ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Dolomiten - Rosengarten

Dolomiten - Rosengarten

Geführte Trekkingreise, Italien

 » Italien » Dolomiten - Rosengarten
ITBZO041
Dolomiten - Rosengarten
ITBZO041

In den Dolomiten wandern wir in einer sagenumwobenen Bergwelt durch König Laurins Rosengarten. Auf den abwechslungsreichen Höhenwegen über Jöcher und Scharten zu den Gipfeln von Lausaspitze, Roterdspitze und Monte Pez finden sich immer wieder bizarre Felskulissen. Wir freuen uns besonders auf das berühmte Alpenglühen am Abend oder Morgen freuen, das wir von der stimmungsvollen Rosengarten-Hütte bestens beobachten können.

Highlights & Fakten
  • Kehren Sie in urigen Hütten ein
  • Wandern Sie auf Höhenwegen durch die bizarre Felskulisse der Dolomiten
  • Lassen Sie sich von der Sage des König Laurin verzaubern

Profil
  • Von Hütte zu Hütte
  • 6-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Teilweise Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
Dauer
6 Tage
Teilnehmer
Min. 7/max. 12
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.8
96%
Basierend auf 82 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Südtirol
Um 14:00 Uhr begrüßt uns der ASI-Bergführer in Seis am Schlern. Gemeinsamer Transfer zur Frommer Alm und Aufstieg zum Kölner Haus (Rosengarten-Hütte, 2.340 m).
500 m
ca. 2 h

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Durch den Rosengarten
Über das Tschagerjoch (2.630 m) queren wir den Rosengarten in Richtung Vajolet Hütte (2.243 m). Nach einer Rundtour über die Gartl Hütte (2.620 m) kommen wir wieder zu unserer heutigen Unterkunft zurück.
800 m
900 m
4 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Vajolet Rifugio
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über dem Vajolettal
Zunächst vorbei an den Vajolettürmen und dann vorbei an der Vajoletspitze (2.749 m) oberhalb des Vajolettals gehen wir bis zum Grasleitenpass(2.601 m). Über den Pas de Antermoia und den Pass de Laussa (2.700 m) zum Rifugio d'Antermoia (2.497 m).
650 m
400 m
6 km
ca. 4 h

Unterkunft: Rifugio Antermoia
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Über das Mahlknechtjoch zur Tierser Alpl Hütte
Dieser Weg begeistert – von der Hütte zum Passo di Dona (2.516 m). Abstieg ins Valle di Duron zur Malga Docoldaura (2.046 m), dann Aufstieg über das Mahlknechtjoch (2.187 m) zur Tierser Alpl Hütte (2.440 m).
550 m
650 m
7 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Tierser Alpl
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Zwei Dolomitengipfel
Gleich morgens hinauf zur Roterdspitze (2.655 m). Danach auf den Monte Pez (2.565 m) – dieser gilt nicht von ungefähr als einer der schönsten Aussichtsberge hoch über der Seiser Alm. Übernachtung im historischen Schlernhaus (2.457 m).
500 m
500 m
9 km
ca. 5 h

Unterkunft: Schlernhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abschied nehmen von den Bergen
Vom Schlernhaus Abstieg zur Saltnerhütte und weiter bis nach Kompatsch. Talfahrt mit der Seilbahn, Verabschiedung und individuelle Rückreise.
170 m
750 m
9 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Südtirol
Um 14:00 Uhr begrüßt uns der ASI-Bergführer in Seis am Schlern. Gemeinsamer Transfer zur Frommer Alm und Aufstieg zum Kölner Haus (Rosengarten-Hütte, 2.340 m).
500 m
ca. 2 h

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Durch den Rosengarten
Über das Tschagerjoch (2.630 m) queren wir den Rosengarten in Richtung Vajolet Hütte (2.243 m). Nach einer Rundtour über die Gartl Hütte (2.620 m) kommen wir wieder zu unserer heutigen Unterkunft zurück.
800 m
900 m
4 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Vajolet Rifugio
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über dem Vajolettal
Zunächst vorbei an den Vajolettürmen und dann vorbei an der Vajoletspitze (2.749 m) oberhalb des Vajolettals gehen wir bis zum Grasleitenpass(2.601 m). Über den Pas de Antermoia und den Pass de Laussa (2.700 m) zum Rifugio d'Antermoia (2.497 m).
650 m
400 m
6 km
ca. 4 h

Unterkunft: Rifugio Antermoia
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Über das Mahlknechtjoch zur Tierser Alpl Hütte
Dieser Weg begeistert – von der Hütte zum Passo di Dona (2.516 m). Abstieg ins Valle di Duron zur Malga Docoldaura (2.046 m), dann Aufstieg über das Mahlknechtjoch (2.187 m) zur Tierser Alpl Hütte (2.440 m).
550 m
650 m
7 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Tierser Alpl
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Zwei Dolomitengipfel
Gleich morgens hinauf zur Roterdspitze (2.655 m). Danach auf den Monte Pez (2.565 m) – dieser gilt nicht von ungefähr als einer der schönsten Aussichtsberge hoch über der Seiser Alm. Übernachtung im historischen Schlernhaus (2.457 m).
500 m
500 m
9 km
ca. 5 h

Unterkunft: Schlernhaus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Abschied nehmen von den Bergen
Vom Schlernhaus Abstieg zur Saltnerhütte und weiter bis nach Kompatsch. Talfahrt mit der Seilbahn, Verabschiedung und individuelle Rückreise.
170 m
750 m
9 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
5 Nächte auf ausgewählten Berghütten (Mehrbettzimmer/Lager)
Kölner Haus/Rifugio Fronza, 2.340 m

Strada de Piz, 10
38039 Vigo di Fassa
Italien
Die Kölner Hütte vom Alpenverein C.A.I. Verona mit einem wunderschönen Panoramablick befindet sich auf dem Westhang der Rosengartengruppe. Die Hütte ist Ausgangspunkt verschiedener Klettertouren (Rosengarten und Vajolet Gebiet) und zahlreicher Ausflüge.
Weiterlesen
Vajolet Rifugio, 2.243 m

Via Carezza 20
38039 Vigo di Fassa
Italien
Die Berghütte befindet sich im Bereich des Rosengartens unter den Vajolettürmen und inmitten zahlreicher Wanderstrecken, Exkursionen und Klettersteigen. Es besteht die Möglichkeit zahlreicher Aufstiege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade (Rosengarten-Ostwand, Punta Emma und Vajolettürme).
Weiterlesen
Rifugio Antermoia, 2.496m

Strèda de Col da Faè, nr.48
38031 Campitello di Fassa
Italien
Tierser Alpl, 2.240 m

Ratzesweg 7
39040 Seis
Italien
Das Schutzhaus Tierser Alpl liegt am gleichnamigen Sattel, einem Punkt, an dem sich sämtliche Wege zu kreuzen scheinen. Auf dem Weg vom Schlern zu Lang- und Plattkofel, von der Seiser Alm zum Rosengarten, immer kommt man hier vorbei, wo der Tierser Bergführer Max Aichner vor 50 Jahren seine Idee von einem eigenen Schutzhaus in die Tat umgesetzt hat. Die Hütte wurde im Laufe der Jahre den Bedürfnissen der Zeit angepasst, ihre Seele blieb jedoch dieselbe. Die Hütte ist ein Ort der Begegnung geworden, der Zuflucht vor den Naturgewalten bietet, aber auch ein gepflegtes Essen und einen guten Tropfen Wein.
Weiterlesen
Schlernhaus, 2.457 m

Dorfstr. 6
39050 Völs/Schlern
Italien
Seit über 120 Jahren ist das Schlernhaus Wunschziel für Bergfreunde aus aller Herren Länder. Hier, auf dem Symbolberg Südtirols, erleben sie die ganze Faszination der Gegensätze, die Südtirols Naturlandschaft prägen. Das Schlernhaus ist Anreiz und Lohn zugleich. Hier treffen sich Bergkameraden seit Generationen: Einkehr und Verweil aus Freude am Schönen sowie behaglicher Schutz vor plötzlichen Wetterkapriolen.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 14:00 Uhr im Gasthaus Santner's an der Talstation der Seiser Alm Bahn in Seis am Schlern, Tel.: +39-335-6829469. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem Bergführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW (Vignette/Maut): Autobahn Innsbruck – Brenner – Ausfahrt Klausen - Waidbruck - Kastelruth bis Seis am Schlern. Kostenloser, unbewachter Parkplatz an der Talstation der Seiser Alm Bahn oder gebührenpflichtige Parkgarage (ca. € 3,- pro Tag).
BAHN: Bis Bhf. Bozen, weiter mit Linienbus bis Seis am Schlern.
Hinweise zum Reisegepäck
Bei dieser Reise ist kein Gepäcktransport inkludiert/möglich - bitte denken Sie beim Packen Ihres Rucksacks daran!
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


p1010117.jpg
p1010052.jpg
ITBZO041_0004.jpg
p1010033.jpg
p1010109.jpg
dsc_5332.jpg
ITBZO041_0001.jpg
p1010113.jpg
dsc_5458.jpg
p1010075.jpg
dsc_5616².jpg
ITBZO041_0002.jpg
dsc_5140.jpg
dsc_5346.jpg
p1010074.jpg
ITBZO041_0003.jpg
ITBZO041_0005.jpg
ITBZO041_0007.jpg
dsc_5367.jpg
dsc_5347.jpg
titel.jpg
ITBZO041_0006.jpg
p101007.jpg
p1010118.jpg
p1010046.jpg
p1010117.jpg
p1010052.jpg
ITBZO041_0004.jpg
p1010033.jpg
p1010109.jpg
dsc_5332.jpg
ITBZO041_0001.jpg
p1010113.jpg
dsc_5458.jpg
p1010075.jpg
dsc_5616².jpg
ITBZO041_0002.jpg
dsc_5140.jpg
dsc_5346.jpg
p1010074.jpg
ITBZO041_0003.jpg
ITBZO041_0005.jpg
ITBZO041_0007.jpg
dsc_5367.jpg
dsc_5347.jpg
titel.jpg
ITBZO041_0006.jpg
p101007.jpg
p1010118.jpg
p1010046.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen
  • Transfers und Seilbahnfahrt lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Seis am Schlern.
01.07.19 - 06.07.19
Mehrbettzimmer oder Lager
725 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
08.07.19 - 13.07.19
Mehrbettzimmer oder Lager
725 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
12.08.19 - 17.08.19
Mehrbettzimmer oder Lager
725 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
02.09.19 - 07.09.19
Mehrbettzimmer oder Lager
695 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Seis am Schlern.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Ich werde weiter ASI buchen, weil die diesjährige Hüttentour allen Teilnehmern individuell gerecht geworden ist!« ★★★★★ Angelika N.
»wunderschöne Tour im Rosengarten - gerne wieder! Einfach fantastisch« ★★★★★ silke B.
»Wunderbare Hochgebirgstour, Ausblicke zum Weinen schön.« ★★★★★ Eduard K.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Eine sehr schöne alpine Hüttentour unter guten Bedingen bis sehr guten. Ideal für alpine Einsteiger« ★★★★★ Kirstin M.
»Runde Sache. Absolut Empfehlenswert. « ★★★★★ Eckhard I.
»Schöne Wander-Trekking-Tour mit tollen Aussichten!« ★★★★★ Georg M.
»Die Rosengartentour würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!« ★★★★★ Petra W.
»Edelweiß, Murmeltiere, fantastische Aussichten und zum Schluss ein phänomenales Alpenglühen am Rosengarten.« ★★★★★ Beate P.
»Die Reise selbst war traumhaft, mit sehr viel bleibenden Eindrücken. Unser Wanderführer hat uns zu wahren Highlights geführt, die noch lange in guter Erinnerung bleiben werden. ....
« ★★★★★

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Alpenglühen: was ist das?

Es ist ein magischer Moment, wenn die Sonne ihre letzten Strahlen des Tages aussendet. Noch magischer, wenn dabei die Berge Feuer fangen zu scheinen. Seit jeher faszinierten uns...
> weiterlesen
Drei Zinnen in den Dolomiten: 11 Bilder, die euch ins Träumen bringen

Vergangene Woche war ASI Wanderführer Daniel mit einer Gruppe in Südtirol auf Trekkingreise um die Drei Zinnen unterwegs. Das waren sechs Tage voll frischer Bergluft, gemütliche Stunden auf urigen Berghütten und...
> weiterlesen
Knieschmerzen beim Wandern? Tipps & Tricks

Knieschmerzen sind ein leidiges Thema bei vielen Bergsteigern. Der Aufstieg bereitet meist keine Probleme, danach kommt das Auskosten des Gipfelsiegs. Während die letzten Bissen der Jause auf der...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
  • knöchelhohe Bergwanderschuhe
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • bequeme Bekleidung und Schuhe für Hütte
  • Leinen-/Hüttenschlafsack (für ca. 20,- auf der Hütte erhältlich)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -creme)
  • Waschutensilien und Handtuch
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Volumen

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Fotoausrüstung , Fernglas
  • Stirn-/Taschenlampe
  • persönliche Medikamente