ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Wandern & Törggelen am Kastanienweg von Brixen nach Bozen

Wandern & Törggelen am Kastanienweg von Brixen nach Bozen

Geführte Trekkingreise, Italien

 » Italien » Wandern & Törggelen am Kastanienweg von Brixen nach Bozen
ITBZO031
Wandern & Törggelen am Kastanienweg von Brixen nach Bozen
ITBZO031

Der Eisacktaler Kastanienweg, oder wie ihn die Südtiroler nennen “Keschtnweg”, verbindet die 60 km langen Sonnenhänge zwischen Brixen und Bozen. Besonders im Herbst zeigt sich das Gebiet zur Törggelezeit von seiner besten Seite. Unsere Wanderungen führen durch lichte Kastanienwälder und Weingärten, wo sich das Laub in verschiedenste Rottöne verfärbt. Wir wandern hinauf auf das Rittner Sonnenplateau und werden dort schon in einer bäuerlichen Hofschank zu einem traditionellen Törggele-Menü erwartet.
Zum Abschluss besuchen wir noch die belebte Stadt Bozen und schlendern durch die Laubengänge in der Altstadt.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie von Klausen zum Kloster Säben
  • Probieren Sie den Südtiroler Speck
  • Genießen Sie einen urigen Törggele-Abend

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wege
  • Mit Gepäcktransport
Dauer
7 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 8/max. 15
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad


Das Besondere

Im Herbst beginnt in Südtirol die Törggele-Saison. Entdecken auch Sie den ursprünglichen Brauch und genießen Sie ein deftiges Menü mit Tiroler Hausmannskost, Kastanien und Jungwein!
Durchführungsgarantie ab 1.1.2020 ab 4 Personen
7 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Brixen
Unsere Reise beginnt in Brixen, einer bunten, lebensfrohen Stadt, die zu den ältesten Tirols gehört. Wir treffen uns im ersten Hotel der Reise und machen einen Spaziergang unter den Lauben der Altstadt. Weiters können wir auch prachtvollen Bischofspalast besichtigen. 

Unterkunft: Hotel Grüner Baum oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Vom Kloster Neustift nach Feldthurns
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem öffentlichen Bus zum Kloster Neustift. Durch lichte Wälder, vorbei an Weinbergen und zahlreichen Kastanienbäumen, die im milden Klima dieser Region besonders gut gedeihen, gelangen wir nach Feldthurns.
Mit dem öffentlichen Bus gelangen wir zurück nach Brixen.
720 m
470 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Grüner Baum oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Klausen und Kloster Säben
Fahrt nach Feldthurns.
Diese Wanderung steckt voller landschaftlicher Höhepunkte: Kloster Säben, das spirituelle Zentrum auf steilen Felsen, Klausen, die Heimat der Künstler und Poeten, und Barbian in lieblicher Lage an den Hängen des Eisacktales.
Nachdem wir in Barbian angekommen sind erfolgt ein Transfer zu unserem nächsten Hotel am Rittner Plateau, wo wir für die nächsten drei Nächte übernachten werden.
780 m
800 m
16 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Rinner
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Von Barbian nach Klobenstein
Am Morgen fahren wir zurück nach Barbian. Wir wandern durch lichte Wald und Obstgärten nach Klobenstein am Hochplateau des Ritten. Unterwegs besteht die Möglichkeit einen kleinen Abstecher zu einem Fels mit prähistorischen Zeichen zu machen.
Mit der Rittner Bahn fahren wir zurück zum Hotel.
700 m
400 m
15 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Rinner oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Die Erdpyramiden am Ritten
Die Rittner Bahn bringt uns zurück nach Klobenstein. Es erwartet uns eine leichte, sehr aussichtsreiche Wanderung entlang des Hochplateaus am Ritten durch Wälder und über Bergwiesen. Wir kommen vorbei am Kemater Weiher und bei den bekannten Erdpyramiden. Rückfahrt mit der Rittener Bahn.
400 m
350 m
11 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Rinner oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Vom Schloss Runkelstein nach Bozen
Wieder fahren wir nach Klobenstein. Zum Schloß Runkelstein wandern wir vorbei an Gutshöfen und Burgen. Mit dem Linienbus gelangen wir nach Bozen, eine Stadt, die zahlreiche Kunstwerke und Prachtbauten beherbergt.
600 m
1400 m
18 km
ca. 8 h

Unterkunft: Hotel Post Gries oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Südtirol
Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam zurück nach Brixen, wo es Abschied nehmen heißt.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Brixen
Unsere Reise beginnt in Brixen, einer bunten, lebensfrohen Stadt, die zu den ältesten Tirols gehört. Wir treffen uns im ersten Hotel der Reise und machen einen Spaziergang unter den Lauben der Altstadt. Weiters können wir auch prachtvollen Bischofspalast besichtigen. 

Unterkunft: Hotel Grüner Baum oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Vom Kloster Neustift nach Feldthurns
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem öffentlichen Bus zum Kloster Neustift. Durch lichte Wälder, vorbei an Weinbergen und zahlreichen Kastanienbäumen, die im milden Klima dieser Region besonders gut gedeihen, gelangen wir nach Feldthurns.
Mit dem öffentlichen Bus gelangen wir zurück nach Brixen.
720 m
470 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Grüner Baum oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Klausen und Kloster Säben
Fahrt nach Feldthurns.
Diese Wanderung steckt voller landschaftlicher Höhepunkte: Kloster Säben, das spirituelle Zentrum auf steilen Felsen, Klausen, die Heimat der Künstler und Poeten, und Barbian in lieblicher Lage an den Hängen des Eisacktales.
Nachdem wir in Barbian angekommen sind erfolgt ein Transfer zu unserem nächsten Hotel am Rittner Plateau, wo wir für die nächsten drei Nächte übernachten werden.
780 m
800 m
16 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Rinner
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Von Barbian nach Klobenstein
Am Morgen fahren wir zurück nach Barbian. Wir wandern durch lichte Wald und Obstgärten nach Klobenstein am Hochplateau des Ritten. Unterwegs besteht die Möglichkeit einen kleinen Abstecher zu einem Fels mit prähistorischen Zeichen zu machen.
Mit der Rittner Bahn fahren wir zurück zum Hotel.
700 m
400 m
15 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Rinner oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Die Erdpyramiden am Ritten
Die Rittner Bahn bringt uns zurück nach Klobenstein. Es erwartet uns eine leichte, sehr aussichtsreiche Wanderung entlang des Hochplateaus am Ritten durch Wälder und über Bergwiesen. Wir kommen vorbei am Kemater Weiher und bei den bekannten Erdpyramiden. Rückfahrt mit der Rittener Bahn.
400 m
350 m
11 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Rinner oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Vom Schloss Runkelstein nach Bozen
Wieder fahren wir nach Klobenstein. Zum Schloß Runkelstein wandern wir vorbei an Gutshöfen und Burgen. Mit dem Linienbus gelangen wir nach Bozen, eine Stadt, die zahlreiche Kunstwerke und Prachtbauten beherbergt.
600 m
1400 m
18 km
ca. 8 h

Unterkunft: Hotel Post Gries oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Südtirol
Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam zurück nach Brixen, wo es Abschied nehmen heißt.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Grüner Baum****

Stufels 11
39042 Brixen
Italien
Das komfortable Hotel im Herzen von Brixen bietet ein stilvolles und gediegenes Ambiente. Genießen Sie Köstlichkeiten in den Tiroler Stuben und lassen Sie sich im hoteleigenen Wellnessbereich verwöhnen.
Weiterlesen
Hotel Rinner***

Wolfsgrubenerstraße 7
39059 Oberbozen/Ritten
Italien
Hotel Post Gries***

39100 Bozen
Italien

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 15:00 Uhr im Hotel Grüner Baum, Stufelser Gasse 11, 39042 Brixen, +39-0472-274100. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW: Von Norden kommend erreichen Sie Brixen auf der Brennerautobahn (A13, mautpflichtig) über Innsbruck und den Brennerpass (Autobahnausfahrt Brixen-Nord/Pustertal). 
In Brixen haben Sie folgende Dauerparkmöglichkeit:

  • Unbewachte/kostenlose Parkmöglichkeit im Süden der Stadt (https://www.mybrixen.com/betrieb/detail/98-brixen-sud)

BAHN: Sämtliche IC- und EC-Züge der Strecke Innsbruck - Brenner - Verona halten am Bahnhof Brixen;


FLUGZEUG: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Innsbruck & Verona. Flughafentransfers finden Sie unter www.suedtirolbus.it

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Brixen.
29.09.19 - 05.10.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
20.10.19 - 26.10.19
Doppelzimmer
1.095 €
Einzelzimmer
1.195 €
Georg Hirn begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hirn_Georg_asi-bwf-web-036.jpg

Georg Hirn

Jahrgang 1970 bei ASI seit 2002
Georg, Jahrgang 1970, ist leidenschaftlicher Sportler und Naturfreund. Er ist staatlich geprüfter Rückenschullehrer, Lehrwart für Kondition und Fitness, Volleyballtrainer, Masseur mit physiotherapeutischer Ausbildung und natürlich als Wanderführer. 2002 machte er sein Hobby zum Beruf und ist nun mit ASI-Gästen in der Natur unterwegs. Gerne bringt er den Gästen die unglaubliche Welt der Gletscher, Fjorde und Eisberge im Norden Europas näher, quert, aber auch leidenschaftlich "seine" Alpen, findet auf Schneeschuhen sehr gerne die Ruhe von Winterlandschaften und genießt das vielfältige Flair zahlreicher schöner Inseln. Mehr über Georg: www.asi.at/georg
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Brixen.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Törggelen: was ist das eigentlich? ASI Teamausflug

Die Blätter an den Bäumen werden immer bunter, die Tage kürzer, das Licht sanfter und… in Tirol füllen sich die Terminkalender, wer wann und wo beim Törggelen ist....
> weiterlesen
12 Verhaltensregeln für deine Indienreise

Indien ist ein wunderschönes und für europäische Reisende spannendes und aufregendes Land. In Indien entdeckst du interessante Gerichte, märchenhafte Städte und erlebst viele Abenteuer. Wie in jedem Land gibt es...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
  • Leinen-/Hüttenschlafsack (für ca. 20 Euro auf der Hütte erhältlich)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.