ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Grundkurs Eis & Hochtouren mit Besteigung der Wildspitze (3.772 m)

Grundkurs Eis & Hochtouren mit Besteigung der Wildspitze (3.772 m)

Ausbildung Sommer, Hochtouren, Österreich

 » Österreich » Ausbildung Sommer » Grundkurs Eis & Hochtouren mit Besteigung der Wildspitze (3.772 m)
ATINN112
Grundkurs Eis & Hochtouren mit Besteigung der Wildspitze (3.772 m)
ATINN112

Der Grundkurs Eis & Hochtouren ist unsere umfassende Ausbildung für alle Bereiche des Hochtourengehens. Kursziel ist, leichtere Gletschertouren eigenständig durchführen zu können oder für die Teilnahme an anspruchsvolleren geführten Touren gerüstet zu sein. Am Taschachgletscher üben wir Steigeisengehen, Pickeleinsatz, Setzen von Eisschrauben und Partnersicherung. Die Spaltenbergung trainieren wir mit Looser Rolle und Prusik-Technik. Übungstouren führen zur Nördlichen Sexegertenspitze (3.348 m). Informationen zu Tourenplanung und Wetterkunde vervollständigen die Lehrinhalte. Große Abschlusstour: die Besteigung der Wildspitze.

Highlights & Fakten
  • Lernen Sie die Grundlagen für selbstständige Gletscher- und Hochtouren
  • Üben Sie mit Eispickel & Steigeisen
  • Erleben Sie eine Spaltenbergung
  • Besteigen Sie die Wildspitze

Profil
  • Vom Hüttenstandort
  • 6-tägige Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Für Hochtoureneinsteiger - keine Vorkenntnisse notwendig, Erfahrung im alpinen Bergwandern von Vorteil
  • Gute Kondition für die Gehzeiten, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport

Veranstalter

ASI Original

Dauer
6 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 6
Bereiste Länder
Österreich
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.


CO2 Kompensation

Die CO2-Emissionen, die durch diese ASI Original Reise entstehen, werden ab einem Abreisetermin 01.11.2020 zur Gänze kompensiert. Erfahren Sie mehr dazu unter www.asi.at/co2

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Pitztal - Aufstieg zum Taschachhaus (2.434 m)
Um 10:00 Uhr begrüßt uns unser Staatlich geprüfter ASI Berg- und Skiführer in Tieflehn, kurz vor dem Talende im Pitztal. Abgabe des Wochengepäcks und gemeinsamer Aufstieg zur Hütte. Am Abend dann Informationen über den Programmablauf.
750 m
ca. 3 h

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Steigeisen & Eispickel - Eisausbildung auf dem Taschachferner

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Spaltenbergung: Mannschaftszug, Loose Rolle, Münchhausen-Technik

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Ausbildungstour mit Spaltenbergung zur Sexegertenspitze (3.348 m)
1000 m
1000 m
ca. 6 h

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Besteigung der Wildspitze (3.772 m)
1350 m
1350 m
ca. 8,5 h

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Grundlagen im Fels: Abseilen, Sicherungstechnik, Klettern
750 m
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Pitztal - Aufstieg zum Taschachhaus (2.434 m)
Um 10:00 Uhr begrüßt uns unser Staatlich geprüfter ASI Berg- und Skiführer in Tieflehn, kurz vor dem Talende im Pitztal. Abgabe des Wochengepäcks und gemeinsamer Aufstieg zur Hütte. Am Abend dann Informationen über den Programmablauf.
750 m
ca. 3 h

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Steigeisen & Eispickel - Eisausbildung auf dem Taschachferner

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Spaltenbergung: Mannschaftszug, Loose Rolle, Münchhausen-Technik

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Ausbildungstour mit Spaltenbergung zur Sexegertenspitze (3.348 m)
1000 m
1000 m
ca. 6 h

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Besteigung der Wildspitze (3.772 m)
1350 m
1350 m
ca. 8,5 h

Unterkunft: Taschachhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Grundlagen im Fels: Abseilen, Sicherungstechnik, Klettern
750 m
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 1: Sehr leicht
Ausbildungskurse und Touren im Einsteigerniveau. 

Voraussetzung: Für die Sommerprogramme ist Bergwandererfahrung erforderlich, im Winter sicheres Skifahren auf roten Pisten.

Ansonsten sind keine Vorkenntnisse notwendig.


Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden, vereinzelt mehr

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Das Taschachhaus ist zentraler Ausbildungsstützpunkt des Deutschen Alpenvereins (DAV) für Hochtouren- und Gletscherausbildungen. Die am Talende des Pitztals gelegene Hütte ist modern und komfortabel ausgestattet. Vorhanden sind Waschräume mit Warmwasser, Duschen (gegen Gebühr), Schuh- und Trockenraum, WLAN (gegen Gebühr). Für Kurse stehen moderne Seminarräume zur Verfügung, außerdem ist eine kleine Kletterhalle vorhanden. Tourenziele sind Nördl. und Südl. Sexegertenspitze, Bliggspitze, Petersenspitze und natürlich die Wildspitze. Der Taschachgletscher mit seinen Möglichkeiten zur Eisausbildung ist in ca. 50 Minuten erreichbar. Die Hüttenwirte Barbara und Christoph versorgen Bergsteiger mit einer exzellenten Küche. Am Morgen stärkt ein umfangreiches Frühstücksbuffet, am Abend wartet ein großes Salatbuffet, Suppe, zwei Hauptgerichte zur Auswahl und Dessert.
Taschachhaus, 2.434 m

6481 St. Leonhard im Pitztal
Österreich
Als zentraler Ausbildungsstützpunkt des Deutschen Alpenvereins (DAV) für Hochtouren- und Gletscherausbildungen ist die am Talende des Pitztals auf 2.434 m gelegene Hütte modern und komfortabel ausgestattet. Vielfältige Tourenziele, u.a. Wildspitze und der Taschachgletscher. Die Hüttenwirte Barbara und Christoph versorgen Bergsteiger mit exzellenter Küche.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 10:00 Uhr im Hotel Gundolf, Tieflehn 19, 6481 St. Leonhard im Pitztal, Tel.: + 43-5413-86223. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergführer in Verbindung zu setzen. Bitte seien Sie pünktlich, da bei späterer Anreise Ihr Gepäck nicht mehr zur Hütte transportiert werden kann.

Vom Treffpunkt gemeinsame Weiterfahrt nach Mandarfen zum Parkplatz am Ausgangspunkt des Hüttenaufstieges. Sollten nicht für alle Teilnehmer ausreichend Plätze in PKW's zur Verfügung stehen, organisiert der Bergführer ein Taxi (Kosten sind vor Ort zu zahlen).
Anreise
PKW (Vignette/Maut): 
Autobahn A8 bis Dreieck Inntal – Inntalautobahn A12 über Innsbruck bis Imst – weiter in Richtung Pitztal – Pitztaler Landesstraße bis Tieflehn.

PKW (mautfrei):
Aus Richtung München über Autobahn A95 bis Garmisch – B23 in Richtung Grainau/ Ehrwald/ Fernpass – B179 via Fernpass nach Imst. Aus Richtung Stuttgart oder Frankfurt über Autobahn A7 bis Füssen – Grenztunnel Füssen/Reutte – B179 via Fernpass nach Imst.
Ab Imst weiter in Richtung Pitztal – Pitztaler Landesstraße bis Tieflehn.

BAHN:
Bis Bahnhof Imst-Pitztal. Weiterfahrt mit Bus 4204 in Richtung Mittelberg im Pitztal bis Haltestelle Tieflehn. Das Treffpunkthotel befindet sich in ca. 70 m Entfernung. 
Hinweise zum Reisegepäck
Nehmen Sie bitte für Ihr Hüttengepäck einen großen Rucksack. Der Transport erfolgt vom Treffpunkt per Jeep und Materialseilbahn zur Hütte (im Reisepreis inbegriffen). Es werden keine Reisetaschen oder Koffer transportiert.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Nächte auf dem Taschachhaus, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen
  • Täglich Tourenverpflegung und Tourentee
  • Gepäcktransport zur Hütte und zurück
  • Leihausrüstung (Gletscherausrüstung)
  • ASI Ausbildungsunterlagen
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Tieflehn.
22.06.20 - 27.06.20
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Manfred Flür begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Unbenannt.png

Manfred Flür

Jahrgang 1975 bei ASI seit 2019
Manfred ist staatlich geprüfter Berg- und Schiführer aus Imst in Tirol. Schon seit seiner frühen Kindheit ist er zu jeder Jahreszeit in den Bergen unterwegs. Zu seinen Leidenschaften gehören, neben dem klassischen Bergsteigen auch das Klettern und Mountainbiken im Sommer und das Eisklettern und Skifahren im Winter. Durch seinen zweiten Beruf als diplomierter Krankenpfleger beherrscht er besonders den Umgang mit Menschen in Ausnahmesituationen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.06.20 - 04.07.20
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
06.07.20 - 11.07.20
Mit noch 2 Personen gesichert
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Thomas Haider begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Haider Tom_asi-bwf-web-002.jpg

Thomas Haider

Jahrgang 1963 bei ASI seit 1981
Thomas ist seit über 30 Jahren für ASI unterwegs. Ob Klettern, Wandern oder Fels und Eiskurse, es macht ihm Spaß in den Bergen unterwegs zu sein. Sein höchster Berg war ein 8000er, aber lieber ist er in seiner Heimat, den Alpen unterwegs. Im Winter leitet er als staatlich geprüfter Skilehrer die Schischule Kühtai.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
13.07.20 - 18.07.20
Mit noch 1 Person gesichert
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
20.07.20 - 25.07.20
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.07.20 - 01.08.20
Mit noch 1 Person gesichert
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
03.08.20 - 08.08.20
Mit noch 1 Person gesichert
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Thomas Haider begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Haider Tom_asi-bwf-web-002.jpg

Thomas Haider

Jahrgang 1963 bei ASI seit 1981
Thomas ist seit über 30 Jahren für ASI unterwegs. Ob Klettern, Wandern oder Fels und Eiskurse, es macht ihm Spaß in den Bergen unterwegs zu sein. Sein höchster Berg war ein 8000er, aber lieber ist er in seiner Heimat, den Alpen unterwegs. Im Winter leitet er als staatlich geprüfter Skilehrer die Schischule Kühtai.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
10.08.20 - 15.08.20
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
17.08.20 - 22.08.20
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
24.08.20 - 29.08.20
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Nur mehr 1 Platz frei
Mehrbettzimmer oder Lager
865 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Tieflehn.

Stornierung & Umbuchung aufgrund des Corona-Virus


Im Falle einer Reisewarnung durch das Deutsche Auswärtige Amt, können Sie kostenlos stornieren & umbuchen.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Sehr schöne Woche, viel gelernt und genossen.« ★★★★★ Dirk H.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Ötztal im Sommer: Erfahrungsbericht Wildspitze & Taschachhaus

Wenn sich im Sommer die Schwimmbäder und Seen in Tirol füllen, genießen manche ein bisschen „Winterluft“. Wie auch wir, ein paar Mitarbeiter der Alpinschule Innsbruck. So beschließen wir im August...
> weiterlesen
6 Gletscher in Österreich: vom Schmelzen & Wandern

Gletscher haben in vielen Teilen der Erde maßgeblich die Landschaft mitgeformt. In Österreich haben sie einen ganz besonderen Stellenwert. Doch in den letzten Jahrzehnten ging es den Gletschern gefährlich an...
> weiterlesen
Packliste Hochtour: Gut gerüstet steigt sich’s besser

Kennst du das Gefühl der Grenzenlosigkeit beim Ausblick am Gipfel? Den Blumen im Tal den Rücken kehren und die weiße Gletscherwelt entdecken, das klingt nach einem Abenteuer. Mach dich bereit...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Knöchelhohe Bergschuhe mit verwindungssteifer Profilgummisohle, mindestens bedingt steigeisenfest (Kategorie C, wir empfehlen Kategorie D)
  • Gamaschen (zum Schutz der Hosenbeine vor Schäden durch die Steigeisen, gegen das Eindringen von Schnee)
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Eispickel)
  • Wind- und wasserdichte Jacke, atmungsaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Wind- und wasserdichte Hose, atmunksaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Winddichte Tourenjacke und Tourenhose (Softshell)
  • Fleece- oder Funktionspulli (als Zwischenschicht, Zwiebelprinzip)
  • Funktionelle Unterwäsche (schnell trocknend)
  • Funktions-Wandersocken
  • 1 Paar dünne Fingerhandschuhe (winddicht, wasserabweisend, aus Windstopper oder Leder)
  • 1 Paar warme Fingerhandschuhe oder Überziehhandschuhe (winddicht, wasserdicht, als Kälteschutz!)
  • Warme Mütze, Sonnenkappe
  • Sonnen- bzw. Gletscherbrille (gut anliegend, Kategorie 4 und 100%iger UV-Schutz)
  • Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens Lichtschutzfaktor 30, besser 50)
  • Bequeme Hüttenbekleidung und Hüttenschuhe
  • Hüttenschlafsack (für Hygienezwecke, z.B. aus Seide)
  • Trink- oder Thermosflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen, bruchfest)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Großer Rucksack für das Hüttengepäck (Reisetaschen und Koffer sind ungeeignet)
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Handtuch, Waschbeutel, Toilettenartikel
  • Stirnlampe (leichte LED-Stirnlampe)
  • Fotoausrüstung, Handy, Ladekabel
  • Falls vorhanden: Kompass, Höhenmesser, Planzeiger
  • Falls vorhanden: Kletterschuhe für die Kletterwand in der Hütte
  • Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster, persönliche Medikamente
  • Zwischenverpflegung (Süßigkeiten, Schokolade, Müsliriegel, Energieriegel, Nüsse)
  • Bargeld (auf der Hütte ist KEINE Zahlung mit Kredit- oder EC-Karte möglich)

Folgende Ausrüstung wird leihweise zur Verfügung gestellt (im Reisepreis inklusive):
  • Steigeisen
  • Eispickel
  • Klettergurt
  • HMS-Karabiner mit Verschlusssicherung
  • Einzelkarabiner
  • Eisschraube
  • Reepschnüre, Bandschlinge
  • Bergsteigerhelm

Gern können Sie auch Ihre eigene Ausrüstung verwenden. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Material den aktuellen Normen entspricht und gewartet ist.