ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Hotelkomfort

Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Hotelkomfort

Geführte Trekkingreise, Österreich, Deutschland, Italien

 » Österreich » Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Hotelkomfort
DEFDH005
Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Hotelkomfort
DEFDH005

Von Oberstdorf nach Meran - wer denkt da nicht an den viel begangenen Fernwanderweg E5? Unmittelbar neben diesem stark frequentierten Weg bietet unsere Route über die Alpen viel Komfort. Jeden Abend kehren wir wieder ins Tal zurück und genießen die Annehmlichkeiten von ausgesuchten Hotels und Gasthäusern, damit wir am nächsten Tag wieder gut ausgeruht weiter wandern können. Abseits der Hauptroute des E5 erwarten uns herrliche Wanderungen und Passübergänge am Alpenhauptkamm. An der Südseite der Alpen ist unser Ziel Meran mit seinem mediterranen Flair.

Highlights & Fakten
  • Finden Sie abseits der Hauptrouten abwechslungsreiche Wanderungen
  • Wandern Sie dank Gepäcktransport mit leichtem Tagesrucksack
  • Schlendern Sie am Ziel durch Meran

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 7-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport
Dauer
7 Tage
Teilnehmer
Min. 8/max. 15
Bereiste Länder
Österreich, Deutschland, Italien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.7
94%
Basierend auf 90 Fragebögen.


Das Besondere

Neben den Übernachtungen in ausgesuchten Hotels und Gasthäusern trägt auch der durchgängige Gepäcktransfer zum Komfort bei. Unbeschwertes Wandern mit leichtem Tagesrucksack!

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Oberstdorf
Am späten Nachmittag (16:00 Uhr) Begrüßung durch den ASI-Wanderführer. Im Anschluss spazieren wir gemeinsam in das Zentrum von Oberstdorf, wo wir zum Abendessen einkehren.
100 m
100 m
6 km
ca. 1 h

Unterkunft: Explorer Hotel Oberstdorf oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Am Walserweg zum Hochtannbergpass
Transfer nach Baad im Kleinwalsertal. Wir wandern auf alten Walserwegen durch das Bärgunttal zum Hochalppass (1.938 m). Abstieg zum Hochtannbergpass (1.676 m).
700 m
300 m
8 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Lechtalerhof oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über das Hahntennjoch hinüber in das Inntal
Transfer in Richtung Hahntennjoch, wo wir unsere Wanderung hinauf zur Anhalterhütte starten. Nach unserer Einkehr steigen wir hinab aufs Joch und per Bus gelangen wir zu unserer heutigen Unterkunft.
950 m
400 m
10 km
ca. 5,5 h

Unterkunft: Gasthof-Pension Traube oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Hoch über dem Ötztal
Vorbei am Stuibenfall bei Umhausen, dem größten Wasserfall Tirols, steigen wir auf nach Niederthai. Der Weg führt uns weiter zum idyllisch gelegenen Gasthaus Wiesle, welches sich auf einer Lichtung inmitten des Hochwaldes befindet. Anschließend Abstieg ins Tal und Busfahrt nach Obergurgl.
600 m
500 m
8 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Bäckelar Wirt oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Auf nach Südtirol
Transfer in Richtung Timmelsjoch. In einer Höhe von 2.474 m überschreiten wir die Grenze von Österreich nach Südtirol, vom Ötztal ins Passeier. 
600 m
1050 m
10,5 km
ca. 5 h

Unterkunft: Alpenblick oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Unterwegs am Meraner Höhenweg
Wir wandern auf Teilen des wohl bekanntesten und beliebtesten Höhenweges in Südtirol unserem Ziel Meran entgegen.
450 m
800 m
13 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Kolping Meran oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Südtirol
Nach dem Frühstück bringt uns unser Transfer zurück nach Oberstdorf und es heißt Abschied nehmen von den Bergen.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Oberstdorf
Am späten Nachmittag (16:00 Uhr) Begrüßung durch den ASI-Wanderführer. Im Anschluss spazieren wir gemeinsam in das Zentrum von Oberstdorf, wo wir zum Abendessen einkehren.
100 m
100 m
6 km
ca. 1 h

Unterkunft: Explorer Hotel Oberstdorf oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Am Walserweg zum Hochtannbergpass
Transfer nach Baad im Kleinwalsertal. Wir wandern auf alten Walserwegen durch das Bärgunttal zum Hochalppass (1.938 m). Abstieg zum Hochtannbergpass (1.676 m).
700 m
300 m
8 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Lechtalerhof oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über das Hahntennjoch hinüber in das Inntal
Transfer in Richtung Hahntennjoch, wo wir unsere Wanderung hinauf zur Anhalterhütte starten. Nach unserer Einkehr steigen wir hinab aufs Joch und per Bus gelangen wir zu unserer heutigen Unterkunft.
950 m
400 m
10 km
ca. 5,5 h

Unterkunft: Gasthof-Pension Traube oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Hoch über dem Ötztal
Vorbei am Stuibenfall bei Umhausen, dem größten Wasserfall Tirols, steigen wir auf nach Niederthai. Der Weg führt uns weiter zum idyllisch gelegenen Gasthaus Wiesle, welches sich auf einer Lichtung inmitten des Hochwaldes befindet. Anschließend Abstieg ins Tal und Busfahrt nach Obergurgl.
600 m
500 m
8 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Bäckelar Wirt oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Auf nach Südtirol
Transfer in Richtung Timmelsjoch. In einer Höhe von 2.474 m überschreiten wir die Grenze von Österreich nach Südtirol, vom Ötztal ins Passeier. 
600 m
1050 m
10,5 km
ca. 5 h

Unterkunft: Alpenblick oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Unterwegs am Meraner Höhenweg
Wir wandern auf Teilen des wohl bekanntesten und beliebtesten Höhenweges in Südtirol unserem Ziel Meran entgegen.
450 m
800 m
13 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Kolping Meran oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von Südtirol
Nach dem Frühstück bringt uns unser Transfer zurück nach Oberstdorf und es heißt Abschied nehmen von den Bergen.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Übernachtet wird in den Ortschaften entlang der Strecke.  Hotels, Gasthöfe und Pensionen erlauben einen erholsamen Schlaf, um den nächsten Tag wieder voll genießen zu können. Der Verzicht auf Übernachtungen in klassischen Berghütten macht eine Alpenüberquerung nun auch für die Wanderer möglich, die den Komfort eines eigenen Zimmers nicht missen wollen.

Explorer Hotel Oberstdorf

An der Breitach 3
87538 Fischen/Oberstdorf
Deutschland
Hotel Lechtalerhof****

6767 Warth am Arlberg
Österreich
Gasthof-Pension Traube

Karres 3
6460 Imst
Österreich
Hotel Bäckelar Wirt***s

Dorfstraße 125
6450 Sölden
Österreich
Alpenblick***

39010 Pfelders
Italien
Hotel Kolping Meran***

Cavourstraße 101
39012 Meran
Italien

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 16:00 Uhr im Explorer Hotel Oberstdorf, An der Breitach 3, 87538 Fischen/Oberstdorf, +49-8322-940790. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW: Autobahn Ulm – Kempten oder München – Kempten – weiter über die B19 bis nach Fischen-Oberstdorf. 

Parkmöglichkeiten für Ihren privaten PKW in Oberstdorf: 
öffentl. Parkplätze am Ortseingang zum Beispiel P1 und P2. Parkgebühr ca. 5.- pro Tag (Kleingeld nicht vergessen!), der Bahnhof ist in ca. 10 Minuten fußläufig erreichbar , Informationen hierzu und zu weiteren Langzeitparkplätzen finden Sie auch unter http://www.oberstdorf.de/urlaub/anreise/parkplaetze/langzeitparkplaetze.html)

BAHN: bis Bhf. Fischen oder Oberstdorf und mit dem Bus zum Hotel (Ausstieg Breitachbrücke). Fahrpläne unter www.bahn.de

RÜCKREISE: Der gemeinsame Rücktransfer von Meran wird am 7. Reisetag um ca. 9:00 Uhr starten. Die geplante Ankunft in Oberstdorf wird um ca. 14:30 Uhr sein! Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation zu Verspätungen bzw. Routenänderungen kommen kann!
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Nächte in ausgewählten Hotels/Gasthöfen und Pensionen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Oberstdorf.
30.06.19 - 06.07.19
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Nur mehr 2 Plätze frei
Doppelzimmer
1.095 €
Einzelzimmer
1.225 €
Nicht verfügbar
Georg Hirn begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hirn_Georg_asi-bwf-web-036.jpg

Georg Hirn

Jahrgang 1970 bei ASI seit 2002
Georg, Jahrgang 1970, ist leidenschaftlicher Sportler und Naturfreund. Er ist staatlich geprüfter Rückenschullehrer, Lehrwart für Kondition und Fitness, Volleyballtrainer, Masseur mit physiotherapeutischer Ausbildung und natürlich als Wanderführer. 2002 machte er sein Hobby zum Beruf und ist nun mit ASI-Gästen in der Natur unterwegs. Gerne bringt er den Gästen die unglaubliche Welt der Gletscher, Fjorde und Eisberge im Norden Europas näher, quert, aber auch leidenschaftlich "seine" Alpen, findet auf Schneeschuhen sehr gerne die Ruhe von Winterlandschaften und genießt das vielfältige Flair zahlreicher schöner Inseln. Mehr über Georg: www.asi.at/georg
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
03.07.19 - 09.07.19
Ausgebucht
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
07.07.19 - 13.07.19
Ausgebucht
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
08.07.19 - 14.07.19
Ausgebucht
Sybille ButzmannSimone Tangl begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Picosbearb.jpg

Sybille Butzmann

Jahrgang 1978 bei ASI seit 2019
Schon als kleines Kind bestieg Sybille ihre ersten Gipfel in den Allgäuer Bergen. Später folgten viele weitere Gipfel, auch auf anderen Kontinenten. Auf Reisen Neues entdecken, Begegnungen mit fremden Kulturen, Menschen und Sprachen, faszinierten sie. Nach Ausbildung und Studium arbeitete sie einige Jahre weltweit als Skilehrerin. Dadurch lernte sie viele Länder sehr intensiv kennen. Danach folgten Ausbildungen zur Bergwanderführerin und Trainerin für Erwachsenenbildung. Heute führt sie Gäste aus aller Welt, von den Alpen bis zu den Anden. Draußen sein, sich bewegen, die Natur entdecken, spüren, von der Natur lernen, diese Erlebnisse und Erfahrungen teilt sie gerne mit ihren Gästen.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
20170712_142532.jpg

Simone Tangl

Jahrgang 1971 bei ASI seit 2008
Aufgewachsen im Tiroler Oberland sind Simone Tangl die Berge und die Natur schon seit ihrer Kindheit vertraut. Sie ist seit vielen Jahren auch immer wieder mit der Kamera unterwegs, um ihre Eindrücke damit festzuhalten. Viele Reisen führten sie in faszinierende und fremde Länder rund um den Erdball. Die heimischen Berge im Herzen der Alpen und der Norden Europas haben es ihr besonders angetan. Schon früh zog es sie nach Island, das sie heute wie ihre Westentasche kennt. Neben ihrer Muttersprache Deutsch spricht sie auch Englisch und Isländisch. Sie freut sich darauf, mit Ihnen großartige und abwechslungsreiche Landschaften im In- und Ausland zu erkunden!
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
10.07.19 - 16.07.19
Ausgebucht
Manfred Scherl begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Scherl_Manfred_asi-bwf-web-004.jpg

Manfred Scherl

Jahrgang 1955 bei ASI seit 2015
...seit frühester Jugend ist Manfred in der Natur unterwegs. Die Tätigkeit als ASI Berg- und Wanderführer ermöglicht Manfred diese Leidenschaft weiterzugeben und mit anderen Menschen zu teilen. Er freut sich gemeinsam mit unseren ASI Gästen seine Heimat zu erwandern und die Natur zu genießen. Wenn Manfred nicht gerade die Wanderschuhe an den Füßen hat gehören Trailrunning, Skitouren, Fotografie und Kochen zu seinen weiteren Hobbies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
14.07.19 - 20.07.19
Ausgebucht
Renate Steiner-Gnigler begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_4226.JPG

Renate Steiner-Gnigler

bei ASI seit 2017
Als begeisteter Bewegungsmensch war es mir schon immer ein Bedürfnis, meine in der Zwischenzeit nun doch sehr vielen Reisen auf fast alle Kontinente dieser Welt möglichst mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu unternehmen. Diese Erfahrung und das große Erlebnis dabei, den und die Menschen, die einerseits mit mir auf die selbe Art reisen, sowie den und die Menschen, die ich vor Ort dadurch kennenlerne, ist unbezahlbar. Es sind die damit verbundenen kleinen Erlebnisse aber großen Momente, die durch diese Art des Reisens entstehen und hängenbleiben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.07.19 - 21.07.19
Ausgebucht
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
16.07.19 - 22.07.19
Ausgebucht
Sybille Butzmann begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Picosbearb.jpg

Sybille Butzmann

Jahrgang 1978 bei ASI seit 2019
Schon als kleines Kind bestieg Sybille ihre ersten Gipfel in den Allgäuer Bergen. Später folgten viele weitere Gipfel, auch auf anderen Kontinenten. Auf Reisen Neues entdecken, Begegnungen mit fremden Kulturen, Menschen und Sprachen, faszinierten sie. Nach Ausbildung und Studium arbeitete sie einige Jahre weltweit als Skilehrerin. Dadurch lernte sie viele Länder sehr intensiv kennen. Danach folgten Ausbildungen zur Bergwanderführerin und Trainerin für Erwachsenenbildung. Heute führt sie Gäste aus aller Welt, von den Alpen bis zu den Anden. Draußen sein, sich bewegen, die Natur entdecken, spüren, von der Natur lernen, diese Erlebnisse und Erfahrungen teilt sie gerne mit ihren Gästen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
17.07.19 - 23.07.19
Garantierte Durchführung
Nur mehr 1 Platz frei
Doppelzimmer
1.095 €
Nicht verfügbar
Einzelzimmer
1.225 €
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
21.07.19 - 27.07.19
Ausgebucht
Simone Tangl begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
20170712_142532.jpg

Simone Tangl

Jahrgang 1971 bei ASI seit 2008
Aufgewachsen im Tiroler Oberland sind Simone Tangl die Berge und die Natur schon seit ihrer Kindheit vertraut. Sie ist seit vielen Jahren auch immer wieder mit der Kamera unterwegs, um ihre Eindrücke damit festzuhalten. Viele Reisen führten sie in faszinierende und fremde Länder rund um den Erdball. Die heimischen Berge im Herzen der Alpen und der Norden Europas haben es ihr besonders angetan. Schon früh zog es sie nach Island, das sie heute wie ihre Westentasche kennt. Neben ihrer Muttersprache Deutsch spricht sie auch Englisch und Isländisch. Sie freut sich darauf, mit Ihnen großartige und abwechslungsreiche Landschaften im In- und Ausland zu erkunden!
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
23.07.19 - 29.07.19
Ausgebucht
Manfred Scherl begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Scherl_Manfred_asi-bwf-web-004.jpg

Manfred Scherl

Jahrgang 1955 bei ASI seit 2015
...seit frühester Jugend ist Manfred in der Natur unterwegs. Die Tätigkeit als ASI Berg- und Wanderführer ermöglicht Manfred diese Leidenschaft weiterzugeben und mit anderen Menschen zu teilen. Er freut sich gemeinsam mit unseren ASI Gästen seine Heimat zu erwandern und die Natur zu genießen. Wenn Manfred nicht gerade die Wanderschuhe an den Füßen hat gehören Trailrunning, Skitouren, Fotografie und Kochen zu seinen weiteren Hobbies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
28.07.19 - 03.08.19
Ausgebucht
Renate Steiner-Gnigler begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_4226.JPG

Renate Steiner-Gnigler

bei ASI seit 2017
Als begeisteter Bewegungsmensch war es mir schon immer ein Bedürfnis, meine in der Zwischenzeit nun doch sehr vielen Reisen auf fast alle Kontinente dieser Welt möglichst mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu unternehmen. Diese Erfahrung und das große Erlebnis dabei, den und die Menschen, die einerseits mit mir auf die selbe Art reisen, sowie den und die Menschen, die ich vor Ort dadurch kennenlerne, ist unbezahlbar. Es sind die damit verbundenen kleinen Erlebnisse aber großen Momente, die durch diese Art des Reisens entstehen und hängenbleiben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
30.07.19 - 05.08.19
Ausgebucht
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
04.08.19 - 10.08.19
Ausgebucht
Claus Micheler begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Claus Micheler Profilbild.jpg

Claus Micheler

Jahrgang 1974 bei ASI seit 2016
Der gebürtige Südtiroler erkannte bald schon nach seiner Ausbildung zum Elektrotechniker, daß es nicht die Welt der Kabel und Messgeräte ist, die ihn wirklich interessiert. Es sind viel mehr die Bewegung in der Natur, die unbekannten Länder und die unterschiedlichen Menschen die man dort trifft. Kurzer Hand verlegte er seinen Wohnsitz nach Kitzbühel, wo er als Ski-bzw. Mountainbikelehrer und Bergwanderführer, mit Gästen aus den verschiedensten Kultur- und Gesellschaftskreisen unterwegs ist. Durch viele spannende Begegnungen inspiriert und für Neues stets offen, absolvierte er weitere Ausbildungen zum Diplom Wellnesstrainer und Nordic Walking Instructor. Durch seine Neugier verschlug es ihn, sei es beruflich wie auch privat, immer wieder in diverse Destinationen. Egal ob in Europa, Afrika, Mittlerer Osten, Zentral- bzw. Südostasien, Nord- und Südamerika, erlebenswerte Abenteuer findet er überall . Mit dieser Begeisterung auch andere Menschen dabei zu begleiten für Körper, Geist und Seele Neues zu entdecken, ist sein Credo!
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
11.08.19 - 17.08.19
Ausgebucht
Claus Micheler begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Claus Micheler Profilbild.jpg

Claus Micheler

Jahrgang 1974 bei ASI seit 2016
Der gebürtige Südtiroler erkannte bald schon nach seiner Ausbildung zum Elektrotechniker, daß es nicht die Welt der Kabel und Messgeräte ist, die ihn wirklich interessiert. Es sind viel mehr die Bewegung in der Natur, die unbekannten Länder und die unterschiedlichen Menschen die man dort trifft. Kurzer Hand verlegte er seinen Wohnsitz nach Kitzbühel, wo er als Ski-bzw. Mountainbikelehrer und Bergwanderführer, mit Gästen aus den verschiedensten Kultur- und Gesellschaftskreisen unterwegs ist. Durch viele spannende Begegnungen inspiriert und für Neues stets offen, absolvierte er weitere Ausbildungen zum Diplom Wellnesstrainer und Nordic Walking Instructor. Durch seine Neugier verschlug es ihn, sei es beruflich wie auch privat, immer wieder in diverse Destinationen. Egal ob in Europa, Afrika, Mittlerer Osten, Zentral- bzw. Südostasien, Nord- und Südamerika, erlebenswerte Abenteuer findet er überall . Mit dieser Begeisterung auch andere Menschen dabei zu begleiten für Körper, Geist und Seele Neues zu entdecken, ist sein Credo!
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.08.19 - 24.08.19
Ausgebucht
Oliver Pelzer begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_9727.JPG

Oliver Pelzer

Jahrgang 1985 bei ASI seit 2018
Oliver liebt es in der Natur zu sein und zu reisen. Er war schon in den entlegensten Regionen und in allen Klimazonen zu Fuß unterwegs. Ob zelten in der Kalahari- und Namibwüste, wandern unter der Mitternachtssonne in Lappland und Island, einen Vulkan unter winterlichen Bedingungen in Neuseeland zu besteigen, die Gastfreundlichkeit und das sensationelle Essen in den japanischen Alpen zu genießen oder mit dem Rucksack die absolute Wildnis Kanadas zu entdecken - er ist für jedes Abenteuer zu haben. Als geprüfter Bergwanderführer freut er sich Ihnen die Berge seiner Wahlheimat Tirol zeigen zu dürfen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
20.08.19 - 26.08.19
Ausgebucht
Manfred Scherl begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Scherl_Manfred_asi-bwf-web-004.jpg

Manfred Scherl

Jahrgang 1955 bei ASI seit 2015
...seit frühester Jugend ist Manfred in der Natur unterwegs. Die Tätigkeit als ASI Berg- und Wanderführer ermöglicht Manfred diese Leidenschaft weiterzugeben und mit anderen Menschen zu teilen. Er freut sich gemeinsam mit unseren ASI Gästen seine Heimat zu erwandern und die Natur zu genießen. Wenn Manfred nicht gerade die Wanderschuhe an den Füßen hat gehören Trailrunning, Skitouren, Fotografie und Kochen zu seinen weiteren Hobbies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.08.19 - 31.08.19
Ausgebucht
Georg Hirn begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hirn_Georg_asi-bwf-web-036.jpg

Georg Hirn

Jahrgang 1970 bei ASI seit 2002
Georg, Jahrgang 1970, ist leidenschaftlicher Sportler und Naturfreund. Er ist staatlich geprüfter Rückenschullehrer, Lehrwart für Kondition und Fitness, Volleyballtrainer, Masseur mit physiotherapeutischer Ausbildung und natürlich als Wanderführer. 2002 machte er sein Hobby zum Beruf und ist nun mit ASI-Gästen in der Natur unterwegs. Gerne bringt er den Gästen die unglaubliche Welt der Gletscher, Fjorde und Eisberge im Norden Europas näher, quert, aber auch leidenschaftlich "seine" Alpen, findet auf Schneeschuhen sehr gerne die Ruhe von Winterlandschaften und genießt das vielfältige Flair zahlreicher schöner Inseln. Mehr über Georg: www.asi.at/georg
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.09.19 - 07.09.19
Ausgebucht
Rudolf Wutscher begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Sizilien_Portr.jpg

Rudolf Wutscher

Jahrgang 1954 bei ASI seit 2001
Geboren in Telfs , am Fuße der "Hohen Munde", wo auch die ersten alpinen Schritte unternommen wurden - als Ergebnis daraus erfolgte die Erarbeitung des AV-Führers "Mieminger Kette". Über mehrere Jahre Betreuer der "Alpinen Auskunft" in Innsbruck. Nach dem Verfassen mehrerer Kletter- und Wanderführer sowie der freien Mitarbeit in verschiedenen Fachmedien, heute als freischaffender Publizist tätig. In Ergänzung dazu mehrere Monate im Jahr mit Gästen im Gebirge unterwegs. Bei diesen Touren wird immer wieder versucht, versteckten kulturellen Spuren einer Region nachzugehen und an den Tag zu bringen, um so ein gesamtheitliches Bild eines Landstriches freizulegen. Dieses Hinterfragen erfolgt neben dem geschriebenen Wort auch mittels Zeichenutensilien und der Lichtbildnerei, wobei dies, neben Veröffentlichungen, auch in Ausstellungen mündet.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
02.09.19 - 08.09.19
Ausgebucht
Manfred Scherl begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Scherl_Manfred_asi-bwf-web-004.jpg

Manfred Scherl

Jahrgang 1955 bei ASI seit 2015
...seit frühester Jugend ist Manfred in der Natur unterwegs. Die Tätigkeit als ASI Berg- und Wanderführer ermöglicht Manfred diese Leidenschaft weiterzugeben und mit anderen Menschen zu teilen. Er freut sich gemeinsam mit unseren ASI Gästen seine Heimat zu erwandern und die Natur zu genießen. Wenn Manfred nicht gerade die Wanderschuhe an den Füßen hat gehören Trailrunning, Skitouren, Fotografie und Kochen zu seinen weiteren Hobbies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
08.09.19 - 14.09.19
Ausgebucht
Günther Hanisch begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hanisch_Günther_asi-bwf-web-038.jpg

Günther Hanisch

Jahrgang 1972 bei ASI seit 2016
Daheim ist Günther am schönen Chiemsee im bayerischen Voralpenland, aber immer gerne in der Welt unterwegs. Als geprüfter Bergwanderführer hat er vor allem Südnorwegen, Kirgistan, Irland, Island, Grönland und Neuseeland bereist, Berge in Chile bestiegen und mehrwöchige Wander- und Trekkingreisen geführt. In seiner bayerischen Heimat ist er Sommers gern per pedes, radelnd und mit dem Paddelboot unterwegs, im Winter auch mit Tourenski. Gemeinsam mit netten Menschen durch Naturlandschaften wandern ist Günthers Leidenschaft und er freut sich darauf den ASI-Gästen diese näherbringen zu können.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
09.09.19 - 15.09.19
Ausgebucht
Claus Micheler begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Claus Micheler Profilbild.jpg

Claus Micheler

Jahrgang 1974 bei ASI seit 2016
Der gebürtige Südtiroler erkannte bald schon nach seiner Ausbildung zum Elektrotechniker, daß es nicht die Welt der Kabel und Messgeräte ist, die ihn wirklich interessiert. Es sind viel mehr die Bewegung in der Natur, die unbekannten Länder und die unterschiedlichen Menschen die man dort trifft. Kurzer Hand verlegte er seinen Wohnsitz nach Kitzbühel, wo er als Ski-bzw. Mountainbikelehrer und Bergwanderführer, mit Gästen aus den verschiedensten Kultur- und Gesellschaftskreisen unterwegs ist. Durch viele spannende Begegnungen inspiriert und für Neues stets offen, absolvierte er weitere Ausbildungen zum Diplom Wellnesstrainer und Nordic Walking Instructor. Durch seine Neugier verschlug es ihn, sei es beruflich wie auch privat, immer wieder in diverse Destinationen. Egal ob in Europa, Afrika, Mittlerer Osten, Zentral- bzw. Südostasien, Nord- und Südamerika, erlebenswerte Abenteuer findet er überall . Mit dieser Begeisterung auch andere Menschen dabei zu begleiten für Körper, Geist und Seele Neues zu entdecken, ist sein Credo!
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Oberstdorf.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Zu empfehlen!« ★★★★★ Doris H.
»Tolle Tour, kein Spaziergang, aber für jeden machbar. Atemberaubende Ausblicke und Naturerlebnisse, einfach nur empfehlenswert!« ★★★★★
»Wir haben an so einer Reise noch nie teilgenommen und haben es nicht bereut. Die Gruppe war super, die Touren traumhaft, unser Wanderführer top! Wir mussten uns um nichts kümmern. Die Transfers sowie der Gepäcktransport waren perfekt organisiert. Jeder Zeit wieder! Kerstin und Thomas« ★★★★★ Kerstin H.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»1A Wanderreise, würde ich jederzeit wieder buchen - macht Lust auf MEHR !« ★★★★★
»Ein einmaliges Erlebnis. Beeindruckende Natur abseits der Hauptroute, tolle Hütten und sehr schöne Hotels. Absolut empfehlenswert.« ★★★★★ Daniela D.
»tolle Reise, sehr abwechslungsreich, alle Herausforderungen waren gut zu bewältigen, gute Führung, nette Gruppe, schöne Unterkünfte von Pension bis zu vier Sterne Hotel mit Wellness« ★★★★★ Ursula W.
»Die Tour ist sehr gut ausgewählt. Ein Highlight jagt das nächste! Bitte das nächste Mal weniger Papier! Eine Wegbeschriebung pro Buchung reicht. Aufkleber sind unnötig und
Evaluationen gehen auch online. Im Sinne des Umweltschutzes! Viele Grüße.
« ★★★★★ Beatrice H.
»Die Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran, war für mich die erste Reise dieser Art. Es hat alles gepasst, einschließlich aller Teilnehmenden. Mein Interesse für die Bergwelt wurde durch diese Reise noch gesteigert, was vorallem auch an unserem sehr kompetenten Guide lag.
Nicht zu unterschätzen ist der Schwierigkeitsgrad, welcher bei dieser Reise mit Kategorie 3 eingestuft wurde. Eine ordentliche Portion Fitness sollte hierfür vorhanden sein und die Knie voll funktionstüchtig, ansonsten könnte es mitunter schwierig werden ;o)
Ich bedaure, dass ich mir nicht schon eher solch eine Reise gegönnt habe. Aber lieber spät als nie :o)
« ★★★★★ Cornelia H.
»jederzeit wieder :-)« ★★★★★ Kathrin S.
»Reise entsprach meinen Vorstellungen nach der Beschreibung. Kann ich jederzeit weiter empfehlen.« ★★★★★ Annegret N.
»Für jeden der diese Tour machen möchte, aber am Abend auf Komfort, Spa und gutes Essen und mehr nicht verzichten möchte genau das Richtige. Sehr, sehr empfehlenswert, immer wieder gerne !« ★★★★★ Günter S.
»Ein tolles Erlebnis, nur nette Wandersleute in der Gruppe und was will man mehr auf einer Alpenüberquerung, keinen Tropfen Regen!« ★★★★★ Susanne N.
»Es war eine perfekt organisierte Reise, bei der alles gepasst hat. Angefangen von einer tollen Reisetruppe, über perfekt getimte Transfers, überwiegend tolle Unterkünfte, wo man sich von der Tagestour erholen kann, herrliche Wanderwege, eine faszinierende Landschaft, Murmeltiere und Gämse gesehen, einen klasse Wanderführer und nicht zuletzt das Sahnehäubchen, was man nicht buchen kann, wir aber hatten....1 Woche Kaiserwetter und keinen Regen.
ABSOLUT EMPFEHLENSWERT!
« ★★★★★ SUSANNE E.
»Erlebnisreiche 5 Wandertage mit allem was dazu gehört: Sonne, Regen, Murmeltiere, Schlangen, Berge, Täler, gemütliche und urige Hütten mit leckerem Kaiserschmarrn.« ★★★★★ Gerd B.
»Gerne wieder. Vor allem wenn die Sonne scheint und das Wetter mitspielt :-)« ★★★★★ Hildegard K.
»Die Reise muss besser beschrieben werden z.b. dass es Bustransfer nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln gibt und wie lange die Transfers dauern. Die täglichen Etappen sind nicht ausreichend beschrieben. « ★★★★★ Alexander P.
»Eine Wanderung mittleren Schwierigkeitsgrades der unsere Gruppe aufgrund des umsichtigen Guides sicher zum Ziel brachte. Die Unterbringung mit gutem Komfort machte die Wanderung zum Genuss. « ★★★★★ Rainer B.
»Eine tolle und erlebnisreiche Tour, die sehr zu empfehlen ist.« ★★★★★ Hildegard K.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

20 Bilder zum Träumen: Alpenüberquerung auf dem E5

Er ist der Klassiker unter den Fernwanderwegen: der E5. Und das nicht ohne Grund. Auf einem besonderes schönen Abschnitt führt er direkt über die Alpen. Durch liebliche Almwiesen, Wälder und...
> weiterlesen
50 gewaltige Bilder einer Alpenüberquerung auf dem E5

Was passiert wenn ASI und Jack Wolfskin einen Fotowettbewerb veranstalten, die Gewinner mit Jack Wolfskin Ausrüstung ausstatten und auf eine Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran schicken? Es entstehen wunderschöne Bilder einer...
> weiterlesen
Warum ist eine Alpenüberquerung im Herbst interessant?

Euch reizt eine Alpenüberquerung, ihr seid allerdings noch unschlüssig, wann? Dann lest in diesem Beitrag, warum der Herbst besonders attraktiv dafür ist. Die Tage werden zwar kürzer, dennoch...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.