ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Burma Aktiv

Burma Aktiv

Geführte Erlebnisreise, Myanmar

 » Myanmar » Burma Aktiv
MMRGN01B
Burma Aktiv
MMRGN01B

Myanmar ist ein faszinierendes und in weiten Teilen nach wie vor unberührtes Land. Auf dieser Reise werden Sie einige dieser Gebiete mit dem Fahrrad erkunden. Sie erhalten Einblick in das Leben der Einheimischen und werden in den Ortschaften, die wir passieren, viele Gelegenheiten für kulturelle Interaktionen haben. Eine Kajaktour auf dem Inle-See und eine Fahrt mit der Yangon Ringbahn (Circle Train) werden Ihnen noch viele Jahre in Erinnerung bleiben.
Dauer
10 Tage
Teilnehmer
Min. 2/max. 12
Bereiste Länder
Myanmar
Schwierigkeitsgrad
10 Tage
NEU

Reiseverlauf


Tag 1: Yangon - Ankunft
Nach Ankunft am internationalen Flughafen von Yangon gehen Sie durch Pass- und Zollkontrolle und begeben sich anschließend mit Ihrem Gepäck zum “Meeting Point”, der sich vor dem Ausgang der internationalen Ankünfte (innerhalb des Terminals) befindet. Hier empfängt Sie Ihr Reiseleiter, der ein Schild mit Ihrem Namen hochhalten wird. Falls Sie Ihren Guide nicht finden können, rufen Sie bitte die Notrufnummer (+95) 9976535660 an.

Transfer zu Ihrem Hotel und Check-in. Anschließend unternehmen Sie einen Nachmittagsspaziergang, der an der unteren Pansodan Road beginnt. Unser Spaziergang führt Sie durch die Bank Street, dem Rechtsbezirk der Stadt. Diese Tour deckt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im zentralen Teil der Stadt ab, einschließlich der Sule Paya Pagode, des Rathauses, des Obersten Gerichtshofs und der Musmeah Yushua Synagoge - der einzigen Synagoge in Myanmar.

Vor Sonnenuntergang besuchen Sie die Shwedagon-Pagode mit ihrer wunderschönen Stupa, die im wechselnden Licht der untergehenden Sonne in vielen verschiedenen Goldtönen erstrahlt. Nach der Besichtigung fahren Sie zu Ihrem Hotel, um sich zu erfrischen.

Willkommens-Dinner im Green Elephant Restaurant.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Radfahren Yangon
Heute begeben wir uns ins Ayerwaddy Delta. Diese Tour ist für Radfahrer gedacht, die gerne mit Einheimischen in Kontakt kommen möchten. Auf ruhigen Landstraßen und Reisfeldern fahren wir durch Dala und stoppen an der Python-Pagode. Wir fahren weiter nach Twantay und halten an der Shwenandaw-Pagode und dem berühmten Töpferdorf der Gegend, bevor wir in einem örtlichen Restaurant am Wasser Mittag essen. Wir radeln zurück entlang des Twantay-Kanals zur Flussinsel, wo wir mit einem lokalen Boot den Fluss hinunter zurück ins Zentrum von Yangon fahren.
70 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Yangon - Flug nach Heho - Radfahren nach Kalaw
Am frühen Morgen holt Sie unser Reiseleiter in Ihrem Hotel ab und bringt Sie zum Flughafen für Ihren Flug nach Heho.

Ankunft am Flughafen Heho, Treffen mit Ihrem Fahrrad-Guide am Flughafen. Nach einer kurzen Fahrt vom Flughafen und aus der Stadt hinaus, setzen wir uns mit dem Fahrrad in Bewegung und radeln auf Nebenstraßen nach Kalaw. Wir fahren durch Dörfer mit fröhlichen Schulkindern und atemberaubenden Ausblicken auf die Täler. Kalaw war in der Kolonialzeit eine britische Bergstation und ist für einige Gebäude im Kolonialstil bekannt. Das Klima hier ist kühl, was für die Briten viel angenehmer war als das der feuchten Ebene. Kalaw wird von einer Vielzahl von Völkern bewohnt, darunter Pa Oh, Pa Luang Bergstämme und sogar einige Nachkommen nepalesischer Gurkhas, die sich hier niedergelassen haben. Auf dem Weg nach Kalaw gibt es eine Mittagspause in einem lokalen Restaurant.

Der späte Nachmittag und der Abend stehen im Resort zur freien Verfügung.
30 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Besuch des Green Hill Valley
Ganztagesausflug nach Green Hill Valley (GHV), Elefantenreservat mit Wiederaufforstungs-Center. Green Hill Valley wurde 2011 von einer Familie gegründet, die in der Vergangenheit in myanmarischen Holzunternehmen mit Elefanten gearbeitet hat. Der Schwerpunkt liegt in erster Linie auf der Versorgung von nicht mehr arbeitsfähigen Elefanten. Elefanten im Green Hill Valley erhalten die tierärztliche Versorgung, die sie benötigen, um ihren Ruhestand in vollem Umfang zu genießen (kein Reiten).

Abfahrt vom Resort nach dem Frühstück. Wir treffen unseren GHV-Trekkingführer an der Kreuzung Wet Pyu Ye. Von dort aus laufen wir zum Camp. Während der Wanderung haben wir Gelegenheit, das Wiederaufforstungsprojekt des Camps zu besuchen. Sobald wir den Fluss im Dschungel erreichen, können wir sehen, wie die Elefanten den Fluss hinunterkommen. Sie haben die Möglichkeit, die Elefanten gemeinsam mit ihren Mahouts zu baden und zu füttern. Kein Reiten, Sie lernen vielmehr das Verhalten, den Alltag, den Lebensstil und die Beziehung zwischen Mahouts und Elefanten kennen. Vom Fluss aus gehen wir zum Elefantendorf und zum Besucherzentrum. Während der Wanderung haben Sie die Möglichkeit, Schmetterlinge, einheimische Vögel und einheimische Orchideen zu sehen. Das Mittagessen wird im Hauptzentrum serviert. Nach dem Mittagessen kehren wir zur Hauptstraße zurück. Von hier aus werden Sie mit dem Auto zurück zu Ihrem Hotel in Kalaw gebracht.

Der späte Nachmittag und der Abend stehen im Resort zur freien Verfügung.

Sie können folgende Tour optional wählen:

Option 1:
Zeit zur freien Verfügung im Hotel




Option 2:
Besuchen Sie am späten Nachmittag das Pinmagon-Kloster mit dem Buddha aus goldlackierten Bambusröhren. Es wird angenommen, dass die über 2,5 Meter hohe Statue über 500 Jahre alt ist. Anschließend besuchen wir die King’s Church, eine katholische Kolonialkirche, und laufen durch die Stadt, um die noch erhaltenen Gebäude im Kolonialstil zu besuchen. Stöbern Sie noch in einigen lokalen Geschäften, ehe Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Kalaw - Inle See
Wir fahren die halbe Strecke von Kalaw zum Inle See. Die Fahrt führt durch Aung Ban. Heute radeln wir auf ruhigen Nebenstraßen, die ansteigen und abfallen, ehe eine lange Abfahrt beginnt, die uns auf die Westseite des Inle-Sees bringt. An manchen Stellen ist dies eine ziemliche Herausforderung, die aber mit einigen wirklich schönen Aussichten belohnt wird. Unterwegs gibt es eine Mittagspause in einem lokalen Restaurant. Unsere Fahrt endet in Indein, von wo aus Sie ein Langheckboot zu Ihrem Hotel am Inle-See bringt.

Wenn Sie die gesamte Strecke gefahren sind, werden Sie wirklich durch den Blick auf den wunderschönen Inle-See im Tal vor sich belohnt.
50 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Radfahren, Boot und Kajak fahren Inle See
Der Inle-See ist ein See im südlichen Shan-Staat inmitten der Shan Hügel. Die Stadt Nyaung Shwe nördlich des Sees ist der wichtigste Ausgangspunkt für Bootsfahrten auf dem Inle-See. Entdecken Sie zwanzig Dörfer des Intha-Stammes, die in Pfahlbauten auf dem Wasser leben, erkunden Sie entlang des Seeufers den Alltag der Einheimischen und entdecken Sie die natürliche Schönheit der Berge mit dem Fahrrad. Nach dem Frühstück wird unser Guide Sie in Ihrem Hotel abholen und gegen 7:45 Uhr nach Nyaungshwe fahren. Mit dem Fahrrad machen wir uns auf den Weg in die umliegenden Dörfer und aufs Land. Nachdem Sie eine größere Ortschaft durchquert haben, können Sie das lokale Leben beobachten: Wasserbüffel, Bauern und Menschen auf Booten, die ihren täglichen Geschäften nachgehen. Sie fahren durch Bambuswälder und entlang der Felder voller Pflanzen und Blumen. Unterwegs gibt es zahlreiche großartige Foto-Möglichkeiten. Nach einigen Stunden mit dem Fahrrad erreichen Sie das Dorf Khaung Daing, in dem es bei praktisch jedem Haus etwas zu sehen gibt: mittelalterliche Brotöfen, Tofu-Produktion, Reisweinbrennen, Reiscrackertrocknen und vielleicht ein paar knallrote Chilis, die für den Markt eingetütet werden. Ihre Radtour endet im Dorf Khaung Daing, von wo aus wir unsere Bootsfahrt beginnen, vorbei an schwimmenden Gärten und anderen Sehenswürdigkeiten. In einem der Dörfer setzen wir unsere Radtour fort, vorbei an Reisfeldern, landestypischen Häusern und Straßen voller Leben. Nach etwa einer Stunde kehren wir zurück auf unser Boot. Das Mittagessen wird in einem lokalen Shan-Haus serviert.

Sie können lokale Gerichte genießen, die von einheimischen Dorfbewohnern zubereitet werden. Nach dem Mittagessen bringt Sie ein lokales Boot zum Kajakfahren. Während unserer Kajaktour passieren wir Dörfer und schwimmende Tomatengärten, ehe wir über ein Stück offenen See paddeln. Am Ende der Tour kehren wir zu unserem Boot zurück und werden zurück zum Hotel gebracht.
40 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Inle See - Heho - Flug nach Bagan
Transfer zurück nach Heho und Flug nach Bagan. Nach der Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel zum Einchecken.

Nach dem Check-in beginnt Ihre ganztägige Sightseeing-Tour von Bagan - morgens mit einem Pferdewagen und nachmittags mit einem E-Bike.

Die antike Stadt Bagan, früher als Pagan bekannt, war die Hauptstadt mehrerer antiker birmanischer Königreiche. Ungefähr 2.200 der ursprünglich 4.400 Tempel stehen noch in Bagan. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Ausflug im Pferdewagen zur berühmten Htilominlo-Pagode, die für ihre originalen, feinen Stuckarbeiten und ihr glasiertes Sandsteindekor berühmt und bemerkenswert gut erhalten ist. Der Tempel ist 46 Meter hoch und beherbergt vier Buddhas im Unter- und Obergeschoss. Im Anschluss geht es ins Dorf Myinkaba zum Gugyaukgyi-Tempel, der mit seinen schönen Wandmalereien an den Innenwänden und den gut erhaltenen Stuckarbeiten an der Außenseite beeindruckt. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Danach kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück, um sich auszuruhen.

Gegen 14.00 Uhr werden wir mit dem E-Bike durch die Tempelebene von Bagan und die Landschaft fahren. Ein Netz kleiner Pfade zieht sich durch die Ebene. Dieser Teil von Bagan ist mit dem Auto nur schwer zu erreichen, daher sind wir hier weitgehend unter uns. Eine kleine Snack-Pause im Schatten einer alten Pagode stärkt uns, ehe wir unsere Erkundungstour durch die Tempelebene fortsetzen. Obwohl die Denkmäler, an denen wir vorbeikommen, weniger bekannt sind, so erhalten wir doch einen guten Eindruck vom enormen Umfang Bagans und der schieren Anzahl an Pagoden. Die Tour endet mit einer privaten Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Irrawaddy Fluss. Am frühen Abend boarden wir und fahren die Mitte des Flusses, von wo aus die Tempel ein tolles Panorama bilden. Entspannen Sie sich bei einem Cocktail und fabelhaften Snacks und beobachten Sie, wie die Sonne ihren letzten Strahl auf das brillante Bagan wirft.
Nach der Bootstour fahren wir zurück zum Hotel.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Bagan - Popa
Um der Hitze zu entgehen, beginnen wir den Tag früh (gegen 7:00 Uhr) und fahren von Alt-Bagan nach Neu-Bagan, bevor wir uns abseits der Straße auf sandige Pfade begeben, die uns tief ins ländliche Bagan führen, durch Dörfer, in denen nur selten Touristen anzutreffen sind. Nach einer Pause, um lokal produzierten Wildhonig zu probieren, kehren wir auf eine asphaltierte Straße zurück, die uns zu einer Silber-Dattelpalmen-Plantage führt. Hier sehen Sie Produktionsmethoden, die seit Jahrhunderten unverändert sind. Von hier aus nehmen wir ein Auto, das uns zum Mittagessen über den steilen Anstieg zum schönen Popa Mountain Resort bringt. Genießen Sie die einmalige Aussicht vom Infinity-Pool des Resorts aus auf den Taung Kalat-Tempel. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, diesen Tempel zu besuchen und Geschichten über die 37 Nat-Geister zu hören, die hier zu Hause sind. Anschließend begeben wir uns mit dem Fahrrad auf die atemberaubende Abfahrt nach Kyaukpadaung. Wir halten auf dem Markt für einen Snack in einem typischen Teehaus, bevor wir mit dem Auto nach Bagan zurückkehren.
50 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 9: Bagan - Yangon
Frühstück in Ihrem Hotel. Transfer zum Flughafen Bagan und Rückflug nach Yangon. Ankunft in Yangon, Transfer zu Ihrem Hotel zum Check-in. Nach dem Einchecken Transfer zum Bahnhof von Yangon für eine wirklich faszinierende Fahrt mit der Yangon Ringbahn (Yangon Circle Train).

Steigen Sie in Yangon in einen landestypischen Zug, der auf einer Schleife vom Hauptbahnhof durch verschiedene Stadtteile fährt. Beobachten Sie das bunte Leben außerhalb der Innenstadt und unterhalten Sie sich mit den Einheimischen an Bord. Es gibt keine Klimaanlage und praktisch alles, von Marktwaren bis hin zu Haushaltsgegenständen, wird im Zug transportiert, was die Fahrt noch authentischer und interessanter macht. Die gesamte Fahrt dauert ungefähr zwei Stunden. Ihr Reiseleiter steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben oder sich mit Ihren Mitreisenden unterhalten möchten. Rückkehr ins Stadtzentrum von Yangon mit dem Auto. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Wir schlendern über den Bogyoke-Markt (montags und an Feiertagen geschlossen – schließt um 16:30 Uhr) und genießen im Indischen Viertel einen anderen Blick auf die Stadt, ehe wir noch das Nationalmuseum besuchen. Im Restaurant Padonmar haben wir schließlich unser Abschiedsessen.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Abreise
Nach dem Frühstück Zeit zur freien Verfügung, ehe Sie Ihr Reiseleiter zum Flughafen bringt.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Yangon - Ankunft
Nach Ankunft am internationalen Flughafen von Yangon gehen Sie durch Pass- und Zollkontrolle und begeben sich anschließend mit Ihrem Gepäck zum “Meeting Point”, der sich vor dem Ausgang der internationalen Ankünfte (innerhalb des Terminals) befindet. Hier empfängt Sie Ihr Reiseleiter, der ein Schild mit Ihrem Namen hochhalten wird. Falls Sie Ihren Guide nicht finden können, rufen Sie bitte die Notrufnummer (+95) 9976535660 an.

Transfer zu Ihrem Hotel und Check-in. Anschließend unternehmen Sie einen Nachmittagsspaziergang, der an der unteren Pansodan Road beginnt. Unser Spaziergang führt Sie durch die Bank Street, dem Rechtsbezirk der Stadt. Diese Tour deckt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im zentralen Teil der Stadt ab, einschließlich der Sule Paya Pagode, des Rathauses, des Obersten Gerichtshofs und der Musmeah Yushua Synagoge - der einzigen Synagoge in Myanmar.

Vor Sonnenuntergang besuchen Sie die Shwedagon-Pagode mit ihrer wunderschönen Stupa, die im wechselnden Licht der untergehenden Sonne in vielen verschiedenen Goldtönen erstrahlt. Nach der Besichtigung fahren Sie zu Ihrem Hotel, um sich zu erfrischen.

Willkommens-Dinner im Green Elephant Restaurant.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Radfahren Yangon
Heute begeben wir uns ins Ayerwaddy Delta. Diese Tour ist für Radfahrer gedacht, die gerne mit Einheimischen in Kontakt kommen möchten. Auf ruhigen Landstraßen und Reisfeldern fahren wir durch Dala und stoppen an der Python-Pagode. Wir fahren weiter nach Twantay und halten an der Shwenandaw-Pagode und dem berühmten Töpferdorf der Gegend, bevor wir in einem örtlichen Restaurant am Wasser Mittag essen. Wir radeln zurück entlang des Twantay-Kanals zur Flussinsel, wo wir mit einem lokalen Boot den Fluss hinunter zurück ins Zentrum von Yangon fahren.
70 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Yangon - Flug nach Heho - Radfahren nach Kalaw
Am frühen Morgen holt Sie unser Reiseleiter in Ihrem Hotel ab und bringt Sie zum Flughafen für Ihren Flug nach Heho.

Ankunft am Flughafen Heho, Treffen mit Ihrem Fahrrad-Guide am Flughafen. Nach einer kurzen Fahrt vom Flughafen und aus der Stadt hinaus, setzen wir uns mit dem Fahrrad in Bewegung und radeln auf Nebenstraßen nach Kalaw. Wir fahren durch Dörfer mit fröhlichen Schulkindern und atemberaubenden Ausblicken auf die Täler. Kalaw war in der Kolonialzeit eine britische Bergstation und ist für einige Gebäude im Kolonialstil bekannt. Das Klima hier ist kühl, was für die Briten viel angenehmer war als das der feuchten Ebene. Kalaw wird von einer Vielzahl von Völkern bewohnt, darunter Pa Oh, Pa Luang Bergstämme und sogar einige Nachkommen nepalesischer Gurkhas, die sich hier niedergelassen haben. Auf dem Weg nach Kalaw gibt es eine Mittagspause in einem lokalen Restaurant.

Der späte Nachmittag und der Abend stehen im Resort zur freien Verfügung.
30 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Besuch des Green Hill Valley
Ganztagesausflug nach Green Hill Valley (GHV), Elefantenreservat mit Wiederaufforstungs-Center. Green Hill Valley wurde 2011 von einer Familie gegründet, die in der Vergangenheit in myanmarischen Holzunternehmen mit Elefanten gearbeitet hat. Der Schwerpunkt liegt in erster Linie auf der Versorgung von nicht mehr arbeitsfähigen Elefanten. Elefanten im Green Hill Valley erhalten die tierärztliche Versorgung, die sie benötigen, um ihren Ruhestand in vollem Umfang zu genießen (kein Reiten).

Abfahrt vom Resort nach dem Frühstück. Wir treffen unseren GHV-Trekkingführer an der Kreuzung Wet Pyu Ye. Von dort aus laufen wir zum Camp. Während der Wanderung haben wir Gelegenheit, das Wiederaufforstungsprojekt des Camps zu besuchen. Sobald wir den Fluss im Dschungel erreichen, können wir sehen, wie die Elefanten den Fluss hinunterkommen. Sie haben die Möglichkeit, die Elefanten gemeinsam mit ihren Mahouts zu baden und zu füttern. Kein Reiten, Sie lernen vielmehr das Verhalten, den Alltag, den Lebensstil und die Beziehung zwischen Mahouts und Elefanten kennen. Vom Fluss aus gehen wir zum Elefantendorf und zum Besucherzentrum. Während der Wanderung haben Sie die Möglichkeit, Schmetterlinge, einheimische Vögel und einheimische Orchideen zu sehen. Das Mittagessen wird im Hauptzentrum serviert. Nach dem Mittagessen kehren wir zur Hauptstraße zurück. Von hier aus werden Sie mit dem Auto zurück zu Ihrem Hotel in Kalaw gebracht.

Der späte Nachmittag und der Abend stehen im Resort zur freien Verfügung.

Sie können folgende Tour optional wählen:

Option 1:
Zeit zur freien Verfügung im Hotel




Option 2:
Besuchen Sie am späten Nachmittag das Pinmagon-Kloster mit dem Buddha aus goldlackierten Bambusröhren. Es wird angenommen, dass die über 2,5 Meter hohe Statue über 500 Jahre alt ist. Anschließend besuchen wir die King’s Church, eine katholische Kolonialkirche, und laufen durch die Stadt, um die noch erhaltenen Gebäude im Kolonialstil zu besuchen. Stöbern Sie noch in einigen lokalen Geschäften, ehe Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Kalaw - Inle See
Wir fahren die halbe Strecke von Kalaw zum Inle See. Die Fahrt führt durch Aung Ban. Heute radeln wir auf ruhigen Nebenstraßen, die ansteigen und abfallen, ehe eine lange Abfahrt beginnt, die uns auf die Westseite des Inle-Sees bringt. An manchen Stellen ist dies eine ziemliche Herausforderung, die aber mit einigen wirklich schönen Aussichten belohnt wird. Unterwegs gibt es eine Mittagspause in einem lokalen Restaurant. Unsere Fahrt endet in Indein, von wo aus Sie ein Langheckboot zu Ihrem Hotel am Inle-See bringt.

Wenn Sie die gesamte Strecke gefahren sind, werden Sie wirklich durch den Blick auf den wunderschönen Inle-See im Tal vor sich belohnt.
50 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Radfahren, Boot und Kajak fahren Inle See
Der Inle-See ist ein See im südlichen Shan-Staat inmitten der Shan Hügel. Die Stadt Nyaung Shwe nördlich des Sees ist der wichtigste Ausgangspunkt für Bootsfahrten auf dem Inle-See. Entdecken Sie zwanzig Dörfer des Intha-Stammes, die in Pfahlbauten auf dem Wasser leben, erkunden Sie entlang des Seeufers den Alltag der Einheimischen und entdecken Sie die natürliche Schönheit der Berge mit dem Fahrrad. Nach dem Frühstück wird unser Guide Sie in Ihrem Hotel abholen und gegen 7:45 Uhr nach Nyaungshwe fahren. Mit dem Fahrrad machen wir uns auf den Weg in die umliegenden Dörfer und aufs Land. Nachdem Sie eine größere Ortschaft durchquert haben, können Sie das lokale Leben beobachten: Wasserbüffel, Bauern und Menschen auf Booten, die ihren täglichen Geschäften nachgehen. Sie fahren durch Bambuswälder und entlang der Felder voller Pflanzen und Blumen. Unterwegs gibt es zahlreiche großartige Foto-Möglichkeiten. Nach einigen Stunden mit dem Fahrrad erreichen Sie das Dorf Khaung Daing, in dem es bei praktisch jedem Haus etwas zu sehen gibt: mittelalterliche Brotöfen, Tofu-Produktion, Reisweinbrennen, Reiscrackertrocknen und vielleicht ein paar knallrote Chilis, die für den Markt eingetütet werden. Ihre Radtour endet im Dorf Khaung Daing, von wo aus wir unsere Bootsfahrt beginnen, vorbei an schwimmenden Gärten und anderen Sehenswürdigkeiten. In einem der Dörfer setzen wir unsere Radtour fort, vorbei an Reisfeldern, landestypischen Häusern und Straßen voller Leben. Nach etwa einer Stunde kehren wir zurück auf unser Boot. Das Mittagessen wird in einem lokalen Shan-Haus serviert.

Sie können lokale Gerichte genießen, die von einheimischen Dorfbewohnern zubereitet werden. Nach dem Mittagessen bringt Sie ein lokales Boot zum Kajakfahren. Während unserer Kajaktour passieren wir Dörfer und schwimmende Tomatengärten, ehe wir über ein Stück offenen See paddeln. Am Ende der Tour kehren wir zu unserem Boot zurück und werden zurück zum Hotel gebracht.
40 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Inle See - Heho - Flug nach Bagan
Transfer zurück nach Heho und Flug nach Bagan. Nach der Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel zum Einchecken.

Nach dem Check-in beginnt Ihre ganztägige Sightseeing-Tour von Bagan - morgens mit einem Pferdewagen und nachmittags mit einem E-Bike.

Die antike Stadt Bagan, früher als Pagan bekannt, war die Hauptstadt mehrerer antiker birmanischer Königreiche. Ungefähr 2.200 der ursprünglich 4.400 Tempel stehen noch in Bagan. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Ausflug im Pferdewagen zur berühmten Htilominlo-Pagode, die für ihre originalen, feinen Stuckarbeiten und ihr glasiertes Sandsteindekor berühmt und bemerkenswert gut erhalten ist. Der Tempel ist 46 Meter hoch und beherbergt vier Buddhas im Unter- und Obergeschoss. Im Anschluss geht es ins Dorf Myinkaba zum Gugyaukgyi-Tempel, der mit seinen schönen Wandmalereien an den Innenwänden und den gut erhaltenen Stuckarbeiten an der Außenseite beeindruckt. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Danach kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück, um sich auszuruhen.

Gegen 14.00 Uhr werden wir mit dem E-Bike durch die Tempelebene von Bagan und die Landschaft fahren. Ein Netz kleiner Pfade zieht sich durch die Ebene. Dieser Teil von Bagan ist mit dem Auto nur schwer zu erreichen, daher sind wir hier weitgehend unter uns. Eine kleine Snack-Pause im Schatten einer alten Pagode stärkt uns, ehe wir unsere Erkundungstour durch die Tempelebene fortsetzen. Obwohl die Denkmäler, an denen wir vorbeikommen, weniger bekannt sind, so erhalten wir doch einen guten Eindruck vom enormen Umfang Bagans und der schieren Anzahl an Pagoden. Die Tour endet mit einer privaten Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Irrawaddy Fluss. Am frühen Abend boarden wir und fahren die Mitte des Flusses, von wo aus die Tempel ein tolles Panorama bilden. Entspannen Sie sich bei einem Cocktail und fabelhaften Snacks und beobachten Sie, wie die Sonne ihren letzten Strahl auf das brillante Bagan wirft.
Nach der Bootstour fahren wir zurück zum Hotel.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Bagan - Popa
Um der Hitze zu entgehen, beginnen wir den Tag früh (gegen 7:00 Uhr) und fahren von Alt-Bagan nach Neu-Bagan, bevor wir uns abseits der Straße auf sandige Pfade begeben, die uns tief ins ländliche Bagan führen, durch Dörfer, in denen nur selten Touristen anzutreffen sind. Nach einer Pause, um lokal produzierten Wildhonig zu probieren, kehren wir auf eine asphaltierte Straße zurück, die uns zu einer Silber-Dattelpalmen-Plantage führt. Hier sehen Sie Produktionsmethoden, die seit Jahrhunderten unverändert sind. Von hier aus nehmen wir ein Auto, das uns zum Mittagessen über den steilen Anstieg zum schönen Popa Mountain Resort bringt. Genießen Sie die einmalige Aussicht vom Infinity-Pool des Resorts aus auf den Taung Kalat-Tempel. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, diesen Tempel zu besuchen und Geschichten über die 37 Nat-Geister zu hören, die hier zu Hause sind. Anschließend begeben wir uns mit dem Fahrrad auf die atemberaubende Abfahrt nach Kyaukpadaung. Wir halten auf dem Markt für einen Snack in einem typischen Teehaus, bevor wir mit dem Auto nach Bagan zurückkehren.
50 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 9: Bagan - Yangon
Frühstück in Ihrem Hotel. Transfer zum Flughafen Bagan und Rückflug nach Yangon. Ankunft in Yangon, Transfer zu Ihrem Hotel zum Check-in. Nach dem Einchecken Transfer zum Bahnhof von Yangon für eine wirklich faszinierende Fahrt mit der Yangon Ringbahn (Yangon Circle Train).

Steigen Sie in Yangon in einen landestypischen Zug, der auf einer Schleife vom Hauptbahnhof durch verschiedene Stadtteile fährt. Beobachten Sie das bunte Leben außerhalb der Innenstadt und unterhalten Sie sich mit den Einheimischen an Bord. Es gibt keine Klimaanlage und praktisch alles, von Marktwaren bis hin zu Haushaltsgegenständen, wird im Zug transportiert, was die Fahrt noch authentischer und interessanter macht. Die gesamte Fahrt dauert ungefähr zwei Stunden. Ihr Reiseleiter steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben oder sich mit Ihren Mitreisenden unterhalten möchten. Rückkehr ins Stadtzentrum von Yangon mit dem Auto. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Wir schlendern über den Bogyoke-Markt (montags und an Feiertagen geschlossen – schließt um 16:30 Uhr) und genießen im Indischen Viertel einen anderen Blick auf die Stadt, ehe wir noch das Nationalmuseum besuchen. Im Restaurant Padonmar haben wir schließlich unser Abschiedsessen.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Abreise
Nach dem Frühstück Zeit zur freien Verfügung, ehe Sie Ihr Reiseleiter zum Flughafen bringt.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 1: sehr leicht
ASI Reisen mit dem geringsten Anspruch an Kondition und Fitness. Es handelt sich um sehr leichte Touren ohne besondere körperliche Anforderungen.

Voraussetzung: Spaß an der Natur, an Bewegung und nicht zuletzt Gesundheit.

Empfohlene Vorbereitung: keine

Auf- und Abstiege:
bis 150 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 3 Stunden

Die Unterkünfte


Ausgewähltes 3*- oder 4*-Hotel

Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Zusatzinformationen


Anreise
Bester Anreise Flughafen: Rangun International Airport
Charakter der Reise
Diese Reise wird in Kooperation mit einem lokalen Partner als Zubucherreise angeboten. In unseren Preisen ist die Miete eines E-Bikes eingeschlossen.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


MMRGN01B-bike-myanmar-brücke_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-landschaft_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-feld_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-tempel_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-ausblick_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-fischer_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-großer tempel_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-brücke_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-landschaft_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-feld_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-tempel_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-ausblick_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-fischer_indotrek.jpg
MMRGN01B-bike-myanmar-großer tempel_indotrek.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Erfahrene englischsprachige lokale Reiseleiter
  • Privattransfer im klimatisierten Fahrzeug
  • Fahrradmiete und Helm an den Fahrradtagen
  • Boot am Inle-See, E-Bike und Pferdewagen in Bagan
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Trinkwasser
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Mechanische Unterstützung ab 7 Personen
  • Unterbringung im Doppel- / Zweibettzimmer inklusive Frühstück
  • Inlandsflüge
  • Erste-Hilfe-Grundausstattung
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Flughafen-Assistenzservice
  • Separates Gepäckfahrzeug
  • Visum für Myanmar
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Alkoholische Getränke und Softdrinks
  • Alle anderen Leistungen, die nicht ausdrücklich Teil des Reiseprogrammes oder unter Inklusivleistungen gelistet sind.



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab Yangon bis Yangon
Da diese Reise als Zubucherreise geführt wird, müssen Buchungen vorab von unserem lokalen Partner rückbestätigt werden.
03.02.20 - 12.02.20
Doppelzimmer
2.090 €
Einzelzimmer
2.390 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.05.20 - 27.05.20
Doppelzimmer
2.090 €
Einzelzimmer
2.390 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab Yangon bis Yangon
Da diese Reise als Zubucherreise geführt wird, müssen Buchungen vorab von unserem lokalen Partner rückbestätigt werden.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:


Zusätzliche empfohlene Ausrüstung