ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Islands Süden - Insel aus Feuer & Eis

Islands Süden - Insel aus Feuer & Eis

Geführte Rundreise mit Wandern, Island

 » Island » Islands Süden - Insel aus Feuer & Eis
ISKEF005
Islands Süden - Insel aus Feuer & Eis
ISKEF005

Im Süden Islands wartet ein wahres Wanderabenteuer zwischen Feuer und Eis auf uns. Wir erkunden natürlich den aktiven Geysir Strokkur, den Wasserfall Gullfoss und das Hochland: Kerlingarfjöll, Landmannalaugar & Thorsmörk. Beeindruckend sind die Farben der Gesteine, das Blubbern der Fumarolen und das Panorama von den Gipfeln Bláhnjúkur und Valahnukur. Wir erreichen die Hochlandgebiete auf relativ kurzen Busfahrten (2-3h), in Kerlingarfjöll und Thorsmörk bleiben wir jeweils 2 Nächte. So bleibt nach den Wanderungen Zeit für ein entspannendes Bad in den Thermalquellen.

Highlights & Fakten
  • Baden Sie in heißen Quellen
  • Wandern Sie in Kerlingarfjöll, Landmannalaugar & Thorsmörk
  • Erkunden Sie die Höhepunkte Geysir & Gullfoss

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Pfade, etwas Trittsicherheit erforderlich
Dauer
9 Tage
Teilnehmer
Min. 8/max. 18
Bereiste Länder
Island
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.9
98%
Basierend auf 112 Fragebögen.


Das Besondere

Mit Hochlandbussen - diese sind meist öffentlich - bewegen wir uns zu den schönsten Orten im Hochland von Islands Südwesten. Durch die relativ geringen Fahrtzeiten bleibt viel Zeit für ein Bad in den Thermalquellen unserer Unterkünfte und den Genuss der tiefen Stille dieser Insel.

Tipp
‚Feuer und Eis‘ auf Schritt und Tritt gepaart mit Sonne und Regen: ein empfehlenswertes Abenteuer für alle, die Stille, Weite, Natur und Nonkonformes lieben!

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Island
Ankunft am Flughafen und Fahrt mit dem öffentlichen Flughafenbus "Flybus" über das Stadtzentrum zum Hotel. Um 19:00 findet die Begrüßung durch den ASI Wanderführer im Bereich der Hotelrezeption statt. Bei einer Ankunft nach 19:00 im Hotel findet das Treffen mit dem ASI Wanderführer am nächsten Tag um 08:00 an der Rezeption statt.
Fahrweg: 50 km

Unterkunft: Fosshotel Lind
Tag 2: Geysire, Gullfoss und Kerlingarfjöll
Am Morgen brechen wir mit einem öffentlichen, für das Hochland ausgerüsteten, Bus in das Hochland bei Kerlingarfjöll. Beim Gebiet der Geysire mit der aktiven Springquelle Strokkur, die regelmäßig ihre Wassermassen gen Himmel schleudert, und dem Wasserfall Gullfoss legen wir jeweils eine 30-minütige Pause ein. Nach der Ankunft im Hochland gegen 13:00 bleibt viel Zeit für eine kurze Wanderung und einen Badeausflug zum Naturpool Asgardur.
100 m
100 m
3 km
ca. 1 h
Fahrweg: 220 km

Unterkunft: Kerlingarfjöll
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Wandern im Vulkangebiet Kerlingarfjöll
Heute wartet eine ausführliche Wanderung durch den zentralen Teil des Kerlingargebirges auf uns. Wir wandern von Kerlingarfjöll in das farbenfrohe Tal Hveradalir, dem Tal der heißen Quellen und bunten Berge.
600 m
600 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Kerlingarfjöll
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Fahrt über Fludir nach Hella
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Genug Zeit, um nochmal ein Bad in einer der heißen Quellen oder einfach nur die Ruhe des isländischen Hochlands zu genießen. Gegen 13:30 geht es mit öffentlichen Bussen wieder heraus aus dem Hochland, erneut vorbei an Geysir und Gullfoss bis nach Selfoss. Nach dem Umstieg in einen anderen Bus Weiterfahrt bis nach Hella.
Fahrweg: 180 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Nationalpark Landmannalaugar
Fahrt durchs Hochland in das herbschöne Gebiet von Landmannalaugar (Ankunft gegen 11:00). Farbige Gebirgsketten,durch die heiße Bäche fließen, wechseln ab mit grünem Gras. Wir steigen gemächlich auf den Blahnukur (943 m) auf, von dem sich die Landschaft nochmals aus einer anderen Perspektive vor uns eröffnet. Wir streifen durch das Lavafeld Laugahraun (Obsidianlava) und sehen dampfende Fumarolen. Gegen 18:30 verlässt unser Bus Landmannalaugar und wir kehren zurück nach Hella.
350 m
350 m
8 km
ca. 4 h
Fahrweg: 200 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Offroad in das Gebirgstal Þórsmörk
Fahrt mit dem öffentlichen Bus in die Thorsmörk gegen 11:30 kommen wir an. Von Langidalur aus unternehmen wir eine aussichtsreiche Wanderung auf den Valahnúkur. Es bieten sich grandiose Blicke in das Tal und hinüber zum Gletschervulkan Eyjafjallajökull. Nach dem Abstieg in das grüne Tal Thorsmörk (der Wald des Thors) empfängt uns der typische arktische Birkenwald und bunte Blumen.
250 m
250 m
7 km
ca. 2,5 h
Fahrweg: 75 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Wandern im Angesicht des Eyjafjallajokull
Heute wartet vermutlich die schönste Wanderung dieser Reise auf uns. Von unseren Hütten queren wir über die Berge nach Langidalur und von dort weiter entlang der Tindfjöll-Schlucht und -Berge. Die Blicke in die wilde, von grünen Moosmatten und weißen Gletscherflächen durchzogene Landschaft gehören zum faszinierendsten, was Island zu bieten hat.
650 m
650 m
17 km
ca. 5,5 h
Fahrweg: 170 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Über den Seljalandsfoss nach Reykjavik
Erneut steht der Vormittag zur freien Verfügung, bevor es gegen 13:30 wieder zurück nach Reykjavik geht (mit Umsteigen, Ankunft gegen 18:00). Der Abend steht ebenfalls zur freien Verfügung. Gerne organisiert der Wanderführer ein gemeinsames Abschlussabendessen.

Unterkunft: Fosshotel Lind
Verpflegung: Frühstück
Tag 9: Abschied nehmen von Island
Heute ist es Zeit, uns von Island zu verabschieden. Wir genießen noch ein letztes Frühstück, anschließend Transfer mit dem öffentlichen Flughafenbus "Flybus" nach Keflavik, von wo aus wir die Heimreise antreten. 

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Island
Ankunft am Flughafen und Fahrt mit dem öffentlichen Flughafenbus "Flybus" über das Stadtzentrum zum Hotel. Um 19:00 findet die Begrüßung durch den ASI Wanderführer im Bereich der Hotelrezeption statt. Bei einer Ankunft nach 19:00 im Hotel findet das Treffen mit dem ASI Wanderführer am nächsten Tag um 08:00 an der Rezeption statt.
Fahrweg: 50 km

Unterkunft: Fosshotel Lind
Tag 2: Geysire, Gullfoss und Kerlingarfjöll
Am Morgen brechen wir mit einem öffentlichen, für das Hochland ausgerüsteten, Bus in das Hochland bei Kerlingarfjöll. Beim Gebiet der Geysire mit der aktiven Springquelle Strokkur, die regelmäßig ihre Wassermassen gen Himmel schleudert, und dem Wasserfall Gullfoss legen wir jeweils eine 30-minütige Pause ein. Nach der Ankunft im Hochland gegen 13:00 bleibt viel Zeit für eine kurze Wanderung und einen Badeausflug zum Naturpool Asgardur.
100 m
100 m
3 km
ca. 1 h
Fahrweg: 220 km

Unterkunft: Kerlingarfjöll
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Wandern im Vulkangebiet Kerlingarfjöll
Heute wartet eine ausführliche Wanderung durch den zentralen Teil des Kerlingargebirges auf uns. Wir wandern von Kerlingarfjöll in das farbenfrohe Tal Hveradalir, dem Tal der heißen Quellen und bunten Berge.
600 m
600 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Kerlingarfjöll
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Fahrt über Fludir nach Hella
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Genug Zeit, um nochmal ein Bad in einer der heißen Quellen oder einfach nur die Ruhe des isländischen Hochlands zu genießen. Gegen 13:30 geht es mit öffentlichen Bussen wieder heraus aus dem Hochland, erneut vorbei an Geysir und Gullfoss bis nach Selfoss. Nach dem Umstieg in einen anderen Bus Weiterfahrt bis nach Hella.
Fahrweg: 180 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Nationalpark Landmannalaugar
Fahrt durchs Hochland in das herbschöne Gebiet von Landmannalaugar (Ankunft gegen 11:00). Farbige Gebirgsketten,durch die heiße Bäche fließen, wechseln ab mit grünem Gras. Wir steigen gemächlich auf den Blahnukur (943 m) auf, von dem sich die Landschaft nochmals aus einer anderen Perspektive vor uns eröffnet. Wir streifen durch das Lavafeld Laugahraun (Obsidianlava) und sehen dampfende Fumarolen. Gegen 18:30 verlässt unser Bus Landmannalaugar und wir kehren zurück nach Hella.
350 m
350 m
8 km
ca. 4 h
Fahrweg: 200 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Offroad in das Gebirgstal Þórsmörk
Fahrt mit dem öffentlichen Bus in die Thorsmörk gegen 11:30 kommen wir an. Von Langidalur aus unternehmen wir eine aussichtsreiche Wanderung auf den Valahnúkur. Es bieten sich grandiose Blicke in das Tal und hinüber zum Gletschervulkan Eyjafjallajökull. Nach dem Abstieg in das grüne Tal Thorsmörk (der Wald des Thors) empfängt uns der typische arktische Birkenwald und bunte Blumen.
250 m
250 m
7 km
ca. 2,5 h
Fahrweg: 75 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Wandern im Angesicht des Eyjafjallajokull
Heute wartet vermutlich die schönste Wanderung dieser Reise auf uns. Von unseren Hütten queren wir über die Berge nach Langidalur und von dort weiter entlang der Tindfjöll-Schlucht und -Berge. Die Blicke in die wilde, von grünen Moosmatten und weißen Gletscherflächen durchzogene Landschaft gehören zum faszinierendsten, was Island zu bieten hat.
650 m
650 m
17 km
ca. 5,5 h
Fahrweg: 170 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Über den Seljalandsfoss nach Reykjavik
Erneut steht der Vormittag zur freien Verfügung, bevor es gegen 13:30 wieder zurück nach Reykjavik geht (mit Umsteigen, Ankunft gegen 18:00). Der Abend steht ebenfalls zur freien Verfügung. Gerne organisiert der Wanderführer ein gemeinsames Abschlussabendessen.

Unterkunft: Fosshotel Lind
Verpflegung: Frühstück
Tag 9: Abschied nehmen von Island
Heute ist es Zeit, uns von Island zu verabschieden. Wir genießen noch ein letztes Frühstück, anschließend Transfer mit dem öffentlichen Flughafenbus "Flybus" nach Keflavik, von wo aus wir die Heimreise antreten. 

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Da es in Island aufgrund der geringen Hotelkapazität abseits Reykjavik häufig zu Überbuchungen kommt, geben wir bei vielen Standorten keine Hotelnamen bekannt. Wir wohnen in Hotels, Sommerhotels und Bauernhöfen in Zimmern mit Dusche und WC. Der Standard entspricht in etwa unseren 3-Sterne-Hotels.

Aufgrund der frühen Rückflüge am Abreisetag bietet nicht jede Unterkunft ein umfangreiches Frühstück früh morgens an. Bitte erkundigen Sie sich am Vorabend an der Lobby Ihres Hotels in Reykjavik. 
Änderungen im Reiseverlauf und bei den Hotels bleiben vorbehalten. Der Gesamtcharakter wird von eventuellen Änderungen nicht beeinträchtigt.
Fosshotel Lind***

Raudarstigur 18
105 Reykjavik
Island
Kerlingarfjöll

Kerlingarfjöll
Island
Stracta Hotels Hella

4 Rangárflatir
850 Hella
Island
Volcano Huts Thorsmörk

Thorsmörk
Island

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Treffpunkt ist das erste Hotel Ihrer Reise. Die Fahrt vom Flughafen zum ersten Hotel Ihrer Reise erfolgt mit dem "Flybus". Um diesen zu erreichen, wenden Sie sich nach der Passkontrolle bitte nach rechts. Gehen Sie dann direkt zu den dem Schalter, der mit "Reykjavik Exkursions“ ausgeschildert ist. Dort geben Sie den Voucher ab und erhalten ein.Ticket für den Flybus. Die Busse fahren direkt neben dem Schalter außerhalb des Gebäudes ab. Geben Sie dem Fahrer bitte Ihr erstes Hotel an. Der Transfer nach Reykjavik dauert ca. 45 Minuten. Beim Busbahnhof BSI wird der Fahrer Ihnen mitteilen, ob Sie den Bus wechseln müssen oder sitzen bleiben können, um zu Ihrem Hotel zu gelangen.

Bitte achten Sie darauf, dass am Tag vor Ihrem Rückflug der Flughafentransfer angemeldet wird (vom Reiseleiter oder Hotel) und Ihnen die Abholzeit bekanntgegeben wird.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürgern und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen ca. EUR 350 pro Person für Getränke, Mittagessen, Trinkgelder und Souvenirs.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


isekf005-wandern-norwegen.jpg
isekf005-wandern-norwegen-landsmannlaugar.jpg
isekf005-wandern-norwegen-wanderung.jpg
isekf005-wandern-norwegen-landsmannlaugar panorama.jpg
isekf005-wandern-norwegen-fludir.jpg
isekf005-wandern-norwegen-kerlingarjell.jpg
isekf005-wandern-norwegen-geysir.jpg
isekf005-wandern-norwegen-thorsmork.jpg
isekf005-wandern-norwegen-gulfoss.jpg
isekf005-wandern-norwegen-seljalandsfoss-christof steirer.jpg
isekf005-wandern-norwegen-hella.jpg
isekf005-wandern-norwegen.jpg
isekf005-wandern-norwegen-landsmannlaugar.jpg
isekf005-wandern-norwegen-wanderung.jpg
isekf005-wandern-norwegen-landsmannlaugar panorama.jpg
isekf005-wandern-norwegen-fludir.jpg
isekf005-wandern-norwegen-kerlingarjell.jpg
isekf005-wandern-norwegen-geysir.jpg
isekf005-wandern-norwegen-thorsmork.jpg
isekf005-wandern-norwegen-gulfoss.jpg
isekf005-wandern-norwegen-seljalandsfoss-christof steirer.jpg
isekf005-wandern-norwegen-hella.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Keflavik und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 8 Nächte in landestypischen Unterkünften und Hütten (6 x Zimmer mit Bad/Dusche und WC, 2 x Zimmer mit Gemeinschaftsbad und -WC)
  • 8x Frühstück, 6x Abendessen
  • Flughafentransfers am An- und Abreisetag mit dem öffentlichen "Flybus"
  • Transfers in landesüblichen, öffentlichen Bussen lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder, Getränke und nicht im Reiseverlauf erwähnte Eintritte



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt, München, Hamburg oder Zürich.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
17.07.19 - 25.07.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
23.07.19 - 31.07.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
ab 3.295 €
Einzelzimmer
ab 3.895 €
Georg Hirn begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hirn_Georg_asi-bwf-web-036.jpg

Georg Hirn

Jahrgang 1970 bei ASI seit 2002
Georg, Jahrgang 1970, ist leidenschaftlicher Sportler und Naturfreund. Er ist staatlich geprüfter Rückenschullehrer, Lehrwart für Kondition und Fitness, Volleyballtrainer, Masseur mit physiotherapeutischer Ausbildung und natürlich als Wanderführer. 2002 machte er sein Hobby zum Beruf und ist nun mit ASI-Gästen in der Natur unterwegs. Gerne bringt er den Gästen die unglaubliche Welt der Gletscher, Fjorde und Eisberge im Norden Europas näher, quert, aber auch leidenschaftlich "seine" Alpen, findet auf Schneeschuhen sehr gerne die Ruhe von Winterlandschaften und genießt das vielfältige Flair zahlreicher schöner Inseln. Mehr über Georg: www.asi.at/georg
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt, München, Hamburg oder Zürich.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Sehr zu empfehlen
Die Gruppengrößen sind genau richtig
Die Jahreszeit war genial
Wichtig gute Wanderkleidung für jede Witterrung mitnehmen und vorallem Wanderstiefel die Wasserfest sind. Island ist Landschaftlich ein absoluter Traum, der noch lange nach der Reise "nachschwingt"
« ★★★★★ Andrea H.
»"Feuer und Eis" auf Schritt und Tritt gepaart mit Sonne und Regen: ein empfehlenswertes Abenteuer für alle, die Stille, Weite, Natur und Nonkonformes lieben!« ★★★★★ renate l.
»Meine erste Wanderreise war wunderschön, mystisch und abenteuerlich. Der Wanderführer Claus Micheler war eine Bereicherung für alle Teilnehmer. Er glänzte in seiner ruhigen Art mit einem enormen Fachwissen über Land und Leute. Er ist gesellig, zu Spässen aufgelegt und führte unsere Gruppe sehr sicher durch das oft doch schwierige Gelände. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und würde zu jeder Zeit wieder mit ihm wandern!« ★★★★★ Pia S.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Diese Wanderreise war grandios. Wir haben Island schwitzend und in hautnaher Natur erlebt! Die Atmosphäre in der Gruppe war wie unter Bergfreunden vertraut und rücksichtsvoll.« ★★★★★ Helga K.
»Eine Reise der Superlative! Im Süden von Island finden wir all das was, für Island repräsentativ ist: zunächst die quirlige, junge, flippige Hauptstadt mit Kultur. Feuer und Eis: die brodelnden Schlammtopfe in bunten Farben, die türkisfarbene Lagune, Wasserfälle in allen Variationen, Geysire. Mit unserem Super-Jeep inmitten einer Herde Islandpferde. Und dann das Hochland: über Schotterpisten, durch Lavafelder in die bute Bergwelt! Fakultativ in eine Gletscherlagune - Eis zum Anfassen und Lutschen! Welch ein Erlebnis. Eine Stunde später glaubten wir uns bei einer Wanderung fast in Österreich: gründ und lieblich. Dann wieder schwarze Lavastrände, tolpatschige Papageientaucher! Alle Schönheiten einer Trauminsel - erwandert in einer kleinen homogenen Gruppe, geführt von einem super ASI-Guide! - DANKE« ★★★★★
»war sehr schön und mit Sicherheit nicht meine letzte Reise mit ASI« ★★★★★ Antonia O.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen
Skurrile Bräuche weltweit

Verkleidete Männer, die über Babys springen, ein erbitterter Wettkampf um eine tote Ziege, Delikatessen, die Gänsehaut erzeugen: Es gibt Bräuche, die sind so skurril, dass man nur ungläubig staunen kann. "Das...
> weiterlesen
Pick of the week: Das lebendige Island

Island ist eine Mischung aus lebendiger Geologie, einer beeindruckenden Vielfalt an Landschaften und herrlichen Ausblicken. Es ist die unberührte Natur, die einzigartige Landschaft mit Wasserfällen, Vulkanen, sprudelnden Geysiren und Gletschern, die...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle (siehe Abbildung)
  • 1 Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Funktioneller Regenschutz (Überhose, Jacke)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionsjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Funktionsbekleidung (z.B. Fleece)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen (praktisch bei Flussdurchquerungen)
  • Fotoausrüstung , Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Evtl. 1 kleine Flasche Schnaps (Alkohol sehr teuer!)
  • Badesachen
  • Moskitonetz für Kopf (kann auch in Island gekauft werden)