ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Alpenüberquerung von Garmisch zum Gardasee

Alpenüberquerung von Garmisch zum Gardasee

Geführte Rundreise mit Wandern, Deutschland

 » Deutschland » Alpenüberquerung von Garmisch zum Gardasee
DEMUC004
Alpenüberquerung von Garmisch zum Gardasee
DEMUC004

Einmal zu Fuß die Alpen überqueren? Einmal die Vielfalt der Landschaften zwischen Bayern und dem Trentino erleben? Die unterschiedlichsten Gebirgsgruppen von Norden nach Süden durchwandern? Auf dieser Reise wurden die schönsten Wanderungen zwischen Garmisch und dem Gardasee einer Perlenkette gleich aneinandergereiht. Mit den Annehmlichkeiten von Übernachtungen in Hotels und mit dem Komfort eines Gepäcktransports wird diese Reise für uns zu einem einmaligen Erlebnis! 

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie die Highlightszwischen Bayern und dem Trentino
  • Überqueren Sie die Seiseralm
  • Streifen Sie durch die Blumenpracht am Monte Baldo

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wege, teilweise steinig, Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport

Veranstalter

ASI Original

Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 15
Bereiste Länder
Deutschland
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.7
94%
Basierend auf 66 Fragebögen.


CO2 Kompensation

Die CO2-Emissionen, die durch diese ASI Original Reise entstehen, werden ab einem Abreisetermin 01.11.2020 zur Gänze kompensiert. Erfahren Sie mehr dazu unter www.asi.at/co2

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen zur Alpenüberquerung
Begrüßung im Hotel bei Garmisch. Eine kleine Wanderung am Eibsee bildet den Auftakt zur Alpenüberquerung.
250 m
450 m
7 km
ca. 3 h
Fahrweg: 4 km

Unterkunft: Hotel am Badersee oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Im Angesicht der Zugspitze
Auffahrt mit der Seilbahn. Bei der Ehrwalder Alm (1.502 m) beginnt die Wanderung zwischen Zugspitzmassiv und den Mieminger Bergen durch das romantische Gaistal.
250 m
550 m
11 km
ca. 4 h
Fahrweg: 95 km

Unterkunft: Humlerhof oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über den Alpenhauptkamm nach Südtirol
Vom idyllisch gelegenen Obernbergersee auf alten Schmugglerpfaden über den Alpenhauptkamm nach Südtirol.
800 m
900 m
9 km
ca. 6 h
Fahrweg: 70 km

Unterkunft: Hotel Des Alpes oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Seiser Alm - im Herzen der Dolomiten
Transfer zum Sellajoch. Hier beginnt die Wanderung am Friedrich August Weg. Über die Seiser Alm nach Seis am Schlern
550 m
850 m
15 km
ca. 6 h
Fahrweg: 20 km

Unterkunft: Rose Wenzer Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Am Dürerweg von Margreid nach Salurn
Transfer nach Magreid an der Südtiroler Weinstraße. Der Dürerweg wurde nach dem berühmten deutschen Maler Albrecht Dürer benannt. Auf seiner ersten Reise nach Venedig 1494 zwang ihn eine Überschwemmung zu einem Umweg, welche auch wir heute nehmen werden.
650 m
650 m
13 km
ca. 5 h
Fahrweg: 55 km

Unterkunft: Hotel Caffé Centrale oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Berge im Trentino
Die aussichtsreiche Wanderung, mit herrlichem Blick auf Etsch- und Sarchetal und die Gipfel der Brentagruppe, führt uns zu den Gipfeln der Cima Cornetto (2.180 m), Doss d’Abramo (2.140 m) und Cima Verde (2.102 m).
650 m
600 m
12 km
ca. 6 h
Fahrweg: 100 km

Unterkunft: Hotel San Giacomo oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Über den Monte Baldo zum Gardasee
Wanderung von San Giacomo über die Almen des Monte Baldo zur Bocca di Navene. Von hier Blick auf den Gardasee, das Ziel unserer Alpenüberquerung. Talfahrt mit der Seilbahn nach Malcesine. Übernachtung. 
900 m
350 m
9 km
ca. 5 h
Fahrweg: 20 km

Unterkunft: Garda Hotel Forte Charme oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Rückfahrt nach Garmisch und Verabschiedung
Nach dem Frühstück Rückfahrt vom Gardasee nach Garmisch. Ankunft ca. 13:00 Uhr. 
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 285 km

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Zusätzliche Informationen

Termin 05.07.20-12.07.20
Geänderter Reiseverlauf

Termin 30.08.20-06.09.20
Geänderter Reiseverlauf

Termin 05.09.20-12.09.20
Geänderter Reiseverlauf
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen zur Alpenüberquerung
Begrüßung im Hotel bei Garmisch. Eine kleine Wanderung am Eibsee bildet den Auftakt zur Alpenüberquerung.
250 m
450 m
7 km
ca. 3 h
Fahrweg: 4 km

Unterkunft: Hotel am Badersee oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Im Angesicht der Zugspitze
Auffahrt mit der Seilbahn. Bei der Ehrwalder Alm (1.502 m) beginnt die Wanderung zwischen Zugspitzmassiv und den Mieminger Bergen durch das romantische Gaistal.
250 m
550 m
11 km
ca. 4 h
Fahrweg: 95 km

Unterkunft: Humlerhof oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über den Alpenhauptkamm nach Südtirol
Vom idyllisch gelegenen Obernbergersee auf alten Schmugglerpfaden über den Alpenhauptkamm nach Südtirol.
800 m
900 m
9 km
ca. 6 h
Fahrweg: 70 km

Unterkunft: Hotel Des Alpes oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Seiser Alm - im Herzen der Dolomiten
Transfer zum Sellajoch. Hier beginnt die Wanderung am Friedrich August Weg. Über die Seiser Alm nach Seis am Schlern
550 m
850 m
15 km
ca. 6 h
Fahrweg: 20 km

Unterkunft: Rose Wenzer Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Am Dürerweg von Margreid nach Salurn
Transfer nach Magreid an der Südtiroler Weinstraße. Der Dürerweg wurde nach dem berühmten deutschen Maler Albrecht Dürer benannt. Auf seiner ersten Reise nach Venedig 1494 zwang ihn eine Überschwemmung zu einem Umweg, welche auch wir heute nehmen werden.
650 m
650 m
13 km
ca. 5 h
Fahrweg: 55 km

Unterkunft: Hotel Caffé Centrale oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Berge im Trentino
Die aussichtsreiche Wanderung, mit herrlichem Blick auf Etsch- und Sarchetal und die Gipfel der Brentagruppe, führt uns zu den Gipfeln der Cima Cornetto (2.180 m), Doss d’Abramo (2.140 m) und Cima Verde (2.102 m).
650 m
600 m
12 km
ca. 6 h
Fahrweg: 100 km

Unterkunft: Hotel San Giacomo oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Über den Monte Baldo zum Gardasee
Wanderung von San Giacomo über die Almen des Monte Baldo zur Bocca di Navene. Von hier Blick auf den Gardasee, das Ziel unserer Alpenüberquerung. Talfahrt mit der Seilbahn nach Malcesine. Übernachtung. 
900 m
350 m
9 km
ca. 5 h
Fahrweg: 20 km

Unterkunft: Garda Hotel Forte Charme oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Rückfahrt nach Garmisch und Verabschiedung
Nach dem Frühstück Rückfahrt vom Gardasee nach Garmisch. Ankunft ca. 13:00 Uhr. 
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 285 km

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Bitte beachten Sie, dass im Hotel am Badersee der Check-in normalerweise ab 15:00 Uhr möglich ist. Sollten die Zimmer schon vorher fertig sein können Sie diese schon vor der ersten Wanderung an Tag 1 beziehen ansonsten, wenn wir nach der Wanderung zurückkehren.
Hotel am Badersee

82491
Am Badersee 1-5 Grainau
Deutschland
Humlerhof

Nösslach 483
6156 Gries am Brenner
Österreich
Hotel Des Alpes***

Via Meisules, 157
39048 Wolkenstein
Italien
Rose Wenzer Hotel***

Kirchplatz 18
39050 Völs
Italien
Ein schönes Fleckchen Erde, auf dem dieser Traditionsbetrieb am Eingang zum Zauberreich der Dolomiten steht! Hier in Völs am Schlern finden Sie zu jeder Jahreszeit eine einmalige Landschaft und die einzigartige Möglichkeit, sich im Einklang mit der Natur zu erholen. Schon seit 5 Generationen verwöhnt hier Familie Baumgartner ihre Gäste in bester Tiroler Tradition. Unverändert sind die Behaglichkeit, die gediegene Eleganz, die bekannt gute Küche und das herrliche Gefühl, immer willkommen zu sein. Seit alters her schätzen die Gäste das sagenumwobene Schlerngebiet mit seinen alten Traditionen wegen seiner herzlichen Gastfreundschaft.
Weiterlesen
Hotel Caffé Centrale

Piazza San Gottardo, 2
38016 Mezzocorona
Italien
Hotel San Giacomo****

Baronistr. 2
38060 Brentonico/San Giacomo
Italien
Komfortables, ruhig gelegenes Hotel oberhalb von Brentonico am Monte Baldo. Es besticht durch sein angenehm gemütliches Ambiente und eine ausgezeichnete Küche. Sonnenterrasse, Sauna und Hallenbad laden nach den Wanderungen zu einem Besuch ein.
Weiterlesen
Garda Hotel Forte Charme****

Via Europa, 54
38069 Nago
Italien

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 13:00 Uhr im ersten Hotel lt. Reiseverlauf. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, das Hotel zu kontaktieren und die Kollegen an der Rezeption können den ASI-Bergwanderführer informieren.

Bitte beachten Sie, dass im ersten Hotel der Check-in normalerweise ab 15:00 Uhr möglich ist. Sollten die Zimmer schon vorher fertig sein, können Sie diese schon vor der ersten Wanderung an Tag 1 beziehen ansonsten, wenn wir nach der Wanderung zurückkehren.
Anreise
  • PKW: Autobahn A95 München - Eschenlohe- Ausfahrt 11 Eschenlohe Richtung Garmisch - Partenkirchen - B2 bis nach Garmisch-Partenkirchen und weiter nach Grainau.

    Als Parkmöglichkeit für die Dauer der Reise gibt es den ausgewiesenen Parkplatz P1 in der Zugspitzstraße (Ortsteil Schmölz, https://www.grainau.de/a-wanderparkplatz-p1-zugspitzstrasse). 7 Tage für ca. € 25,-. Sollten Sie länger parken möchten, können Sie für zusätzlichen Tage einzelne Tagestickets (ca. € 8,-) kaufen und sichtbar im Auto hinterlegen.

  • BAHN: Vom Hbf. München mit der Regionalbahn bis Bhf. Garmisch-Partenkirchen. Fahrtdauer ca. 1,5 h. Von Garmisch-Partenkirchen entweder mit dem Taxi zum Starthotel oder weiter mit dem Bus bis Grainau Badersee.

  • RÜCKREISE: Der gemeinsame Rücktransfer vom Gardasee wird am 8. Reisetag um ca. 8:30 Uhr starten. Die geplante Ankunft in Garmisch-Partenkirchen/Grainau wird um ca. 14:00 Uhr sein! Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation zu Verspätungen bzw. Routenänderungen kommen kann!

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


20160521_113553.jpg
Lago.bmp
Monte Altissimo.JPG
Nordufer Gardasee 1.JPG
IMG_4100.JPG
zur Lärchenwiese.JPG
IMG_9294.JPG
20160521_113553.jpg
Lago.bmp
Monte Altissimo.JPG
Nordufer Gardasee 1.JPG
IMG_4100.JPG
zur Lärchenwiese.JPG
IMG_9294.JPG

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Transfers und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Garmisch-Partenkirchen/Grainau.
30.05.20 - 06.06.20
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
1.365 €
Einzelzimmer
1.465 €
Nicht verfügbar
Gabriele Friesinger begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Friesinger Gabriele.jpg

Gabriele Friesinger

bei ASI seit 2019
Gaby ist schon seit frühester Kindheit in den Bergen unterwegs. Egal ob zu Fuß oder mit Ski, egal ob im Sommer oder im Winter - Berge sind einfach ihre Leidenschaft. Ihren erlernten Beruf als Pädagogin hat sie deshalb vor vielen Jahren an den Nagel gehängt, um sowohl beruflich als auch privat ihr Leben in den Bergen der Welt verbringen zu können. Denn: Das Unterwegssein in der Natur und in den Bergen, daheim und in der Welt, ist für sie die Essenz des Lebens! Gaby freut sich darauf, ihre Begeisterung für Natur und Berge mit ihren Gästen teilen zu dürfen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
05.06.20 - 12.06.20
Ausgebucht
Stephanie Ortner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Profilbild Wanderführer.jpg

Stephanie Ortner

bei ASI seit 2019
Steffi ist am Seefelder Plateau inmitten der Tiroler Alpen aufgewachsen und ihr Herz schlägt immer schon für die Berge. Neben dem Bergwanderführer verfügt Steffi auch die Ausbildungen zum Tiroler Naturführer und Kräuterpädagogen. So macht es ihr viel Spaß die Flora und Fauna den ASI-Gästen auf den Wanderungen näher zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
06.06.20 - 13.06.20
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.06.20 - 04.07.20
Ausgebucht
Christine Misslinger begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG-20190824-WA0013.jpg

Christine Misslinger

bei ASI seit 2017
Christine ist aus Innsbruck und am liebsten in der Natur unterwegs. Die Berge, klettern und Klettersteige zu erklimmen ist ihre Leidenschaft. Sie ist jeden Tag aufs Neue von der wunderschönen Bergwelt fasziniert und freut sich den Gästen diese näher zubringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
28.06.20 - 05.07.20
Ausgebucht
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
04.07.20 - 11.07.20
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
05.07.20 - 12.07.20
Ausgebucht
Stephanie Ortner begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Profilbild Wanderführer.jpg

Stephanie Ortner

bei ASI seit 2019
Steffi ist am Seefelder Plateau inmitten der Tiroler Alpen aufgewachsen und ihr Herz schlägt immer schon für die Berge. Neben dem Bergwanderführer verfügt Steffi auch die Ausbildungen zum Tiroler Naturführer und Kräuterpädagogen. So macht es ihr viel Spaß die Flora und Fauna den ASI-Gästen auf den Wanderungen näher zu bringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
Anreise nach Garmisch-Partenkirchen und erste Nacht im Dorint Sporthotel Garmisch-Partenkirchen.


Tag 1: Willkommen zur Alpenüberquerung
Begrüßung im Hotel in Garmisch. Eine Wanderung durch die Partnachklamm bildet den Auftakt zur Alpenüberquerung.
350 m
350 m
8.00 km
ca. 3.00 h

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Im Angesicht der Zugspitze
Auffahrt mit der Seilbahn. Bei der Ehrwalder Alm (1.502 m) beginnt die Wanderung zwischen Zugspitzmassiv und den Mieminger Bergen durch das romantische Gaistal.
250 m
550 m
11.00 km
ca. 4.00 h
Fahrweg: 95 km

Unterkunft: HUMLERHOF
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über den Alpenhauptkamm nach Südtirol
Vom idyllisch gelegenen Obernbergersee auf alten Schmugglerpfaden über den Alpenhauptkamm nach Südtirol.
800 m
900 m
9.00 km
ca. 6.00 h
Fahrweg: 70 km

Unterkunft: HOTEL DES ALPES
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Seiser Alm - im Herzen der Dolomiten
Transfer zum Sellajoch. Hier beginnt die Wanderung am Friedrich August Weg. Über die Seiser Alm nach Seis am Schlern
550 m
850 m
15.00 km
ca. 6.00 h
Fahrweg: 20 km

Unterkunft: ROSE WENZER HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Am Dürerweg von Margreid nach Salurn
Transfer nach Magreid an der Südtiroler Weinstraße. Der Dürerweg wurde nach dem berühmten deutschen Maler Albrecht Dürer benannt. Auf seiner ersten Reise nach Venedig 1494 zwang ihn eine Überschwemmung zu einem Umweg, welche auch wir heute nehmen werden.
650 m
650 m
13.00 km
ca. 5.00 h
Fahrweg: 55 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Berge im Trentino
Die aussichtsreiche Wanderung, mit herrlichem Blick auf Etsch- und Sarchetal und die Gipfel der Brentagruppe, führt uns zu den Gipfeln der Cima Cornetto (2.180 m), Doss d’Abramo (2.140 m) und Cima Verde (2.102 m).
650 m
600 m
12.00 km
ca. 6.00 h
Fahrweg: 100 km

Unterkunft: HOTEL SAN GIACOMO
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Über den Monte Baldo zum Gardasee
Wanderung von San Giacomo über die Almen des Monte Baldo zur Bocca di Navene. Von hier Blick auf den Gardasee, das Ziel unserer Alpenüberquerung. Talfahrt mit der Seilbahn nach Malcesine. Übernachtung. 
900 m
350 m
9.00 km
ca. 5.00 h
Fahrweg: 20 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Rückfahrt nach Garmisch und Verabschiedung
Nach dem Frühstück Rückfahrt vom Gardasee nach Garmisch. Ankunft ca. 13:00 Uhr. 
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 285 km

Verpflegung: Frühstück
29.08.20 - 05.09.20
Ausgebucht
Oliver Pelzer begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_9727.JPG

Oliver Pelzer

bei ASI seit 2018
Oliver liebt es in der Natur zu sein und zu reisen. Er war schon in 58 Ländern, in den entlegensten Regionen und in allen Klimazonen zu Fuß unterwegs. Als geprüfter Bergwanderführer freut er sich Ihnen die Berge im Alpenraum zeigen zu dürfen. Er hat schon Wanderungen in Island, Deutschland, Österreich und Italien geführt.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
Anreise nach Garmisch-Partenkirchen und erste Nacht im Dorint Sporthotel Garmisch-Partenkirchen.


30.08.20 - 06.09.20
Ausgebucht
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
An Tag 6 gibt es ein geändertes Hotel.



Tag 1: Willkommen zur Alpenüberquerung
Begrüßung im Hotel bei Garmisch. Eine kleine Wanderung am Eibsee bildet den Auftakt zur Alpenüberquerung.
250 m
450 m
7.00 km
ca. 3.00 h
Fahrweg: 4 km

Unterkunft: HOTEL AM BADERSEE
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Im Angesicht der Zugspitze
Auffahrt mit der Seilbahn. Bei der Ehrwalder Alm (1.502 m) beginnt die Wanderung zwischen Zugspitzmassiv und den Mieminger Bergen durch das romantische Gaistal.
250 m
550 m
11.00 km
ca. 4.00 h
Fahrweg: 95 km

Unterkunft: HUMLERHOF
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über den Alpenhauptkamm nach Südtirol
Vom idyllisch gelegenen Obernbergersee auf alten Schmugglerpfaden über den Alpenhauptkamm nach Südtirol.
800 m
900 m
9.00 km
ca. 6.00 h
Fahrweg: 70 km

Unterkunft: HOTEL DES ALPES
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Seiser Alm - im Herzen der Dolomiten
Transfer zum Sellajoch. Hier beginnt die Wanderung am Friedrich August Weg. Über die Seiser Alm nach Seis am Schlern
550 m
850 m
15.00 km
ca. 6.00 h
Fahrweg: 20 km

Unterkunft: ROSE WENZER HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Am Dürerweg von Margreid nach Salurn
Transfer nach Magreid an der Südtiroler Weinstraße. Der Dürerweg wurde nach dem berühmten deutschen Maler Albrecht Dürer benannt. Auf seiner ersten Reise nach Venedig 1494 zwang ihn eine Überschwemmung zu einem Umweg, welche auch wir heute nehmen werden.
650 m
650 m
13.00 km
ca. 5.00 h
Fahrweg: 55 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Berge im Trentino
Die aussichtsreiche Wanderung, mit herrlichem Blick auf Etsch- und Sarchetal und die Gipfel der Brentagruppe, führt uns zu den Gipfeln der Cima Cornetto (2.180 m), Doss d’Abramo (2.140 m) und Cima Verde (2.102 m).
650 m
600 m
12.00 km
ca. 6.00 h
Fahrweg: 100 km

Unterkunft: HOTEL LEON D´ORO
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Über den Monte Baldo zum Gardasee
Wanderung von San Giacomo über die Almen des Monte Baldo zur Bocca di Navene. Von hier Blick auf den Gardasee, das Ziel unserer Alpenüberquerung. Talfahrt mit der Seilbahn nach Malcesine. Übernachtung. 
900 m
350 m
9.00 km
ca. 5.00 h
Fahrweg: 20 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Rückfahrt nach Garmisch und Verabschiedung
Nach dem Frühstück Rückfahrt vom Gardasee nach Garmisch. Ankunft ca. 13:00 Uhr. 
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 285 km

Verpflegung: Frühstück
05.09.20 - 12.09.20
Ausgebucht
Christine Misslinger begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG-20190824-WA0013.jpg

Christine Misslinger

bei ASI seit 2017
Christine ist aus Innsbruck und am liebsten in der Natur unterwegs. Die Berge, klettern und Klettersteige zu erklimmen ist ihre Leidenschaft. Sie ist jeden Tag aufs Neue von der wunderschönen Bergwelt fasziniert und freut sich den Gästen diese näher zubringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
Anreise nach Garmisch-Partenkirchen und erste Nacht im Dorint Sporthotel Garmisch-Partenkirchen.



Tag 1: Willkommen zur Alpenüberquerung
Begrüßung im Hotel in Garmisch. Eine Wanderung durch die Partnachklamm bildet den Auftakt zur Alpenüberquerung.
350 m
350 m
8.00 km
ca. 3.00 h

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Im Angesicht der Zugspitze
Auffahrt mit der Seilbahn. Bei der Ehrwalder Alm (1.502 m) beginnt die Wanderung zwischen Zugspitzmassiv und den Mieminger Bergen durch das romantische Gaistal.
250 m
550 m
11.00 km
ca. 4.00 h
Fahrweg: 95 km

Unterkunft: HUMLERHOF
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Über den Alpenhauptkamm nach Südtirol
Vom idyllisch gelegenen Obernbergersee auf alten Schmugglerpfaden über den Alpenhauptkamm nach Südtirol.
800 m
900 m
9.00 km
ca. 6.00 h
Fahrweg: 70 km

Unterkunft: HOTEL DES ALPES
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Seiser Alm - im Herzen der Dolomiten
Transfer zum Sellajoch. Hier beginnt die Wanderung am Friedrich August Weg. Über die Seiser Alm nach Seis am Schlern
550 m
850 m
15.00 km
ca. 6.00 h
Fahrweg: 20 km

Unterkunft: ROSE WENZER HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Am Dürerweg von Margreid nach Salurn
Transfer nach Magreid an der Südtiroler Weinstraße. Der Dürerweg wurde nach dem berühmten deutschen Maler Albrecht Dürer benannt. Auf seiner ersten Reise nach Venedig 1494 zwang ihn eine Überschwemmung zu einem Umweg, welche auch wir heute nehmen werden.
650 m
650 m
13.00 km
ca. 5.00 h
Fahrweg: 55 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Berge im Trentino
Die aussichtsreiche Wanderung, mit herrlichem Blick auf Etsch- und Sarchetal und die Gipfel der Brentagruppe, führt uns zu den Gipfeln der Cima Cornetto (2.180 m), Doss d’Abramo (2.140 m) und Cima Verde (2.102 m).
650 m
600 m
12.00 km
ca. 6.00 h
Fahrweg: 100 km

Unterkunft: HOTEL SAN GIACOMO
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Über den Monte Baldo zum Gardasee
Wanderung von San Giacomo über die Almen des Monte Baldo zur Bocca di Navene. Von hier Blick auf den Gardasee, das Ziel unserer Alpenüberquerung. Talfahrt mit der Seilbahn nach Malcesine. Übernachtung. 
900 m
350 m
9.00 km
ca. 5.00 h
Fahrweg: 20 km

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Rückfahrt nach Garmisch und Verabschiedung
Nach dem Frühstück Rückfahrt vom Gardasee nach Garmisch. Ankunft ca. 13:00 Uhr. 
Fahrzeit: 4 h
Fahrweg: 285 km

Verpflegung: Frühstück
06.09.20 - 13.09.20
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
1.365 €
Einzelzimmer
1.495 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
Anreise nach Garmisch-Partenkirchen und erste Nacht im Dorint Sporthotel Garmisch-Partenkirchen.



12.09.20 - 19.09.20
Ausgebucht
Claus Micheler begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Claus Micheler Profilbild.jpg

Claus Micheler

bei ASI seit 2016
Der gebürtige Südtiroler erkannte bald schon nach seiner Ausbildung zum Elektrotechniker, daß es nicht die Welt der Kabel und Messgeräte ist, die ihn wirklich interessiert. Es sind viel mehr die Bewegung in der Natur, die unbekannten Länder und die unterschiedlichen Menschen die man dort trifft. Kurzer Hand verlegte er seinen Wohnsitz nach Kitzbühel, wo er als Ski-bzw. Mountainbikelehrer und Bergwanderführer, mit Gästen aus den verschiedensten Kultur- und Gesellschaftskreisen unterwegs ist. Durch viele spannende Begegnungen inspiriert und für Neues stets offen, absolvierte er weitere Ausbildungen zum Diplom Wellnesstrainer und Nordic Walking Instructor. Durch seine Neugier verschlug es ihn, sei es beruflich wie auch privat, immer wieder in diverse Destinationen. Egal ob in Europa, Afrika, Mittlerer Osten, Zentral- bzw. Südostasien, Nord- und Südamerika, erlebenswerte Abenteuer findet er überall . Mit dieser Begeisterung auch andere Menschen dabei zu begleiten für Körper, Geist und Seele Neues zu entdecken, ist sein Credo!
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
Anreise nach Garmisch-Partenkirchen und erste Nacht im Dorint Sporthotel Garmisch-Partenkirchen.



* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Garmisch-Partenkirchen/Grainau.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Dieses Alpenüberquerung ist recht fordernd, aber mit unvergesslichen Ausblicken!
Es war alles perfekt!
« ★★★★★ Christine R.
»gerne wieder mit ASI
sehr gut organisiert
« ★★★★★ Ulrich U.
»Eine gut organisierte Reise mit angemessen anstrengenden Wanderungen für Teilnehmer im Alter +-60. Gut ausgewählte Wandergebiete, ein sehr guter Guide und Glück mit dem Wetter bei angenehmen Gruppenmitgliedern ergaben eine 100 Punkte Reise.
« ★★★★★ Günter M.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Tolle Tour, spektakuläre Landschaften, Vegetation einzigartig, geselliger Guide, auf Grund der Entfernungen etwas längere Transfers- aber absolut empfehlenswert « ★★★★★ Christiane O.
»traumhafte schöne, aber auch anstrengende Reise besonders bei Hitze nicht zu unterschätzen, da dann etwas die Konzentrationsfähigkeiten leiden kann, gesellige harmonische hilfsbereite Gruppe, immer reichhaltiges tolles Essen, wunderbare Unterkünfte oft mit Sauna und Wellnessbereich, gute und Kondition und Ausdauer sollte vorher vorhanden sein, der Guide Claus ist einfach der beste, immer Tipps für "FlachlandtirolerInnen" und zahlreiche Kulturinfos parat« ★★★★★ Kerstin M.
»Mit dem Wanderguide über die Alpen!
Wie sagte es Reinhold Messner schon "Ich bin was ich tue".
« ★★★★★
»EINE TOLLE TOUR MIT VIELEN EINDRÜCKEN.« ★★★★★ ARNO M.
»Eine sehr unterschiedliche Gruppe hat toll funktioniert und zusammengefunden. Das Wetter war ideal, der Tourguide Claus war ganz große Klasse - wir haben also einen Glückstreffer gelandet und konnten schöne Wanderungen in verschiedene Regionen erleben. Nur "Alpenüberquerung" ist etwas irreführend und hochtrabend ... ;-) « ★★★★★ Wolfgang H.
»Trotz anfänglicher Bedenken bezüglich einer Wanderung in der Gruppe, war diese Woche eine erholsame Bereicherung meiner Reiseerlebnisse. Kann ich jederzeit weiterempfehlen.« ★★★★★ Gabriele V.
»Die Tour in einer harmonischen Gruppe hat sehr viel Spaß gemacht. Die einzelnen Wanderungen waren anstrengend, aber gut zu schaffen. Alles hat gestimmt: Sehr schöne, abwechselungsreiche Strecken in ganz unterschiedlichen Regionen; ein Wanderführer zu dem man ASI nur beglückwünschen kann (sympatisch, humorvoll und sehr bewandert was Land und Leute angegeht); schöne Unterkünfte, leckeres Essen, usw.. Optimal. Besser gehts nicht.« ★★★★★ Michael Karl und Doris G.
»UNEINGESCHRÄNKT EMPFEHLENSWERT« ★★★★★ Hans-Jörg W.
»Der Titel Alpenüberquerung trifft nicht zu. Es sind Einzeltouren auf dem Weg von Garmisch zum Gardasee.« ★★★★★ Margit G.
»Eine Reise, die schwer zu toppen ist mit unzähligen beeidruckenden natur und Landschaftseindrücken. Die Unterkunft war dagegen eine große Enttäuschung für Massenabfertigung, grausame Zimmer und Essen. Die Gruppe ist sich in letzterem einig« ★★★★★ Anke R.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

4 leichte Alpenüberquerungen abseits des E5

Ihr spielt schon lange mit dem Gedanken einer Alpenüberquerung? Vielleicht habt ihr auch schon vom E5 gehört, der jedes Jahr sehr viele Wanderer in seinen Bann zieht. Wenn...
> weiterlesen
Die Sage vom Wassergott am Gardasee

Der Gardasee ist bei Erholungssuchenden und Sportbegeisterten besonders beliebt. Windsurfer, Segler, Mountainbiker und Kletterer finden hier ideale Bedingungen. Aber auch Wanderer kommen auf ihre Kosten. Die Landschaft rund um den...
> weiterlesen
Kundenstimmen: Alpenüberquerung Garmisch - Sterzing

Die geführte Trekkingreise von Garmisch nach Sterzing ist die etwas komfortablere Alpenüberquerung. Der Hotelkomfort mit 3- und 4-Sterne Hotels und der Gepäcktransport sorgt für eine entspannte und einprägsame Alpenüberquerung durch...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.