ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Kroatien - Wanderrundreise durch Mittelkroatien

Kroatien - Wanderrundreise durch Mittelkroatien

Geführte Rundreise mit Wandern, Kroatien

 » Kroatien » Kroatien - Wanderrundreise durch Mittelkroatien
HRZAG001
Kroatien - Wanderrundreise durch Mittelkroatien
HRZAG001

Von Zagreb bis ans Mittelmeer entdecken wir eine Vielzahl an Landschaften, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das Velebitgebirge beeindruckt durch schroffe Felswände, bis auf 1.757 m aufragende Gipfel und kann gleich mit 3 Nationalparks (Paklenica, Velebit, Risnjak) aufwarten. Im Kontrast dazu stehen die der Küste vorgelagerten Inseln Krk und Pašman, die wir besuchen und erwandern. Wunderbare Strände belohnen für unsere Mühen. Den Höhepunkt der Reise bildet der Besuch der Plitvicer Seen, einer herrlichen Seen- und Waldlandschaft inmitten des hügeligen Karstgebiets Mittelkroatiens.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie auf den kroatischen Inseln
  • Erleben Sie das wilde Velebit-Gebirge
  • Genießen Sie ein Bad im Mittelmeer

Profil
  • Von Hotel zu Hotel
  • Mit 7 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wege, teilweise schmale Pfade, etwas Trittsicherheit erforderlich
Dauer
9 Tage
Teilnehmer
Max. 18
Bereiste Länder
Kroatien
Schwierigkeitsgrad

Reiseverlauf


Tag 1: Anreise nach Zagreb
Flug nach Zagreb und Transfer zu unserem Hotel im Zentrum der Hauptstadt Kroatiens. Nach der Begrüßung durch unseren Wanderführer machen wir uns zu einem Spaziergang durch Zagreb auf, den wir mit einem gemeinsamen Abendessen abschließen.

Unterkunft: Hotel Jadran
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Insel Krk und Wanderung im Risnjak Nationalpark
Am Morgen fahren wir Richtung Krk und machen uns auf zu unserer ersten Wanderung im nur 15 Kilometer von der Küste entfernten Risnjak Nationalpark. Nach der Wanderung Fahrt zu unserer Unterkunft auf der Insel Krk.
600 m
600 m
14 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Corinthia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Insel Krk
Heute wandern wir auf den höchsten Berg der Insel, den Obzova (569 m). Nach der Wanderung lernen wir bei einer Verkostung und anschließendem Mittagessen, wie der kroatische Prociutto, den "Pršut", hergestellt wird.
500 m
500 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Corinthia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Im Velebitgebirge
Fahrt ins Velebit-Gebirge, in dem der kalte Fallwind Bura seinen Ursprung findet. Teilweise seit 1981 unter Naturschutz gestellt leben hier in freier Wildbahn Wölfe, Luchse, Adler und sogar Bären. Auf unserer Wanderung durch den Nationalpark werden wir die meisten dieser Tiere jedoch eher nicht zu Gesicht bekommen. In Biograd na Moru beziehen wir unsere Unterkunft für die nächsten 4 Nächte.
700 m
700 m
12 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel In
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Der Paklenica Gebirgsnationalpark
Nur 30km von Zadar entfernt liegt ein weiterer Teil des Velebit, der Paklenica Nationalpark. Wie auch der gestern entdeckte nördliche Teil begeistern die hiesigen Berge immer wieder durch ihre Einsamkeit, die in so starken Kontrast zu den belebten Stränden steht.
600 m
600 m
10 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel In
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Wanderung entlang der Krupa zum gleichnamigen Kloster
Heute wandern wir entlang der Krupa, einem Nebenfluss der Zrmanja, bis zur weitläufigen serbisch-orthodoxe Klosteranlage Krupa. Das Kloster wurde 1317 erbaut und ist das größte der fünf Klöster dieser Ausrichtung in Kroatien. Zuvor genießen wir jedoch die weitgehend naturbelassene Flußlandschaft, in der wir unbeschwert schwimmen und baden können.
150 m
10 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel In
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Zu der Insel Pašman
Etwa 20-minütige Überfahrt auf die Insel Pašman. Hier machen wir uns auf zu einer Wanderung zur byzantinische Festung Pustograd. Nach der Wanderung kehren wir in einem Restaurant in einem der Dörfer ein, bevor es wieder zurück auf das Festland geht.




210 m
210 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel In
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Wasserfälle & Wälder an den Plitvicer Seen
Auf einer Reise quer durch Kroatien dürfen die zauberhaften Plitvicer Seen auf keinen Fall fehlen. Und glücklicherweise ist der mit jährlich mehr als 1Mio besuchern meistbesuchte Nationalpark Kroatiens auch der größte des Landes, sodass sich nach Verlassen der berühmten über Kalkgestein hinabrinnenden Wasserfälle sich bald wieder ein Gefühl der Einsamkeit einstellt. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter nach Rastoke, wo wir die letzte Nacht verbringen.
300 m
300 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9: Abschied nehmen von Kroatien
Transfer von Rastoke nach Zagreb zum Flughafen und Rückflug in die Heimat
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Anreise nach Zagreb
Flug nach Zagreb und Transfer zu unserem Hotel im Zentrum der Hauptstadt Kroatiens. Nach der Begrüßung durch unseren Wanderführer machen wir uns zu einem Spaziergang durch Zagreb auf, den wir mit einem gemeinsamen Abendessen abschließen.

Unterkunft: Hotel Jadran
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Insel Krk und Wanderung im Risnjak Nationalpark
Am Morgen fahren wir Richtung Krk und machen uns auf zu unserer ersten Wanderung im nur 15 Kilometer von der Küste entfernten Risnjak Nationalpark. Nach der Wanderung Fahrt zu unserer Unterkunft auf der Insel Krk.
600 m
600 m
14 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Corinthia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Insel Krk
Heute wandern wir auf den höchsten Berg der Insel, den Obzova (569 m). Nach der Wanderung lernen wir bei einer Verkostung und anschließendem Mittagessen, wie der kroatische Prociutto, den "Pršut", hergestellt wird.
500 m
500 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Corinthia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Im Velebitgebirge
Fahrt ins Velebit-Gebirge, in dem der kalte Fallwind Bura seinen Ursprung findet. Teilweise seit 1981 unter Naturschutz gestellt leben hier in freier Wildbahn Wölfe, Luchse, Adler und sogar Bären. Auf unserer Wanderung durch den Nationalpark werden wir die meisten dieser Tiere jedoch eher nicht zu Gesicht bekommen. In Biograd na Moru beziehen wir unsere Unterkunft für die nächsten 4 Nächte.
700 m
700 m
12 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel In
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Der Paklenica Gebirgsnationalpark
Nur 30km von Zadar entfernt liegt ein weiterer Teil des Velebit, der Paklenica Nationalpark. Wie auch der gestern entdeckte nördliche Teil begeistern die hiesigen Berge immer wieder durch ihre Einsamkeit, die in so starken Kontrast zu den belebten Stränden steht.
600 m
600 m
10 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel In
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Wanderung entlang der Krupa zum gleichnamigen Kloster
Heute wandern wir entlang der Krupa, einem Nebenfluss der Zrmanja, bis zur weitläufigen serbisch-orthodoxe Klosteranlage Krupa. Das Kloster wurde 1317 erbaut und ist das größte der fünf Klöster dieser Ausrichtung in Kroatien. Zuvor genießen wir jedoch die weitgehend naturbelassene Flußlandschaft, in der wir unbeschwert schwimmen und baden können.
150 m
10 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel In
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Zu der Insel Pašman
Etwa 20-minütige Überfahrt auf die Insel Pašman. Hier machen wir uns auf zu einer Wanderung zur byzantinische Festung Pustograd. Nach der Wanderung kehren wir in einem Restaurant in einem der Dörfer ein, bevor es wieder zurück auf das Festland geht.




210 m
210 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel In
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Wasserfälle & Wälder an den Plitvicer Seen
Auf einer Reise quer durch Kroatien dürfen die zauberhaften Plitvicer Seen auf keinen Fall fehlen. Und glücklicherweise ist der mit jährlich mehr als 1Mio besuchern meistbesuchte Nationalpark Kroatiens auch der größte des Landes, sodass sich nach Verlassen der berühmten über Kalkgestein hinabrinnenden Wasserfälle sich bald wieder ein Gefühl der Einsamkeit einstellt. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter nach Rastoke, wo wir die letzte Nacht verbringen.
300 m
300 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9: Abschied nehmen von Kroatien
Transfer von Rastoke nach Zagreb zum Flughafen und Rückflug in die Heimat
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Jadran***

10000 Zagreb
Kroatien
Hotel Corinthia***

51523 Baška, Insel Krk
Kroatien
Hotel In****

Biograd na Moru
Kroatien
Tag 4, 5, 6, 7

Website Hotel In
Hotel Mirjana Rastoke****

Rastoke
Kroatien

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Flughafen Zagreb. Am Flughafen werden Sie erwartet. Bitte achten Sie auf ein ASI-Schild. Nach der Ankunft erfolgt ein ca. 30-minütiger Transfer in unsere erste Unterkunft.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Die kroatische Währung heißt Kuna (Währungskürzel HRK). Überall im Land gibt es Bankautomaten, an denen Touristen mit der EC-Maestro-Card oder Kreditkarte Bargeld abheben können. Ausländische Kreditkarten werden in den meisten Tankstellen, Restaurants, Geschäften und Hotels akzeptiert.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen ca. EUR 200 pro Person für Getränke und Souvenirs.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


HRZAG001_Wanderrundreise durch Mittelkroatien (10).JPG
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-vrbnik-Krk.jpg
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte--risnjak nationalpark.jpg
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-velebit.jpg
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-krupa.jpg
HRZAG001_Wanderrundreise durch Mittelkroatien (1).JPG
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-velebit lake.jpg
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-plitvice.jpg
HRZAG001_Wanderrundreise durch Mittelkroatien (5).JPG
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-zadar.jpg
HRZAG001_Wanderrundreise durch Mittelkroatien (8).JPG
HRZAG001_Wanderrundreise durch Mittelkroatien (10).JPG
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-vrbnik-Krk.jpg
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte--risnjak nationalpark.jpg
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-velebit.jpg
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-krupa.jpg
HRZAG001_Wanderrundreise durch Mittelkroatien (1).JPG
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-velebit lake.jpg
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-plitvice.jpg
HRZAG001_Wanderrundreise durch Mittelkroatien (5).JPG
hrzag01s-wandern-kroatien-mitte-zadar.jpg
HRZAG001_Wanderrundreise durch Mittelkroatien (8).JPG

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Zagreb und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 8 Nächte in 3- und 4-Sterne Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 8x Frühstück, 5x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Transfers und Fähren lt. Reiseverlauf
  • Eintritte in die Nationalparks Risnjak, Sjeverni Velebit, Paklenica & Plitvice
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
25.09.19 - 03.10.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
ab 1.890 €
Einzelzimmer
ab 2.390 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Tolle Reise, von uns 9 hatten eigentlich 6 eine andere Reise geplant - am Schluss waren wir alle begeistert! Ein schönes Land, toller Guide, gute Hotels / Essen und natürlich das wichtigste tolle Wanderungen in herrlicher Natur!!!« ★★★★★ Andreas S.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Nepal zum Kennen- und Liebenlernen

Walter Sprößig ist immer wieder mit ASI Reisen unterwegs und macht dabei grandiose Bildaufnahmen. Hier erzählt er von seiner Reise nach Nepal, die ihn ganz besonders beeindruckt hat. Als Läufer...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.