Reiseziele Reisearten Über ASI +49 (0)30 318 77 933 60 Montag – Freitag: 9 bis 11 Uhr & 14 bis 16 Uhr

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Login
Alle 9 Bilder Anzeigen

Incredible Ethiopia

Rundreise internationale Kleingruppe

Reisejahr auswählen:
Reisecode
ETYOZE00IP
Gruppengröße
min. 1 / max. 12
Sprache
Englisch
Dauer
13 Tage

ab € 2.885,– p.P.

Termine Anzeigen

Hast du Fragen?

Unsere Reisespezialistinnen stehen dir von Montag bis Freitag von 9 - 11 Uhr & 14 – 16 Uhr zur Verfügung.

Jetzt Frage Stellen

Highlights

  • Search for the source of the Blue Nile on a boat cruise at Lake Tana, then discover the churches and unique castles of the regal city of Gondar.
  • Trek the majestic series of undulating amethyst peaks that make up the Simien Mountains, looking out for the distinctive red-hearted gelada.
  • After learning about its deep history, relax in the beautiful streets of Aksum and watch life go by, imagining when it was once at the centre of an important trade route that stretched from Egypt to the Mediterranean Sea
  • Explore Lalibela's unique churches - astonishing constructions sculpted from huge slabs of stone - that make up one of the world's greatest historical and religious sites.
  • Meet locals for a cooking class and traditional coffee ceremony

ab € 2.885,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2022

Faszination Äthiopien Unsere Reise führt uns in ein Land, das unbeeindruckt von der modernen Gesellschaft ist und stattdessen vor Geschichte, Tradition, Kultur und Natur nur so strotzt. Von 3 Millionen Jahre alten, fossilisierten Überresten von Menschenaffen in Addis Abeba bis hin zu den faszinierenden Felskirchen und versteckten Krypten und Grotten in Lalibela – auf dieser Reise tauchst Du tief in die Geschichte der Menschheit ein. Äthiopien ist das Zuhause der 500 Jahre alten Klosterinsel Bahir Dar, der eleganten Schlösser von Gondar, der majestätischen Formationen der Simien-Berge, der riesigen Obelisken in Aksum und angeblich sogar der Bundeslade. Auf unserer einzigartigen, 13-tägigen Reise durch den Norden des Landes bewundern wir den Blauen Nil und wandern zu den Gipfeln der Simien-Berge (wo wir möglicherweise auf Rotbrustpaviane treffen). Probiere unterwegs den weltberühmten Kaffee und die ausgezeichnete äthiopische Küche und begegne überall außergewöhnlich freundlichen Einheimischen. Warum wir diese Reise lieben Halte auf einer Bootsfahrt über den Tanasee Ausschau nach der Quelle des Blauen Nils und bestaune im Anschluss die Kirchen und einzigartigen Burgen der Königsstadt Gondar. Bei unserer Wanderung durch die majestätischen Simien-Berge kannst Du den ein oder anderen Dschelada (Rotbrustpavian) erspähen. Nachdem Du in Aksum einen tiefen Einblick in die Geschichte des Landes bekommen hast, kannst Du es Dir in der Stadt gemütlich machen und das Treiben der Einheimischen beobachten. Erkunde die einzigartigen und erstaunlichen Kirchen Lalibelas, die eine der beeindruckendsten historischen und religiösen Stätten der Welt. Passt diese Reise zu Dir? Um die volle Schönheit von Lalibela und des Simien Nationalparks bewundern zu können, unternehmen wir hier Tageswanderungen. Einige der Orte, die wir besuchen, befinden sich auf einer Höhe von bis zu 2800m. An die Höhe muss der ein oder andere sich zuerst einmal gewöhnen. An Tag 7 und 10 verbringen wir einige Stunden im Fahrzeug. Bei dieser Reise handelt es sich um einen Kombitrip. Das bedeutet, dass einige Deiner Mitreisenden die Reise schon zu einem früheren Zeitpunkt angetreten haben, weil sie die „Best of Ethiopia“ Reise gebucht haben (Tripcode YOXEC). Schaue in den „Zusätzlichen Informationen“ in unserem Reiseprogramm nach, ob irgendwelche besonderen Veranstaltungen auf den von Dir gewählten Reisezeitraum fallen.

Reiseverlauf 2022

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Addis Abeba

    <
    Unsere Reise beginnt in der Hauptstadt des Landes, in Addis Abeba. Um 18 Uhr findet in unserem Hotel ein Willkommenstreffen statt, bei dem Du Deinen Reiseleiter und Deine Mitreisenden kennenlernst. Hier sammeln wir zudem Informationen über Deine Versicherung und Notfallkontakte ein, denke also bitte daran, diese Infos mitzubringen. An der Hotelrezeption kannst Du nachfragen, wo das Treffen stattfindet. Falls Du es nicht rechtzeitig zu dem Treffen schaffst, gib bitte an der Rezeption Bescheid. Da das Treffen jedoch wichtig ist, wäre es gut, wenn Du bereits einen Tag früher anreist. Dann hast Du auch genügend Zeit, die geschäftige Stadt mit ihrer italienischen Architektur, ihren interessanten Kirchen und ihren freundlichen Einwohnern kennenzulernen. Diese relativ junge Stadt, die 1887 von Kaiser Menelik II. gegründet wurde, ist voller Kontraste: das imposante Sheraton Addis Hotel ist eines der luxuriösesten Hotels in ganz Afrika, doch nur ein paar Straßen weiter befindest Du Dich plötzlich mitten auf einem lebhaften Markt, auf dem Dir sogar die ein oder andere Ziege entgegenkommt. Wenn Du früh genug da bist, lohnt es sich, an der optionalen Stadtführung teilzunehmen. Sie beginnt um 13 Uhr und führt Dich zum Nationalmuseum (mit den Überresten von „Lucy“, dem bekanntesten Skelett der Welt) und zum Ethnographischen Museum, das sich in den hübschen Gärten des ehemaligen Palastes von Haile Selassie befindet. Am Abend isst Du gemeinsam mit Deiner Gruppe in einem lokalen Restaurant.. Unterkunft Hotel (1 Nacht) Optionale Aktivitäten Addis Abeba – Stadtführung am Nachmittag – 50 USD Eingeschlossene Mahlzeiten Abendessen Zusätzliche Informationen Für unsere Reise beginnend am 27. September findet unser Willkommenstreffen bereits um 13 Uhr statt. Am Nachmittag kannst Du dann das Meskel Fest besuchen. Bei dem Fest treffen sich die Geistlichen aller Kirchen auf dem Meskelplatz, um religiöse Zeremonien mit Gesang und Tanz zu feiern. Am späten Nachmittag werden dann vom Bischof und den Besuchern Kerzen und Lagerfeuer angezündet. Die Mindestteilnehmerzahl für die optionale Stadtführung beträgt zwei Personen. Wende Dich bitte vor Deiner Reise an uns, wenn Du gerne an der Führung teilnehmen möchtest. Wenn Du einen Transfer von Addis Abebas Bole International Flughafen gebucht hast, beachte bitte, dass Dein Fahrer Dich leider nicht in der Eingangshalle des Flughafens empfangen kann. Der Zugang ist aus Sicherheitsgründen nur internationalen und staatlichen Organisationen sowie einigen wohlhabenden Hotels mit einer Sondergenehmigung gestattet. Bitte begebe Dich vom Terminalgebäude zum Eingang des Parkhauses und halte hier Ausschau nach Deinem Fahrer. Solltest Du ihn nicht finden, rufe einfach Deinen Reiseleiter vor Ort an.
  2. Tag 2

    Bahir Dar

    <
    Auf dem heutigen Flug nach Bahir Dar haben wir eine spektakuläre Aussicht. Von hier oben blicken wir auf die außergewöhnliche Natur des äthiopischen Plateaus, welches immer wieder von tiefen Schluchten durchzogen wird. Bahir Dar ist eine kleine, aber schnell wachsende Stadt am Südufer des Tanasees, der Quelle des Blauen Nils. Seit Langem reisen religiöse Menschen aus der ganzen Welt hier her, um die zahlreichen Kirchen und Klöster in der Gegend zu besuchen, von denen sich viele auf den etwa 30 Inseln des Tanasees befinden. Am Nachmittag machen wir eine Bootsfahrt über den Tanasee, den mit 3.500 Quadratkilometern größte See Äthiopiens. Auf 20 seiner 37 kleinen Inseln stehen Klöster, die zum Teil 700 oder 800 Jahre alt und einige atemberaubende Kunstwerke beherbergen. Die Legende besagt, dass die Bundeslade hier vor muslimischen Eindringlingen in Sicherheit gebracht wurde, als diese versuchten, die Hauptstadt Aksum zu erobern. Unsere Bootsfahrt führt uns auch zum Kloster Ura Kidane Mehret, das bekannt ist für seine Große Sammlung an Kreuzen und Kronen und für seine Wandbemalung. Unterkunft Hotel (1 Nacht) Eingeschlossene Aktivitäten Tanasee – Bootsfahrt Eingeschlossene Mahlzeiten Frühstück
  3. Tag 3

    Bahir Dar

    <
    32km von Bahir Dar befinden sich die Tisissat-Wasserfälle, tosende, 400 Meter breite Wassermassen, die 48 Meter in die Tiefe stürzen. Tis Isat bedeutet übrigens „rauchendes Wasser“. Wenn das Wasser hoch steht, bietet der Wasserfall einen spektakulärer Anblick, zwar etwas beeinträchtigt von den neu erschaffenen Dämmen und hydroelektrischen Anlagen, doch immer noch sehr sehenswert. Du hast die Wahl, einen längeren Spaziergang (1,5km) zum Hauptaussichtspunkt zu machen oder den kürzeren Weg zum Fuß des Wasserfalls zu nehmen. Danach überqueren wir mit dem Boot den Nil, um zurück zu unserem Fahrzeug zu gelangen. Nach einem gemütlichen Mittagessen zurück in Bahir Dar, kannst Du beispielsweise den Open-Air-Markt besuchen oder ein Tuk-Tuk zum Aussichtspunkt der Stadt nehmen. Unterkunft Hotel (1 Nacht) Eingeschlossene Aktivitäten Bahir Dar – Tisissat-Wasserfälle Eingeschlossene Mahlzeiten Frühstück
  4. Tag 4

    Gonder

    <
    An den Ufern des Tanasees entlang machen wir uns heute Morgen auf den Weg in die königliche Stadt Gonder. Die Fahrt dorthin dauert – inklusive einiger Fotostopps – etwa viereinhalb Stunden. Gonder war während des 17. und 18. Jahrhunderts die Hauptstadt Äthiopiens und ist berühmt für seine Schlösser und zahlreichen Kirchen. Heute Nachtmittag oder morgen hast Du die Möglichkeit, die wichtigsten Schlösser und Kirchen zu besichtigen – entweder im Rahmen einer geführten Tour oder auf eigene Faust. Die einzigartige königliche Anlage der Stadt gehört zum Weltkulturerbe und umfasst dramatische Burgen und Schlösser wie kaum eine andere Stadt in Afrika. Besuche am Nachmittag die berühmte Kirche Debre Berhan Selassie. Sie ist eine der schönsten Kirchen in Äthiopien und begeistert mit atemberaubenden Wandmalereien. Unterkunft Hotel (1 Nacht) Optionale Aktivitäten Gonder – Debre Berhan Selassie Kirche – 100 ETB Gonder – Fadil Gimb Burgenkomplex – 200 ETB Gonder – Kirchen und Schlösser Tour – 30 USD Eingeschlossene Mahlzeiten Frühstück Abendessen Zusätzliche Informationen Die Kirchen und Schlösser Tour findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen statt. Wenn Du Dich dazu entscheidest, die Debre Berhan Selassie Kirche auf eigene Faust zu besuchen, statt an einer organisierten Tour teilzunehmen: bitte beachte, dass Besichtigungen der Kirche nur mit einem Reiseleiter möglich sind. Preise starten ab 400 ETB für 1 – 2 Personen bzw. ca. 600 ETB für eine Gruppe bis zu 12 Personen.
  5. Tag 5

    Gondar

    <
    Heute steht Dir der Tag zur freien Verfügung. Schlendere durch die ruhigen Straßen der Stadt und besuche den Markt oder mach es Dir am Pool unseres Hotels mit einem guten Buch gemütlich. Da es morgen in die Berge geht, spricht nichts gegen einen gemütlichen Entspannungstag. Unterkunft Hotel (1 Nacht) Eingeschlossene Mahlzeiten Frühstück
  6. Tag 6

    Simien Nationalpark / Debark

    <
  7. Tag 7

    Aksum

    <
  8. Tag 8

    Aksum

    <
  9. Tag 9

    Mekele

    <
  10. Tag 10

    Lalibela

    <
  11. Tag 11

    Lalibela

    <
  12. Tag 12

    Lalibela

    <
  13. Tag 13

    Lalibela

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden

Leistungen 2022

  • Privates Fahrzeug, Boot, Flugzeug
  • Hotel (11 Nächte), Einfaches Hotel (1 Nacht)
  • 4 Abendessen
  • 1 Mittagessen
  • 12 Frühstück
  • Tanasee - Bootsfahrt
  • Lake Tana - Boat Cruise
  • Bahir Dar - Blue Nile Falls
  • Gondar - Market visit & cooking demonstration
  • Simien Mountains National Park - Hike
  • Aksum - Yeha Temple
  • Lalibela - Morning & Afternoon Churches Tour
  • Lalibela - Asheten Mariam Hike
  • Bahir Dar – Tisissat-Wasserfälle
  • Aksum – Yeha Tempel
  • Tigray – Steinkirche von Medhane Alem Adi Kesho

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

     

    Preis

     

Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Sicher buchen in Corona Zeiten

Flexibel Buchen

Wir nehmen deine Buchung vertrauensvoll entgegen. Mit unseren neuen ASI Flex Tarifen bist du bis 31 Tage vor Reiseantritt besonders flexibel.

Reiseabsage

Sollten wir eine Reise aufgrund Corona-bedingter Einschränkungen absagen müssen, informieren wir dich bei Flugreisen bis 21 Tage vor Abreise und bei allen anderen Reisen bis 14 Tage vor Abreise.

Sichere Optionen

Im Fall einer Reiseabsage kannst du kostenlos umbuchen, erhältst dein Geld binnen 14 Tage rück­erstattet, oder auf Wunsch auch einen Reise­gutschein im vollen Wert deiner Zahlung.

Häufig gestellte Fragen zu Incredible Ethiopia

COVID-19: Aktuelle Informationen aufgrund des Coronavirus

Jetzt Informieren
Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.

Alternative Reisen

Allgemeine Informationen über Äthiopien

Pass- & Visabestimmungen Ein- & Durchreise in Äthiopien

Nationalität

Reisepass

Visa

Rückflug­ticket

Deutsch­land

✔ Ja

✔ Ja

✔ Ja

Österreich

✔ Ja

✔ Ja (1)

✔ Ja

Schweiz

✔ Ja

✔ Ja (1)

✔ Ja

Andere EU-Länder

✔ Ja

✔ Ja (1)

✔ Ja

Reisepassinformationen

Allgemein erforderlich, muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Visainformationen

Allgemein erforderlich für alle in der obigen Tabelle genannten Nationalitäten.

Visum bei der Einreise
Falls das Visum nicht rechtzeitig vor der Reise beantragt werden kann, ist eine Ausstellung von Transit- und Touristenvisa auf dem internationalen Flughafen Bole (Addis Abeba) für u.a. Staatsangehörige der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder möglich:
[1] Österreich, Schweiz, Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Italien, Niederlande, Polen, Portugal, Schweiz,  Spanien und Schweden.

Die Gebühren betragen für Touristenvisa (einmalige Einreise) bei der Ankunft 45-90 € ubzw. 50-80 US$. Geschäftsvisa müssen jedoch vor der Einreise beantragt werden.

Anmerkung: Die Kapazitäten am Flughafen sind allerdings nicht vorhanden, um eine hohe Zahl ankommender Touristen schnell und problemlos mit Einreisevisa auszustatten. Mit langen Wartezeiten ist deshalb zu rechnen. Gebühren sind in Landeswährung zu entrichten; Umtauschmöglichkeiten bestehen. Wird vermutet, dass die Einreise zu anderen Zwecken als touristischen erfolgt, kommt es zur sofortigen Ausweisung.
Unterlagen bei der Einreise: Reisepass, zwei (möglichst aktuelle) Passbilder, Rückflugticket und Nachweis über ausreichende Barmittel. Ein Transkriptionsstempel im Reisepass ist nicht nötig.
Hinweis: Für Einreisen auf dem Landweg ist es grundsätzlich erforderlich, das Einreisevisum vorab einzuholen.

E-Visum: Wer über den Addis Abeba Bole International Airport einreist, kann ein E-Visum beantragen.

Einreise Dokumente

(a) Rück- oder Weiterreisetickets und -papiere.
(b) Ausreichende Geldmittel.

Kosten

Deutschland / Österreich
Die folgenden Gebühren gelten für visumpflichtige Reisende.
Touristenvisum:
einmalige Einreise (Aufenthalt bis zu einem Monat): 36 €, bei Ankunft 45 €.

einmalige Einreise (Aufenthalt bis zu drei Monaten): 54 €, bei Ankunft 63 €.
mehrmalige Einreise (Aufenthalt von bis zu drei Monaten): 63 €, bei Ankunft 72 €.
mehrmalige Einreise (Aufenthalt von bis zu sechs Monaten): 72 €, bei Ankunft 90 €.


Geschäftsvisum:
einmalige Einreise (Aufenthalt bis zu einem Monat): 18 - 54 € (je nach Zweck).

Transitvisum:
einmaliger Transit (12, 24, 48 oder 72 Stunden): 22,50 € (12 Std.), 36 € (24 Std.), 45 € (48 Std.), 54 € (72 Std.).
doppelter Transit: 45 €.

e-Visum

Touristen: 52 US$ (einmalige Einreise); 72 US$ (zweimalige Einreise).


Schweiz
Die folgenden Gebühren gelten für visumpflichtige Reisende.

Geschäftsvisum (für privates Unternehmen):
bis zu 30 Tage Aufenthalt, einmalige Einreise: 48 CHF;

bis zu 3 Monate Aufenthalt, einmalige Einreise: 80 CHF;
bis zu 3 Monate Aufenthalt, mehrmalige Einreise: 128 CHF;
 

Transitvisum:

einmaliger Transit (12, 24, 48 oder 72 Stunden): 40 CHF (12 Std.), 64 CHF (24 Std.), 80 CHF (48 Std.), 96 CHF (72 Std.).

doppelter Transit: 80 CHF.

e-Visum: 52 US$.

Visaarten und Kosten

Touristen-, Geschäfts- und Studentenvisum, e-Visum.

Gültigkeit

2 Monate ab Ausstellungsdatum für 30 Tage Aufenthalt (kann bis zu 90 Tage verlängert werden).
Die Einreise muss innerhalb von 1 Monat ab Ausstellungsdatum erfolgen.

Transit

Ansonsten visumpflichtige Reisende, die innerhalb von 12 Stunden weiterreisen, den Flughafen nicht verlassen und über gültige Dokumente für die Weiterreise verfügen, benötigen kein Visum. Eine visumfreie Einreise für bis zu 24 Stunden ist nur mit einem Ethiopian-Airlines-Ticket möglich.

Antragsart

Persönlich oder postalisch max. 4 Wochen vor Abreise bei der zuständigen konsularischen Vertretung (s. Kontaktadressen) oder online. Schweizer müssen ein Touristenvisum für Äthiopien online beantragen.

Online-Beantragung: Ein e-Visum für Touristen kann beim äthiopischen Department for Immigration and Nationality Affairs (www.evisa.gov.et) online beantragt werden. Antragsteller erhalten eine E-Mail, die sie bei positivem Bescheid bei der Einreise zusammen mit dem Reisepass vorlegen. Zur Beantragung eines Online-Visum sind die Staatsangehörigen aller Länder berechtigt. Die Einreise muss über den Addis Abeba Bole Flughafen erfolgen.

Antrag erforderlich

(a) 1 Antragsformular (downloadbar auf der Internetseite der zuständigen diplomatischen Vertretung).
(b) 1 Passfoto in Farbe
(c) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist.
(d) Buchungsbestätigung des Reisebüros (Hinflug, Rückreiseticket etc.).
(e) Gebühr (per Überweisung oder Barzahlung bei der Beantragung).
(f) Nachweis einer Gelbfieberimpfung.
(g) Ggf. Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, Österreich oder die Schweiz.

Geschäftsvisum zusätzlich:
(h) Firmenschreiben mit Reisezweck bzw. Bescheinigung einer Firma über die Art der geschäftlichen Tätigkeit im Lande und über die Regelung der Reisekosten.
(i) Einladungsschreiben des äthiopischen Geschäftspartners.

(j) Einlassgenehmigung/Referenznummer vom Immigration Office (muss vom äthiopischen Geschäftspartner beantragt werden).

(k) Arbeitsvertrag.

Der postalischen Antragstellung ist ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag beizufügen.

Bearbeitungsdauer

Postalische Beantragung: Ca. 7 Tage. 

Persönliche Beantragung: Wenige Stunden. 

E-Visum: Innerhalb von 72 Stunden.

Nachweis ausreichender Geldmittel

Reisende müssen über Geldmittel in Höhe von 50 US$ pro Aufenthaltstag verfügen.

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass mit Lichtbild oder eigener Reisepass.

Österreicher: Eigener Reisepass.

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.


Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern. Minderjährige, die alleine oder nur mit einem Erziehungsberechtigten reisen, benötigen von den nicht mitreisenden Erziehungsberechtigten eine unterschriebene Einverständniserklärung für die Reise, eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes sowie eine Kopie des Ausweises des nicht mitreisenden Elternteils.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Gesundheit und Impfungen in Äthiopien

Übersicht

Die medizinische Versorgung ist mit Europa nicht zu vergleichen und ist vielfach technisch, apparativ und hygienisch hoch problematisch. Vielfach fehlen auch europäisch ausgebildete, Englisch oder Französisch sprechende Ärzte.

Wegen der Höhenlage muss eine Akklimatisierungszeit eingeplant werden, Herzkranke sollten ärztlichen Rat einholen.

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung mit Rückholversicherung/Luftrettung wird dringend empfohlen.

Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.

Gersundheit & Impfungen

Besondere Vorsichtsnamßnahmen

Pflichtimpfungen

Essen & Trinken

Malaria

1

3

Typhus

1

Cholera

1

2

Gelbfieber

Impfbescheinigungen

[1] Eine Impfbescheinigung gegen Gelbfieber wird von allen Reisenden verlangt, die über ein Jahr alt sind und aus einem Gelbfiebergebiet einreisen. Äthiopien gilt als Land mit Gelbfieber-Infektionsgebieten. Daher empfiehlt die WHO unabhängig von den Landesvorschriften nachdrücklich die Impfung für alle Reisenden in Gelbfieber-Infektionsgebiete.

[2] Eine Impfbescheinigung gegen Cholera ist keine Einreisebedingung, das Risiko einer Infektion kann jedoch bestehen. Um sich zu schützen, sollte man eine sorgfältige Trinkwasser- und Lebensmittelhygiene anwenden. Da die Wirksamkeit der Schutzimpfung umstritten ist, empfiehlt es sich, rechtzeitig vor Antritt der Reise ärztlichen Rat einzuholen. 

[3] Malariaschutz ganzjährig für alle Regionen unter 2200 m erforderlich. In Addis Abeba besteht keine Malariagefahr. Hochgradige Chloroquinresistenz der gefährlicheren Malariaart Plasmodium falciparum (85 % Vorkommen). Empfehlung: Mückenschutzmittel und medikamentöse Vorbeugung.

Essen & Trinken

Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für diverse Infektionskrankheiten (z.B. Hepatitis A, Typhus, Bakterienruhr, Amöbenruhr, Lambliasis, Wurmerkrankungen), die durch verunreinigte Speisen oder Getränke übertragen werden. Daher sollten stets sorgfältige Nahrungsmittel- und Trinkwasser-Hygienemaßnahmen durchgeführt werden. Wasser sollte generell vor der Benutzung zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung entweder abgekocht oder anderweitig sterilisiert oder abgepackt gekauft werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Original-Verpackung nicht angebrochen ist. 

Milch ist außerhalb der Stadtgebiete nicht pasteurisiert und sollte ebenfalls abgekocht werden. Milchprodukte aus ungekochter Milch meiden. Fleisch- und Fischgerichte nur gut durchgekocht und heiß serviert essen. Der Genuss von Schweinefleisch, rohen Salaten und Mayonnaise ist zu vermeiden. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält werden.

Sonstige Risiken

Die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Standardimpfungen für Kinder und Erwachsene (u.a. gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Mumps, Masern, Röteln, Pneumokokken und Influenza) sollten vor der Reise ggf. aufgefrischt werden.

Bilharziose-Erreger kommen in Teichen und Flüssen im ganzen Land vor (vor allem Omo River), das Schwimmen oder Waten in Binnengewässern sollte daher vermieden werden. Saubere Schwimmbecken mit gechlortem Wasser sind unbedenklich.

Das Dengue-Fieber tritt landesweit auf, verstärkt im Osten (Provinz Dire Dawa und Afar). Es empfiehlt sich ein wirksamer Insektenschutz.

Filariose (lymphatische F. und Onchozerkose) kommt landesweit vor. Reisende reduzieren die Übertragungsgefahr, wenn sie einen wirksamen Insektenschutz benutzen.

Fleckfieber tritt in den kalten Klimaregionen im Hochland auf. Das Fieber wird durch Kleiderläuse ausgelöst. Um sich zu schützen, sollte man regelmäßige Körper- und Kleiderhygiene betreiben. Nur in seltenen Fällen sollte eine Impfung erwogen werden.

Hepatitis A und E sind weit verbreitet, Hepatitis B ist endemisch. Eine Hepatitis A-Impfung ist empfohlen. Bei Langzeitaufenthalten über 4 Wochen oder besonderer Exposition sollte auch eine Hepatitis B-Impfung erwogen werden.

HIV/Aids ist eine Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Gesundheitsrisiko bergen.

Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose kommt vereinzelt in Gebieten unter 2000m (Gebiete Gambella, Gila) vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

Epidemische Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor, erhöhtes Risiko von Dezember bis Mai, vor allem im Süden und Westen des Landes. Um sich zu schützen, sollte man sich impfen lassen und große Menschenansammlungen meiden. 

Die Schlafkrankheit, die durch Mücken übertragen wird, tritt v.a. im Westen oberhalb von 2000 m auf (Gebiete Gambella, Gila). Es empfehlen sich ein sorgfältiger Insektenschutz.

Tollwut kommt landesweit vor. Überträger sind u.a. Hunde, Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Zeckenbissfieber tritt landesweit auf. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

Gesundheitsnachweiß

Derzeit gibt es keine Vorschrift zur Vorlage eines HIV-Testes bei Visumantrag oder Einreise. Personen, die als HIV-positiv bekannt sind, kann die Einreise verweigert werden.

Zollbestimmungen in Äthiopien

Zollbestimmungen Übersicht

Folgende Artikel können zollfrei nach Äthiopien eingeführt werden (Personen ab 18 J.):

200 Zigaretten, 50 Zigarren oder 250 g Tabak;
2 l alkoholische Getränke;
500 ml Parfüm.
 

Import Einschränkungen

Eine Sondergenehmigung wird für die Einfuhr von Jagdwaffen benötigt, u.U. auch für Videokameraausrüstungen, insbesondere wenn es sich um eine professionelle Videokameraausrüstung handelt.  

Verbotene Importe

Jagdwaffen, Drogen und pornographisches Material.

Ausfuhrbestimmungen

Waren können zollfrei bis zu einem Gesamtwert von bis zu 500 Br. ausgeführt werden. Für Häute, Leder, Felle, Antiquitäten und Gegenstände von kunsthistorischem Wert (Gegenstände über 50 J., aber auch neuere Holzarbeiten, Bibeln, Kreuzen, Ikonen) ist eine Ausfuhrgenehmigung des Nationalmuseums erforderlich. Eine Genehmigung ist u. U. auch für die Ausfuhr von Steinen, Gewürzen, Pflanzen und Pflanzenteilen und bestimmten Tierprodukten (Leder, Federn, etc,) erforderlich.

Import/Export EU

Wertvolle elektronische Geräte müssen bei der Einreise deklariert werden.

Währung & Geld in Äthiopien

Währung

1 Äthiopischer Birr = 100 Santim. Währungskürzel: Br, ETB (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 10, 5 und 1 Birr; Münzen in den Nennbeträgen 50, 25, 10, 5 und 1 (selten) Santim sowie zu 1 Birr.

Kreditkarten

Gängige Kreditkarten wie Diners Club, Visa und Mastercard werden in größeren Hotels und in Restaurants in der Hauptstadt akzeptiert. Fluggesellschaften akzeptieren Kreditkarten für die Bezahlung von Flugtickets. Die Akzeptanz von Kreditkarten ist außerhalb der Hauptstadt gering. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.
 

Geldautomaten

Bankkarten
 

Mit der Kreditkarte und Pinnummer kann an Geldautomaten in den großen Hotels in der Hauptstadt sowie in den Provinzstädten Geld abgehoben werden.  Zur Sicherheit sollten Reisende stets über eine alternative Geldversorgung wie zum Beispiel Bargeld verfügen. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren.

Devisenbestimmungen

Einfuhr und Ausfuhr der Landeswährung in bar ist auf 200 Br beschränkt. 
Unbeschränkte Einfuhr von Fremdwährungen; Deklarationspflicht ab einem Gegenwert von 3000 US$. Ausfuhr von Fremdwährungen nur in Höhe des deklarierten Betrages (Deklarationsformular aufbewahren).

Geldwechsel

US-Dollar sind am einfachsten zu tauschen. Der Umtausch sollte nur in Banken und authorisierten Wechselstuben stattfinden (Belege aufbewahren). Der Rücktausch ist bis zu 50 US$ möglich. Euro werden nur in der Hauptstadt akzeptiert und in Landeswährung getauscht. Dollar-Scheine sollten neueren Datums sein.

Beste Reisezeit in Äthiopien

Sehr feucht oder trockenheiß in den Ebenen bis 1000 m Höhe, gemäßigt zwischen 1000 und 2500 m und vergleichsweise kühl im Hochland über 2500 m. Häufige Niederschläge zwischen Juni und September. Am besten reist man im Herbst, Winter und im Frühling nach Äthiopien.