ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Montenegro individuell - Wandern auf Küstenpfaden

Montenegro individuell - Wandern auf Küstenpfaden

Individuelle Rundreise mit Wandern, Montenegro

 » Montenegro individuell - Wandern auf Küstenpfaden
2METGD001W
Montenegro individuell - Wandern auf Küstenpfaden
2METGD001W

Erleben Sie die Highlights einer der schönsten Wanderregionen Südeuropas. Rund um die Halbinsel von Vrmac finden Sie charmante Dörfer und wundervolle Ausblicke auf das UNESCO Welterbe der Bucht von Kotor. Unsere sorgfältig ausgearbeiteten Wandervorschläge führen Sie unter anderem zu den antiken Klöstern bei Pastrovačka Gora und durch die Karstlandschaften im Orjen-Massiv bei Herceg Novi. Nicht fehlen dürfen auch die Nationalparks Lovćen und Skutarisee. Entdecken Sie die reiche Flora und Fauna des Balkans.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie im Nationalpark Skutarisee
  • Entdecken Sie die Bucht von Kotor
  • Bestaunen Sie die fjordartigen Buchten Montenegros

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wege, gute Kondition erforderlich
  • Mit Gepäcktransport
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 2 Person(en)
Bereiste Länder
Montenegro
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.4
88%
Basierend auf 18 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Montenegro
Individuelle Anreise nach Montenegro. Abhängig von Ihrem gebuchten Flug, holt Sie unser Partner vor Ort von einem Flughafen der Region ab (Dubrovnik, Podgorica oder Tivat) und bringt Sie zu Ihrem ersten Hotel in Kotor.

Unterkunft: Hotel Marija oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Hoch über der Bucht von Kotor
Der Vrmac liegt zwischen dem innersten Teil der Bucht von Kotor und dem äußeren Teil, der auch als Bucht von Tivat bekannt ist. Eine der schönsten Wanderungen führt von Kotor auf dem im Zickzack angelegten Militärweg, der nach Kaiser Franz-Josef benannt ist zur eindrucksvollen Festung »Kleiner Vermac«. Von hier folgt man dem Bergrücken zum höchsten Gipfel des Vrmac, dem Sveti Ilija (765 m). Der Abstieg folgt einem alten Hirtenweg hinunter zum fast verlassenen Dorf Gornji Stoliv und weiter ans Meer in Stoliv mit Einkehrmöglichkeit am Meer. Rückransfer nach Kotor.
800 m
850 m
14,5 km
ca. 5,5 h

Unterkunft: Hotel Marija oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Zu den Ruinen der Festung Vranovo Brdo
An der Nordseite der Bucht wandert man von Orahovac auf einem Zickzackweg großteils durch Wald zu einem verlassenen Dorf. Von hier geht es von der dem Meer abgewandten Seite zu den Ruinen der Festung Vranovo Brdo, wo man einen atemberaubenden Ausblick genießt. Ein anderer spektakulärer Militärweg führt hinunter nach Perast, wo man zum Abschluss eine Bootsfahrt (optional) zur Kircheninsel Gospa od Skrpjela (Maria vom Felsen) machen kann. Rücktransfer zu Ihrer Unterkunft bei Kotor.
736 m
736 m
14 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Marija oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Über den Krstac-Pass
Direkt von der Altstadt von Kotor folgen wir dem alten Karawanenweg, der die Stadt einst mit dem Hinterland verband, über mehr als 70 Kehren zum Bergpass Krstac. Von hier geht es die letzten 2km in den Ort Njegusi, der für seinen Schinken und Käse bekannt ist. Hier treffen Sie Ihren Transfer in Ihr Hotel in der Ivanova Korita im Herzen des Nationalparks Lovcen.
950 m
100 m
11 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Hoch über der Adria im Nationalpark Lovcen
Direkt von Ihrer Unterkunft beginnt eine schöne Runde zu einem herrlichen Aussichtspunkt und zu einsamen Almsiedlungen. Im Anschluss Gelegenheit zu einem Stadtspaziergang durch Montenegros Geschichte in Cetinje. Transfer zur Ihrer Unterkunft bei Budva.
500 m
500 m
13,5 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Levantin Inn oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Panoramawanderung hoch über der Küste von Budva
Ein kurzer Transfer (15 min) Bringt uns zum Ausgangspunkt auf dem Parkplatz beim Kloster Praskavica (WP 04). Dort beginnt eine angenehme Panoramawanderung hoch über der Riviera von Budva. Fantastische Ausblicke auf Sveti Stefan und die Felsenküste erwarten uns ebenso wie ein Stufenweg, den ein Mönch in alleiniger Arbeit angelegt hat und die Reste der alt-österreichischen Festung Kosmac. Rückkehr nach Budva.
900 m
250 m
13,3 km
ca. 5 h

Unterkunft: Levantin Inn oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Im Nationalpark Skutarisee
Abschlusstour im Nationalpark Skadarsee: Eine kurze, reizvolle Tour vom kleinen Ort Rijeka Crnojevica an einem Fluss entlang zu einer eindrucksvollen Karsthöhle. Der Weg zurück führt auf der anderen Flussseite zum ältesten Teil des Ortes und über die historische Steinbrücke zurück zum Ausgangspunkt. Bei einer Bootstour rund um Rijeka Crnojevica erleben Sie den größten See der Balkanhalbinsel aus anderer Perspektive. Ihre Wanderreise findet Ihren Abschluss auf einem kleinen Winzerhof bei lokalen Spezialitäten und Wein. Rücktransfer in Ihre Unterkunft bei Budva.
200 m
200 m
8 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Levantin Inn oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von Montenegro
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Montenegro. Unser Transferpartner bringt Sie zurück zum Flughafen.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Montenegro
Individuelle Anreise nach Montenegro. Abhängig von Ihrem gebuchten Flug, holt Sie unser Partner vor Ort von einem Flughafen der Region ab (Dubrovnik, Podgorica oder Tivat) und bringt Sie zu Ihrem ersten Hotel in Kotor.

Unterkunft: Hotel Marija oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Hoch über der Bucht von Kotor
Der Vrmac liegt zwischen dem innersten Teil der Bucht von Kotor und dem äußeren Teil, der auch als Bucht von Tivat bekannt ist. Eine der schönsten Wanderungen führt von Kotor auf dem im Zickzack angelegten Militärweg, der nach Kaiser Franz-Josef benannt ist zur eindrucksvollen Festung »Kleiner Vermac«. Von hier folgt man dem Bergrücken zum höchsten Gipfel des Vrmac, dem Sveti Ilija (765 m). Der Abstieg folgt einem alten Hirtenweg hinunter zum fast verlassenen Dorf Gornji Stoliv und weiter ans Meer in Stoliv mit Einkehrmöglichkeit am Meer. Rückransfer nach Kotor.
800 m
850 m
14,5 km
ca. 5,5 h

Unterkunft: Hotel Marija oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Zu den Ruinen der Festung Vranovo Brdo
An der Nordseite der Bucht wandert man von Orahovac auf einem Zickzackweg großteils durch Wald zu einem verlassenen Dorf. Von hier geht es von der dem Meer abgewandten Seite zu den Ruinen der Festung Vranovo Brdo, wo man einen atemberaubenden Ausblick genießt. Ein anderer spektakulärer Militärweg führt hinunter nach Perast, wo man zum Abschluss eine Bootsfahrt (optional) zur Kircheninsel Gospa od Skrpjela (Maria vom Felsen) machen kann. Rücktransfer zu Ihrer Unterkunft bei Kotor.
736 m
736 m
14 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Marija oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Über den Krstac-Pass
Direkt von der Altstadt von Kotor folgen wir dem alten Karawanenweg, der die Stadt einst mit dem Hinterland verband, über mehr als 70 Kehren zum Bergpass Krstac. Von hier geht es die letzten 2km in den Ort Njegusi, der für seinen Schinken und Käse bekannt ist. Hier treffen Sie Ihren Transfer in Ihr Hotel in der Ivanova Korita im Herzen des Nationalparks Lovcen.
950 m
100 m
11 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Hoch über der Adria im Nationalpark Lovcen
Direkt von Ihrer Unterkunft beginnt eine schöne Runde zu einem herrlichen Aussichtspunkt und zu einsamen Almsiedlungen. Im Anschluss Gelegenheit zu einem Stadtspaziergang durch Montenegros Geschichte in Cetinje. Transfer zur Ihrer Unterkunft bei Budva.
500 m
500 m
13,5 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Levantin Inn oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Panoramawanderung hoch über der Küste von Budva
Ein kurzer Transfer (15 min) Bringt uns zum Ausgangspunkt auf dem Parkplatz beim Kloster Praskavica (WP 04). Dort beginnt eine angenehme Panoramawanderung hoch über der Riviera von Budva. Fantastische Ausblicke auf Sveti Stefan und die Felsenküste erwarten uns ebenso wie ein Stufenweg, den ein Mönch in alleiniger Arbeit angelegt hat und die Reste der alt-österreichischen Festung Kosmac. Rückkehr nach Budva.
900 m
250 m
13,3 km
ca. 5 h

Unterkunft: Levantin Inn oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Im Nationalpark Skutarisee
Abschlusstour im Nationalpark Skadarsee: Eine kurze, reizvolle Tour vom kleinen Ort Rijeka Crnojevica an einem Fluss entlang zu einer eindrucksvollen Karsthöhle. Der Weg zurück führt auf der anderen Flussseite zum ältesten Teil des Ortes und über die historische Steinbrücke zurück zum Ausgangspunkt. Bei einer Bootstour rund um Rijeka Crnojevica erleben Sie den größten See der Balkanhalbinsel aus anderer Perspektive. Ihre Wanderreise findet Ihren Abschluss auf einem kleinen Winzerhof bei lokalen Spezialitäten und Wein. Rücktransfer in Ihre Unterkunft bei Budva.
200 m
200 m
8 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Levantin Inn oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von Montenegro
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Montenegro. Unser Transferpartner bringt Sie zurück zum Flughafen.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Marija***

Dobrota-Kotor
Montenegro
Tag 1, 2, 3

Website Hotel Marija
Ausgewähltes Gästehaus, Pension oder Hotel

Tag 4

Levantin Inn

Vukice Mitrovic b.3
85315 Sveti Stefan
Montenegro

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie werden von unserem lokalen Partner am Flughäfen Dubrovnik, Podgorica oder Tivat  bei Ihrer Ankunft abgeholt. Einführung in die Tour und Übergabe der Tourunterlagen am Anreisetag im Hotel.
Anreise
Flug nach Dubrovnik, Podgorica oder Tivat.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Charakter der Reise
Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer.
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Sveti Stefan.jpg
42-57914663.jpg
Walking Perast.jpg
Settlement of Rijeka Crnojevica.jpg
View at Rijeka Crnojevica.jpg
Hiking Lovcen Kotor 5.jpg
View at Skadar lake 2.jpg
Hiking Vrmac.jpg
42-28757018.jpg
Church island Our Lady of the Rock.jpg
42-29354971.jpg
monastry Cetinje.jpg
Hiking Lovcen Kotor 1.jpg
42-75876540.jpg
42-21640314.jpg
42-74915819.jpg
Hiking towards Sveti Stefan (9).jpg
Old town of Kotor.jpg
Hiking Lovcen Kotor 2.jpg
Sveti Stefan.jpg
42-57914663.jpg
Walking Perast.jpg
Settlement of Rijeka Crnojevica.jpg
View at Rijeka Crnojevica.jpg
Hiking Lovcen Kotor 5.jpg
View at Skadar lake 2.jpg
Hiking Vrmac.jpg
42-28757018.jpg
Church island Our Lady of the Rock.jpg
42-29354971.jpg
monastry Cetinje.jpg
Hiking Lovcen Kotor 1.jpg
42-75876540.jpg
42-21640314.jpg
42-74915819.jpg
Hiking towards Sveti Stefan (9).jpg
Old town of Kotor.jpg
Hiking Lovcen Kotor 2.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • 7 Nächte in ausgewählten 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 1x Mittagessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Bootsfahrt auf dem Skadarsee bei Rijeka Crnojevica
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Dubrovnik, Podgorica oder Tivat und zurück



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 2 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Flughafen Dubrovnik, Podgorica oder Tivat.
Preise gelten ab 2 Personen.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Dubrovnik, Podgorica oder Tivat. Preise und Abflughäfen auf Anfrage. Tägliche Anreise möglich.
01.03.20 - 30.04.20
Doppelzimmer
790 €
Einzelzimmer
990 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.05.20 - 19.06.20
Doppelzimmer
850 €
Einzelzimmer
1.050 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
20.06.20 - 10.09.20
Doppelzimmer
990 €
Einzelzimmer
1.190 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
11.09.20 - 30.09.20
Doppelzimmer
850 €
Einzelzimmer
1.050 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.10.20 - 31.10.20
Doppelzimmer
830 €
Einzelzimmer
1.030 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 2 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Flughafen Dubrovnik, Podgorica oder Tivat.
Preise gelten ab 2 Personen.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Dubrovnik, Podgorica oder Tivat. Preise und Abflughäfen auf Anfrage. Tägliche Anreise möglich.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Tolle Wanderungen in einem interessanten Land. Wanderwege sind einsam und man trifft kaum Menschen auf dem Weg. Lange Hose empfehlenswert da einige Wege ziemlich verwachsen sein können.
Es gibt wenig Möglichkeiten auf den Wegen zu Wasser zu kommen (kaum Quellen!). Absolutes Highlight für uns war der Besuch bei "Vladimirs" Vater in den Bergen "Skutaresee-Tour - Tag 7".
Er hat für uns gekocht und wir konnten seinen liebevoll geführten Hof (Slowfood!) anschauen. Selbst gemachten Wein und Schnaps gab es auch ;-). Unvergesslich. Was für außergewöhnliche und liebe Menschen.
« ★★★★★ Ingrid R.
»Von Mediterranen Karst über den sumpfig-mäandernden Skadarsee bis Alpin im Hinterland bietet Montenegro alles auf kleinstem Raum und das Meiste ist naturbelassen- das vielseitigste südliche Wanderland das ich kenne, reich an Flora und Fauna.« ★★★★★ Philipp F.
»Eine tolle Wanderreise! Bergwiesen voller wilder Orchideen, herrliche Ausblicke und bewegende Naturbilder« ★★★★★ Renate S.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

7 Klöster in spektakulären Lagen

Innehalten und Kräfte tanken: von Zeit zu Zeit ist es essentiell, dass wir uns eine Auszeit nehmen und in unser Inneres spüren. Wo könnte das besser gelingen, als in der...
> weiterlesen
Bildergalerie Montenegro: Ein Land mit 250 Sonnentagen pro Jahr

Montenegro entwickelt sich mit seinen traumhaften Stränden, 250 Sonnentagen pro Jahr und der weitgehend unberührten Natur zu einem attraktiven Reiseziel für Wanderer. Die Wasserqualität ist in ganz Europa einzigartig, die...
> weiterlesen
Individuell Reisen mit Vorbereitung in ASI Qualität

Wer nicht in einer Gruppe reisen möchte, findet bei unseren individuellen Reisekonzepten vielleicht genau das Richtige. Bei den Wanderreisen ohne Gruppe steht euch die ASI Welt offen. Gerne organisieren wir die Reise flexibel...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.