ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Südtirol - Sextener Dolomiten

Südtirol - Sextener Dolomiten

Geführte Wanderreise, Italien

 » Italien » Südtirol - Sextener Dolomiten
ITBZO046
Südtirol - Sextener Dolomiten
ITBZO046

Der Kreuzbergpass gilt seit 1956 als Tor ins Wanderparadies Sextener Himmel. Als Übergang zwischen Südtirol und dem Belluno, flankiert von den Gipfeln der Sextener Dolomiten und den Karnischen Alpen, wurde der Pass bereits im Mittelalter als Verbindung von Venedig mit den süddeutschen Handelsstätten genutzt. Auf den Spuren von Luis Trenker wandern wir am Karnischen Höhenweg, wo wir zahllose Geschichten kühner Alpinisten rund um diese Berge erfahren werden, steigen vom Fischleintal hoch zu den Drei Zinnen und entdecken das Hochplateau der Plätzwiese.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie rund um die mächtigen Drei Zinnen
  • Erleben Sie das UNESCO Natur- & Kulturerbe der Dolomiten
  • Folgen Sie den Spuren Luis Trenkers

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 5 Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Am 5. Tag etwas anspruchsvollere Wanderung mit 1.000 Höhenmetern Aufstieg
  • Meist gute Wege, Trittsicherheit erforderlich
Dauer
7 Tage
Teilnehmer
Max. 15
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.9
98%
Basierend auf 577 Fragebögen.


Das Besondere

Die Termine 02.06. - 08.06.19 & 29.09. - 05.10.19 sind speziell für Singles und Alleinreisende reserviert.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen am Kreuzbergpass
Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer im Hotel, anschließende gemeinsames Abendessen und Informationen über den Ablauf unserer Wanderwoche.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Am Fuße der Sextener Rotwand
Wanderung unter den beeindruckenden Felswänden des Neunerkofels und der Sextener Rotwand. Einkehrmöglichkeit in der Rotwandwiesen Hütte (1.924 m) mit herrlichem Blick auf die markante Dreischusterspitze, höchster Gipfel (3.145 m) der Sextener Dolomiten.
650 m
650 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Der Strudelkopf im Naturpark Prags
Von Schluderbach (1.450 m) im Höhlensteintal auf bequemen Wegen auf die Plätzwiese (1.991 m) und weiter auf den Strudelkopf (2.307 m) mit herrlichem Panoramablick auf Cristallomassiv, Monte Piano und Drei Zinnen. Abstieg zur Dürrensteinhütte (mit Einkehrmöglichkeit) und weiter über sanfte Almböden hinab ins Tal.
800 m
300 m
12 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Karnischer Höhenweg
Der Gipfel des Helm ruft! Mit der Seilbahn schweben wir von Sexten bis knapp unter diesen markanten Gipfel. Wir folgen dem Karnischen Hauptkamm und wandern entlang der Grenze zu Österreich auf den Gipfel des Hornischegg (2.550 m). Vom Hochgranten Joch (2.429 m) nehmen wir den Abstieg über die Nemes-Hütte (1.877 m) zurück zum Kreuzbergpass.
600 m
1000 m
15 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Rund um die Drei Zinnen
Vom Fischleintal Aufstieg zur Talschluss-Hütte und weiter vorbei an Felstürmen und Wasserfällen zur Drei-Zinnen-Hütte (2.405 m). Von der Hütte aus haben wir einen hervorragenden Blick auf die bekannten Spitzen der Drei Zinnen. Weiter führt die Wanderung über den Paternsattel (2.454 m) zur Auronzohütte (2.320 m).
1000 m
250 m
12 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zur Berti-Hütte
Die heutige Wanderung führt uns in die Provinz Belluno. Nach einem kurzen Transfer nach Bagni di Valgrande steigen wir vorbei an der Lunelli Hütte (1.568 m) zur Berti-Hütte (1.950 m) mit großartigem Blick auf Cima Popera, Hochbrunnerschneid und Sentinealla-Scharte. Abstieg zurück ins Val Risena. Wer die Tour noch ein bisschen verlängern möchte, kann an der Cima dei Colesei und am Bärensee vorbei zurück zum Kreuzbergpass wandern.
650 m
400 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von den Dolomiten
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von den Bergen.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen am Kreuzbergpass
Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer im Hotel, anschließende gemeinsames Abendessen und Informationen über den Ablauf unserer Wanderwoche.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Am Fuße der Sextener Rotwand
Wanderung unter den beeindruckenden Felswänden des Neunerkofels und der Sextener Rotwand. Einkehrmöglichkeit in der Rotwandwiesen Hütte (1.924 m) mit herrlichem Blick auf die markante Dreischusterspitze, höchster Gipfel (3.145 m) der Sextener Dolomiten.
650 m
650 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Der Strudelkopf im Naturpark Prags
Von Schluderbach (1.450 m) im Höhlensteintal auf bequemen Wegen auf die Plätzwiese (1.991 m) und weiter auf den Strudelkopf (2.307 m) mit herrlichem Panoramablick auf Cristallomassiv, Monte Piano und Drei Zinnen. Abstieg zur Dürrensteinhütte (mit Einkehrmöglichkeit) und weiter über sanfte Almböden hinab ins Tal.
800 m
300 m
12 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Karnischer Höhenweg
Der Gipfel des Helm ruft! Mit der Seilbahn schweben wir von Sexten bis knapp unter diesen markanten Gipfel. Wir folgen dem Karnischen Hauptkamm und wandern entlang der Grenze zu Österreich auf den Gipfel des Hornischegg (2.550 m). Vom Hochgranten Joch (2.429 m) nehmen wir den Abstieg über die Nemes-Hütte (1.877 m) zurück zum Kreuzbergpass.
600 m
1000 m
15 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Rund um die Drei Zinnen
Vom Fischleintal Aufstieg zur Talschluss-Hütte und weiter vorbei an Felstürmen und Wasserfällen zur Drei-Zinnen-Hütte (2.405 m). Von der Hütte aus haben wir einen hervorragenden Blick auf die bekannten Spitzen der Drei Zinnen. Weiter führt die Wanderung über den Paternsattel (2.454 m) zur Auronzohütte (2.320 m).
1000 m
250 m
12 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zur Berti-Hütte
Die heutige Wanderung führt uns in die Provinz Belluno. Nach einem kurzen Transfer nach Bagni di Valgrande steigen wir vorbei an der Lunelli Hütte (1.568 m) zur Berti-Hütte (1.950 m) mit großartigem Blick auf Cima Popera, Hochbrunnerschneid und Sentinealla-Scharte. Abstieg zurück ins Val Risena. Wer die Tour noch ein bisschen verlängern möchte, kann an der Cima dei Colesei und am Bärensee vorbei zurück zum Kreuzbergpass wandern.
650 m
400 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von den Dolomiten
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von den Bergen.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Im ca. 5 Kilometer entfernten Dorf Moos gibt es diverse Geschäfte (Lebensmittelladen, Bäckerei, Tabaktrafik usw.) um sich mit Proviant zu versorgen.
Hotel Kreuzbergpass****

Kreuzbergpass
39030 Sexten (BZ)
Italien
Traditionsreiches, familiär geführtes Hotel in herrlicher Lage, umgeben von einer großartigen Bergkulisse. Nach den Wanderungen erwartet Sie im Nebenhaus „Verena“ eine abwechslungsreiche Badewelt mit Felsenwasserfall, türkischem Dampfbad, Kräutersauna und Whirlpool.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 19:00 Uhr im Hotel Kreuzbergpass, Kreuzbergpass****, 39030 Sexten, Tel.: +39-0474-71 03 28. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergwanderführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW (Vignette/Maut): Autobahn Innsbruck – Brenner – Ausfahrt Brixen/Pustertal – Bruneck – Toblach – Innichen bis zum Kreuzbergpass

Kostenloser Parkplatz direkt beim Hotel

BAHN: Bis Bhf. Innichen, kostenloser Transfer (Anmeldung bis 14 Tage vor Anreise bei ASI erforderlich)
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0006.jpg
kreuzbergpass_3.jpg
sextner-dolomiten.jpg
img_3282.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0002.jpg
img_4415b.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0005.jpg
titel_img1203.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0007.jpg
sextener_dolomiten_tvb_hochpustertal_2.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0004.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0001.jpg
drei_zinnen_2.jpg
titel.jpg
pict1114-evkondr.jpg
sextner-dolomiten-duerrenstein-nord.jpg
sextner-dolomiten-duerrenstein.jpg
img_3339.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0003.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0006.jpg
kreuzbergpass_3.jpg
sextner-dolomiten.jpg
img_3282.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0002.jpg
img_4415b.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0005.jpg
titel_img1203.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0007.jpg
sextener_dolomiten_tvb_hochpustertal_2.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0004.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0001.jpg
drei_zinnen_2.jpg
titel.jpg
pict1114-evkondr.jpg
sextner-dolomiten-duerrenstein-nord.jpg
sextner-dolomiten-duerrenstein.jpg
img_3339.jpg
ITBZO046-Sextener-Dolomiten-0003.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Nächte im Hotel Kreuzbergpass****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Weinverkostung im hauseigenen Weinkeller
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ortstaxe, ca. € 2,00 pro Person und Nacht



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Hotel.Die Termine 02.06. - 08.06.19 & 29.09. - 05.10.19 sind speziell für Singles und Alleinreisende reserviert.
23.06.19 - 29.06.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
30.06.19 - 06.07.19
Garantierte Durchführung
Einzelzimmer
930 €
Doppelzimmer
880 €
Anton Mutschlechner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC_1643.JPG

Anton Mutschlechner

Jahrgang 1952 bei ASI seit 2008
Seine Leidenschaft gehört der Natur und dem Reisen generell. Für Anton ist es immer wieder schön, Neues zu erleben und den Menschen die Natur und die Schönheiten unserer Welt nahe zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
07.07.19 - 13.07.19
Garantierte Durchführung
Einzelzimmer
930 €
Doppelzimmer
880 €
Anton Mutschlechner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC_1643.JPG

Anton Mutschlechner

Jahrgang 1952 bei ASI seit 2008
Seine Leidenschaft gehört der Natur und dem Reisen generell. Für Anton ist es immer wieder schön, Neues zu erleben und den Menschen die Natur und die Schönheiten unserer Welt nahe zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
14.07.19 - 20.07.19
Garantierte Durchführung
Einzelzimmer
930 €
Doppelzimmer
880 €
Anton Mutschlechner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC_1643.JPG

Anton Mutschlechner

Jahrgang 1952 bei ASI seit 2008
Seine Leidenschaft gehört der Natur und dem Reisen generell. Für Anton ist es immer wieder schön, Neues zu erleben und den Menschen die Natur und die Schönheiten unserer Welt nahe zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
21.07.19 - 27.07.19
Garantierte Durchführung
Nur mehr 1 Platz frei
Einzelzimmer
930 €
Nicht verfügbar
Doppelzimmer
880 €
Anton Mutschlechner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC_1643.JPG

Anton Mutschlechner

Jahrgang 1952 bei ASI seit 2008
Seine Leidenschaft gehört der Natur und dem Reisen generell. Für Anton ist es immer wieder schön, Neues zu erleben und den Menschen die Natur und die Schönheiten unserer Welt nahe zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
28.07.19 - 03.08.19
Garantierte Durchführung
Einzelzimmer
930 €
Doppelzimmer
880 €
Anton Mutschlechner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC_1643.JPG

Anton Mutschlechner

Jahrgang 1952 bei ASI seit 2008
Seine Leidenschaft gehört der Natur und dem Reisen generell. Für Anton ist es immer wieder schön, Neues zu erleben und den Menschen die Natur und die Schönheiten unserer Welt nahe zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.08.19 - 24.08.19
Ausgebucht
Anton Mutschlechner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC_1643.JPG

Anton Mutschlechner

Jahrgang 1952 bei ASI seit 2008
Seine Leidenschaft gehört der Natur und dem Reisen generell. Für Anton ist es immer wieder schön, Neues zu erleben und den Menschen die Natur und die Schönheiten unserer Welt nahe zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.08.19 - 31.08.19
Garantierte Durchführung
Nur mehr 2 Plätze frei
Einzelzimmer
930 €
Doppelzimmer
880 €
Anton Mutschlechner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC_1643.JPG

Anton Mutschlechner

Jahrgang 1952 bei ASI seit 2008
Seine Leidenschaft gehört der Natur und dem Reisen generell. Für Anton ist es immer wieder schön, Neues zu erleben und den Menschen die Natur und die Schönheiten unserer Welt nahe zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.09.19 - 07.09.19
Garantierte Durchführung
Einzelzimmer
930 €
Doppelzimmer
880 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Cala Gonone_201905.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich. Mehr über Hermann: www.asi.at/hermann
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
08.09.19 - 14.09.19
Garantierte Durchführung
Einzelzimmer
850 €
Doppelzimmer
850 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Cala Gonone_201905.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich. Mehr über Hermann: www.asi.at/hermann
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.09.19 - 21.09.19
Garantierte Durchführung
Einzelzimmer
850 €
Doppelzimmer
850 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Cala Gonone_201905.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich. Mehr über Hermann: www.asi.at/hermann
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
22.09.19 - 28.09.19
Garantierte Durchführung
Einzelzimmer
850 €
Doppelzimmer
850 €
Robert Radmüller begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Radmüller_Robert_asi-bwf-web-041.jpg

Robert Radmüller

Jahrgang 1957 bei ASI seit 2003
Robert ist Wander- und Schiführer aus Leidenschaft. Zuhause in Südtirol, kennt er die norditalienischen Berge, besonders die Dolomiten, wie seine Westentasche. Er war bereits in über 60 Ländern weltweit unterwegs, oft zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Für ASI war er bereits auf Sizilien, den Liparischen Inseln, der Amalfitanischen Küste, in Norwegen, Mallorca und in den Dolomiten im Einsatz.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.09.19 - 05.10.19
Garantierte Durchführung
Nur mehr 5 Plätze frei
Einzelzimmer
850 €
Martina Lamp begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
3174.jpg

Martina Lamp

Jahrgang 1962 bei ASI seit 2018
Martina ist als Südtirolerin mitten in den Bergen aufgewachsen und hat das Bergsteigen seit Kindesbeinen im Blut. den Ausgleich zu ihrem eigentlichen Beruf als Schneiderin und Mutter von drei erwachsenen Kindern findet sie in den Bergen,Hüttenzauber und der schönen Alpennatur. 2009 hat sie ihre Ausbildung zum Wanderführer gemacht und ist seitdem immer mehr in diesem Bereich tätig. Vor ein paar Jahren hat sie die Reise-und Abenteuerlust gepackt. Sie war viel unterwegs, u.a. auf Trekkingtouren auf Hawaii, den Azoren, Madeira und Kanaren, ist zweimal quer durch die USA per Roadtrip gereist und hat überall tolle Erfahrungen und Erlebnisse mitgenommen und 2018 die Ausbildung zum Bewegungstrainer gemacht.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Hotel.Die Termine 02.06. - 08.06.19 & 29.09. - 05.10.19 sind speziell für Singles und Alleinreisende reserviert.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Immer wieder gerne... « ★★★★★ JUTTA J.
»Tolle Ausblicke!« ★★★★★
»Beeindruckende Panoramen, abwechslungsreiche Strecken, eine rundum gelungene Reise mit bester Stimmung, danke ASI.« ★★★★★ Andrea D.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Jederzeit wieder « ★★★★★ Petra B.
»Tolle Wanderungen, lustige Gruppe, absolut kompetente und sympathische Wanderführerin, phantastisches Wetter - was will man mehr
Dank an alle
« ★★★★★ Dieter C.
»Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Wanderungen, die aber nicht "gefährlich" sind.« ★★★★★
»Nicht zu schwer, nicht zu leicht. 3 Berge sind die richtige Einstufung.« ★★★★★ Kurt H.
»Entspannte Reise in herrlichem Wandergebiet und angenehmer Atmosphäre.« ★★★★★
»Unser genereller Spruch für diese Wanderwoche war "I moag ASI"« ★★★★★ Petra und Dieter K.
»Nette einfache Wanderwoche - war bei wunderschönem Wetter einfach sehr entspannend« ★★★★★ Thomas B.
»Tolle Reise, tolle Wanderungen, super Service im Hotel. Alles wurde noch vom Bergführer Toni getopt!« ★★★★★
»Diese Wanderwoche hat mir die wilde Schönheit der Sextener Dolomiten näher gebracht.
Sehr empfehlenswerte Tourenwoche.
« ★★★★★ Friedrich S.
»Sehr empfehlenswert, da die Tagestouren in Länge, Zeit und Schwierigkeit genau richtig sind.« ★★★★★ Reinhold A.
»SEHR SCHÖNE WANDERUNGEN MIT TOLLEM BLICK. HOTEL UND ESSEN WAR AUCH SEHR GUT
SCHÖN DAS DIE WANDERUNGEN DEM WETTER ENTSPRECHEND ANGEPASST WURDEN
« ★★★★★ PETRA K.
»Jederzeit zu empfehlende Wanderreise!« ★★★★★ Brigitte W.
»Eine anstrengende, intensive und wunderbare Wanderwoche. Würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen. « ★★★★★ Adriane V.
»Eine in allen Belangen gelungene Wanderwoche« ★★★★★ Erich S.
»Schöne Touren in einer wundervollen Gegend, Entspannung und feines Essen im Hotel - eine sehr gelungene Reise.« ★★★★★ Sabine R.
»Eine super Woche mit einem sehr angenehmen und kompetenten Bergführer« ★★★★★ Stefan R.
»Perfekte Umgebung, Perfekter Bergführer, Perfekte Unterkunft, besser kann man es nicht machen!« ★★★★★ Andrea H.
»Alles wie erhofft nur besser. Robert war ein in jeder Hinsicht hervorragender Gastgeber. Two thumbs up!« ★★★★★ Goergen D.
»gesellig, tolles Essen, traumhafte Landschaft, mache ich auf jeden Fall wieder!« ★★★★★ Isabell R.
»Spitzenmäßige Wanderwoche« ★★★★★ Arno S.
»Wir waren eine gut harominierende Gruppe es wurde viel gelacht, sei es wärhend der Wanderungen auf den Hütten, die so was von gemütlich sind als auch im Hotel Kreuzberghof« ★★★★★ Reingard H.
»Alles wie erhofft nur besser. Robert war in jeder Hinsicht herausragend- Daumen hoch!« ★★★★★ Georgen D.
»Anspruchsvolle Wanderung auf Grund der Auf- und Abstiege. Die Mühen werden durch tolle Aussichten belohnt.« ★★★★★
»Tolle Reise, super Erlebnis:
- super Tour Guide (ein spezielles Danke an Robert!)
- sehr abwechslungsreiche Touren
- Hotel mit guter Ausstattung in super Lage, mit sehr guter Verpflegung und perfektem Service
« ★★★★★ Josef D.
»Eine wunderschöne,aber anstrengende Wanderwoche mit traumhaftem Wetter und sooooo vielen traumhaften Eindrücken. Jede Tour hatte einen anderen Charakter,und hat einen doch immer wieder begeistert. Man vergisst,alles drumherum, geniesst nur die Ruhe und die NATUR..Einfach die Seele baumeln lassen. « ★★★★★ Elke N.
»Sehr ansprechend und schöne Bilder« ★★★★★ Claudia O.
»Beeindruckende Bergpanoramen, die man auf zwar zum Teil schweißtreibenden, aber technisch eher einfachen Bergtouren genießen kann. Das Hotel ist ordentlich, aber eher auf einem 3 Sterne-Niveau.« ★★★★★
»Ein sehr schönes Wandergebiet. Das Hotel ist spitze« ★★★★★ Renate R.
»Wunderbare und beeindruckende Tour. Aufgrund der einfachen Touren kann man die Dolomiten richtig genießen.« ★★★★★ Klaus B.
»Alles perfekt
lauter nette Menschen
es gibt wirklich nichts zu mekkern

macht weiter so
« ★★★★★ Renate S.
»rundum gelungen« ★★★★★ Uwe D.
»Hat mir super gefallen!!
Bis zum nächsten mal!
« ★★★★★ Edith S.
»gut organisierte Tage mit herrlichen Wanderungen und riesigem Erholungswert!!! weiterempfehlen!!!« ★★★★★ Gabriele F.
»Liebe Wanderfreunde, dabei sein ist ALLES, auf zu ASI-Reisen, kann ich nur empfehlen. Euer Wilfried P. aus H.« ★★★★★ Wilfried P.
»Eindrucksvolle Touren bei bestem Wetter , ein sehr gepflegtes Hotel zum Relaxen und eine harmonische Gruppe mit immerhin 15 Teilnehmern zwischen 18 und 73 Jahren! « ★★★★★ Christine K.
»Ich war mit dieser ersten Wanderreise sehr zufrieden und habe mich gut erholt« ★★★★★
»Die Asi-Reise war sehr gut organisiert, die Wandergruppe war sehr angenehm und naturverbunden.Der Wanderführer -Robert Radmüller- hat die Wanderung interessant und flexibel (Witterung) gestaltet. « ★★★★★ Bernhard S.
»Eine Traumreise!
Wer die Ruhe sucht und die Dolomiten von Ihrer schönsten Seite sehen will, ist hier richtig!
« ★★★★★ Heike P.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Drei Zinnen in den Dolomiten: 11 Bilder, die euch ins Träumen bringen

Vergangene Woche war ASI Wanderführer Daniel mit einer Gruppe in Südtirol auf Trekkingreise um die Drei Zinnen unterwegs. Das waren sechs Tage voll frischer Bergluft, gemütliche Stunden auf urigen Berghütten und...
> weiterlesen
Drei Zinnen: Nicole berichtet von den Sextener Dolomiten

Die ASI-Reise zu den Drei Zinnen ist zwar schon eine Weile her, trotzdem möchte ich euch meinen Bericht mit einigen Fotos nicht vorenthalten. Vom 13.07. - 19.07 nahm ich an der...
> weiterlesen
Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • knöchelhohe Bergwanderschuhe
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -creme)
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Volumen

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • sportliche und elegante Bekleidung für Hotel
  • Badesachen
  • persönliche Medikamente