ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Blumenparadies Monte Bondone

Blumenparadies Monte Bondone

Geführte Wanderreise, Italien

 » Italien » Blumenparadies Monte Bondone
ITBZO045
Blumenparadies Monte Bondone
ITBZO045

In den Südalpen am Monte Bodone befinden wir uns im Herzen des Trentino, und inmitten eines herrlichen Bergblumenparadieses. Die einzigartige Flora, die großartige Aussicht auf Paganella, Brenta, das Tal der Seen und die Gletscher des Adamello machen diese Region zu einem wunderschönen Wanderziel. Zwischen Etsch und Sarche, zwischen Weinbergen und Obstplantagen erleben wir zu Fuß eine kulinarische Reise durch Italien.

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie das Herz des Trentino
  • Genießen Sie eine kulinarische Reise durch Italien
  • Durchstreifen Sie das Bergblumen-Paradies mit Oliviero

Profil
  • Von Olivieros Bergwanderhaus
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 12
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.9
98%
Basierend auf 182 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen am Monte Bondone
Um 19:00 Uhr Begrüßung im Bergwanderhaus (940 m).

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Vielfalt am Lago di Cei
Wanderung in den Wäldern des Monte Bondone mit Besuch der kleinen romanischen Kirche San Osvaldo mit großartigem Blick auf das Etschtal. Von dort erreichen wir den Lago di Cei, ein Kleinod biologischer Vielfalt. Wanderung zum Doss dei Cannoni mit großartigem Blick auf das Etschtal.
350 m
400 m
13 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Kriegsschauplatz Monte Pasubio
Ein felsiger Zeuge des 1. Weltkriegs: Monte Pasubio. Kaum ein anderer Berg wurde an der Südfront so heftig umkämpft wie dieser. Wir wandern zwischen Dente Austriaco und Dente Italiano und erfreuen uns der Wiesen und Weiden, die mit ihrem Blumenreichtum die Wirren der Geschichte bedecken.
700 m
650 m
15 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Der Botanische Garten von Viote
Aus allen Kontinenten wurde hier alpine Flora zusammengetragen und wird liebevoll gepflegt. Je nach Jahreszeit lernen wir andere Blumen und Pflanzen kennen. Die aussichtsreiche Wanderung, mit herrlichem Panorama über das Etsch- und das Sarchetal sowie die Brentagruppe, führt uns über die Gipfel Cima Cornetto (2.180 m), Doss d’Abramo (2.140 m) und Cima Verde (2.102 m).
650 m
600 m
12 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Auf den Gipfel des Monte Biaena
Spektakuläre Rundblicke warten auf dem Gipfel des Monte Biaena auf uns - wir genießen die Aussicht auf den Gardasee, die Ebene von Vallagarina und hinaus bis zu den Grenzen der Provinz Verona. Zurück wandern wir durch das Tal von Gresta, auch bekannt als biologischer Garten des Trentino.
400 m
400 m
7,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Das grüne Herz des Monte Bondone
Von den Blumenwiesen rund um die Malga Albi steigen wir hinauf zum Forsthaus Larentis hoch über dem Etschtal. Vorbei an der Quelle von Madret geht es über großartige Wälder und Wiesen zur Kirche von San Osvaldo. Nach dem Besuch des romantischen Sakralbaus erreichen wir wieder die Malga Albi.
600 m
550 m
7,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Castel Beseno hoch über dem Tal von Folgaria
Vom Tal von Folgaria aus erreichen wir das Städtchen La Guardia, welches nicht nur in der Umgebung für seine wunderbaren, mit Fresken verzierten, Fassaden bekannt ist. Erfrischung verspricht uns der kleine See am Wasserfall von Aqua Alta. Weiter durch den Wald wandern wir nach Folgaria. Am Nachmittag besuchen wir das Castel Beseno oberhalb von Calliano. Das Schloss zählt zu den größten und besterhaltenen des Trentino und bietet uns noch einmal eine großartige Aussicht hoch über dem Vallagarina Tal.
450 m
150 m
7,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Italien
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen am Monte Bondone
Um 19:00 Uhr Begrüßung im Bergwanderhaus (940 m).

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Vielfalt am Lago di Cei
Wanderung in den Wäldern des Monte Bondone mit Besuch der kleinen romanischen Kirche San Osvaldo mit großartigem Blick auf das Etschtal. Von dort erreichen wir den Lago di Cei, ein Kleinod biologischer Vielfalt. Wanderung zum Doss dei Cannoni mit großartigem Blick auf das Etschtal.
350 m
400 m
13 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Kriegsschauplatz Monte Pasubio
Ein felsiger Zeuge des 1. Weltkriegs: Monte Pasubio. Kaum ein anderer Berg wurde an der Südfront so heftig umkämpft wie dieser. Wir wandern zwischen Dente Austriaco und Dente Italiano und erfreuen uns der Wiesen und Weiden, die mit ihrem Blumenreichtum die Wirren der Geschichte bedecken.
700 m
650 m
15 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Der Botanische Garten von Viote
Aus allen Kontinenten wurde hier alpine Flora zusammengetragen und wird liebevoll gepflegt. Je nach Jahreszeit lernen wir andere Blumen und Pflanzen kennen. Die aussichtsreiche Wanderung, mit herrlichem Panorama über das Etsch- und das Sarchetal sowie die Brentagruppe, führt uns über die Gipfel Cima Cornetto (2.180 m), Doss d’Abramo (2.140 m) und Cima Verde (2.102 m).
650 m
600 m
12 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Auf den Gipfel des Monte Biaena
Spektakuläre Rundblicke warten auf dem Gipfel des Monte Biaena auf uns - wir genießen die Aussicht auf den Gardasee, die Ebene von Vallagarina und hinaus bis zu den Grenzen der Provinz Verona. Zurück wandern wir durch das Tal von Gresta, auch bekannt als biologischer Garten des Trentino.
400 m
400 m
7,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Das grüne Herz des Monte Bondone
Von den Blumenwiesen rund um die Malga Albi steigen wir hinauf zum Forsthaus Larentis hoch über dem Etschtal. Vorbei an der Quelle von Madret geht es über großartige Wälder und Wiesen zur Kirche von San Osvaldo. Nach dem Besuch des romantischen Sakralbaus erreichen wir wieder die Malga Albi.
600 m
550 m
7,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Castel Beseno hoch über dem Tal von Folgaria
Vom Tal von Folgaria aus erreichen wir das Städtchen La Guardia, welches nicht nur in der Umgebung für seine wunderbaren, mit Fresken verzierten, Fassaden bekannt ist. Erfrischung verspricht uns der kleine See am Wasserfall von Aqua Alta. Weiter durch den Wald wandern wir nach Folgaria. Am Nachmittag besuchen wir das Castel Beseno oberhalb von Calliano. Das Schloss zählt zu den größten und besterhaltenen des Trentino und bietet uns noch einmal eine großartige Aussicht hoch über dem Vallagarina Tal.
450 m
150 m
7,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Italien
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Olivieros Bergwanderhaus

Garniga Vecchia
38060 Garniga Terme
Italien
Am Monte Bondone, im Herzen des Trentino, befindet sich dieses liebevoll geführte, rustikal-gemütliche Bauernhaus in sonniger, ruhiger Lage mit Panoramablick auf das Etschtal. Die mediterrane Küche mit ausgewählten Gerichten spiegelt die kulinarische Vielfalt Italiens wider, es werden ausschließlich Produkte aus biologischer Landwirtschaft verwendet. Das Haus gehört dem beliebten ASI Wanderführer Oliviero Smaniotto – vielen ASI Gästen von seinen Einsätzen in Sizilien, Sardinien, den Cinque Terre und anderen Reisen bekannt.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 19:00 Uhr in Olivieros Bergwanderhaus, Garniga Vecchia, 38060 Garniga Terme, Tel.: +39-347-8157588. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergwanderführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW (Maut): Brennerautobahn – Ausfahrt Trento Süd – Richtung Mattarello – Aldeno – Cimone bis Garniga Vecchia

BAHN: Bis Bhf. Trient, Abholung möglich, ca. EUR 20 pro Person und Fahrt (Anmeldung bis 14 Tage vor Anreise bei ASI erforderlich; Bezahlung vor Ort)

Flug: Bis Flughafen Verona, mit Linienbus zum Bahnhof Verona Porta Nova, mit Bahn nach Trient (gute Verbindungen); Abholung ab Bhf. Trient möglich, ca. EUR 20 pro Person und Fahrt (Anmeldung bis 14 Tage vor Anreise bei ASI erforderlich; Bezahlung vor Ort)
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


ITBZO045-Monte-Bondone-0007.jpg
img_4124.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0006.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0010.jpg
img_4299.jpg.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0002.jpg
alpenrosen.jpg
wandertag_5.jpg
080_04.jpg
einkehr_malga_campei.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0001.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0004.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0011.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0009.jpg
alpenkuhschelle.jpg
081_01.jpg
sbergwanderhaus_26-05-2005_070.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0008.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0003.jpg
img_4199.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0014.jpg
img_4139.jpg
titel.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0013.jpg
img_4242.jpg
img_4200.jpg.jpg
img_4384.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0005.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0012.jpg
img_4360.jpg
dscn3336.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0007.jpg
img_4124.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0006.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0010.jpg
img_4299.jpg.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0002.jpg
alpenrosen.jpg
wandertag_5.jpg
080_04.jpg
einkehr_malga_campei.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0001.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0004.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0011.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0009.jpg
alpenkuhschelle.jpg
081_01.jpg
sbergwanderhaus_26-05-2005_070.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0008.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0003.jpg
img_4199.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0014.jpg
img_4139.jpg
titel.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0013.jpg
img_4242.jpg
img_4200.jpg.jpg
img_4384.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0005.jpg
ITBZO045-Monte-Bondone-0012.jpg
img_4360.jpg
dscn3336.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte in Olivieros Bergwanderhaus, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer Oliviero Smaniotto
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Abholung ab Bhf. Trient möglich - siehe Anreiseinformation



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Olivieros Bergwanderhaus.
08.06.19 - 15.06.19
Mit noch 1 Person gesichert
Doppelzimmer
675 €
Einzelzimmer
745 €
Oliviero Smaniotto begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
smaniotto.jpg

Oliviero Smaniotto

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1984
Oliviero ist einer unserer Bergspezialisten aus Italien. Neben dem Bergsteigen zählen auch Geschichte, Archäologie, Fotografieren, Botanik und Pilzkunde zu seinen Hobbies. Von zahlreichen Führungen und privaten Reisen kennt er Afrika, Kanada, Indien, die Kanaren und natürlich sein geliebtes Bella Italia.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.06.19 - 22.06.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
675 €
Einzelzimmer
745 €
Oliviero Smaniotto begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
smaniotto.jpg

Oliviero Smaniotto

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1984
Oliviero ist einer unserer Bergspezialisten aus Italien. Neben dem Bergsteigen zählen auch Geschichte, Archäologie, Fotografieren, Botanik und Pilzkunde zu seinen Hobbies. Von zahlreichen Führungen und privaten Reisen kennt er Afrika, Kanada, Indien, die Kanaren und natürlich sein geliebtes Bella Italia.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
03.08.19 - 10.08.19
Mit noch 2 Personen gesichert
Doppelzimmer
675 €
Einzelzimmer
745 €
Oliviero Smaniotto begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
smaniotto.jpg

Oliviero Smaniotto

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1984
Oliviero ist einer unserer Bergspezialisten aus Italien. Neben dem Bergsteigen zählen auch Geschichte, Archäologie, Fotografieren, Botanik und Pilzkunde zu seinen Hobbies. Von zahlreichen Führungen und privaten Reisen kennt er Afrika, Kanada, Indien, die Kanaren und natürlich sein geliebtes Bella Italia.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
10.08.19 - 17.08.19
Termin ist gesichert
Doppelzimmer
675 €
Einzelzimmer
745 €
Oliviero Smaniotto begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
smaniotto.jpg

Oliviero Smaniotto

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1984
Oliviero ist einer unserer Bergspezialisten aus Italien. Neben dem Bergsteigen zählen auch Geschichte, Archäologie, Fotografieren, Botanik und Pilzkunde zu seinen Hobbies. Von zahlreichen Führungen und privaten Reisen kennt er Afrika, Kanada, Indien, die Kanaren und natürlich sein geliebtes Bella Italia.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
17.08.19 - 24.08.19
Termin ist gesichert
Doppelzimmer
675 €
Einzelzimmer
745 €
Oliviero Smaniotto begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
smaniotto.jpg

Oliviero Smaniotto

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1984
Oliviero ist einer unserer Bergspezialisten aus Italien. Neben dem Bergsteigen zählen auch Geschichte, Archäologie, Fotografieren, Botanik und Pilzkunde zu seinen Hobbies. Von zahlreichen Führungen und privaten Reisen kennt er Afrika, Kanada, Indien, die Kanaren und natürlich sein geliebtes Bella Italia.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
07.09.19 - 14.09.19
Doppelzimmer
675 €
Einzelzimmer
745 €
Oliviero Smaniotto begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
smaniotto.jpg

Oliviero Smaniotto

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1984
Oliviero ist einer unserer Bergspezialisten aus Italien. Neben dem Bergsteigen zählen auch Geschichte, Archäologie, Fotografieren, Botanik und Pilzkunde zu seinen Hobbies. Von zahlreichen Führungen und privaten Reisen kennt er Afrika, Kanada, Indien, die Kanaren und natürlich sein geliebtes Bella Italia.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Olivieros Bergwanderhaus.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Ein einzigartiges Erlebnis in Bezug auf Unterkunft, Verpflegung, Guide und Landschaft« ★★★★★ Hans-Jürgen S.
»sehr netter, lustiger und kompetenter Wanderführer
super Essen
« ★★★★★ Bernhard R.
»Italienisches Bergleben, hautnah erlebt. « ★★★★★ Andrea B.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Meine dritte und bisher schönste ASI-Reise.« ★★★★★ Leonore H.
»Eine tolle Wanderwoche mit ganz wunderbaren Gastgebern. Vielen Dank an Marina und Oliviero.« ★★★★★ Daniela R.
»Wieder eine sehr empfehlenswerte Reise« ★★★★★ Rudolf S.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

"Sapperlotti" - Zuhause bei Oliviero am Monte Bondone

So schmecken die Berge: Am Monte Bondone, hoch über Trento, nimmt Oliviero Smaniotto seine Gäste mit in eine verwunschene Bergwelt. Und zeigt ihnen, mit welchen Zutaten seine Frau Marina das Abendessen zubereitet...
> weiterlesen
Teamausflug: Italienische Gastfreundschaft am Monte Bondone

Tagtäglich geben wir unser Bestes, um unseren Kunden eine unvergessliche Reise zu bieten. Auch wir freuen uns, wenn wir dann mal selber Teil dieser Reiseerlebnisse sein dürfen. Die Vorfreude war...
> weiterlesen
10 originelle Restaurants auf ASI Reisen

Was gibt es Schöneres als sich nach einer herrlichen Wanderung mit kulinarischen Leckerbissen zu belohnen? Diese 10 Restaurants stillen nicht nur euren Wanderhunger, sondern bieten kulinarische Erlebnisse für...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • knöchelhohe Bergwanderschuhe
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -creme)
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Volumen

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Badesachen
  • persönliche Medikamente