ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Hotelkomfort individuell

Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Hotelkomfort individuell

Individuelle Trekkingreise, Österreich, Deutschland, Italien

 » Österreich » Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Hotelkomfort individuell
2DEFDH001T
Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Hotelkomfort individuell
2DEFDH001T

Von Oberstdorf nach Meran - denken Sie da nicht an den viel begangenen Fernwanderweg E5? Neben dem E5 gibt es aber noch alternative Wege, welche ebenfalls in das so mediterran anmutende Meran führen. Wir haben für Sie eine Routenführung geplant, bei der Sie stille Täler und einsame Jöcher entdecken. Zusätzlich finden Sie jeden Abend in ausgewählten Hotels Entspannung. Die Wanderungen können Sie dank täglichem Gepäcktransfer mit leichtem Tagesrucksack genießen. Sie starten klassisch in Oberstdorf und zweigen danach schon in das abgeschiedene Kleinwalsertal ab. Auf historischen Walserwegen erreichen Sie Ihr erstes Etappenziel am Arlberg. Schon bald queren Sie das Inntal und gelangen über das Timmelsjoch in das südtirolerische Passeiertal. Bevor Sie Ihr Ziel in Meran erreichen, erwartet Sie auf dem gleichnamigen Höhenweg noch eine Wanderung vorbei an abgelegenen Bergbauernhöfen hin zu gemütlichen Berggasthöfen.
In Meran selbst schlendern Sie durch mittelalterliche Laubengänge und vorbei an den Prunkbauten der Belle Époque, bevor Sie an der Promenade bei einem Glas Südtiroler Wein die Reise ausklingen lassen!

Highlights & Fakten
  • Finden Sie abseits der Hauptrouten abwechslungsreiche Wanderungen
  • Wandern Sie dank Gepäcktransport mit leichtem Tagesrucksack
  • Schlendern Sie am Ziel durch Meran

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 7-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport
Dauer
7 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Österreich, Deutschland, Italien
Schwierigkeitsgrad


Das Besondere

Neben den Übernachtungen in ausgesuchten Hotels und Gasthäusern trägt auch der durchgängige Gepäcktransfer zum Komfort bei. Unbeschwertes Wandern mit leichtem Tagesrucksack erwartet Sie!
NEU
7 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Allgäu
Individuelle Anreise nach Oberstdorf/Fischen. Nutzen Sie den heutigen Tag noch um durch das Zentrum von Oberstdorf zu schlendern.
100 m
100 m
6 km
ca. 1 h

Tag 2: Auf historischen Walserwegen in Richtung Arlberg
Fahrt mit öffentlichem Bus nach Baad im Kleinwalsertal. Sie wandern auf alten Walserwegen durch das Bärgunttal zum Hochalppass (1.938 m). Abstieg zum Hochtannbergpass (1.676 m) und weiter nach Warth.
700 m
300 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Hinüber in das Inntal
Transfer in nach Bschlabs, wo Sie die heutige Wanderung hinauf zur Anhalterhütte starten. Weiter über das Steinjöchl gelangen Sie zum Hahntennjoch von wo Sie mit Öffis weiter nach Imst/Karres fahren.
950 m
400 m
10 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Hoch über dem Ötztal
Vorbei am Stuibenfall bei Umhausen, dem größten Wasserfall Tirols, steigen Sie auf nach Niederthai. Der Weg führt weiter zum idyllisch gelegenen Gasthaus Wiesle, welches sich auf einer Lichtung inmitten des Hochwaldes befindet. Anschließend Abstieg ins Tal und Busfahrt nach Obergurgl.
600 m
500 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Über das Timmelsjoch nach Südtirol
Fahrt in Richtung Timmelsjoch. In einer Höhe von 2.474 m überschreiten Sie die Grenze von Österreich nach Südtirol, vom Ötztal ins Passeier. 
800 m
800 m
11 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Unterwegs am Meraner Höhenweg
Sie wandern auf Teilen des wohl bekanntesten und beliebtesten Höhenweges in Südtirol Ihrem Ziel Meran entgegen.
450 m
800 m
11 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abschied nehmen von den Bergen
Nach dem Frühstück individuelle Heimreise oder vielleicht möchten Sie doch noch in Meran verlängern und das mediterrane Flair genießen?

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Allgäu
Individuelle Anreise nach Oberstdorf/Fischen. Nutzen Sie den heutigen Tag noch um durch das Zentrum von Oberstdorf zu schlendern.
100 m
100 m
6 km
ca. 1 h

Tag 2: Auf historischen Walserwegen in Richtung Arlberg
Fahrt mit öffentlichem Bus nach Baad im Kleinwalsertal. Sie wandern auf alten Walserwegen durch das Bärgunttal zum Hochalppass (1.938 m). Abstieg zum Hochtannbergpass (1.676 m) und weiter nach Warth.
700 m
300 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Hinüber in das Inntal
Transfer in nach Bschlabs, wo Sie die heutige Wanderung hinauf zur Anhalterhütte starten. Weiter über das Steinjöchl gelangen Sie zum Hahntennjoch von wo Sie mit Öffis weiter nach Imst/Karres fahren.
950 m
400 m
10 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Hoch über dem Ötztal
Vorbei am Stuibenfall bei Umhausen, dem größten Wasserfall Tirols, steigen Sie auf nach Niederthai. Der Weg führt weiter zum idyllisch gelegenen Gasthaus Wiesle, welches sich auf einer Lichtung inmitten des Hochwaldes befindet. Anschließend Abstieg ins Tal und Busfahrt nach Obergurgl.
600 m
500 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Über das Timmelsjoch nach Südtirol
Fahrt in Richtung Timmelsjoch. In einer Höhe von 2.474 m überschreiten Sie die Grenze von Österreich nach Südtirol, vom Ötztal ins Passeier. 
800 m
800 m
11 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Unterwegs am Meraner Höhenweg
Sie wandern auf Teilen des wohl bekanntesten und beliebtesten Höhenweges in Südtirol Ihrem Ziel Meran entgegen.
450 m
800 m
11 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abschied nehmen von den Bergen
Nach dem Frühstück individuelle Heimreise oder vielleicht möchten Sie doch noch in Meran verlängern und das mediterrane Flair genießen?

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Übernachtet wird in den Ortschaften entlang der Strecke. 3- und 4-Sterne Hotels erlauben einen erholsamen Schlaf, um den nächsten Tag wieder voll genießen zu können. Der Verzicht auf Übernachtungen in klassischen Berghütten macht eine Alpenüberquerung nun auch für die Wanderer möglich, die den Komfort eines eigenen Zimmers nicht missen wollen.
Ausgewähltes 3*- oder 4*-Hotel

Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6

Zusatzinformationen


Anreise
PKW: Autobahn Ulm – Kempten oder München – Kempten – weiter über die B19 bis nach Fischen-Oberstdorf. 

Parkmöglichkeiten für Ihren privaten PKW in Oberstdorf: 
öffentl. Parkplätze am Ortseingang zum Beispiel P1 und P2. Parkgebühr ca. 5.- pro Tag (Kleingeld nicht vergessen!), der Bahnhof ist in ca. 10 Minuten fußläufig erreichbar , Informationen hierzu und zu weiteren Langzeitparkplätzen finden Sie auch unter http://www.oberstdorf.de/urlaub/anreise/parkplaetze/langzeitparkplaetze.html)

BAHN: bis Bhf. Fischen oder Oberstdorf und mit dem Bus zum Hotel (Ausstieg Breitachbrücke). Fahrpläne unter www.bahn.de

RÜCKREISE: Per Bahn oder Flixbus. Optional können Sie bei uns direkt den Rücktransfer nach Oberstdorf buchen.
Hinweise zum Reisegepäck
Wir organisieren den Transport Ihres Großgepäcks von Unterkunft zu Unterkunft, damit Sie mit leichtem Gepäck die Touren genießen können. Bitte beschränken Sie sich bei Ihrem Gepäck auf 1 Stück mit maximal 20 kg. Etwaige Zusatzkosten werden vor Ort verrechnet.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Nächte in ausgewählten 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück, 4x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibungen und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Lokale Transfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. € 50,- pro Person)



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Oberstdorf bis Meran
Anreisetage Do, Fr & Sa
27.06.19 - 14.09.19
Doppelzimmer
895 €
Einzelzimmer
995 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Oberstdorf bis Meran
Anreisetage Do, Fr & Sa

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

7 Wanderstereotypen: Von Luxus-Alpinisten und Gipfelstürmern

Sag' mir, wie du aufsteigst, und ich sage dir, wer du bist. Eine Typologie des Alpenwanderers. Das Schmunzeln beim Lesen nicht vergessen! Text: Andreas Lesti Illustrationen: Patrick Bonato "The tourist is...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Hausschuhe
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.