ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Kreta isst kulinarisch

Kreta isst kulinarisch

Geführte Wanderreise, Griechenland

 » Griechenland » Kreta isst kulinarisch
GRHER004
Kreta isst kulinarisch
GRHER004

Inmitten von Weinbergen schlummerte lange Zeit ein verstecktes Juwel auf Kreta: die Villa Kerasia. Von 2003 bis 2007 wurde die Ruine vom Team rund um Babis Tselentakis mit viel Liebe zum Detail restauriert und bietet nun mit nur 7 Zimmern einen besonderen Flair. Die Kulinarik präsentiert sich ausgewogen, balanciert zwischen bodenständiger kretischer Küche, Besuch von Weinbauern und bekannten Fischtavernen, privaten Häusern und Kompositionen aus landestypischen Produkten. Genießen Sie die Natur bei ausgewählten Wanderungen und holen Sie sich dort den Hunger für die griechischen Köstlichkeiten.

Highlights & Fakten
  • Besuchen Sie eine Winzerei und eine Käserei auf Kreta
  • Genießen Sie das Flair am Markt von Heraklion
  • Wohnen Sie in einer exklusiven Villa auf Kreta

Profil
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Vom 4* Boutiquehotel Villa Kerasia
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 8/max. 14
Bereiste Länder
Griechenland
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.


Das Besondere

Im Frühjahr und im Herbst liegt Kreta im Schlaf. Zu dieser Jahreszeit sind nur wenige Touristen auf der Insel zu finden. Sie erleben das Leben auf Kreta in aller Stille, dafür um so echter, unverfälschter und authentischer!

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Kreta
Flug nach Kreta und Fahrt nach Vlahiana in die Villa Kerasia. Abends Begrüßung durch Ihren ASI Wanderführer und gegenseitiges Kennenlernen bei einem Willkommensdrink und dem gemeinsamen Abendessen.

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Über den Weinbergen
Unsere erste Wanderung verschafft uns einen Überblick von hügeliger und weitläufiger Weinanbauflächen südlich von Heraklion. Wir folgen hauptsächlich bequemen, verlassenen Feldwegen entlang eines Hügelrücken und beenden unsere Tour in einer der vielen fast vergessenen Ortschaften im Hinterland Kretas: Venerato. Aber so wie in fast jedem kleinem Nest versteckt sich auch hier eine Weinkellerei, die wir natürlich besuchen.
100 m
300 m
11 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Die Schlucht von Rouvas
Landschaftlich reizvolle Bergfahrt in die südöstlichen Ausläufer des Ida-Gebirges bis 1300 m Höhe. Während der ersten Hälfte der Tour wandern wir im Halbschatten durch einen Wald von alten Kermeseichen. An einen Waldrastplatz mit Kapelle beginnt die Durchquerung der Rouvas-Schlucht über einen gut ausgebauten Pfad. In der im Winter und im Frühling wasserführenden Schlucht erleben wir heute die aufregendsten Momente.
900 m
10 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Minoische Heiligtümer
Die Minoer (3-2. Jhd. v. Chr.) haben verschiede Heiligtümer auf und in den kretischen Bergen gehabt. Während unserer Wanderung auf dem Berg Jouchtas, der das kretische Weinanbaugebiet überragt, begegnen wir 2 Ausgrabungen. Über einen Bergpfad erreichen wir den Gipfel. Nur die vielen Gänsegeier über uns, haben eine noch bessere Aussicht. Am Gipfel lohnt sich ein Besuch der Kirche „Afendis Christos“. Unsere Wanderung beenden wir mit einen Besuch von Archanes, wo wir auch einkehren.
425 m
450 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Die Lassithi Hochebene
Fahrt in das Dikti-Gebirge. Die von mehr als 2.000 Meter hohen Berge umkränzte Lassithi-Ebene (~800 ü.M.) ist historisch, wirtschaftlich und geomorphologisch eine Besonderheit auf Kreta. Wir folgen zu Beginn einem alten Verbindungsweg und steigen dann weiter über Pfade auf einen Aussichtsberg hoch, der die Lassithi-Senke im Nordosten begrenzt. Wir steigen ab in den Hauptort der Ebene für einen weiteren Höhepunkt, diesmal ein Kulinarischer.
350 m
350 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Am Markt von Heraklion
Vormittags fahren wir nach Heraklion und besuchen den lokalen Markt, wo Fischer, Bauern und Handwerker ihre Produkte feil bieten. Nach dem Trubel am Markt schlendern wir durch Heraklion, bestaunen die Hauptkirche, den venezianischen Hafen und kehren schließlich in einer Fischtaverne ein. Nachmittags besuchen wir den berühmten Palast von Knossos: ein stummer Zeuge der minoischen Hochkultur auf Kreta.

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Die Berge von Asterousia
Der zentrale Teil des Asterousia-Gebirges zeigt seinen wilden Charakter an der sonnigen Südseite, wo es steil in das libysche Meer abfällt. Wir wandern auf einem Küstenpfad, teils durch lichten Kiefernwald. Die Umgebung ist inspirierend. Mönche und Eremiten haben in der Vergangenheit die Gegend gewählt, um sich spirituell zu vertiefen. Unterwegs besuchen wir ein Kloster, eine Höhlenkapelle und die Tropfsteinhöhle eines Eremiten. Bademöglichkeit am Ende der Wanderung. Bei unserer Einkehr unten am Meer bevorzugen Fisch.
300 m
300 m
9 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Kreta
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Kreta
Flug nach Kreta und Fahrt nach Vlahiana in die Villa Kerasia. Abends Begrüßung durch Ihren ASI Wanderführer und gegenseitiges Kennenlernen bei einem Willkommensdrink und dem gemeinsamen Abendessen.

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Über den Weinbergen
Unsere erste Wanderung verschafft uns einen Überblick von hügeliger und weitläufiger Weinanbauflächen südlich von Heraklion. Wir folgen hauptsächlich bequemen, verlassenen Feldwegen entlang eines Hügelrücken und beenden unsere Tour in einer der vielen fast vergessenen Ortschaften im Hinterland Kretas: Venerato. Aber so wie in fast jedem kleinem Nest versteckt sich auch hier eine Weinkellerei, die wir natürlich besuchen.
100 m
300 m
11 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Die Schlucht von Rouvas
Landschaftlich reizvolle Bergfahrt in die südöstlichen Ausläufer des Ida-Gebirges bis 1300 m Höhe. Während der ersten Hälfte der Tour wandern wir im Halbschatten durch einen Wald von alten Kermeseichen. An einen Waldrastplatz mit Kapelle beginnt die Durchquerung der Rouvas-Schlucht über einen gut ausgebauten Pfad. In der im Winter und im Frühling wasserführenden Schlucht erleben wir heute die aufregendsten Momente.
900 m
10 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Minoische Heiligtümer
Die Minoer (3-2. Jhd. v. Chr.) haben verschiede Heiligtümer auf und in den kretischen Bergen gehabt. Während unserer Wanderung auf dem Berg Jouchtas, der das kretische Weinanbaugebiet überragt, begegnen wir 2 Ausgrabungen. Über einen Bergpfad erreichen wir den Gipfel. Nur die vielen Gänsegeier über uns, haben eine noch bessere Aussicht. Am Gipfel lohnt sich ein Besuch der Kirche „Afendis Christos“. Unsere Wanderung beenden wir mit einen Besuch von Archanes, wo wir auch einkehren.
425 m
450 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Die Lassithi Hochebene
Fahrt in das Dikti-Gebirge. Die von mehr als 2.000 Meter hohen Berge umkränzte Lassithi-Ebene (~800 ü.M.) ist historisch, wirtschaftlich und geomorphologisch eine Besonderheit auf Kreta. Wir folgen zu Beginn einem alten Verbindungsweg und steigen dann weiter über Pfade auf einen Aussichtsberg hoch, der die Lassithi-Senke im Nordosten begrenzt. Wir steigen ab in den Hauptort der Ebene für einen weiteren Höhepunkt, diesmal ein Kulinarischer.
350 m
350 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Am Markt von Heraklion
Vormittags fahren wir nach Heraklion und besuchen den lokalen Markt, wo Fischer, Bauern und Handwerker ihre Produkte feil bieten. Nach dem Trubel am Markt schlendern wir durch Heraklion, bestaunen die Hauptkirche, den venezianischen Hafen und kehren schließlich in einer Fischtaverne ein. Nachmittags besuchen wir den berühmten Palast von Knossos: ein stummer Zeuge der minoischen Hochkultur auf Kreta.

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Die Berge von Asterousia
Der zentrale Teil des Asterousia-Gebirges zeigt seinen wilden Charakter an der sonnigen Südseite, wo es steil in das libysche Meer abfällt. Wir wandern auf einem Küstenpfad, teils durch lichten Kiefernwald. Die Umgebung ist inspirierend. Mönche und Eremiten haben in der Vergangenheit die Gegend gewählt, um sich spirituell zu vertiefen. Unterwegs besuchen wir ein Kloster, eine Höhlenkapelle und die Tropfsteinhöhle eines Eremiten. Bademöglichkeit am Ende der Wanderung. Bei unserer Einkehr unten am Meer bevorzugen Fisch.
300 m
300 m
9 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Villa Kerasia
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Kreta
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Die Villa-Erfahrung: Die Villa Kerasia wird in den bekanntesten Magazinen als eine der besten und exklusivsten Unterkünfte in Bezug auf Design, Ästhetik, Location, Charakter und Service der Region gelistet. Erleben Sie diese einzigartige Unterkunft die über nur 7 Zimmer bzw. Suiten verfügt.
Villa Kerasia

Palliani
70011 Vlahiana
Griechenland
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Villa Kerasia
+30-2810-791021
Die Villa Kerasia liegt am Rande des kleinen Dörfchens Vlahiana, ca. 15 km südwestlich von Heraklion. Das historische Gebäude wurde im ersten Jahrzehnt der 2000er Jahre von Grund auf renoviert bzw. wieder aufgebaut und in eine stilvolle, luxuriöse Villa umgestaltet, mit allen Standards eines ausgezeichneten Boutiquehotels. Die insgesamt nur 7 Gästezimmer verfügen über eine Zentralheizung, Air Condition, Telefon, Sat-TV und Sat-Radio, Telefon, Kühlschrank, Safe und Fön. Im Garten der kleinen Anlage befinden sich Sonnenliegen und ein Pool, Pooltücher werden vor Ort ausgegeben. Zudem bietet die Villa einen W-Lan Zugang und eine Hydromassage an.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie werden am Flughafen von Heraklion abgeholt und nach Vlahiana gefahren (ca. 30 min.). Bitte achten Sie bei Verlassen der Sicherheitszone auf das ASI Willkommensschild. Sollten Sie kein Schild direkt in der Ankunftshalle sehen, so verlassen Sie bitte das Flughafengebäude und begeben sich zu Schalter Nr. 17, der vor dem Busparkplatz liegt.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen etwas Geld für Ihre täglichen Ausgaben (Getränke, Souvenirs etc.) sowie für etwaige, freiwillige Trinkgelder. 

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


grher004-wandern-griechenland-kreta-fisch.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-oliven.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-bergziege.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-oktopuss.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-rouvas.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-taverne.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-weinberg.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-olivenhain.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-trauben.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-rouvas kloster.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-heraklion.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-lassithi.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-lefka ori.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-fisch.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-oliven.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-bergziege.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-oktopuss.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-rouvas.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-taverne.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-weinberg.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-olivenhain.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-trauben.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-rouvas kloster.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-heraklion.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-lassithi.jpg
grher004-wandern-griechenland-kreta-lefka ori.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Kreta und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in der Villa Kerasia, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Tourismusabgabe ca. € 3,- pro Nacht und Zimmer



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
20.10.19 - 27.10.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
1.890 €
Nicht verfügbar
Doppelzimmer Superior
2.040 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
2.290 €
Junior Suite
2.090 €
Tatiana Kampouri begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
20170729_145850.jpg

Tatiana Kampouri

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2014
In Deutschland geboren, das Herz an Griechenland verloren: seit über dreißig Jahren lebt Tatiana im Land der vielen Inseln und ist dort am liebsten in der Natur unterwegs. Ihre Leidenschaft für Ourdoorsport und die drei Sprachen Deutsch, Englisch und Griechisch, die sie beherrscht, machen Tatiana zur idealen Wanderführerin in ihrer Wahlheimat. Vor allem auf der Halbinsel Chalkidiki und Kreta kennt sie sich aus. Abwechslung macht das Leben süß, deshalb ist Tatiana auch öfters in Norwegen unterwegs, um ihren Gästen Natur und Geschichte näherzubringen. Mehr Info über Tatiana: www.asi.at/tatiana.html
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Angenehmes Beinandersein von Wandern und kulinarischen Erlebnissen bei gleichzeitigem Auftanken von Sonennschein.« ★★★★★
»Sehr guter Mix aus Wandern und kretischem Essen und Trinken auf verschiedenen Inselabschnitten.« ★★★★★

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen
Kulinarisch reisen: Teig kneten auf Kreta

Auf kulinarischen Reisen lernt ihr die traditionelle Küche eines Landes genauer kennen, dabei besucht ihr nicht nur gute Restaurants, einheimische Winzer oder Bauernmärkte, sondern auch Einheimische in ihrem...
> weiterlesen
11 spezielle Unterkünfte auf ASI Reisen

Wer den ganzen Tag sportlich aktiv ist, benötig auch einen gemütlichen Platz, um sich auszuruhen und neue Kräfte zu tanken. Damit ihr fit und munter in den Tag...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.