ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Tirolerweg: Garmisch - Innsbruck

Tirolerweg: Garmisch - Innsbruck

Individuelle Trekkingreise, Deutschland, Österreich

 » Deutschland » Tirolerweg: Garmisch - Innsbruck
2DEMUC011T
Tirolerweg: Garmisch - Innsbruck
2DEMUC011T

Die Berge Bayerns und Tirols gehören zu den schönsten Naturschauspielen in den Alpen. Klammen und tief eingeschnittene Täler führen hinauf zu den Almlandschaften und Gipfeln des Wetterstein- und Karwendelgebirges. Auf Ihrer Trekkingtour erwarten Sie eindrucksvolle Ausblicke, die stets von einer schroffen, wildromantischen Bergkulisse umrahmt sind. Die Auswahl an Gipfeln, Höhenwegen und gemütlichen Berghütten ist nahezu unerschöpflich. Sie durchqueren den Nationalpark Karwendel hinauf bis zur Nordkette, wo Sie mit der Seilbahn ins Tal nach Innsbruck schweben.

Highlights & Fakten
  • Eindrucksvolle Klammen- und Höhenwege
  • Prächtige Bergpanoramen
  • König Ludwigs Bergschloss Schachen
  • Nationalpark Karwendel
  • Olympiastädte Garmisch und Innsbruck
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Deutschland, Österreich
Schwierigkeitsgrad
8 Tag(e)
NEU

Reiseverlauf


Tag 1: Anreise nach Garmisch-Partenkirchen

Tag 2: Rundwanderung Höhenweg, „Höllentalklamm“
Tief hinein geht es durch die Höllentalklamm zur Höllentalangeralm am Fuße der Zugspitze. Entlang des Höhenweges hoch über der Klamm führt Ihre Tour zum Hupfleitenjoch und über Almwiesen zum Kreuzeck. Zur Übernachtung in Garmisch fahren Sie talwärts mit der Seilbahn.
1090 m
180 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Garmisch – Schachenhaus, „Wettersteingebirge“
Zuerst geht es wieder durch eine Klamm am Fuße des Wettersteins. Ein Wanderpfad führt Sie steil hinauf auf den Königsweg zum Schloss Schachen, erbaut von König Ludwig II. Von außen eher schlicht, beherbergt es im Inneren die prunkvollsten Räumlichkeiten. Übernachtet wird im gemütlichen Schachenhaus.
1170 m
30 m
12 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Schachenhaus – Scharnitz, „Sonnenaufgang“
Der Anstieg zum Pass und die Wanderung zur Grenzhütte bieten alles, was Bergwandern so wunderschön macht. Anschließend geht es talwärts ins Leutaschtal und weiter nach Scharnitz. Zuerst durchqueren Sie eine Felslandschaft und später wandern Sie durch ein kleines Tal und zum Abschluss wartet wieder ein Passübergang auf Sie. Abkürzung per Bus möglich.
900 m
1800 m
20 km
ca. 7,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Scharnitz – Halleranger Alm, „Isar Ursprung“
Ein Transfer bringt Sie ins Karwendeltal, wo zwischen steilen Felswänden die Isar entspringt. Anschließend erwartet Sie eine gemütliche Wanderung zur Halleranger Alm. Machen Sie sich nun einen gemütlichen Tag oder wandern Sie noch hinauf zum Überschalljoch. Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie auf der Halleranger Alm.
550 m
5 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Ruhetag oder Gipfelwanderung „Karwendelgebirge“
Heute haben Sie die Qual der Wahl: einen entspannten Ruhetag auf der Hütte oder mehrere, spannende Gipfelwanderungen im wunderschönen Karwendelgebirge. Je nach Lust und Laune wählen Sie einen unserer Wandervorschläge zu den umliegenden Gipfeln oder lassen einfach die Seele baumeln.
500 m
500 m
5 km
ca. 2,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Halleranger Alm – Innsbruck, „Karwendel Querung“
Ein wunderbarer Höhenweg führt Sie über mehrere Joche (Pässe) zur bekannten Nordkette. Einige steile Abschnitte verlangen nach Trittsicherheit und Ausdauer. Danach wandern Sie im Höhenrausch zur Bergstation des Hafelekars, von wo Sie wie ein Kaiser talwärts nach Innsbruck fahren.
1000 m
500 m
13 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Anreise nach Garmisch-Partenkirchen

Tag 2: Rundwanderung Höhenweg, „Höllentalklamm“
Tief hinein geht es durch die Höllentalklamm zur Höllentalangeralm am Fuße der Zugspitze. Entlang des Höhenweges hoch über der Klamm führt Ihre Tour zum Hupfleitenjoch und über Almwiesen zum Kreuzeck. Zur Übernachtung in Garmisch fahren Sie talwärts mit der Seilbahn.
1090 m
180 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Garmisch – Schachenhaus, „Wettersteingebirge“
Zuerst geht es wieder durch eine Klamm am Fuße des Wettersteins. Ein Wanderpfad führt Sie steil hinauf auf den Königsweg zum Schloss Schachen, erbaut von König Ludwig II. Von außen eher schlicht, beherbergt es im Inneren die prunkvollsten Räumlichkeiten. Übernachtet wird im gemütlichen Schachenhaus.
1170 m
30 m
12 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Schachenhaus – Scharnitz, „Sonnenaufgang“
Der Anstieg zum Pass und die Wanderung zur Grenzhütte bieten alles, was Bergwandern so wunderschön macht. Anschließend geht es talwärts ins Leutaschtal und weiter nach Scharnitz. Zuerst durchqueren Sie eine Felslandschaft und später wandern Sie durch ein kleines Tal und zum Abschluss wartet wieder ein Passübergang auf Sie. Abkürzung per Bus möglich.
900 m
1800 m
20 km
ca. 7,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Scharnitz – Halleranger Alm, „Isar Ursprung“
Ein Transfer bringt Sie ins Karwendeltal, wo zwischen steilen Felswänden die Isar entspringt. Anschließend erwartet Sie eine gemütliche Wanderung zur Halleranger Alm. Machen Sie sich nun einen gemütlichen Tag oder wandern Sie noch hinauf zum Überschalljoch. Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie auf der Halleranger Alm.
550 m
5 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Ruhetag oder Gipfelwanderung „Karwendelgebirge“
Heute haben Sie die Qual der Wahl: einen entspannten Ruhetag auf der Hütte oder mehrere, spannende Gipfelwanderungen im wunderschönen Karwendelgebirge. Je nach Lust und Laune wählen Sie einen unserer Wandervorschläge zu den umliegenden Gipfeln oder lassen einfach die Seele baumeln.
500 m
500 m
5 km
ca. 2,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Halleranger Alm – Innsbruck, „Karwendel Querung“
Ein wunderbarer Höhenweg führt Sie über mehrere Joche (Pässe) zur bekannten Nordkette. Einige steile Abschnitte verlangen nach Trittsicherheit und Ausdauer. Danach wandern Sie im Höhenrausch zur Bergstation des Hafelekars, von wo Sie wie ein Kaiser talwärts nach Innsbruck fahren.
1000 m
500 m
13 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 4: anspruchsvoll
Für diese Reisen ist gute bis sehr gute Ausdauer notwendig. Die Touren verteilen sich teilweise über den ganzen Tag.

Voraussetzung: Vorkenntnisse im jeweiligen Aktivitätsbereich

Empfohlene Vorbereitung:
2-3 mal pro Woche aktiver Ausdauersport (Radfahren, Laufen, Aerobic etc.) mindestens 6 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 1000 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 8 Stunden

Die Unterkünfte


Ausgewählte Berghütten & Gasthäuser

Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Zusatzinformationen


Anreise
  • Bahnanreise nach Garmisch-Partenkirchen und in wenigen Gehminuten bzw. in kurzer Busfahrt zum Starthotel.
  • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, keine Vorreservierung möglich. In Hotelnähe ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten.
  • Rückreise von Innsbruck nach Garmisch per Bahn in ca. 1,5 Stunden.

Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
  • Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.

  • Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Kinder, Kur/Ortstaxen, Hunde, etc.) sowie exkludierte Transport- und Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf bzw. dem Punkt „Leistungen/Zahlbar vor Ort“!

  • Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Anreisetermine“ definiert. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis zu dem unter Punkt „Anreisetermine“ festgelegtem Zeitraum vor dem geplanten Reisetermin abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.

  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen.

  • Die Sprache, in der die angeführten Leistungen erbracht werden, ist – soweit dieses für die Leistungserbringung maßgeblich ist – unter dem Punkt „Leistungen“ ersichtlich.

  • Sollten für EU-Bürger spezielle Pass- bzw. Visumerfordernisse zu beachten sein, wird darauf unter Punkt „Anreise/Parken/Abreise“ hingewiesen.

  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung.
  • Charakter der Reise
    Anspruchsvolle Trekkingtour mit Touren von 4,5 bis 7,5 Stunden. Sie wandern teilweise im hochalpinen Raum, dafür ist Wandererfahrung notwendig. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine gute Kondition wird vorausgesetzt. Abkürzungen sind teilweise möglich.

    Ausrüstungsliste ansehen

    Eindrücke von der Reise


    Tirolerweg_28.jpg
    Tirolerweg_21.jpg
    Tirolerweg_1.jpg
    Tirolerweg_30.jpg
    Tirolerweg_6.jpg
    Tirolerweg_38.jpg
    Tirolerweg_4.jpg
    Tirolerweg_31.jpg
    Tirolerweg_36.jpg
    Tirolerweg_28.jpg
    Tirolerweg_21.jpg
    Tirolerweg_1.jpg
    Tirolerweg_30.jpg
    Tirolerweg_6.jpg
    Tirolerweg_38.jpg
    Tirolerweg_4.jpg
    Tirolerweg_31.jpg
    Tirolerweg_36.jpg

    Leistungen, Termine & Preise


    Eingeschlossene Leistungen

    • 7 Übernachtungen wie angeführt 4x 3*** - Hotel 3x Hütten (Hütte: Mehrbettzimmer), inkl. Frühstück
    • Gepäcktransfer (außer bei Übernachtung Schachenhaus
    • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
    • Talfahrt Seilbahn Kreuzeck
    • Transfer Karwendeltal
    • Talfahrt Nordkettenbahn: Hafelekar - Innsbruck
    • Bestens ausgearbeitete Routenführung
    • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
    • GPS-Daten verfügbar
    • Service-Hotline
    • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
    • ASI Tourenbuch

    Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
    • Busse zum Wanderstart in Garmisch (mit Kurkarte kostenlos)



    Legende
    Es sind noch freie Plätze verfügbar.
    Buchung auf Anfrage möglich.
    Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
    Reisezeiträume zu Ihrer Suche 01.08.2020 - 31.08.2020

    29.06.20 - 16.08.20
    Doppelzimmer
    649 €
    Einzelzimmer
    748 €
    Geänderte eingeschlossene Leistungen
      ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


    Geänderter Reiseverlauf
    ###PROGRAMM_MESSAGE###
    17.08.20 - 20.09.20
    Doppelzimmer
    599 €
    Einzelzimmer
    698 €
    Geänderte eingeschlossene Leistungen
      ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


    Geänderter Reiseverlauf
    ###PROGRAMM_MESSAGE###
    Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
    Preise gelten ab Garmisch bis Innsbruck

    Anreise Freitags und Sonntags.

    Alternative Reisezeiträume

    12.06.20 - 28.06.20
    Doppelzimmer
    599 €
    Einzelzimmer
    698 €
    Geänderte eingeschlossene Leistungen
      ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


    Geänderter Reiseverlauf
    ###PROGRAMM_MESSAGE###
    Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
    Preise gelten ab Garmisch bis Innsbruck

    Anreise Freitags und Sonntags.

    Haben Sie Fragen zur Reise?


    Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
    von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


    Blogbeiträge zu dieser Reise

    Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

    Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
    > weiterlesen
    Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

    Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
    > weiterlesen
    Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

    Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
    > weiterlesen

    Reisebüro in Ihrer Nähe finden


    AUSRÜSTUNG

    Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

    • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
    • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
    • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
    • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
    • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
    • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
    • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
    • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
    • Leinen-/Hüttenschlafsack (für ca. 20 Euro auf der Hütte erhältlich)
    • Stirnlampe / Taschenlampe
    • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
    • für den Gepäcktransport:
    • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

    Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

    • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
    • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
    • Regenschutzhülle für den Rucksack
    • Fotoausrüstung, Fernglas
    • Taschenmesser
    • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.