ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Holland individuell - mit dem E-Bike von Brügge nach Amsterdam

Holland individuell - mit dem E-Bike von Brügge nach Amsterdam

Individuelle E-Bike/Rad Reise, Niederlande

 » Holland individuell - mit dem E-Bike von Brügge nach Amsterdam
2NLAMS001B
Historische Städte und beeindruckende Landschaften
Individuelle E-Bike/Rad Reise

Diese abwechslungsreiche Radtour führt durch Belgien und die Niederlande. In acht Tagen werden Sie zahlreiche einzigartige Orte kennen lernen und die Schönheit Hollands entdecken: malerische Dörfer, historische Städte, viel Grün und Wasser.  Die Route führt Sie von Brügge, der Perle Flanderns, durch einige der schönsten Ortschaften von Flandern und der Niederlande, wo Sie den Charme vergangener Zeiten erleben: Damme, Sluis, Vlissingen, Middelburg, Zierikzee, Willemstad, Dordrecht, Gouda und Amsterdam. Auf der Fähre überqueren Sie die Westerschelde und kommen in die erste Stadt Hollands, die das Stadtrecht erwarb. Außerdem sehen Sie die 19 Windmühlen von Kinderdijk. Der Höhepunkt wartet allerdings am Schluss auf Sie: das quirlige Amsterdam.

Highlights & Fakten
  • Brügge sehen ohne zu sterben
  • 19 Windmühlen von Kinderdijk
  • Süßwassergezeitengebiet im De Biesbosch-Nationalpark
  • Herrenhäuser & Kanäle in Amsterdam

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Mit Gepäcktransport
  • Streckentour


Dauer
8 Tag(e)

Teilnehmer
ab 2 Person(en)

Bereiste Länder
Niederlande

Reisecode
2NLAMS001B

Schwierigkeitsgrad


neu
8 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Brügge
Ankunft in Brügge, bekannt als die Perle Flanderns. Brügge ist eine wirklich bezaubernde Stadt, die sich seit etwa 150 Jahren großer Beliebtheit erfreut. Der Großteil des mittelalterlichen Stadtkerns ist außergewöhnlich gut erhalten (UNESCO Kulturerbe) und erinnert an frühere Zeiten, als Brügge das Zentrum des europäischen Woll- und Stoffhandels war.

Unterkunft: Velotel oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Über Brücken und Inseln
Nach einem herzhaften Frühstück machen Sie sich auf den Weg: Erst nach Damme, eine kleine, charmante Stadt am romantischen Damme-Kanal gelegen. Und dann weiter zur Grenze und ins Zeeland, eine niederländische Provinz, geprägt von Licht, Wind, Wasser und viel Platz. Brücken und Fähren bringen Sie über die zahlreichen Gewässer und von Insel zu Insel auf Ihrem Weg in Richtung Nordosten. Einige Bilderbuch-Dörfer mit alten Häusern und gepflasterten Straßen werden die nächsten Tage zu sehen sein. Aber erst noch radeln Sie auf kurvenreichen Landstraßen durch grünes Weideland und Feuchtwiesen, vorbei an verstreut liegenden Dörfern durchs seeländische Flandern. Am Ende des Tages, nehmen Sie die Fähre in die maritime Stadt Vlissingen. Nach dem Abendessen können Sie vielleicht am Strand noch den Sonnenuntergang genießen.
50,0 km

Unterkunft: Hotel Piccard oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Geschichtsträchtige Städte
Entdecken Sie den nostalgischen Glanz der Stadt Middelburg. Im 16. und 17. Jahrhundert war sie ein wichtiges Handelszentrum in den Niederlanden. Als nächstes steht das nette Dorf Veere auf dem Plan. Ab 1541 kamen alle Waren aus Schottland (v.a. Wolle) über Veere nach Holland. Dieser Vertrag brachte der Stadt nicht nur Wohlstand, sondern auch eine sehr lebendige schottische Community, die 300 Jahre lang blieb. Begeben Sie sich in deren Fußstapfen und erkunden Sie bei einer Tour die Sehenswürdigkeiten. Die engen Gassen von Zierikzee sind eine absolute Augenweide. Malerische alte Häuser nehmen Sie mit in die glanzvolle Vergangenheit der Stadt, als die Segelschiffe von hier in die Ostsee und in das Mittelmeer aufbrachen, um Salz, Wolle, Fische, Getreide und roten Farbstoff zu verkaufen.
53,0 km

Unterkunft: Hostellerie Schuddebeurs oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Durch mosaikartige Landschaft
Genießen Sie den letzten Tag in Zeeland. Heute werden Sie eine mosaikartige Landschaft von Polder, Dünen und goldenen Sandbänken durchqueren. Die kleine, typisch holländische Festungsstadt Willemstad hat einen kleinen, aber sehr interessanten Stadtkern, mit vielen restaurierten Bauwerken aus dem 17. und 18. Jahrhundert. 
50,0 km

Unterkunft: Het Wapen van Willemstad oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Das Süßwassergezeitengebiet
Der Weg führt Sie heute entlang eines einzigartigen Süßwassergezeitengebietes (Nationalpark De Biesbosch), das Ergebnis einer großen Flut im Jahre 1421. Es handelt sich dabei um ein ständig wechselndes Labyrinth aus Bächen, um unzählige kleine Inseln mit Weideland, Wald und Schilf und um ein Vogelparadies. Im Anschluss geht es weiter nach Dordrecht, Hollands älteste Stadt. Im Hafenviertel reihen sich viele interessante Baudenkmäler aneinander.
39,0 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Die Windmühlen von Kinderdijk
Der einmalige Anblick von Kinderdijk erwartet Sie heute: 19 majestätische Windmühlen, die alle schön nebeneinander stehen, geben ein wunderbares Fotomotiv ab. Mit den Mühlen wurde Wasser aus dem tiefer liegenden Polder in den Fluss Lek gepumpt. Auf Ihrer Fahrt Richtung Gouda befinden Sie sich ca. 2 m unter dem Meeresspiegel. Ihr Ziel ist die Käsestadt Gouda, eine gemütliche, alte holländische Stadt mit einer besonders authentischen Innenstadt. Gouda ist berühmt für sein Rathaus, für Kerzen, Sirup-Waffeln und die Grachten. Das Hotel liegt wunderschön am Gouwe gelegen, nur wenige Minuten vom historischen Zentrum entfernt. 
52,0 km

Unterkunft: Best Western Gouda
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Idyllisch von Gouda nach Amsterdam
Es erwartet Sie ein Tag der Gegensätze. Das sogenannte “grüne Herz “ ist eine besondere kulturhistorische Landschaft mit Flüssen, weiten Poldern, Seen und Moorgebieten. Windmühlen am Horizont, der Himmel spiegelt sich in den Seen und Kanälen ... Idylle pur. Ihre Reise auf dem Fahrrad endet schließlich in der quirligen Hauptstadt Amsterdam. Wenn möglich, planen Sie ein bisschen Zeit ein, um einige Attraktionen dieser Stadt zu erleben. Allein mit der Besichtigung der typischen Herrenhäuser und der prächtigen Kanäle aus dem 17. Jahrhundert (UNESCO-Weltkulturerbe) können Sie einen Tag verbringen. Auch das berühmte Rotlichtviertel und die Coffee-Shops ziehen jährlich Millionen von Besuchern an. Und es gibt noch viel mehr zu entdecken: den Platz Dam mit dem Nationaldenkmal, dem königlichen Palast und der Nieuwe Kerk (Kirche); außerdem weltberühmte Museen und romantische Grachten. 
80,0 km

Unterkunft: Westcord Art Hotel
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von den Niederlanden
Individuelle Rückreise entweder nach Brügge oder in Ihren Heimatort.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Brügge
Ankunft in Brügge, bekannt als die Perle Flanderns. Brügge ist eine wirklich bezaubernde Stadt, die sich seit etwa 150 Jahren großer Beliebtheit erfreut. Der Großteil des mittelalterlichen Stadtkerns ist außergewöhnlich gut erhalten (UNESCO Kulturerbe) und erinnert an frühere Zeiten, als Brügge das Zentrum des europäischen Woll- und Stoffhandels war.

Unterkunft: Velotel oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Über Brücken und Inseln
Nach einem herzhaften Frühstück machen Sie sich auf den Weg: Erst nach Damme, eine kleine, charmante Stadt am romantischen Damme-Kanal gelegen. Und dann weiter zur Grenze und ins Zeeland, eine niederländische Provinz, geprägt von Licht, Wind, Wasser und viel Platz. Brücken und Fähren bringen Sie über die zahlreichen Gewässer und von Insel zu Insel auf Ihrem Weg in Richtung Nordosten. Einige Bilderbuch-Dörfer mit alten Häusern und gepflasterten Straßen werden die nächsten Tage zu sehen sein. Aber erst noch radeln Sie auf kurvenreichen Landstraßen durch grünes Weideland und Feuchtwiesen, vorbei an verstreut liegenden Dörfern durchs seeländische Flandern. Am Ende des Tages, nehmen Sie die Fähre in die maritime Stadt Vlissingen. Nach dem Abendessen können Sie vielleicht am Strand noch den Sonnenuntergang genießen.
50,0 km

Unterkunft: Hotel Piccard oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Geschichtsträchtige Städte
Entdecken Sie den nostalgischen Glanz der Stadt Middelburg. Im 16. und 17. Jahrhundert war sie ein wichtiges Handelszentrum in den Niederlanden. Als nächstes steht das nette Dorf Veere auf dem Plan. Ab 1541 kamen alle Waren aus Schottland (v.a. Wolle) über Veere nach Holland. Dieser Vertrag brachte der Stadt nicht nur Wohlstand, sondern auch eine sehr lebendige schottische Community, die 300 Jahre lang blieb. Begeben Sie sich in deren Fußstapfen und erkunden Sie bei einer Tour die Sehenswürdigkeiten. Die engen Gassen von Zierikzee sind eine absolute Augenweide. Malerische alte Häuser nehmen Sie mit in die glanzvolle Vergangenheit der Stadt, als die Segelschiffe von hier in die Ostsee und in das Mittelmeer aufbrachen, um Salz, Wolle, Fische, Getreide und roten Farbstoff zu verkaufen.
53,0 km

Unterkunft: Hostellerie Schuddebeurs oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Durch mosaikartige Landschaft
Genießen Sie den letzten Tag in Zeeland. Heute werden Sie eine mosaikartige Landschaft von Polder, Dünen und goldenen Sandbänken durchqueren. Die kleine, typisch holländische Festungsstadt Willemstad hat einen kleinen, aber sehr interessanten Stadtkern, mit vielen restaurierten Bauwerken aus dem 17. und 18. Jahrhundert. 
50,0 km

Unterkunft: Het Wapen van Willemstad oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Das Süßwassergezeitengebiet
Der Weg führt Sie heute entlang eines einzigartigen Süßwassergezeitengebietes (Nationalpark De Biesbosch), das Ergebnis einer großen Flut im Jahre 1421. Es handelt sich dabei um ein ständig wechselndes Labyrinth aus Bächen, um unzählige kleine Inseln mit Weideland, Wald und Schilf und um ein Vogelparadies. Im Anschluss geht es weiter nach Dordrecht, Hollands älteste Stadt. Im Hafenviertel reihen sich viele interessante Baudenkmäler aneinander.
39,0 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Die Windmühlen von Kinderdijk
Der einmalige Anblick von Kinderdijk erwartet Sie heute: 19 majestätische Windmühlen, die alle schön nebeneinander stehen, geben ein wunderbares Fotomotiv ab. Mit den Mühlen wurde Wasser aus dem tiefer liegenden Polder in den Fluss Lek gepumpt. Auf Ihrer Fahrt Richtung Gouda befinden Sie sich ca. 2 m unter dem Meeresspiegel. Ihr Ziel ist die Käsestadt Gouda, eine gemütliche, alte holländische Stadt mit einer besonders authentischen Innenstadt. Gouda ist berühmt für sein Rathaus, für Kerzen, Sirup-Waffeln und die Grachten. Das Hotel liegt wunderschön am Gouwe gelegen, nur wenige Minuten vom historischen Zentrum entfernt. 
52,0 km

Unterkunft: Best Western Gouda
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Idyllisch von Gouda nach Amsterdam
Es erwartet Sie ein Tag der Gegensätze. Das sogenannte “grüne Herz “ ist eine besondere kulturhistorische Landschaft mit Flüssen, weiten Poldern, Seen und Moorgebieten. Windmühlen am Horizont, der Himmel spiegelt sich in den Seen und Kanälen ... Idylle pur. Ihre Reise auf dem Fahrrad endet schließlich in der quirligen Hauptstadt Amsterdam. Wenn möglich, planen Sie ein bisschen Zeit ein, um einige Attraktionen dieser Stadt zu erleben. Allein mit der Besichtigung der typischen Herrenhäuser und der prächtigen Kanäle aus dem 17. Jahrhundert (UNESCO-Weltkulturerbe) können Sie einen Tag verbringen. Auch das berühmte Rotlichtviertel und die Coffee-Shops ziehen jährlich Millionen von Besuchern an. Und es gibt noch viel mehr zu entdecken: den Platz Dam mit dem Nationaldenkmal, dem königlichen Palast und der Nieuwe Kerk (Kirche); außerdem weltberühmte Museen und romantische Grachten. 
80,0 km

Unterkunft: Westcord Art Hotel
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von den Niederlanden
Individuelle Rückreise entweder nach Brügge oder in Ihren Heimatort.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft:
Sie müssen bis spätestens 18:00 Uhr am Hotel sein. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund verspäten, teilen Sie dies bitte dem Hotel rechtzeitig mit. Die Rufnummern der Hotels finden Sie in Ihren Reiseunterlagen.
Velotel****

Handboogstraat 1
8000 Brügge
Niederlande
Tag 1

Hotel Webseite
+32-50-252525
Hotel Piccard****

Badhuisstraat 178
4382 AR Vlissingen
Niederlande
Tag 2

Hotel Webseite
+31-118-413551
Hostellerie Schuddebeurs***

Donkereweg 35
4317 NL Noordgouwe
Niederlande
Tag 3

Hotel Webseite
+31-111-415 651
Het Wapen van Willemstad***

Benedenkade 12
4797 AV Willemstad
Niederlande
Tag 4

Hotel Webseite
+31-168-473 450
Apollo Hotel Papendrecht****

Burgemeester Keijzerweg 100
3353 CV Papendrecht
Niederlande
Tag 5

Best Western Gouda****

Hoge Gouwe 201
2801 LE Gouda
Niederlande
Tag 6

Hotel Webseite
+31-182-860086
Westcord Art Hotel***

Spaarndammerdijk 302
1013ZX Amsterdam
Niederlande
Tag 7

Hotel Webseite
+31 204-109670

Zusatzinformationen


Anreise:
Mit dem PKW:
Anreise nach Brügge zu Ihrem ersten Hotel. Abhängig vom gebuchten Hotel bestehen kostenfreie oder kostenpflichtige Parkmöglichkeiten direkt am Hotel. Bitte teilen Sie uns bei Buchung mit, ob Sie mit dem PKW anreisen.
Die Rückreise von Amsterdam nach Brügge erfolgt idealerweise mit dem Zug. Diesen bitte selbst buchen.

Mit der Bahn:
Anreise zum Hauptbahnhof Brügge und weiter mit dem öffentlichen Bus in 30-60 Minuten zum ersten Hotel.
Rückreise ab Amsterdam Hauptbahnhof. 

Mit dem Flugzeug:
Die nächstgelegenen Flughäfen sind Amsterdam und Brüssel. Wir empfehlen die Anreise über den Flughafen Amsterdam, da dies eine einfachere Rückreise ermöglicht. 
Anreise von Amsterdam Flughafen nach Brügge Hauptbahnhof mit dem Zug in ca. 3 Stunden. 
Hinweise zum Reisegepäck:
Bitte geben Sie Ihr Gepäck spätestens um 9 Uhr morgens an der Hotelrezeption ab. Ihr Gepäck wird bis spätestens 17:00 Uhr zum nächsten Hotel gebracht. Pro Person ist ein Gepäckstück mit max. 20 kg erlaubt.

Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Nächte in 3- oder 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detailliertes Informationspaket und Radkarten je Buchung
  • 24-Stunden Service Telefon
  • GPS-Daten zu den Radtouren

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Fähren

Zubuchbare Leistungen:

  • Halbpension in den Unterkünften € 192,5
  • Fahrrad-Unfall-Service € 17,5
  • Miete E-Bike € 195
  • Miete Fahrrad € 95


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Reisezeitraum:

05.05.18 - 23.09.18

Doppelzimmer
689 €
Einzelzimmer
899 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 2 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Brügge bis Amsterdam.

Reisebeginn nur am Samstag oder Sonntag möglich. Keine Anreise an folgenden Tagen:
  • 09.06.2018
  • 10.06.2018
  • 15.07.2018
  • 08.09.2018
  • 09.09.2018

Aufpreis bei Reisebeginn an einem Sonntag: EUR 20 (p.P. im DZ) bzw. EUR 40 (p.P. im EZ) (Zuschlag für Übernachtung in Amsterdam an einem Samstag).

Eindrücke von der Reise


15Ommeland.jpg
09Zeeland.JPG
08aWillemstad.jpg
01Amsterdam.jpg
07Dord.jpg
11aVeere.jpg
12Middelburghaven.JPG
13Middelburg.jpg
14Vlissingen.jpg
08Willemstad.JPG
16Brugge.jpg
09P1020429.JPG
02fietsers.JPG
11Zeelbrg.jpg
04Kaasmarkt Gouda.jpg
06Kinderdijk.JPG
05GoudaStadhuis.jpg
03Groenehart.JPG
10Zierikzee.JPG
15Ommeland.jpg
09Zeeland.JPG
08aWillemstad.jpg
01Amsterdam.jpg
07Dord.jpg
11aVeere.jpg
12Middelburghaven.JPG
13Middelburg.jpg
14Vlissingen.jpg
08Willemstad.JPG
16Brugge.jpg
09P1020429.JPG
02fietsers.JPG
11Zeelbrg.jpg
04Kaasmarkt Gouda.jpg
06Kinderdijk.JPG
05GoudaStadhuis.jpg
03Groenehart.JPG
10Zierikzee.JPG

Blogbeiträge zu dieser Reise

Top 12 Radwege 2018

Fahrradfahren durch ein Süßwassergezeitengebiet oder entlang einer ehemaligen Bahntrasse? Auf der griechischen Insel Kreta an der Seite eines Einheimischen durch die Gegend rollen oder den Jakobsweg auf Rädern erkunden? Die...
> weiterlesen
Gewitter in den Bergen: was es zu beachten gibt

In diesem Beitrag lest ihr, was es bei der Tourenplanung und während der Tour zu beachten gilt um nicht in ein Gewitter zu geraten und was zu tun ist, wenn man davon...
> weiterlesen
E-Bike Reisen: Gute Gründe für eine Reise mit dem Elektrorad

E-Bike fahren? Ihr habt das noch nicht ausprobiert? Dann ist es höchste Zeit. Es gibt eine Vielzahl an Gründen etwas Neues wie das E-Bike fahren auszuprobieren. Wir haben...
> weiterlesen

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialisten

von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr



Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe
  • kleines Kabelschloss

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Ersatzschlauch oder Flickzeug
  • Reifenheber
  • Pumpe
  • Multitool Mini Fahrradwerkzeug
  • Apotheke inkl. Verbandszeug

Bitte beachten Sie, dass Leihräder an Ihrem letzten Hotel in Amsterdam abgegeben werden. 
Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 4 x € 250,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...





Ja, ich bin mit der automatisierten Erfassung und Verwendung meiner Daten gemäß verlinkter Erklärung einverstanden.