ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Italien individuell - Küstentrekking in Apulien

Italien individuell - Küstentrekking in Apulien

Individuelle Trekkingreise, Italien

 » Italien » Italien individuell - Küstentrekking in Apulien
2ITBRI001W
Italien individuell - Küstentrekking in Apulien
2ITBRI001W

Vom Hafenstädtchen Otranto aus starten Sie Ihre Wanderwoche in Apulien. Auf Hirtenwegen an der Küste, entlang zerklüfteter Klippen sowie durch die weiten Wiesen der apulischen "Savana" wandern Sie von Dorf zu Dorf. Immer wieder haben Sie die Möglichkeit im kristallklaren Wasser zu baden. Die einzelnen Etappen führen Sie durch winzige Fischerdörfer und Küstenkurorte. Am Ende der Reise erreichen Sie mit dem Zug Lecce. Die zahlreichen Kirchen und Gebäude im typischen Barockstil zeugen noch heute davon, welch wichtiger Militär- und Handelsstützpunkt die Stadt zur Römerzeit war.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie entlang der Küste durch kleine Fischerdörfer
  • Erleben Sie die Barockstadt Lecce
  • Trekken Sie zum Capo d´Otranto

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Wege teilweise steinig und Trittsicherheit erforderlich, Orientierungssinn erforderlich
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Mit Gepäcktransport
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Apulien
Individuelle Anreise nach Otranto in Apulien.

Unterkunft: Hotel San Giuseppe oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Rundwanderung bei Otranto
Im Hinterland von Otranto befindet sich das kleine Idro Tal mit der Quelle des gleichnamigen Flusses. Flussaufwärts gelangen Sie von der Ortschaft Monte S. Angelo bis zur Steinkirche Sant Angelo. 
96 m
96 m
7,5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel San Giuseppe oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Der Küste entlang nach Porto Badisco
Sie lassen Otranto hinter sich und wandern auf flachen Schotterwegen am Meer entlang. An der Küste finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, im kristallklaren Wasser zu baden. Dann geht es weiter die Küste entlang zum Leuchtturm Punta Palascia, der schon von Weitem gut sichtbar ist. Bei klarem Wetter können Sie die albanischen Berge am anderen Ufer der Adria sehen. Der Leuchtturm Punta Palascìa ist der östlichste Punkt Italiens und liegt nur 71km von Albanien entfernt.
270 m
240 m
12,5 km
ca. 5 h

Unterkunft: Masseria Panareo oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Wanderung nach Santa Cesarea Terme
Von der Bucht von Porto Badisco aus folgen Sie einem Hirtenweg weiter der Küste entlang. Hier sehen Sie die typischen "pagliari", runde Gebäude mit Flachdach und Trockenmauern, in denen die Hirten schliefen. Sie verlassen die Küste und erklimmen die Hochebene im Landesinneren. Wieder dem Meer entgegen gelangen Sie in Ihr heutiges Ziel Santa Cesarea Terme.
200 m
170 m
13 km
ca. 4 h

Unterkunft: Grand Hotel Mediterraneo oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Weiter bis Marittima
Sie folgen schmalen Wegen über Felder ins Landesinnere, bis Sie das antike messapische Städtchen Castro mit seinen hohen Stadtmauern erreichen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Altstadt zu besichtigen bevor Sie anschließend weiter an der Küste entlang zur Acquaviva Bucht, einer hübschen versteckten Bucht, die zum Schwimmen einlädt. Der letzte Teil des Wegs verläuft durch das dicht bewaldete Acquaviva Tal bergauf nach Marittima.
309 m
245 m
11,5 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: B&B Palazzo Vecchio oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Unterwegs auf antiken Tratturi
Die heutige Etappe ist gekennzeichnet von Abschnitten alter "tratturi". Antike Straßen- und Wegsysteme, welche von den Einheimischen als Verbindung mit dem Meer oder von Dörfern zu den Olivenhainen genutzt wurde.
310 m
370 m
13,5 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Agriturismo il Rifugio dei Lavaturi oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Zurück ins Landesinnere
Die Wanderung des letzten Tages führt Sie auf den "Cipolliane Weg", der nach den Höhlen benannt ist, die Sie unterwegs besuchen können. Von der winzigen Ciolobucht geht es bergauf durch das Ciolotal nach Gagliano del Capo, von wo Sie den Zug in die barocke Stadt Lecce nehmen, wo Sie die letzte Nacht verbringen werden.
530 m
380 m
12,5 km
ca. 5 h

Unterkunft: Grand Hotel di Lecce oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied von Apulien
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und die individuelle Heimreise antreten.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Apulien
Individuelle Anreise nach Otranto in Apulien.

Unterkunft: Hotel San Giuseppe oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Rundwanderung bei Otranto
Im Hinterland von Otranto befindet sich das kleine Idro Tal mit der Quelle des gleichnamigen Flusses. Flussaufwärts gelangen Sie von der Ortschaft Monte S. Angelo bis zur Steinkirche Sant Angelo. 
96 m
96 m
7,5 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel San Giuseppe oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Der Küste entlang nach Porto Badisco
Sie lassen Otranto hinter sich und wandern auf flachen Schotterwegen am Meer entlang. An der Küste finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, im kristallklaren Wasser zu baden. Dann geht es weiter die Küste entlang zum Leuchtturm Punta Palascia, der schon von Weitem gut sichtbar ist. Bei klarem Wetter können Sie die albanischen Berge am anderen Ufer der Adria sehen. Der Leuchtturm Punta Palascìa ist der östlichste Punkt Italiens und liegt nur 71km von Albanien entfernt.
270 m
240 m
12,5 km
ca. 5 h

Unterkunft: Masseria Panareo oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Wanderung nach Santa Cesarea Terme
Von der Bucht von Porto Badisco aus folgen Sie einem Hirtenweg weiter der Küste entlang. Hier sehen Sie die typischen "pagliari", runde Gebäude mit Flachdach und Trockenmauern, in denen die Hirten schliefen. Sie verlassen die Küste und erklimmen die Hochebene im Landesinneren. Wieder dem Meer entgegen gelangen Sie in Ihr heutiges Ziel Santa Cesarea Terme.
200 m
170 m
13 km
ca. 4 h

Unterkunft: Grand Hotel Mediterraneo oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Weiter bis Marittima
Sie folgen schmalen Wegen über Felder ins Landesinnere, bis Sie das antike messapische Städtchen Castro mit seinen hohen Stadtmauern erreichen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Altstadt zu besichtigen bevor Sie anschließend weiter an der Küste entlang zur Acquaviva Bucht, einer hübschen versteckten Bucht, die zum Schwimmen einlädt. Der letzte Teil des Wegs verläuft durch das dicht bewaldete Acquaviva Tal bergauf nach Marittima.
309 m
245 m
11,5 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: B&B Palazzo Vecchio oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Unterwegs auf antiken Tratturi
Die heutige Etappe ist gekennzeichnet von Abschnitten alter "tratturi". Antike Straßen- und Wegsysteme, welche von den Einheimischen als Verbindung mit dem Meer oder von Dörfern zu den Olivenhainen genutzt wurde.
310 m
370 m
13,5 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Agriturismo il Rifugio dei Lavaturi oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Zurück ins Landesinnere
Die Wanderung des letzten Tages führt Sie auf den "Cipolliane Weg", der nach den Höhlen benannt ist, die Sie unterwegs besuchen können. Von der winzigen Ciolobucht geht es bergauf durch das Ciolotal nach Gagliano del Capo, von wo Sie den Zug in die barocke Stadt Lecce nehmen, wo Sie die letzte Nacht verbringen werden.
530 m
380 m
12,5 km
ca. 5 h

Unterkunft: Grand Hotel di Lecce oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied von Apulien
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und die individuelle Heimreise antreten.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Ausgewählte 3 und 4* Hotels werden in den größeren Städten genutzt, während wir in den Dörfern und auf dem Land gemütliche, freundliche Agriturismo und B&B nutzen. In Porto Badisco übernachten Sie in einem schöne, typische Masseria. außerhalb der Stadt. In allen Zimmern gibt es eigene Badezimmer und ein gutes italienisches Frühstück. Die Reise ist auf Bed and Breakfast Basis, da es während der gesamten Reise genügend die Möglichkeit, sowohl die hervorragende lokale Küche als auch eine Vielzahl von renommierten Restaurants zu probieren. Das Abendessen ist nur in Porto Badisco und Marina Serra inbegriffen, da es keine alternativen Möglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung vorhanden.
Hotel San Giuseppe****

73028 Otranto
Italien
Masseria Panareo***

73028 Santa Cesarea Terme
Italien
Grand Hotel Mediterraneo****

73020 Santa Cesarea Terme
Italien
B&B Palazzo Vecchio****

73030 Marittima
Italien
Agriturismo il Rifugio dei Lavaturi

73039 Marina Serra
Italien
Grand Hotel di Lecce****

73100 Lecce
Italien

Zusatzinformationen


Anreise
FLUG: Flughafen Bari und Brindisi 

Von Brindisi können Sie per Bus via Lecce nach Otranto reisen.

Wenn Sie in Bari ankommen, nehmen Sie den Bus oder Zug zum Bahnhof Bari Centrale und dann den Zug nach Lecce, wo Sie den Bus nach Otranto nehmen. 

Detaillierte Informationen können Sie unter rome2rio.com abrufen.

ABREISE: Bei der Abreise können Sie den Zug von Lecce nach Brindisi oder Bari und dann den Bus zum Flughafen nehmen.
Hinweise zum Reisegepäck
Ihr Koffer/Reisetasche wird für Sie von Hotel zu Hotel transportiert. Dazu bitten wir Sie auf Ihrem Koffer/Reisetasche Ihren Namen und den Namen des nächsten Hotels anzugeben (vgl. Unterkunftsliste). Fragen Sie an der Rezeption, wo genau Sie Ihr Gepäck deponieren sollen. Es sollte bis spätestens 09:00 Uhr des Abreisetages hinterlegt sein.
Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, nehmen Sie Ihr Gepäck immer selbst mit. 
Nebenkosten & Trinkgelder
Bitte rechnen Sie mit Kosten von EUR 20-30 pro Tag für nicht inkludierte Mahlzeiten. Zudem muss möglicherweise eine Ortstaxe ("Tassa di soggiorno") vor Ort bezahlt werden.
Charakter der Reise
Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. 
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


IMG_3745.jpg
IMG_3656.jpg
Costa salentina.jpg
IMG_3652.jpg
IMG_5530.jpg
IMG_3658.jpg
Otranto.port.2479.jpg
IMG_3746.jpg
IMG_5609.jpg
IMG_5553.jpg
IMG_5444.jpg
IMG_5565.jpg
IMG_5464.jpg
IMG_5846.jpg
IMG_9723.jpg
20170806_114421.jpg
IMG_9375.jpg
IMG_5889.jpg
Salento.jpg
IMG_3745.jpg
IMG_3656.jpg
Costa salentina.jpg
IMG_3652.jpg
IMG_5530.jpg
IMG_3658.jpg
Otranto.port.2479.jpg
IMG_3746.jpg
IMG_5609.jpg
IMG_5553.jpg
IMG_5444.jpg
IMG_5565.jpg
IMG_5464.jpg
IMG_5846.jpg
IMG_9723.jpg
20170806_114421.jpg
IMG_9375.jpg
IMG_5889.jpg
Salento.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels/Gasthöfen und Pensionen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 2x Abendessen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten verfügbar
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flughafentransfer am An- und Abreisetag
  • Ortstaxe (zwischen €0,50 bis €4,00 pro Person und Nacht), soweit fällig und zahlbar vor Ort



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Otranto bis Lecce.
Preise gelten ab 2 Personen.
Aufpreis Alleinreisende 2020: € 135,- 
Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Otranto bis Lecce.
Preise gelten ab 2 Personen.
Aufpreis Alleinreisende 2020: € 135,- 

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Wir haben die individuelle Wanderung sehr genossen. Die Wegbeschreibungen waren detailiert. Die Unterkünfte haben uns in ihrer Unterschiedlichkeit alle gut gefallen, die dort Zuständigen waren sehr engagiert. Auch die zwei Abendessen waren sehr gut. Wir können die Reisen für Menschen sehr empfehlen, die auch mit Trittpfaden über steinige Küstenwege klar kommen. Die Etappen waren entsprechend gut bemessen, was bei noch sehr warmen Wetter angenehm war. « ★★★★★ renate h.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
5 Tipps zur Orientierung für individuelle Reisen

Orientierung – die Kunst stets zu wissen, wo ich mich befinde, wo ich hin will und wie ich wieder zurückfinde. Grundsätzlich geht es also um drei zentrale Fragen:...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.