ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Sizilien - zwischen Messina und Syracus

Sizilien - zwischen Messina und Syracus

Geführte Wanderreise, Italien

 » Italien » Sizilien - zwischen Messina und Syracus
ITCTA014
Sizilien - zwischen Messina und Syracus
ITCTA014

Diese Reise führt uns von den jungen Lavaströmen des Ätna bis zum Hafen von Syracus. Eine Bootsfahrt bringt uns auf die Liparischen Inseln, ebenfalls aus Feuer geboren. Wir atmen den Duft des Meeres, wandern durch Macchia und Pinienwälder entlang der Küsten und im Hinterland. Abwechslungsreiche Pfade, malerische Ortschaften und Kulturdenkmäler ziehen an uns vorbei. Sizilien ist zudem ein Garant für abwechslungsreiche, mediterrane Küche und hervorragenden Weine, womit auch die Kulinarik nicht zu kurz kommt. Verdientermaßen: wir haben sie uns im wahrsten Sinn des Wortes erwandert.

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie den Ätna und die Liparischen Inseln
  • Bestaunen Sie die Nekropolen von Pantalica
  • Erleben Sie Syracus

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 8/max. 16
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.
Durchführungsgarantie ab 1.1.2020 ab 4 Personen
8 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Sizilien
Flug nach Catania und Fahrt zum Hotel. Abends Begrüßung durch den ASI Wanderführer im Hotel und gegenseitiges Kennenlernen.

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Aussichtsberg über Taormina
Anfahrt über Taormina zum Ausgangspunkt der Tour auf den Monte Venere. Am Gipfel toller Rundblick nach Taormina, Giardini Naxos und zum Ätna. Der Abstieg erfolgt über Castelmola nach Taormina. Dort Mittagessen und Besuch des Amphitheaters. Danach Rückfahrt zum Hotel.
170 m
660 m
7,5 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Die Mondlandschaft am Ätna
Der Weg durch das fantastische Schauspiel der Ätna-Landschaft. Anfangs von Piana Provenzana über frische Lava aus den Jahren 2002 und 2003 im Aufstieg zu grottenähnlichen Lava-Formationen und erloschenen Kratern am Monte Nero. Von hier Abstieg durch mehrere Lavazungen vergangener Jahrhunderte bis in den schattenspendenden Buchenwaldgürtel der nördlichen Ätnaregion. Nach dem Mittagessen Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.
440 m
450 m
8,5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Ausflug nach Vulcano
Der Bus bringt uns nach Milazzo. Mit dem Schiff nach Vulcano (Fahrtzeit ca. 1h). Hier beginnt unsere Wanderung hinauf zum Krater - über uns der Himmel und unter uns das blaue Meer. Der Blick reicht über die Liparischen Inseln bis Kalabrien und Sizilien. Nach dem Abstieg Mittagessen, danach geht es vorbei an den küstennahen heißen Thermalquellen und zurück zur Fähre die uns wieder nach Milazzo bringt.
390 m
380 m
6,5 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Im Naturreservat Pantalica
Nach einer Panoramafahrt an der Küstenstraße Richtung Süden erreichen wir die Ortschaft Sortino. Ganz in der Nähe liegt das Naturreservat Pantalica. Auf gut ausgebauten Wanderwegen steigen wir in das Flusstal. Hier finden wir die wohl größte Nekropole aus der Bronzezeit Europas. Wir wandern im Weltkulturerbe zu den interessantesten Stellen. Nach der Wanderung besuchen wir die sehenswerte Stadt Syrakus.
190 m
180 m
5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 6: Prozessionssteig der Blumenfreunde
Bald hinter dem Bergdorf Mandanici beginnt unsere heutige Wanderung. Der Aufstieg erfolgt über den Prozessionssteig zum Sattel "Fossa dei Lupi". Dort angekommen pausieren wir am Rastplatz der Pilger. Der Rückweg führt über die Forststraße durch den Laubwald und immer wieder öffnet sich der Blick über das weite Tal von Mandanici. Ein tolles Mittagessen erwartet uns. Mit dem Bus geht es dann wieder zurück zum Hotel.
410 m
310 m
10 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Auf den Höhen Siziliens
Heute erkunden wir die Hochgebirgslandschaft von Sizilien. Bald taucht vor uns die Rocca di Novara auf. Bei günstigen Bedingungen können wir diesen Gipfel besteigen (Entscheidung obliegt dem Wanderführer), der Blick reicht vom Ätna bis zu den Liparischen Inseln. Vorbei an Schafweiden und alten Gehöften, steigen wir ab Richtung Novara di Sicilia.
280 m
330 m
7 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von Sizilien
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Sizilien
Flug nach Catania und Fahrt zum Hotel. Abends Begrüßung durch den ASI Wanderführer im Hotel und gegenseitiges Kennenlernen.

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Aussichtsberg über Taormina
Anfahrt über Taormina zum Ausgangspunkt der Tour auf den Monte Venere. Am Gipfel toller Rundblick nach Taormina, Giardini Naxos und zum Ätna. Der Abstieg erfolgt über Castelmola nach Taormina. Dort Mittagessen und Besuch des Amphitheaters. Danach Rückfahrt zum Hotel.
170 m
660 m
7,5 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Die Mondlandschaft am Ätna
Der Weg durch das fantastische Schauspiel der Ätna-Landschaft. Anfangs von Piana Provenzana über frische Lava aus den Jahren 2002 und 2003 im Aufstieg zu grottenähnlichen Lava-Formationen und erloschenen Kratern am Monte Nero. Von hier Abstieg durch mehrere Lavazungen vergangener Jahrhunderte bis in den schattenspendenden Buchenwaldgürtel der nördlichen Ätnaregion. Nach dem Mittagessen Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.
440 m
450 m
8,5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Ausflug nach Vulcano
Der Bus bringt uns nach Milazzo. Mit dem Schiff nach Vulcano (Fahrtzeit ca. 1h). Hier beginnt unsere Wanderung hinauf zum Krater - über uns der Himmel und unter uns das blaue Meer. Der Blick reicht über die Liparischen Inseln bis Kalabrien und Sizilien. Nach dem Abstieg Mittagessen, danach geht es vorbei an den küstennahen heißen Thermalquellen und zurück zur Fähre die uns wieder nach Milazzo bringt.
390 m
380 m
6,5 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Im Naturreservat Pantalica
Nach einer Panoramafahrt an der Küstenstraße Richtung Süden erreichen wir die Ortschaft Sortino. Ganz in der Nähe liegt das Naturreservat Pantalica. Auf gut ausgebauten Wanderwegen steigen wir in das Flusstal. Hier finden wir die wohl größte Nekropole aus der Bronzezeit Europas. Wir wandern im Weltkulturerbe zu den interessantesten Stellen. Nach der Wanderung besuchen wir die sehenswerte Stadt Syrakus.
190 m
180 m
5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 6: Prozessionssteig der Blumenfreunde
Bald hinter dem Bergdorf Mandanici beginnt unsere heutige Wanderung. Der Aufstieg erfolgt über den Prozessionssteig zum Sattel "Fossa dei Lupi". Dort angekommen pausieren wir am Rastplatz der Pilger. Der Rückweg führt über die Forststraße durch den Laubwald und immer wieder öffnet sich der Blick über das weite Tal von Mandanici. Ein tolles Mittagessen erwartet uns. Mit dem Bus geht es dann wieder zurück zum Hotel.
410 m
310 m
10 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Auf den Höhen Siziliens
Heute erkunden wir die Hochgebirgslandschaft von Sizilien. Bald taucht vor uns die Rocca di Novara auf. Bei günstigen Bedingungen können wir diesen Gipfel besteigen (Entscheidung obliegt dem Wanderführer), der Blick reicht vom Ätna bis zu den Liparischen Inseln. Vorbei an Schafweiden und alten Gehöften, steigen wir ab Richtung Novara di Sicilia.
280 m
330 m
7 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Baia Azzurra
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von Sizilien
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Baia Azzurra***

Via Nazionale, 240
98039 Mazzarò
Italien

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Flughafen von Catania holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte begeben Sie sich nach der Gepäckausgabe in die Empfangshalle und achten Sie auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen.

Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unser Standorthotel (ca. 60 min.). 

Abends treffen Sie Ihren ASI-Wanderführer um 19:00 Uhr an der Rezeption des Hotels.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen etwas Geld für Ihre täglichen Ausgaben (Getränke, nicht inkludierte Mahlzeiten, Souvenirs etc.) und für etwaige freiwillige Trinkgelder. 

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Catania und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel Baia Azzurra***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Transfers und Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • City Tax € 3,50 pro Tag

Zubuchbare Leistungen

  • Upgrade auf Halbpensionp.P. 100 €



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
05.10.19 - 12.10.19
Doppelzimmer
ab 1.490 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 1.690 €
Katharina Dieckhoff begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Katharina Dieckhoff .jpg

Katharina Dieckhoff

Jahrgang 1976 bei ASI seit 2018
Katharina ist direkt nach dem Abitur von Deutschland nach Italien gezogen um hier in Bologna Kunst zu studieren. Vor ein paar Jahren ist sie dann in die weite Welt hinaus und nicht mehr wirklich zurückgekommen. Indien, China, Indonesien, Laos, Mexiko, Marokko, Mali und Burkina Faso sind nur ein paar Ziele ihrer langen Reisen, über die sie u.a. in einem Reise-Blog berichtet. Monatelang war sie wandernd im indischen Himalaya unterwegs oder ist per Rad durch halb Afrika gefahren. Die Berge sind zu ihrer wahren Leidenschaft geworden, die sie nun zu ihrem Beruf gemacht hat. Stets auf der Suche nach dem Aussergewöhnlichen erfüllt sie mit Liebe zum Detail, Verantwortungsbewusstsein und Offenherzigkeit ihren Traumberuf als Bergwanderführerin!
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
19.10.19 - 26.10.19
Doppelzimmer
ab 1.490 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 1.690 €
Katharina Dieckhoff begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Katharina Dieckhoff .jpg

Katharina Dieckhoff

Jahrgang 1976 bei ASI seit 2018
Katharina ist direkt nach dem Abitur von Deutschland nach Italien gezogen um hier in Bologna Kunst zu studieren. Vor ein paar Jahren ist sie dann in die weite Welt hinaus und nicht mehr wirklich zurückgekommen. Indien, China, Indonesien, Laos, Mexiko, Marokko, Mali und Burkina Faso sind nur ein paar Ziele ihrer langen Reisen, über die sie u.a. in einem Reise-Blog berichtet. Monatelang war sie wandernd im indischen Himalaya unterwegs oder ist per Rad durch halb Afrika gefahren. Die Berge sind zu ihrer wahren Leidenschaft geworden, die sie nun zu ihrem Beruf gemacht hat. Stets auf der Suche nach dem Aussergewöhnlichen erfüllt sie mit Liebe zum Detail, Verantwortungsbewusstsein und Offenherzigkeit ihren Traumberuf als Bergwanderführerin!
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Diese Sizilien Reise war sehr beeindruckend. Wir hatten Wanderungen und Kultur in einem. Durch Katharina Dieckhoffen eine sehr bemühte und erfahrene Wanderführerin. Sie ist gut auf unsere kleine Gruppe eingegangen.
Die Wanderungen waren sehr angenehm. Ich kann diese Reise nur wärmstens weiterempfehlen. Eine Wanderung in oder zu einem Weingut wäre noch perfekt.
« ★★★★★ Rita N.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • knöchelhohe Bergwanderschuhe
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.