ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Sternfahrt Umbrien - Italiens bezaubernde Landschaft

Sternfahrt Umbrien - Italiens bezaubernde Landschaft

Individuelle E-Bike/Rad Reise, Italien

 » Italien » Sternfahrt Umbrien - Italiens bezaubernde Landschaft
2ITFLR004B
Sternfahrt Umbrien - Italiens bezaubernde Landschaft
2ITFLR004B

Kennen Sie Umbrien noch nicht? Dann haben Sie bis jetzt aber etwas verpasst! Wie bei ihrem viel bekannteren Nachbarn, der Toskana, wachsen auch hier die Sonnenblumen besonders gelb, schimmern die Olivenhaine zart silbern, sind die Weinreben kräftig grün und thronen die mittelalterlichen Städte auf den Hügeln. Nur alles ein wenig ruhiger, urtümlicher und charmanter. Gönnen Sie sich diese Radsternfahrt mit vielen kulturellen und landschaftlichen Höhenpunkten. Aber auch die Kulinarik kommt in dieser Region Italiens natürlich nicht zu kurz. Wein und Olivenöl werden in bester Qualität erzeugt, die Schokolade aus Perugia ist weltbekannt und sogar Trüffel wird gerne in den umbrischen Hügeln gefunden. Es ist also angerichtet – für Sie zu einem unvergesslichen Radurlaub!

Highlights & Fakten
  • Weinverkostung und typisches Mittagessen
  • Sanfte, mit Olivenbäumen bewachsene Hügel
  • Die Basilika des Heiligen Franz von Assisi
  • Wunderschönes Hotel vor den Toren Perugias

Profil
  • Vom 4*Standorthotel
  • Mit 5 Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Meist auf wunderschönen, verkehrsarmen Nebenstraßen, überwiegend flach, wenige Anstiege
Dauer
7 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad
NEU
7 Tag(e)

Reiseverlauf


Tag 1: Anreise nach San Martino in Campo
Übergabe der Reiseunterlagen und Mieträder durch Mitarbeiter des Hotels. Am Abend genießen Sie den „Welcomedrink“ auf der Sonnenterrasse.

Tag 2: Ausflug nach Assisi
Nur wenige Kilometer sind es bis zum Fluss Tiber. In seinem Tal radeln Sie durch leuchtende Sonnenblumen- und Weizenfelder. Von weitem taucht dann die Kuppel der Wallfahrtskirche Santa Maria degli Angeli auf. Spätestens hier sollten Sie die erste Rast einlegen bevor Sie die kurze Steigung nach Assisi in Angriff nehmen. Stolz thront die Stadt des Heiligen Franziskus am Hang des Monte Subasio. Anschließend rollen Sie wieder zurück ins Tibertal und weiter bis in Ihr Wohlfühlquartier.
50 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Ausflug nach Todi
Die typische, umbrische Landschaft begleitet Sie heute auf Ihrer Radtour bis nach Todi. Zwischen den Oivenbäumen tun sich immer wieder herrliche Ausblicke über das Tibertal auf. Leuchtend gelb präsentieren sich im Frühjahr der Gingster und im Sommer die Sonnenblumen. In der Ferne entdecken Sie schon Ihr Etappenziel, das etruskische Todi. Bestaunen Sie bei einem cremigen Cappuccino die mittelalterliche Piazza del Popolo. Am Abend Rückfahrt per Transferbus nach San Martino in Campo.
50 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Ausflug zu Umbriens Wein
Fast schon kitschig zeigt sich Umbrien während dieser Tagesetappe. Sie radeln durch goldene Weizenfelder, unterbrochen nur durch saftig grüne Weinreben und silbern schimmernde Olivenhaine. Sanft hügelig führt Sie die Strecke von Dorf zu Dorf. Im bekannten Weingut Chiorri ist für Sie schließlich auch eine Verkostung vorbereitet. Nicht nur edle Tropfen, auch ein typisches Mittagessen genießen Sie auf der Terrasse mit herrlichem Blick ins Umland. Danach bleiben nur noch wenige Kilometer zurück bis ins Hotel.
40 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Ausflug nach Montefalco
Gleich drei kulturelle Highlights sorgen für eine kurzweilige Radtour. Bettona thront wie ein Schwalbennest auf einem kleinen Hügel und sorgt mit den engen Gassen für mittelalterliches Flair. In längst vergangene Zeiten tauchen Sie dann auch in Bevagna ein. Als krönender Abschluss wartet dann auch noch das von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgebene Montefalco mit atemberaubenden Ausblicken über das Tal. Das alles macht die, auch an diesem Tag, herrliche Streckenführung fast vergessen… Am Abend Rückfahrt per Transferbus ins Hotel.
40 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Ausflug zum Trasimeno See
Durch Olivenhaine und kleine umbrische Dörfer strampeln Sie heute bis an den Trasimeno See. Glitzernd liegt er vor Ihnen und lockt zu einem kühlenden Bad. Genießen Sie nochmals die weiten Ausblicke ins Umland, die leuchtenden Sonnenblumenfelder und saftig grünen Weinreben. Kehren Sie ein in eine urige Trattoria am Wegesrand und erleben Sie die italienische Gastfreundschaft bei einem guten Glas umbrischen Grechetto.
60 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Anreise nach San Martino in Campo
Übergabe der Reiseunterlagen und Mieträder durch Mitarbeiter des Hotels. Am Abend genießen Sie den „Welcomedrink“ auf der Sonnenterrasse.

Tag 2: Ausflug nach Assisi
Nur wenige Kilometer sind es bis zum Fluss Tiber. In seinem Tal radeln Sie durch leuchtende Sonnenblumen- und Weizenfelder. Von weitem taucht dann die Kuppel der Wallfahrtskirche Santa Maria degli Angeli auf. Spätestens hier sollten Sie die erste Rast einlegen bevor Sie die kurze Steigung nach Assisi in Angriff nehmen. Stolz thront die Stadt des Heiligen Franziskus am Hang des Monte Subasio. Anschließend rollen Sie wieder zurück ins Tibertal und weiter bis in Ihr Wohlfühlquartier.
50 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Ausflug nach Todi
Die typische, umbrische Landschaft begleitet Sie heute auf Ihrer Radtour bis nach Todi. Zwischen den Oivenbäumen tun sich immer wieder herrliche Ausblicke über das Tibertal auf. Leuchtend gelb präsentieren sich im Frühjahr der Gingster und im Sommer die Sonnenblumen. In der Ferne entdecken Sie schon Ihr Etappenziel, das etruskische Todi. Bestaunen Sie bei einem cremigen Cappuccino die mittelalterliche Piazza del Popolo. Am Abend Rückfahrt per Transferbus nach San Martino in Campo.
50 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Ausflug zu Umbriens Wein
Fast schon kitschig zeigt sich Umbrien während dieser Tagesetappe. Sie radeln durch goldene Weizenfelder, unterbrochen nur durch saftig grüne Weinreben und silbern schimmernde Olivenhaine. Sanft hügelig führt Sie die Strecke von Dorf zu Dorf. Im bekannten Weingut Chiorri ist für Sie schließlich auch eine Verkostung vorbereitet. Nicht nur edle Tropfen, auch ein typisches Mittagessen genießen Sie auf der Terrasse mit herrlichem Blick ins Umland. Danach bleiben nur noch wenige Kilometer zurück bis ins Hotel.
40 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Ausflug nach Montefalco
Gleich drei kulturelle Highlights sorgen für eine kurzweilige Radtour. Bettona thront wie ein Schwalbennest auf einem kleinen Hügel und sorgt mit den engen Gassen für mittelalterliches Flair. In längst vergangene Zeiten tauchen Sie dann auch in Bevagna ein. Als krönender Abschluss wartet dann auch noch das von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgebene Montefalco mit atemberaubenden Ausblicken über das Tal. Das alles macht die, auch an diesem Tag, herrliche Streckenführung fast vergessen… Am Abend Rückfahrt per Transferbus ins Hotel.
40 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Ausflug zum Trasimeno See
Durch Olivenhaine und kleine umbrische Dörfer strampeln Sie heute bis an den Trasimeno See. Glitzernd liegt er vor Ihnen und lockt zu einem kühlenden Bad. Genießen Sie nochmals die weiten Ausblicke ins Umland, die leuchtenden Sonnenblumenfelder und saftig grünen Weinreben. Kehren Sie ein in eine urige Trattoria am Wegesrand und erleben Sie die italienische Gastfreundschaft bei einem guten Glas umbrischen Grechetto.
60 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Residenza d`Epoca alla Posta dei Donini 4****
Das elegante 4**** Hotel befindet sich ruhig gelegen vor den Toren der Stadt Perugia. Die historische Villa ist eingebettet in den eigenen Park mit schattenspendenden Pinien, eigenem Rosengarten, verträumten Wegen, antiken Amphoren und sogar etruskischen Urnen. Für eine willkommene Abkühlung nach einem wunderschönen Radtag sorgt der schöne Pool mit bequemen Sonnenliegen. Der 2017 eröffnete, 450 m2 große Spabereich steht unseren Gästen zu einem Spezialtarif zur Verfügung. Das hervorragende Restaurant verwöhnt Sie mit teils neu interpretierten, umbrischen Spezialitäten. Bei schönem Wetter freuen sich die aufmerksamen Mitarbeiter Ihnen das abendliche Menü auf der Terrasse servieren zu dürfen. Mit jeglichem Komfort ausgestattet werden Sie sich sowohl in den Classic-Zimmern im Nebentrakt als auch in den Deluxe-Zimmern im Haupthaus rundum wohl fühlen. Dafür garantiert die Gastgeberfamilie mit persönlichem Einsatz! www.postadonini.it

Zusatzinformationen


Anreise
  • Bahnhöfe San Martino in Campo oder Perugia 
  • Flughafen Florenz 
  • Parkplätze kostenlos, keine Reservierung möglich/nötig; Garage € 15,-/Tag, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
  • Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
Charakter der Reise
Auf den Etappen zum Trasimeno See und nach Todi sind mehrere, auch etwas längere Steigungen zu meistern. Alle anderen Tagestouren sind überwiegend flach bzw. weisen diese nur vereinzelt Steigungen auf. Geradelt wird auf wunderschönen, verkehrsarmen Nebenstraßen. Fallweise auch auf gut befahrbaren Naturwegen. Mit etwas mehr Verkehr ist nur auf kurzen Verbindungsstücken zu rechnen.

Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen. Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Übernachtungen im Hotel Alla Posta dei Donini 4**** in der gewählten Zimmerkategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Strecken- oder Übersichtskarte, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Bustransfers Todi – San Martino in Campo und Montefalco – San Martino in Campo inkl. Rad
  • Willkommens-Getränk
  • Alkoholfreie Getränke aus der Minibar
  • Weinprobe von 3 Weinen und typisches Mittagessen im exklusiven Weingut Chiorri
  • Kostenlose Benützung des Außenpools (geöffnet ab ca. Mai)
  • Ermäßigte Benützung des Wellnessbereichs (€ 20,- pro Person und Nutzung, ca. 3 Stunden)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Zubuchbare Leistungen

  • FahrradZusätzliche Infop.P. 80 €
  • E-BikeZusätzliche Infop.P. 180 €

Downloads


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab//bis San Martino in Campo.

Anreise innerhalb der oben angegebenen Zeiträume immer nur am Samstag möglich.


06.04.19 - 26.04.19
Doppelzimmer
559 €
Einzelzimmer
674 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.04.19 - 24.05.19
Doppelzimmer
615 €
Einzelzimmer
730 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.05.19 - 06.09.19
Doppelzimmer
655 €
Einzelzimmer
770 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
07.09.19 - 27.09.19
Doppelzimmer
615 €
Einzelzimmer
730 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
28.09.19 - 12.10.19
Doppelzimmer
559 €
Einzelzimmer
674 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab//bis San Martino in Campo.

Anreise innerhalb der oben angegebenen Zeiträume immer nur am Samstag möglich.


Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe
  • kleines Kabelschloss

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Ersatzschlauch oder Flickzeug
  • Reifenheber
  • Pumpe
  • Multitool Mini Fahrradwerkzeug
  • Apotheke inkl. Verbandszeug