ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Kanada - Rocky Mountains

Kanada - Rocky Mountains

Geführte Rundreise mit Wandern, Kanada

 » Kanada » Kanada - Rocky Mountains
CAYYC012
Kanada - Rocky Mountains
CAYYC012

Kanadas Rocky Mountains gelten mit ihren bizarren Gipfeln, gewaltigen Gletschern, endlosen Wäldern, verträumten Seen und romantischen Wasserfällen als eine der schönsten Landschaften in Kanada. Diese geführte Wanderrundreise bringt uns auf abwechslungsreichen Wanderwegen in eine unberührte Bergwildnis abseits der stark frequentierten Touristenpfade. Übernachtungen in urgemütlichen Hütten in einzigartiger Bergwelt machen diese Reise zu einem fantastischen Naturerlebnis.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie am Path of the Glacier Trail in ursprünglicher Landschaft
  • Erkunden Sie das Tonquin Valley
  • Entspannen Sie im Jasper NP

Profil
  • 3* Hotels, Hütten und Lodges
  • Mit 12 Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3, Tag 3 im Schwierigkeitsgrad 4
  • Teilweise schmale, steinige Pfade, Trittsicherheit erforderlich
Dauer
15 Tage
Teilnehmer
Min. 6/max. 10
Bereiste Länder
Kanada
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.8
96%
Basierend auf 25 Fragebögen.


Tipp
ASI Produktmanager Bernhard: "An zwei Orten übernachten Sie in rustikalen Hütten fernab der Zivilisation inmitten von fantastischen Berglandschaften, die eine herrliche Kulisse für unvergessliche Wanderungen bilden."

Reiseverlauf


Tag 1: Ihr Flug nach Calgary
Flug von Frankfurt nach Calgary. Der ASI-Bergwanderführer erwartet uns. Ein Transfer bringt uns von Calgary in die Rockies nach Canmore (ca. 1,5 Stunden) . Am Abend Begrüßungscocktail und Besprechung der bevorstehenden Wanderrundreise.

Unterkunft: Ramada Canmore
Tag 2: Am Burstall Pass
Für unsere erste Wanderung in den Kanadischen Rocky Mountains, fahren wir in die Wildnis von Kananaskis Country (ca. 1 Stunde). Wir wandern auf den Burstall Pass. Sobald wir den höchsten Punkt auf 2.350 m erreicht haben, befinden wir uns auf einer kontinentalen Scheide, der Grenze zwischen Alberta und British Columbia. Auf unserem Rückweg haben wir herrliche Ausblicke auf den Commonwealth Peak, das Spray Valley und die Ausläufer des Robertson Glacier.
450 m
450 m
15 km
ca. 6 h

Unterkunft: Ramada Canmore
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 3: Über den Corypass
Nach einer kurzen Anfahrt Aufstieg zum Corypass, ein schmaler Einschnitt zwischen Mount Cory und Mount Edith. Auf der Passhöhe angekommen, bieten sich uns fantastische Ausblicke auf Banff und das Bow Valley, die Szenerie ändert sich mit der Überschreitung dramatisch. Wir steigen in dramatischer Felsszenerie durch das als Tal der Felsnadeln bekannte Gargoyletal ab und fahren zurück nach Canmore.
980 m
980 m
14 km
ca. 7 h

Unterkunft: Ramada Canmore
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 4: Plain of Six Glaciers Trail
Nach ca. 1,5 Stunden Anfahrt wandern wir heute auf den klassischen Lake Louise Trails. Der Weg beginnt beim berühmten Chateau Lake Louise entlang des Sees. Anschließend steigen wir auf zum Plain of Six Glaciers Trail. Weiter geht es Richtung Lake Agnes und dem Big Beehive. Vom Gipfel aus haben wir einen herrlichen Blick auf die beeindruckende Berglandschaft. Wir steigen den gleichen Weg wieder ab, bis wir wieder am Ufer des Lake Louise angelangt sind. Kurze Fahrt zu unserer Lodge.
700 m
700 m
18 km
ca. 6,5 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 5: Im Yoho-Nationalpark
Fahrt in den Yoho Nationalpark zum 380 m hohen Takakkaw-Wasserfall (ca. 1,5 Stunden). Von hier brechen wir in die Wildnis des Yoho-Nationalparks auf. Wir wandern entlang des Yohoflusses mit schönen Ausblicken auf das Yohotal und kommen an drei idyllischen Wasserfällen vorbei. Nach Laughing Falls führt der Weg bergauf zur urigen Stanley-Mitchell-Hütte, wo wir die nächsten 2 Nächte in wunderbarer Bergwelt verbringen.
600 m
9 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Der höchste See Kanadas
Wir wandern durch einen kleinen Canyon und steigen zum mächtigen Präsidentengletscher ab. Nach einer Flussquerung erreichen wir den Kiwetinok Lake, den höchstgelegenen See Kanadas (2.450 m). Meist bleibt der See bis August gefroren. Die oft zu sehenden Schneehühner verlieren ihr Winterkleid nie vollständig. Vom See hinauf zum Kiwetinokpass, Blick auf die viele Dreitausender der Umgebung.
450 m
450 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Am Iceline Trail
Heute erwartet uns einer der schönsten Wanderwege in den Rockies: der Iceline Trail. Von der Stanley-Mitchell-Hütte steigen wir zum beeindruckenden Emeraldgletscher auf, die nächsten 3 Kilometer wandern wir direkt am Gletscher entlang. Herrliche Aussicht auf das Yohotal, das Waputik-Eisfeld und die Takakkaw Falls. Abstieg zum Takakkaw-Wasserfall und Fahrt nach Field (ca. 30 Minuten).
150 m
750 m
10 km
ca. 6 h

Unterkunft: Lake Louise Inn
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 8: Ewige Gletscher
Heute fahren wir Richtung Norden zu den weltberühmten Icefields Parkway in die Ortschaft Jasper (ca. 3,5 Stunden). Während dem Transfer machen wir Halt, um kleinere Wanderungen zu unternehmen.Wir wandern bei Parker Ridge zum fantastischen Aussichtspunkt auf den Saskatchewan Gletscher. Anschließend wandern wir bis zum Fuße des Athabasca Gletscher, bevor wir die reizende Ortschaft Jasper erreichen.
250 m
250 m
5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Beckers Chalets
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 9: Türkisblauer Bergsee
Am heutigen Wandertag steigen wir in den beeindruckenden Rockies die Bald Hills hinauf, die sich über dem Bergsee Maligne Lake befinden und relativ leicht zu erreichen sind. Von dort aus haben wir einen herrlichen 360° Ausblick auf den See und die umliegenden Berggipfel. Wir kehren am frühen Nachmittag zurück nach Jasper. Der restliche Nachmittag steht uns zur freien Verfügung.  
460 m
460 m
10 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Beckers Chalets
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 10: Abenteuerliche Wildnis
Wir starten heute am frühen Morgen, um in das traumhaft schöne Tonquin Valley aufzubrechen. Diese Wanderung ist ein absolutes Highlight unseres Abenteuers in den Kanadischen Rocky Mountains, denn dort begegnen wir der echten Wildnis. Wir treffen nur wenig Menschen an und sind umgeben von einer unglaublichen Bergkulisse. Am Nachmittag erreichen wir die Wates-Gibson Hut. Auf Pferden oder mir Porter wird unsere Verpflegung und notwendige Ausrüstung transportiert.
320 m
320 m
18 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Beckers Chalets
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 11: Unberührtes Tonquin Valley
Wir wandern entweder entlang des Amethyst Lake bis zum Moat Lake oder zu den Bergwiesen rund um den Maccarib. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass wir eine Wanderung in das Eremite Valley zum Arrowhead Lake unternehmen. 
200 m
200 m
15 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 12: Die Nordflanke des Mt. Edith Cavell
Heute wandern wir zurück zum Mt. Edith Cavell. Der Path of the Glacier Trail führt uns bis zum massiven Angel Gletscher, sodass er direkt vor uns liegt und wir ihn in seiner ganzen Größe bewundern können. Es ist ein gewaltiger Gletscher, der uns den Atem raubt und uns in seinen Bann zieht. Abschließend kehren wir nach Jasper zurück.
320 m
320 m
18 km
ca. 6 h

Unterkunft: Beckers Chalets
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 13: Wilde Wasserfälle und Schluchten
Wir fahren vorbei am Icefields Parkway bis wir im Banff Nationalpark (ca. 4 Stunden) ankommen. Hier erwarten uns noch zwei besondere Routen: die Panther Falls und der Mistaya Canyon. Beide Routen sind relativ unbekannt und daher wenig begangen. Dies erlaubt uns die einmalige Atmosphäre der gigantischen Bergwelt nochmal in Ruhe in uns aufzusaugen. Wir kommen am frühen Nachmittag in Banff an, sodass wir noch genügend Zeit haben, um noch ein paar Souvenirs zu kaufen und die Stadt zu erkunden.
330 m
330 m
5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Rundlestone Lodge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 14: Abschied nehmen von Kanada
Nach dem Frühstück steht uns der Tag zur freien Verfügung, so können wir in Ruhe Abschied nehmen von dieser beeindruckenden Berglandschaft. Transfer nach Calgary (2 Stunden), am Abend Rückflug nach Frankfurt.

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück
Tag 15: Ankunft in Frankfurt
Vormittags kommen wir in Frankfurt an. Anschließende Reise in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Ihr Flug nach Calgary
Flug von Frankfurt nach Calgary. Der ASI-Bergwanderführer erwartet uns. Ein Transfer bringt uns von Calgary in die Rockies nach Canmore (ca. 1,5 Stunden) . Am Abend Begrüßungscocktail und Besprechung der bevorstehenden Wanderrundreise.

Unterkunft: Ramada Canmore
Tag 2: Am Burstall Pass
Für unsere erste Wanderung in den Kanadischen Rocky Mountains, fahren wir in die Wildnis von Kananaskis Country (ca. 1 Stunde). Wir wandern auf den Burstall Pass. Sobald wir den höchsten Punkt auf 2.350 m erreicht haben, befinden wir uns auf einer kontinentalen Scheide, der Grenze zwischen Alberta und British Columbia. Auf unserem Rückweg haben wir herrliche Ausblicke auf den Commonwealth Peak, das Spray Valley und die Ausläufer des Robertson Glacier.
450 m
450 m
15 km
ca. 6 h

Unterkunft: Ramada Canmore
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 3: Über den Corypass
Nach einer kurzen Anfahrt Aufstieg zum Corypass, ein schmaler Einschnitt zwischen Mount Cory und Mount Edith. Auf der Passhöhe angekommen, bieten sich uns fantastische Ausblicke auf Banff und das Bow Valley, die Szenerie ändert sich mit der Überschreitung dramatisch. Wir steigen in dramatischer Felsszenerie durch das als Tal der Felsnadeln bekannte Gargoyletal ab und fahren zurück nach Canmore.
980 m
980 m
14 km
ca. 7 h

Unterkunft: Ramada Canmore
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 4: Plain of Six Glaciers Trail
Nach ca. 1,5 Stunden Anfahrt wandern wir heute auf den klassischen Lake Louise Trails. Der Weg beginnt beim berühmten Chateau Lake Louise entlang des Sees. Anschließend steigen wir auf zum Plain of Six Glaciers Trail. Weiter geht es Richtung Lake Agnes und dem Big Beehive. Vom Gipfel aus haben wir einen herrlichen Blick auf die beeindruckende Berglandschaft. Wir steigen den gleichen Weg wieder ab, bis wir wieder am Ufer des Lake Louise angelangt sind. Kurze Fahrt zu unserer Lodge.
700 m
700 m
18 km
ca. 6,5 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 5: Im Yoho-Nationalpark
Fahrt in den Yoho Nationalpark zum 380 m hohen Takakkaw-Wasserfall (ca. 1,5 Stunden). Von hier brechen wir in die Wildnis des Yoho-Nationalparks auf. Wir wandern entlang des Yohoflusses mit schönen Ausblicken auf das Yohotal und kommen an drei idyllischen Wasserfällen vorbei. Nach Laughing Falls führt der Weg bergauf zur urigen Stanley-Mitchell-Hütte, wo wir die nächsten 2 Nächte in wunderbarer Bergwelt verbringen.
600 m
9 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Der höchste See Kanadas
Wir wandern durch einen kleinen Canyon und steigen zum mächtigen Präsidentengletscher ab. Nach einer Flussquerung erreichen wir den Kiwetinok Lake, den höchstgelegenen See Kanadas (2.450 m). Meist bleibt der See bis August gefroren. Die oft zu sehenden Schneehühner verlieren ihr Winterkleid nie vollständig. Vom See hinauf zum Kiwetinokpass, Blick auf die viele Dreitausender der Umgebung.
450 m
450 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Am Iceline Trail
Heute erwartet uns einer der schönsten Wanderwege in den Rockies: der Iceline Trail. Von der Stanley-Mitchell-Hütte steigen wir zum beeindruckenden Emeraldgletscher auf, die nächsten 3 Kilometer wandern wir direkt am Gletscher entlang. Herrliche Aussicht auf das Yohotal, das Waputik-Eisfeld und die Takakkaw Falls. Abstieg zum Takakkaw-Wasserfall und Fahrt nach Field (ca. 30 Minuten).
150 m
750 m
10 km
ca. 6 h

Unterkunft: Lake Louise Inn
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 8: Ewige Gletscher
Heute fahren wir Richtung Norden zu den weltberühmten Icefields Parkway in die Ortschaft Jasper (ca. 3,5 Stunden). Während dem Transfer machen wir Halt, um kleinere Wanderungen zu unternehmen.Wir wandern bei Parker Ridge zum fantastischen Aussichtspunkt auf den Saskatchewan Gletscher. Anschließend wandern wir bis zum Fuße des Athabasca Gletscher, bevor wir die reizende Ortschaft Jasper erreichen.
250 m
250 m
5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Beckers Chalets
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 9: Türkisblauer Bergsee
Am heutigen Wandertag steigen wir in den beeindruckenden Rockies die Bald Hills hinauf, die sich über dem Bergsee Maligne Lake befinden und relativ leicht zu erreichen sind. Von dort aus haben wir einen herrlichen 360° Ausblick auf den See und die umliegenden Berggipfel. Wir kehren am frühen Nachmittag zurück nach Jasper. Der restliche Nachmittag steht uns zur freien Verfügung.  
460 m
460 m
10 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Beckers Chalets
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 10: Abenteuerliche Wildnis
Wir starten heute am frühen Morgen, um in das traumhaft schöne Tonquin Valley aufzubrechen. Diese Wanderung ist ein absolutes Highlight unseres Abenteuers in den Kanadischen Rocky Mountains, denn dort begegnen wir der echten Wildnis. Wir treffen nur wenig Menschen an und sind umgeben von einer unglaublichen Bergkulisse. Am Nachmittag erreichen wir die Wates-Gibson Hut. Auf Pferden oder mir Porter wird unsere Verpflegung und notwendige Ausrüstung transportiert.
320 m
320 m
18 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Beckers Chalets
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 11: Unberührtes Tonquin Valley
Wir wandern entweder entlang des Amethyst Lake bis zum Moat Lake oder zu den Bergwiesen rund um den Maccarib. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass wir eine Wanderung in das Eremite Valley zum Arrowhead Lake unternehmen. 
200 m
200 m
15 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 12: Die Nordflanke des Mt. Edith Cavell
Heute wandern wir zurück zum Mt. Edith Cavell. Der Path of the Glacier Trail führt uns bis zum massiven Angel Gletscher, sodass er direkt vor uns liegt und wir ihn in seiner ganzen Größe bewundern können. Es ist ein gewaltiger Gletscher, der uns den Atem raubt und uns in seinen Bann zieht. Abschließend kehren wir nach Jasper zurück.
320 m
320 m
18 km
ca. 6 h

Unterkunft: Beckers Chalets
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 13: Wilde Wasserfälle und Schluchten
Wir fahren vorbei am Icefields Parkway bis wir im Banff Nationalpark (ca. 4 Stunden) ankommen. Hier erwarten uns noch zwei besondere Routen: die Panther Falls und der Mistaya Canyon. Beide Routen sind relativ unbekannt und daher wenig begangen. Dies erlaubt uns die einmalige Atmosphäre der gigantischen Bergwelt nochmal in Ruhe in uns aufzusaugen. Wir kommen am frühen Nachmittag in Banff an, sodass wir noch genügend Zeit haben, um noch ein paar Souvenirs zu kaufen und die Stadt zu erkunden.
330 m
330 m
5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Rundlestone Lodge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 14: Abschied nehmen von Kanada
Nach dem Frühstück steht uns der Tag zur freien Verfügung, so können wir in Ruhe Abschied nehmen von dieser beeindruckenden Berglandschaft. Transfer nach Calgary (2 Stunden), am Abend Rückflug nach Frankfurt.

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück
Tag 15: Ankunft in Frankfurt
Vormittags kommen wir in Frankfurt an. Anschließende Reise in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Ramada Canmore

Kicking Horse Lodge***

Field
Kanada
Tag 4

Stanley-Mitchell-Hütte--

Yoho National Park
Kanada
Die Stanley-Mitchell-Hütte ist einfach (Mehrbettzimmer). Die Verpflegung für 2 Tage muss zur Stanley-Mitchell-Hütte getragen werden. Für die Hütte ist ein Schlafsack (bis 0°C) erforderlich.
Weiterlesen
Lake Louise Inn****

210 Village Road
Lake Louise
Kanada
Beckers Chalets

P.O. Box 579
AB TOE 1E0 Jasper
Kanada
Tag 8, 9, 10, 12

Website Beckers Chalets
Becker's Chalets wurde in den 1940er Jahren gegründet. Nach mehr als 50 Jahren der Entwicklung, sind die Becker's Chalets heute ein erstklassiges Familienunternehmen, dass sich dem Service seiner Gäste widmet und diesen ein wunderbares Rocky Mountain Erlebnis bietet.
Weiterlesen
Tonquin Amethyst Lake Lodge


Kanada
Am Ufer des Amethyst Lake gelegen passt sich diese Lodge durch sein rustikales Design aus natürlichen Materialien perfekt der Landschaft an. Originale Blockhütten versprühen gemütlichen Chalet-Charakter. Eine ganz besonders traditionsreiche Lodge im Jasper Nationalpark mit hervorragenden hausgemachten Mahlzeiten. Die Zimmer sind schlicht gehalten und sind durch die Lage sehr ruhig. Am Abend versammelt sich die Gruppe mit dem Guide vor einem gemütlichen Feuer in der Brewster Hütte. Genießen Sie Ihren Aufenthalt im einzigartigen Tonquin Valley.
Weiterlesen
Rundlestone Lodge***

Banff
Kanada
Nachtflug

Tag 14

Zusatzinformationen


Treffpunkt
In Calgary werden Sie erwartet. Der ASI-Wanderführer holt Sie am Flughafen ab (achten Sie bitte auf ein ASI-Schild).
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Reisepapiere u.a.
Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger benötigen einen bis zum Reiseende gültigen maschinenlesbaren Reisepass. Staatsbürger anderer Nationen müssen in jedem Fall die für sie gültigen Einreisebedingungen bei der jeweiligen Botschaft/Konsulat erfragen, da gesonderte Bestimmungen gelten.

Einreise nach Kanada
Für die visumfreie Einreise nach Kanada müssen Sie sich online über die "Electronic Travel Authorization" - kurz ETA genannt unter nachstehendem Link registrieren: https://www.canada.ca/en/immigration-refugees-citizenship/services/visit-canada/eta/facts-de.html Die Gebühr beträgt CA$ 7 und ist mit Kreditkarte zu bezahlen. Wir empfehlen eine Registrierung bis spätestens 1 Woche vor Reisebeginn.

Bitte beachten Sie, dass es bei der Reisepassnummer nie den Buchstaben "O" gibt sondern nur die Zahl "Null". 

Impfung
Für die Reise ist derzeit keine Impfung vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für nicht inkludierte Mahlzeiten, Getränke und Trinkgelder müssen Sie mit Kosten in Höhe von ca. CAD 500 rechnen.
Charakter der Reise
Bustransfers
Wie bereits in unserer Reiseausschreibung erwähnt, werden alle Busfahrten im Kleinbus  durchgeführt, Ihr Wanderführer ist gleichzeitig der Busfahrer. Seien Sie bitte darauf vorbereitet, dass das Platzangebot in diesen Bussen etwas geringer ist als in einem großen Reisebus. Die Busse verfügen über vier durchgehende Sitzreihen ohne Kopfstützen. Für die von Ihnen gebuchte Reise sind Busse dieser Art das einzig mögliche Transportmittel, zumal es bei einigen Wanderungen nicht möglich wäre, mit einem großen Bus zum jeweiligen Ausgangspunkt zu gelangen. Um das Gepäck optimal verstauen zu können, bitten wir Sie auch, wenn möglich auf Schalenkoffer zu verzichten und stattdessen Reisetaschen oder Trolleys mitzunehmen.

Lunchpakete
Der Wanderführer kauft die Zutaten für die Mittagsverpflegung und stellt diese zur Verfügung, die Gäste stellen sich daraus ihr Lunchpaket selbst zusammen. Jeder Gast kann sich seine Sandwiches nach seinem eigenen Geschmack zubereiten.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


CAYYC012_0005.jpg
moose.jpg
kanada_baer.jpg
CAYYC012_0001.jpg
CAYYC012_0007.jpg
kanada11.jpg
22kanada.jpg
mountain#4.jpg
CAYYC012_0004.jpg
kanada17.jpg
CAYYC012_0006.jpg
nature2_024_rgb.jpg
19kanada.jpg
16kanada.jpg
red_rock_canyon.jpg
CAYYC012_0003.jpg
titel.jpg
CAYYC012_0002.jpg
CAYYC012_0005.jpg
moose.jpg
kanada_baer.jpg
CAYYC012_0001.jpg
CAYYC012_0007.jpg
kanada11.jpg
22kanada.jpg
mountain#4.jpg
CAYYC012_0004.jpg
kanada17.jpg
CAYYC012_0006.jpg
nature2_024_rgb.jpg
19kanada.jpg
16kanada.jpg
red_rock_canyon.jpg
CAYYC012_0003.jpg
titel.jpg
CAYYC012_0002.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Condor von Frankfurt nach Calgary und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 9 Nächte in komfortablen Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 4 Nächte in Hütten, Mehrbettzimmer mit einfachen sanitären Verhältnissen
  • Transfers und Rundfahrten in Minibussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • 14x Frühstück, 12x Lunchpaket, 5x Abendessen
  • Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Leihschlafsack für die Nächte in der Stanley-Mitchell-Hütte (15€ pro Nacht) €



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Frankfurt: Ab Deutschland € 250,-, ab Österreich und Schweiz € 280,-.
Für mehr Komfort auf dem Flug von Frankfurt nach Calgary können Sie die Premium Economy oder Business Class gegen Aufpreis buchen. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.
17.07.19 - 31.07.19
Ausgebucht
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
07.08.19 - 21.08.19
Ausgebucht
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Frankfurt: Ab Deutschland € 250,-, ab Österreich und Schweiz € 280,-.
Für mehr Komfort auf dem Flug von Frankfurt nach Calgary können Sie die Premium Economy oder Business Class gegen Aufpreis buchen. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Sehr interessante Reise, für die eine gute körperliche Verfassung notwendig ist, insgesamt 4 Übernachtungen in Wanderhütten mitten in der Natur , hautnahes Erlebnis der beeindruckenden Natur- und Tierwelt, sehr guter Guide, übrige Übernachtungen in guten Hotels , kleine Gruppe mit 10 Teilnehmern, Fahrzeug stand ständig zur Verfügung







« ★★★★★ Michael B.
»Großartige, anspruchsvolle Wanderungen. Unterkünfte z.T. Hüttenstandard, das nimmt man angesichts der gewaltigen Natur gern in Kauf. « ★★★★★ miriam c.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Föhn, das Wetterphänomen der Alpen

Wolkenfelder scheinen sich sanft über den Berg zu winden, plötzlich weht eine unverhofft warme Brise, in der Ferne werden Berge sichtbar, die sonst nur selten zu sehen sind. Dann ist...
> weiterlesen
Pick of the week: Die Rocky Mountains & die unberührte Wildnis

Kanadas Rocky Mountains gelten mit ihren bizarren Gipfeln, gewaltigen Gletschern, endlosen Wäldern, verträumten Seen und romantischen Wasserfällen als eine der schönsten Landschaften in Kanada. Vor ca. 120 Millionen Jahren hat sich die Pazifische Platte unter...
> weiterlesen
Bildergalerie: Eine Reise durch die Nationalparks in Kanada

Kanadas Natur ist unbändig, unberührt und echt. Mit über 2.000.000 Seen, 417 Millionen Hektar Bergwelt und zahlreichen geschützten Nationalparks ist Kanada geprägt von einer einzigartigen Naturerlebnis. >> Alle Wanderreisen in...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche, bzw. Rucksack oder Koffer
  • Persönliche Medikamente und Mückenschutz
  • Stirn- oder Taschenlampe
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Tagesrucksack mit ca. 20-30 Liter Volumen
  • 1 Schlafsack (Daune oder Hohlfaser) für Übernachtung auf der Stanley Mitchell Hütte (kann auch ein leichter Sommerschlafsack sein)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionsunterwäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Wasch- und Toilette-Utensilien (Seife, Handtuch, Toilettenpapier etc.)

Für die Übernachtungen im Yoho National Park muss Bekleidung und Gegenstände des persönlichen Bedarfs für 2 Nächte und ein Schlafsack (kann ein leichter Sommerschlafsack sein) getragen werden. 
Während der restliche Reise wird das Gepäck immer mit dem Bus transportiert, Sie wandern nur mit einem leichten Tagesrucksack.