ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Nepal - Natur und Kultur im Himalayastaat

Nepal - Natur und Kultur im Himalayastaat

Geführte Rundreise mit Wandern, Nepal

 » Nepal » Nepal - Natur und Kultur im Himalayastaat
NPKTM025
Nepal - Natur und Kultur im Himalayastaat
NPKTM025

Nepal - der kleine Staat am Himalaya - bietet eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften, Ethnien und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Im Rahmen dieser kompakten Reise wandern wir durch die liebliche Landschaft im Kathmandutal und in der Kulisse des gewaltigen Annapurnamassivs. Wir lernen das ländliche Nepal in urigen Dörfern kennen, tauchen in eine faszinierende Kultur ein und bestaunen stumme Zeitzeugen historischer nepalesischer Architektur.

Highlights & Fakten
  • Lassen Sie sich von der Kulisse des Himalaya verzaubern
  • Lernen Sie das ländliche Nepal kennen
  • Bestaunen Sie nepalesische Tempelarchitektur und Holzschnitzkunst

Profil
  • Mit 3* und 4 * Hotels
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Gute Wege, im Annapurna Gebiet mit vielen Steinstufen, keine technische Schwierigkeiten
Dauer
12 Tage
Teilnehmer
Min. 8/max. 15
Bereiste Länder
Nepal
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 19 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Flug nach Nepal
Am Abend Flug nach Istanbul und Anschlussflug nach Kathmandu.

Unterkunft: Nachtflug
Tag 2: Ankunft in Kathmandu
Zu Mittag Ankunft in Kathmandu, Transfer nach Bhaktapur. Am Nachmittag besuchen wir die faszinierende ehemalige Königsstadt. In der Altstadt von Bhaktapur können wir zahlreiche Tempel bestaunen, beeindruckende Zeugnisse nepalesischer Holzschnitzkunst. 

Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Das Kloster von Namobouddha
Früh am Morgen Gelegenheit zu einem optionalen Himalaya Rundflug (ca. € 180).  Nach dem Frühstück fahren wir nach Namobhuda, wo wir das eindrucksvoll auf einem Hügel gelegene Kloster besichtigen. Anschließend wandern wir durch eine ursprüngliches Dorf, ländliche Anbaugebiete und steigen schließlich steil bergauf zu unserem Übernachtungsziel.
400 m
400 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Baltali Resort
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Wandern im Kathmandutal
Nach dem Frühstück besichtigen wir ein uriges Tamang Dorf. Anschließend erleben wir bei einer Wanderung das ländliche Leben im Kathmandutal, können Bauern bei der Feldarbeit beobachten und erreichen schließlich das kleine Dorf Balthali. Am Nachmittag Gelegenheit zum Entspannen, von unserem Resort aus können wir bei schönem Wetter die 240 km lange Himalayakette in der Ferne erblicken.
100 m
100 m
5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Baltali Resort
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Nepals bunte Hauptstadt Kathmandu
Wir wandern in ca. 1 Sunde zum Bus und fahren über Panauti und Bhaktapur nach Kathmandu. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung um die quirlige Hauptstadt Nepals zu erkunden, religiöse buddhistische und hinduistische Sehenswürdigkeiten und bunte Märkte zu besuchen.
100 m
3 km
ca. 1 h

Unterkunft: Hotel Yukhang
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Fahrt nach Kurintar
Wir fahren entlang des Narayani Flusses bis Muglin und weiter in Richtung Pokhara bis Kurintar (Fahrtzeit ca. 4 Stunden). Immer wieder kommen wir durch kleine ursprüngliche Dörfer. In Kurintar bietet sich eine einmalige Gelegenheit zu einer Rafting Tour auf dem Trisuli Fluss in herrlicher Umgebung (optional, ca. € 50, Badekleidung und Handtuch erforderlich). Kurintar ist der Rafting Hot Spot in Nepal.

Unterkunft: Summit River Lodge
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Fahrt nach Pokhara
Wir fahren weiter bis Pokhara (ca. 4 - 5 Stunden). Die Stadt liegt am zauberhaften Phewa See und bietet imposante Ausblicke auf den markanten Machapuchre und das Annapurna-Massiv. Wer Lust hat, kann am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem See unternehmen oder einfach durch die Stadt bummeln und am Markt Souvenirs kaufen.

Unterkunft: Moonlight Resort oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Wanderung nach Damphus
Kurze Fahrt von Pokhara bis Phedi (ca. 1 Stunde). Von hier steigen wir stetig bergauf, der Weg führt meist über Steinstufen. Wir gewinnen rasch an Höhe, nach und nach rücken die Eisriesen des Annapurna-Massivs in unser Blickfeld. Schließlich erreichen wir den  charmanten Ort Damphus, wo wir eine Nacht in einer gemütlichen landestypischen Lodge verbringen.
800 m
50 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Dhampus Village Eco Lodge oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Durch Felder und Reisterrassen
Nach dem Frühstück wandern wir ca. 1 Stunde den Aufstiegsweg zurück, dann folgen wir alten Pfaden durch urige Dörfer und die Reisterrassen der Gurung bis Astam. Von hier gehrt es steil bergab bis Hyanja und mit dem Bus zurück nach Pokhara. 
50 m
800 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Moonlight Resort oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 10: Pokhara am Phewa See
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wer möchte kann an einem Ausflug mit dem Paddelboot und anschließender Wanderung zum Friedensstupa teilnehmen. Von dort aus bietet sich ein herrlicher Panoramablick auf die Stadt und die umliegende Bergwelt. Oder Sie lassen sich einfach im Ayurveda Zentrum mit einer genussvollen Massage verwöhnen. 

Unterkunft: Moonlight Resort oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 11: Rückfahrt nach Kathmandu
Wir fahren zurück nach Kathmandu, die subtropische Vegetation und das eindrucksvolle Bergpanorama lassen die lange Fahrt (6 - 7 Stunden) als kurzweilig erscheinen. Am Abend lassen wir bei einem gemeinsamen Abschiedsessen auf der Dachterrasse eines Restaurant mit direktem Blick auf den Bodnath Stupa die Reise Revue passieren.

Unterkunft: Hotel Yukhang oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: Abschied nehmen von Nepal
Am Vormittag Fahrt zum Flughafen und Rückflug, Ankunft in Frankfurt am Abend.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Flug nach Nepal
Am Abend Flug nach Istanbul und Anschlussflug nach Kathmandu.

Unterkunft: Nachtflug
Tag 2: Ankunft in Kathmandu
Zu Mittag Ankunft in Kathmandu, Transfer nach Bhaktapur. Am Nachmittag besuchen wir die faszinierende ehemalige Königsstadt. In der Altstadt von Bhaktapur können wir zahlreiche Tempel bestaunen, beeindruckende Zeugnisse nepalesischer Holzschnitzkunst. 

Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Das Kloster von Namobouddha
Früh am Morgen Gelegenheit zu einem optionalen Himalaya Rundflug (ca. € 180).  Nach dem Frühstück fahren wir nach Namobhuda, wo wir das eindrucksvoll auf einem Hügel gelegene Kloster besichtigen. Anschließend wandern wir durch eine ursprüngliches Dorf, ländliche Anbaugebiete und steigen schließlich steil bergauf zu unserem Übernachtungsziel.
400 m
400 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Baltali Resort
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Wandern im Kathmandutal
Nach dem Frühstück besichtigen wir ein uriges Tamang Dorf. Anschließend erleben wir bei einer Wanderung das ländliche Leben im Kathmandutal, können Bauern bei der Feldarbeit beobachten und erreichen schließlich das kleine Dorf Balthali. Am Nachmittag Gelegenheit zum Entspannen, von unserem Resort aus können wir bei schönem Wetter die 240 km lange Himalayakette in der Ferne erblicken.
100 m
100 m
5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Baltali Resort
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Nepals bunte Hauptstadt Kathmandu
Wir wandern in ca. 1 Sunde zum Bus und fahren über Panauti und Bhaktapur nach Kathmandu. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung um die quirlige Hauptstadt Nepals zu erkunden, religiöse buddhistische und hinduistische Sehenswürdigkeiten und bunte Märkte zu besuchen.
100 m
3 km
ca. 1 h

Unterkunft: Hotel Yukhang
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Fahrt nach Kurintar
Wir fahren entlang des Narayani Flusses bis Muglin und weiter in Richtung Pokhara bis Kurintar (Fahrtzeit ca. 4 Stunden). Immer wieder kommen wir durch kleine ursprüngliche Dörfer. In Kurintar bietet sich eine einmalige Gelegenheit zu einer Rafting Tour auf dem Trisuli Fluss in herrlicher Umgebung (optional, ca. € 50, Badekleidung und Handtuch erforderlich). Kurintar ist der Rafting Hot Spot in Nepal.

Unterkunft: Summit River Lodge
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Fahrt nach Pokhara
Wir fahren weiter bis Pokhara (ca. 4 - 5 Stunden). Die Stadt liegt am zauberhaften Phewa See und bietet imposante Ausblicke auf den markanten Machapuchre und das Annapurna-Massiv. Wer Lust hat, kann am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem See unternehmen oder einfach durch die Stadt bummeln und am Markt Souvenirs kaufen.

Unterkunft: Moonlight Resort oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Wanderung nach Damphus
Kurze Fahrt von Pokhara bis Phedi (ca. 1 Stunde). Von hier steigen wir stetig bergauf, der Weg führt meist über Steinstufen. Wir gewinnen rasch an Höhe, nach und nach rücken die Eisriesen des Annapurna-Massivs in unser Blickfeld. Schließlich erreichen wir den  charmanten Ort Damphus, wo wir eine Nacht in einer gemütlichen landestypischen Lodge verbringen.
800 m
50 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Dhampus Village Eco Lodge oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Durch Felder und Reisterrassen
Nach dem Frühstück wandern wir ca. 1 Stunde den Aufstiegsweg zurück, dann folgen wir alten Pfaden durch urige Dörfer und die Reisterrassen der Gurung bis Astam. Von hier gehrt es steil bergab bis Hyanja und mit dem Bus zurück nach Pokhara. 
50 m
800 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Moonlight Resort oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 10: Pokhara am Phewa See
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wer möchte kann an einem Ausflug mit dem Paddelboot und anschließender Wanderung zum Friedensstupa teilnehmen. Von dort aus bietet sich ein herrlicher Panoramablick auf die Stadt und die umliegende Bergwelt. Oder Sie lassen sich einfach im Ayurveda Zentrum mit einer genussvollen Massage verwöhnen. 

Unterkunft: Moonlight Resort oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 11: Rückfahrt nach Kathmandu
Wir fahren zurück nach Kathmandu, die subtropische Vegetation und das eindrucksvolle Bergpanorama lassen die lange Fahrt (6 - 7 Stunden) als kurzweilig erscheinen. Am Abend lassen wir bei einem gemeinsamen Abschiedsessen auf der Dachterrasse eines Restaurant mit direktem Blick auf den Bodnath Stupa die Reise Revue passieren.

Unterkunft: Hotel Yukhang oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: Abschied nehmen von Nepal
Am Vormittag Fahrt zum Flughafen und Rückflug, Ankunft in Frankfurt am Abend.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Nachtflug

Tag 1

Sweet Home Bhaktapur***

Durbar Square
Bhaktapur
Nepal
Baltali Resort***

Baltali
Nepal
Hotel Yukhang***

Kathmandu
Nepal
Summit River Lodge***

Kurintar
Nepal
Moonlight Resort***

Pokhara
Nepal
Dhampus Village Eco Lodge

Dhampus
Nepal

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Bei Ankunft in Kathmandu werden Sie erwartet. Der ASI-Wanderführer holt Sie am Flughafen ab (achten Sie bitte auf ein ASI-Schild).
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Reisepapiere u.a.
Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass und ein Visum, das auch bei der Einreise ausgestellt wird (Kosten derzeit US$ 25, Sie benötigen dafür 2 Passbilder). Der Reisepass muss ab der Ausstellung des Visums noch mindestens 6 Monate gültig sein. Staatsbürger anderer Nationen müssen in jedem Fall die für sie gültigen Einreisebedingungen bei der jeweiligen Botschaft/Konsulat erfragen, da gesonderte Bestimmungen gelten.

Impfung
Für die Reise ist derzeit keine Impfung vorgeschrieben.

Klima
Das Klima im Kathmandutal ist zwischen Oktober und Juni sehr gut verträglich, im Herbst und im Frühjahr ist es ist meist angenehm warm mit Temperaturen um 20 bis 25 Grad, aber nie drückend schwül. In Phokara herrscht angenehmes Klima mit warmen Tagen und milden Nächten. Aufgrund der tiefen Lage (ca. 800 m) kann es in Phokara tagsüber auch mal um die 30 Grad haben. Im Himalaja wird es mit zunehmender Höhe immer kälter. Tagsüber kann es bei Windstille angenehm warm sein (je nach Höhe 10-20 Grad), nach Sonnenuntergang kühlt es aber schnell ab, es ist auf diesem Trek jedoch mit keinem Frost zu rechnen. Eine kristallklare Luft und großartige Fernsicht ist die Regel. 

Geld
Bitte tauschen Sie erst in Kathmandu um (Flughafen oder Hotel). Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme von Euro in bar. Als Sicherheit ist eine Kreditkarte sinnvoll. Empfehlung: Mastercard oder Visa.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für nicht eingeschlossene Mahlzeiten, Getränke und Trinkgelder müssen Sie mit Kosten in Höhe von ca. EUR 250 rechnen.

Trinkgeld

Am einfachsten gestaltet es sich meist, wenn die Gruppe zu Beginn der Reise pro Gast einen Betrag in eine Gemeinschaftskasse einzahlt, die Verwaltung jemandem von der Gruppe übergibt und Fragen mit dem Führer klärt. 

Insgesamt kann für diese Reise ein Betrag von EUR 80 - 100 pro Reiseteilnehmer als Richtlinie gelten.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Turkish Airlines von Frankfurt über Istanbul nach Kathmandu und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 9 Nächte in 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht in einer komfortablen Berglodge, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 10x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers und Rundfahrten in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Istanbul ab allen deutschen Abflughäfen, die von Turkish Airlines angeflogen werden. Aufpreis € 100,-.
27.04.19 - 08.05.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
1.490 €
Einzelzimmer
1.680 €
Porusottam Koju begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor

Porusottam Koju

bei ASI seit 2019
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
17.09.19 - 28.09.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
1.490 €
Einzelzimmer
1.680 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
26.11.19 - 07.12.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
1.490 €
Einzelzimmer
1.680 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Istanbul ab allen deutschen Abflughäfen, die von Turkish Airlines angeflogen werden. Aufpreis € 100,-.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»eine schöne Reise um einen Eindruck von Nepal zu erhalten« ★★★★★ Sabine D.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Nepal: die 5 schönsten Trekking-Regionen

Namaste im Land zwischen China und Indien, im Land am Fuße des Himalayas, im Land der Chörten und Gebetsfahnen. In der Heimat des höchsten Berges der Welt. Fast die Hälfte...
> weiterlesen
Mit gesunden Füßen wandern: 5 Tipps

"Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich." Davon sind wir stark überzeugt: Gehen ist die natürlichste Fortbewegung, die wie kaum eine andere uns ins Hier und...
> weiterlesen
Nepal: sicheres Trekking mit unserem lokalen Partner

In den vergangenen Tagen gab es einige negative Berichterstattungen zu Reiseveranstalter, die in Nepal Touristen absichtlich durch die Beimengung von Abführmittel ins Essen krank gemacht hätten. Sie wollten so an...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Für die Lodgeübernachtung in Damphus nehmen Sie nur Ihren Rucksack mit, das restliche Gepäck wird in Pokhara deponiert.