ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Prosecco-Sternfahrt Venetien

Prosecco-Sternfahrt Venetien

Individuelle E-Bike/Rad Reise, Italien

 » Italien » Prosecco-Sternfahrt Venetien
2ITVCE006B
Prosecco-Sternfahrt Venetien
2ITVCE006B

Wie geschaffen für eine Radsternfahrt präsentiert sich das Gebiet zwischen den Flüssen Piave und Sile. Von einem wunderschönen Hotel aus erkunden Sie auf fünf leichten Radetappen das „Herz Venetiens“. Ein- und Ausblicke in diese von Touristen noch wenig frequentierte Region sind somit garantiert. Architektonische Highlights wie Treviso, Castelfranco Veneto oder die Villa Emo werden kulturinteressierte Radler begeistern. Naturliebhaber kommen mit den romantischen Wegen entlang der Flüsse ebenso auf Ihre Kosten wie Freunde des guten Geschmacks. Denn berühmt ist die Gegend nicht nur für die hier in Vollendung gekelterten Weine Prosecco und Pinot Grigio, auch Spargel und Radicchio werden in so manch unbekannter Weise auf den Teller gezaubert! Es wäre also angerichtet – für Sie, auf dieser wunderschönen Radreise!

Highlights & Fakten
  • Per Rad durch die Weinreben des Pinot Grigio
  • Das von historischen Kanälen durchzogene Treviso
  • Wunderschöne Ausblicke über die Prosecco Hügel
  • Die Villa Emo von Adrea Palladio

Profil
  • Vom 4*Standorthotel
  • Mit 5 Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Meist auf wunderschönen, verkehrsarmen Nebenstraßen, überwiegend flach, wenige Anstiege
Dauer
7 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Italien
Schwierigkeitsgrad
7 Tag(e)
NEU

Reiseverlauf


Tag 1: Anreise nach Ponzano Veneto
Übergabe der Reiseunterlagen und Mieträder durch Mitarbeiter des Hotels. Am Abend begrüßen wir Sie mit einem „Welcomedrink“ auf der Sonnenterasse.

Tag 2: Ausflug nach Treviso
Der erste Radausflug führt in die wunderschöne, doch bei Touristen relativ unbekannte Provinzhauptstadt Treviso. Der Radweg leitet zunächst entlang der ehemaligen Stadtbefestigung bevor in das Herz der „città delle aque“ eingetaucht wird. Diesen Beinamen verdankt die Stadt den vielen Kanälen welche das Zentrum durchziehen. Vorbei am Dom, den Palazzi und den mit Fresken verzierten Bürgerhäusern ist dann über Wiesen und Felder das Hotel wieder bald erreicht.
25 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Ausflug zum Fluss Piave und seiner Weinstraße
Zu Beginn der heutigen Radtour geht es gemütlich durch das landwirtschaftlich genutzte Hinterland. Einsame Wege führen zu manch herrschaftlichem Landsitz. Nach der Überquerung des Piave folgt man der „Strada del Vino del Piave“. Hier wird der bekannte Pinot Grigio in Vollendung gekeltert. Für ca. 15 km befindet man sich inmitten der Weinreben und kann bestimmt mal einen „Mundraub“ riskieren…
65 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Ausflug nach Castelfranco Veneto
Ziel der heutigen Etappe ist die bezaubernde Kleinstadt, deren Ursprung auf die Römer zurückgeht. Am Kreuzungspunkt der Römerstraßen nach Vicenza, Padua und Asolo wurde das „Castrum“ errichtet. Mit demselben Grundriss wurde Jahrhunderte später eine quadratische Festungsanlage erbaut, die noch heute vollständig erhalten ist. Am Rückweg liegt mit der Villa Emo ein weiteres kulturelles Highlight. Dieser Landsitz zählt zu den Meisterwerken des mittelalterlichen Stararchitekten Andrea Palladio und sollte jedenfalls besichtigt werden (Einritt im Reisepreis enthalten!).
65 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Ausflug in die Prosecco-Hügel
Morgens per Transfer nach Valdobbiadene, der Hauptstadt des Prosecco. Auf der kleinen Piazza laden verschiedene Caffès zur ersten Cappuccino-Pause. Dann ist ein kurzer Anstieg zu meistern bevor sich herrliche Aussichten auf die schier endlosen Weinreben eröffnen. Die wunderschöne Strecke führt von Weindorf zu Weindorf. Danach bleiben nur noch ein paar Kilometer bis das Wohlfühlquartier wieder erreicht ist. Abends eine Prosecco-Probe inklusive.
55 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Ausflug Breganze
Die letzte Radetappe führt zunächst nochmals nach Treviso. Eine zum Radweg ausgebaute, ehemalige Bahntrasse leitet dann weiter in den Naturpark des Sile. Auf schönen, ruhigen Wegen wird dieser kleine und doch berühmte Fluss, er war Schauplatz von Dante Alighieris „Göttlicher Komödie“, mehrmals überquert.
55 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abreise oder Verlängerung
55 km

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Anreise nach Ponzano Veneto
Übergabe der Reiseunterlagen und Mieträder durch Mitarbeiter des Hotels. Am Abend begrüßen wir Sie mit einem „Welcomedrink“ auf der Sonnenterasse.

Tag 2: Ausflug nach Treviso
Der erste Radausflug führt in die wunderschöne, doch bei Touristen relativ unbekannte Provinzhauptstadt Treviso. Der Radweg leitet zunächst entlang der ehemaligen Stadtbefestigung bevor in das Herz der „città delle aque“ eingetaucht wird. Diesen Beinamen verdankt die Stadt den vielen Kanälen welche das Zentrum durchziehen. Vorbei am Dom, den Palazzi und den mit Fresken verzierten Bürgerhäusern ist dann über Wiesen und Felder das Hotel wieder bald erreicht.
25 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Ausflug zum Fluss Piave und seiner Weinstraße
Zu Beginn der heutigen Radtour geht es gemütlich durch das landwirtschaftlich genutzte Hinterland. Einsame Wege führen zu manch herrschaftlichem Landsitz. Nach der Überquerung des Piave folgt man der „Strada del Vino del Piave“. Hier wird der bekannte Pinot Grigio in Vollendung gekeltert. Für ca. 15 km befindet man sich inmitten der Weinreben und kann bestimmt mal einen „Mundraub“ riskieren…
65 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Ausflug nach Castelfranco Veneto
Ziel der heutigen Etappe ist die bezaubernde Kleinstadt, deren Ursprung auf die Römer zurückgeht. Am Kreuzungspunkt der Römerstraßen nach Vicenza, Padua und Asolo wurde das „Castrum“ errichtet. Mit demselben Grundriss wurde Jahrhunderte später eine quadratische Festungsanlage erbaut, die noch heute vollständig erhalten ist. Am Rückweg liegt mit der Villa Emo ein weiteres kulturelles Highlight. Dieser Landsitz zählt zu den Meisterwerken des mittelalterlichen Stararchitekten Andrea Palladio und sollte jedenfalls besichtigt werden (Einritt im Reisepreis enthalten!).
65 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Ausflug in die Prosecco-Hügel
Morgens per Transfer nach Valdobbiadene, der Hauptstadt des Prosecco. Auf der kleinen Piazza laden verschiedene Caffès zur ersten Cappuccino-Pause. Dann ist ein kurzer Anstieg zu meistern bevor sich herrliche Aussichten auf die schier endlosen Weinreben eröffnen. Die wunderschöne Strecke führt von Weindorf zu Weindorf. Danach bleiben nur noch ein paar Kilometer bis das Wohlfühlquartier wieder erreicht ist. Abends eine Prosecco-Probe inklusive.
55 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Ausflug Breganze
Die letzte Radetappe führt zunächst nochmals nach Treviso. Eine zum Radweg ausgebaute, ehemalige Bahntrasse leitet dann weiter in den Naturpark des Sile. Auf schönen, ruhigen Wegen wird dieser kleine und doch berühmte Fluss, er war Schauplatz von Dante Alighieris „Göttlicher Komödie“, mehrmals überquert.
55 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abreise oder Verlängerung
55 km

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Country Hotel Relais Monaco 4****


Das 4**** Country Hotel Relais Monaco befindet sich vor den Toren der Stadt Treviso. Eingebettet in die hoteleigenen Weinreben und den großen Park ist die historische Villa eine Oase der Ruhe und Entspannung. Für eine willkommene Abkühlung nach einem wunderschönen Radtag sorgt der großzügig angelegte Pool mit ausreichend Sonnenliegen. Der 2016 neu gestaltete 700m2 große Spa-Bereich steht den Gästen zu einem Spezialtarif zur Verfügung. Der ausgezeichnete Restaurantbetrieb findet bei schönem Wetter auf der herrlichen Terrasse seinen abendlichen Ausklang. In den Komfortzimmern in dem im Jahr 2000 errichteten Nebentrakt ist für einen wunderschönen Aufenthalt in einem Haus der Benetton-Dynastie ist jedenfalls gesorgt. www.relaismonaco.it

Zusatzinformationen


Anreise
  • Bahnhof Treviso
  • Flughäfen Treviso und Venedig 
  • Parkplätze kostenlos, keine Reservierung möglich/nötig!
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
  • Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
Charakter der Reise
Eine einfache Sternfahrt mit ganz überwiegend flachen Etappen. Lediglich die Etappe „Prosecco“ weist drei längere Steigungen zwischen ca. 1 und 2 Kilometern auf. Geradelt wird meist auf verkehrsarmen Nebenstraßen und asphaltierten Wirtschaftswegen, fallweise auch auf Radwegen mit Naturbelag. Mit mehr Verkehr ist bei den Flussüberquerungen und bei der Einfahrt nach Treviso zu rechnen.


Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen. Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-collalto.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-prosecco-weinstrasse.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-impressionen.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-san-stefano.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-molinetto-della-croda.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-piave-flussbett.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-allee-relais-monaco-2.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-jause.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-impressionen-schlossgarten.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-collalto.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-prosecco-weinstrasse.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-impressionen.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-san-stefano.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-molinetto-della-croda.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-piave-flussbett.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-allee-relais-monaco-2.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-jause.jpg
eurobike-radreise-prosecco-sternfahrt-impressionen-schlossgarten.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Übernachtungen im Relais Monaco 4**** im Komfortzimmer
  • Frühstücksbuffet
  • Abends täglicher „Aperitivo“ mit kleinen Snacks
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Strecken- ober Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • 1 Bustransfer Ponzano Veneto - Valdobbiadene inkl. Rad
  • 1 Willkommens-Getränk
  • Ermäßigte Benützung des Wellnessbereichs
  • 1 Proseccoprobe (ITA, EN)
  • 1 Eintritt in die Villa Emo (ITA, EN)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Zubuchbare Leistungen

  • Fahrradp.P. 85 €
  • E-Bikep.P. 189 €



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume zu Ihrer Suche 05.04.2020 - 19.04.2020

04.04.20 - 24.04.20
Doppelzimmer
579 €
Einzelzimmer
778 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab//bis Longa di Schiavon .

Anreise innerhalb der oben angegebenen Zeiträume täglich möglich.

Alternative Reisezeiträume

25.04.20 - 29.05.20
Doppelzimmer
629 €
Einzelzimmer
828 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
30.05.20 - 04.09.20
Doppelzimmer
669 €
Einzelzimmer
868 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
05.09.20 - 25.09.20
Doppelzimmer
629 €
Einzelzimmer
828 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
26.09.20 - 10.10.20
Doppelzimmer
579 €
Einzelzimmer
778 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab//bis Longa di Schiavon .

Anreise innerhalb der oben angegebenen Zeiträume täglich möglich.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe
  • kleines Kabelschloss

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Ersatzschlauch oder Flickzeug
  • Reifenheber
  • Pumpe
  • Multitool Mini Fahrradwerkzeug
  • Apotheke inkl. Verbandszeug