ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Glanzlichter des Nordens

Glanzlichter des Nordens

Geführte Erlebnisreise, Island

 » Island » Glanzlichter des Nordens
ISKEF03E
Glanzlichter des Nordens
ISKEF03E

Entdecken Sie die Glanzlichter des Nordens auf einer umfangreichen Rundreise, die Sie auch in die entlegenen Westfjorde und das Hochland führt. Neben den beliebten Sehenswürdigkeiten entlang der Ringstraße, wie dem Gebiet der Geysire im Süden, der lieblichen Halbinsel Snaefellsnes im Westen, dem See Myvatn im Norden und der Gletscherlagune Jökulsarlon im Südosten, erkunden Sie auch die abgelegenen Hochlandpisten zum grünen Tal Thorsmörk und dem farbenprächtigen Gebirge Landmannalaugar mit fachkundiger Reiseleitung.

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie die Highlights von ganz Island
  • Staunen SIe über Naturwunder
  • Erfahren Sie mehr über Islands Besonderheiten

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit leichten Aktivitäten ohne besondere körperliche / technische Anforderungen
  • Erlebnisrundreise im hochlandtauglichen Reisebus
Dauer
15 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 28
Bereiste Länder
Island


Das Besondere

Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise. Vor Ort reisen Sie individuell mit anderen Gästen, nicht in einer reinen ASI-Gruppe.
15 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Island
Flug nach Keflavik und Transfer zur Unterkunft in Islands Hauptstadt. Abend zur freien Verfügung. Übernachtung in Reykjavik/Kopavogur.
Fahrweg: 50 km

Tag 2: Von Reykjavik über den Thingvellir zum Borgrafjord
Am Morgen Treffen mit der Reiseleitung und Start der Rundreise. Die Reise beginnt mit einer kurzen Stadtrundfahrt in Reykjavik, bevor es in den Nationalpark Thingvellir (UNESCO Weltkulturerbe) geht. Hier wurde eines der ältesten Parlamente der Welt gegründet, und die Verschiebungen der Kontinentalplatten ist gut sichtbar. Fahrt in den Borgarfjord mit den Lavawasserfällen Hraunfossar und Barnafoss. In Reykholt lebte der berühmte Edda-Dichter und Politiker Snorri Sturluson.
Fahrweg: 235 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Halbinsel Snaefellsnes
Wir umrunden die Snaefellsnes-Halbinsel die von der mächtigen Eiskappe des Snaefellsjökulls überragt wird. An der südlichen Küste erwarten uns bizarre Felsformationen und markante Vogelklippen.
Fahrweg: 200 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Mit der Fähre vom Breidafjord nach Latrabjarg
Mit der Fähre geht es durch die Breidafjördur-Bucht in die Westfjorde. Entlang traumhafter Strände erreichen wir die Felsenklippe Latrabjarg. Die Steilklippe ist eine der bedeutendsten Seevogelbrutstätten der Welt und Nistplatz für Basstölpel, Alke, Kormorane und Papageitaucher.
Fahrweg: 250 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Westfjorde
Entlang einsamer Fjorde und über hohe Pässe führt die Fahrt zum Wasserfall Dynjandi am Arnarfjödur. Tagesziel ist Isafjördur, Zentrum der Westfjorde.
Fahrweg: 200 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Der Nordwesten
Kennzeichnend für den Nordwesten ist eine herrliche Fjordlandschaft. Die Straße windet sich über Gebirgspässe und hin und wieder können Seehunde beobachten werden.
Fahrweg: 480 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Bei den Islandpferden in Skagafjord
Auf der Ringstraße geht es weiter in Richtung Nordisland. Ein Muss ist der Skagafjord, das Zentrum der isländischen Pferdezucht. Ziel des Tages ist Akureyri, die größte Stadt Nordislands oder die Umgebung am tiefen Eyjafjord. Rest des Tages zur freien Verfügung.
Fahrweg: 180 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Wasserfall Godafoss & See Myvatn
Vorbei am Godafoss, dem Wasserfall der Götter, geht es in das Gebiet rund um den See Myvatn: Mit der vielfältigen Vogelwelt, der besonderen Vegetation und Lavaformationen ein Paradies für Naturfreunde
Fahrweg: 220 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Von Asbyrgi nach Ostisland
Entlang der Halbinsel Tjörnes geht es zum Felshufeisen Asbyrgi und zum mächtigsten Wasserfall Europas, dem Dettifoss (je nach Witterung und Öffnung der Pisten wird hier eine Alternativroute gewählt). Pro Sekunde fällt eine Wassermasse von 190m³ mit tosendem Lärm in 45 Meter Tiefe. Über die einsame, wüstenähnliche Hochebene Mödrudalsheidi Fahrt nach Egilsstadir in Ostisland.
Fahrweg: 350 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Ostfjorde und Gletscherlagune Jökulsarlon
Auf der schmalen Ringstraße führt der Weg durch die einsamen Ostfjorde mit steilen Felsküsten und verträumten Fischerorten.
Einer der Höhepunkte des Tages ist eine Bootsfahrt zwischen schwimmenden Eisbergen in der Gletscherlagune Jökulsarlon. Weiter zum Nationalpark Skaftafell mit wunderbaren Ausblicken auf die umliegenden Gletscher.
Fahrweg: 320 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Skaftafell, Kirkjubaejarklaustur bis Landsmannalauga
Durch die Ebene Skeidarasandur geht es ins Hochland zur Feuerspalte Eldgja. Die Fahrt führt über unwegsames Gelände in das farbenprächtige Gebiet Landmannalaugar mit heißen Quellen, die zum Bad einladen, und vorbei am Vulkan Hekla in den grünen Süden Islands.
Fahrweg: 280 km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 12: Tal Thorsmörk
Eingebettet zwischen den Gletschern Myrdalsjökull und Eyjafjallajökull liegt das schöne Gletschertal Thorsmörk. Besuch des beeindruckenden Wasserfalls Seljalandsfoss, hinter dem ein kleiner Pfad entlangführt.
Fahrweg: 180 km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 13: Von den Geysire bis nach Reykjavik
Die Höhepunkte jeder Islandreise stehen an: Das Geothermalgebiet Haukadalur, wo der aktive Geysir Strokkur regelmäßig seine Wasserfontäne in die Höhe schießt und der Wasserfall Gullfoss, der oft als der schönste Wasserfall Islands bezeichnet wird. Der Tag endet in Reykjavik. Die Reiseleitung verabschiedet sich. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
Fahrweg: 200 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 14: Tag zur freien Verfügung
Nutzen Sie den Tag für eigene Unternehmungen, erkunden Sie Islands Hauptstadt auf eigene Faust oder unternehmen Sie einen zubuchbaren Ausflug. Unser Servicebüro in Reykjavik unterstützt Sie gerne bei der Buchung weiterer Ausflüge.

Verpflegung: Frühstück
Tag 15: Abschied nehmen von Island
Transfer zum Flughafen und Rückreise.
Fahrweg: 50 km

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Island
Flug nach Keflavik und Transfer zur Unterkunft in Islands Hauptstadt. Abend zur freien Verfügung. Übernachtung in Reykjavik/Kopavogur.
Fahrweg: 50 km

Tag 2: Von Reykjavik über den Thingvellir zum Borgrafjord
Am Morgen Treffen mit der Reiseleitung und Start der Rundreise. Die Reise beginnt mit einer kurzen Stadtrundfahrt in Reykjavik, bevor es in den Nationalpark Thingvellir (UNESCO Weltkulturerbe) geht. Hier wurde eines der ältesten Parlamente der Welt gegründet, und die Verschiebungen der Kontinentalplatten ist gut sichtbar. Fahrt in den Borgarfjord mit den Lavawasserfällen Hraunfossar und Barnafoss. In Reykholt lebte der berühmte Edda-Dichter und Politiker Snorri Sturluson.
Fahrweg: 235 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Halbinsel Snaefellsnes
Wir umrunden die Snaefellsnes-Halbinsel die von der mächtigen Eiskappe des Snaefellsjökulls überragt wird. An der südlichen Küste erwarten uns bizarre Felsformationen und markante Vogelklippen.
Fahrweg: 200 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Mit der Fähre vom Breidafjord nach Latrabjarg
Mit der Fähre geht es durch die Breidafjördur-Bucht in die Westfjorde. Entlang traumhafter Strände erreichen wir die Felsenklippe Latrabjarg. Die Steilklippe ist eine der bedeutendsten Seevogelbrutstätten der Welt und Nistplatz für Basstölpel, Alke, Kormorane und Papageitaucher.
Fahrweg: 250 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Westfjorde
Entlang einsamer Fjorde und über hohe Pässe führt die Fahrt zum Wasserfall Dynjandi am Arnarfjödur. Tagesziel ist Isafjördur, Zentrum der Westfjorde.
Fahrweg: 200 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Der Nordwesten
Kennzeichnend für den Nordwesten ist eine herrliche Fjordlandschaft. Die Straße windet sich über Gebirgspässe und hin und wieder können Seehunde beobachten werden.
Fahrweg: 480 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Bei den Islandpferden in Skagafjord
Auf der Ringstraße geht es weiter in Richtung Nordisland. Ein Muss ist der Skagafjord, das Zentrum der isländischen Pferdezucht. Ziel des Tages ist Akureyri, die größte Stadt Nordislands oder die Umgebung am tiefen Eyjafjord. Rest des Tages zur freien Verfügung.
Fahrweg: 180 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Wasserfall Godafoss & See Myvatn
Vorbei am Godafoss, dem Wasserfall der Götter, geht es in das Gebiet rund um den See Myvatn: Mit der vielfältigen Vogelwelt, der besonderen Vegetation und Lavaformationen ein Paradies für Naturfreunde
Fahrweg: 220 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: Von Asbyrgi nach Ostisland
Entlang der Halbinsel Tjörnes geht es zum Felshufeisen Asbyrgi und zum mächtigsten Wasserfall Europas, dem Dettifoss (je nach Witterung und Öffnung der Pisten wird hier eine Alternativroute gewählt). Pro Sekunde fällt eine Wassermasse von 190m³ mit tosendem Lärm in 45 Meter Tiefe. Über die einsame, wüstenähnliche Hochebene Mödrudalsheidi Fahrt nach Egilsstadir in Ostisland.
Fahrweg: 350 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Ostfjorde und Gletscherlagune Jökulsarlon
Auf der schmalen Ringstraße führt der Weg durch die einsamen Ostfjorde mit steilen Felsküsten und verträumten Fischerorten.
Einer der Höhepunkte des Tages ist eine Bootsfahrt zwischen schwimmenden Eisbergen in der Gletscherlagune Jökulsarlon. Weiter zum Nationalpark Skaftafell mit wunderbaren Ausblicken auf die umliegenden Gletscher.
Fahrweg: 320 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Skaftafell, Kirkjubaejarklaustur bis Landsmannalauga
Durch die Ebene Skeidarasandur geht es ins Hochland zur Feuerspalte Eldgja. Die Fahrt führt über unwegsames Gelände in das farbenprächtige Gebiet Landmannalaugar mit heißen Quellen, die zum Bad einladen, und vorbei am Vulkan Hekla in den grünen Süden Islands.
Fahrweg: 280 km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 12: Tal Thorsmörk
Eingebettet zwischen den Gletschern Myrdalsjökull und Eyjafjallajökull liegt das schöne Gletschertal Thorsmörk. Besuch des beeindruckenden Wasserfalls Seljalandsfoss, hinter dem ein kleiner Pfad entlangführt.
Fahrweg: 180 km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 13: Von den Geysire bis nach Reykjavik
Die Höhepunkte jeder Islandreise stehen an: Das Geothermalgebiet Haukadalur, wo der aktive Geysir Strokkur regelmäßig seine Wasserfontäne in die Höhe schießt und der Wasserfall Gullfoss, der oft als der schönste Wasserfall Islands bezeichnet wird. Der Tag endet in Reykjavik. Die Reiseleitung verabschiedet sich. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
Fahrweg: 200 km

Verpflegung: Frühstück
Tag 14: Tag zur freien Verfügung
Nutzen Sie den Tag für eigene Unternehmungen, erkunden Sie Islands Hauptstadt auf eigene Faust oder unternehmen Sie einen zubuchbaren Ausflug. Unser Servicebüro in Reykjavik unterstützt Sie gerne bei der Buchung weiterer Ausflüge.

Verpflegung: Frühstück
Tag 15: Abschied nehmen von Island
Transfer zum Flughafen und Rückreise.
Fahrweg: 50 km

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Da es in Island aufgrund der geringen Hotelkapazität abseits Reykjavik häufig zu kurzfristigen Unterkunftswechseln kommt, geben wir bei vielen Standorten keine Hotelnamen bekannt. Wir wohnen in landestypischen Hotels und Landgasthöfen der Mittelklasse. Während die Zimmer in Reykjavik meist großzügig geschnitten sind, können die Zimmer in ländlichen Gebieten klein sein. Einzelzimmer sind generell recht klein und ein Zimmer für drei Personen entspricht einem Doppelzimmer mit Zustellbett. Dies kann in dem Fall etwas eng werden. Der Hotelstandard ist relativ gut, kann aber in Einzelfällen vom mitteleuropäischen Standard abweichen. Aufgrund der frühen Rückflüge am Abreisetag bietet nicht jede Unterkunft ein Frühstück früh morgens an. 
Ausgewähltes Gästehaus, Pension oder Hotel

Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15

Zusatzinformationen


Anreise
Nach Ankunft am Flughafen Keflavik und vor Abflug wird ein Flughafentransfer organisiert. Aufgrund des großen Passagieraufkommens am Flughafen und der Wegstrecke nach Reykjavik wird mit ca. 1,5-2 Stunden Transferzeit gerechnet. In der Regel ist ein Umstieg in einen kleineren Bus für die engen Straßen in Reykjavik bzw. in einen größeren Bus für die Schnellstraße zum Flughafen notwendig. Der Koffer muss ggf. selbst umgeladen werden.
Hinweise zum Reisegepäck
Im Flugpreis sind 1 Freigepäck- & 1 Handgepäckstück enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Änderungen im Routenverlauf bedingt durch Unterkunftwechsel oder Wetter und
Straßenverhältnisse sind vorbehalten.
Nebenkosten & Trinkgelder
Es können Eintrittsgebühren für Sehenswürdigkeiten anfallen, die vom Kunden direkt vor Ort zahlbar sind. Des Weiteren sind sanitäre Anlagen in Island kostenpflichtig, die Preise können vor Ort entrichtet werden.
Charakter der Reise
Bei dieser Reise stehen Besichtigungen und der Genuss der außergewöhnlichen Natur Islands im Vordergrund. Da es sich um eine Rundreise handelt, werden Sie viel sehen, viel erleben, aber auch einiges an Strecke im Bus zurück legen. Die Busse verfügen über einen guten technischen Standard, sind aber auch den extremen Witterungsbedingungen Islands ausgesetzt und werden daher teilweise stark beansprucht. Viele Sehenswürdigkeiten können nur zu Fuß erreicht werden. Es handelt sich aber nicht um eine Wanderreise, das Erlebnis steht hier im Vordergrund.  

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-landschaft nahe akureyri.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-kirkjufellsfoss and kirkjufell bei der snaefellsnes halbinsel.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-landmannalaugar.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-thorsmork.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-latrabjarg- papageitaucher.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-landschaft und blick auf die stadt isafjordur.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-wunderschöne klippen & schlucht in thingvellir national park.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-dynjandi wasserfall.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-latrabjarg.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-reykjavik.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-seehundkolonie.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-landschaft nahe akureyri.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-kirkjufellsfoss and kirkjufell bei der snaefellsnes halbinsel.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-landmannalaugar.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-thorsmork.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-latrabjarg- papageitaucher.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-landschaft und blick auf die stadt isafjordur.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-wunderschöne klippen & schlucht in thingvellir national park.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-dynjandi wasserfall.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-latrabjarg.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-reykjavik.jpg
iskef03e-wandern-erlebnisreise-island-seehundkolonie.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Direktflug mit ICELANDAIR nach Keflavik und zurück in der Economy Klasse inkl. Steuern und Gebühren (bis Buchungsklasse W)
  • 14 Übernachtungen in landestypischen Hotels oder Gasthäusern, Zimmer mit Dusche/WC
  • 14x Frühstück, 2x Lunchpaket, 11x Abendessen
  • Flughafentransfer am An- und Abreisetag
  • Alle Transfers lt. Programm
  • 1 Museumseintritt, 1 Fährüberfahrt, 1 Bootsfahrt
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden ASI Guide
  • Island Reiseführer (1x pro Zimmer)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Getränke, persönliche Ausgaben und Trinkgelder



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Die Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt, Hamburg, Berlin Tegel oder Düsseldorf. 
12.05.20 - 26.05.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
ab 3.790 €
Einzelzimmer
ab 4.705 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
09.06.20 - 23.06.20
Mit noch 2 Personen garantiert
Doppelzimmer
ab 4.035 €
Einzelzimmer
ab 5.115 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
30.06.20 - 14.07.20
Ausgebucht
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
09.07.20 - 23.07.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
ab 4.035 €
Einzelzimmer
ab 5.115 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
14.07.20 - 28.07.20
Mit noch 2 Personen garantiert
Doppelzimmer
ab 4.035 €
Einzelzimmer
ab 5.115 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
04.08.20 - 18.08.20
Mit noch 2 Personen garantiert
Doppelzimmer
ab 4.035 €
Einzelzimmer
ab 5.115 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.08.20 - 01.09.20
Mit noch 2 Personen garantiert
Doppelzimmer
ab 4.035 €
Einzelzimmer
ab 5.115 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.08.20 - 08.09.20
Mit noch 2 Personen garantiert
Doppelzimmer
ab 4.035 €
Einzelzimmer
ab 5.115 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.09.20 - 15.09.20
Mit noch 2 Personen garantiert
Doppelzimmer
ab 3.790 €
Einzelzimmer
ab 4.705 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Die Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt, Hamburg, Berlin Tegel oder Düsseldorf. 

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Reisebericht: durch Vietnam & Kambodscha

Ein Reisebericht von ASI Gast & Autorin Dietlind Castor Grüntee frisch gepflückt, ein Wasserbüffel an der Leine, servierter Elefantenohrfisch, ein schwimmendes Dorf - Ganz schön viel zu erleben! All meine...
> weiterlesen
Top 10 Sehenswürdigkeiten in Irland

Die kleine Atlantikinsel Irland ist ein wundervolles Land mit einer Geschichte voller Legenden und Folklore. Nationalparks, einsame Berg- & Moorlandschaften sowie wilde Naturschönheiten erstrecken sich über die gesamte Fläche der...
> weiterlesen
Reisebericht: Madeira im Oktober entdecken

Voller Vorfreude begab ich mich im Oktober 2019 auf meine erste ASI Reise. Mein Ziel? Madeira im Herbst entdecken. Was ich auf meiner Reise erlebt habe, teile ich mit dir in...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Persönliche Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.