ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Silvester am Golf von Ägina

Silvester am Golf von Ägina

Geführte Wanderreise, Griechenland

 » Griechenland » Silvester am Golf von Ägina
GRATH002
Silvester am Golf von Ägina
GRATH002

Isthmia ist das Tor zum Peloponnes: hier spannt sich die Brücke über die Wasserstraße , die den saronischen Golf und den Golf von Korinth verbindet. Gleich hier schließt sich die Halbinsel Peloponnes an, der südlichste Teil der Balkanhalbinsel und eines der ursprünglichsten Gebiete Griechenlands: wenig besiedelt und doch gespickt mit kulturellen Höhepunkten wie Korinth, Nafplio oder Sparta. Wir wandern auf der autofreien Insel Hydra, bestaunen das Kloster Mega Spileo und besichtigen die Akropolis von Athen. Ein gelungener Start ins neue Jahr!

Highlights & Fakten
  • Bestaunen Sie die Akropolis
  • Besuchen Sie die Ausgrabungsstätte von Altkorinth
  • Wandern Sie auf der Insel Hydra

Profil
  • Von 2 Hotelstandorten
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 8/max. 20
Bereiste Länder
Griechenland
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 11 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Griechenland
Flug nach Athen und Fahrt nach Isthmia-Keries. Abends findet ein gegenseitiges Kennenlernen der Mitreisenden und dem Wanderführer bei einem Willkommenscocktail statt.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Das verträumte Nafplio
Fahrt nach Nafplio, einst Hauptstadt des Neugriechischen Reichs. Nach einem Spaziergang durch die Gassen der Altstadt, gehen wir an der Bourtzi Festung vorbei, bis wir die Festung Akronauplia erreichen, die sich auf dem Hügel, oberhalb der Altstadt befindet. Anschließend gehen wir die 999 Stufen hinauf, die zur Palamidi Festung führen. Wir besichtigen diese, essen zu Mittag in einer Taverne und fahren anschließend nach Epidaurus, wo der Architekt Polykleitos 340 BC, das Theater baute. Es ist das schönste und am besten erhaltene antike Theater in Griechenland. 
240 m
30 m
5 km
ca. 1,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Das antike Sparta und Prosit Neujahr!
Fahrt nach Mystras, einer byzantinischen Ruinenstadt, westlich von Sparta, am Rande des Taygetos-Gebirges. Sehr gut erhalten ist das heute noch bewohnte Pantanassa-Kloster. Wir wandern durch die Unter-und die Oberstadt bis zur Zitadelle mit unvergesslichen Blick. Fahrt nach Sparta. Diese Stadt war in der Antike für ihre militärische Stärke, Disziplin, ihr Heldentum und ihre große Anzahl an Sklaven bekannt. Besuch einer Weinkellerei, Mittagssnack und ein gutes Glas Wein warten auf uns. Abends Galadinner, wo wir auf ein gesundes und glückliches neues Jahr anstoßen.
240 m
240 m
5,2 km
ca. 2 h
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 150 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Entspannt ins neue Jahr auf Hydra
Fahrt nach Metochi und - von dort aus - mit dem Wassertaxi nach Hydra. Die Insel ist autofrei, daher ist eine Wanderung auf dieser Insel einmalig und man kann die traditionelle Architektur gemütlich bewundern. Mittagessen, Spaziergang in der Inselhauptstadt und Freizeit. 
265 m
265 m
7 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 2,5 h
Fahrweg: 110 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Das Bergdorf Zachlorou
Fahrt nach Diakofto. Dort wo sonst die Zahnradbahn fährt, wandern wir durch die Vouraikos Schlucht. Diese Eisenbahnlinie wurde als die Spektakulärste auf dem Balkan bezeichnet. Nach ca. 3 ½ Stunden kommen wir im kleinen Bergdorf Zachlorou an. Mittagessen in einem kleinen Familienbetrieb, neben dem Flüsschen. Anschließend besuchen wir das Mega Spileo Kloster. Das Kloster wurde auf einem 120 m hohen Felshügel 362 n. Chr. gebaut. Die Klosterzellen rund um den Eingang einer Höhle gebaut. Die Aussicht vom Balkon des Klosters ist wirklich einmalig.
630 m
14 km
ca. 5,5 h
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 120 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Die alte Festung von Korinth
Fahrt nach Korinth. Wir sehen uns die Altstadt von Korinth an und wandern zur alten Festung, Akrokorinth. Akrokorinth ist ein seit der Antike befestigter Ort, der sich auf einem 575 m hohen Tafelberg in der Nähe der Stadt befindet. Die zwei bis drei Kilometer südöstlich des heutigen Korinth gelegene Festungsanlage war die Akropolis und der höchste Punkt der antiken Stadt. Der Ausblick ist einmalig. Mittagessen und Fahrt nach Athen (2 Nächte).
490 m
330 m
5,2 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Arion Athen
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Athen und die Akropolis
Vom Hotel aus geht es an der Nationalbibliothek vorbei, bis zum Syntagma Platz. Hier dominiert das Parlament, das 1832 von König Otto erbaut wurde. Unser Weg führt uns, an der Residenz des Bundespräsidenten vorbei zum Panathinaeischen Stadion. 1896 wurde es zur ersten Olympiade errichtet. Hier endet jedes Jahr der klassische Marathon. Vorbei am Zeus Tempel geht es auf die Akropolis. Die Altstadt Plaka schmücken kleine Kirchen, eine Moschee, ein Hamam und die erste Universität Griechenlands, die römische Agora. Mittagessen in der Altstadt.
200 m
200 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Arion Athen
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied von Griechenland
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Griechenland
Flug nach Athen und Fahrt nach Isthmia-Keries. Abends findet ein gegenseitiges Kennenlernen der Mitreisenden und dem Wanderführer bei einem Willkommenscocktail statt.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Das verträumte Nafplio
Fahrt nach Nafplio, einst Hauptstadt des Neugriechischen Reichs. Nach einem Spaziergang durch die Gassen der Altstadt, gehen wir an der Bourtzi Festung vorbei, bis wir die Festung Akronauplia erreichen, die sich auf dem Hügel, oberhalb der Altstadt befindet. Anschließend gehen wir die 999 Stufen hinauf, die zur Palamidi Festung führen. Wir besichtigen diese, essen zu Mittag in einer Taverne und fahren anschließend nach Epidaurus, wo der Architekt Polykleitos 340 BC, das Theater baute. Es ist das schönste und am besten erhaltene antike Theater in Griechenland. 
240 m
30 m
5 km
ca. 1,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Das antike Sparta und Prosit Neujahr!
Fahrt nach Mystras, einer byzantinischen Ruinenstadt, westlich von Sparta, am Rande des Taygetos-Gebirges. Sehr gut erhalten ist das heute noch bewohnte Pantanassa-Kloster. Wir wandern durch die Unter-und die Oberstadt bis zur Zitadelle mit unvergesslichen Blick. Fahrt nach Sparta. Diese Stadt war in der Antike für ihre militärische Stärke, Disziplin, ihr Heldentum und ihre große Anzahl an Sklaven bekannt. Besuch einer Weinkellerei, Mittagssnack und ein gutes Glas Wein warten auf uns. Abends Galadinner, wo wir auf ein gesundes und glückliches neues Jahr anstoßen.
240 m
240 m
5,2 km
ca. 2 h
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 150 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Entspannt ins neue Jahr auf Hydra
Fahrt nach Metochi und - von dort aus - mit dem Wassertaxi nach Hydra. Die Insel ist autofrei, daher ist eine Wanderung auf dieser Insel einmalig und man kann die traditionelle Architektur gemütlich bewundern. Mittagessen, Spaziergang in der Inselhauptstadt und Freizeit. 
265 m
265 m
7 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 2,5 h
Fahrweg: 110 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Das Bergdorf Zachlorou
Fahrt nach Diakofto. Dort wo sonst die Zahnradbahn fährt, wandern wir durch die Vouraikos Schlucht. Diese Eisenbahnlinie wurde als die Spektakulärste auf dem Balkan bezeichnet. Nach ca. 3 ½ Stunden kommen wir im kleinen Bergdorf Zachlorou an. Mittagessen in einem kleinen Familienbetrieb, neben dem Flüsschen. Anschließend besuchen wir das Mega Spileo Kloster. Das Kloster wurde auf einem 120 m hohen Felshügel 362 n. Chr. gebaut. Die Klosterzellen rund um den Eingang einer Höhle gebaut. Die Aussicht vom Balkon des Klosters ist wirklich einmalig.
630 m
14 km
ca. 5,5 h
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 120 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Die alte Festung von Korinth
Fahrt nach Korinth. Wir sehen uns die Altstadt von Korinth an und wandern zur alten Festung, Akrokorinth. Akrokorinth ist ein seit der Antike befestigter Ort, der sich auf einem 575 m hohen Tafelberg in der Nähe der Stadt befindet. Die zwei bis drei Kilometer südöstlich des heutigen Korinth gelegene Festungsanlage war die Akropolis und der höchste Punkt der antiken Stadt. Der Ausblick ist einmalig. Mittagessen und Fahrt nach Athen (2 Nächte).
490 m
330 m
5,2 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel Arion Athen
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Athen und die Akropolis
Vom Hotel aus geht es an der Nationalbibliothek vorbei, bis zum Syntagma Platz. Hier dominiert das Parlament, das 1832 von König Otto erbaut wurde. Unser Weg führt uns, an der Residenz des Bundespräsidenten vorbei zum Panathinaeischen Stadion. 1896 wurde es zur ersten Olympiade errichtet. Hier endet jedes Jahr der klassische Marathon. Vorbei am Zeus Tempel geht es auf die Akropolis. Die Altstadt Plaka schmücken kleine Kirchen, eine Moschee, ein Hamam und die erste Universität Griechenlands, die römische Agora. Mittagessen in der Altstadt.
200 m
200 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Arion Athen
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied von Griechenland
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Kalamaki Beach Hotel****

Philellinon 4, Athen
10557 Isthmia-Kehries
Griechenland
In der einzigartigen natürlichen Umgebung des Peloponnes, umgeben von grünen, mit Pinien bewachsenen Hügeln, spektakulären Blumengärten und großen Kaskaden von Bougainvilleas, wurde das 4-Sterne Kalamaki Beach Hotel vor kurzer Zeit einer kompletten Renovierung unterzogen, damit es seinen Gästen auch weiterhin höchsten Komfort und eine einzigartige Palette von Hoteleinrichtungen für unvergessliche Urlaubstage in einem der schönsten Ecken auf Peloponnes, anbieten kann. Die Unterkunft im Kalamaki Beach setzt sich aus gemütlichen Zimmer mit Meeres- oder Gartenblick zusammen, wo die Gäste den atemberaubenden Ausblick auf dem Saronischen Golf und die grüne Oase der Blumengärten vom Balkon aus genießen können. Die Ausstattung beinhaltet eigenes Badezimmer aus Marmor, Klimaanlage, Telefongeräte für direkte Anrufe, Musiksender, Satellitenfernsehen, Mini-Kühlschrank, Schließfach, Haartrockner und Wifi Internet-Verbindung in der Lobby.
Weiterlesen
Hotel Arion Athen***

Agiou Dimitriou 18
10554 Athen
Griechenland

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Flughafen von Athen holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte begeben Sie sich nach der Gepäckausgabe in die Empfangshalle und achten Sie auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen.

Anschließend Bus- oder Taxifahrt zu unserem Hotel in Isthmia-Kehries (ca. 70 min.). Teilnehmer, die schon früh angereist sind, treffen den Wanderführer um 19:00 Uhr.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für diese Reise brauchen Sie ein Taschengeld (in Euro) für tägliche Ausgaben (z.B. Souvenirs, Trinkgelder etc.). Da die Verpflegungsleistung mit dem ersten Abendessen im Hotel beginnt, sollten Gäste, die eine frühe Ankunft in Athen haben, Geld für ein Mittagessen einplanen. Das Preisniveau in Griechenland ist geringfügig niedriger als in Deutschland.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


grath002-wandern-griechenland-hydra.jpg
grath002-wandern-griechenland-sparta.jpg
grath002-wandern-griechenland-mystra.jpg
grath002-wandern-griechenland-akropolis.jpg
grath002-wandern-griechenland-nafpolis.jpg
grath002-wandern-griechenland-korinth.jpg
grath002-wandern-griechenland-mani.jpg
grath002-wandern-griechenland-athen.JPG
grath002-wandern-griechenland-epidaurus.jpg
grath002-wandern-griechenland-hydra.jpg
grath002-wandern-griechenland-sparta.jpg
grath002-wandern-griechenland-mystra.jpg
grath002-wandern-griechenland-akropolis.jpg
grath002-wandern-griechenland-nafpolis.jpg
grath002-wandern-griechenland-korinth.jpg
grath002-wandern-griechenland-mani.jpg
grath002-wandern-griechenland-athen.JPG
grath002-wandern-griechenland-epidaurus.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Athen und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 5 Nächte im Kalamaki Beach Hotel****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 2 Nächte im Hotel Arion****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers, Boots- und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ortstaxe ca. € 2,- bis € 3,- pro Person und Nacht



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich.
Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.
29.12.19 - 05.01.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
ab 1.590 €
Einzelzimmer
ab 1.790 €
Leonidas Sourlas begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
DSC03857.JPG

Leonidas Sourlas

Jahrgang 1985 bei ASI seit 2014
Leonidas ("Sohn des Loewen") wohnt in Athen und führt seit 2014 ASI-Reisen in Griechenland. Er ist ein echter Abenteurer und zu seinen Hobbys zählen Snowboarden, Klettern, Yoga, MTB und andere Ausdauersportarten. Da Leonidas viel draußen unterwegs ist, kennt er das griechische Festland und die Inseln wie seine Westentasche und überzeugt mit seinem Wissen über Griechenland. Mit seinem Charme und einem Lächeln versucht er die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Er freut sich, seine Kenntnisse über Geschichte und Pflanzen mit den ASI-Gästen zu teilen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich.
Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Wandern und Kultur in einer guten Zusammenstellung « ★★★★★

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Mit gesunden Füßen wandern: 5 Tipps

"Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich." Davon sind wir stark überzeugt: Gehen ist die natürlichste Fortbewegung, die wie kaum eine andere uns ins Hier und...
> weiterlesen
12 Verhaltensregeln für deine Indienreise

Indien ist ein wunderschönes und für europäische Reisende spannendes und aufregendes Land. In Indien entdeckst du interessante Gerichte, märchenhafte Städte und erlebst viele Abenteuer. Wie in jedem Land gibt es...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.