ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Inselparadies Madagaskar

Inselparadies Madagaskar

Geführte Rundreise mit Wandern, Madagaskar

 » Madagaskar » Inselparadies Madagaskar
MGTNR005
Inselparadies Madagaskar
MGTNR005

Madagaskar - das atemberaubende Naturparadies im Indischen Ozean. Der Weg führt uns vorbei an herrlich grünen Reisterrassen, bizarren Gebirgsformationen, durch dichte Nebel- und Regenwälder und an traumhafte Strände. Hier erwartet uns eine einzigartige Fauna und Flora, wovon 80% der Pflanzen und Tiere endemisch sind und nur auf Madagaskar, der viertgrößten Insel der Welt, vorkommen. Das absolute Highlight im Tierreich sind die flinken Lemuren – halten Sie die Augen offen, die possierlichen Regenwaldbewohner begleiten Sie gerne ein Stück weit.

Highlights & Fakten
  • Erspähen Sie wilde Lemuren
  • Wandern Sie durch Reisterrassen, weite Gebirge und dichte Regenwälder
  • Baden Sie am indischen Ozean
  • Erforschen Sie die lokale Kultur

Profil
  • Mit 3* Hotels, 2 Nächte in einem komfortablen Zeltcamp, Zelte mit Dusche und WC
  • 7 ausgewählte Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist schmale Pfade, etwas Trittsicherheit erforderlich


Dauer
17 Tage

Teilnehmer
Min. 8/max. 15

Bereiste Länder
Madagaskar

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 37 Fragebögen.
17 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Ihr Flug nach Madagaskar
Am Abend Flug von Frankfurt über Istanbul nach Antananarivo.

Unterkunft: Nachtflug
Tag 2: Ankunft in Tana
In der Nacht Ankunft in Istanbul und Weiterflug nach Madagaskar. Ankunft in Antananarivo am frühen Nachmittag. Anschließender Transfer zum Hotel.

Unterkunft: Palissandre
Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Fahrt nach Antsirabé
Fahrt nach Antsirabe und weiter nach Betafo (ca. 3 Stunden 30 Minuten). Auf schmalen Pfaden wandern wir durch ein liebliches Tal zu einem idyllischen Wasserfall. Weiter durch üppig grüne Reisterrassen, immer wieder kommen wir in urige Merina-Dörfer, in denen wir, umringt von einer fröhlichen Kinderschar, Bauern und Handwerkern bei der Arbeit zusehen. Am Ende der Wanderung bewundern wir einige der typischen Familiengräber.
350 m
350 m
10,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Royal Palace
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Fahrt nach Fianarantsoa
Fahrt nach Fianarantsoa (ca. 5 Std.). Pause in Ambositra, dem Holzschnitzer-Zentrum. Gelegenheit, um Handwerksarbeiten zu kaufen. 2 Nächte im komfortablen Zomatel.

Unterkunft: Zomatel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Im Land der Betsileo
Fahrt nach Betorabato (ca. 1 Std.). Wanderung hinauf zu einem Betsileo-Dorf. Die herzliche Gastfreundschaft ist überwältigend. Mittagsrast mit Aussicht auf die umliegenden Berge. Abstieg durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet, Rückfahrt.
500 m
500 m
15,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Zomatel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Berge im Andringitra-Nationalpark
Fahrt in den Andringitra-Nationalpark (ca. 2 Stunden). Weiter auf einem LKW mit Sitzbänken (ca. 45 min.) ins herrliche Tsara Camp. 2 Nächte in komfortablen Safari-Zelten. Wanderung in ein nahes, ursprüngliches Dorf.
100 m
100 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Tsara Camp
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Im Bann der Tsaranoro-Wände
Wanderung in einem Wäldchen, wo wir (ziemlich sicher) Katta Lemuren sehen. Aufstieg zum Fuße des Tsaranoro Massivs. Die 800 m hohe Felswand, die Kletterer aus aller Welt anzieht, macht uns schwindlig. Zwischen Felswänden windet sich unser Pfad durch Palmen, Bäume und Sträucher zum Aussichtspunkt unterhalb des Gipfels. Im Süden das Andringitra-Massivs, im Osten die Weite des Hochlandes.
800 m
800 m
8,0 km
ca. 6,0 h

Unterkunft: Tsara Camp
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 8: Zum Isalo-Nationalpark
Fahrt durch Berge und Steppen zum Isalo-Nationalpark (ca. 3,3 Stunden). Die Sandsteinformationen erinnern an den Südwesten der USA. 2 Nächte in komfortablen Bungalows.

Unterkunft: Jardin du Roy
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 9: Sandstein, Canyons und Lemuren
Der Isalo-Park – ein Naturparadies aus bizarrem Sandstein, geheimnisvollen Canyons, natürlichen Swimmingpools, endemischen Pflanzen und Lemuren. Wanderung zur Cascade des Nymphes – wo zwischen turmhohen Canyonwänden ein Wasserfall in einen See stürzt. Aufstieg auf ein Plateau, Wanderung durch fantastische Felsformationen. Abstieg in einen Canyon, ein erfrischendes Bad in einem natürlichen Pool wartet dort auf uns.
500 m
500 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Jardin du Roy
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 10: Fahrt an die Westküste
Es wird wärmer, feuchter, die Vegetation üppiger. Immer wieder sehen wir die typischen Baobabs (Affenbrotbaum). Mittagsrast in der Küstenstadt Tulear, Fahrt nach Ifaty (ca. 5 Stunden). 1 Übernachtung im Hotel am langen Sandstrand.

Unterkunft: Paradisier
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Entspannen am Strand und Flug nach Tana
Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung, um sich am herrlichen Sandstrand von Ifaty zu entspannen. Nach dem Mittagessen, Transfer zum Flughafen von Tulear und Flug in die Hauptstadt Tana. 1 Übernachtung.

Unterkunft: Palissandre
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: Fahrt nach Andasibe
Fahrt Richtung Osten nach Andasibe (ca. 4 Stunden) wo wir unsere heutige Unterkunft beziehen werden. Bei einem Zwischenstopp im privaten Reservat "Pereyras/Madagascar Exotic" haben wir die Möglichkeit zahlreiche Reptilien zu sehen. Bei einer Nachtwanderung im gleichnamigen Nationalpark halten wir Ausschau nach nachtaktiven Lemuren.

Unterkunft: Vakona Lodge
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 13: Von Andasibe an die Ostküste
Am Morgen entdecken wir zu Fuß das Naturreservat von Andasibe. Das Reservat ist bekannt für die Vielzahl blühender Orchideen, die im üppigen Waldgebiet blühen, für die Indri-Indri-Lemuren, die man das ganze Jahr über beobachten kann, für idyllische Wasserfälle und die kulturellen Rituale der Einwohner in der Umgebung. Anschließend Fahrt an die Ostküste bis Manambato (ca. 3 Std.) und 1 Stunde Bootsfahrt durch eine fantastische, urwüchsige Landschaft entlang des Pangales Kanal bis Akananny Nofy, wo wir zwei Nächte im Bushhouse – eine herrlich am Meer gelegene Ökolodge – verbringen.
6,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Bushhouse
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 14: Naturparadies an der Küste
Am Morgen Besuch des privaten Reservats Palmarium, Heimat für ein Dutzend verschiedener Arten von Lemuren und zahlreicher anderer endemischer Tierarten. Nach dem Mittagessen unternehmen wir einen Bootsausflug zu einem ursprünglichen Dorf und besuchen die dortige Schule und den Kindergarten.
50 m
50 m
6,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Bushhouse
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 15: Bootstour nach Manambato
Nach dem Frühstück Bootstransfer nach Manambato (ca. 1 Std.) und Busfahrt (ca. 6 Std.) nach Antananarivo.

Unterkunft: Palissandre
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 16: Abschied nehmen von Madagaskar
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag Flug nach Istanbul und weiter nach Frankfurt. 

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück
Tag 17: Ankunft in der Heimat
Ankunft in Frankfurt am Morgen.

Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Ihr Flug nach Madagaskar
Am Abend Flug von Frankfurt über Istanbul nach Antananarivo.

Unterkunft: Nachtflug
Tag 2: Ankunft in Tana
In der Nacht Ankunft in Istanbul und Weiterflug nach Madagaskar. Ankunft in Antananarivo am frühen Nachmittag. Anschließender Transfer zum Hotel.

Unterkunft: Palissandre
Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Fahrt nach Antsirabé
Fahrt nach Antsirabe und weiter nach Betafo (ca. 3 Stunden 30 Minuten). Auf schmalen Pfaden wandern wir durch ein liebliches Tal zu einem idyllischen Wasserfall. Weiter durch üppig grüne Reisterrassen, immer wieder kommen wir in urige Merina-Dörfer, in denen wir, umringt von einer fröhlichen Kinderschar, Bauern und Handwerkern bei der Arbeit zusehen. Am Ende der Wanderung bewundern wir einige der typischen Familiengräber.
350 m
350 m
10,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Royal Palace
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Fahrt nach Fianarantsoa
Fahrt nach Fianarantsoa (ca. 5 Std.). Pause in Ambositra, dem Holzschnitzer-Zentrum. Gelegenheit, um Handwerksarbeiten zu kaufen. 2 Nächte im komfortablen Zomatel.

Unterkunft: Zomatel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Im Land der Betsileo
Fahrt nach Betorabato (ca. 1 Std.). Wanderung hinauf zu einem Betsileo-Dorf. Die herzliche Gastfreundschaft ist überwältigend. Mittagsrast mit Aussicht auf die umliegenden Berge. Abstieg durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet, Rückfahrt.
500 m
500 m
15,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Zomatel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Berge im Andringitra-Nationalpark
Fahrt in den Andringitra-Nationalpark (ca. 2 Stunden). Weiter auf einem LKW mit Sitzbänken (ca. 45 min.) ins herrliche Tsara Camp. 2 Nächte in komfortablen Safari-Zelten. Wanderung in ein nahes, ursprüngliches Dorf.
100 m
100 m
8,0 km
ca. 3,0 h

Unterkunft: Tsara Camp
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Im Bann der Tsaranoro-Wände
Wanderung in einem Wäldchen, wo wir (ziemlich sicher) Katta Lemuren sehen. Aufstieg zum Fuße des Tsaranoro Massivs. Die 800 m hohe Felswand, die Kletterer aus aller Welt anzieht, macht uns schwindlig. Zwischen Felswänden windet sich unser Pfad durch Palmen, Bäume und Sträucher zum Aussichtspunkt unterhalb des Gipfels. Im Süden das Andringitra-Massivs, im Osten die Weite des Hochlandes.
800 m
800 m
8,0 km
ca. 6,0 h

Unterkunft: Tsara Camp
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 8: Zum Isalo-Nationalpark
Fahrt durch Berge und Steppen zum Isalo-Nationalpark (ca. 3,3 Stunden). Die Sandsteinformationen erinnern an den Südwesten der USA. 2 Nächte in komfortablen Bungalows.

Unterkunft: Jardin du Roy
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 9: Sandstein, Canyons und Lemuren
Der Isalo-Park – ein Naturparadies aus bizarrem Sandstein, geheimnisvollen Canyons, natürlichen Swimmingpools, endemischen Pflanzen und Lemuren. Wanderung zur Cascade des Nymphes – wo zwischen turmhohen Canyonwänden ein Wasserfall in einen See stürzt. Aufstieg auf ein Plateau, Wanderung durch fantastische Felsformationen. Abstieg in einen Canyon, ein erfrischendes Bad in einem natürlichen Pool wartet dort auf uns.
500 m
500 m
12,0 km
ca. 5,0 h

Unterkunft: Jardin du Roy
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 10: Fahrt an die Westküste
Es wird wärmer, feuchter, die Vegetation üppiger. Immer wieder sehen wir die typischen Baobabs (Affenbrotbaum). Mittagsrast in der Küstenstadt Tulear, Fahrt nach Ifaty (ca. 5 Stunden). 1 Übernachtung im Hotel am langen Sandstrand.

Unterkunft: Paradisier
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Entspannen am Strand und Flug nach Tana
Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung, um sich am herrlichen Sandstrand von Ifaty zu entspannen. Nach dem Mittagessen, Transfer zum Flughafen von Tulear und Flug in die Hauptstadt Tana. 1 Übernachtung.

Unterkunft: Palissandre
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: Fahrt nach Andasibe
Fahrt Richtung Osten nach Andasibe (ca. 4 Stunden) wo wir unsere heutige Unterkunft beziehen werden. Bei einem Zwischenstopp im privaten Reservat "Pereyras/Madagascar Exotic" haben wir die Möglichkeit zahlreiche Reptilien zu sehen. Bei einer Nachtwanderung im gleichnamigen Nationalpark halten wir Ausschau nach nachtaktiven Lemuren.

Unterkunft: Vakona Lodge
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 13: Von Andasibe an die Ostküste
Am Morgen entdecken wir zu Fuß das Naturreservat von Andasibe. Das Reservat ist bekannt für die Vielzahl blühender Orchideen, die im üppigen Waldgebiet blühen, für die Indri-Indri-Lemuren, die man das ganze Jahr über beobachten kann, für idyllische Wasserfälle und die kulturellen Rituale der Einwohner in der Umgebung. Anschließend Fahrt an die Ostküste bis Manambato (ca. 3 Std.) und 1 Stunde Bootsfahrt durch eine fantastische, urwüchsige Landschaft entlang des Pangales Kanal bis Akananny Nofy, wo wir zwei Nächte im Bushhouse – eine herrlich am Meer gelegene Ökolodge – verbringen.
6,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Bushhouse
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 14: Naturparadies an der Küste
Am Morgen Besuch des privaten Reservats Palmarium, Heimat für ein Dutzend verschiedener Arten von Lemuren und zahlreicher anderer endemischer Tierarten. Nach dem Mittagessen unternehmen wir einen Bootsausflug zu einem ursprünglichen Dorf und besuchen die dortige Schule und den Kindergarten.
50 m
50 m
6,0 km
ca. 2,0 h

Unterkunft: Bushhouse
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 15: Bootstour nach Manambato
Nach dem Frühstück Bootstransfer nach Manambato (ca. 1 Std.) und Busfahrt (ca. 6 Std.) nach Antananarivo.

Unterkunft: Palissandre
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 16: Abschied nehmen von Madagaskar
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag Flug nach Istanbul und weiter nach Frankfurt. 

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück
Tag 17: Ankunft in der Heimat
Ankunft in Frankfurt am Morgen.

Schwierigkeitsgrad
Icon Schwierigkeitsgrad 3

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Nachtflug

Tag 1, 16

Palissandre ****

Antananarivo
Madagaskar
Tag 2, 11, 15

+261-20-2260560
Royal Palace***

Antsirabe
Madagaskar
Tag 3

Zomatel***

Fianarantsoa
Madagaskar
Tag 4, 5

Tsara Camp***

Andringitra NP
Tag 6, 7

Hotel Webseite
Jardin du Roy***

Isalo Nationalpark
Madagaskar
Tag 8, 9

Paradisier***

Ifaty
Madagaskar
Tag 10

Hotel Webseite
+261-20-9442914
Vakona Lodge***

Andasibe
Marokko
Tag 12

+212--
Bushhouse***

Akanin’ny Nofy
Madagaskar
Tag 13, 14

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Ihr Wanderführer erwartet Sie in Antananarivo am Flughafen, bitte achten Sie auf ein ASI-Schild.
Hinweise zum Reisegepäck
Reisegepäck
Bis zu 30 kg Gepäck werden auf der Langstrecke frei befördert. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt (max. 7 kg). Bitte beachten Sie, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) sowie keine Flüssigkeiten mitgenommen werden dürfen.


Bitte nehmen Sie stoßfestes Gepäck auf die Reise mit. Der neue Designerkoffer ist für diese Reise nur bedingt geeignet. Bei den dort vorherrschenden Straßenverhältnissen wird das Gepäck oft ordentlich durchgerüttelt, kleinere Schrammen am Koffer oder an der Reisetasche können trotz sorgsamer Behandlung durch den Busfahrer nicht ganz ausgeschlossen werden.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Reisepapiere u.a.
Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass und ein Visum. Für die Besorgung des Visums, das nicht im Reisepreis eingeschlossen ist, ist jeder Reiseteilnehmer selbst verantwortlich. 


Botschaft der Republik Madagaskar
 Seepromenade 92, D-14612 Falkensee
Postanschrift: Postfach 100168, D-146012 Falkensee
Tel.: (03322) 2 31 40. Fax: (03322) 23 14 29


E-Mail: info@botschaft-madagaskar.de
 
Internet: www.botschaft-madagaskar.de


Honorargeneralkonsulat der Republik Madagaskar
Pötzleinsdorferstraße 96, A-1180 Wien
Tel.: (01) 478 15 22 0, Fax: (01) 478 15 22 20


E-Mail: office@goldenerbrunnen.at
Mo, Mi, Do 9:00-12:00 Uhr (nach tel. Vereinbarung).


Benötigte Unerlagen für die Visabeschaffung:
-Zwei ausgefüllte und persönlich vom Antragsteller unterschriebene Antragsformulare (Unterschrift identisch mit der im Pass vermerkten)

-Zwei aktuelle Passbilder im Format 3,5 x 4,5 cm als Fotoabzug – kopierte oder eingescannte Bilder sind nicht zulässig (über den Pass der Eltern ausreisende Kinder benötigen ebenfalls zwei Bilder je Kind)
 -Kopie des Flugtickets für Hin- und Rückreise oder eine Buchungsbestätigung mit den Flugdaten vom Reisebüro
-Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens sechs Monaten
-Eine Reiseversicherung für die Dauer des Aufenthalts ist obligatorisch!!!
-Eine Aufenthaltsbescheinigung in Deutschland unter 3 Monaten für Visum- Antragsteller


Visumerteilung ist auch bei der Ankunft im Flughafen in Antananarivo möglich. Wir empfehlen, das Visum im Voraus zu beantragen, um lange Wartezeiten am Visumschalter zu vermeiden.


Einfacher ist die Besorgung über gebührenpflichtige Visadienste:


www.visumcentrale.de
www.visumkurierservice.at


Impfung
Für die Reise ist derzeit keine Impfung vorgeschrieben. Hepatitis A/B- und Typhus-Impfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.






Klima
Heißes und subtropisches Klima in den Küstenregionen, in den Bergen ist es kühler. Regenzeit: November-März, Trockenzeit: April-Oktober. Im Süden und Westen ist es heiß und trocken. Die Monsunregen im Osten und Norden bringen zwischen Dezember und März Stürme und Wirbelstürme mit sich. In den Bergen, einschl. Antananarivo, ist es zwischen April und Oktober trocken und mild, die Tagestemperaturen liegen während dieser Zeit im Hochland bei durchschnittlich 25 Grad C, in der Nacht kann es bis auf ca. 5 Grad C abkühlen.


Geld
Sie können Euro in Ariary am Flughafen, bei Banken oder bei Wechselstuben tauschen. Wir empfehlen die Mitnahme von Euro in bar. In den meisten Hotels kann man auch mit Kreditkarte bezahlen.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für Getränke und Trinkgelder müssen Sie mit Kosten in der Höhe von ca. EUR 150
rechnen.
Charakter der Reise
Madagaskar ist eines der interessantesten, aber auch eines der ärmsten Länder Afrikas. Die Unterkünfte sind gemessen am allgemeinen Standard des Landes gut, auch wenn die Hotels nicht mit dem aus Europa gewohnten Niveau verglichen werden können. 

Bitte sein Sie vorbereitet, dass die Straßen in Madagaskar für europäisch Verhältnisse in teilweise schlechtem Zustand sind und dass man auch auf den Hauptverbindungsstraßen Fortbewegungsmittel aller Art antrifft (LKWs, Fahrräder, Eselskarren). Die Fahrten werden dadurch mitunter deutlich länger als man es von Europa für eine ähnliche Entfernung gewohnt ist.

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Turkish Airlines von Frankfurt über Istanbul nach Antananarivo und zurück
  • 1 Inlandsflug lt. Reiseverlauf
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 12 Nächte in komfortablen Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 2 Nächte im Zeltcamp, alle Zelte mit komfortablen Betten und mit Dusche und WC
  • 14x Frühstück, 1x Mittagessen, 6x Lunchpaket, 14x Abendessen
  • Transfers und Rundfahrten in Kleinbussen und Allradfahrzeugen lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Zusätzlich lokale Führer
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Trekkingführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise

02.11.18 - 18.11.18

Termin ist gesichert
Doppelzimmer
3.490 €
Einzelzimmer
3.990 €
Diese Reise wird begleitet von: Vivi Razaka
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Vivi2.JPG

Vivi Razaka

bei ASI seit 2006

Vivi Razaka ist Madegasse und lebt mit seiner Familie in der Hauptstadt Antananarivo. Vivi spricht fließend Deutsch und führt bereits seit 2005 ASI Gruppen durch Madagaskar. Sein besonderes Interesse gilt der Natur, aber auch den Menschen, die auf Madagaskar so vielfältig sind wie die Insel selbst. Neben Französisch und Malgasy ist Vivi auch mit den Dialekten der verschiedenen Volksgruppen vertraut, was bei Wanderungen durch abgelegene Dörfer einen guten Kontakt zu den Einheimischen ermöglicht. Vivi versteht es auf beeindruckende Weise den Gästen Madagaskar mit seinen Augen zu zeigen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge nach Istanbul ab allen deutschen, österreichischen und schweizer Flughäfen, die von Turkish Airlines angeflogen werden. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Eindrücke von der Reise


madagaskar4.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0004.jpg
madagaskar3.jpg
madagaskar10.jpg
madagaskar12.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0012.jpg
titel_madagaskar.jpg
madagaskar15.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0014.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0003.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0001.jpg
madagaskar14.jpg
madagaskar11.jpg
madagaskar17.jpg
madagaskar16.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0010.jpg
madagaskar8.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0005.jpg
madagaskar13.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0011.jpg
madagaskar7.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0009.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0007.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0013.jpg
madagaskar6.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0008.jpg
titel.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0006.jpg
madagaskar5.jpg
madagaskar9.jpg
madagaskar1.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0002.jpg
madagaskar18.jpg
madagaskar2.jpg
madagaskar4.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0004.jpg
madagaskar3.jpg
madagaskar10.jpg
madagaskar12.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0012.jpg
titel_madagaskar.jpg
madagaskar15.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0014.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0003.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0001.jpg
madagaskar14.jpg
madagaskar11.jpg
madagaskar17.jpg
madagaskar16.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0010.jpg
madagaskar8.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0005.jpg
madagaskar13.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0011.jpg
madagaskar7.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0009.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0007.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0013.jpg
madagaskar6.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0008.jpg
titel.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0006.jpg
madagaskar5.jpg
madagaskar9.jpg
madagaskar1.jpg
MGTNR005-Inselparadies-Madagaskar-0002.jpg
madagaskar18.jpg
madagaskar2.jpg

Impressionen aus Madagaskar


Blogbeiträge zu dieser Reise

Eine Reise durch Madagaskar in Bildern

Madagaskar - das atemberaubende Naturparadies im Indischen Ozean. Der Weg führt durch Madagaskar vorbei an herrlich grünen Reisterrassen, bizarren Gebirgsformationen, durch dichte Nebel- und Regenwälder und an traumhafte Strände. Hier...
> weiterlesen
Knieschmerzen beim Wandern? Tipps & Tricks

Knieschmerzen sind ein leidiges Thema bei vielen Bergsteigern. Der Aufstieg bereitet meist keine Probleme, danach kommt das Auskosten des Gipfelsiegs. Während die letzten Bissen der Jause auf der...
> weiterlesen
Die 6 abgelegensten Orte auf ASI Reisen

Auf Reisen wollen wir nicht mit der Masse unterwegs sein. Wir wollen abseits der Trampelpfade wandern. Wir wollen ruhige, stille, naturbelassene, ursprüngliche, nicht alltägliche Orte erkunden und in neue Abenteuer...
> weiterlesen

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialisten

von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr



Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Rucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Stirn- oder Taschenlampe
  • Persönliche Medikamente und Mückenschutz

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionswäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Wasch- und Toilette-Utensilien (Seife, Handtuch, Toilettenpapier etc.)

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 4 x € 250,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...





Ja, ich bin mit der automatisierten Erfassung und Verwendung meiner Daten gemäß verlinkter Erklärung einverstanden.