ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Kreta exklusiv - Einblicke in Land, Kultur und Kulinarik

Kreta exklusiv - Einblicke in Land, Kultur und Kulinarik

Geführte E-Bike Reise, Griechenland

 » Griechenland » Kreta exklusiv - Einblicke in Land, Kultur und Kulinarik
GRHER01B
Kreta exklusiv - Einblicke in Land, Kultur und Kulinarik
GRHER01B

Radfahren gehört zu den schönsten Aktivitäten, um eine Urlaubsregion kennen zu lernen. Noch besser, wenn man von Einheimischen begleitet wird, einem echten Kreter, der seine Heimat vorstellt. Adam wohnt mit seiner Familie im Hinterland von Heraklion und freut sich darauf seine Heimat zu zeigen. Er kennt jeden Schleichweg, jeden versteckten Ort, weiß wo gut einzukehren, wo schön Rast zu halten ist und welcher Weinbauer den besten Tropfen hat, den es zu verkosten gilt. Lernen Sie Kreta mit den Augen eines Einheimischen kennen.

Highlights & Fakten
  • Erleben Sie Kreta exklusiv mit Adams Begleitung
  • Radeln Sie auf hochwertigen E-Bikes
  • Genießen Sie Hinterland und Meer

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 2/max. 4
Bereiste Länder
Griechenland
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 11 Fragebögen.


Tipp
ASI Radguide Adam:
"Schon als Student für Fremdsprachen in Mailand und später als Lehrer und Übersetzer in Köln war das Fahrrad für mich das Hauptfortbewegungsmittel. Das habe ich auch auf Kreta beibehalten. Mit meiner deutsch-griechischen Familie wohne  ich zwischen den Dörfern Dafnes und Siva, mitten in einem der berühmtesten Weinanbaugebiete Kretas. Als echter Kreter zeige ich Ihnen im Laufe dieser Woche meine Heimat, Sie erhalten authentische Einblicke in das Leben auf Kreta, die Ihnen unvergesslich bleiben werden."

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Kreta
Flug nach Heraklion und Fahrt ins Hotel. Abends findet ein Willkommenstreffen mit dem Reiseleiter und eine kurze Besprechung der E-Bike-Touren statt. 

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Kretisches Frühstück in Siva
Wir werden morgens im Hotel abgeholt und ins kleine Dorf Siva gefahren. Dort erwarten uns Reiseleiter Adam und seine Frau Anita mit einem reichhaltig gedeckten Frühstückstisch. Bevor wir losradeln, werden die Funktionen der E-Bikes erklärt. Wir fahren durch Weinberge und auf verkehrsarmen Straßen. Unterwegs besichtigen wir die römischen Gräber im Dorf Agios Thomas und das Sankt Georg Kloster. In Jannis Taverne im Dorf Kyparissi machen wir eine Weinprobe. Unser Ziel ist das Dorf Profitis Ilias, wo wir in der Taverne von Dimitris ein paar Köstlichkeiten essen.
1100 m
1040 m
49 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Über Archanes an die Nordküste nach Karteros
Unser Ausgangspunkt ist das Dorf Profitis Ilias, von wo aus wir in Richtung Südosten fahren. Wir erreichen den kopfförmigen Berg Juchtas direkt über dem Weindorf Archanes, eins der schönsten Dörfer Kretas. Sehr viele Weinberge und endlose Olivenhaine säumen den Weg, eine für Kreta typische Vegetation. Nach Archanes besuchen wir das historische Kloster Agarathos und dessen historisches Museum. Anschließend fahren wir zum Dorf Episkopi, dann Richtung Norden, bis wir den Strand Karteros erreichen und das Mittagessen direkt am Meer genießen.
1220 m
1540 m
55 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Agia Galini, ein beeindruckendes Fischerdorf 
Vom Hotel aus werden wir nach Agia Varvara gefahren. Wir radeln an vielen typischen Bergdörfern vorbei, wobei wir immer wieder fruchtbare Teile der Messara-Ebene und schließlich die Südküste Kretas bewundern können. Rast am idyllischen Zaros-See, dort genießen wir den Schatten, die Ruhe und die zahlreichen Schildkröten, Enten und Karpfen im See. Unser Ziel ist Agia Galini, ein ehemaliges Fischerdorf. Zeit für ausgiebige Spaziergänge am Strand, ein erfrischendes Bad im Meer und den Genuss von köstlichen Gerichten in der Taverne ONAR mit Meerblick.
620 m
1250 m
50 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Komos, der einsame Strand des Südens
Nach dem Frühstück im Hotel werden wir ins Dorf Agios Thomas gebracht, wo Adam auf uns wartet. Die Strecke Richtung Südküste ist sehr abwechslungsreich und führt uns in die fruchtbarste Gegend Kretas, die Messara-Ebene. Die überqueren wir, fahren über das Gebirge Asteroussia und gelangen an einen der schönsten Strände Kretas. Komos ist ein Strand direkt vor dem berühmten Hippy-Ort Matalla. Nach dem Baden im kristallklaren Wasser genießen wir das Essen in der einzigen Kantine der Gegend, bei Maria.
290 m
860 m
45 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Lentas und Dyskos
Ausgangspunkt ist wieder Siva. Von Adams Haus aus fahren wir Richtung Süden auf einer verkehrsarmen Strecke und erreichen das Dorf Vassiliki am Fuß des Gebirges Asteroussia. Anfangs über eine Schotterstraße und später über eine panoramische befestigte Straße bergauf zum Fischerdorf Lentas. Der Name beudetet Leontas (Löwe), weil der Fels über dem Dorf die Form eines Löwen hat. Wir fahren am Dorf vorbei zur Siedlung Dytikos, wo wir ein erfrischendes Bad im Meer nehmen können. Frau Voula erwartet uns anschließend mit hausgemachten Köstlichkeiten.
940 m
1250 m
52 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Von Amoudara zu Adams Haus nach Siva
Wir fahren Richtung Süden und gelangen zur Uni Kretas. Von hier aus folgen wir einer ländlichen Straße und durchqueren einige malerische Dörfer, welche von Olivenhainen und Weinbergen umsäumt sind. Kurz vor dem Dorf Prinias halten wir an der kleinen Kapelle des Heiligen Panteleimon, die einen wunderbaren Blick bietet. Ein wenig weiter können wir die minoischen Kelter besichtigen und uns vorstellen, wie die Minoer schon vor 4.500 Jahren den Wein herstellten. Wir radeln zum Dorf Agia Varvara, dann zum Dorf Dafnes, wo wir vor dem Mittagessen eine Weinprobe machen.
1000 m
700 m
47 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied von Kreta
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Kreta
Flug nach Heraklion und Fahrt ins Hotel. Abends findet ein Willkommenstreffen mit dem Reiseleiter und eine kurze Besprechung der E-Bike-Touren statt. 

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Kretisches Frühstück in Siva
Wir werden morgens im Hotel abgeholt und ins kleine Dorf Siva gefahren. Dort erwarten uns Reiseleiter Adam und seine Frau Anita mit einem reichhaltig gedeckten Frühstückstisch. Bevor wir losradeln, werden die Funktionen der E-Bikes erklärt. Wir fahren durch Weinberge und auf verkehrsarmen Straßen. Unterwegs besichtigen wir die römischen Gräber im Dorf Agios Thomas und das Sankt Georg Kloster. In Jannis Taverne im Dorf Kyparissi machen wir eine Weinprobe. Unser Ziel ist das Dorf Profitis Ilias, wo wir in der Taverne von Dimitris ein paar Köstlichkeiten essen.
1100 m
1040 m
49 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Über Archanes an die Nordküste nach Karteros
Unser Ausgangspunkt ist das Dorf Profitis Ilias, von wo aus wir in Richtung Südosten fahren. Wir erreichen den kopfförmigen Berg Juchtas direkt über dem Weindorf Archanes, eins der schönsten Dörfer Kretas. Sehr viele Weinberge und endlose Olivenhaine säumen den Weg, eine für Kreta typische Vegetation. Nach Archanes besuchen wir das historische Kloster Agarathos und dessen historisches Museum. Anschließend fahren wir zum Dorf Episkopi, dann Richtung Norden, bis wir den Strand Karteros erreichen und das Mittagessen direkt am Meer genießen.
1220 m
1540 m
55 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Agia Galini, ein beeindruckendes Fischerdorf 
Vom Hotel aus werden wir nach Agia Varvara gefahren. Wir radeln an vielen typischen Bergdörfern vorbei, wobei wir immer wieder fruchtbare Teile der Messara-Ebene und schließlich die Südküste Kretas bewundern können. Rast am idyllischen Zaros-See, dort genießen wir den Schatten, die Ruhe und die zahlreichen Schildkröten, Enten und Karpfen im See. Unser Ziel ist Agia Galini, ein ehemaliges Fischerdorf. Zeit für ausgiebige Spaziergänge am Strand, ein erfrischendes Bad im Meer und den Genuss von köstlichen Gerichten in der Taverne ONAR mit Meerblick.
620 m
1250 m
50 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Komos, der einsame Strand des Südens
Nach dem Frühstück im Hotel werden wir ins Dorf Agios Thomas gebracht, wo Adam auf uns wartet. Die Strecke Richtung Südküste ist sehr abwechslungsreich und führt uns in die fruchtbarste Gegend Kretas, die Messara-Ebene. Die überqueren wir, fahren über das Gebirge Asteroussia und gelangen an einen der schönsten Strände Kretas. Komos ist ein Strand direkt vor dem berühmten Hippy-Ort Matalla. Nach dem Baden im kristallklaren Wasser genießen wir das Essen in der einzigen Kantine der Gegend, bei Maria.
290 m
860 m
45 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Lentas und Dyskos
Ausgangspunkt ist wieder Siva. Von Adams Haus aus fahren wir Richtung Süden auf einer verkehrsarmen Strecke und erreichen das Dorf Vassiliki am Fuß des Gebirges Asteroussia. Anfangs über eine Schotterstraße und später über eine panoramische befestigte Straße bergauf zum Fischerdorf Lentas. Der Name beudetet Leontas (Löwe), weil der Fels über dem Dorf die Form eines Löwen hat. Wir fahren am Dorf vorbei zur Siedlung Dytikos, wo wir ein erfrischendes Bad im Meer nehmen können. Frau Voula erwartet uns anschließend mit hausgemachten Köstlichkeiten.
940 m
1250 m
52 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Von Amoudara zu Adams Haus nach Siva
Wir fahren Richtung Süden und gelangen zur Uni Kretas. Von hier aus folgen wir einer ländlichen Straße und durchqueren einige malerische Dörfer, welche von Olivenhainen und Weinbergen umsäumt sind. Kurz vor dem Dorf Prinias halten wir an der kleinen Kapelle des Heiligen Panteleimon, die einen wunderbaren Blick bietet. Ein wenig weiter können wir die minoischen Kelter besichtigen und uns vorstellen, wie die Minoer schon vor 4.500 Jahren den Wein herstellten. Wir radeln zum Dorf Agia Varvara, dann zum Dorf Dafnes, wo wir vor dem Mittagessen eine Weinprobe machen.
1000 m
700 m
47 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel Marilena
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied von Kreta
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Das Hotel Marilena*** liegt im Küstenort Ammoudara, unweit des Flughafens von Heraklion, in zweiter Reihe zum Strand.

Alternativ buchen wir für Sie gerne das ****Hotel Villa Kerasia, welche ruhig, im Hinterland von Kreta, unweit des kleinen Örtchens Vlachiana liegt: https://www.villa-kerasia.gr. 
Hotel Marilena***

Antrea Papandreou 173
71414 Amoudara
Griechenland
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Hotel Marilena
+30-2810-254312
Das Hotel liegt in Amoudara, ca. 5 km von Kretas Hauptstadt Heraklion entfernt. Die elegant eingerichteten Zimmer sind mit Sat-TV und einem kleinen Kühlschrank ausgestattet. Der eigene Balkon oder Terrasse bietet Aussicht auf das kretische Meer oder die Berge.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie werden am Flughafen von Heraklion abgeholt und ins Hotel gefahren (ca. 10 min.). Bitte achten Sie bei Verlassen der Sicherheitszone auf das ASI Willkommensschild. Sollten Sie kein Schild direkt in der Ankunftshalle sehen, so verlassen Sie bitte das Flughafengebäude und begeben sich zu Schalter Nr. 17, der vor dem Busparkplatz liegt.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen etwas Geld für Ihre täglichen Ausgaben (Getränke, Snacks, Souvenirs etc.), sowie etwaige freiwillige Trinkgelder.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


grher01b-bike-griechenland-kreta (10).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (4).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (14).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (12).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (5).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (7).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (1).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (6).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (8).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (9).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (11).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (3).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (13).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (10).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (4).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (14).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (12).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (5).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (7).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (1).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (6).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (8).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (9).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (11).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (3).jpg
grher01b-bike-griechenland-kreta (13).jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • 7 Nächte im Hotel Marilena***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch ASI Radguide
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Tourismusabgabe ca. € 1,50,- bis € 3,- pro Nacht und Zimmer

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte auf Kreta
  • Flug nach Kreta und zurück
  • E-BikeZusätzliche Infop.P. 220 €

Downloads

Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Heraklion.
Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Kreta. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.
26.05.19 - 02.06.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
02.06.19 - 09.06.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
08.09.19 - 15.09.19
Doppelzimmer 3*-Hotel
1.790 €
Einzelzimmer 3*-Hotel
1.890 €
Einzelzimmer 4*-Hotel
2.090 €
Doppelzimmer 4*-Hotel
1.950 €
Adam Frogakis begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Adam 1.JPG

Adam Frogakis

bei ASI seit 2017
Schon als Student für Fremdsprachen in Mailand und später als Lehrer und Übersetzer in Köln war das Fahrrad für mich das Hauptfortbewegungsmittel. Das habe ich auch auf Kreta beibehalten. Ich wohne mit meiner deutsch-griechischen Familie zwischen den Dörfern Dafnes und Siva bei Heraklion, mitten in einem der berühmtesten Weinanbaugebiete Kretas. Unseren Gästen möchte ich das Gesicht Kretas aus einer ganz anderen Perspektive zeigen. Mit dem Pedelec kann man bequem und schnell die Schönheiten der Berge und die Faszination des Meeres wunderbar kombinieren. Meine Erfahrungen und Kenntnisse bilden für die Teilnehmer die Brücke zu Land und Leuten.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.09.19 - 22.09.19
Doppelzimmer 3*-Hotel
1.790 €
Einzelzimmer 3*-Hotel
1.890 €
Einzelzimmer 4*-Hotel
2.090 €
Doppelzimmer 4*-Hotel
1.950 €
Adam Frogakis begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Adam 1.JPG

Adam Frogakis

bei ASI seit 2017
Schon als Student für Fremdsprachen in Mailand und später als Lehrer und Übersetzer in Köln war das Fahrrad für mich das Hauptfortbewegungsmittel. Das habe ich auch auf Kreta beibehalten. Ich wohne mit meiner deutsch-griechischen Familie zwischen den Dörfern Dafnes und Siva bei Heraklion, mitten in einem der berühmtesten Weinanbaugebiete Kretas. Unseren Gästen möchte ich das Gesicht Kretas aus einer ganz anderen Perspektive zeigen. Mit dem Pedelec kann man bequem und schnell die Schönheiten der Berge und die Faszination des Meeres wunderbar kombinieren. Meine Erfahrungen und Kenntnisse bilden für die Teilnehmer die Brücke zu Land und Leuten.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
22.09.19 - 29.09.19
Doppelzimmer 3*-Hotel
1.790 €
Einzelzimmer 3*-Hotel
1.890 €
Einzelzimmer 4*-Hotel
2.090 €
Doppelzimmer 4*-Hotel
1.950 €
Adam Frogakis begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Adam 1.JPG

Adam Frogakis

bei ASI seit 2017
Schon als Student für Fremdsprachen in Mailand und später als Lehrer und Übersetzer in Köln war das Fahrrad für mich das Hauptfortbewegungsmittel. Das habe ich auch auf Kreta beibehalten. Ich wohne mit meiner deutsch-griechischen Familie zwischen den Dörfern Dafnes und Siva bei Heraklion, mitten in einem der berühmtesten Weinanbaugebiete Kretas. Unseren Gästen möchte ich das Gesicht Kretas aus einer ganz anderen Perspektive zeigen. Mit dem Pedelec kann man bequem und schnell die Schönheiten der Berge und die Faszination des Meeres wunderbar kombinieren. Meine Erfahrungen und Kenntnisse bilden für die Teilnehmer die Brücke zu Land und Leuten.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.09.19 - 06.10.19
Doppelzimmer 3*-Hotel
1.690 €
Einzelzimmer 3*-Hotel
1.790 €
Einzelzimmer 4*-Hotel
1.990 €
Doppelzimmer 4*-Hotel
1.850 €
Adam Frogakis begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Adam 1.JPG

Adam Frogakis

bei ASI seit 2017
Schon als Student für Fremdsprachen in Mailand und später als Lehrer und Übersetzer in Köln war das Fahrrad für mich das Hauptfortbewegungsmittel. Das habe ich auch auf Kreta beibehalten. Ich wohne mit meiner deutsch-griechischen Familie zwischen den Dörfern Dafnes und Siva bei Heraklion, mitten in einem der berühmtesten Weinanbaugebiete Kretas. Unseren Gästen möchte ich das Gesicht Kretas aus einer ganz anderen Perspektive zeigen. Mit dem Pedelec kann man bequem und schnell die Schönheiten der Berge und die Faszination des Meeres wunderbar kombinieren. Meine Erfahrungen und Kenntnisse bilden für die Teilnehmer die Brücke zu Land und Leuten.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
06.10.19 - 13.10.19
Doppelzimmer 3*-Hotel
1.690 €
Einzelzimmer 3*-Hotel
1.790 €
Einzelzimmer 4*-Hotel
1.990 €
Doppelzimmer 4*-Hotel
1.850 €
Adam Frogakis begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Adam 1.JPG

Adam Frogakis

bei ASI seit 2017
Schon als Student für Fremdsprachen in Mailand und später als Lehrer und Übersetzer in Köln war das Fahrrad für mich das Hauptfortbewegungsmittel. Das habe ich auch auf Kreta beibehalten. Ich wohne mit meiner deutsch-griechischen Familie zwischen den Dörfern Dafnes und Siva bei Heraklion, mitten in einem der berühmtesten Weinanbaugebiete Kretas. Unseren Gästen möchte ich das Gesicht Kretas aus einer ganz anderen Perspektive zeigen. Mit dem Pedelec kann man bequem und schnell die Schönheiten der Berge und die Faszination des Meeres wunderbar kombinieren. Meine Erfahrungen und Kenntnisse bilden für die Teilnehmer die Brücke zu Land und Leuten.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Heraklion.
Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Kreta. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Eine sehr schöne Reise mit angemessenem Schwierigkeitsgrad und hervorragender Betreuung. Jederzeit wieder!« ★★★★★
»Wunderschöne Art, Kreta mit einem sehr netten einheimischen Führer kennenzulernen.« ★★★★★ Christiane/Peter B.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Im Portrait: E-Bike Guide Adam aus Kreta

Für Adam Frogakis ist sein Fahrrad schon seit jeher Lieblingsfortbewegungsmittel. Ob als Student für Fremdsprachen in Mailand oder später als Lehrer und Übersetzer in Köln: Adam war stets...
> weiterlesen
Top 12 Radwege 2018

Fahrradfahren durch ein Süßwassergezeitengebiet oder entlang einer ehemaligen Bahntrasse? Auf der griechischen Insel Kreta an der Seite eines Einheimischen durch die Gegend rollen oder den Jakobsweg auf Rädern erkunden? Die...
> weiterlesen
5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Radweste
  • Badesachen
  • Fotoausrüstung
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (Müsliriegel, Trockenfrüchte)
  • Getränkepulver
  • persönliche Medikamente
  • Radschuhe
  • ev. eigene Pedale

Die E-Bikes sind von der Firma Haibike. Es handelt sich um ein sportliches E-Mountainbike mit dickeren 27,5“ Reifen. Es ist mit einer Kettenschaltung von 10 und 20 Gängen ausgestattet, um auch die steilsten Steigungen zu überwinden.

Wir haben diese E-Bikes aus folgenden Gründen ausgewählt: sie sind sehr hochwertig, das Fahrverhalten ist sehr angenehm, die Schaltung funktioniert einwandfrei und die dickeren Reifen mit Mountainbike-Profil sind ideal für die Geländestraßen auf Kreta. Sie fahren aber gleichzeitig auch auf asphaltierten Straßen sehr gut. Wir haben unsere E-Bikes mit Gepäckträgern ausgerüstet und bei Bedarf können wir auch eine Lichtanlage zur Verfügung stellen. Das Besondere an diesem E-Bike ist sein 400Wh-Akku und sein leistungsstarker 250-Watt-Yamaha-Motor, der das Fahrrad bis zu 25 km/h unterstützt. Damit sind die besten Voraussetzungen für lange Reichweiten gegeben. Unsere Fahrräder sind haftpflichtversichert