ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Kapverden - Die Inseln des Grünen Kaps

Kapverden - Die Inseln des Grünen Kaps

Individuelle Rundreise mit Wandern, Kap Verde

 » Kap Verde » Kapverden - Die Inseln des Grünen Kaps
2CVSID001W
Kapverden - Die Inseln des Grünen Kaps
2CVSID001W

Die Kapverdischen Inseln, insbesondere Santo Antao und Fogo, verzaubern Naturliebhaber mit schroffen Berglandschaften, tief eingeschnittenen Tälern, vulkanischen Mondlandschaften und steil abfallenden Küsten. Eingebettet in die karge Landschaft finden sich immer wieder urige Dörfer und fruchtbare Enklaven, in denen Zuckerrohr, Bananen, Mangos und andere Nutzpflanzen angebaut werden. Entdecken Sie die Kapverden individuell im eigenen Rhythmus und lassen Sie sich von Begegnungen mit Einheimischen, deren Musik und Lebensfreude, begeistern.


Highlights & Fakten
  • Wandern Sie auf Santo Antao, Santiago und Fogo
  • Begegnen Sie den Einheimischen und teilen Sie deren Lebensfreude
  • Besteigen Sie den Pico do Fogo
  • Treffen Sie Künstler in Mindelo

Profil
  • Mit 3* und 4* Hotels, 2 Nächte in einfacher Pension
  • Mit 7 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3, an Tag 4 anspruchsvolle Wanderung im Schwierigkeitsgrad 4, diese kann jedoch verkürzt werden.
  • Meist schmale Pfade, teilweise weglos Trittsicherheit erforderlich
Dauer
14 Tag(e)
Teilnehmer
ab 2 Person(en)
Bereiste Länder
Kap Verde
Schwierigkeitsgrad


Das Besondere

Wir bieten bei dieser Reise einen für kapverdische Verhältnisse hohen Unterkunftsstandard an. Zwei mal übernachten wir in einfachen aber sauberen, familiär geführten Pensionen, für alle anderen Übernachtungen haben wir komfortable 3 und 4 Sterne Hotels ausgewählt. 
NEU
14 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Ankunft auf den Kapverden
Individueller Flug nach Sao Vicente. Transfer nach Mindelo. Hier können Sie den lebhaften Fischmarkt und die bunten Häuser der Altstadt bewundern und auf den Spuren der großen Vergangenheit von Mindelo spazieren, als Dampfschiffe bei der Atlantiküberquerung hier Station machten um Kohle und Vorräte zu bunkern.

Unterkunft: Dom Paco
Verpflegung: Frühstück
Tag 2: Überfahrt nach Santo Antao
Fährfahrt nach Santo Antao und Transfer nach Cha de Padre. Von hier aus wandern Sie durch das Ribeira do Paul, das grünste und am intensivsten bewirtschaftete Tal von Santo Antao. Durch kleine Ansiedlungen, umgeben von Mango- und Brotfruchtbäumen, und landwirtschaftliche Anbaugebiete (Bananen, Zuckerrohr, Gemüse) wandern wir aufwärts in Richtung Pico de Antonio. Unterwegs sehen wir auch den seltenen Drachenbaum. Ihr Ziel ist das Talende mit der Ortschaft Boca di Figueiral.
250 m
700 m
6 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Ticuda
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Entlang der wilden Steilküste
Kurzer Aufstieg ins Dorf Fontainhas, das wie ein Vogelnest an den Felswänden klebt. Auf steilen, dem Einfluss des Meeres ausgesetzten Hängen wächst eine besondere, salztolerante Flora. Nach Überschreitung eines Höhenrückens nähern Sie sich der spektakulären Steilküste und wandern teils nahe der Brandung, teils hoch über dem Meer bis Crizinha. Fantastische Ausblicke über den Atlantik. Rückfahrt nach Ponta do Sol.
800 m
800 m
11 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Ticuda
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Am Gipfel des Pico da Cruz
Über Terrassenfelder und blühende Hangwiesen mit vielen endemischen Blumen (Glockenblume, Hauswurz etc.) auf steilen Wegen zu einem Berggrat. Weiter durch Wälder mit Kanaren Kiefern, Zypressen, Eukalyptus und Mimosen zum Gipfel des Pico da Cruz. Fantastischer Ausblick.
300 m
300 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Ticuda
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Der Krater von Espadana
Fahrt zum Espadana Krater. Abstieg durch Mais- und Zuckerrohr - Terrassen. Der Weg wird steiler, von der kargen Landschaft des Kraters steigen Sie ab ins fruchtbare, landwirtschaftliche genutzte Garca Tal. Sie können Vögel wie den Wüstenraben, den Kapverden Segler und einen Turmfalken beobachten, der nur hier lebt. Schließlich erreichen Sie die Hauptstraße, die nach Ribeira Grande führt. Von hier geht es zurück nach Ponta do Sol.
200 m
1000 m
11 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Das Tal von Ribeira das Patas
Schon die Fahrt zum Beginn der Wanderung ist ein Erlebnis. Dieses führt Sie durch wüstenhafte Landschaft zu einer schroffen Gebirgskette. Eine von steilen Gipfeln flankierte Passstraße führt durch die zerklüftete Felslandschaft in das fruchtbare, grüne Ribeira das Patas Tal. Über Maultierpfade, geht es hoch zur Bordera do Norte und über einen spektakulären Pflasterweg wieder hinab ins Tal.
800 m
800 m
14 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Überfahrt nach Sao Vicente
Mit der Fähre geht es zurück nach Sao Vicente. Sie können noch einmal das Flair von Mindelo erleben, im direkt am Strand gelegenen Hotel haben Sie die Gelegenheit den Strand und das Meer zu genießen.

Unterkunft: Foya Branca
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Flug nach Santiago
Flug auf die Insel Santiago. Auf einer kleinen Wanderung im Ribeira Grande kommen sie an riesigen Affenbrotbäumen vorbei und können am Ende einen Bummel durch die alte Hauptstadt Santiagos mit ihrer mächtigen Festungsanlage machen und eine kühlendes Bad im Meer nehmen.
100 m
100 m
10 km
ca. 3 h

Unterkunft: Vippraia
Verpflegung: Frühstück
Tag 9: Flug nach Fogo
Flug von Santiago nach Fogo. Transfer nach Mosteiros und Wanderung von Pai Antonio nach Cha das Caldeiras. Durch das bekannteste Kafeeanbaugebiet der Kapverden und lichte Mimosenwälder steigen sie auf zur riesigen Caldeira. Hier genießen Sie die ersten Blicke auf den mächtigen Vulkan Pico de Fogo.
1200 m
200 m
6 km
ca. 5 h

Unterkunft: Casa Marisa
Verpflegung: Frühstück
Tag 10: Am Gipfel des Fogo
Morgens Fahrt in die mächtige Caldeira (ca. 1 Stunde). Anstieg über steile Aschefelder und Geröllhalden zum Kraterrand. Überwältigende Aussicht vom zweithöchsten Berg im Atlantik. Unter Ihnen der Krater mit Schwefelablagerungen und die weite Caldera, in der Ferne das unendliche Meer. Der Abstieg über die lockeren Lavafelder geht wie im Flug.

Für diesen Tag empfehlen wir einen lokalen Wanderführer, Reservierung im Voraus erforderlich, Bezahlung vor Ort, ca. € 60.
1000 m
1000 m
12 km
ca. 6 h

Unterkunft: Casa Marisa
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 11: Pico Pequeno
Durch Aschefelder und bizarre Lavaformationen wandern sie zum Pico Pequeno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden. Aus Felsspalten kommen heiße Schwefeldämpfe und erinnern an den verheerenden Ausbruch von 2014. Hier oben wird Obst und Wein angebaut und man hat einen großartigen Blick auf die gesamte Caldeira. Anschließend Fahrt nach Sao Filipe.
200 m
200 m
4 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Xaguate
Verpflegung: Frühstück
Tag 12: Flug nach Santiago
Transfer zum Flughafen und Flug nach Santiago. Auf der afrikanischsten Kapverdeninsel geht es heute in einer kurzen Wanderung von Assomado zum Poilón und weiter Nach Boca Entrada
150 m
150 m
4 km
ca. 1,5 h

Unterkunft: Vippraia
Verpflegung: Frühstück
Tag 13: Abschied nehmen von den Kapverden
Tagsüber können Sie sich am Strand entspannen, eine ausgedehnte Wanderung an endlosen weißen Sandstränden oder noch einen optionalen Inselausflug machen. Außerdem haben Sie ein Tageszimmer bis zum Transfer zum Flughafen und Rückflug am späten Abend.

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 14: Rückflug nach Europa
Kurz nach Mitternacht Rückflug nach Europa

Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Ankunft auf den Kapverden
Individueller Flug nach Sao Vicente. Transfer nach Mindelo. Hier können Sie den lebhaften Fischmarkt und die bunten Häuser der Altstadt bewundern und auf den Spuren der großen Vergangenheit von Mindelo spazieren, als Dampfschiffe bei der Atlantiküberquerung hier Station machten um Kohle und Vorräte zu bunkern.

Unterkunft: Dom Paco
Verpflegung: Frühstück
Tag 2: Überfahrt nach Santo Antao
Fährfahrt nach Santo Antao und Transfer nach Cha de Padre. Von hier aus wandern Sie durch das Ribeira do Paul, das grünste und am intensivsten bewirtschaftete Tal von Santo Antao. Durch kleine Ansiedlungen, umgeben von Mango- und Brotfruchtbäumen, und landwirtschaftliche Anbaugebiete (Bananen, Zuckerrohr, Gemüse) wandern wir aufwärts in Richtung Pico de Antonio. Unterwegs sehen wir auch den seltenen Drachenbaum. Ihr Ziel ist das Talende mit der Ortschaft Boca di Figueiral.
250 m
700 m
6 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Ticuda
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Entlang der wilden Steilküste
Kurzer Aufstieg ins Dorf Fontainhas, das wie ein Vogelnest an den Felswänden klebt. Auf steilen, dem Einfluss des Meeres ausgesetzten Hängen wächst eine besondere, salztolerante Flora. Nach Überschreitung eines Höhenrückens nähern Sie sich der spektakulären Steilküste und wandern teils nahe der Brandung, teils hoch über dem Meer bis Crizinha. Fantastische Ausblicke über den Atlantik. Rückfahrt nach Ponta do Sol.
800 m
800 m
11 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Ticuda
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Am Gipfel des Pico da Cruz
Über Terrassenfelder und blühende Hangwiesen mit vielen endemischen Blumen (Glockenblume, Hauswurz etc.) auf steilen Wegen zu einem Berggrat. Weiter durch Wälder mit Kanaren Kiefern, Zypressen, Eukalyptus und Mimosen zum Gipfel des Pico da Cruz. Fantastischer Ausblick.
300 m
300 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Ticuda
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Der Krater von Espadana
Fahrt zum Espadana Krater. Abstieg durch Mais- und Zuckerrohr - Terrassen. Der Weg wird steiler, von der kargen Landschaft des Kraters steigen Sie ab ins fruchtbare, landwirtschaftliche genutzte Garca Tal. Sie können Vögel wie den Wüstenraben, den Kapverden Segler und einen Turmfalken beobachten, der nur hier lebt. Schließlich erreichen Sie die Hauptstraße, die nach Ribeira Grande führt. Von hier geht es zurück nach Ponta do Sol.
200 m
1000 m
11 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Das Tal von Ribeira das Patas
Schon die Fahrt zum Beginn der Wanderung ist ein Erlebnis. Dieses führt Sie durch wüstenhafte Landschaft zu einer schroffen Gebirgskette. Eine von steilen Gipfeln flankierte Passstraße führt durch die zerklüftete Felslandschaft in das fruchtbare, grüne Ribeira das Patas Tal. Über Maultierpfade, geht es hoch zur Bordera do Norte und über einen spektakulären Pflasterweg wieder hinab ins Tal.
800 m
800 m
14 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Überfahrt nach Sao Vicente
Mit der Fähre geht es zurück nach Sao Vicente. Sie können noch einmal das Flair von Mindelo erleben, im direkt am Strand gelegenen Hotel haben Sie die Gelegenheit den Strand und das Meer zu genießen.

Unterkunft: Foya Branca
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Flug nach Santiago
Flug auf die Insel Santiago. Auf einer kleinen Wanderung im Ribeira Grande kommen sie an riesigen Affenbrotbäumen vorbei und können am Ende einen Bummel durch die alte Hauptstadt Santiagos mit ihrer mächtigen Festungsanlage machen und eine kühlendes Bad im Meer nehmen.
100 m
100 m
10 km
ca. 3 h

Unterkunft: Vippraia
Verpflegung: Frühstück
Tag 9: Flug nach Fogo
Flug von Santiago nach Fogo. Transfer nach Mosteiros und Wanderung von Pai Antonio nach Cha das Caldeiras. Durch das bekannteste Kafeeanbaugebiet der Kapverden und lichte Mimosenwälder steigen sie auf zur riesigen Caldeira. Hier genießen Sie die ersten Blicke auf den mächtigen Vulkan Pico de Fogo.
1200 m
200 m
6 km
ca. 5 h

Unterkunft: Casa Marisa
Verpflegung: Frühstück
Tag 10: Am Gipfel des Fogo
Morgens Fahrt in die mächtige Caldeira (ca. 1 Stunde). Anstieg über steile Aschefelder und Geröllhalden zum Kraterrand. Überwältigende Aussicht vom zweithöchsten Berg im Atlantik. Unter Ihnen der Krater mit Schwefelablagerungen und die weite Caldera, in der Ferne das unendliche Meer. Der Abstieg über die lockeren Lavafelder geht wie im Flug.

Für diesen Tag empfehlen wir einen lokalen Wanderführer, Reservierung im Voraus erforderlich, Bezahlung vor Ort, ca. € 60.
1000 m
1000 m
12 km
ca. 6 h

Unterkunft: Casa Marisa
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 11: Pico Pequeno
Durch Aschefelder und bizarre Lavaformationen wandern sie zum Pico Pequeno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden. Aus Felsspalten kommen heiße Schwefeldämpfe und erinnern an den verheerenden Ausbruch von 2014. Hier oben wird Obst und Wein angebaut und man hat einen großartigen Blick auf die gesamte Caldeira. Anschließend Fahrt nach Sao Filipe.
200 m
200 m
4 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Xaguate
Verpflegung: Frühstück
Tag 12: Flug nach Santiago
Transfer zum Flughafen und Flug nach Santiago. Auf der afrikanischsten Kapverdeninsel geht es heute in einer kurzen Wanderung von Assomado zum Poilón und weiter Nach Boca Entrada
150 m
150 m
4 km
ca. 1,5 h

Unterkunft: Vippraia
Verpflegung: Frühstück
Tag 13: Abschied nehmen von den Kapverden
Tagsüber können Sie sich am Strand entspannen, eine ausgedehnte Wanderung an endlosen weißen Sandstränden oder noch einen optionalen Inselausflug machen. Außerdem haben Sie ein Tageszimmer bis zum Transfer zum Flughafen und Rückflug am späten Abend.

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 14: Rückflug nach Europa
Kurz nach Mitternacht Rückflug nach Europa

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft


.
Dom Paco***

Rua Christiano de Sena Barcelos
Mindelo
Kap Verde
Hotel Ticuda****

Rua de pistola
Ponta do Sol
Kap Verde
Santo Antao Art Resort****

Porto Novo
Kap Verde
Foya Branca***

Sao Pedro
Kap Verde
Vippraia****

Praia
Kap Verde
Tag 8, 12

Casa Marisa**

Cha das Caldeiras
Kap Verde
Tag 9, 10

Xaguate****

CP 47, Xaguate
Fogo
Kap Verde
Nachtflug

Tag 13

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Ihr Transferfahrer erwartet Sie am Flughafen in Sao Vicente, bitte achten Sie auf ein ASI Schild.
Hinweise zum Reisegepäck

Auf den Inlandsflügen besteht ein Limit von 20 kg Freigepäck, jedes weitere Kilo kostet € 5. Es ist ein Handgepäckstück mit max. 5 kg erlaubt.


Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Reisepapiere u.a.
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass, der noch sechs Monate nach Reiseende gültig sein muss und ein Visum. Die Besorgung des Visums ist im Reisepreis eingeschlossen, die Erteilung erfolgt direkt bei der Passkontrolle.

Für die Besorgung des Visums bitten wir Sie um Mitteilung der nachstehenden Daten:
  • Geburtsdatum
  • Reisepassnummer
  • Ausstellungsdatum
  • Gültigkeitsdatum
  • Staatsangehörigkeit



Impfung
Für diese Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben.


Geld
Die Währung auf den Kapverden ist der Cabo Verde Escudo, der zu einem fixen Wechselkurs an den Euro gebunden ist. EUR 1 ist derzeit CVE 110. Sie können Euro in bar tauschen oder mit Ihrer EC-Karte (mit Maestro-Zeichen) oder mit Ihrer Kreditkarte Geld beheben. In den größeren Orten steht eine ausreichende Zahl an Bankomaten zur Verfügung. Achtung: auf den Kapverden ist VISA die einzig gängige Kreditkarte, alle anderen Kreditkarten werden kaum akzeptiert.
Nebenkosten & Trinkgelder
Nebenkosten während der Reise
Für nicht inkludierte Mahlzeiten müssen Sie mit Kosten in der Höhe von ca. EUR 300 rechnen.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 3 Inlandsflüge lt. Reiseverlauf
  • 10 Nächte in komfortablen Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 2 Nächte in einer einfachen Pension, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • 13x Frühstück, 1x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Transfers in landesüblichen Minibussen oder Taxis
  • Fähre São Vicente - Santo Antão und retour
  • Ausführliches Informations- und Kartenmaterial, GPS-Daten
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 2 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Flughafen Sao Vicente / bis Flughafen Praia
Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug auf die Kapverden und retour, Preis je nach Saison und Verfügbarkeit ab ca. € 700.
15.03.19 - 31.12.19
Doppelzimmer
1.890 €
Einzelzimmer
2.200 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 2 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Flughafen Sao Vicente / bis Flughafen Praia
Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug auf die Kapverden und retour, Preis je nach Saison und Verfügbarkeit ab ca. € 700.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

4 Inseln - ein Gedicht: Silversterreise auf den Kapverden

Ihr träumt auch davon, dem kalten Winter zu entfliehen?  Ihr wollt den Abend mit Klängen von traditioneller Musik genießen und euch dazu von der Lebensfreude der Einheimischen anstecken lassen? All das...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Stirn- oder Taschenlampe
  • Persönliche Medikamente und Mückenschutz

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionswäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv