ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Rhodos individuell - im Reich des Sonnengottes

Rhodos individuell - im Reich des Sonnengottes

Individuelle Trekkingreise, Griechenland

 » Griechenland » Rhodos individuell - im Reich des Sonnengottes
2GRRHO001T
Rhodos individuell - im Reich des Sonnengottes
2GRRHO001T

Wer auf Rhodos unterwegs ist, wird von der Vielfältigkeit der Insel überrascht sein. Hinter jedem Hügel und Berg sieht es anders aus. Mal erblickt man ausgedehnte Kiefernwälder, mal Steinwüsten, ruhige Weiler, malerische Olivenhaine, schroffe Küsten oder grüne Täler. Über schmale Pfade und Wege zu Burgruinen, Tempelresten, uralten Kapellen, Quellen und versteckten Stränden. Vor allem im Frühjahr und im Herbst ist Rhodos ein echtes Wanderparadies. Fernab der großen Touristenströme und ohne der stechenden Sommerhitze können einzigartige und ursprüngliche Landschaften entdeckt werden.

Highlights & Fakten
  • Erleben Sie einzigartige Küsten- und Bergtouren
  • Entdecken Sie Rhodos Stadt
  • Wandern Sie über die ganze Insel

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2 und 3
  • Die Wege sind meist angelegt und gut begehbar
  • Mit Gepäcktransport
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Griechenland
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.


Das Besondere

Sie können jeden Tag entscheiden, ob sie eine leichtere oder eine etwas anspruchsvollere Wanderung unternehmen möchten. Wer die leichte – und meist kürzere – Variante wählt, hat mehr Zeit für Badestopps und Sightseeing.

Tipp
Es lohnt sich, ein paar Tage länger auf Rhodos zu bleiben, um auch die Hauptstadt ausgiebig erkunden zu können. Hier lädt ein wirres, mittelalterliches Gassenlabyrinth zu einem Stadtspaziergang ein, der malerische Mandraki-Hafen bietet wunderbare Flaniermöglichkeiten.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Rhodos
Individuelle Anreise nach Rhodos. Anschließend bringt Sie ein Transfer zur ersten Unterkunft nach Kameiros Skala.

Unterkunft: Pension Liros
Tag 2: Eine Burgruine wie aus dem Bilderbuch
Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Dorfplatz im Bergdörfchen Kritinia. Von dort geht es durch malerische Olivenhaine, Weinfelder und idyllische Obstplantagen zur schönsten Burgruine von Rhodos: Dem Kastell von Kritinia. Dort haben Sie fantastische Ausblicke auf die schroffe Westküste, sowie die Inseln Chalki und Amilia. Einkehr in der Burgtaverne. Danach besteht die Möglichkeit, zu einer versteckten Badebucht zu wandern und den Tag am Meer ausklingen zu lassen.
Leichte Variante: Aufstieg: 100 m / Abstieg: 260 m / Weg: 7,5 km / Zeit: ca. 2,5 Std.
330 m
580 m
11,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: Pension Liros
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: An den bewaldeten Hängen des Profitis Ilias
Vom schattigen Bergdorf Salakos wandern Sie, vorbei an der Nymphenquelle, durch lichte Zypressen- und Eichenwälder die Hänge des dritthöchsten Berges von Rhodos hinauf. Alte Bergpfade führen mit grandioser Aussicht zu hübschen Kapellen. Dort scheint es, als wäre man in den Alpen. Während der italienischen Besatzungszeit wurden hier chaletartige Gasthäuser gebaut, die heute als Hotel und Restaurant dienen. Von dort führen Waldpfade über einen Rundweg zu zwei Aussichtspunkten.
Leichte Variante: Aufstieg: 400 m / Abstieg: 10 m / Weg: 3 km / Zeit: ca. 1,5 Std.
700 m
210 m
6,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Elafos
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Durch das Marmari-Massiv zum schönsten Dorf der Insel
Von Vlicha aus führt die Tour über steinige Pfade durch die bizarre Bergwelt des Marmari-Massivs. Rundum ragen steile Felswände empor, es scheint, als wäre man weit entfernt von jeglicher Zivilisation. Über die schmalen Wanderwege erreichen Sie Lindos, das schönste Dorf von Rhodos. Schlendern Sie durch die schmalen Gässchen, besuchen die Akropolis oder entspannen am hübschen Sandstrand. Wer noch etwas weiter wandern möchte hat die Option, das Grab des Kleoboulos zu besuchen.
Leichte Variante: Aufstieg: 250 m / Abstieg: 260 m / Weg: 6 km / Zeit: ca. 2,5 Std.
360 m
380 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Elafos
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Rund um den zweithöchsten Gipfel der Insel
Heute wandern Sie rund um den Akramitis, den zweithöchsten Berg von Rhodos. Entweder steigen Sie über steinige Pfade bis auf den Gipfel und genießen von dort einen atemberaubenden Ausblick – links und rechts fallen die Felswände steil vom Gipfelkamm ab. Oder Sie wandern gemütlich vom Bergdorf Monolithos abwärts bis zum Kap Fourni, einer hübschen Landzunge, auf der sich alte Höhlen und Gräber befinden. Direkt daneben liegt ein Sandstrand. Optional ein Besuch der Burg von Monlithos.
Leichte Variante: Aufstieg: 70 m / Abstieg: 380 m / Weg: 4 km / Zeit: ca. 1,5 Std.
470 m
610 m
8,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Thomas
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Einsamer Leuchtturm an der Südspitze
Heute erkunden Sie den südlichsten Zipfel von Rhodos und wandern über die Halbinsel Prasonisi, die mit dem Festland von Rhodos nur über einen 800 m langen Sandstrand verbunden ist. Am Ende dieser Halbinsel, dort wo ägäisches und levantisches Meer aufeinander treffen, steht ein alter, strahlend weißer Leuchtturm, der sich malerisch über der schroffen Steilküste erhebt. Prasoinisi ist auch ein beliebter Ort für Surfer, deren buntes Treiben man sich eine Weile anschauen kann.
Leichte Variante: Aufstieg: 160 m / Abstieg: 160 m / Weg: 6 km / Zeit: ca. 2 Std.
220 m
220 m
6,7 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Thomas
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Die Mittlere Ostküste und Rhodos-Stadt
An diesem Tag wird die Region rund um die Ortschaft Archangelos erwandert. Entweder geht es hinauf auf den Hausberg des Ortes, von dem sich traumhafte Ausblicke auf die Ostküste von Rhodos genießen lassen. Oder Sie wandern auf breiten Feldwegen durch Olivenhaine von Archangelos bis zum beliebten Ausflugsziel „Epta Piges“ (Sieben Quellen). Danach kann die Hauptstadt der Insel an der Nordspitze besucht werden.
Leichte Variante: Aufstieg: 120 m / Abstieg: 240 m / Weg: 5,4 km / Zeit: ca. 1,5 Std.
450 m
450 m
8,3 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied von Rhodos
Transfer zum Flughafen und Rückkehr in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Rhodos
Individuelle Anreise nach Rhodos. Anschließend bringt Sie ein Transfer zur ersten Unterkunft nach Kameiros Skala.

Unterkunft: Pension Liros
Tag 2: Eine Burgruine wie aus dem Bilderbuch
Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Dorfplatz im Bergdörfchen Kritinia. Von dort geht es durch malerische Olivenhaine, Weinfelder und idyllische Obstplantagen zur schönsten Burgruine von Rhodos: Dem Kastell von Kritinia. Dort haben Sie fantastische Ausblicke auf die schroffe Westküste, sowie die Inseln Chalki und Amilia. Einkehr in der Burgtaverne. Danach besteht die Möglichkeit, zu einer versteckten Badebucht zu wandern und den Tag am Meer ausklingen zu lassen.
Leichte Variante: Aufstieg: 100 m / Abstieg: 260 m / Weg: 7,5 km / Zeit: ca. 2,5 Std.
330 m
580 m
11,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: Pension Liros
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: An den bewaldeten Hängen des Profitis Ilias
Vom schattigen Bergdorf Salakos wandern Sie, vorbei an der Nymphenquelle, durch lichte Zypressen- und Eichenwälder die Hänge des dritthöchsten Berges von Rhodos hinauf. Alte Bergpfade führen mit grandioser Aussicht zu hübschen Kapellen. Dort scheint es, als wäre man in den Alpen. Während der italienischen Besatzungszeit wurden hier chaletartige Gasthäuser gebaut, die heute als Hotel und Restaurant dienen. Von dort führen Waldpfade über einen Rundweg zu zwei Aussichtspunkten.
Leichte Variante: Aufstieg: 400 m / Abstieg: 10 m / Weg: 3 km / Zeit: ca. 1,5 Std.
700 m
210 m
6,5 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hotel Elafos
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Durch das Marmari-Massiv zum schönsten Dorf der Insel
Von Vlicha aus führt die Tour über steinige Pfade durch die bizarre Bergwelt des Marmari-Massivs. Rundum ragen steile Felswände empor, es scheint, als wäre man weit entfernt von jeglicher Zivilisation. Über die schmalen Wanderwege erreichen Sie Lindos, das schönste Dorf von Rhodos. Schlendern Sie durch die schmalen Gässchen, besuchen die Akropolis oder entspannen am hübschen Sandstrand. Wer noch etwas weiter wandern möchte hat die Option, das Grab des Kleoboulos zu besuchen.
Leichte Variante: Aufstieg: 250 m / Abstieg: 260 m / Weg: 6 km / Zeit: ca. 2,5 Std.
360 m
380 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Elafos
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Rund um den zweithöchsten Gipfel der Insel
Heute wandern Sie rund um den Akramitis, den zweithöchsten Berg von Rhodos. Entweder steigen Sie über steinige Pfade bis auf den Gipfel und genießen von dort einen atemberaubenden Ausblick – links und rechts fallen die Felswände steil vom Gipfelkamm ab. Oder Sie wandern gemütlich vom Bergdorf Monolithos abwärts bis zum Kap Fourni, einer hübschen Landzunge, auf der sich alte Höhlen und Gräber befinden. Direkt daneben liegt ein Sandstrand. Optional ein Besuch der Burg von Monlithos.
Leichte Variante: Aufstieg: 70 m / Abstieg: 380 m / Weg: 4 km / Zeit: ca. 1,5 Std.
470 m
610 m
8,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Thomas
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Einsamer Leuchtturm an der Südspitze
Heute erkunden Sie den südlichsten Zipfel von Rhodos und wandern über die Halbinsel Prasonisi, die mit dem Festland von Rhodos nur über einen 800 m langen Sandstrand verbunden ist. Am Ende dieser Halbinsel, dort wo ägäisches und levantisches Meer aufeinander treffen, steht ein alter, strahlend weißer Leuchtturm, der sich malerisch über der schroffen Steilküste erhebt. Prasoinisi ist auch ein beliebter Ort für Surfer, deren buntes Treiben man sich eine Weile anschauen kann.
Leichte Variante: Aufstieg: 160 m / Abstieg: 160 m / Weg: 6 km / Zeit: ca. 2 Std.
220 m
220 m
6,7 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Thomas
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Die Mittlere Ostküste und Rhodos-Stadt
An diesem Tag wird die Region rund um die Ortschaft Archangelos erwandert. Entweder geht es hinauf auf den Hausberg des Ortes, von dem sich traumhafte Ausblicke auf die Ostküste von Rhodos genießen lassen. Oder Sie wandern auf breiten Feldwegen durch Olivenhaine von Archangelos bis zum beliebten Ausflugsziel „Epta Piges“ (Sieben Quellen). Danach kann die Hauptstadt der Insel an der Nordspitze besucht werden.
Leichte Variante: Aufstieg: 120 m / Abstieg: 240 m / Weg: 5,4 km / Zeit: ca. 1,5 Std.
450 m
450 m
8,3 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied von Rhodos
Transfer zum Flughafen und Rückkehr in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Bitte, beachten Sie, dass wir an jedem Standort mit ausgewählten Hotels zusammenarbeiten. Die hier genannten Hotelnamen stellen die von uns am meisten gebuchten Hotels dar. Falls diese zum gewünschten Reisetermin keine Verfügbarkeiten aufweisen, bieten wir Ihnen alternative Hotels zur Auswahl an. Dies kann zu einem Aufpreis oder einer Reduzierung des Reisepreises führen. Die tatsächlich für Sie gebuchten Hotels werden Ihnen mit der Buchungsbestätigung mitgeteilt.
Pension Liros

85108 Kameiros Skala
Griechenland
Hotel Elafos

Hotel Thomas


Griechenland
Hotel Kristinas Rooms


Griechenland

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie werden am Flughafen auf Rhodos abgeholt. Bitte achten Sie auf ein Schild mit Ihrem Namen und dem ASI Logo.
Anreise
Individuelle An- und Rückreise nach Rhodos.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Charakter der Reise
Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer.
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-lindos bucht.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-monolithos kirche.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-lindos stadt.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-lindos akropolis.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-kritinia burg.jpg
2ggrho001t-individuell-rhodos-profitis ilias kapelle.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-epta piges.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-archangelos strand.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-archangelos.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-monolithos.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-filerimos.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-ausblick meer.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-lindos bucht.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-monolithos kirche.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-lindos stadt.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-lindos akropolis.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-kritinia burg.jpg
2ggrho001t-individuell-rhodos-profitis ilias kapelle.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-epta piges.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-archangelos strand.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-archangelos.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-monolithos.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-filerimos.jpg
2ggrho001t-individuell-griechenland-rhodos-ausblick meer.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • 24-Stunden Service Telefon
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Tourismusabgabe ca. €0,50 bis €1,50 pro Nacht und Zimmer

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte auf Rhodos
  • Flug nach Rhodos und zurück



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Flughafen Rhodos.
Preise gelten ab 2 Personen
Aufpreis Alleinreisender: € 270,-

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Rhodos. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.
01.09.19 - 25.10.19
Doppelzimmer
740 €
Einzelzimmer
950 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Flughafen Rhodos.
Preise gelten ab 2 Personen
Aufpreis Alleinreisender: € 270,-

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Rhodos. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Tolle Reise, welche einen umfassenden Eindruck der Insel vermittelt. Sehr gute Zusammenstellung der Wanderungen. Sehr kompetente und hilfsbereite Reiseleitung vor Ort.« ★★★★★ Heinrich B.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
5 Tipps zur Orientierung für individuelle Reisen

Orientierung – die Kunst stets zu wissen, wo ich mich befinde, wo ich hin will und wie ich wieder zurückfinde. Grundsätzlich geht es also um drei zentrale Fragen:...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.