ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.

Hochtouren mit ASI

Hochtouren mit der Alpinschule Innsbruck (ASI)

Sicher unterwegs mit unseren Bergführern

Ergebnis verfeinern
Wohin reisen?
Reisezeitraum?
Früheste Anreise:
Späteste Abreise:
Wie lange reisen?
Preisrahmen?
Schwierigkeit?
Wie reisen?
Alle Reisen (0)
Gruppenreisen (0)
Individuelle Reisen (0)
Österreich | Hochtouren
Schwierigkeit:
Alpine Ausbildung in Fels & Eis
6 Tage
Österreich | Hochtouren
Schwierigkeit:
Aufbaukurs Fels & Eis - Tirol
7 Tage
Österreich | Hochtouren
Schwierigkeit:
Besteigung Großglockner
2 Tage
Italien | Hochtouren
Schwierigkeit:
Besteigung Ortler
2 Tage
Schweiz | Hochtouren
Schwierigkeit:
Besteigung Piz Bernina
2 Tage
Schweiz | Hochtouren
Schwierigkeit:
Besteigung Piz Palü
2 Tage
Österreich | Hochtouren
Schwierigkeit:
Grundkurs Eis -Tirol
5 Tage
Schweiz | Hochtouren
Schwierigkeit:
Hochtouren - 4.000er Berner Oberland
7 Tage
Italien | Hochtouren
Schwierigkeit:
Hochtouren Gran Paradiso & Monte Rosa
6 Tage
Italien | Hochtouren
Schwierigkeit:
Hochtouren Ortlergebiet
7 Tage
Frankreich | Hochtouren
Schwierigkeit:
Mont Blanc - am Seil unseres Bergführers zum höchsten Berg der Alpen
6 Tage
Nepal | Hochtouren
Schwierigkeit:
Nepal Island Peak
24 Tage
Ab 2.690 €
ATINN031,ATINN038,2ATINN058H,2ITBZO013H,2CHZRH002H,2CHZRH001H,ATINN034,2CHBRN001T,ITTRN001,ITBZO008,FRNCY043,NPKTM006

Oje, das tut uns Leid.

Leider konnten wir kein passendes Suchergebnis für Ihre Suche finden.


Unsere beliebtesten Suchanfragen

Wandern Kleingruppe
Wandern Kleingruppe

Gemeinsam die Welt erkunden

mehr
Wandern Individuell
Wandern Individuell

Im eigenen Rhythmus unterwegs

mehr
Neu: E-Bike & Radreisen
Neu: E-Bike & Radreisen

Die Landschaft erfahren

mehr
Alpin
Alpin

Klettern, Hochtouren, Bergsteigen & mehr

mehr
Experience
Experience

Jeder Tag anders

mehr
Alle Reisen anzeigen
Alle Reisen anzeigen

In der Kleingruppe oder Individuell

mehr

Über Hochtouren mit der Alpinschule Innsbruck (ASI)

Wenn in den Sommermonaten die wilden Blumenwiesen im Tal herrlich blühen und Wanderer in ihren Bann ziehen, liegen die höchsten Gipfel immer noch in Eis und Schnee. Das ist der optimale Zeitpunkt für alle Aktivurlauber, die mehr wollen als gemütliche Wanderwege. Auf Hochtouren hin zu den höchsten Bergspitzen in Österreich, Italien, Frankreich, der Schweiz und sogar in Nepal erkunden Urlauber mit alpiner Erfahrung die weiße Gletscherwelt. Ob bei der Besteigung des Mont Blanc oder bei einem unvergesslichen Trekkingabenteuer in Nepal – Hochtouren sind ein Hochgenuss für alle Sinne.

Geführte Gletschertouren mit den Experten von ASI Reisen

Wer gern auf Hochtouren geht und dabei die Sicherheit und Geselligkeit in der Gruppe bevorzugt, ist mit den kleinen Gruppen bei ASI Reisen gut beraten. Zwischen vier und sechs Teilnehmer werden von geprüften Berg- und Wanderführern über steile Hänge und vorbei an imposanten Gletscherspalten gelotst. Vorausgesetzt werden eine sehr gute Kondition und Erfahrung im alpinen Wandern. Auf manchen Touren, wie zum Beispiel am Großglockner, im Nationalpark Stilfser Joch, am Mont Blanc oder beim Lodge-Trekking in Nepal, werden zudem auch Erfahrung im Umgang mit Steigeisen und Pickel vorausgesetzt. Um jedem die Möglichkeit zu bieten, auf Hochtouren mit einem Bergführer zu gehen, bietet ASI Reisen auch spezielle alpine Ausbildungen an. Bei diesen werden die Grundlagen des Wanderns im hohen Eis sowie der richtige Umgang mit den entsprechenden Hilfsmitteln in der Theorie und Praxis erlernt. So kann es dann auf Touren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden in die Schweizer, Ötztaler oder Stubaier Alpen gehen. Die Urlauber erwartet entweder eine Standorthütte, von der aus es jeden Morgen zu neuen Zielen geht, oder eine Wanderung von Hütte zu Hütte.

Individuelle Hochtouren mit staatlich geprüften Bergführern in den Alpen

Individuell auf Tour und doch immer gut betreut sind Reisende, die einen privaten Urlaub bei ASI Reisen buchen. Schon ein einzelner Teilnehmer kann die individuelle Besteigung der Gipfel Piz Bernina, Piz Palü, Ortler oder Großglockner buchen. Je zwei Tage umfasst die Wanderung. Am ersten Tag treffen sich die Urlauber mit ihrem Bergführer und steigen die ersten Höhenmeter hinauf zu einer gemütlichen Hütte in luftiger Höhe. Von dieser geht es am nächsten Tag frühmorgens los zum höchsten Punkt der Berge. Manchmal ist ein wenig Kletterei in felsigem Gelände nötig, um den Weg zu begehen. Individuelle Hochtourenwochen erwarten die Teilnehmer in den Schweizer Alpen, z.B. im Berner Oberland, wo die Gipfel Eiger, Jungfrau und Mönch auf sie warten. Die Mönchsjochhütte ist jeden Morgen Ausgangspunkt zu spektakulären Gletschertouren zum Finsteraarhorn, dem Hugisattel oder zum Jungfraujoch. Alle Touren haben einen hohen bis sehr hohen Schwierigkeitsgrad und sollten nur dann begangen werden, wenn alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Ausdauer vorhanden sind. Hochwertige Leihausrüstung für die Hochtouren können die Teilnehmer bei den Experten von ASI Reisen erhalten.


Die ASI Tutorials zum Thema Hochtouren

Der staatlich geprüfte ASI Berg- & Skiführer Gerhard erklärt in 5 kurzen Videoanleitung alles Wissenswerte zum Thema Hochtouren. Dabei geht es um die notwendige Ausrüstung, die richtige Gehtechnik mit Steigeisen und die Spaltenbergung.

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 4 x € 250,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...





Ja, ich bin mit der automatisierten Erfassung und Verwendung meiner Daten gemäß verlinkter Erklärung einverstanden.