ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Wanderkreuzfahrt durch die kroatische Inselwelt

Wanderkreuzfahrt durch die kroatische Inselwelt

Geführte Wanderkreuzfahrt, Kroatien

 » Kroatien » Wanderkreuzfahrt durch die kroatische Inselwelt
HRSPU002
Wanderkreuzfahrt durch die kroatische Inselwelt
HRSPU002

Mit dem eleganten Motorsegelschiff, der „Tajna Mora“, erschließen sich uns einige der schönsten Wanderungen der Inseln Hvar, Brac, Korcula & Lastovo auf äußerst komfortable Weise. Vormittags beginnen wir die Wanderungen oft in schwer zugänglichen Buchten. Nach den Wanderungen bleibt Zeit zum Baden. Über das Meer gleiten wir zu unseren Übernachtungsorten und genießen bei einem kühlen Weißwein die sanft dahinziehende Inselwelt. Die Abende verbringen wir in hübschen Hafenstädtchen wie Hvar, Korcula oder Vela Luka. Komfortabler & stilvoller lässt sich die kroatische Adria wohl kaum erkunden. 

Highlights & Fakten
  • Reisen Sie auf einem komfortablen Motorsegler
  • Wandern Sie von Bucht zu Bucht
  • Entdecken Sie die Inseln Hvar, Korcula & Makarska

Profil
  • Vom komfortablen Motorsegelschiff
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Wege oft steinig, teilweise geröllig
  • Gute Trittsicherheit ist erforderlich

Veranstalter

ASI Original

Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 10/max. 16
Bereiste Länder
Kroatien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 52 Fragebögen.


Tipp
Eine tolle Reise mit der idealen Kombination aus Schifffahrten und Wandertouren, um viele Eindrücke in diesem Teil der Erde zu sammeln.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Kroatien
Anreise zum Flughafen von Split. Transfer in den zentral gelegenen Hafen und Einschiffung auf die MS Tajna Mora. Da wir erst morgen früh ablegen, bleibt Zeit für einen Stadtbummel durch die schöne Altstadt.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Brac & das Kloster Blaca
Am frühen Morgen verlassen wir den Hafen von Trogir. Während der Überfahrt können wir im geräumigen Salon unser Frühstück genießen. An der Südküste der Insel Brac werden wir in einem kleinen Fischerörtchen ausgetendert und wandern, meist mit tollen Blicken auf die benachbarte Insel Hvar, bis zu der versteckt im Wald liegenden Ermitage Blaca. Abstieg bis zu einer kristallklaren Bucht, in der wir wieder an Bord genommen werden. Überfahrt nach Hvar, wo wir den Abend und die Nacht im Hafen von Stari Grad verbringen.
300 m
300 m
10 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Zu Fuß über die Insel Hvar
Kurzer Transfer von Stari Grad. Aufstieg auf sehr gut erhaltenen Serpentinenwegen in Richtung des höchsten Gipfels der Insel, des Sveti Nikola (628 m). Von hier haben wir die gesamte Inselwelt zwischen Split und Dubrovnik im Blick. Zurück auf dem Schiff erwartet uns das Mittagessen an Bord. Überfahrt nach Vela Luka auf der Insel Korcula, wo wir auch die Nacht verbringen werden.
600 m
750 m
10 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Im Westen von Korcula
Vom Hafen Vela Luka steigen wir auf den Aussichtsberg Hum und wandernauf versteckten Pfaden ab in eine der Buchten im Süden oder Westen der Insel. Möglichkeit zum Bad in dem kristallklaren Wasser einer dieser Buchten. Am Nachmittag überfahrt auf die Insel Lastovo. Übernachtung in einer Bucht bei Lastovo.
400 m
400 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Lastovo & die Stadt Korcula
Wir wandern quer über Lastovo und genießen die Einsamkeit dieser abgelegenen und selten besuchten Insel. Anschließend Überfahrt nach Korcula. Die Stadt Korcula liegt äußerst attraktiv auf einer Halbinsel und ist eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte im gesamten Mittelmeerraum. Wir verbringen die Nacht im Hafen von Korcula.
300 m
300 m
10 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Hohe Berge auf Peljesac
Imposant ragt auf der anderen Seite der Meerenge zwischen Korcula und Peljesac der Gipfel Sv. Ilja 961m in die Höhe. Wir setzen mit dem Boot über an den Fuß dieses majestätischen Bergs und erwandern auf alten Verbindungswegen seine Flanken. Mit jedem Meter werden die Blicke über das Meer und die Inseln beeindruckender. Abstieg zum Meer und Fahrt Richtung Nordosten bis in den Hafen von Makarska.
550 m
300 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Zur Festung "Starigrad Omis"
Vom Wasserreichsten Fluss Dalmatiens "Cetina" steigen wir im Kiefernwald auf, zur Fortica. Von den Venezianern im 15. Jahrhundert errichtet. Atemberaubende Blicke auf das alte Piratennest, das Meer, die Küstenberge und die Nachbarinseln belohnen unseren Aufstieg. Auf der Westseite wandern wir über die Festung "Mirabell" aus dem 13. Jahrhundert. bis ins Zentrum von Omis.
310 m
310 m
4 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Kroatien
Am Morgen erreichen wir den Hafen von Split. Nach dem Frühstück Ausschiffung, Flughafentransfers und Rückreise in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Kroatien
Anreise zum Flughafen von Split. Transfer in den zentral gelegenen Hafen und Einschiffung auf die MS Tajna Mora. Da wir erst morgen früh ablegen, bleibt Zeit für einen Stadtbummel durch die schöne Altstadt.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Brac & das Kloster Blaca
Am frühen Morgen verlassen wir den Hafen von Trogir. Während der Überfahrt können wir im geräumigen Salon unser Frühstück genießen. An der Südküste der Insel Brac werden wir in einem kleinen Fischerörtchen ausgetendert und wandern, meist mit tollen Blicken auf die benachbarte Insel Hvar, bis zu der versteckt im Wald liegenden Ermitage Blaca. Abstieg bis zu einer kristallklaren Bucht, in der wir wieder an Bord genommen werden. Überfahrt nach Hvar, wo wir den Abend und die Nacht im Hafen von Stari Grad verbringen.
300 m
300 m
10 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Zu Fuß über die Insel Hvar
Kurzer Transfer von Stari Grad. Aufstieg auf sehr gut erhaltenen Serpentinenwegen in Richtung des höchsten Gipfels der Insel, des Sveti Nikola (628 m). Von hier haben wir die gesamte Inselwelt zwischen Split und Dubrovnik im Blick. Zurück auf dem Schiff erwartet uns das Mittagessen an Bord. Überfahrt nach Vela Luka auf der Insel Korcula, wo wir auch die Nacht verbringen werden.
600 m
750 m
10 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Im Westen von Korcula
Vom Hafen Vela Luka steigen wir auf den Aussichtsberg Hum und wandernauf versteckten Pfaden ab in eine der Buchten im Süden oder Westen der Insel. Möglichkeit zum Bad in dem kristallklaren Wasser einer dieser Buchten. Am Nachmittag überfahrt auf die Insel Lastovo. Übernachtung in einer Bucht bei Lastovo.
400 m
400 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Lastovo & die Stadt Korcula
Wir wandern quer über Lastovo und genießen die Einsamkeit dieser abgelegenen und selten besuchten Insel. Anschließend Überfahrt nach Korcula. Die Stadt Korcula liegt äußerst attraktiv auf einer Halbinsel und ist eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte im gesamten Mittelmeerraum. Wir verbringen die Nacht im Hafen von Korcula.
300 m
300 m
10 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Hohe Berge auf Peljesac
Imposant ragt auf der anderen Seite der Meerenge zwischen Korcula und Peljesac der Gipfel Sv. Ilja 961m in die Höhe. Wir setzen mit dem Boot über an den Fuß dieses majestätischen Bergs und erwandern auf alten Verbindungswegen seine Flanken. Mit jedem Meter werden die Blicke über das Meer und die Inseln beeindruckender. Abstieg zum Meer und Fahrt Richtung Nordosten bis in den Hafen von Makarska.
550 m
300 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Zur Festung "Starigrad Omis"
Vom Wasserreichsten Fluss Dalmatiens "Cetina" steigen wir im Kiefernwald auf, zur Fortica. Von den Venezianern im 15. Jahrhundert errichtet. Atemberaubende Blicke auf das alte Piratennest, das Meer, die Küstenberge und die Nachbarinseln belohnen unseren Aufstieg. Auf der Westseite wandern wir über die Festung "Mirabell" aus dem 13. Jahrhundert. bis ins Zentrum von Omis.
310 m
310 m
4 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Kroatien
Am Morgen erreichen wir den Hafen von Split. Nach dem Frühstück Ausschiffung, Flughafentransfers und Rückreise in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Die Kabinen auf dem komfortablen Motorsegelschiff "Tajna Morena" befinden sich unter Deck und sind mit einem Bullauge sowie Klimaanlage ausgestattet. Unsere Mittagessen nehmen wir, bis auf eine Ausnahme am Festland, auch an Bord zu uns.
Motorsegler Tajna Mora


Kroatien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Motorsegler Tajna Mora
Die 2007 gebaute Tajna Mora – zu deutsch „Geheimnis des Meeres“ - ist eines der komfortabelsten Schiffe Kroatiens. Der 31 m lange Zweimast-Motorsegler kombiniert traditionelle Bauweise und neueste Schiffsbautechnik. Die Decks sind mit Teakholz, die Kabinen und der Salon mit Mahagoni ausgekleidet. Jede der neun liebevoll eingerichteten Kabinen hat ein eigenes Bad mit Dusche/WC, sowie eine individuell regulierbare Klimaanlage. Die Kabinen sind ca. 11 m² groß und haben eine Deckenhöhe von 2,15 m. Das Schiff verfügt über zwei große Decks: Das untere Achterdeck, auf dem bei gutem Wetter die Mahlzeiten auch im Freien eingenommen werden können, geht direkt über in den gemütlich ausgestatteten Salon, in dem sich auch die Bar des Schiffes befindet. Das 200 m² große obere Deck lädt mit seinen Liegestühlen zu einem ausgedehnten Sonnenbad ein. An Bord ist WLAN kostenfrei verfügbar.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Flughafen Split. Achten Sie bitte auf ein ASI-Schild. Transfer zum Hafen von Split und Einschiffung.
Anreise
Sollten Sie bereits am Morgen in Split sein, haben Sie die Möglichkeiten, Ihr Gepäck bereits zum Schiff zu bringen. Einschiffung ist ab 17h00. 
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Die kroatische Währung heißt Kuna (Währungskürzel HRK). Überall im Land gibt es Bankautomaten, an denen Touristen mit der EC-Maestro-Card oder Kreditkarte Bargeld abheben können. Ausländische Kreditkarten werden in den meisten Tankstellen, Restaurants, Geschäften und Hotels akzeptiert.
Nebenkosten & Trinkgelder
Ihre Getränkerechnung an Bord können Sie bar in Euro bezahlen. Bitte beachten Sie, dass an Bord keine Zahlung mit EC- bzw. Kreditkarten möglich ist.
Charakter der Reise
Das Schiff ist als Zweimastschoner traditionell mit Segeln ausgestattet und diese werden bei guten Bedingungen (offene See, passende Windverhältnisse, Zeitverfügbarkeit) auch eingesetzt. Dieses ist aber nicht garantiert, d.h. gibt keinen Anspruch auf die eine oder andere Antriebsmethode.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Wanderkreuzfahrt Kroatien 140.JPG
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_08.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_05.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_07.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_14.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_01.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_06.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_04.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_11.jpg
hrspu001-wanderkreuzfahrt-kroatien-segeln.JPG
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_09.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_10.jpg
hrpsu002-wanderkreuzfahrt-koratien-segelschiff.JPG
Wanderkreuzfahrt Kroatien 140.JPG
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_08.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_05.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_07.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_14.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_01.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_06.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_04.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_11.jpg
hrspu001-wanderkreuzfahrt-kroatien-segeln.JPG
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_09.jpg
HRSPU002_Kroatien_Wanderkreuzfahrt_10.jpg
hrpsu002-wanderkreuzfahrt-koratien-segelschiff.JPG

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Split und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte auf der MS Tajna Mora, Kabine (11 m², Twin oder Doppelbett/Französisches Bett) mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Düsseldorf.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
24.05.20 - 31.05.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
ab 2.900 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 3.760 €
Matthias Leuze begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
GR2014_WF_20140811_107.jpg

Matthias Leuze

Jahrgang 1978 bei ASI seit 2002
Matthias, gebürtiger Reutlinger, hat seine Liebe zu den Bergen zum Studium der Geographie nach Innsbruck geführt. Seine Gebietskenntnisse reichen von den Kanaren über den Jakobsweg bis in Europas hohen Norden. Seine Passion gilt, insbesondere nach einem Jahr Auslandsstudium in Kopenhagen, den skandinavischen Ländern. Die Wahrscheinlichkeit, ihn in seiner Freizeit dort mit Zelt oder Pulka anzutreffen, ist dementsprechend hoch. Seit 2009 ist Matthias als Produktmanager für Reisen in Nord- und Osteuropa verantwortlich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
20.09.20 - 27.09.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
ab 2.990 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 3.850 €
Nicht verfügbar
Georg Hirn begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hirn_Georg_asi-bwf-web-036.jpg

Georg Hirn

bei ASI seit 2002
Georg, Jahrgang 1970, ist leidenschaftlicher Sportler und Naturfreund. Er ist staatlich geprüfter Rückenschullehrer, Lehrwart für Kondition und Fitness, Volleyballtrainer, Masseur mit physiotherapeutischer Ausbildung und natürlich als Wanderführer. 2002 machte er sein Hobby zum Beruf und ist nun mit ASI-Gästen in der Natur unterwegs. Gerne bringt er den Gästen die unglaubliche Welt der Gletscher, Fjorde und Eisberge im Norden Europas näher, quert, aber auch leidenschaftlich "seine" Alpen, findet auf Schneeschuhen sehr gerne die Ruhe von Winterlandschaften und genießt das vielfältige Flair zahlreicher schöner Inseln. Mehr über Georg: www.asi.at/georg
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Düsseldorf.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Eine tolle Kombination - jeder Tag auf´s neue ein Erlebnis. « ★★★★★ Eveline G.
»Tolle Reise auf einem sehr schönen Schiff und extrem freundlicher Crew. Viele Gelegenheiten zum Baden. Sehr viele unterschiedliche Inseln. Die Wege sind SEHR steinig und daher etwas anstrengend. Trittsicherheit ist definitiv erforderlich. Dafür gibt es tolle Aussichten auf die verschiedenen Landschaften.« ★★★★★ Ingo L.
»Einfach eine geniale Art und Weise, die Inselwelt Kroatiens zu entdecken!« ★★★★★ Marion D.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Eine ideale Kombination Schiff/Wandern, um tolle Eindrücke in diesem Teil der Erde zu gewinnen. Sehr freundliches Schiffspersonal. Schöne Wanderungen, allerdings von ASI im Schwierigkeitsgrad etwas zu niedrig angegeben. Es braucht schon recht gute Trittsicherheit und teilweise gute Kondition. Nach der Wanderung um das Schiff herum schwimmen war wunderschön, ging leider nicht immer und manchmal nur kurz, weil man sich den Liegeplatz im nächsten Hafen sichern musste. Ich würde diese Reise unbedingt weiterempfehlen.« ★★★★★ Astrid M.
»Die Reise ist sehr empfehlenswert. Die Insellandschaft ist wunderschön. Wir hatten eine tolle Gruppe und mit Manfred Brida einen super Guide, der uns mit seinem Wissen sehr viel über Kroatien erzählen konnte. Auch ein Dankeschön an die Crew, die uns täglich verwöhnte.« ★★★★★ Pfandl G.
»Diese Reise ist ein Traum (wenn das Wetter passt)« ★★★★★ Pia W.
»Buchung, Reiseunterlagen mit entsprechendem Infomaterial waren bestens. Die Betreuung ab Flughafen bis zum Ende der Reise vorbildlich. Zum Baden wurde geankert und das noch warme Meerwasser genossen. Alle Ausflüge waren mit kompetenter Reiseführung von Manfred Brida. Die Versorgung auf dem Schiff von dem Kapitän, der Crew und dem Koch war vortrefflich. Die kleine Bordküche hat gezaubert! EINE WUNDERBARE REISE!« ★★★★★ Beate R.
»diese erste ASI Reise war für uns perfekt u organisiert, wir hatten Spaß mit der Gruppe, die erhoffte Bewegung und schöne Naturerlebnisse - beste Verpflegung bei den lokalen Gasthäusern nicht zu vergessen« ★★★★★ Monika K.
»Absolut empfehlenswert!« ★★★★★ Peter S.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Mystisch: der wandelnde Strand in Kroatien

Mal in diese Richtung, mal in die andere: der wohl berühmteste Strand Kroatiens – Zlatni Rat – scheint nicht so richtig zu wissen, wo er genau hingehört. Und...
> weiterlesen
7 Klöster in spektakulären Lagen

Innehalten und Kräfte tanken: von Zeit zu Zeit ist es essentiell, dass wir uns eine Auszeit nehmen und in unser Inneres spüren. Wo könnte das besser gelingen, als in der...
> weiterlesen
Wanderkreuzfahrt in Kroatien: Nicole berichtet

  Kroatien kannte ich noch aus meiner Kindheit. Von damals ist mir ein Bild besonders in Erinnerung geblieben: einsame Buchten mit kristallklarem Wasser. Genau diese Buchten habe ich auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.