ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Samos - grünes Herz der Ägäis

Samos - grünes Herz der Ägäis

Geführte Wanderreise, Griechenland

 » Griechenland » Samos - grünes Herz der Ägäis
GRSMI001
Samos - grünes Herz der Ägäis
GRSMI001

Samos birgt ein Geheimnis: Pythagoras lieferte dort den alten Griechen die Mathematik, um Stollen von beiden Seiten des Berges zu bauen, die sich exakt in der Mitte trafen. Abgesehen davon ist Samos mit seinen unzähligen Pfaden ein Volltreffer für jeden Wanderfreund: Entlang den Küsten, durch das Hinterland, durch Weinberge und verlassene Gehöfte zieht sich das Wegenetz inmitten der griechischen Ägäis. Wir wandern durch alte Kulturlandschaften, sitzen im Schatten knorriger Platanen und genießen den griechischen Wein in den urigen Tavernen und Kafenions.

Highlights & Fakten
  • Erkunden Sie das griechische Wanderparadies
  • Erleben Sie griechische Gastfreundschaft
  • Erleben Sie ursprüngliche Dörfer

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Max. 20
Bereiste Länder
Griechenland
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.9
98%
Basierend auf 49 Fragebögen.


Tipp
Die berühmte griechische Gastfreundschaft erlebt man am Besten in den einheimischen Tavernen im Hinterland: Samos bietet herrliche Wanderungen, den Abschluss jeder Tour feiern wir in authentischen, urigen Tavernen bei kulinarischen Spezialitäten der Insel und griechischem Wein!

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Samos
Flug nach Samos und Fahrt ins Hotel Arion (ca. 50 min.). Abends Begrüßung durch unseren ASI Bergwanderführer.

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Zypressengesäumter Panoramaweg
Ein schattiger Steig führt uns vorbei an uralten Olivenbäumen und Steineichen, Blick übers Meer bis an die Küste der Türkei. Wir erreichen den Weinbauernort Vourliotes und wandern oberhalb des Ortes auf einem Panoramaweg mit Blick zum Berg Lazarus vorbei an zahlreichen, stolzen Zypressen. Abstieg zum Meer.
400 m
400 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Über das Hochplateau zum Kloster
Von der Hauptstadt der Insel aus wandern wir hinauf zum Gipfel des Profitis Elias. Eine herrliche Aussicht zu allen Seiten hin bis hinunter zum Meer erwartet uns hier. Es folgt der Abstieg auf die Vlamerie-Hochebene bis nach Kamara. Schattiger Kiefernwald begleitet uns bis zum Kloster Agia Zoni. Hier beginnt der Forstweg hinunter zur Bucht von Murtia Beach. Hier erwartet uns das Fischerboot mit dem wir bis nach Psili Amos fahren. Bademöglichkeit am flachen Sandstrand.
350 m
350 m
13 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Die Kammwanderung in den Bergen
Wanderung ins Kerkis-Massiv - höchster Gebirgszug der Insel. Aussichtsreiche Kammwanderung bis zum Gipfel des Meneg Kaki. Großartiger Blick zum südlichen und östlichen Teil der Insel und der Kerkis-Kette. Ein Pfad führt uns steil hinab zur Profitis Elias Kapelle. Wir genießen die Aussicht übers Grün bis weit hinaus aufs Meer. Nach dem Abstieg erreichen wir den Ausgangspunkt.
570 m
570 m
12 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Das verschlafene Dorf
Fahrt nach Potami. Die Wanderung beginnt auf einem Forstweg und führt später auf einem Pfad durch Oliventerrassen, vorbei an den zwei schönsten Buchten der Insel. Anschließend wandern wir weiter, der Pfad führt leicht ansteigend durch duftende Kiefernwälder. Mit großartigem Blick zu romantischen Schluchten und Gipfeln des Kerkis-Massives, erreichen wir die verschlafene Ortschaft Drakei, dem Endpunkt unserer Wanderung. Nach dem Mittagessen erwartet uns die Rückfahrt durch urwüchsige Küstenlandschaft.
575 m
300 m
11 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Die sattgrünen Dörfer
Wanderung durch die schönsten Dörfer der Insel. Wir starten unsere Wanderung in Agios Konstantinos. Zwischen Kiefern, Zistrosen erreichen wir Stavrinidis . Ab hier beginnt ein Höhenweg durch Mischwald mit Blick aufs Meer. Von dort schattiger Weg zu den Weinbergen und Terrassen bis zum Künstlerdorf Manolates. Ein breiter Weg führt uns zu einem Bachbett mit herrlichen Platanen. Von Stavrinid wandern wir an den Terrassen bis nach Vourliotis.
670 m
300 m
11 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Durch die Weinberge nach Platanos
Durch den Pinienwald steigen wir von Ydrusa hinauf zum schattigen Plateau Petaloudes und genießen unter schattigen Platanen die schöne Aussicht. Der Weiterweg erschließt unserem Blick das Kerkismassiv. Weiter durch das Dorf Ydrousa. Durch Weingärten gelangen wir hinauf nach Kondaika und nach Platanos.
585 m
260 m
11 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Samos
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Samos
Flug nach Samos und Fahrt ins Hotel Arion (ca. 50 min.). Abends Begrüßung durch unseren ASI Bergwanderführer.

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Zypressengesäumter Panoramaweg
Ein schattiger Steig führt uns vorbei an uralten Olivenbäumen und Steineichen, Blick übers Meer bis an die Küste der Türkei. Wir erreichen den Weinbauernort Vourliotes und wandern oberhalb des Ortes auf einem Panoramaweg mit Blick zum Berg Lazarus vorbei an zahlreichen, stolzen Zypressen. Abstieg zum Meer.
400 m
400 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Über das Hochplateau zum Kloster
Von der Hauptstadt der Insel aus wandern wir hinauf zum Gipfel des Profitis Elias. Eine herrliche Aussicht zu allen Seiten hin bis hinunter zum Meer erwartet uns hier. Es folgt der Abstieg auf die Vlamerie-Hochebene bis nach Kamara. Schattiger Kiefernwald begleitet uns bis zum Kloster Agia Zoni. Hier beginnt der Forstweg hinunter zur Bucht von Murtia Beach. Hier erwartet uns das Fischerboot mit dem wir bis nach Psili Amos fahren. Bademöglichkeit am flachen Sandstrand.
350 m
350 m
13 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Die Kammwanderung in den Bergen
Wanderung ins Kerkis-Massiv - höchster Gebirgszug der Insel. Aussichtsreiche Kammwanderung bis zum Gipfel des Meneg Kaki. Großartiger Blick zum südlichen und östlichen Teil der Insel und der Kerkis-Kette. Ein Pfad führt uns steil hinab zur Profitis Elias Kapelle. Wir genießen die Aussicht übers Grün bis weit hinaus aufs Meer. Nach dem Abstieg erreichen wir den Ausgangspunkt.
570 m
570 m
12 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Das verschlafene Dorf
Fahrt nach Potami. Die Wanderung beginnt auf einem Forstweg und führt später auf einem Pfad durch Oliventerrassen, vorbei an den zwei schönsten Buchten der Insel. Anschließend wandern wir weiter, der Pfad führt leicht ansteigend durch duftende Kiefernwälder. Mit großartigem Blick zu romantischen Schluchten und Gipfeln des Kerkis-Massives, erreichen wir die verschlafene Ortschaft Drakei, dem Endpunkt unserer Wanderung. Nach dem Mittagessen erwartet uns die Rückfahrt durch urwüchsige Küstenlandschaft.
575 m
300 m
11 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Die sattgrünen Dörfer
Wanderung durch die schönsten Dörfer der Insel. Wir starten unsere Wanderung in Agios Konstantinos. Zwischen Kiefern, Zistrosen erreichen wir Stavrinidis . Ab hier beginnt ein Höhenweg durch Mischwald mit Blick aufs Meer. Von dort schattiger Weg zu den Weinbergen und Terrassen bis zum Künstlerdorf Manolates. Ein breiter Weg führt uns zu einem Bachbett mit herrlichen Platanen. Von Stavrinid wandern wir an den Terrassen bis nach Vourliotis.
670 m
300 m
11 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Durch die Weinberge nach Platanos
Durch den Pinienwald steigen wir von Ydrusa hinauf zum schattigen Plateau Petaloudes und genießen unter schattigen Platanen die schöne Aussicht. Der Weiterweg erschließt unserem Blick das Kerkismassiv. Weiter durch das Dorf Ydrousa. Durch Weingärten gelangen wir hinauf nach Kondaika und nach Platanos.
585 m
260 m
11 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Arion
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Samos
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Arion****

83100 Kokkari / Samos
Griechenland
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Hotel Arion
Das Haus ist umgeben von Zypressen und Pinien und befindet sich ca. 900 m von Kokkari entfernt. Leicht oberhalb am Hang gelegen genießt man die herrliche Aussicht aufs Meer und die Ortschaft. Die gepflegte Anlage besteht aus mehreren, meist einstöckigen und im inseltypischen Stil errichteten Gebäuden. Im weitläufigen Gartenbereich sind Süßwasserpool und Liegewiese. Die Zimmer sind mit Bad/WC, Föhn, Telefon, Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, Kühlschrank sowie Balkon bzw. Terrasse ausgestattet. Das Hotel wird allgemein sehr gut bewertet und ist äußerst beliebt.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie werden am Flughafen von Samos abgeholt: bitte achten Sie auf das ASI Willkommensschild nach dem Verlassen der Sicherheitszone. Anschließend werden Sie zum Transferbus gebracht und nach Kokkari gefahren (ca. 50 min). Sie treffen Ihren Wanderführer am Anreisetag um 19.00 Uhr an der Rezeption des Hotels.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder Reisepass. Für diese Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen etwas Geld für Ihre täglichen Ausgaben (Getränke, Souvenirs etc.), für etwaige Trinkgelder sowie nicht im Reisepreis inkludierte Mahlzeiten.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


grsmi001-wandern-griechenland-samos (12).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (3).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (13).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (1).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (2).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (8).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (4).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (9).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (6).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (14).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (5).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (11).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (10).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (7).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (12).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (3).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (13).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (1).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (2).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (8).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (4).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (9).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (6).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (14).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (5).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (11).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (10).jpg
grsmi001-wandern-griechenland-samos (7).jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Samos und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel Arion****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Alle Transfers und Rundfahren in landesüblichen, klimatisierten Bussen
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Tourismusabgabe ca. € 3,- pro Nacht und Zimmer

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte auf Samos



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
15.09.19 - 22.09.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
22.09.19 - 29.09.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Samos im Frühling ist schon wegen der Blütenpracht und der Farbe des Meeres eine Reise wert. « ★★★★★ Dirk B.
»Abwechslungsreiche Wanderungen« ★★★★★ Jörg K.
»An dieser Reise mit Guide Gerhard Haller gibt es nichts zu verbessern.« ★★★★★ Renate M.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»War ne Super Reise sehr zu empfehlen sehr schöne Insel « ★★★★★ Sebastian G.
»Ein echtes Erlebnis...... nur zu empfehlen
« ★★★★★ Klaus G.
»Die Wanderungen waren sehr schön. Unser Bergführer war sehr gut vorbereitet, konnte uns auch Informationen zur Pflanzenwelt geben. « ★★★★★ Wolfgang K.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Knieschmerzen beim Wandern? Tipps & Tricks

Knieschmerzen sind ein leidiges Thema bei vielen Bergsteigern. Der Aufstieg bereitet meist keine Probleme, danach kommt das Auskosten des Gipfelsiegs. Während die letzten Bissen der Jause auf der...
> weiterlesen
Tipps für die richtige Gipfeljause

Am Gipfel schmeckt die Jause doch bekanntlich am Besten. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur, dass es am Gipfel besonders gut schmeckt, mit der richtigen Jause kann auch die...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.