ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.
Franciacorta & Lago d´Iseo

Franciacorta & Lago d´Iseo

Geführte E-Bike Reise, Italien

 » Italien » Franciacorta & Lago d´Iseo
ITMXP01B
Franciacorta & Lago d´Iseo
ITMXP01B

Nicht weit vom Gardasee entfernt, liegt der wenig bekannte aber umso schönere Lago d'Iseo. Am südlichen Teil des Sees, im Gebiet zwischen Bergamo und Brescia, liegt die Franciacorta. Nicht umsonst als die Champagne Italiens bezeichnet, stammen die
langlebigsten und besten Schaumweine des Landes aus dieser Region. Fast ein Drittel der italienischen Spumanti mit Zweitgärung in der Flasche, wie es aus der Champagne
in Frankreich bekannt ist, stammen aus diesem kleinen und wunderschönen Gebiet
in der Lombardei. Ausgehend von dem Romantik
Hotel Relais Mirabella in Clusane am Lago d'Iseo, mit herrlichem Seeblick, erkunden wir sternförmig die Städte Bergamo
und Brescia. In kleinen Weindörfern besuchen wir interessante Winzer und können edle Weiss- aber auch Rotweine verkosten. Nach den E-Bike Touren genießen wir am herrlichen Lago d’Iseo  das
dolce far niente auf intensive Weise.

Highlights & Fakten
  • Besuch ausgewählter Winzer
  • Rund um die Insel Monte Isola
  • Herrlicher 4*-Hotelstandort

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Radtouren im Schwierigkeitsgrad 1
  • Meist auf gut befestigten, asphaltierten Wegen


Dauer
8 Tage

Teilnehmer
Min. 10/max. 16

Bereiste Länder
Italien

Schwierigkeitsgrad




Das Besondere

Diese Reise führt Sie sowohl in die Weite der Po-Ebene, als auch in die Voralpen rund um den Lago d´Iseo. Auf kleinen Straßen und Radwegen radeln Sie durch Weinberge und charmante Dörfer. Dank Ihrem E-Bike sind die Anstiege kein Problem.
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in der Franciacorta
Individuelle Anreise nach Clusane sul Lago Iseo. Am Abend begrüßt Sie Ihr ASI-Guide im Hotel.

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Vom See nach Bergamo
Am Morgen stehen schon unsere E-Bikes bereit und wir erreichen schnell den Lago d’Iseo. Auf der linken Seite die Weite der Po-Ebene, auf der rechten Seite die Ausläufer der Alpen, so radeln wir auf verschlungenen Wegen im Flachen nach Bergamo. Die Stadt ist aufgeteilt in die geschäftstüchtige Unterstadt und in die mittelalterliche Città alta. Eine kleine Stadtbesichtigung führt uns zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt und durch versteckte Gassen. Zurück in unser Hotel gelangen wir nach einem kurzen Transfer.
48,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: In das kleine Weindorf Cologne
Vom Hotel aus radeln wir Richtung Süden gen Po-Ebene. Wir sehen von weiten den Monte Orfano, der wie ein Riegel die Franciacorta von der weiten Po-Ebene abgrenzt. Auf deren Südseite liegt das kleine Weindorf Cologne. Nach einem Besuch eines guten Winzers umrunden wir den Monte Orfano und kommen durch die westliche Franciacorta zurück zum Hotel.
48,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Rundtour durch die Franciacorta
Heute kommen wir auf einer Rundtour in eines der Hauptgebiete der Franciacorta. Ein Winzer nach dem anderen reiht sich wie auf einer Perlenkette auf. Natürlich können wir nicht alle besuchen, aber die wichtigsten und interessantesten Bauern öffnen für uns die Tore und lassen uns ihre Weine probieren. Ein Tag mit viel Abwechslung, schöner Landschaft und kleinen Straßen - ideal um mit dem E-Bike dahinzugleiten. Zurück, können wir das schöne Hotel genießen und dem dolce far niente frönen.
43,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Inselumrundung Monte Isola
Von Iseo aus, setzen wir mit dem Schiff über auf eine kleine Insel, inmitten des See. Auf autofreien, kleinen Straßen umrunden wir die Insel und gelangen mit dem Schiff wieder zurück auf das Festland nach Sale Marasino. Von dort nehmen wir einen, erst vor kurzem, neu eröffneten Radweg, wunderschön am See entlang und kommen zurück nach Clusane ins Hotel.
43,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: In den östlichen Teil der Franciacorta
Ein weiterer, wunderschöner Teil der Franciacorta erwartet uns heute. Durch ein Naturschutzgebiet erreichen wir alte Klöster und kleine Winzerdörfer. Wir genießen die kühlen Keller und die erfrischenden Tropfen ausgewählter Weinbauern und lernen viel über die klassische Champagner Methode. Wir probieren nicht nur Schaumweine und werden von der Wein-Vielfalt überrascht sein.
49,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Brescia, eine der schönsten Kulturstädte der Lombardei
Der letzte Tag im Sattel unseres E-Bikes bietet nochmals eine herrliche Strecke durch die Rebenlandschaft der Franciacorta. Es geht teilweise im leichten auf und ab zu kleinen, verträumten Winzer-Dörfern. Bald erreichen wir Brescia mit seiner ausgedehnten und sehr interessanten Altstadt. Brescia ist aus einer römischen Siedlung entstanden und bietet heute viel Sehenswertes rund um den interessanten Dorfplatz. Nach ausführlicher Besichtigung lassen wir die lebhafte Stadt hinter uns und radeln zurück zum Hotel.
57,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Italien
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Franciacorta in der Lombardei.
57,0 km

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in der Franciacorta
Individuelle Anreise nach Clusane sul Lago Iseo. Am Abend begrüßt Sie Ihr ASI-Guide im Hotel.

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Vom See nach Bergamo
Am Morgen stehen schon unsere E-Bikes bereit und wir erreichen schnell den Lago d’Iseo. Auf der linken Seite die Weite der Po-Ebene, auf der rechten Seite die Ausläufer der Alpen, so radeln wir auf verschlungenen Wegen im Flachen nach Bergamo. Die Stadt ist aufgeteilt in die geschäftstüchtige Unterstadt und in die mittelalterliche Città alta. Eine kleine Stadtbesichtigung führt uns zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt und durch versteckte Gassen. Zurück in unser Hotel gelangen wir nach einem kurzen Transfer.
48,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: In das kleine Weindorf Cologne
Vom Hotel aus radeln wir Richtung Süden gen Po-Ebene. Wir sehen von weiten den Monte Orfano, der wie ein Riegel die Franciacorta von der weiten Po-Ebene abgrenzt. Auf deren Südseite liegt das kleine Weindorf Cologne. Nach einem Besuch eines guten Winzers umrunden wir den Monte Orfano und kommen durch die westliche Franciacorta zurück zum Hotel.
48,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Rundtour durch die Franciacorta
Heute kommen wir auf einer Rundtour in eines der Hauptgebiete der Franciacorta. Ein Winzer nach dem anderen reiht sich wie auf einer Perlenkette auf. Natürlich können wir nicht alle besuchen, aber die wichtigsten und interessantesten Bauern öffnen für uns die Tore und lassen uns ihre Weine probieren. Ein Tag mit viel Abwechslung, schöner Landschaft und kleinen Straßen - ideal um mit dem E-Bike dahinzugleiten. Zurück, können wir das schöne Hotel genießen und dem dolce far niente frönen.
43,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Inselumrundung Monte Isola
Von Iseo aus, setzen wir mit dem Schiff über auf eine kleine Insel, inmitten des See. Auf autofreien, kleinen Straßen umrunden wir die Insel und gelangen mit dem Schiff wieder zurück auf das Festland nach Sale Marasino. Von dort nehmen wir einen, erst vor kurzem, neu eröffneten Radweg, wunderschön am See entlang und kommen zurück nach Clusane ins Hotel.
43,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: In den östlichen Teil der Franciacorta
Ein weiterer, wunderschöner Teil der Franciacorta erwartet uns heute. Durch ein Naturschutzgebiet erreichen wir alte Klöster und kleine Winzerdörfer. Wir genießen die kühlen Keller und die erfrischenden Tropfen ausgewählter Weinbauern und lernen viel über die klassische Champagner Methode. Wir probieren nicht nur Schaumweine und werden von der Wein-Vielfalt überrascht sein.
49,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Brescia, eine der schönsten Kulturstädte der Lombardei
Der letzte Tag im Sattel unseres E-Bikes bietet nochmals eine herrliche Strecke durch die Rebenlandschaft der Franciacorta. Es geht teilweise im leichten auf und ab zu kleinen, verträumten Winzer-Dörfern. Bald erreichen wir Brescia mit seiner ausgedehnten und sehr interessanten Altstadt. Brescia ist aus einer römischen Siedlung entstanden und bietet heute viel Sehenswertes rund um den interessanten Dorfplatz. Nach ausführlicher Besichtigung lassen wir die lebhafte Stadt hinter uns und radeln zurück zum Hotel.
57,0 km

Unterkunft: Relais Mirabella
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Italien
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Franciacorta in der Lombardei.
57,0 km

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 1

Einfache Tagesetappen in flachem und hügeligem Gelände mit kurzem Anstiegen. Ideal geeignet für Genussradler. Tagesetappen bis ca. 40 km.

Die Unterkünfte


Relais Mirabella****

Via Mirabella, 34
25049 Clusane
Italien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Hotel Webseite
+39-030-9898051

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag Begrüßung um 18:00 Uhr im ersten Hotel.
Anreise
PKW (Maut): Über Innsbruck/Brenner – Trient – Brescia – Clusane. Parkmöglichkeiten sind beim ersten Hotel für die Dauer der Reise vorhanden.

BAHN: Bis Bhf. Iseo, weiter mit Taxi bis zum Hotel in Clusane.

FLUG: Bis Flughafen Mailand-Malpensa oder Mailand-Bergramo, Transfer nach Clusane kann auf Anfrage organisiert werden (Anmeldung bis 14 Tage vor Anreise bei ASI erforderlich).
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Charakter der Reise
Die Reise verläuft mehrheitlich im flachen ohne große Anstiege. Einzig an den Voralpen und in den Weingebieten sind einige kleinere Anstiege, welche aber locker mit dem E-Bike zu bewältigen sind. 

Länderinformationen Ausrüstungsliste

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte im Hotel Relais Mirabella****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Transfers und Schifffahrten lt. Reiseverlauf
  • E-Bike Miete der Marke KTM Macina
  • Begleitung und Mitfahrgelegenheit durch ein Servicefahrzeug
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch ASI Radguide
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Vormerken: Gerne merken wir Ihren Reisewunsch vorab vor.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden am 16. Oktober 2018 veröffentlicht. Bestellen Sie sich unsere Kataloge vor oder abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Preise gelten ab/bis Clusane.

Eindrücke von der Reise


ITMXP01B_ASI_Franciacorta (8).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (13).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (12).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (2).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (3).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (10).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (14).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (6).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (9).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (5).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (1).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (11).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (4).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (7).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (8).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (13).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (12).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (2).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (3).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (10).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (14).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (6).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (9).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (5).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (1).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (11).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (4).JPG
ITMXP01B_ASI_Franciacorta (7).JPG

Video zur Reise


Blogbeiträge zu dieser Reise

Neu bei ASI: Reisen mit E-Bike & Rad

Seit über 50 Jahren ist der Grundgedanke von ASI Reisen der gleiche: Wir wollen Menschen auf sanfte und aktive Weise mit Natur und Kultur in Kontakt bringen -...
> weiterlesen
Wie der Mensch zum Rad kam und 5 Gründe dafür

Es gibt Menschen, für die ist das Rad ein veraltetes Fortbewegungsmittel - quasi der Vorgänger des modernen Autos. Dann gibt es Leute, die sich in ihrer Freizeit nichts schöneres vorstellen...
> weiterlesen
E-Bike Reisen: Gute Gründe für eine Reise mit dem Elektrorad

E-Bike fahren? Ihr habt das noch nicht ausprobiert? Dann ist es höchste Zeit. Es gibt eine Vielzahl an Gründen etwas Neues wie das E-Bike fahren auszuprobieren. Wir haben...
> weiterlesen

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialisten

von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr



Frage(n) stellen Rückruf vereinbaren

Reisebüro finden

AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe
  • kleines Kabelschloss

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Radweste
  • Badesachen
  • Fotoausrüstung
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (Müsliriegel, Trockenfrüchte)
  • Getränkepulver
  • persönliche Medikamente
  • Radschuhe
  • ev. eigene Pedale

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 4 x € 250,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...





Ja, ich bin mit der automatisierten Erfassung und Verwendung meiner Daten gemäß verlinkter Erklärung einverstanden.