ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Mongolei - Von der Taiga in die Wüste

Mongolei - Von der Taiga in die Wüste

Geführte Rundreise mit Wandern, Mongolei

 » Mongolei - Von der Taiga in die Wüste
MNULN001
Mongolei - Von der Taiga in die Wüste
MNULN001

Die Mongolei, das am dünnsten besiedelte Land der Welt lädt seinen Besucher zum Wandern und Staunen ein. Ein facettenreicher Mix aus Landschaften, von den dichten Wäldern der Taiga über die ausgedehnte Steppe der Zentralmongolei bis zu den weiten Dünen der Wüste Gobi zieht uns in seinen Bann. Auf den Spuren Dschingis Kahns erforschen wir die Gegend um Karakorum und entdecken Zeugnisse früher buddhistischer Religion. Wir lernen mehr über das harte entbehrliche Leben der Einheimischen und deren Weidetiere. Nach den Wanderungen entspannen wir im Bett einer urigen Jurte mit wärmendem Holzofen.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie durch die weite Taiga
  • Übernachten Sie in urigen, beheizten und komfortablen Jurtencamps
  • Erkunden Sie Karakorum
  • Besteigen Sie die Dünen der Gobi

Profil
  • Mit 3* Hotel, 10 Nächte in komfortablen Jurtencamps
  • Mit 8 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist schmale Pfade, teilweise weglos, etwas Trittsicherheit erforderlich


Dauer
14 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 15

Bereiste Länder
Mongolei

Schwierigkeitsgrad




Das Besondere

Übernachtet wird im Bett in sogenannten Ger Camps. Diese Jurtenlager bieten besonders urige, beheizte und sehr geräumige Jurten mit Stromversorgung. In der "Tuul Riverside Lodge" sogar mit privater Dusche/Bad und WC. Die sorgfältig ausgewählten Wanderungen finden oft fernab der Touristenströme in völliger Einsamkeit statt und bieten ein unvergessliches Wandererlebnis.

Tipp
Produktmanager Peter: "Ringer sind Nationalhelden in der Mongolei. Die Besten machen in Japan Karriere, wie der Mongole Asashōryū Akinori. Die Bilder seiner Heldentaten können Sie im Jurtencamp seiner stolzen Familie nahe Karakorum bewundern."
14 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Anreise Mongolei
Abreise aus Europa. 

Unterkunft: Nachtflug
Tag 2: Wir erkunden Ulan Bator
Am Flughafen werden wir von unserem Guide abgeholt und zum Hotel gebracht. Nach einem ersten Kennenlerngespräch erkunden wir Ulan Bator. Die Hauptstadt der Mongolei liegt am Tuul Fluss und ist Heimat für ca. 1,5 Millionen Mongolen. Wir besichtigen das Gandan Kloster, sowie das nationalhistorische- und das Bogd Khan Museum.
Fahrzeit: 1,5h
Fahrweg: 60,0km

Unterkunft: Bayangol Hotel
Verpflegung: Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Der Khustai National Park
Wir lassen den Stau Ulan Bators hinter uns und fahren in den westlich gelegenen Khustai (Khustain nuruu) NP. Der etwa 50 Hektar große Park ist heute wieder Heimat der in der Mongolei bereits ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Diese Wildpferde wurden aus dem Ausland zurück in die Mongolei gebracht. Auf einer kleinen Wanderung halten wir nach ihnen Ausschau.
350 m
350 m
10,0 km
ca. 3,0 h
Fahrzeit: 2,0h
Fahrweg: 110,0km

Unterkunft: Hustai Ger Camp
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: In den Khugnu Khaan National Park
Der Khugnu Khaan NP (Khogno Khan uul) ist mit seinen bis zu 2000m hohen Bergen hervorragend zum Wandern geeignet. Hier treffen sich Steppe und Taiga und bei Wanderungen durch die Granitformationen eröffnen sich immer wieder faszinierende Ausblicke auf die angrenzenden Ebenen und Gebirgszüge. (Je nach Wettersituation wird eine Halbtageswanderung gemacht)
250 m
250 m
8,0 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 3,5h
Fahrweg: 240,0km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Karakorum die frühere Hauptstadt der Mongolen
Heute fahren wir an eine der historischsten Orte der Mongolei, zur alten Hauptstadt Karakorum. Die Stadt wurde 1222 gegründet und bestand für 140 Jahre. Von der damaligen Handelsmetropole ist jedoch nichts mehr zu sehen. Wir besichtigen Erdene Zuu Klosters und Karakorum Museum. Am Nachmittag steht noch eine Wanderung in die umliegenden Berge am Programm.
300 m
300 m
8,0 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 1,5h
Fahrweg: 90,0km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Orkhon Tal und Tuvkhun Kloster
Das Orkhon Tal ist eins der besten Wandergebiete der Mongolei. Durch menschenleere Ebenen mäandriert der Orkhon Fluss entlang Wälder und Weiden. In einem Seitental, durch dichten Wald gut versteckt, liegt hier das Tuvkhun Kloster (Tövkhönii khiid). Wir erkunden das Gebiet, wandern durch Lärchen-Kiefer Mischwald und genießen den Weitblick am Gipfel.
370 m
370 m
9,0 km
ca. 3,0 h
Fahrzeit: 4,0h
Fahrweg: 100,0km

Unterkunft: Talbiun Lodge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Fahrtag zum Ongi Kloster
Auf der Fahrt in den Süden wird die Landschaft immer sandiger und dürrer. Wir fühlen, dass wir uns der Wüste nähern. Um von der langen Fahrt zu entspannen begeben wir uns am Abend noch auf eine kleine Wanderung zu den Ongi Klosterruinen (Ongiin Khiid) und den umliegenden Bergen.
55 m
55 m
3,0 km
ca. 1,0 h
Fahrzeit: 6,0h
Fahrweg: 260,0km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 8: Fahrt in den Süden zur Wüste Gobi
Auf unserer Fahrt weiter in den Süden kommen wir heute an zwei interessanten Orten vorbei. Einmal im "Gobi Wald" aus Saxaulbäumen mitten in der Wüste und einmal an den brennenden Hügeln (Ulaan shavar), wo 1920 von einer amerikanischen Expedition unter Roy Chapman versteinerte Dinosaurierskelette und und erstmals auch Dinosauriereier gefunden wurden. 
Fahrzeit: 7,0h
Fahrweg: 300,0km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 9: Ein Tag in der Wüste
Heute erkunden wir auf dem Rücken Baktrischer Kamele die Wüste. Diese genügsamen Tiere sind in Zentralasien und der Mongolei zu finden. Ohne sie wäre ein Leben in der Wüste nicht möglich gewesen. Wir bekommen ein Gefühl für die entbehrliche Lebensweise der Bewohner der Gobi.Nach dem Abendessen besteigen wir die Singende Düne und genießen den Sonnenuntergang.
200 m
200 m
2,0 km
ca. 1,0 h
Fahrzeit: 1,0h
Fahrweg: 30,0km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Die Geierschlucht
Nach dem Frühstück fahren wir nach Osten und lassen die Sanddünen hinter uns. Wir durchfahren den Gebirgszug und wandern gemeinsam in die Geierschlucht (Yolyn am). Die Schlucht wird so eng, dass sich Schnee und Eis bis in den Späten Sommer hinein halten können. Geschickt klettern wir über Eisplatten mitten in der Wüste.
100 m
100 m
10,0 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 5,0h
Fahrweg: 200,0km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 11: Inlandsflug in den Norden zurück nach Ulan Bator
Am Morgen begeben wir uns nach Dalandsadgad zum Flughafen und fliegen zurück in den Norden nach Ulan Bator. Im Tuul Tal befindet sich unser Camp und wir nützen den Nachmittag für einen entspannten Spaziergang, einem Ausflug auf oder neben mongolischer Pferde und das Kennenlernen einer Nomadenfamile mit gemeinsamen"Khorkhog" (Lamm) Abendessen.
Fahrzeit: 1,5h
Fahrweg: 80,0km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 12: Tageswanderung auf den Bayanzurh (1.834 m)
Heute besteigen wir den 1.835 m hohen Bayanzurh. Wir sind den ganzen Tag unterwegs und wandern mit herrlicher Aussicht über das Tuul Tal über den Grat auf den Gipfel. Der Bayanzurh ist einer der vier hohen Berge um Ulan Bator und wir werden mit einer phantastisch Aussicht belohnt.
800 m
800 m
20,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 13: Tageswanderung auf den Tsetsee Gun (2.256 m)
Nach einer Stunde Fahrt steigen wir durch Lärchen-Kiefer Mischwald sanft ansteigend auf den 2.256 m hohen Tsetsee Gun. Geschütze zwischen Steinblöcken genießen wir unser Mittagessen. Nach dem Abstieg geht es per Transport zurück nach Ulan Bator. Vor unserem letzten gemeinsamen Abendessen besuchen wir noch ein mongolisches folklore Konzert.
700 m
600 m
15,0 km
ca. 4,0 h
Fahrzeit: 2,0h
Fahrweg: 90,0km

Unterkunft: Bayangol Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 14: Rückreise nach Europa
Heute verlassen wir dieses magische weite Land. Die Wanderungen auf abgelegenen Pfaden, Begegnungen mit den Einheimischen und Erlebnisse mit unseren Wanderfreunden werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Zusätzliche Informationen

Termin 19.06.19-02.07.19
Geänderte Leistungen

Termin 03.07.19-16.07.19
Geänderte Leistungen
Reiseverlauf
Tag 1: Anreise Mongolei
Abreise aus Europa. 

Unterkunft: Nachtflug
Tag 2: Wir erkunden Ulan Bator
Am Flughafen werden wir von unserem Guide abgeholt und zum Hotel gebracht. Nach einem ersten Kennenlerngespräch erkunden wir Ulan Bator. Die Hauptstadt der Mongolei liegt am Tuul Fluss und ist Heimat für ca. 1,5 Millionen Mongolen. Wir besichtigen das Gandan Kloster, sowie das nationalhistorische- und das Bogd Khan Museum.
Fahrzeit: 1,5h
Fahrweg: 60,0km

Unterkunft: Bayangol Hotel
Verpflegung: Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Der Khustai National Park
Wir lassen den Stau Ulan Bators hinter uns und fahren in den westlich gelegenen Khustai (Khustain nuruu) NP. Der etwa 50 Hektar große Park ist heute wieder Heimat der in der Mongolei bereits ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Diese Wildpferde wurden aus dem Ausland zurück in die Mongolei gebracht. Auf einer kleinen Wanderung halten wir nach ihnen Ausschau.
350 m
350 m
10,0 km
ca. 3,0 h
Fahrzeit: 2,0h
Fahrweg: 110,0km

Unterkunft: Hustai Ger Camp
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: In den Khugnu Khaan National Park
Der Khugnu Khaan NP (Khogno Khan uul) ist mit seinen bis zu 2000m hohen Bergen hervorragend zum Wandern geeignet. Hier treffen sich Steppe und Taiga und bei Wanderungen durch die Granitformationen eröffnen sich immer wieder faszinierende Ausblicke auf die angrenzenden Ebenen und Gebirgszüge. (Je nach Wettersituation wird eine Halbtageswanderung gemacht)
250 m
250 m
8,0 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 3,5h
Fahrweg: 240,0km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Karakorum die frühere Hauptstadt der Mongolen
Heute fahren wir an eine der historischsten Orte der Mongolei, zur alten Hauptstadt Karakorum. Die Stadt wurde 1222 gegründet und bestand für 140 Jahre. Von der damaligen Handelsmetropole ist jedoch nichts mehr zu sehen. Wir besichtigen Erdene Zuu Klosters und Karakorum Museum. Am Nachmittag steht noch eine Wanderung in die umliegenden Berge am Programm.
300 m
300 m
8,0 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 1,5h
Fahrweg: 90,0km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Orkhon Tal und Tuvkhun Kloster
Das Orkhon Tal ist eins der besten Wandergebiete der Mongolei. Durch menschenleere Ebenen mäandriert der Orkhon Fluss entlang Wälder und Weiden. In einem Seitental, durch dichten Wald gut versteckt, liegt hier das Tuvkhun Kloster (Tövkhönii khiid). Wir erkunden das Gebiet, wandern durch Lärchen-Kiefer Mischwald und genießen den Weitblick am Gipfel.
370 m
370 m
9,0 km
ca. 3,0 h
Fahrzeit: 4,0h
Fahrweg: 100,0km

Unterkunft: Talbiun Lodge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Fahrtag zum Ongi Kloster
Auf der Fahrt in den Süden wird die Landschaft immer sandiger und dürrer. Wir fühlen, dass wir uns der Wüste nähern. Um von der langen Fahrt zu entspannen begeben wir uns am Abend noch auf eine kleine Wanderung zu den Ongi Klosterruinen (Ongiin Khiid) und den umliegenden Bergen.
55 m
55 m
3,0 km
ca. 1,0 h
Fahrzeit: 6,0h
Fahrweg: 260,0km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 8: Fahrt in den Süden zur Wüste Gobi
Auf unserer Fahrt weiter in den Süden kommen wir heute an zwei interessanten Orten vorbei. Einmal im "Gobi Wald" aus Saxaulbäumen mitten in der Wüste und einmal an den brennenden Hügeln (Ulaan shavar), wo 1920 von einer amerikanischen Expedition unter Roy Chapman versteinerte Dinosaurierskelette und und erstmals auch Dinosauriereier gefunden wurden. 
Fahrzeit: 7,0h
Fahrweg: 300,0km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 9: Ein Tag in der Wüste
Heute erkunden wir auf dem Rücken Baktrischer Kamele die Wüste. Diese genügsamen Tiere sind in Zentralasien und der Mongolei zu finden. Ohne sie wäre ein Leben in der Wüste nicht möglich gewesen. Wir bekommen ein Gefühl für die entbehrliche Lebensweise der Bewohner der Gobi.Nach dem Abendessen besteigen wir die Singende Düne und genießen den Sonnenuntergang.
200 m
200 m
2,0 km
ca. 1,0 h
Fahrzeit: 1,0h
Fahrweg: 30,0km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Die Geierschlucht
Nach dem Frühstück fahren wir nach Osten und lassen die Sanddünen hinter uns. Wir durchfahren den Gebirgszug und wandern gemeinsam in die Geierschlucht (Yolyn am). Die Schlucht wird so eng, dass sich Schnee und Eis bis in den Späten Sommer hinein halten können. Geschickt klettern wir über Eisplatten mitten in der Wüste.
100 m
100 m
10,0 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 5,0h
Fahrweg: 200,0km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 11: Inlandsflug in den Norden zurück nach Ulan Bator
Am Morgen begeben wir uns nach Dalandsadgad zum Flughafen und fliegen zurück in den Norden nach Ulan Bator. Im Tuul Tal befindet sich unser Camp und wir nützen den Nachmittag für einen entspannten Spaziergang, einem Ausflug auf oder neben mongolischer Pferde und das Kennenlernen einer Nomadenfamile mit gemeinsamen"Khorkhog" (Lamm) Abendessen.
Fahrzeit: 1,5h
Fahrweg: 80,0km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 12: Tageswanderung auf den Bayanzurh (1.834 m)
Heute besteigen wir den 1.835 m hohen Bayanzurh. Wir sind den ganzen Tag unterwegs und wandern mit herrlicher Aussicht über das Tuul Tal über den Grat auf den Gipfel. Der Bayanzurh ist einer der vier hohen Berge um Ulan Bator und wir werden mit einer phantastisch Aussicht belohnt.
800 m
800 m
20,0 km
ca. 6,0 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 13: Tageswanderung auf den Tsetsee Gun (2.256 m)
Nach einer Stunde Fahrt steigen wir durch Lärchen-Kiefer Mischwald sanft ansteigend auf den 2.256 m hohen Tsetsee Gun. Geschütze zwischen Steinblöcken genießen wir unser Mittagessen. Nach dem Abstieg geht es per Transport zurück nach Ulan Bator. Vor unserem letzten gemeinsamen Abendessen besuchen wir noch ein mongolisches folklore Konzert.
700 m
600 m
15,0 km
ca. 4,0 h
Fahrzeit: 2,0h
Fahrweg: 90,0km

Unterkunft: Bayangol Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 14: Rückreise nach Europa
Heute verlassen wir dieses magische weite Land. Die Wanderungen auf abgelegenen Pfaden, Begegnungen mit den Einheimischen und Erlebnisse mit unseren Wanderfreunden werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Nachtflug

Tag 1

Bayangol Hotel****

Chinggis Khaan Avenue-5
14251 Ulaanbaatar
Mongolei
Tag 2, 13

Hotel Webseite
+976-11-328869
Hustai Ger Camp

Khustain National Park
Mongolei
Khogno Khan Ger Camp

Khogno Khan National Park
Mongolei
Tag 4

Hotel Webseite
+976-11312392
Dream Land Ger Camp

Kharkhorin sum
Mongolei
Tag 5

Hotel Webseite
+99905083
Talbiun Lodge

Uurtiin tokhoi
Khujirt
Mongolei
Tag 6

Hotel Webseite
+976-99095462
Secret of Ongi Ger Camp

Dundgovi SaikhanOvvo
Mongolei
Gobi Discovery Ger Camp

Dalansadgd, Khongor Sand Dune
Mongolei
Tag 8, 9

Hotel Webseite
Gobi Mirage Ger Camp

Dalandsadgad
Mongolei
Tuul Riverside Lodge

Tuul Tal
Mongolei
Tag 11, 12

Hotel Webseite
+976-70119370

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Ihr Wanderführer erwartet Sie in Ulan Bator am Flughafen. Bitte achten Sie auf ein ASI-Schild.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Reisepapiere u.a.
Österreichische und Schweizer Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der bei Ausreise noch 6 Monate gültig sein muss und ein Visum. Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der bei Ausreise noch 6 Monate gültig sein muss und können bis zu 30 Tage visafrei in die Mongolei einreisen.  Für die Besorgung des Visums, die nicht im Reisepreis eingeschlossen ist, ist jeder Reiseteilnehmer selbst verantwortlich.
 
Für die Visabesorgung benötigen Sie ein Einladungsschreiben, das wir für Sie über unsere Agentur besorgen. Dazu bitten wir Sie, uns bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn eine Kopie Ihres Reisepasses zu schicken (per E-mail oder per Post).




Einfacher ist die Besorgung des Visums über einen Visumservice:
in Österreich: https://visum.at
in der Schweiz: http://www.allvisumservice.ch/de/lander/c/60-mongolei/




Gesundheit
Die Qualität der medizinischen Versorgung entspricht nicht dem europäischen Standard. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für typische Reiseerkrankungen beinhaltet, wird dringend empfohlen.



Impfung
Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen.


Klima
Das Klima weist starke Extreme auf, im Winter sind Temperaturen von unter -35 Grad keine Seltenheit, im Sommer steigen die Werte auf über 30 Grad. In höher gelegenen Landesteilen sind auch im Sommer vor allem abends die Temperaturen sehr niedrig.



Geld
Die Landeswährung ist der Tugrik (offiziell MNT), 1 € = ca. 2880 Tugrik (Stand.August 2018). Euro können in Ulan Bator problemlos (Banken, Hotels, Wechselstuben) gewechselt werden. An Bankautomaten in Ulan Bator (Flughafen, Hotel ...) können Tugrik problemlos abgehoben werden.
Nebenkosten & Trinkgelder
Nebenkosten während der Reise:
Für Getränke und Trinkgelder müssen Sie mit Kosten in Höhe von ca. EUR 120 rechnen.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Aeroflot von Frankfurt über Moskau nach Ulan Bator und zurück
  • Inlandsflug von Dalandsadgad nach Ulan Bator
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 2 Nächte im 3-Sterne-Hotel in Ulan Bator, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 8 Nächte in einfachen, sauberen Jurten, Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 2 Nächte in komfortablen, sauberen Jurten mit Bad/Dusche und WC
  • 12x Frühstück, 5x Mittagessen, 7x Lunchpaket, 12x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise

05.06.19 - 18.06.19

Doppelzimmer
3.190 €
Einzelzimmer
3.630 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
19.06.19 - 02.07.19

Doppelzimmer
3.350 €
Einzelzimmer
3.790 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
Preise gelten ab/bis Flughafen München.


  • Linienflug (Economy) mit Aeroflot von München über Moskau nach Ulan Bator und zurück
  • Inlandsflug von Dalandsadgad nach Ulan Bator
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 2 Nächte im 3-Sterne-Hotel in Ulan Bator, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 8 Nächte in einfachen, sauberen Jurten, Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 2 Nächte in komfortablen, sauberen Jurten mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Geänderter Reiseverlauf


03.07.19 - 16.07.19

Doppelzimmer
3.350 €
Einzelzimmer
3.790 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
Preise gelten ab/bis Flughafen München.


  • Linienflug (Economy) mit Aeroflot von München über Moskau nach Ulan Bator und zurück
  • Inlandsflug von Dalandsadgad nach Ulan Bator
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 2 Nächte im 3-Sterne-Hotel in Ulan Bator, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 8 Nächte in einfachen, sauberen Jurten, Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 2 Nächte in komfortablen, sauberen Jurten mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Geänderter Reiseverlauf


Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.

Eindrücke von der Reise


mongolei-wueste-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-kloster-von-oben-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-peter-und-kloster.jpg
mongolei-reiter-mit-viehherde-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-ziegen-landschaft-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-guide-und-peter-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-landschaft-fluss-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-kloster-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-jurte-essensraum-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-jurte-von-innen-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-wueste-mensch-von-hinten-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-restaurant-ringen-fotos-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-menschen-kind-auf-fahrrad-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-denkmal-religion-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-peter-headerfoto.jpg
mongolei-motorradfahrer-wueste-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-statue-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-kamele-wueste-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-jurte-camp-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-wueste-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-kloster-von-oben-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-peter-und-kloster.jpg
mongolei-reiter-mit-viehherde-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-ziegen-landschaft-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-guide-und-peter-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-landschaft-fluss-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-kloster-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-jurte-essensraum-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-jurte-von-innen-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-wueste-mensch-von-hinten-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-restaurant-ringen-fotos-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-menschen-kind-auf-fahrrad-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-denkmal-religion-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-peter-headerfoto.jpg
mongolei-motorradfahrer-wueste-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-statue-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-kamele-wueste-ausarbeitung-peter.jpg
mongolei-jurte-camp-ausarbeitung-peter.jpg

Blogbeiträge zu dieser Reise

Neues Gesicht bei ASI Reisen: Weltenbummler Peter im Interview

Einmal die ganze Welt bereisen ist der Traum von vielen. Was andere innerhalb weniger Wochen mit dem Flugzeug machen, hat Peter Zangerle auf seine Art gemacht: mit dem...
> weiterlesen
Gewitter in den Bergen: was es zu beachten gibt

Kennt ihr den Moment, wenn ihr einen Gipfel oder Bergkamm erreicht und sich euch mit einem Mal eine ganz neue Wetterlage offenbart? Dunkle, bedrohliche Wolken türmen sich vor euch auf...
> weiterlesen
E-Bike Reisen: Gute Gründe für eine Reise mit dem Elektrorad

E-Bike fahren? Ihr habt das noch nicht ausprobiert? Dann ist es höchste Zeit. Es gibt eine Vielzahl an Gründen etwas Neues wie das E-Bike fahren auszuprobieren. Wir haben...
> weiterlesen

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialisten

von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr



Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • 1 Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Stirn- oder Taschenlampe
  • Persönliche Medikamente und Mückenschutz

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Funktionswäsche
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Badesachen
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 4 x € 250,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...





Ja, ich bin mit der automatisierten Erfassung und Verwendung meiner Daten gemäß verlinkter Erklärung einverstanden.