ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Griechenland individuell - Athen, Delphi und Meteora

Griechenland individuell - Athen, Delphi und Meteora

Individuelle Trekkingreise, Griechenland

 » Griechenland » Griechenland individuell - Athen, Delphi und Meteora
2GRATH007T
Griechenland individuell - Athen, Delphi und Meteora
2GRATH007T

Dieses schöne Wanderarrangement beginnt mit einem kulinarischen Spaziergang durch Athen. Sie laufen an den berühmten antiken Stätten vorbei und genießen herrliche griechische Köstlichkeiten. Der nächste Höhepunkt ist der Besuch der antiken Stätte Delphi an den Hängen des Berges Parnassos, Heimat des Apollo-Heiligtums und der Stätte des Orakels. Danach verbringen Sie ein paar Tage in Meteora, das Zentrum der griechisch-orthodoxen Spiritualität und besuchen die gigantischen Steinsäulen, die mit den berühmten Klöster gekrönt sind.

Highlights & Fakten
  • Archäologische Stätten in Athen und Delphi zu Fuss erkunden
  • Meteora aus verschiedenen Blickwinkeln
  • Kulinarische Köstlichkeiten in Athen und mehr

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 4 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Griechenland
Schwierigkeitsgrad
8 Tag(e)
NEU

Reiseverlauf


Tag 1: Ankunft in Athen
Individuelle Anreise nach Athen und Einchecken im Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 45 km

Unterkunft: Hotel Achilleas oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Museen und kulinarischer Spaziergang durch Athen
Athen hat so viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten, u.a. das Akropolis Museum, das Archäologische Museum und die Markthallen in der Athinas Street. Wir empfehlen, diese Sehenswürdigkeiten zu besuchen, bevor Sie um 15:00 Uhr mit Ihrem kulinarischen Spaziergang beginnen. Sie erhalten eine genaue Routenbeschreibung und Sie starten am Syntagma-Platz (hier findet auch der berühmte Wachwechsel vor dem Parlament statt). Die erste griechische Verkostung gibt es auf einer wunderschönen Dachterrasse eines Hotels mit Blick auf die Akropolis. Dann geht es weiter in die Plaka, dort wird Ihnen eine warme Vorspeise in einer traditionsreichen Taverne serviert. Danach geht es weiter vorbei an der römischen und griechischen Agora bis nach Monastiraki zum Restaurant Kuzina, wo Ihnen ein köstliches Hauptgericht serviert wird. Die letzte Etappe führt Sie in ein hippes Viertel von Athen, wo es ein leckeres Dessert gibt. Im Anschluss laufen Sie zurück in Ihr Hotel oder Sie fahren mit dem Taxi.
100 m
150 m
6 km
ca. 7 h

Unterkunft: Hotel Achilleas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Nach Delphi und Besuch der archäologischen Stätte
Ein Taxi (im Preis inbegriffen) holt Sie am Morgen im Hotel ab und bringt Sie zum Busbahnhof. Sie nehmen den Bus um 10:30 Uhr nach Delphi (Fahrzeit ca. 2,5 Stunden). Nach dem Einchecken im Hotel können Sie die Ausgrabungsstätte von Delphi besuchen und das dazugehörige Museum. Neben dem Museum in Delphi gibt es auch ein kleines Café.
Die heilige Stätte galt als der Nabel der Welt und der Tempel des Apollo und das Stadion, in dem die Pythian-Spiele stattfanden, sind einer der wichtigsten Denkmäler dieser Stätte.

Unterkunft: Hotel Acropole oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Der antiken Wanderpfad ‘Skala of Delphi’
Sie müssen sich ein Taxi organisieren, dass Sie zum Startpunkt der Wanderung fährt (die Rezeption ist Ihnen hierbei behilflich). Die Wanderung beginnt in Kalivia und führt zunächst über einen breiten Feldweg zur Höhle von Korycion Andros. Es gibt viele Legenden über die Bedeutung der Höhle. Nach einem Besuch in der Höhle führt der Weg auf einem steinigen Pfad durch einen Wald nach unten, bevor der anspruchsvolle Abstieg nach Delphi beginnt. Sie kommen an Dörfern vorbei, Sie begegnen Ziegen, die ebenfalls unterwegs sind, und folgen dem alten Pfad, der sich im Zick-Zack, mit beeindruckendem Blick auf den Golf von Korinth und die Berge des Peloponnes, nach unten windet. Der Pfad kommt oberhalb am alten Stadion von Delphi vorbei, das aber eingezäunt ist. Sie laufen weiter nach unten bis nach Delphi. Die steinigen Pfade erfordern heute gutes Schuhwerk und Sie sollten genug Wasser mitführen. Trekkingstöcke sind hilfreich, damit Sie Ihre Knie beim Abstieg schonen.
300 m
900 m
16 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Acropole oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Busfahrt nach Meteora
Heute ist Reisetag und zugleich Erholung von der gestrigen Wanderung. Sie nehmen den Fernbus (KTEL) von Delphi nach Kalambaka. Es gibt von Montag bis Samstag täglich eine Verbindung um 09:30 Uhr (Fahrzeit ca. 4 Stunden) und am Sonntag um 15:15 Uhr mit Aufenthalt in Lamia (Fahrzeit ca. 6 Stunden). Bei Ankunft in Kalambaka nehmen Sie sich ein Taxi zu Ihrem Hotel in Kastraki (Fahrzeit ca. 10 Minuten). Ihr Hotel befindet sich in einer fantastischen Lage mit Blick auf die beeindruckenden Felsentürme von Meteora. In 15 Gehminuten vom Hotel befinden sie sich im Zentrum von Kastraki.

Unterkunft: Doupiani House oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Wanderung und Besuch im Kloster Megalo Meteora
Die schwebenden Klöster von Meteora sind eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten von Griechenland. Währende Tausende von Menschen die Klöster besuchen, nehmen sich die wenigsten auch die Zeit, die Klöster und die schöne Landschaft zu Fuß zu erkunden. Es gibt 6 aktive Klöster, die besucht werden dürfen. Jedes dieser Klöster hat einen Ruhetag an einem bestimmten Tag der Woche. Achten Sie deshalb auf die Öffnungszeiten. Die heutige Wanderung führt Sie zum größten Kloster, dem Megalo Meteora, das von einem Mönch vom Berg Athos gegründet wurde. Mit seinen eindrucksvollen Fresken und seinem großen Refektorium ist das Kloster aus gutem Grund eines der meistbesuchten Klöster in Meteora. Sie laufen eine andere Route zurück zum Hotel.
500 m
500 m
7 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Doupiani House oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Wanderung nach Agia Triada
Das durch James Bond berühmt gewordene Agia Triada Kloster (Heilige Dreifaltigkeit), wird am wenigsten besucht, obwohl es sich stattlich und monumental auf einem schroffen Felsen befindet, hoch über der Stadt Kalambaka. Die 140 Stufen, um das Kloster von der Straße aus zu erreichen, sind wahrscheinlich der Grund dafür, dass dieses Kloster weniger frequentiert wird, obwohl der Besuch wirklich lohnenswert ist und man eine der atemberaubendsten Aussichten von hier oben hat. Der Weg zum Kloster von Ihrem Hotel aus, führt am Fuße des Meteora-Massivs vorbei. Die Strecke ist teilweise sehr steil. Auf dem Weg nach oben können Sie einen kleinen Abstecher zum Kloster Roussanou (Nonnenkloster) machen. Der Rückweg führt Sie durch den alten Teil von Kalambaka, wo Sie eine Rast zum Mittagessen einlegen können, bevor Sie an der Vorderseite des Massivs zu Ihrem Hotel in Kastraki zurückkehren.
500 m
500 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Doupiani House oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Mit dem Zug nach Athen, Ende Ihres Arrangements
Nachdem Frühstück organisieren Sie sich ein Taxi zum Bahnhof in Kalambaka und fahren mit dem Zug zurück nach Athen oder zum Athener Flughafen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Ihr Arrangement endet in Athen. HINWEIS: Die Fahrzeit mit dem Zug von Kalambaka nach Athen beträgt ca. 5 Stunden, wir empfehlen deshalb eine zusätzliche Übernachtung in Athen oder Sie buchen einen Abendflug für Ihre Rückreise (Abflug nicht vor 15:00 Uhr!)

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Ankunft in Athen
Individuelle Anreise nach Athen und Einchecken im Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 45 km

Unterkunft: Hotel Achilleas oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Museen und kulinarischer Spaziergang durch Athen
Athen hat so viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten, u.a. das Akropolis Museum, das Archäologische Museum und die Markthallen in der Athinas Street. Wir empfehlen, diese Sehenswürdigkeiten zu besuchen, bevor Sie um 15:00 Uhr mit Ihrem kulinarischen Spaziergang beginnen. Sie erhalten eine genaue Routenbeschreibung und Sie starten am Syntagma-Platz (hier findet auch der berühmte Wachwechsel vor dem Parlament statt). Die erste griechische Verkostung gibt es auf einer wunderschönen Dachterrasse eines Hotels mit Blick auf die Akropolis. Dann geht es weiter in die Plaka, dort wird Ihnen eine warme Vorspeise in einer traditionsreichen Taverne serviert. Danach geht es weiter vorbei an der römischen und griechischen Agora bis nach Monastiraki zum Restaurant Kuzina, wo Ihnen ein köstliches Hauptgericht serviert wird. Die letzte Etappe führt Sie in ein hippes Viertel von Athen, wo es ein leckeres Dessert gibt. Im Anschluss laufen Sie zurück in Ihr Hotel oder Sie fahren mit dem Taxi.
100 m
150 m
6 km
ca. 7 h

Unterkunft: Hotel Achilleas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Nach Delphi und Besuch der archäologischen Stätte
Ein Taxi (im Preis inbegriffen) holt Sie am Morgen im Hotel ab und bringt Sie zum Busbahnhof. Sie nehmen den Bus um 10:30 Uhr nach Delphi (Fahrzeit ca. 2,5 Stunden). Nach dem Einchecken im Hotel können Sie die Ausgrabungsstätte von Delphi besuchen und das dazugehörige Museum. Neben dem Museum in Delphi gibt es auch ein kleines Café.
Die heilige Stätte galt als der Nabel der Welt und der Tempel des Apollo und das Stadion, in dem die Pythian-Spiele stattfanden, sind einer der wichtigsten Denkmäler dieser Stätte.

Unterkunft: Hotel Acropole oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Der antiken Wanderpfad ‘Skala of Delphi’
Sie müssen sich ein Taxi organisieren, dass Sie zum Startpunkt der Wanderung fährt (die Rezeption ist Ihnen hierbei behilflich). Die Wanderung beginnt in Kalivia und führt zunächst über einen breiten Feldweg zur Höhle von Korycion Andros. Es gibt viele Legenden über die Bedeutung der Höhle. Nach einem Besuch in der Höhle führt der Weg auf einem steinigen Pfad durch einen Wald nach unten, bevor der anspruchsvolle Abstieg nach Delphi beginnt. Sie kommen an Dörfern vorbei, Sie begegnen Ziegen, die ebenfalls unterwegs sind, und folgen dem alten Pfad, der sich im Zick-Zack, mit beeindruckendem Blick auf den Golf von Korinth und die Berge des Peloponnes, nach unten windet. Der Pfad kommt oberhalb am alten Stadion von Delphi vorbei, das aber eingezäunt ist. Sie laufen weiter nach unten bis nach Delphi. Die steinigen Pfade erfordern heute gutes Schuhwerk und Sie sollten genug Wasser mitführen. Trekkingstöcke sind hilfreich, damit Sie Ihre Knie beim Abstieg schonen.
300 m
900 m
16 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Acropole oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Busfahrt nach Meteora
Heute ist Reisetag und zugleich Erholung von der gestrigen Wanderung. Sie nehmen den Fernbus (KTEL) von Delphi nach Kalambaka. Es gibt von Montag bis Samstag täglich eine Verbindung um 09:30 Uhr (Fahrzeit ca. 4 Stunden) und am Sonntag um 15:15 Uhr mit Aufenthalt in Lamia (Fahrzeit ca. 6 Stunden). Bei Ankunft in Kalambaka nehmen Sie sich ein Taxi zu Ihrem Hotel in Kastraki (Fahrzeit ca. 10 Minuten). Ihr Hotel befindet sich in einer fantastischen Lage mit Blick auf die beeindruckenden Felsentürme von Meteora. In 15 Gehminuten vom Hotel befinden sie sich im Zentrum von Kastraki.

Unterkunft: Doupiani House oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Wanderung und Besuch im Kloster Megalo Meteora
Die schwebenden Klöster von Meteora sind eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten von Griechenland. Währende Tausende von Menschen die Klöster besuchen, nehmen sich die wenigsten auch die Zeit, die Klöster und die schöne Landschaft zu Fuß zu erkunden. Es gibt 6 aktive Klöster, die besucht werden dürfen. Jedes dieser Klöster hat einen Ruhetag an einem bestimmten Tag der Woche. Achten Sie deshalb auf die Öffnungszeiten. Die heutige Wanderung führt Sie zum größten Kloster, dem Megalo Meteora, das von einem Mönch vom Berg Athos gegründet wurde. Mit seinen eindrucksvollen Fresken und seinem großen Refektorium ist das Kloster aus gutem Grund eines der meistbesuchten Klöster in Meteora. Sie laufen eine andere Route zurück zum Hotel.
500 m
500 m
7 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Doupiani House oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Wanderung nach Agia Triada
Das durch James Bond berühmt gewordene Agia Triada Kloster (Heilige Dreifaltigkeit), wird am wenigsten besucht, obwohl es sich stattlich und monumental auf einem schroffen Felsen befindet, hoch über der Stadt Kalambaka. Die 140 Stufen, um das Kloster von der Straße aus zu erreichen, sind wahrscheinlich der Grund dafür, dass dieses Kloster weniger frequentiert wird, obwohl der Besuch wirklich lohnenswert ist und man eine der atemberaubendsten Aussichten von hier oben hat. Der Weg zum Kloster von Ihrem Hotel aus, führt am Fuße des Meteora-Massivs vorbei. Die Strecke ist teilweise sehr steil. Auf dem Weg nach oben können Sie einen kleinen Abstecher zum Kloster Roussanou (Nonnenkloster) machen. Der Rückweg führt Sie durch den alten Teil von Kalambaka, wo Sie eine Rast zum Mittagessen einlegen können, bevor Sie an der Vorderseite des Massivs zu Ihrem Hotel in Kastraki zurückkehren.
500 m
500 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Doupiani House oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Mit dem Zug nach Athen, Ende Ihres Arrangements
Nachdem Frühstück organisieren Sie sich ein Taxi zum Bahnhof in Kalambaka und fahren mit dem Zug zurück nach Athen oder zum Athener Flughafen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Ihr Arrangement endet in Athen. HINWEIS: Die Fahrzeit mit dem Zug von Kalambaka nach Athen beträgt ca. 5 Stunden, wir empfehlen deshalb eine zusätzliche Übernachtung in Athen oder Sie buchen einen Abendflug für Ihre Rückreise (Abflug nicht vor 15:00 Uhr!)

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
  • In Athen übernachten Sie im 3 * Hotel Achilleas in bester Lage im Stadtzentrum von Athen, nur 2 Gehminuten vom Syntagma-Platz und den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten entfernt.
  • Das Acropole Hotel befindet sich in ruhiger Lage in Delphi, nur 100 m vom Stadtzentrum entfernt, und bietet Ihnen Zimmer mit Balkon mit herrlicher Aussicht auf die Berge und den Golf von Korinth. Jedes Zimmer ist liebevoll dekoriert.
  • Das Hotel Doupiani in Kastraki bietet einen fantastischen Blick auf die Felsentürme von Meteora. Die Eigentümer sind stets bemüht, den bestmöglichen Service zu bieten. Das Frühstück ist ein traditionelles griechisches Frühstück und wahrscheinlich das beste in der weiteren Region.
In den meisten Fällen kommen Sie in unseren Standardunterkünften unter, die wir für Sie sorgfältig ausgesucht haben. Gelegentlich werden Ihnen alternative Unterkünfte angeboten, wenn die erste Option bereits ausgebucht ist. Dies kann vor allen in den Sommermonaten Juli und August vorkommen. Wenn eine alternative Unterkunft notwendig sein sollte, versuchen wir immer den gleichen Standard und die gleiche Qualität zu halten. Bei Übernachtungen in alternativen Unterkünften werden die Routen (Start und Ziel) nicht beeinflusst.
Hotel Achilleas***

Lekka 21
105 62 Athen
Griechenland
Hotel Acropole***

Filellinon
330 54 Delphi
Griechenland
Doupiani House***

- P.C. 42 200
42200 Kastraki - Meteora
Griechenland
Das gut geführte 3 Sterne Hotel liegt in unmittelbarer Nähe der Klöster von Meteora. Aufgrund seiner exponierten Lage wird das Hotel auch der Balkon von Meteora genannt. Alle Zimmer sind mit Heizung / Air Condition, Sat-TV, Safe, Minibar, Telefon, Internet, Fön und Balkon ausgestattet.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Anreise
Der nächstgelegene Flughafen ist Athen. Es gibt Direktflüge aus vielen Ländern nach Athen. Der Transfer vom Flughafen zum ersten Hotel in Athen ist nicht inklusive, kann jedoch optional dazu gebucht werden. Sie können aber günstig mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen nach Athen reisen, entweder mit der U-Bahn oder mit dem Airport Expressbus. Die frühest mögliche Ankunft in Athen am letzten Tag 8 wird gegen 11 Uhr sein. Sollten Sie am selben Tag abfliegen, sollte Ihr Flug nach 15 Uhr gehen. Sie können eine zusätzliche Nacht in Athen buchen und können so ein paar mehr Stunden in Meteora verbringen und reisen dann mit dem Nachmittagszug nach Athen, der gegen 22 Uhr ankommt.
Hinweise zum Reisegepäck
An Tagen, an denen Sie nicht wandern, fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, oft über weite Strecken. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihr Gepäck in Bahnhöfen und Hotels problemlos selber tragen können. Fahrpläne für Bus und Zug werden im Handbuch näher erwähnt, aber vergewissern Sie sich immer vor Ort nochmal nach den aktuellen Abfahrtszeiten. Wenn Sie nicht gerne mit öffentlichen Verkehrsmitteln über große Entfernungen reisen möchten, dann können Sie sich auch überlegen, ab Tag 3 bis Tag 8 einen Mietwagen in Athen zu organisieren. Wenn Sie sich einen Mietwagen buchen, erhalten Sie einen kleinen Rabatt auf dieses Arrangement.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
  • Das Gelände reicht von ziemlich bergig um Delphi herum, urban in Athen und steilen Anstiegen in Meteora. Gutes Schuhwerk ist erforderlich, da die Wege manchmal uneben und steinig sind. Trekkingstöcke sind auch empfehlenswert und entlasten Ihre Knie. Nehmen Sie genügend Wasser mit, um sicherzustellen, dass Sie ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt sind, da eine verringerte Flüssigkeitszufuhr Ihre Kondition erheblich beeinträchtigen kann.
  • Die Übernachtungen sind inklusive Frühstück. Proviant für die Wanderungen kann in den örtlichen Geschäften besorgt werden. In Athen selbst ist das Essen während Ihres kulinarischen Spaziergangs inklusive. In Arachova gibt es zahlreiche Tavernen und in Kastraki können Sie auf dem Dorfplatz neben der Kirch zu Abend essen.
Charakter der Reise
Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. 
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte in ausgewählten 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Ein kulinarischer Spaziergang mit leckeren Speisen
  • Zug von Kalambaka nach Athens, A-Class
  • Transfer von Athen zur Bushaltestelle Liossion in Athen
  • Busticket von Athen (Liossion) nach Delphi
  • Busticket von Delphi nach Kalambaka
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten verfügbar
  • 24-Stunden Service Telefon
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flughafentransfer bei An- und Abreise
  • Ortstaxe (zwischen €0,50 bis €4,00 pro Zimmer und Nacht), zahlbar vor Ort



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume zu Ihrer Suche 05.04.2020 - 19.04.2020

31.03.20 - 28.10.20
Doppelzimmer
645 €
Einzelzimmer
960 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Athen Stadt.
Preise gelten ab 2 Personen.

Aufpreis Alleinreisende: € 50,-

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Athen. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Alternative Reisezeiträume

01.01.20 - 30.03.20
Doppelzimmer
605 €
Einzelzimmer
870 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.10.20 - 31.12.20
Doppelzimmer
605 €
Einzelzimmer
870 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Athen Stadt.
Preise gelten ab 2 Personen.

Aufpreis Alleinreisende: € 50,-

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Athen. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.