ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Silvester in den Dolomiten

Silvester in den Dolomiten

Schneeschuh & Winterwandern, Italien

 » Italien » Schneeschuhwandern » Silvester in den Dolomiten
ITBZO035
Silvester in den Dolomiten
ITBZO035

Bei dieser Silvesterreisen in den Dolomiten erleben wir Südtirol im winterlichen Zauber. Unterwegs zu Fuß und mit Schneeschuhen genießen wir die frische Schneeluft und freuen uns auf eine gemütliche Einkehr bei einem knisternden Holzofen. Es begeistern traumhafte Ausblicke auf die bizarren Gipfel und Felstürme der Rotwand und der Sextener Sonnenuhr. In der Silvesternacht darf ein Tänzchen nicht fehlen und 2020 beginnen wir standesgemäß mit einer Neujahrswanderung.

Highlights & Fakten
  • Feiern Sie Silvester am Fuße der Sextener Dolomiten
  • Entdecken Sie die frühwinterlichen Pragser Dolomiten
  • Genießen Sie gemütliche Berghütten

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 6/max. 15
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad
8 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen am Kreuzbergpass
Um 19:00 Uhr Begrüßung im Hotel, Information über den Ablauf der Winterwanderwoche, gemeinsames Abendessen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Zu urigen Almen
Durch winterliche Wälder zum Seikofel auf 1.908m. Abstieg zur Nemes Alpe auf 1880m. Einkehr beim Ziehharmonika spielenden Wirt. Toller Blick auf die Sextener Dolomiten. Zurück zum Kreuzbergpaß, 1636m.
450 m
450 m
9 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Im Pragser Naturpark
Transfer zur Plätzwiese auf 2000m im Pragser Naturpark. Aufstieg mit Schneeschuhen zur Dürrensteinhütte. Von hier weiter zum Strudelkopf auf 2307m. Atemberaubender Blick zu den Nordwänden der Drei Zinnen, zum Cristallo, zur den Cadini Spitzen und Hohe Geisel. Einkehr an der Plätzwiesenhütte und Abstieg nach Brückele, 1500m.
350 m
650 m
10 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Valgrande – Kreuzbergpass
Vom Kreuzbergpaß vorbei am Bärensee zum Passo della Biscia und weiter zum Gipfel der Cima di Colesei auf 1972m. Abstieg zur Lunellihütte und durch das Valgrande zu den Thermen. Abholung durch Shuttle und zurück zum Hotel.
350 m
650 m
6 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Zur Dreischusterhütte
Durch das Innerfeldtal am Fuße der imposanten Dreischusterspitze. mit 3145m der höchste Berg von Sexten, erreichen wir die gleichnamige Hütte. Dort halten wir Einkehr und wandern gemütlich wieder zurück zum Ausgangspunkt. Je nach Lust und Laune und bei entsprechenden Schneeverhältnissen stehen Rodeln gegen Gebühr für die Fahrt ins Tal bereit.
370 m
370 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zum Jahresabschluss in den Karnischen Alpen
Vom Kreuzbergpaß führt die heutige Tour zur Alpe Nemes, die wir bereits kennen. Wir wandern weiter in Richtung Knieberg und an einer Weggabelung gehen wir Richtung Coltrondohütte. Dort halten wir Einkehr und begeben uns danach durch verschneite Wälder auf den Abstieg zum Kreuzbergpaß.
300 m
300 m
8 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Neujahrswanderung am Kreuzbergpass
Nach einem ausgiebigen Frühstück begrüßen wir das Neue Jahr mit einer kleinen Wanderung, die unsere Sinne wieder schärft und Vorfeude weckt auf ein sportliches und ereignisreiches Jahr 2020!
350 m
350 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von den Dolomiten
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von den Bergen.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen am Kreuzbergpass
Um 19:00 Uhr Begrüßung im Hotel, Information über den Ablauf der Winterwanderwoche, gemeinsames Abendessen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Zu urigen Almen
Durch winterliche Wälder zum Seikofel auf 1.908m. Abstieg zur Nemes Alpe auf 1880m. Einkehr beim Ziehharmonika spielenden Wirt. Toller Blick auf die Sextener Dolomiten. Zurück zum Kreuzbergpaß, 1636m.
450 m
450 m
9 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Im Pragser Naturpark
Transfer zur Plätzwiese auf 2000m im Pragser Naturpark. Aufstieg mit Schneeschuhen zur Dürrensteinhütte. Von hier weiter zum Strudelkopf auf 2307m. Atemberaubender Blick zu den Nordwänden der Drei Zinnen, zum Cristallo, zur den Cadini Spitzen und Hohe Geisel. Einkehr an der Plätzwiesenhütte und Abstieg nach Brückele, 1500m.
350 m
650 m
10 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Valgrande – Kreuzbergpass
Vom Kreuzbergpaß vorbei am Bärensee zum Passo della Biscia und weiter zum Gipfel der Cima di Colesei auf 1972m. Abstieg zur Lunellihütte und durch das Valgrande zu den Thermen. Abholung durch Shuttle und zurück zum Hotel.
350 m
650 m
6 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Zur Dreischusterhütte
Durch das Innerfeldtal am Fuße der imposanten Dreischusterspitze. mit 3145m der höchste Berg von Sexten, erreichen wir die gleichnamige Hütte. Dort halten wir Einkehr und wandern gemütlich wieder zurück zum Ausgangspunkt. Je nach Lust und Laune und bei entsprechenden Schneeverhältnissen stehen Rodeln gegen Gebühr für die Fahrt ins Tal bereit.
370 m
370 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Zum Jahresabschluss in den Karnischen Alpen
Vom Kreuzbergpaß führt die heutige Tour zur Alpe Nemes, die wir bereits kennen. Wir wandern weiter in Richtung Knieberg und an einer Weggabelung gehen wir Richtung Coltrondohütte. Dort halten wir Einkehr und begeben uns danach durch verschneite Wälder auf den Abstieg zum Kreuzbergpaß.
300 m
300 m
8 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Neujahrswanderung am Kreuzbergpass
Nach einem ausgiebigen Frühstück begrüßen wir das Neue Jahr mit einer kleinen Wanderung, die unsere Sinne wieder schärft und Vorfeude weckt auf ein sportliches und ereignisreiches Jahr 2020!
350 m
350 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von den Dolomiten
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von den Bergen.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Kreuzbergpass****

Kreuzbergpass
39030 Sexten (BZ)
Italien
Traditionsreiches, familiär geführtes Hotel in herrlicher Lage, umgeben von einer großartigen Bergkulisse. Nach den Wanderungen erwartet Sie im Nebenhaus „Verena“ eine abwechslungsreiche Badewelt mit Felsenwasserfall, türkischem Dampfbad, Kräutersauna und Whirlpool.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 19:00 Uhr im Hotel Kreuzbergpass, Kreuzbergpass, 39030 Sexten, Tel.: +39-0474-71 03 28. Bei unerwarteter Verspätung bitte unter dieser Telefonnummer denASI-Bergwanderführer informieren.
Anreise
PKW (Vignette/Maut): A8 bis Dreieck Inntal – Innsbruck – Brenner – Ausfahrt Brixen/Pustertal – Bruneck – Toblach – Innichen – weiter bis zum Kreuzbergpass

PKW: München – Garmisch – Innsbruck – Brennerpass – Sterzing – Franzensfeste – Pustertal – Innichen – weiter bis zum Kreuzbergpass

Kostenloser Parkplatz direkt beim Hotel

Empfehlung: Schneeketten nicht vergessen!

BAHN: Bis Bhf. Innichen/San Candido, kostenloser Transfer (Anmeldung bis 14 Tage vor Anreise bei ASI erforderlich). Fahrpläne können Sie unter rome2rio.com abrufen.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte im Hotel Kreuzbergpass****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Benützung des Wellnessbereichs
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Weinverkostung im hauseigenen Weinkeller
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Teleskopstöcke)
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ortstaxe, ca. € 2,00 pro Person und Nacht



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Hotel.
26.12.19 - 02.01.20
Doppelzimmer
1.790 €
Einzelzimmer
1.890 €
Anton Mutschlechner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC_1643.JPG

Anton Mutschlechner

Jahrgang 1952 bei ASI seit 2008
Seine Leidenschaft gehört der Natur und dem Reisen generell. Für Anton ist es immer wieder schön, Neues zu erleben und den Menschen die Natur und die Schönheiten unserer Welt nahe zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Hotel.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

12 Verhaltensregeln für deine Indienreise

Indien ist ein wunderschönes und für europäische Reisende spannendes und aufregendes Land. In Indien entdeckst du interessante Gerichte, märchenhafte Städte und erlebst viele Abenteuer. Wie in jedem Land gibt es...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe und Stöcke)
  • Knöchelhohe, schneetaugliche Bergwanderschuhe
  • zweckmäßige Wintersportbekleidung (T-Shirts, Ski- oder Tourenhose, etc.)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Fleece- oder Softshelljacke)
  • 2x Handschuhe (dünne Fingerhandschuhe und warme Fäustlinge)
  • lange Unterwäsche
  • Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnen-/Kälteschutzcreme)
  • Thermosflasche mit 1 Liter Volumen
  • Schneeschuhe und Teleskopwanderstöcke*
  • * können vor Ort ausgeliehen werden!

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Gamaschen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • sportliche und elegante Bekleidung für Hotel
  • Badesachen
  • persönliche Medikamente