ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Natur erleben in China

Natur erleben in China

Geführte Rundreise mit Wandern, China

 » China » Natur erleben in China
CNPEK002
Natur erleben in China
CNPEK002

Im Reich der Mitte schlängelt sich nördlich von Peking die Große Mauer durch die üppig grüne Bergwelt, wo uns die Wanderroute in einem ständigen Auf und Ab entlang der Mauerkrone führt – ein unvergessliches Erlebnis. In Xi’an wird das kaiserliche China lebendig. Hier können wir das wohl bedeutendste Zeugnis der chinesischen Kultur bestaunen – die weltberühmte Terrakotta-Armee. Im Süden des Landes warten bizarre Karstberge und mystische Reisterrassen auf uns. Die Reise endet in Shanghai – eine der aufregendsten Metropolen des Ostens. 

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie auf der Großen Mauer
  • Erkunden Sie Tempel und Pagoden an heiligen Bergen
  • Erforschen Sie Karstlandschaften
  • Bestaunen Se die Terrakotta-Armee

Profil
  • Mit 3* und 4* Hotels, 2 Nächte in einfachen Hotels und Gästehäusern
  • Mit 7 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Wege, teilweise schmale Pfade, etwas Trittsicherheit, keine Schwindelfreiheit erforderlich

Veranstalter

ASI Original

Dauer
17 Tage
Teilnehmer
Min. 2/max. 15
Bereiste Länder
China
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.7
94%
Basierend auf 50 Fragebögen.


Tipp
Die Peking-Oper vermischt Singen, Kampfkunst, Akrobatik und Tanz. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der Chinesischen Kultur und darf auf keiner Chinareise fehlen.

CO2 Kompensation

Die CO2-Emissionen, die durch diese ASI Original Reise entstehen, werden ab einem Abreisetermin 01.11.2020 zur Gänze kompensiert. Erfahren Sie mehr dazu unter www.asi.at/co2

Reiseverlauf


Tag 1: Flug nach China
Flug von Frankfurt nach Peking.

Unterkunft: Nachtflug
Tag 2: Ankunft im Reich der Mitte
Am morgen Ankunft in Peking. Wir werden von unserem ASI Bergwanderführer, erkennbar am ASI Schild, am Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht. Nach dem Mittagessen besichtigen wir den als Platz des Himmlischen Friedens bekannten Tienamen-Platze und die Verbotenen Stadt, der ehemaligen Kaiserstadt. Das Wort Beijing besteht aus den zwei chinesischen Schriftzeichen 北 "bei" (Norden) und 京 "jing" (Hauptstadt). Peking bedeutet übersetzt also schlicht "Nördliche Hauptstadt".
Fahrzeit: 0,5 h
Fahrweg: 35 km

Unterkunft: Dongfang Hotel
Verpflegung: Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Auf der Großen Mauer
Die Chinesische Mauer befindet sich im Norden Chinas und zieht sich ca. 5.000 km durch das wilde chinesische Bergland vom Meer im Osten bis zur Wüste Gobi.
Auf einem wenig begangenen Abschnitt der Chinesischen Mauer wandern wir teils auf der Mauerkrone, teils auf verschlungenen Pfaden unterhalb des Schutzwalls durchs hügelige Bergland bis Gubeikou. Die Ausblicke sind immer wieder fantastisch. Nach etwa 2700 Jahren sind Teile von ihr nur noch Ruinen oder gar ganz verschwunden. Dennoch ist die Große Mauer eines der Weltwunder.
250 m
250 m
12 km
ca. 4 h
Fahrzeit: 2,5 h
Fahrweg: 105 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Mauern, Türme und Zinnen
Wir fahren nach Norden bis Jinshanling und bestaunen das Bauwerk der Chinesischen Mauer. Wir wandern auf der Mauerkrone in ständigem auf und ab von Jinshanglin bis Dongkou. Später fahren wir zurück nach Peking.
450 m
450 m
8 km
ca. 3,5 h
Fahrzeit: 5 h
Fahrweg: 320 km

Unterkunft: Dongfang Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Zugfahrt nach Datong
Im Süden Pekings liegt in einem weitläufigen Park der aus dem 15. Jahrhundert stammende Himmelstempel, eines der schönsten Bauwerke der Stadt. Nach einer Besichtigung dieser eindrucksvollen Anlage und einem ausgiebigen Mittagessen besteigen wir am Nachmittag den Zug in die Stadt Datong. Die Zugfahrt dauert ca 2,5 Stunden im Anschluss Transfer ins Hotel in Datong.
Fahrzeit: 7 h
Fahrweg: 330 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Yungang-Grotte und Hängende Tempel
Heute besuchen wir die nahe gelegenen Yungang-Grotten – Höhlentempel mit kunstvollen Buddhafiguren, ein herausragendes Beispiel chinesischer Steinmetzkunst aus dem 5. und 6. Jahrhundert. Anschließend Fahrt zum Hängenden Tempel und der herrliche Bergwelt von Wutai Shan.
Fahrzeit: 5 h
Fahrweg: 270 km

Unterkunft: Flower Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Zum Fumudong Kloster
Mit dem Bus fahren wir zum Parkplatz des Fomudong Klosters. Wir steigen nach der Bergstation (1.900 m) die 1500 Treppen ca. 200 hm (alternativ Lift ca. 6€) hoch bis zum Kloster und wandern im Anschluss ca. 500 hm zum Südgipfel (2.400 m) und wieder zurück. Außerdem besichtigen wir den Xiantong Tempel, wohl der eindrucksvollste und prächtigste der zahlreichen Tempel des Wutai Shan.
500 m
500 m
8 km
ca. 3 h
Fahrzeit: 0,5 h
Fahrweg: 0,3 km

Unterkunft: Flower Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 8: Zugfahrt nach Xi’an
Wir besuchen den Foguan-Tempel in der Nähe von Doucun. Dieser interessante und gepflegte Tempel wird nur von wenigen Touristen besucht – daher erleben wir hier eine ganz besondere, meditative Atmosphäre. Im Anschluss fahren wir nach Taiyuan und von dort aus mit dem Schnellzug (ca. 3 h/ 580 km) nach Xi'an.
Fahrzeit: 5 h
Fahrweg: 850 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9: Weltkulturerbe Terrakotta-Armee
Heute besuchen wir die weltberühmte Terrakotta-Armee, die unweit von Xi’an 1974 zufällig von Bauern entdeckt wurde. Der Anblick der lebensgroßen Soldatenfiguren ist unglaublich und bietet einen der großartigsten Einblicke in die Welt des alten China. Später besichtigen wir die kunstvolle Wildganspagode, die gut erhaltene Stadtmauer und die große Moschee.
Fahrzeit: 2,5 h
Fahrweg: 120 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Flug nach Guilin
Auf der Fahrt zum Flughafen besichtigen wir das interessante, neu erbaute Hanyanglin-Museum, in dem wir die faszinierende Grabanlage des Han-Kaisers Jin aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. mit seinen zahlreichen Figuren von oben durch Glasfußböden bestaunen können. Am Nachmittag Flug (ca. 2h) nach Guilin, am Abend können wir durch die bunte Fußgängerzone bummeln.
Fahrzeit: 1,5 h
Fahrweg: 65 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Zauberhafte Reisterrassen
Nach dem Frühstück fahren wir nach Xiaozhai und begeben uns auf die Wanderung nach Dazhai. Wir wandern durch ursprüngliche Dörfer entlang der Reisterassen. Am Abend bleiben wir im beschaulichen Dorf Dazhai, wo wir in einem rustikalen, gemütlichen Gästehaus inmitten der herrlichen Terrassenlandschaft übernachten. Heute Abend steht uns kein Hauptgepäck zur Verfügung. Toilettzeug und Wechselwäsche müssen im Tagesrucksack mitgenommen werden.
370 m
20 m
8 km
ca. 2 h
Fahrzeit: 3 h
Fahrweg: 120 km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 12: Wanderung nach Pingan
Die geschwungenen Linien der unzähligen Terrassen, die hier zum Reisanbau angelegt wurden, verleihen der Berglandschaft ein einzigartiges Bild. In leichtem Auf und Ab wandern wir auf gut angelegten Wegen vorbei an kleinen Dörfern mit ihren traditionellen Holzhäusern bis nach Ping’an, ein kleines Dorf mit einigen Hotels und Restaurants. Nach der Wanderung bringt uns ein Transfer zurück nach Guilin.
100 m
500 m
12 km
ca. 4 h
Fahrzeit: 3 h
Fahrweg: 115 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 13: Die Karstberge um Guilin
Wir fahren ca.1,5 Stunden zum Xianggong Berg. Beim schönem Wetter steigen wir auf den Berg. Dort genießen wir die weitere Aussicht auf dem Li Fluss und die bizarren Karstberge. Bergauf- Abstieg dauern ca. 1h. Danach wandern wir ca.3 Stunden entlang des Li-Flusses bis nach Xingping. Nach kurzer Fahrt ins Xingping Dorf halten wir zum Mittagessen in einen kleinen Restaurant. Unterwegs machen wir einen Photostop. Per Bus geht es ca.1 Stunde nach Yangshuo.
300 m
300 m
15 km
ca. 4 h
Fahrzeit: 2,5 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: Aiyuan Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 14: Am malerischen Yulong-Fluss
Kurze Anfahrt zur Yulong Brücke und Wanderung entlang des Yulong-Flusses inmitten einer herrlichen, von Reisfeldern geprägten Landschaft, eingebettet zwischen imposanten Karstbergen. Wir wandern durch das Dorf Xiashankou bis zum Jiuxian Dorf. Optionale Fahrt mit dem Bambusfloß.
70 m
70 m
8,5 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 1,5 h
Fahrweg: 60 km

Unterkunft: Aiyuan Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 15: Metropole Shanghai
Fahrt nach Guilin und Flug nach Shanghai, Ankunft zu Mittag. Die Metropole repräsentiert das China von morgen und verbindet auf faszinierende Weise den Charme der Vergangenheit mit der Architektur einer hypermodernen Weltstadt. Von außen besichtigen wir die berühmten kolonialen Gebäude und lassen uns vom Charme des französischen Viertels verzaubern.
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 100 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 16: Abschied nehmen von China
Tag zur freien Verfügung in Shanghai. Mit einem günstigen Tages-Metroticket kann auf eigene Faust die Stadt erkundet werden. Am Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug.
Fahrweg: 10 km

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück
Tag 17: Ankunft in Deutschland
Am Morgen Ankunft in Frankfurt.

Alle Tage im Überblick
Zusätzliche Informationen

Termin 11.09.20-27.09.20
Geänderte Leistungen

Termin 09.10.20-25.10.20
Geänderte Leistungen
Reiseverlauf
Tag 1: Flug nach China
Flug von Frankfurt nach Peking.

Unterkunft: Nachtflug
Tag 2: Ankunft im Reich der Mitte
Am morgen Ankunft in Peking. Wir werden von unserem ASI Bergwanderführer, erkennbar am ASI Schild, am Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht. Nach dem Mittagessen besichtigen wir den als Platz des Himmlischen Friedens bekannten Tienamen-Platze und die Verbotenen Stadt, der ehemaligen Kaiserstadt. Das Wort Beijing besteht aus den zwei chinesischen Schriftzeichen 北 "bei" (Norden) und 京 "jing" (Hauptstadt). Peking bedeutet übersetzt also schlicht "Nördliche Hauptstadt".
Fahrzeit: 0,5 h
Fahrweg: 35 km

Unterkunft: Dongfang Hotel
Verpflegung: Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Auf der Großen Mauer
Die Chinesische Mauer befindet sich im Norden Chinas und zieht sich ca. 5.000 km durch das wilde chinesische Bergland vom Meer im Osten bis zur Wüste Gobi.
Auf einem wenig begangenen Abschnitt der Chinesischen Mauer wandern wir teils auf der Mauerkrone, teils auf verschlungenen Pfaden unterhalb des Schutzwalls durchs hügelige Bergland bis Gubeikou. Die Ausblicke sind immer wieder fantastisch. Nach etwa 2700 Jahren sind Teile von ihr nur noch Ruinen oder gar ganz verschwunden. Dennoch ist die Große Mauer eines der Weltwunder.
250 m
250 m
12 km
ca. 4 h
Fahrzeit: 2,5 h
Fahrweg: 105 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Mauern, Türme und Zinnen
Wir fahren nach Norden bis Jinshanling und bestaunen das Bauwerk der Chinesischen Mauer. Wir wandern auf der Mauerkrone in ständigem auf und ab von Jinshanglin bis Dongkou. Später fahren wir zurück nach Peking.
450 m
450 m
8 km
ca. 3,5 h
Fahrzeit: 5 h
Fahrweg: 320 km

Unterkunft: Dongfang Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Zugfahrt nach Datong
Im Süden Pekings liegt in einem weitläufigen Park der aus dem 15. Jahrhundert stammende Himmelstempel, eines der schönsten Bauwerke der Stadt. Nach einer Besichtigung dieser eindrucksvollen Anlage und einem ausgiebigen Mittagessen besteigen wir am Nachmittag den Zug in die Stadt Datong. Die Zugfahrt dauert ca 2,5 Stunden im Anschluss Transfer ins Hotel in Datong.
Fahrzeit: 7 h
Fahrweg: 330 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Yungang-Grotte und Hängende Tempel
Heute besuchen wir die nahe gelegenen Yungang-Grotten – Höhlentempel mit kunstvollen Buddhafiguren, ein herausragendes Beispiel chinesischer Steinmetzkunst aus dem 5. und 6. Jahrhundert. Anschließend Fahrt zum Hängenden Tempel und der herrliche Bergwelt von Wutai Shan.
Fahrzeit: 5 h
Fahrweg: 270 km

Unterkunft: Flower Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Zum Fumudong Kloster
Mit dem Bus fahren wir zum Parkplatz des Fomudong Klosters. Wir steigen nach der Bergstation (1.900 m) die 1500 Treppen ca. 200 hm (alternativ Lift ca. 6€) hoch bis zum Kloster und wandern im Anschluss ca. 500 hm zum Südgipfel (2.400 m) und wieder zurück. Außerdem besichtigen wir den Xiantong Tempel, wohl der eindrucksvollste und prächtigste der zahlreichen Tempel des Wutai Shan.
500 m
500 m
8 km
ca. 3 h
Fahrzeit: 0,5 h
Fahrweg: 0,3 km

Unterkunft: Flower Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 8: Zugfahrt nach Xi’an
Wir besuchen den Foguan-Tempel in der Nähe von Doucun. Dieser interessante und gepflegte Tempel wird nur von wenigen Touristen besucht – daher erleben wir hier eine ganz besondere, meditative Atmosphäre. Im Anschluss fahren wir nach Taiyuan und von dort aus mit dem Schnellzug (ca. 3 h/ 580 km) nach Xi'an.
Fahrzeit: 5 h
Fahrweg: 850 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9: Weltkulturerbe Terrakotta-Armee
Heute besuchen wir die weltberühmte Terrakotta-Armee, die unweit von Xi’an 1974 zufällig von Bauern entdeckt wurde. Der Anblick der lebensgroßen Soldatenfiguren ist unglaublich und bietet einen der großartigsten Einblicke in die Welt des alten China. Später besichtigen wir die kunstvolle Wildganspagode, die gut erhaltene Stadtmauer und die große Moschee.
Fahrzeit: 2,5 h
Fahrweg: 120 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Flug nach Guilin
Auf der Fahrt zum Flughafen besichtigen wir das interessante, neu erbaute Hanyanglin-Museum, in dem wir die faszinierende Grabanlage des Han-Kaisers Jin aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. mit seinen zahlreichen Figuren von oben durch Glasfußböden bestaunen können. Am Nachmittag Flug (ca. 2h) nach Guilin, am Abend können wir durch die bunte Fußgängerzone bummeln.
Fahrzeit: 1,5 h
Fahrweg: 65 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Zauberhafte Reisterrassen
Nach dem Frühstück fahren wir nach Xiaozhai und begeben uns auf die Wanderung nach Dazhai. Wir wandern durch ursprüngliche Dörfer entlang der Reisterassen. Am Abend bleiben wir im beschaulichen Dorf Dazhai, wo wir in einem rustikalen, gemütlichen Gästehaus inmitten der herrlichen Terrassenlandschaft übernachten. Heute Abend steht uns kein Hauptgepäck zur Verfügung. Toilettzeug und Wechselwäsche müssen im Tagesrucksack mitgenommen werden.
370 m
20 m
8 km
ca. 2 h
Fahrzeit: 3 h
Fahrweg: 120 km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 12: Wanderung nach Pingan
Die geschwungenen Linien der unzähligen Terrassen, die hier zum Reisanbau angelegt wurden, verleihen der Berglandschaft ein einzigartiges Bild. In leichtem Auf und Ab wandern wir auf gut angelegten Wegen vorbei an kleinen Dörfern mit ihren traditionellen Holzhäusern bis nach Ping’an, ein kleines Dorf mit einigen Hotels und Restaurants. Nach der Wanderung bringt uns ein Transfer zurück nach Guilin.
100 m
500 m
12 km
ca. 4 h
Fahrzeit: 3 h
Fahrweg: 115 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 13: Die Karstberge um Guilin
Wir fahren ca.1,5 Stunden zum Xianggong Berg. Beim schönem Wetter steigen wir auf den Berg. Dort genießen wir die weitere Aussicht auf dem Li Fluss und die bizarren Karstberge. Bergauf- Abstieg dauern ca. 1h. Danach wandern wir ca.3 Stunden entlang des Li-Flusses bis nach Xingping. Nach kurzer Fahrt ins Xingping Dorf halten wir zum Mittagessen in einen kleinen Restaurant. Unterwegs machen wir einen Photostop. Per Bus geht es ca.1 Stunde nach Yangshuo.
300 m
300 m
15 km
ca. 4 h
Fahrzeit: 2,5 h
Fahrweg: 130 km

Unterkunft: Aiyuan Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 14: Am malerischen Yulong-Fluss
Kurze Anfahrt zur Yulong Brücke und Wanderung entlang des Yulong-Flusses inmitten einer herrlichen, von Reisfeldern geprägten Landschaft, eingebettet zwischen imposanten Karstbergen. Wir wandern durch das Dorf Xiashankou bis zum Jiuxian Dorf. Optionale Fahrt mit dem Bambusfloß.
70 m
70 m
8,5 km
ca. 2,5 h
Fahrzeit: 1,5 h
Fahrweg: 60 km

Unterkunft: Aiyuan Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 15: Metropole Shanghai
Fahrt nach Guilin und Flug nach Shanghai, Ankunft zu Mittag. Die Metropole repräsentiert das China von morgen und verbindet auf faszinierende Weise den Charme der Vergangenheit mit der Architektur einer hypermodernen Weltstadt. Von außen besichtigen wir die berühmten kolonialen Gebäude und lassen uns vom Charme des französischen Viertels verzaubern.
Fahrzeit: 2 h
Fahrweg: 100 km

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 16: Abschied nehmen von China
Tag zur freien Verfügung in Shanghai. Mit einem günstigen Tages-Metroticket kann auf eigene Faust die Stadt erkundet werden. Am Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug.
Fahrweg: 10 km

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück
Tag 17: Ankunft in Deutschland
Am Morgen Ankunft in Frankfurt.

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
In den Unterkünften stehen täglich Wasserflaschen kostenfrei zur Verfügung.
Nachtflug

Tag 1, 16

Dongfang Hotel

Peking
China
Family Cui Guesthouse

Jinshanling Great Wall Scenic Site
Jinshanling
China
Jinjiang Metropolo Dongxin Plaza Hotel****

Yuanmao Street (Building 3)
Datong
China
Flower Hotel***

Wutai Shan
China
Grand New World Hotel ****

X'ian
China
Universal Guilin Hotel***

No.1 Jiefang East Road, Xiufeng District
541001 Guilin
China
Tag 10, 12

Panorama Guesthouse

Dazhai
China
Aiyuan Hotel***

No.115 West Street
541900 Yangshuo
China
Tag 13, 14

Northern Shanghai Hotel*****

No 277, Jiangchang West Street
Shanghai
China

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Für Ihre Reise nach Peking haben wir Flüge mit Lufthansa (Linienflug) reserviert. Der ASI-Wanderführer holt Sie am Flughafen ab (achten Sie bitte auf ein ASI-Schild).
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.

Auf dem Inlandsflug liegt die Freigepäcksgrenze bei 20 kg, (keine Flüssigkeiten erlaubt im Handgepäck, Akkus/Batterien ins Handgepäck).

An den Tagen 11 und 12 steht kein Hauptgepäck zur Verfügung. Toilettzeug  und Wechselwäsche müssen im Tagesrucksack mitgenommen werden.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Reisepapiere
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass und ein Visum. Für die Besorgung des Visums ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. 

Ab 10. Mai 2019 können Visaanträge für Festlandchina (ohne Hong Kong, Macao) nur noch über die Webseite des "Chinese Visa Application Centers" erstellt werden. Die Online-Eingabemaske ist derzeit nur auf Englisch oder Chinesisch verfügbar, außerdem ist der Upload eines biometrischen Passfotos erforderlich. Das sogenannte Sameday-Visum wurde abgeschafft. Anstelle gibt es jetzt ein Standardvisum mit vier Tagen (inkl. Tag der Einreichung) Bearbeitungszeit. Unter Umständen kann eine Expressbearbeitung (3 Werktage) oder eine Urgentbearbeitung (2 Werktage) erfolgen. 

Chinese Visa Application Center:
https://www.visaforchina.org

Unkomplizierter ist die Besorgung des Visums über eine der kostenpflichtigen Visazentralen in Deutschland, der Schweiz bzw. in Österreich.
 
Deutschland:
https://visumcentrale.de/

Österreich:
https://visum.at/

Schweiz:
https://cibtvisas.ch/

Gesundheit / Impfungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.  


Da sich Impfempfehlungen immer wieder ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich zusätzlich von Ihrem Arzt beraten zulassen.
Nebenkosten & Trinkgelder
Nebenkosten während der Reise
Für Getränke und Trinkgelder (lokale Guides, Fahrer, Bergwanderführer) müssen Sie mit Kosten in Höhe von ca. EUR 200 rechnen.

Lokale Guides bekommen 10 - 20 RMB pro Tag.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


7402-3.jpg
7402-11.jpg
7402-22.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0014.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0002.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0003.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0007.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0004.jpg
7402-6.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0006.jpg
7402-13.jpg
7402-19.jpg
7402-14.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0012.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0011.jpg
7402-12.jpg
7402-10.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0005.jpg
7402-2.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0008.jpg
7402-9.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0010.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0009.jpg
7402-7.jpg
7402-16.jpg
7402-15.jpg
7402-20.jpg
7402-4.jpg
7402-1.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0013.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0001.jpg
7402-17.jpg
7402-18.jpg
7402-5.jpg
7402-23.jpg
7402-8.jpg
7402-21.jpg
7402-3.jpg
7402-11.jpg
7402-22.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0014.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0002.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0003.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0007.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0004.jpg
7402-6.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0006.jpg
7402-13.jpg
7402-19.jpg
7402-14.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0012.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0011.jpg
7402-12.jpg
7402-10.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0005.jpg
7402-2.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0008.jpg
7402-9.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0010.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0009.jpg
7402-7.jpg
7402-16.jpg
7402-15.jpg
7402-20.jpg
7402-4.jpg
7402-1.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0013.jpg
CNPEK002-Natur-erleben-in-China-0001.jpg
7402-17.jpg
7402-18.jpg
7402-5.jpg
7402-23.jpg
7402-8.jpg
7402-21.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Peking, zurück von Shanghai
  • 2 Inlandsflüge lt. Reiseverlauf
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 12 Nächte in guten Mittelklassehotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht in einem einfachen Gästehaus, Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 1 Nacht in einem sehr einfachen Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 14x Frühstück, 12x Mittagessen, 2x Lunchpaket, 14x Abendessen
  • Transfers in Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Zusätzlich lokale Führer
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt (außer Termin am 11.09. und 09.10.2020 ab München).
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit. Ab Deutschland € 150,-, ab Österreich und Schweiz € 250,-
08.05.20 - 24.05.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
3.120 €
Einzelzimmer
3.510 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
05.06.20 - 21.06.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
2.990 €
Einzelzimmer
3.410 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
11.09.20 - 27.09.20
Doppelzimmer
3.270 €
Einzelzimmer
3.660 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
Flug ab/bis München.


  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von München nach Peking, zurück von Shanghai
  • 2 Inlandsflüge lt. Reiseverlauf
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 12 Nächte in guten Mittelklassehotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht in einem einfachen Gästehaus, Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 1 Nacht in einem sehr einfachen Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers in Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Zusätzlich lokale Führer
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Tourenbuch


Geänderter Reiseverlauf


09.10.20 - 25.10.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
3.270 €
Einzelzimmer
3.660 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
Flug ab/bis München.


  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von München nach Peking, zurück von Shanghai
  • 2 Inlandsflüge lt. Reiseverlauf
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 12 Nächte in guten Mittelklassehotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht in einem einfachen Gästehaus, Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 1 Nacht in einem sehr einfachen Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers in Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Zusätzlich lokale Führer
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Tourenbuch


Geänderter Reiseverlauf


* Durchführungsgarantie gilt ab 2 Personen
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt (außer Termin am 11.09. und 09.10.2020 ab München).
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit. Ab Deutschland € 150,-, ab Österreich und Schweiz € 250,-

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Die Reise hat unsere Erwartungen übertroffen.« ★★★★★ Irmgard P.
»Eine schöne Kombination aus Natur, Kultur und Städten, etwas abseits der touristischen Pfade.« ★★★★★
»Schöne Balance zwischen Natur, Wandern und Kultur.« ★★★★★
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Gute Gelegenheit um Kultur, Landschaft und chinesische Größenverhältnisse kennen zu lernen.« ★★★★★
»Eine wunderbare, ausgewogene Reise, um einen ersten Eindruck von China's (Teile davon) Kultur und Natur zu bekommen.« ★★★★★ Viviane H.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Neujahr in China: Ein Fest, das mehrere Wochen dauert

Es ist das wichtigste traditionelle Fest in China: das Neujahrsfest. Anlässlich der chinesischen Jahreswende reisen jedes Mal Millionen von Menschen quer durchs Land zu ihren Familien, um mit ihnen gemeinsam...
> weiterlesen
7 Klöster in spektakulären Lagen

Innehalten und Kräfte tanken: von Zeit zu Zeit ist es essentiell, dass wir uns eine Auszeit nehmen und in unser Inneres spüren. Wo könnte das besser gelingen, als in der...
> weiterlesen
Reisebericht China: das Land der Megastädte, Kultur- und Naturschätze

Wüste, Steppe, Hochgebirge, Dschungel, Großstadt - alles bei einer Wanderreise in China. China ist vielfältig – Natur, Kultur und Menschen sind facettenreich und von besonderer Anziehungskraft. Bei einer...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen (Toilettzeug und Wechselwäsche müssen für 2 Tage mitgetragen werden)
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente und Mückenschutz

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionswäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Wasch- und Toilette-Utensilien (Seife, Handtuch, Toilettenpapier etc.)

Die Mitnahme von Messern, Pfeffersprays usw. ist in Zügen, U-Bahnen, beim Betreten von Sehenswürdigkeiten usw. verboten (auch im Hauptgepäck).