ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Silvester in Jordanien

Silvester in Jordanien

Geführte Rundreise mit Wandern, Jordanien

 » Jordanien » Silvester in Jordanien
JOAMMA01
Silvester in Jordanien
JOAMMA01

Jordanien ist mit einer atemberaubend schönen Natur- und  Landschaft gesegnet. In der Sand- und Steinwüste des Wadi Rum erwartet uns eine wahre Symphonie aus rötlichem Sand, malerischen Felstürmen und azurblauem Himmel. Petra, die alte Hauptstadt der Nabatäer, zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und liegt eingebettet zwischen bizarren Felskuppeln. In den Schluchten zwischen den Bergen wurden Tempel, Schatzhaus und Theater in den Fels geschlagen. Auch das Tote Meer mit seinen Schluchten ist ein Naturjuwel und eine einzigartige Erscheinung, die Ihresgleichen sucht.

Highlights & Fakten
  • Verbringen Sie eine unvergessliche Silvesternacht in der Wüste
  • Entdecken Sie das Weltkulturerbe Petra
  • Schweben Sie im Toten Meer

Profil
  • Von Hotel zu Hotel mit 2 einzigartigen Nächten im Wüstencamp des Wadi Rum
  • Mit 7 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Trittsicherheit erforderlich
Dauer
10 Tage
Teilnehmer
Max. 18
Bereiste Länder
Jordanien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.6
92%
Basierend auf 53 Fragebögen.


Das Besondere

Die Silvesternacht in der Stille der Wüste des Wadi Rum unter einem hell strahlendem Sternenhimmel zu verbringen ist eine unvergessliche Erfahrung. Der Golf von Aqaba, die Felsenstadt Petra und das Tote Meer sind weitere Highlights die einen unvergleichlichen Start ins neue Jahr garantieren.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Jordanien
Flug nach Amman. Fahrt zu unserem Hotel und Begrüßung durch ASI Wanderführer Luc Peeters.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Das Wadi Hudeira und das Tote Meer
Direkt an der Uferstraße des Toten Meeres beginnt unsere fantastische Wanderung in einen tief eingeschnittenen Seiten Canyon. Wir wandern mit Sandalen, am Bach entlang, queren ihn immer wieder, und genießen es im kühlenden Wasser zu gehen. Was für eine Canyon Landschaft! Was für Gesteinsformen, Auswaschungen und Schatten- und Lichtspiele! Mittags haben wir Zeit zur freien Verfügung im Hotel, wo wir eine Bademöglichkeit im Toten Meer nicht verstreichen lassen sollten.
300 m
6 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 3: Das einzigartige Wadi Arava
Wir verlassen das Tote Meer und machen uns auf den Weg Richtung Wadi Arava, wo wir eine Wanderung in dieser bizarren Landschaft unternehmen. Anschließend fahren wir weiter nach Aqaba, wo wir in den späten Nachmittagsstunden ankommen.
150 m
300 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Der rote Sand des Wadi Rum
Nachdem wir eine Bademöglichkeit im Roten Meer genutzt haben fahren wir auf der gut ausgebauten Schnellstraße ins Wadi Rum. Hier befindet sich eine der schönsten Sand- und Steinwüsten der Welt, die vor allem durch das prächtige Farbenspiel fasziniert. Auf dem Weg zu unserem Wüstencamp unternehmen wir eine  Wanderung im Nachmittagslicht. Alle Teilnehmer schlafen in kleinen, einfachen Hütten oder, wer möchte, außerhalb des Zeltes unter Millionen von Sternen.
250 m
125 m
7 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Wüstencamp
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 5: Jordaniens Sandsteinwüste und Prosit Neujahr!
Unsere heutige Wanderung führt über Sanddünen, von Wind und Sonne zerfressene Sandsteinfelsen, durch tief eingeschnittene Schluchten. Insgesamt unternehmen wir heute zwei Touren, unterbrochen von Besichtigungen, dem Mittagessen und den Transfers. Herrliche Ausblicke über die endlos scheinende Sandwüste mit phantastischen Inseln aus Fels. Am Abend verbringen wir einen einzigartigen Jahreswechsel in der stille der roten Wüste des Wadi Rum. 
450 m
450 m
12 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Wüstencamp
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Der erste Tag im neuen Jahr
Nach einem herrlichen Sonnenaufgang in der Wüste - dem ersten im neuen Jahr - frühstücken wir und unternehmen anschließend eine kurze Wanderung im Wadi Rum. Nachmittags verlassen wir diese Wüste aus Stein und Sand und fahren bis Wadi Musa, oberhalb der Felsenstadt Petra. (60 Km) , das wir in den Nachmittagsstunden erreichen. Wir quartieren uns ein und erholen uns für die 2 bevorstehende Tage, die wir im antiken Siedlungsgebiet Petra verbringen werden.
250 m
250 m
6 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Petra Moon Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Petra - die Hauptstadt der Nabatäer
Morgens Wanderung durch den weltberühmten Siq (eine enge Schlucht) in die rosarote Stadt Petra. Beeindruckend die in den Felsen gehauenen Grabanlagen und die intensiven Farben des Sandssteins. Unser Weg führt bis hinauf zum wunderbar gelegenen Tempel von Ed Deir - von dort herrliche Fernsicht.
350 m
350 m
9 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Petra Moon Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Auf dem Gipfel der Felsstadt
Bergwanderung von Petra auf den Gebel Umm el Biyara, von wo aus sich ein herrlicher Blick über die weitläufige Stadtanlage von Petra eröffnet. Die immergrünen Pflanzen bilden einen herrlichen Kontrast zum roten Sandstein der Berge. 
400 m
400 m
14 km
ca. 5 h

Unterkunft: Petra Moon Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 9: Der Dana Naturpark
Wir verabschieden uns von Petra und brechen auf zur Hauptstadt Jordaniens. Wir widmen uns der modernen, aber geschichtsträchtigen Metropole und besuchen die Zitadelle und das pulsierende Zentrum von Amman.

Unterkunft: Al Thuraya Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Abschied nehmen von Jordanien
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Jordanien
Flug nach Amman. Fahrt zu unserem Hotel und Begrüßung durch ASI Wanderführer Luc Peeters.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Das Wadi Hudeira und das Tote Meer
Direkt an der Uferstraße des Toten Meeres beginnt unsere fantastische Wanderung in einen tief eingeschnittenen Seiten Canyon. Wir wandern mit Sandalen, am Bach entlang, queren ihn immer wieder, und genießen es im kühlenden Wasser zu gehen. Was für eine Canyon Landschaft! Was für Gesteinsformen, Auswaschungen und Schatten- und Lichtspiele! Mittags haben wir Zeit zur freien Verfügung im Hotel, wo wir eine Bademöglichkeit im Toten Meer nicht verstreichen lassen sollten.
300 m
6 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 3: Das einzigartige Wadi Arava
Wir verlassen das Tote Meer und machen uns auf den Weg Richtung Wadi Arava, wo wir eine Wanderung in dieser bizarren Landschaft unternehmen. Anschließend fahren wir weiter nach Aqaba, wo wir in den späten Nachmittagsstunden ankommen.
150 m
300 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Der rote Sand des Wadi Rum
Nachdem wir eine Bademöglichkeit im Roten Meer genutzt haben fahren wir auf der gut ausgebauten Schnellstraße ins Wadi Rum. Hier befindet sich eine der schönsten Sand- und Steinwüsten der Welt, die vor allem durch das prächtige Farbenspiel fasziniert. Auf dem Weg zu unserem Wüstencamp unternehmen wir eine  Wanderung im Nachmittagslicht. Alle Teilnehmer schlafen in kleinen, einfachen Hütten oder, wer möchte, außerhalb des Zeltes unter Millionen von Sternen.
250 m
125 m
7 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Wüstencamp
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 5: Jordaniens Sandsteinwüste und Prosit Neujahr!
Unsere heutige Wanderung führt über Sanddünen, von Wind und Sonne zerfressene Sandsteinfelsen, durch tief eingeschnittene Schluchten. Insgesamt unternehmen wir heute zwei Touren, unterbrochen von Besichtigungen, dem Mittagessen und den Transfers. Herrliche Ausblicke über die endlos scheinende Sandwüste mit phantastischen Inseln aus Fels. Am Abend verbringen wir einen einzigartigen Jahreswechsel in der stille der roten Wüste des Wadi Rum. 
450 m
450 m
12 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Wüstencamp
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Der erste Tag im neuen Jahr
Nach einem herrlichen Sonnenaufgang in der Wüste - dem ersten im neuen Jahr - frühstücken wir und unternehmen anschließend eine kurze Wanderung im Wadi Rum. Nachmittags verlassen wir diese Wüste aus Stein und Sand und fahren bis Wadi Musa, oberhalb der Felsenstadt Petra. (60 Km) , das wir in den Nachmittagsstunden erreichen. Wir quartieren uns ein und erholen uns für die 2 bevorstehende Tage, die wir im antiken Siedlungsgebiet Petra verbringen werden.
250 m
250 m
6 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Petra Moon Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Petra - die Hauptstadt der Nabatäer
Morgens Wanderung durch den weltberühmten Siq (eine enge Schlucht) in die rosarote Stadt Petra. Beeindruckend die in den Felsen gehauenen Grabanlagen und die intensiven Farben des Sandssteins. Unser Weg führt bis hinauf zum wunderbar gelegenen Tempel von Ed Deir - von dort herrliche Fernsicht.
350 m
350 m
9 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Petra Moon Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Auf dem Gipfel der Felsstadt
Bergwanderung von Petra auf den Gebel Umm el Biyara, von wo aus sich ein herrlicher Blick über die weitläufige Stadtanlage von Petra eröffnet. Die immergrünen Pflanzen bilden einen herrlichen Kontrast zum roten Sandstein der Berge. 
400 m
400 m
14 km
ca. 5 h

Unterkunft: Petra Moon Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 9: Der Dana Naturpark
Wir verabschieden uns von Petra und brechen auf zur Hauptstadt Jordaniens. Wir widmen uns der modernen, aber geschichtsträchtigen Metropole und besuchen die Zitadelle und das pulsierende Zentrum von Amman.

Unterkunft: Al Thuraya Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Abschied nehmen von Jordanien
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Komfortverzicht im Wadi Rum
Wir haben für Sie Hotels der gehobenen Mittelklasse reserviert, sodass Sie während der Reise komfortabel entspannen können. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass für die Übernachtungen im Wadi Rum Komfortverzicht erforderlich ist. Das von den Beduinen gestellte Zeltlager ist einfach ausgestattet, WC und Dusche sind vorhanden, entsprechen aber keinem „mitteleuropäischen“ Standard. Die einzigartige Landschaft des Wadi Rum entschädigt für diesen Komfortverzicht.
Holiday Inn Dead Sea*****

P.O. Box 170 / Dead Sea Road
18186 Dead Sea
Jordanien
Das Holiday Inn Dead Sea befindet sich optimal gelegen mit einer herrlichen Aussicht auf das Tote Meer. Mit 420 Zimmern, einem Pool und einem Strand mit Privatkabinen können Sie perfekt entspannen.
Weiterlesen
Intercontinental Hotel Aqaba*****

King Hussein Street
2311 Aqaba
Jordanien
Wüstencamp

Wadi Rum
Jordanien
Tag 4, 5

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis in der Wüste zu übernachten. Beduinen stellen ein Zeltlager, das einfach ausgestattet ist, WC und Dusche sind vorhanden, entsprechen aber keinem mitteleuropäischen Standard. Die einzigartige Landschaft des Wadi Rum entschädigt für diesen Komfortverzicht.
Weiterlesen
Petra Moon Hotel****

Petra
Jordanien
Al Thuraya Hotel****

Haneen bin Ishaq St
11194 Amman
Jordanien

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie werden am Flughafen von Amman von einem Vertreter von ASI Reisen begrüßt. Achten Sie bitte auf das ASI Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen. Anschließend Transfer zu unserem Hotel.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen für die Einreise nach Jordanien einen mind. noch 6 Monate gültigen Reisepass und ein Visum. Die Besorgung des Gruppenvisums ist im Reisepreis eingeschlossen und wird bei der Einreise erteilt. Bitte beachten Sie, dass diese Leistung nur bei An- und Abreise gemeinsam mit der Gruppe erfolgt. 
Ablauf: noch vor der Passkontrolle erwartet Sie ein Vertreter von ASI Reisen und erledigt die Grenzformalitäten inkl. Gruppenvisum.

Bei individueller Einreise (wenn also nicht der Gruppenflug gebucht wird) oder einem Verlängerungsaufenthalt, muss die anfallende Visagebühr (JD 40,-- entspricht etwa € 50,-) vor Ort selbst bezahlt werden. 
Nebenkosten & Trinkgelder
Während Ihres Aufenthalts benötigen Sie Geld für tagtägliche Ausgaben (Souvenirs, Getränke in den Hotels etc.) sowie Trinkgeld für Ihre Begleitmannschaft.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0007.jpg
jordanien_hoehepunkte.jpg
JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0003.jpg
jordanien_hoehepunkte_3.jpg
JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0002.jpg
jordanien_hoehepunkte_9.jpg
jordanien_hoehepunkte_4.jpg
jordanien_hoehepunkte_8.jpg
JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0004.jpg
jordanien_hoehepunkte_1.jpg
JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0001.jpg
jordanien_hoehepunkte_2.jpg
JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0007.jpg
jordanien_hoehepunkte.jpg
JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0003.jpg
jordanien_hoehepunkte_3.jpg
JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0002.jpg
jordanien_hoehepunkte_9.jpg
jordanien_hoehepunkte_4.jpg
jordanien_hoehepunkte_8.jpg
JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0004.jpg
jordanien_hoehepunkte_1.jpg
JOAMMA01-Silvester-in-Jordanien-0001.jpg
jordanien_hoehepunkte_2.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Amman und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in 4- und 5-Sterne Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 2 Nächte im Wüstencamp Wadi Rum, Lager mit Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 9x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Lunchpaket, 9x Abendessen
  • Alle Eintritte und Nationalparkgebühren
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer Luc Peeters
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen bei Verfügbarkeit Anschlussflüge nach Frankfurt: Ab Deutschland € 150,-, ab Österreich und Schweiz € 250,-
27.12.19 - 05.01.20
Doppelzimmer
2.990 €
Einzelzimmer
3.440 €
Luc Peeters begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
015_18A.JPG

Luc Peeters

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1995
Luc Peeters ist ein vielsprachiger Belgier mit Wahlheimat Deutschland. Als Wander-Reiseleiter begleitet er seit vielen Jahren ASI-Reisen. Die Lofoten in Norwegen gehört zu seinen Favoriten. Im Mittelmeerraum fasziniert ihn die abwechslungsreiche Insel Kreta, attraktiv sowohl im Frühling als auch im Herbst. Er liest und fotografiert gerne und betreibt aktiv Sport.

Mehr über Luc: www.asi.at/luc
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen bei Verfügbarkeit Anschlussflüge nach Frankfurt: Ab Deutschland € 150,-, ab Österreich und Schweiz € 250,-

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Traumhafte Reise mit tollen Eindrücken, sehr empfehlenswert!
Luc Peters als Guide - mehr kann man sich nicht wünschen! Danke Luc!
« ★★★★★ Ingrid H.
»Eine super Reise über den Jahreswechsel 2018/2019« ★★★★★ Joachim K.
»Eindrückliche und abwechslungsreiche Landschaft mit viel Kultur und nochmehr Natur!« ★★★★★
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Jordanien Ist Auf Jeden Fall eine Reise wert. Das Land ist sehr abwechslungsreich. Von Unruhen oder Flüchtlingsproblemen haben wir auf unserer Reise nichts mitbekommen.« ★★★★★ JÜRGEN S.
»absolut empfehlenswert; ich habe mich auf Grund der politischen Situation in den Nachbarländern nie verunsichert gefühlt. Jordanien ist ein landschaftlich sehr abwechslungsreiches Land, das insbesondere bei Vielreisenden berücksichtigt werden sollte.« ★★★★★ Ruth B.
»Luc Peeters ist eine Klasse für sich!!!« ★★★★★ Theresia L.
»Es war eine sehr abwechslungsreiche und schöne Reise mit vielen Eindrücken.« ★★★★★ GERTRUDE K.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Petra - Die 4 Top Sehenswürdigkeiten der Felsenstadt

Für viele Jahrhunderte wurde Petra von niemandem mehr betreten. Nur alte Erzählungen zeugten noch von der Existenz der roten Stadt, die aus dem Fels herausgeschlagen  worden war. Aus...
> weiterlesen
Pick of the week: Eine Reise durch Jordanien

Das Haschemitische Königreich Jordanien stellt eine Besonderheit unter den Maschrek-Staaten dar. Das Land überzeugt mit abwechslungsreichen Naturformen: Ein großer Teil des Landes ist Wüste, die feinen Wüstensand und schroffe Steinformen...
> weiterlesen
Die Farben Jordanien´s – bunt in allen Belangen

Jordanien ist bunt – eine große Vielfalt an verschiedenen Religionen, Kulturen und Nationalitäten treffen hier aufeinander und leben in einem friedlichen Miteinander. Durch die ungünstige geografische Lage, eingekeilt...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • Hüttenschlafsack (doppeltes Leintuch) für die Nächte im Wadi Rum
  • Schwimmschuhe bzw. Sandalen (für Flußdurchquerungen)
  • Badesachen
  • 1 Handtuch (für die Nächte im Wadi Rum)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • 1 Daunenschlafsack mit Komforbereicht bis -5°C
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Feuerzeug oder Streichhölzer

Wanderkleidung für warmes, windiges und kühleres Wetter. Wanderungen finden in der Wüste und im Gebirge statt. Nehmen Sie ausreichend warme Bekleidung mit und vergessen Sie bei der Wahl der Kleidung nicht, dass Sie ein islamisches Land besuchen. Die Nächte in der Wüste können recht kalt sein. Pro Person werden eine Schlafmatte (Matratze ca. 10 cm dick) und eine Decke gestellt.
Mininmale Nachttemperaturen im Wadi Rum: Dez - Jan.: 0 – 5 °C