ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Schneeschuhwandern im Antholzertal

Schneeschuhwandern im Antholzertal

Schneeschuh & Winterwandern, Italien

 » Italien » Schneeschuhwandern » Schneeschuhwandern im Antholzertal
ITBZO079
Schneeschuhwandern im Antholzertal
ITBZO079

Im Antholzertal entdecken wir beim Schneeschuhwandern verschneite Landschaften und erleben ein „Wintermärchen“. Dank seiner mächtigen und steil emporragenden Berge und Gletscher reicht das Angebot im Antholzertal von einfachen Touren, die über Almwiesen hinauf zu urigen Hütten führen, bis hin zu anstrengenden Schneeschuhwanderungen zu sagenumwobenen Gipfelkreuzen. Entspannt durch tiefen Schnee stapfen, frische Bergluft atmen und sich an traumhaften Landschaftsbildern erfreuen – abseits jeglicher Alltagshektik genießen wir winterlichen Zauber.

Highlights & Fakten
  • Lassen Sie sich von tief verschneiten Hängen und Pässen beeindrucken
  • Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Standorthotels
  • Finden Sie Ruhe im Antholzertal

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Max. 12
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.9
98%
Basierend auf 51 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Antholzertal
Individuelle Anreise nach Antholz. Um 19:00 Begrüßung durch den Wanderführer an der Rezeption.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Eingehtour von Mittertal bis zum Biathlonzentrum
Bei einer ersten einfachen Tour durch Wälder und über Wiesen am Fuße der Rieserfernergruppe bekommen wir erste Eindrücke vom Antholzertal. Mit dem Skibus gelangen wir zu unserem Ausgangspunkt zurück.
450 m
450 m
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über den Stallersattel zur Oberseehütte
Heute führt uns eine abwechslungsreiche Tour am Talschluss bis hinter die italienisch-österreichische Grenze nach Osttirol. Wir wandern zur idyllisch gelegenen Oberseehütte am Obersee/Stallersattel.
500 m
500 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Dolomitenblick von der Teistneralm
Wir starten heute bei den Mudlerhöfen in Taisten (1.617 m). Über den Lutterkopf (2.145 m) erreichen wir schon bald den Durakopf (2.271 m). Immer wieder haben wir herrliche Ausblicke auf die nahegelegenen Dolomiten und die Rieserfernergruppe. Nach einer Rast bei der Taistneralm wandern wir zu unserem Ausgangspunkt zurück. 
700 m
700 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Vom Raintal zur Knuttenalm
Nach einem Transfer erreichen wir Rein in Taufers. Wir wandern durch das urige Knuttental im Naturpark Riesenferner Ahrn auf das Klammjoch (2.284 m). Beim Abstieg gelangen wir zu der auf 1.900 m gelegenen Knuttenalm. Nach einer gemütlichen Einkehr fahren wir wieder zurück zu unserem Hotel.
650 m
650 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Almwanderung mit Blick auf das Gsiesertal
Vom Talschluss in St. Magdalena/Gsies wandern wir durch das Pfoital zur Uwaldalm (2.045 m). Sollten die Bedingungen passen und noch genügend Kondition vorhanden sein, können wir noch weiter auf den 2.300 m hohen Spielbichl wandern. Oben angekommen werden wir mit einem tollen Ausblick auf das Gsiesertal und die umliegenden Dolomiten belohnt.
550 m
550 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Von Antholz zur Grente Alm
Durch ursprüngliche Wälder im Naturpark Rieserferner Ahrn geht’s auf die höchste Alm des Antholzertales. Von der Grente Alm erreichen wir dann in rund 45 Minuten das Grenter Kreuz, von dem wir ein herrliches Panorama auf das Tal, die Rieserferner und die Dolomiten haben.
750 m
750 m
10 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Südtirol
Individuelle Abreise nach dem Frühstück oder Verlängerungsaufenthalt.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Antholzertal
Individuelle Anreise nach Antholz. Um 19:00 Begrüßung durch den Wanderführer an der Rezeption.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Eingehtour von Mittertal bis zum Biathlonzentrum
Bei einer ersten einfachen Tour durch Wälder und über Wiesen am Fuße der Rieserfernergruppe bekommen wir erste Eindrücke vom Antholzertal. Mit dem Skibus gelangen wir zu unserem Ausgangspunkt zurück.
450 m
450 m
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über den Stallersattel zur Oberseehütte
Heute führt uns eine abwechslungsreiche Tour am Talschluss bis hinter die italienisch-österreichische Grenze nach Osttirol. Wir wandern zur idyllisch gelegenen Oberseehütte am Obersee/Stallersattel.
500 m
500 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Dolomitenblick von der Teistneralm
Wir starten heute bei den Mudlerhöfen in Taisten (1.617 m). Über den Lutterkopf (2.145 m) erreichen wir schon bald den Durakopf (2.271 m). Immer wieder haben wir herrliche Ausblicke auf die nahegelegenen Dolomiten und die Rieserfernergruppe. Nach einer Rast bei der Taistneralm wandern wir zu unserem Ausgangspunkt zurück. 
700 m
700 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Vom Raintal zur Knuttenalm
Nach einem Transfer erreichen wir Rein in Taufers. Wir wandern durch das urige Knuttental im Naturpark Riesenferner Ahrn auf das Klammjoch (2.284 m). Beim Abstieg gelangen wir zu der auf 1.900 m gelegenen Knuttenalm. Nach einer gemütlichen Einkehr fahren wir wieder zurück zu unserem Hotel.
650 m
650 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Almwanderung mit Blick auf das Gsiesertal
Vom Talschluss in St. Magdalena/Gsies wandern wir durch das Pfoital zur Uwaldalm (2.045 m). Sollten die Bedingungen passen und noch genügend Kondition vorhanden sein, können wir noch weiter auf den 2.300 m hohen Spielbichl wandern. Oben angekommen werden wir mit einem tollen Ausblick auf das Gsiesertal und die umliegenden Dolomiten belohnt.
550 m
550 m
10 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Von Antholz zur Grente Alm
Durch ursprüngliche Wälder im Naturpark Rieserferner Ahrn geht’s auf die höchste Alm des Antholzertales. Von der Grente Alm erreichen wir dann in rund 45 Minuten das Grenter Kreuz, von dem wir ein herrliches Panorama auf das Tal, die Rieserferner und die Dolomiten haben.
750 m
750 m
10 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Südtirol
Individuelle Abreise nach dem Frühstück oder Verlängerungsaufenthalt.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Santéshotel Wegerhof****

St. Georg Straße 11
39030 Antholz Mittertal
Italien
Das Santéshotel Wegerhof bildet den perfekten Ausgleich zu den Anstrengungen und Erlebnissen unserer Langlauf- bzw. Biathlontage. Idyllisch auf 1.255 m gelegen, bietet dieses Hotel allen erdenklichen Komfort: Nach einem entspannenden Aufenthalt im Wellnessbereich verwöhnt Sie der Küchenchef mit einem 5-Gänge-Wahlmenü, abwechselnden Gala-Dinners und regionalen Köstlichkeiten. Den Abend können Sie am prasselnden Kaminfeuer oder bei einer kleinen Abendwanderung durch das verschneite Antholzertal ausklingen lassen.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Santéshotel Wegerhof, Dorfstraße 15, 39030 Antholz, Tel: +39-0474-49 21 30. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie sich unter dieser Telefonnummer mit dem Hotel in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW (Maut): Autobahn Innsbruck - Brenner -  Ausfahrt Brixen/Pustertal - Bruneck bis Antholz/Mittertal

BAHN: über Franzensfeste/Fortezza bis Bhf. Olang/Valdaora. Ab diesem Bahnhof verkehrt nach jeder Zugankunft der Bus 431 direkt bis zur Haltestelle "Antholz/Mittertal" (€3 p.P.). Das Hotel liegt unmittelbar gegenüber der Bushaltestelle. 
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (5).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (1).jpg
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (12).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (7).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (6).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (4).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (13).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (2).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (11).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (3).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (8).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (10).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (9).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (5).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (1).jpg
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (12).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (7).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (6).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (4).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (13).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (2).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (11).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (3).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (8).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (10).JPG
ITBZO079_ASI_Schneeschuh Antholz (c) Paul Hellweger (9).JPG

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte im Santéshotel Wegerhof****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Benützung des Wellnessbereichs
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Kostenlose Leihausrüstung: Schneeschuhe und Stöcke
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ortstaxe



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Preise gelten ab/bis Hotel
Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Hotel

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Perfekte Woche bei besten Schneeverhältnissen und exquisiter Gastfreundschaft« ★★★★★ Giovanna B.
»Die Wanderungen passte Toni den Witterungsverhältnissen und der Schneelage optimal an.« ★★★★★ Christine + Gerhard S.
»Eine sehr empfehlenswerte Reise mit tollem Dolomitenpanorama (bei Sonnenschein).« ★★★★★ Gaby Ina H.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Eine schöne Reise, die ich gerne empfehlen kann. Toni unser Wanderführer ist spitze und das Essen im Hotel auch!« ★★★★★ Jürgen S.
»Abwechslungsreiche Schneeschuh-Wanderungen mit sehr eindrücklichen Ausblicken in die Bergwelt der Dolomiten. Gemütliche Almhütten mit guter Mittagsverpflegung.« ★★★★★ Michael E.
»Schneeschuh-Wandern in einer traumhaften Winterlandschaft.« ★★★★★ Karsten R.
»Eine phantastische Reise! Das Hotel ist sehr schön, das Essen lecker, die Landschaft wunderschön. Wir sind sonst keine Fans von Gruppenreisen. Aber bei diesem Schneeschuh-Paket stimmte einfach alles.
Und wir hatten eine supernette Kleingruppe und tollen Schnee.
« ★★★★★ Wolfgang H.
»Diese Reise war ein unvergessliches Erlebnis. Hier hat alles gestimmt, Unterkunft, Service, Guide und tolle Touren. Es war traumhaft schön und hat mich sehr berührt diese einzigartige Natur in Weiß erleben zu dürfen. Großes Dankeschön an Pauly dem Guide.« ★★★★★ Petra L.
»Schneeschuhwandern im Antholzertal - was für ein Vergnügen!
Tolle und unvergessliche Schneeschuhwanderungen in einem wunderschönen Tal und seiner nahen Umgebung zeichneten diese Touren mit dem ASI-Guide Paul Hellweger aus. Die Wanderungen sind sehr gut aufeinander abgestimmt und wer schöne und anspruchsvolle Touren liebt, ist hier bestens aufgehoben. Und wenn dann auch noch das Wetter mitspielt, dann bleiben diese Tage in bester Erinnerung.
« ★★★★★ Angelika und Jürgen S.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Big Five der Alpen: Tipps zur Beobachtung der Alpentiere

Wer kennt sie nicht - die Big Five? Vor allem für alle Safari-Urlauber unter euch sind sie ein Begriff. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Aber nicht nur in Afrika...
> weiterlesen
5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Hüttenknigge: 10 Tipps für eine erfolgreiche Übernachtung

Berghütten stehen allen Menschen im Gebirge offen: ob als Schutzraum, zur Einkehr oder als Schlafgelegenheit. Die meisten Hütten entstanden in einer Zeit, in der noch Hanfseile benutzt und Leinenrucksäcke getragen...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe/Stöcke)
  • Knöchelhohe, schneetaugliche Bergwanderschuhe
  • Anorak mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • zweckmäßige Wintersportbekleidung (T-Shirts, Ski- oder Tourenhose, etc.)
  • lange Unterwäsche (am besten Funktionswäsche)
  • warme Zusatzbekleidung (Pullover oder Fliesjacke)
  • Wollmütze, Handschuhe und / oder Fäustlinge (2 Paar)
  • Thermosflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen, Trinkbecher
  • Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnen-/Kälteschutzcreme)
  • Persönliche Medikamente
  • Folgende Ausrüstung kann vor Ort kostenlos ausgeliehen werden:
  • Schneeschuhe
  • Teleskopwanderstöcke

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Funktionsbekleidung (wind-, wasserdicht und atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme (Sport-) Kleidung
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Bade-/Saunasachen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Gamaschen