisiert der Bergführer ein Taxi (Kosten sind vor Ort zu zahlen).
Anreise
PKW (Vignette/Maut): 
Autobahn A8 bis Dreieck Inntal – Inntalautobahn A12 bis Innsbruck – Brennerautobahn A13 bis Ausfahrt Schönberg/Stubaital – weiter bis Neustift/Milders.

PKW (mautfrei):
Autobahn A95 bis Garmisch – Seefeld – Bundesstraße B171 bis Innsbruck – Brennerbundesstraße B182 in Richtung Brenner – Schönberg – Stubaital – weiter bis Neustift/Milders.

BAHN:
Bis Bhf. Innsbruck, weiter mit Linienbus (Linie 590, Einstiegsstelle: Innsbruck/Hauptbahnhof bzw. Ausstieg: Milders/Ort) bis Neustift/Milders, danach zu Fuß ca. 10 min. bis zum Treffpunkt. Dieser Bus ist für die An- und Abreise kostenlos, wenn Sie sich vorab unter folgendem Link einen Gutschein erstellen: https://www.stubai.at/info-service/kostenlose-anreise (Fahrplanauskunft unter www.vvt.at)
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_04.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_07.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_03.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_05.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_06.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_01.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_02.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_04.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_07.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_03.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_05.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_06.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_01.jpg
ATINN052_ASI_Hochtouren Stubaier Alpen_02.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen
  • Leihausrüstung (Gletscherausrüstung)
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Bus- und Seilbahnfahrten (ca. € 30,-)



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Neustift im Stubaital
05.07.20 - 10.07.20
Mehrbettzimmer
845 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
26.07.20 - 31.07.20
Mehrbettzimmer
845 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
16.08.20 - 21.08.20
Mehrbettzimmer
845 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Neustift im Stubaital

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Hochtour Zuckerhütl: Ein Bericht zur Tour

Ein Tag, Zwei Gipfel: Hochtour Zuckerhütl & Wilder Pfaff 19. Juli 2014. Der Sommer hat endlich seinen Weg nach Tirol gefunden und für heute Samstag waren schon die ganze Woche...
> weiterlesen
Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen
5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Knöchelhohe Bergschuhe mit verwindungsarmer Profilgummisohle, bedingt steigeisenfest (mindestens Kategorie B/C, empfehlenswert Kategorie C)
  • Gamaschen (zum Schutz der Hosenbeine vor Schäden durch die Steigeisen, gegen das Eindringen von Schnee)
  • Rucksack mit ca. 35-40 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Eispickel)
  • Wind- und wasserdichte Jacke, atmungsaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Wind- und wasserdichte Hose, atmunksaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Winddichte Tourenjacke und Tourenhose (Softshell)
  • Fleece- oder Funktionspulli (als Zwischenschicht, Zwiebelprinzip)
  • Funktionelle Unterwäsche (schnell trocknend)
  • Funktions-Wandersocken
  • 1 Paar dünne Fingerhandschuhe (winddicht, wasserabweisend, aus Windstopper oder Leder)
  • 1 Paar warme Fingerhandschuhe oder Überziehhandschuhe (winddicht, wasserdicht, als Kälteschutz!)
  • Warme Mütze, Sonnenkappe
  • Sonnen- bzw. Gletscherbrille (gut anliegend, Kategorie 4 und 100%iger UV-Schutz)
  • Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens Lichtschutzfaktor 30, besser 50)
  • Hüttenschlafsack (für Hygienezwecke, z.B. aus Seide)
  • Wechselkleidung und leichte Schuhe für die Hütten
  • Trink- oder Thermosflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen, bruchfest)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Handtuch, Waschbeutel, Toilettenartikel
  • Stirnlampe (leichte LED-Stirnlampe)
  • Fotoausrüstung, Handy, Ladekabel (auf Gesamtgewicht achten!)
  • Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster, persönliche Medikamente
  • Zwischenverpflegung (Süßigkeiten, Schokolade, Müsliriegel, Energieriegel, Nüsse)
  • Bargeld (auf der Hütte ist KEINE Zahlung mit Kredit- oder EC-Karte möglich)

Folgende Ausrüstung wird leihweise zur Verfügung gestellt (im Reisepreis inklusive):
  • Steigeisen
  • Eispickel
  • Klettergurt
  • Klettersteigset
  • HMS-Karabiner mit Verschlusssicherung
  • Einzelkarabiner
  • Eisschraube
  • Reepschnüre, Bandschlinge
  • Bergsteigerhelm

Gern können Sie auch Ihre eigene Ausrüstung verwenden. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Material den aktuellen Normen entspricht und gewartet ist.