ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Montenegros Küstenlandschaft entdecken

Montenegros Küstenlandschaft entdecken

Individuelle E-Bike/Rad Reise, Montenegro

 » Montenegros Küstenlandschaft entdecken
2METGD010B
Montenegros Küstenlandschaft entdecken
2METGD010B

Entdecken Sie die wilde Schönheit Montenegros mit dem Fahrrad. Die Tour bringt Sie zu den Höhenpunkten der montenegrinischen Küste und des Nationalparks Skadarsee. Sie durchqueren verschiedenste Landschaften, immer begleitet mit wunderschönen Panoramablicken. Sie übernachten in kleinen Familienhotels in den zentralen Orten, in denen Sie in guten Restaurants den Tag ausklingen lassen können. Ihr Gepäck reist unabhängig von Ihnen von Ort zu Ort. Ihnen bleibt der Genuss am Radfahren, der Kulinarik und der vorbeiziehenden Landschaft Montenegros.

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie die Nationalparks Lovcen und Skadarsee
  • Radeln Sie entlang der zerklüfteten Küste
  • Genießen Sie die Gastfreundschaft

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Mit Gepäcktransport
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Montenegro
Schwierigkeitsgrad
NEU
8 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Montenegro
Individuelle Anreise nach Montenegro. Mögliche Flughäfen: Dubrovnik, Tivat, Podgorica.

Unterkunft: Pansion 22
Tag 2: Zum Skadarsee
Die heutige Tour führt Sie zum größten See der Balkanhalbinsel, dem Skadarsee. Sie fahren ca. 1 km auf der Hauptstrasse, dann biegen Sie ab zur alten Verbindungstrasse Cetinje – Rijeka Crnojevica. Diese Strasse führt Sie stetig bergab durch Dörfer und vorbei an schönen Aussichtspunkten nach Rijeka Crnojevica. Hier gab es den ersten Buchdruck am Westbalkan. Heute ist Rijeka Crnojevica ein verschlafenes Dort mit Restaurants, die zur Rast einladen. Gestärkt fahren Sie zuerst entlang des Sees, dann durch weitere Dörfer nach Virpazar.
550 m
1200 m
39 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Entlang der alten Eisenbahntraße
Bis in die späten 60iger Jahre des vorigen Jahrhunderts, vor dem Bau des Bahntunnels durch das Rumija Gebirge, hat eine Schmalspurbahn Podgorica mit der Hafenstadt Bar verbunden. Dazu wurden sogar die Wagons mit dem Schiff von einer Seite zur anderen Seite des Sees nach Virpazar gebracht. Sie folgen heute diese ehemaligen Trasse, die Sie auf mit einer komfortablen Steigung zum Pass bringt. Dort rollen Sie mit toller Aussicht auf die Adria und zum Schluss durch die alten Olivenhaine nach Stari Bar, wo Sie heute übernachten.
850 m
810 m
30 km
ca. 3 h

Unterkunft: Apartments Kula
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Die Olivenhaine Montenegros
Sie starten direkt von Ihrer Unterkunft. Auf dem Weg liegt ein mehr als 2000 Jahre alter Olivenbaum, den Sie besichtigen können. Auf einer Nebenstrasse oberhalb der Adria fahren Sie durch die Olivenhaine rund um Bar, der „Ölhauptstadt“ Montenegros. Während der
Fahrt genießen Sie schöne Ausblicke, fahren durch ein weites Tal bis zur Hauptstrasse Ulicnj-Shkodra. Dieser folgen Sie wenige Kilometer. Bevor Sie mit einem Anstieg zu Ihrer Unterkunft kommen, können Sie noch das Vogelparadies Saš See besuchen.
550 m
250 m
30 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Panoramatour um die Klosterinseln
Eine wunderschöne, wenn auch herausfordernde - drei größere Anstiege - Panoramatour erwartet Sie heute. Sie folgen einer schmalen Strasse oberhalb des Skadarsees. Es erwarten Sie Weingärten, Dörfer und immer wieder wunderbare Ausblicke auf den See und die dramatischen Albanischen Alpen im Hintergrund. Rund um das Dorf Ostros, fahren Sie durch uralte majestätische Edelkastanienwälder. Beim Dorf Murici sehen Sie gut die kleinen Klosterinseln und vor dem Dorf Godinje, das montenegrische „Alcatraz“ – das ehemalige Gefängnis aus der Zeit König Nikolas.
860 m
1240 m
44 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Monte Rosa
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Der Nationalpark Lovcen
Die heutige Tour bringt Sie direkt von den Bergen zum Meer auf der berühmten k&k Serpentinenstrasse, mit den schönsten Panoramablicken in die Bucht von Kotor. Sie starten von
Ihrem Hotel im Nationalpark. Sobald Sie die anfängliche Steigung hinter sich haben, rollen Sie mehr als 30 km bergab. Am Weg befinden sich immer wieder tolle Plätze für Fotostopps bis Sie direkt vor der Altstadt in Kotor bzw. vor Ihrem Quartier die Tour beenden. Geniessen Sie die mediterrane Atmosphäre in der Altstadt Kotors.
270 m
1500 m
36 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marija
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Die Bucht von Kotor
Zum Schluss Ihrer Radreise entdecken Sie die malerischen Orte in der Bucht von Kotor. Allen voran die barocke Seemannstadt Perast mit den beiden Kircheninseln. Wenige Kilometer danach erreichen Sie die älteste Siedlung der Bucht, Risan. Römische Mosaike und jungsteinzeitliche Felsmalerien sind Zeugen der Siedlungsgeschichte. Bei Morinj befindet sich ein kleiner Strand auf dem es sich gut pausieren lässt. Weiter entlang der Küstenlinie fahren Sie bis zur Fähre, mit der Sie auf das andere Ufer übersetzen. Es erwartet Sie eine schöne Strecke direkt am Meer entlang.
300 m
300 m
47 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marija
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Montenegro
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Montenegro
Individuelle Anreise nach Montenegro. Mögliche Flughäfen: Dubrovnik, Tivat, Podgorica.

Unterkunft: Pansion 22
Tag 2: Zum Skadarsee
Die heutige Tour führt Sie zum größten See der Balkanhalbinsel, dem Skadarsee. Sie fahren ca. 1 km auf der Hauptstrasse, dann biegen Sie ab zur alten Verbindungstrasse Cetinje – Rijeka Crnojevica. Diese Strasse führt Sie stetig bergab durch Dörfer und vorbei an schönen Aussichtspunkten nach Rijeka Crnojevica. Hier gab es den ersten Buchdruck am Westbalkan. Heute ist Rijeka Crnojevica ein verschlafenes Dort mit Restaurants, die zur Rast einladen. Gestärkt fahren Sie zuerst entlang des Sees, dann durch weitere Dörfer nach Virpazar.
550 m
1200 m
39 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Entlang der alten Eisenbahntraße
Bis in die späten 60iger Jahre des vorigen Jahrhunderts, vor dem Bau des Bahntunnels durch das Rumija Gebirge, hat eine Schmalspurbahn Podgorica mit der Hafenstadt Bar verbunden. Dazu wurden sogar die Wagons mit dem Schiff von einer Seite zur anderen Seite des Sees nach Virpazar gebracht. Sie folgen heute diese ehemaligen Trasse, die Sie auf mit einer komfortablen Steigung zum Pass bringt. Dort rollen Sie mit toller Aussicht auf die Adria und zum Schluss durch die alten Olivenhaine nach Stari Bar, wo Sie heute übernachten.
850 m
810 m
30 km
ca. 3 h

Unterkunft: Apartments Kula
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Die Olivenhaine Montenegros
Sie starten direkt von Ihrer Unterkunft. Auf dem Weg liegt ein mehr als 2000 Jahre alter Olivenbaum, den Sie besichtigen können. Auf einer Nebenstrasse oberhalb der Adria fahren Sie durch die Olivenhaine rund um Bar, der „Ölhauptstadt“ Montenegros. Während der
Fahrt genießen Sie schöne Ausblicke, fahren durch ein weites Tal bis zur Hauptstrasse Ulicnj-Shkodra. Dieser folgen Sie wenige Kilometer. Bevor Sie mit einem Anstieg zu Ihrer Unterkunft kommen, können Sie noch das Vogelparadies Saš See besuchen.
550 m
250 m
30 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Panoramatour um die Klosterinseln
Eine wunderschöne, wenn auch herausfordernde - drei größere Anstiege - Panoramatour erwartet Sie heute. Sie folgen einer schmalen Strasse oberhalb des Skadarsees. Es erwarten Sie Weingärten, Dörfer und immer wieder wunderbare Ausblicke auf den See und die dramatischen Albanischen Alpen im Hintergrund. Rund um das Dorf Ostros, fahren Sie durch uralte majestätische Edelkastanienwälder. Beim Dorf Murici sehen Sie gut die kleinen Klosterinseln und vor dem Dorf Godinje, das montenegrische „Alcatraz“ – das ehemalige Gefängnis aus der Zeit König Nikolas.
860 m
1240 m
44 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Monte Rosa
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Der Nationalpark Lovcen
Die heutige Tour bringt Sie direkt von den Bergen zum Meer auf der berühmten k&k Serpentinenstrasse, mit den schönsten Panoramablicken in die Bucht von Kotor. Sie starten von
Ihrem Hotel im Nationalpark. Sobald Sie die anfängliche Steigung hinter sich haben, rollen Sie mehr als 30 km bergab. Am Weg befinden sich immer wieder tolle Plätze für Fotostopps bis Sie direkt vor der Altstadt in Kotor bzw. vor Ihrem Quartier die Tour beenden. Geniessen Sie die mediterrane Atmosphäre in der Altstadt Kotors.
270 m
1500 m
36 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marija
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Die Bucht von Kotor
Zum Schluss Ihrer Radreise entdecken Sie die malerischen Orte in der Bucht von Kotor. Allen voran die barocke Seemannstadt Perast mit den beiden Kircheninseln. Wenige Kilometer danach erreichen Sie die älteste Siedlung der Bucht, Risan. Römische Mosaike und jungsteinzeitliche Felsmalerien sind Zeugen der Siedlungsgeschichte. Bei Morinj befindet sich ein kleiner Strand auf dem es sich gut pausieren lässt. Weiter entlang der Küstenlinie fahren Sie bis zur Fähre, mit der Sie auf das andere Ufer übersetzen. Es erwartet Sie eine schöne Strecke direkt am Meer entlang.
300 m
300 m
47 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marija
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Montenegro
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Pansion 22

Cetinje
Montenegro
Lake View Apartments

Virpazar
Montenegro
Apartments Kula

Stari Bar
Montenegro
Pension Restaurant Panorama

Rashtis
Montenegro
Tag 4

Hotel Monte Rosa

Nationalpark Lovcen
Montenegro
Hotel Marija***

Dobrota-Kotor
Montenegro

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Einführung in die Tour und Übergabe der Tourunterlagen und des Leihrades (falls
gebucht) am Anreisetag im Hotel.
Anreise
Flug nach Dubrovnik, Podgorica oder Tivat.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Charakter der Reise
Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. 
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte in ausgewählten 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • GPS Tracks zu den Touren
  • Lokales Mobiltelefon inkl. Notfallhotline 24/7
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • GPS-Leihgerät
  • GPS Leihgerät35 €
  • Miete Radcomputer Garmin50 €
  • FahrradZusätzliche Info140 €
  • E-BikeZusätzliche Info200 €

Downloads


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Cetinje bis Kotor.
Preise gelten ab 2 Personen.
Aufpreis Alleinreisende € 125,- Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Dubrovnik, Podgorica oder Tivat. Preise und Abflughäfen auf Anfrage. Tägliche Anreise möglich.
01.03.19 - 30.04.19
Doppelzimmer
820 €
Einzelzimmer
1.050 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.05.19 - 19.06.19
Doppelzimmer
880 €
Einzelzimmer
1.090 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
20.06.19 - 10.09.19
Doppelzimmer
950 €
Einzelzimmer
1.190 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
11.09.19 - 30.09.19
Doppelzimmer
880 €
Einzelzimmer
1.090 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.10.19 - 31.10.19
Doppelzimmer
820 €
Einzelzimmer
1.050 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Cetinje bis Kotor.
Preise gelten ab 2 Personen.
Aufpreis Alleinreisende € 125,- Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Dubrovnik, Podgorica oder Tivat. Preise und Abflughäfen auf Anfrage. Tägliche Anreise möglich.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe
  • kleines Kabelschloss

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Ersatzschlauch oder Flickzeug
  • Reifenheber
  • Pumpe
  • Multitool Mini Fahrradwerkzeug
  • Apotheke inkl. Verbandszeug