ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Nepals Highlights erleben

Nepals Highlights erleben

Geführte Erlebnisreise, Nepal

 » Nepal » Nepals Highlights erleben
NPKTM01E
Nepals Highlights erleben
NPKTM01E

Nepal - das kleine Land am Himalaya - ist nicht nur ein Paradies für Bergsteiger. Wir lassen uns bei dieser Reise von der Kulisse der Himalayaberge verzaubern, ohne dass wir uns auf ein anstrengendes Trekking begeben. In Städten bestaunen wir Heiligtümer und stumme Zeugen nepalesischer Tempelarchitektur, im ländlichen Nepal tauchen wir in die Lebensweise und Kultur der Einheimischen ein. Wir kochen und essen gemeinsam mit Mönchen und lokalen Familien, lassen beim Raften und Radfahren üppig grüne Landschaften an uns vorbeiziehen und erkunden den Chitwan Nationalpark auf verschlungenen Pfaden.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie im Bann des Himalaya
  • Radeln Sie um den Phewasee
  • Kochen Sie mit Einheimischen
  • Entdecken Sie den Chitwan Nationalpark auf einsamen Pfaden

Profil
  • Mit 3* und 4* Hotels und Lodges, 1 Nacht in einer komfortablen Berglodge
  • Mit leichten Aktivitäten ohne besondere körperliche / technische Anforderungen
  • Mit 6 Highlights und 9 Insights

Veranstalter

ASI Original

Dauer
14 Tage
Teilnehmer
Min. 2/max. 12
Bereiste Länder
Nepal


Tipp
Entdecken Sie neben bekannten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Kathmandu verborgenen Winkel und Märkte. Wir treffen die Einheimischen bei ihren morgendlichen Einkäufen und erleben eine unvergleichliche Stimmung abseits der touristischen Pfade.

CO2 Kompensation

Die CO2-Emissionen, die durch diese ASI Original Reise entstehen, werden ab einem Abreisetermin 01.11.2020 zur Gänze kompensiert. Erfahren Sie mehr dazu unter www.asi.at/co2

Durchführungsgarantie ab 1.1.2020 ab 2 Personen
14 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Ihr Flug nach Nepal
Flug über Istanbul nach Kathmandu.

Tag 2: Ankunft in Kathmandu
Ankunft in einer anderen Welt. Vom Flughafen Kathmandu fahren wir ca. eine Stunde bis zum Hotel. Am Abend Informationsgespräch über die bevorstehende Reise.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 30 km

Unterkunft: Heritage Hotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Essen mit den Mönchen
Am Vormittag Fahrt nach Namobuddha. In der Nähe des aussichtsreich gelegenen Klosters unternehmen wir eine Wanderung in der grünen Hügellandschaft des Kathmandutales, bei klarem Wetter können wir die schneebedeckte Himalayakette in der Ferne erspähen. Nach einer Klosterbesichtigung essen wir zusammen mit den Mönchen und erhalten Einblicke in das Klosterleben. Am Nachmittag besichtigen wir die beeindruckende Königsstadt Bhaktapur mit ihren kunstvollen Tempeln und der so typischen Holzschnitzkunst.
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 60 km

Unterkunft: Heritage Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Kultur und Wein
Vor den Toren von Kathmandu besuchen wir den zum Weltkulturerbe zählenden Stupa von Swayambunath, auch als "Tempel der Affen" bekannt. Anschließend geht es weiter zu Nepals erstem Weingut in Pataleban. Am Nachmittag können wir eine kurze Wanderung in der Umgebung unseres Resorts unternehmen und dabei das ländliche Kathmandutal und urige Bauernhöfe entdecken. Am Abend verkosten wir die Weine des Pataleban Vineyards und lassen uns überraschen vom Geschmack und der Qualität des nepalesischen Weins.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 30 km

Unterkunft: Pataleban Resort
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Rafting auf dem Trisuli Fluss
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir entlang des Narayani-Flusses bis nach Charaudi, Ausgangspunkt für unsere Rafting Tour. Mit dem Boot geht es nun durch abwechslungsreiche Flusslandschaft am sanften Trisuli-Fluss bis Kurintar (wer nicht raften möchte kann auch mit dem Bus fahren). Von hier wandern wir in ca. 30 Minuten zu unserem Resort.

Unterkunft: Summit River Lodge
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Landleben in Gorkha
Wir wandern wieder zurück zur Straße und fahren in den Bergort Gorkha Gaun. Hier wohnen wir in einem naturnahen Resort in landschaftlich herrlicher Umgebung und können die Ruhe und schöne Ausblicke auf die umliegende Berg- und Hügellandschaft genießen. Wir besichtigen den alten Königspalast und unternehmen am Nachmittag eine Wanderung, auf der wir an traditionellen Bauernhöfen vorbeikommen und das Leben der Landbevölkerung hautnah erleben.
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: Gorkha Gaun Ghar
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Im Bann des Himalaya
Wir folgen dem Marshyangdi-Fluss Bis Pokhara. Immer wieder kommen wir durch kleine Dörfer, bei schönem Wetter ergeben wich immer wieder fantastische Ausblicke auf den Manaslu, den Lamjung Himal und das Annapurnamassiv. Von Pokhara geht es weiter bis Phedi, wo die meisten Trekkingtouren in dien Annapurna Region beginnen oder enden. In einer kurzen Wanderung über zahlreiche Steinstufen erreichen wir Dhampus, wo wir in einer komfortablen Berglodge übernachten und die ländliche Stimmung und Ruhe auf uns wirken lassen.

500 m
4 km
ca. 1,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Zu Gast bei den Gurung
Nach einem gemütlichen Frühstück wandern wir durch das Dorf und durch Reisfelder bis zum einem Gurung Dorf, von wo aus wir bei klarem Wetter wunderschönen Blick auf die ganze Annapurna Kette haben werden. Auf der anderen Seite des Tales schmiegen sich die Dörfer terrassenförmig an die Berghänge. Bei einer lokalen Familia essen wir zu Mittag und können so den Alltag und die Küche der Einheimischen kennen lernen. Danach geht es bis Dhital Gaon und bergab bis Suikhet und Phedi. Von hier fahren wir zurück nach Pokhara.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
500 m
4 km
ca. 1,5 h
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: Barahi Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Mit dem Fahrrad um den Phewasee
Am Vormittag unternehmen wir eine Fahrradtour in der Umgebung von Pokhara entlang des Phewa Sees durch die üppig grüne Natur. Die Ausblicke auf die Annapurnakette sind dramatisch. Wer möchte kann am Nachmittag an einer kurzen Wanderung zum Friedensstupa teilnehmen, eine Bootsfahrt am Phewasee unternehmen oder durch Pokhara bummeln.

Unterkunft: Barahi Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Fahrt in den Chitwan Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren wir über eine Panoramastraße durch üppige Natur in Richtung Süden. Es wird wärmer und feuchter, je tiefer wir kommen. Wir fahren bis an die Grenze des Nationalparks, wo wir die kommenden zwei Nächte verbringen. Bei einem Spaziergang durch die Dörfer lernen wir die Kultur der Terai Bewohner kennen. Zum Sonnenuntergang unternehmen wir einen Spaziergang am Flussufer und genießen die friedliche Stimmung.

Unterkunft: Narayani Lodge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Auf verschlungenen Pfaden durch den Dschungel
Nach dem Frühstück fahren wir in einem Einbaum den Fluss entlang und wandern auf einsamen Pfaden durch den Dschungel zurück zum Hotel. Mit etwas Glück können wir aus sicherer Distanz in Begleitung eines erfahrenen Rangers verschiedene Säugetiere und Vögel beobachten. Hier leben unter anderem die eigentümlichen Panzernashörner, Königstiger, Leoparden, Schakale, Hyänen, wilde Hunde, Rehe..... Am Nachmittag Gelegenheit, die Tharu - Dörfer mit dem Fahrrad zu erkunden.

Unterkunft: Narayani Lodge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 12: Rückfahrt nach Kathmandu
Früh am Morgen unternehmen wir noch einen kleine Wanderung, die Vogelwelt erwacht früh und der lokale Ranger hält mit uns Ausschau nach den über 400 Vogelarten, die hier leben. Nach dem Frühstück fahren wir nach Kathmandu und besichtigen das Heiligtum von Pashupatinath. Hier erhalten wir Einblick in die hinduistische Welt. Nach dem Besuch des Stupa von Bodnath Gelegenheit zu einem Momo-Kochkurs.

Unterkunft: Shambala Hotel
Verpflegung: Frühstück
Tag 13: Verborgene Ecken der Hauptstadt
Am Morgen Gelegenheit zu einem Himalaya Rundflug. Nach dem Frühstück bummeln wir über den Ason Markt, auf dem die Einheimischen ihre täglichen Einkäufe erledigen. Wir genießen die betriebsame Atmosphäre abseits der touristischen Routen. Anschließend besuchen wir ein Kinderheim, in dem Kindern und Jugendlichen eine neue Perspektive und Chance auf Bildung gegeben wird. Beim Stupa von Bodnath tauchen wir in die Welt des tibetische Buddhismus ein. Am Nachmittag Gelegenheit zu einem Momo-Kochkurs. In einem Dachterrassenrestaurant mit Blick auf den Bodnath-Stupa feiern wir Abschied von dieser beeindruckenden Nepal Reise.

Unterkunft: Shambala Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 14: Abschied nehmen von Kathmandu
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug über Istanbul.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Zusätzliche Informationen

Termin 18.10.20-31.10.20
Geänderte Leistungen und geänderter Reiseverlauf

Termin 01.11.20-14.11.20
Geänderte Leistungen und geänderter Reiseverlauf
Reiseverlauf
Tag 1: Ihr Flug nach Nepal
Flug über Istanbul nach Kathmandu.

Tag 2: Ankunft in Kathmandu
Ankunft in einer anderen Welt. Vom Flughafen Kathmandu fahren wir ca. eine Stunde bis zum Hotel. Am Abend Informationsgespräch über die bevorstehende Reise.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 30 km

Unterkunft: Heritage Hotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Essen mit den Mönchen
Am Vormittag Fahrt nach Namobuddha. In der Nähe des aussichtsreich gelegenen Klosters unternehmen wir eine Wanderung in der grünen Hügellandschaft des Kathmandutales, bei klarem Wetter können wir die schneebedeckte Himalayakette in der Ferne erspähen. Nach einer Klosterbesichtigung essen wir zusammen mit den Mönchen und erhalten Einblicke in das Klosterleben. Am Nachmittag besichtigen wir die beeindruckende Königsstadt Bhaktapur mit ihren kunstvollen Tempeln und der so typischen Holzschnitzkunst.
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 60 km

Unterkunft: Heritage Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Kultur und Wein
Vor den Toren von Kathmandu besuchen wir den zum Weltkulturerbe zählenden Stupa von Swayambunath, auch als "Tempel der Affen" bekannt. Anschließend geht es weiter zu Nepals erstem Weingut in Pataleban. Am Nachmittag können wir eine kurze Wanderung in der Umgebung unseres Resorts unternehmen und dabei das ländliche Kathmandutal und urige Bauernhöfe entdecken. Am Abend verkosten wir die Weine des Pataleban Vineyards und lassen uns überraschen vom Geschmack und der Qualität des nepalesischen Weins.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 30 km

Unterkunft: Pataleban Resort
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Rafting auf dem Trisuli Fluss
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir entlang des Narayani-Flusses bis nach Charaudi, Ausgangspunkt für unsere Rafting Tour. Mit dem Boot geht es nun durch abwechslungsreiche Flusslandschaft am sanften Trisuli-Fluss bis Kurintar (wer nicht raften möchte kann auch mit dem Bus fahren). Von hier wandern wir in ca. 30 Minuten zu unserem Resort.

Unterkunft: Summit River Lodge
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Landleben in Gorkha
Wir wandern wieder zurück zur Straße und fahren in den Bergort Gorkha Gaun. Hier wohnen wir in einem naturnahen Resort in landschaftlich herrlicher Umgebung und können die Ruhe und schöne Ausblicke auf die umliegende Berg- und Hügellandschaft genießen. Wir besichtigen den alten Königspalast und unternehmen am Nachmittag eine Wanderung, auf der wir an traditionellen Bauernhöfen vorbeikommen und das Leben der Landbevölkerung hautnah erleben.
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: Gorkha Gaun Ghar
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Im Bann des Himalaya
Wir folgen dem Marshyangdi-Fluss Bis Pokhara. Immer wieder kommen wir durch kleine Dörfer, bei schönem Wetter ergeben wich immer wieder fantastische Ausblicke auf den Manaslu, den Lamjung Himal und das Annapurnamassiv. Von Pokhara geht es weiter bis Phedi, wo die meisten Trekkingtouren in dien Annapurna Region beginnen oder enden. In einer kurzen Wanderung über zahlreiche Steinstufen erreichen wir Dhampus, wo wir in einer komfortablen Berglodge übernachten und die ländliche Stimmung und Ruhe auf uns wirken lassen.

500 m
4 km
ca. 1,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Zu Gast bei den Gurung
Nach einem gemütlichen Frühstück wandern wir durch das Dorf und durch Reisfelder bis zum einem Gurung Dorf, von wo aus wir bei klarem Wetter wunderschönen Blick auf die ganze Annapurna Kette haben werden. Auf der anderen Seite des Tales schmiegen sich die Dörfer terrassenförmig an die Berghänge. Bei einer lokalen Familia essen wir zu Mittag und können so den Alltag und die Küche der Einheimischen kennen lernen. Danach geht es bis Dhital Gaon und bergab bis Suikhet und Phedi. Von hier fahren wir zurück nach Pokhara.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
500 m
4 km
ca. 1,5 h
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: Barahi Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Mit dem Fahrrad um den Phewasee
Am Vormittag unternehmen wir eine Fahrradtour in der Umgebung von Pokhara entlang des Phewa Sees durch die üppig grüne Natur. Die Ausblicke auf die Annapurnakette sind dramatisch. Wer möchte kann am Nachmittag an einer kurzen Wanderung zum Friedensstupa teilnehmen, eine Bootsfahrt am Phewasee unternehmen oder durch Pokhara bummeln.

Unterkunft: Barahi Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Fahrt in den Chitwan Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren wir über eine Panoramastraße durch üppige Natur in Richtung Süden. Es wird wärmer und feuchter, je tiefer wir kommen. Wir fahren bis an die Grenze des Nationalparks, wo wir die kommenden zwei Nächte verbringen. Bei einem Spaziergang durch die Dörfer lernen wir die Kultur der Terai Bewohner kennen. Zum Sonnenuntergang unternehmen wir einen Spaziergang am Flussufer und genießen die friedliche Stimmung.

Unterkunft: Narayani Lodge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Auf verschlungenen Pfaden durch den Dschungel
Nach dem Frühstück fahren wir in einem Einbaum den Fluss entlang und wandern auf einsamen Pfaden durch den Dschungel zurück zum Hotel. Mit etwas Glück können wir aus sicherer Distanz in Begleitung eines erfahrenen Rangers verschiedene Säugetiere und Vögel beobachten. Hier leben unter anderem die eigentümlichen Panzernashörner, Königstiger, Leoparden, Schakale, Hyänen, wilde Hunde, Rehe..... Am Nachmittag Gelegenheit, die Tharu - Dörfer mit dem Fahrrad zu erkunden.

Unterkunft: Narayani Lodge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 12: Rückfahrt nach Kathmandu
Früh am Morgen unternehmen wir noch einen kleine Wanderung, die Vogelwelt erwacht früh und der lokale Ranger hält mit uns Ausschau nach den über 400 Vogelarten, die hier leben. Nach dem Frühstück fahren wir nach Kathmandu und besichtigen das Heiligtum von Pashupatinath. Hier erhalten wir Einblick in die hinduistische Welt. Nach dem Besuch des Stupa von Bodnath Gelegenheit zu einem Momo-Kochkurs.

Unterkunft: Shambala Hotel
Verpflegung: Frühstück
Tag 13: Verborgene Ecken der Hauptstadt
Am Morgen Gelegenheit zu einem Himalaya Rundflug. Nach dem Frühstück bummeln wir über den Ason Markt, auf dem die Einheimischen ihre täglichen Einkäufe erledigen. Wir genießen die betriebsame Atmosphäre abseits der touristischen Routen. Anschließend besuchen wir ein Kinderheim, in dem Kindern und Jugendlichen eine neue Perspektive und Chance auf Bildung gegeben wird. Beim Stupa von Bodnath tauchen wir in die Welt des tibetische Buddhismus ein. Am Nachmittag Gelegenheit zu einem Momo-Kochkurs. In einem Dachterrassenrestaurant mit Blick auf den Bodnath-Stupa feiern wir Abschied von dieser beeindruckenden Nepal Reise.

Unterkunft: Shambala Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 14: Abschied nehmen von Kathmandu
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug über Istanbul.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Die Unterkünfte


Heritage Hotel****

Nagarkot Road
Bhaktapur
Nepal
Informationen für Ihren Online-Visumantrag: Street Name: Nagarkot Road, Ward: 1, Municipality: Bhaktapur, District: Bhaktapur
Weiterlesen
Pataleban Resort***

Pataleban
Nepal
Summit River Lodge***

Kurintar
Nepal
Gorkha Gaun Ghar***

axmi Bazar-Ghairung Batase Road, Shikhar-08
Gorkha
Nepal
Dhampus Village Eco Lodge

Dhampus
Nepal
Barahi Hotel***

Pokhara
Nepal
Narayani Lodge***

Chitwan Nationalpark
Nepal
Im Zentrum des Chitwan Valleys nicht weit entfernt von Kathmandu befindet sich die Lodge. Dies ist der ideale Ausgangspunkt, um die vielfältige Natur und Artenvielfalt zu erkunden. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche/WC und Ventilator.
Weiterlesen
Shambala Hotel****

Bansbari Road

Nepal
Informationen für Ihren Online-Visumantrag: Street Name: Bansbari Road, Ward: 3, Municipality: Kathmandu, District: Kathmandu
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
In Kathmandu werden Sie erwartet. Der ASI Guide holt Sie am Flughafen ab (achten Sie bitte auf ein ASI-Schild).
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Reisepapiere u.a.
Das Visum für Nepal erhalten Sie direkt und ganz unkompliziert bei Einreise in Nepal. Das Visum kostet bei einer Reisedauer bis 15 Tage 30 USD oder ca. 26 Euro, bis 30 Tage 50 USD oder ca. 44 Euro. Der Eurobetrag unterliegt Kursschwankungen. Bitte halten Sie das Geld abgezählt bereit, da vor Ort nicht in Euro raus gegeben werden kann.

Wir empfehlen Ihnen, sich ab 14 Tage vor Reisebeginn über nachfolgenden link zu registrieren.

https://online.nepalimmigration.gov.np/tourist-visa

Bitte tragen Sie bei "Address in Nepal" den Namen und die Adresse des ersten Hotels Ihrer Reise ein. Die standardmäßige Einstellung "Immigration Office" und "TIA" am Ende des Formulars sollte nicht geändert werden.

Sie erhalten eine Bestätigung, die Sie ausdrucken müssen. Bitte gehen Sie nach der Ankunft am Flughafen in Kathmandu mit dieser Bestätigung und Ihrem Reisepass zum Schalter an dem Sie die Visum – Gebühr bezahlen müssen (gleich links in der Halle). Mit dem Nachweis über die bezahlte Gebühr begeben Sie sich dann zur Passkontrolle, wo Sie Ihr Visum erhalten. 

Impfung
Für die Reise ist derzeit keine Impfung vorgeschrieben – empfohlen: Hepatitis A/B, Typhus, Polio. Im Chitwan Nationalpark gibt es ein Malariarisiko. Wir empfehlen Ihnen einen dementsprechenden Mückenschutz. Für Fragen zur Gesundheitsvorsorge konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für nicht eingeschlossene Mahlzeiten, Getränke und Trinkgelder müssen Sie mit Kosten in Höhe von ca. EUR 250 rechnen.

Trinkgeld

Am einfachsten gestaltet es sich meist, wenn die Gruppe zu Beginn der Reise pro Gast einen Betrag in eine Gemeinschaftskasse einzahlt, die Verwaltung jemandem von der Gruppe übergibt und Fragen mit dem Führer klärt. 

Insgesamt kann für diese Reise ein Betrag von EUR 80 - 100 pro Reiseteilnehmer als Richtlinie gelten.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


NPKTM01E (15).jpg
NPKTM01E (13).jpg
NPKTM01E (2).jpg
NPKTM01E (7).jpg
NPKTM01E (12).jpg
NPKTM01E (6).jpg
NPKTM01E (5).jpg
NPKTM01E (10).jpg
NPKTM01E (14).jpg
NPKTM01E (3).jpg
NPKTM01E (11).jpg
NPKTM01E (8).jpg
NPKTM01E (16).jpg
NPKTM01E (4).jpg
NPKTM01E (9).jpg
NPKTM01E (1).jpg
NPKTM01E (15).jpg
NPKTM01E (13).jpg
NPKTM01E (2).jpg
NPKTM01E (7).jpg
NPKTM01E (12).jpg
NPKTM01E (6).jpg
NPKTM01E (5).jpg
NPKTM01E (10).jpg
NPKTM01E (14).jpg
NPKTM01E (3).jpg
NPKTM01E (11).jpg
NPKTM01E (8).jpg
NPKTM01E (16).jpg
NPKTM01E (4).jpg
NPKTM01E (9).jpg
NPKTM01E (1).jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Turkish Airlines von Frankfurt über Istanbul nach Kathmandu und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 11 Nächte in komfortablen 3- und 4-Sterne Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht in einer komfortablen Berglodge, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Programm
  • Transfers in landesüblichen Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden ASI Guide
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Istanbul ab allen deutschen Abflughäfen, die von Turkish Airlines angeflogen werden. Aufpreis € 100,-.
15.03.20 - 28.03.20
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
2.190 €
Einzelzimmer
2.680 €
Tej Acharya begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Tej kumar Acharya.jpeg

Tej Acharya

Tej Kumar hat seine ersten Erfahrungen bei Trekking Touren als Träger gemacht und so auch sein Studium finanziert. Währenddessen hat er zusätzlich als Hilfsguide gearbeitet und eine 3 monatige Ausbildung zum Trekking Wanderführer gemacht. Seit mehreren Jahren arbeitet er nun eigenständig als Guide. Am Goehte Zentrum hat Tej Deutsch gelernt und konnte seine Sprachkenntnisse während eines längeren Aufenthalts in Österreich vertiefen. Er freut sich sehr, Ihnen sein Land zu zeigen und Ihnen die Kultur näher zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
05.04.20 - 18.04.20
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
2.510 €
Einzelzimmer
3.000 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.09.20 - 10.10.20
Doppelzimmer
2.310 €
Einzelzimmer
2.810 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.10.20 - 31.10.20
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
2.310 €
Einzelzimmer
2.810 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
Dieser Termin wird mit Etihad Airways durchgeführt.
  • Linienflug (Economy) mit Etihad Airways von Frankfurt über Abu Dhabi nach Kathmandu und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 10 Nächte in komfortablen 3- und 4-Sterne Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht in einer komfortablen Berglodge, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Programm
  • Transfers in landesüblichen Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden ASI Guide
  • ASI Tourenbuch


Geänderter Reiseverlauf
Bei diesem Termin erfolgt der Flug mit Etihad Airways.


Tag 1: Ihr Flug nach Nepal
Flug über Abu Dhabi nach Kathmandu.

Tag 2: Ankunft in Kathmandu
Ankunft in einer anderen Welt. Vom Flughafen Kathmandu fahren wir ca. eine Stunde bis zum Hotel. Am Abend Informationsgespräch über die bevorstehende Reise.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 30 km

Unterkunft: HERITAGE HOTEL
Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Essen mit den Mönchen
Am Vormittag Fahrt nach Namobuddha. In der Nähe des aussichtsreich gelegenen Klosters unternehmen wir eine Wanderung in der grünen Hügellandschaft des Kathmandutales, bei klarem Wetter können wir die schneebedeckte Himalayakette in der Ferne erspähen. Nach einer Klosterbesichtigung essen wir zusammen mit den Mönchen und erhalten Einblicke in das Klosterleben. Am Nachmittag besichtigen wir die beeindruckende Königsstadt Bhaktapur mit ihren kunstvollen Tempeln und der so typischen Holzschnitzkunst.
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 60 km

Unterkunft: HERITAGE HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Kultur und Wein
Vor den Toren von Kathmandu besuchen wir den zum Weltkulturerbe zählenden Stupa von Swayambunath, auch als "Tempel der Affen" bekannt. Anschließend geht es weiter zu Nepals erstem Weingut in Pataleban. Am Nachmittag können wir eine kurze Wanderung in der Umgebung unseres Resorts unternehmen und dabei das ländliche Kathmandutal und urige Bauernhöfe entdecken. Am Abend verkosten wir die Weine des Pataleban Vineyards und lassen uns überraschen vom Geschmack und der Qualität des nepalesischen Weins.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 30 km

Unterkunft: PATALEBAN RESORT
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Rafting auf dem Trisuli Fluss
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir entlang des Narayani-Flusses bis nach Charaudi, Ausgangspunkt für unsere Rafting Tour. Mit dem Boot geht es nun durch abwechslungsreiche Flusslandschaft am sanften Trisuli-Fluss bis Kurintar (wer nicht raften möchte kann auch mit dem Bus fahren). Von hier wandern wir in ca. 30 Minuten zu unserem Resort.

Unterkunft: SUMMIT RIVER LODGE
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Landleben in Gorkha
Wir wandern wieder zurück zur Straße und fahren in den Bergort Gorkha Gaun. Hier wohnen wir in einem naturnahen Resort in landschaftlich herrlicher Umgebung und können die Ruhe und schöne Ausblicke auf die umliegende Berg- und Hügellandschaft genießen. Wir besichtigen den alten Königspalast und unternehmen am Nachmittag eine Wanderung, auf der wir an traditionellen Bauernhöfen vorbeikommen und das Leben der Landbevölkerung hautnah erleben.
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: GORKHA GAUN GHAR
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Im Bann des Himalaya
Wir folgen dem Marshyangdi-Fluss Bis Pokhara. Immer wieder kommen wir durch kleine Dörfer, bei schönem Wetter ergeben wich immer wieder fantastische Ausblicke auf den Manaslu, den Lamjung Himal und das Annapurnamassiv. Von Pokhara geht es weiter bis Phedi, wo die meisten Trekkingtouren in dien Annapurna Region beginnen oder enden. In einer kurzen Wanderung über zahlreiche Steinstufen erreichen wir Dhampus, wo wir in einer komfortablen Berglodge übernachten und die ländliche Stimmung und Ruhe auf uns wirken lassen.

500 m
4.00 km
ca. 1.50 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Zu Gast bei den Gurung
Nach einem gemütlichen Frühstück wandern wir durch das Dorf und durch Reisfelder bis zum einem Gurung Dorf, von wo aus wir bei klarem Wetter wunderschönen Blick auf die ganze Annapurna Kette haben werden. Auf der anderen Seite des Tales schmiegen sich die Dörfer terrassenförmig an die Berghänge. Bei einer lokalen Familia essen wir zu Mittag und können so den Alltag und die Küche der Einheimischen kennen lernen. Danach geht es bis Dhital Gaon und bergab bis Suikhet und Phedi. Von hier fahren wir zurück nach Pokhara.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
500 m
4.00 km
ca. 1.50 h
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: BARAHI HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Mit dem Fahrrad um den Phewasee
Am Vormittag unternehmen wir eine Fahrradtour in der Umgebung von Pokhara entlang des Phewa Sees durch die üppig grüne Natur. Die Ausblicke auf die Annapurnakette sind dramatisch. Wer möchte kann am Nachmittag an einer kurzen Wanderung zum Friedensstupa teilnehmen, eine Bootsfahrt am Phewasee unternehmen oder durch Pokhara bummeln.

Unterkunft: BARAHI HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Fahrt in den Chitwan Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren wir über eine Panoramastraße durch üppige Natur in Richtung Süden. Es wird wärmer und feuchter, je tiefer wir kommen. Wir fahren bis an die Grenze des Nationalparks, wo wir die kommenden zwei Nächte verbringen. Bei einem Spaziergang durch die Dörfer lernen wir die Kultur der Terai Bewohner kennen. Zum Sonnenuntergang unternehmen wir einen Spaziergang am Flussufer und genießen die friedliche Stimmung.

Unterkunft: NARAYANI LODGE
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Auf verschlungenen Pfaden durch den Dschungel
Nach dem Frühstück fahren wir in einem Einbaum den Fluss entlang und wandern auf einsamen Pfaden durch den Dschungel zurück zum Hotel. Mit etwas Glück können wir aus sicherer Distanz in Begleitung eines erfahrenen Rangers verschiedene Säugetiere und Vögel beobachten. Hier leben unter anderem die eigentümlichen Panzernashörner, Königstiger, Leoparden, Schakale, Hyänen, wilde Hunde, Rehe..... Am Nachmittag Gelegenheit, die Tharu - Dörfer mit dem Fahrrad zu erkunden.

Unterkunft: NARAYANI LODGE
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 12: Rückfahrt nach Kathmandu
Früh am Morgen unternehmen wir noch einen kleine Wanderung, die Vogelwelt erwacht früh und der lokale Ranger hält mit uns Ausschau nach den über 400 Vogelarten, die hier leben. Nach dem Frühstück fahren wir nach Kathmandu und besichtigen das Heiligtum von Pashupatinath. Hier erhalten wir Einblick in die hinduistische Welt. Nach dem Besuch des Stupa von Bodnath Gelegenheit zu einem Momo-Kochkurs. In einem Dachterrassenrestaurant mit Blick auf den Bodnath-Stupa feiern wir Abschied von dieser beeindruckenden Nepal Reise.

Unterkunft: SHAMBALA HOTEL
Verpflegung: Frühstück
Tag 13: Verborgene Ecken der Hauptstadt
Am Morgen Gelegenheit zu einem Himalaya Rundflug. Nach dem Frühstück bummeln wir über den Ason Markt, auf dem die Einheimischen ihre täglichen Einkäufe erledigen. Wir genießen die betriebsame Atmosphäre abseits der touristischen Routen. Anschließend besuchen wir ein Kinderheim, in dem Kindern und Jugendlichen eine neue Perspektive und Chance auf Bildung gegeben wird. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Unterkunft: NACHTFLUG
Verpflegung: Frühstück
Tag 14: Ankunft inEuropa
Am Morgen Ankunft in Frankfurt.

01.11.20 - 14.11.20
Doppelzimmer
2.310 €
Einzelzimmer
2.810 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
  • Linienflug (Economy) mit Etihad Airways über Abu Dhabi nach Kathmandu und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 10 Nächte in komfortablen 3- und 4-Sterne Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht in einer komfortablen Berglodge, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Programm
  • Transfers in landesüblichen Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden ASI Guide
  • ASI Tourenbuch


Geänderter Reiseverlauf
Dieser Termin wird mit Etihad Flügen durchgeführt.


Tag 1: Ihr Flug nach Nepal
Flug über Abu Dhabi nach Kathmandu.

Tag 2: Ankunft in Kathmandu
Ankunft in einer anderen Welt. Vom Flughafen Kathmandu fahren wir ca. eine Stunde bis zum Hotel. Am Abend Informationsgespräch über die bevorstehende Reise.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 30 km

Unterkunft: HERITAGE HOTEL
Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Essen mit den Mönchen
Am Vormittag Fahrt nach Namobuddha. In der Nähe des aussichtsreich gelegenen Klosters unternehmen wir eine Wanderung in der grünen Hügellandschaft des Kathmandutales, bei klarem Wetter können wir die schneebedeckte Himalayakette in der Ferne erspähen. Nach einer Klosterbesichtigung essen wir zusammen mit den Mönchen und erhalten Einblicke in das Klosterleben. Am Nachmittag besichtigen wir die beeindruckende Königsstadt Bhaktapur mit ihren kunstvollen Tempeln und der so typischen Holzschnitzkunst.
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 60 km

Unterkunft: HERITAGE HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Kultur und Wein
Vor den Toren von Kathmandu besuchen wir den zum Weltkulturerbe zählenden Stupa von Swayambunath, auch als "Tempel der Affen" bekannt. Anschließend geht es weiter zu Nepals erstem Weingut in Pataleban. Am Nachmittag können wir eine kurze Wanderung in der Umgebung unseres Resorts unternehmen und dabei das ländliche Kathmandutal und urige Bauernhöfe entdecken. Am Abend verkosten wir die Weine des Pataleban Vineyards und lassen uns überraschen vom Geschmack und der Qualität des nepalesischen Weins.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 30 km

Unterkunft: PATALEBAN RESORT
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Rafting auf dem Trisuli Fluss
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir entlang des Narayani-Flusses bis nach Charaudi, Ausgangspunkt für unsere Rafting Tour. Mit dem Boot geht es nun durch abwechslungsreiche Flusslandschaft am sanften Trisuli-Fluss bis Kurintar (wer nicht raften möchte kann auch mit dem Bus fahren). Von hier wandern wir in ca. 30 Minuten zu unserem Resort.

Unterkunft: SUMMIT RIVER LODGE
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Landleben in Gorkha
Wir wandern wieder zurück zur Straße und fahren in den Bergort Gorkha Gaun. Hier wohnen wir in einem naturnahen Resort in landschaftlich herrlicher Umgebung und können die Ruhe und schöne Ausblicke auf die umliegende Berg- und Hügellandschaft genießen. Wir besichtigen den alten Königspalast und unternehmen am Nachmittag eine Wanderung, auf der wir an traditionellen Bauernhöfen vorbeikommen und das Leben der Landbevölkerung hautnah erleben.
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: GORKHA GAUN GHAR
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Im Bann des Himalaya
Wir folgen dem Marshyangdi-Fluss Bis Pokhara. Immer wieder kommen wir durch kleine Dörfer, bei schönem Wetter ergeben wich immer wieder fantastische Ausblicke auf den Manaslu, den Lamjung Himal und das Annapurnamassiv. Von Pokhara geht es weiter bis Phedi, wo die meisten Trekkingtouren in dien Annapurna Region beginnen oder enden. In einer kurzen Wanderung über zahlreiche Steinstufen erreichen wir Dhampus, wo wir in einer komfortablen Berglodge übernachten und die ländliche Stimmung und Ruhe auf uns wirken lassen.

500 m
4.00 km
ca. 1.50 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Zu Gast bei den Gurung
Nach einem gemütlichen Frühstück wandern wir durch das Dorf und durch Reisfelder bis zum einem Gurung Dorf, von wo aus wir bei klarem Wetter wunderschönen Blick auf die ganze Annapurna Kette haben werden. Auf der anderen Seite des Tales schmiegen sich die Dörfer terrassenförmig an die Berghänge. Bei einer lokalen Familia essen wir zu Mittag und können so den Alltag und die Küche der Einheimischen kennen lernen. Danach geht es bis Dhital Gaon und bergab bis Suikhet und Phedi. Von hier fahren wir zurück nach Pokhara.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
500 m
4.00 km
ca. 1.50 h
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: BARAHI HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Mit dem Fahrrad um den Phewasee
Am Vormittag unternehmen wir eine Fahrradtour in der Umgebung von Pokhara entlang des Phewa Sees durch die üppig grüne Natur. Die Ausblicke auf die Annapurnakette sind dramatisch. Wer möchte kann am Nachmittag an einer kurzen Wanderung zum Friedensstupa teilnehmen, eine Bootsfahrt am Phewasee unternehmen oder durch Pokhara bummeln.

Unterkunft: BARAHI HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Fahrt in den Chitwan Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren wir über eine Panoramastraße durch üppige Natur in Richtung Süden. Es wird wärmer und feuchter, je tiefer wir kommen. Wir fahren bis an die Grenze des Nationalparks, wo wir die kommenden zwei Nächte verbringen. Bei einem Spaziergang durch die Dörfer lernen wir die Kultur der Terai Bewohner kennen. Zum Sonnenuntergang unternehmen wir einen Spaziergang am Flussufer und genießen die friedliche Stimmung.

Unterkunft: NARAYANI LODGE
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Auf verschlungenen Pfaden durch den Dschungel
Nach dem Frühstück fahren wir in einem Einbaum den Fluss entlang und wandern auf einsamen Pfaden durch den Dschungel zurück zum Hotel. Mit etwas Glück können wir aus sicherer Distanz in Begleitung eines erfahrenen Rangers verschiedene Säugetiere und Vögel beobachten. Hier leben unter anderem die eigentümlichen Panzernashörner, Königstiger, Leoparden, Schakale, Hyänen, wilde Hunde, Rehe..... Am Nachmittag Gelegenheit, die Tharu - Dörfer mit dem Fahrrad zu erkunden.

Unterkunft: NARAYANI LODGE
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 12: Rückfahrt nach Kathmandu
Früh am Morgen unternehmen wir noch einen kleine Wanderung, die Vogelwelt erwacht früh und der lokale Ranger hält mit uns Ausschau nach den über 400 Vogelarten, die hier leben. Nach dem Frühstück fahren wir nach Kathmandu und besichtigen das Heiligtum von Pashupatinath. Hier erhalten wir Einblick in die hinduistische Welt. Nach dem Besuch des Stupa von Bodnath Gelegenheit zu einem Momo-Kochkurs. In einem Dachterrassenrestaurant mit Blick auf den Bodnath-Stupa feiern wir Abschied von dieser beeindruckenden Nepal Reise.

Unterkunft: SHAMBALA HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 13: Verborgene Ecken der Hauptstadt
Am Morgen Gelegenheit zu einem Himalaya Rundflug. Nach dem Frühstück bummeln wir über den Ason Markt, auf dem die Einheimischen ihre täglichen Einkäufe erledigen. Wir genießen die betriebsame Atmosphäre abseits der touristischen Routen. Anschließend besuchen wir ein Kinderheim, in dem Kindern und Jugendlichen eine neue Perspektive und Chance auf Bildung gegeben wird. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Unterkunft: NACHTFLUG
Verpflegung: Frühstück
Tag 14: Ankunft in Europa
Am Morgen Ankunft in Frankfurt.

15.11.20 - 28.11.20
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
2.310 €
Einzelzimmer
2.810 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
  • ASI Tourenbuch


Geänderter Reiseverlauf
Dieser Termin wird mit Etihad Flügen durchgeführt.


* Durchführungsgarantie gilt ab 2 Personen
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Istanbul ab allen deutschen Abflughäfen, die von Turkish Airlines angeflogen werden. Aufpreis € 100,-.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Nepal: 6 sehenswerte Tempel im Himalayastaat

Nepal – das Land der höchsten Gipfel ist nicht nur für fabelhafte Wander- und Trekkingrouten bekannt. In Nepal haben es zwei Religionen geschafft, nebeneinander auszukommen: der Hinduismus & der Buddhismus....
> weiterlesen
Reisebericht: durch Vietnam & Kambodscha

Ein Reisebericht von ASI Gast & Autorin Dietlind Castor Grüntee frisch gepflückt, ein Wasserbüffel an der Leine, servierter Elefantenohrfisch, ein schwimmendes Dorf - Ganz schön viel zu erleben! All meine...
> weiterlesen
Top 10 Sehenswürdigkeiten in Irland

Die kleine Atlantikinsel Irland ist ein wundervolles Land mit einer Geschichte voller Legenden und Folklore. Nationalparks, einsame Berg- & Moorlandschaften sowie wilde Naturschönheiten erstrecken sich über die gesamte Fläche der...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Kleiner Tagesrucksack mit ca. 20 Liter Volumen
  • Sportschuhe mit guter Profilsohle für Aktivitäten
  • Zweckmäßige sportliche Bekleidung für Aktivitäten
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Warme Zusatzbekleidung (Fleece-Jacke oder -Pullover)
  • Regenschutz (Poncho, Regenmantel oder leichte Regenjacke), kleiner Schirm
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Für die Lodgeübernachtung in Damphus nehmen Sie nur Ihren Rucksack mit, das restliche Gepäck wird in Pokhara deponiert.